Warum bashen die meisten Microsoft bzw. WP7 ? Warum bashen die meisten Microsoft bzw. WP7 ? - Seite 3
Seite 3 von 7 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 137
  1. Ich will jetzt nicht bashen (ich neige auch dazu), aber mach doch mal bitte volgendes. Überleg dir mal ob du schonmal gemerkt hast, dass eine Funktion an deinen Apple Produkten fehlt oder nicht so war wie du es gewollt hättest. Und dann überleg dir, ob du plötzlich gemerkt hast, dass man das ja garnicht braucht.
    Vor allem bei IPhone Usern tritt das Phänomen auf, vor allem am Anfang. Wer braucht schon UMTS, EDGE reicht doch vollkommen (in meinen Augen eine Frecheit beim IPhone 1), wer braucht Multitasking, ich hab doch Pushnotifications oder auch der Klassiker, ich will meine Musik nur mit ITunes verwalten.
    Ich muss da auch aufpassen, weil mir das bei Phone7 zum Teil auch so geht, und nicht nur mir. Man sollte sich wirklich überlegen, ob man nicht doch Kritikpunkte an seinem Lieblings OS findet, sonst sieht der Hersteller ja keine Notwendigkeit was zu ändern. Ich zum Beispiel ärgere mich über das fehlende Multitasking und die fehlenden Apps. Ich hab mir am Anfang sogar Android gewünscht.

    Also denkt lieber ehrlich über ein OS nach (auch über den Preis) und bashed nicht.
    0
     

  2. Also ich bin - zugegebenermassen einer der wenigen - welche die Bindung an iTunes perfekt findet. Die Verwaltung meines iPhones & iPads ist damit kinderleicht.
    Vermisst habe ich bei meinem ersten iPhone UMTS nicht, da ich selbst heute auf Edge umstelle (egal ob beim iPhone oder bei WP7). Mir reicht Edge vollkommen, und es zieht nicht soviel Akku.

    Multitasking fehlt mir bei WP nicht, genauso wie es mir beim iPhone nicht gefehlt hat.

    Push finde ich klasse und dies ist das einzige was mich beim iPhone seinerzeit richtig gestört hat.

    Das der preis des iPhone eine Frechheit ist, darüber braucht man nicht zu reden. Apple muss man sich wirklich leisten können, das ist so.
    Wenn ich sehe was mir das Omnia oder das Dell Venue für 199 € bietet, ist der Preis für ein iPhone 4 reine Abzocke - aber trotzdem habe ich Ihn gern gezahlt, und werde das beim iP5 wohl wieder machen.

    Ab und zu ist man eben doch krank im Kopf
    0
     

  3. Oh, ich als langjähriger Windows Nutzer hab mich seit Jahren geärgert was uns die Industrie im Notebookbereich für elende Plastikbomber mit inakzeptabel lauter Kühlung anbietet.
    Jetzt guck ich mir mal das MacBook Pro in 13 Zoll mit i5 1,7MHz an. Da bekomm ich ein schönes, leistungsfähiges Gerät mit anständiger Akkuleistung für 1000EUR. Noch Win7 drauf und gut. Mir ist kein anderes Gerät dieser Leistungsklasse mit der Akkulaufzeit und so leiser Kühlung mit Metallkorpus bekannt welches ich mit Windows im Handel kaufen kann. Die Teile z.B. von ASUS sind deutlich teurer, zu teuer.
    Aber das ist Hardware. Als OS bleibt wegen seine Leistungsfähigkeit, Stabilität und Flexibilität Windows 7 meine erste Wahl.
    0
     

  4. blau34 Gast
    Ich habe mir ein Lenovo ThinkPad T510 geholt. Stabiler gehts nicht.
    Schönes Mattes LED Display (1600x900) . I5 2,67 GHz und sehr gute Laufzeit (zwischen 4 und 6 h).
    Das dürfte es inzwischen auch um die 1000€ liegen.
    0
     

  5. Hm, die Thinkpad sehen aber... na, sagen wir "speziell" aus. Technisch sicher nicht übel. Aber bischen dick und schwer. Das Display ist top.
    Ich will einfach damit sagen das die Notebook- und auch Desktophersteller sich zumindest in habtischer und ästhetischer Hinsicht bei Apple mal ne Scheibe abschneiden sollten. Kann doch nicht so schwer sein. Und dann sollte der Kram nicht gleich sinnlos teuer werden, siehe ASUS, das neue flache Teil als Konkurrenz zum MacBook Air. 1600 EUR sind da ein wenig hoch gegriffen finde ich.
    Aber ich bin schon wieder OT...
    Geändert von xyz0815 (08.08.2011 um 08:35 Uhr)
    0
     

  6. Zitat Zitat von xyz0815 Beitrag anzeigen
    Hm, die Thinkpad sehen aber... na, sagen wir "speziell" aus. Technisch sicher nicht übel. Aber bischen dick und schwer. Das Display ist top!
    ...na ja, zum "posen" im Starbuck eignet ein Thinkpad sicher nicht, da ist das iPad angesagt. Allerdings in einer Umgebung wo Leute mit einem Laptop eher arbeiten als sich zur Schau stellen und wo man sich mit Technik auskennt, ist man mit einem Thinkpad immer gut aufgestellt.... Wenn man sich etwas schickeres zulegen möchte, ist man auch bei HP gut aufgehoben. Mein EliteBook Covertible macht mit seinem Metallbody schon etwas her. Wobei das für mich nicht den Ausschlag gegeben hat...
    0
     

  7. Wie war das Thema noch gleich?
    0
     

  8. Zitat Zitat von The2Brain Beitrag anzeigen
    Wie war das Thema noch gleich?

    ...das haben Diskussionen nun mal so an sich..... wie eben auch im richtigen Leben......
    0
     

  9. 7
    Zitat Zitat von FTC Beitrag anzeigen
    ....welche Pleite? Inzwischen über 5 Mio Geräten im Einsatz sind zwar keine überwältigenden Zahlen aber dabei von Pleite zu sprechen ist wohl eher Wunschdenken von Android- und iOS-Fans....
    Ich hab nichts gegen WP7. Es ist eine Tatsache das WP7 bisher eine Pleite war. Das ist auch nicht böse gemeint.
    MS verdient an Android mehr als an WP7 Phones. Die Werbung kostet ein Haufen Geld - eine Werbung während des Abends kann schon mal bei den nicht öffentlich rechtlichen eine Millionen kosten soweit ich das von früher in Erinnerung hab. Als Sie gemerkt haben, dass zuviel fehlt haben Sie es eingezäunt.
    0
     

  10. Eine Pleite ist es dann, wenn Microsoft WP7 einstampft. Niemand hier kennt die Planungen von Microsoft, von daher ist es schwer einzuschätzen, ob Microsoft in seinen Planungen auf Kurs ist oder nicht.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Venue Pro aus geschrieben.
    0
     

  11. Ich denke MS ist auf dem Kurs. Das System war nicht ausgereift aber es musste auf den Markt um überhaupt noch eine Chance zu haben. Mit Nodo war dann die Stabilität gewährleistet und alles funktionierte, allerdings fehlten noch ein paa Highlights und deswegen wurde auch Werbetechnisch nicht viel unternommen um nicht vom Markt "abgewatscht" zu werden. Mit Mango kommt eigentlich alles was wichtig ist und von der breiten Masse gewünscht wurde. Jetzt kann es, aus marketingtechnischer Sicht mit WP7 erst losgehen und das wird es. Einfach mal abwarten. Ich bin schon gespannt wo WP7 nächstes Jahr steht, denke mal Platz 2 auf dem Markt.
    0
     

  12. User61847 Gast
    Es wird sicher interessant werden.
    Mit dem Update Mango wird WP7 m.E. erst richtig Konkurrenzfähig und es hat gegenüber anderen Systemen (von Klassiker mal abgesehen) einen entscheidenden Vorteil. Es ist Consumer und Businessgerät in einem und das ohne an einem der Punkte Abstriche zu machen. Man benötigt nicht für alles ein APP zumindest wirkt es als geschlossene Einheit.
    Ein weiterer Punkt ist, es kommt m.E. näher an Einfach Einfach heran als iOS.
    Wobei wir schon bei iOS sind, es fehlt diesem System an Dienstleistung drum rum. Auf alle Fälle wird es noch interessant werden was aus iOS noch wird. Weil so langsam müssenden die was neue bringen, das Schema ist m.E. ausgelutscht. Eine Falle in die Microsoft auch rutschen kann.
    Android wird mittelfristig stagnieren und langfristig rückläufig werden, wenn sie ihre Strategie nicht ändern. Die derzeitige Entwicklung wird immer mehr zum Chaos und es erinnert mehr und mehr an Win 95/98…die Updatepolitik ist eine reine Katastrophe.
    Interessant und spannend wird m.E. mehr der Wettbewerb zwischen iOS und WP7 werden.
    Leider fehlt es WP7 an mutige Hersteller, die auch mal was Riskieren und was Exklusives bringen.
    Ebenfalls muss man mit Bedauern feststellen, das große Plattformen mit ihren APP´s für iPhone und iPad werben, obwohl sie auch App`s für WP7 haben, erwähnt man das eher selten. Das ist natürlich für Apple ein guter Werbefaktor.
    Beispiel T-Online, oder jüngst Brother (Drucker /Scannen über Netzwerk)
    0
     

  13. Lieber Mensch,
    deinen euphorisch pro-ms-lastigen Beitrag in Ehren, aber damit stellst du dich genau in die gleiche unsachlich unproduktive ecke, die du so übezegend anprangerst.
    Fakt ist m.E.: MS hat es sich mit WP7 geleistet, ein unausgegorenes Betriebssystem auf den Markt zu bringen.
    Es sieht schön aus, es ist aus einem Guss, und die Oberfläche funktioniert im Grunde prächtig.
    Leider haben die Leute von MS mit WP7 das geschafft, was Mercedes Benz vor ca 10 Jahren mit Ihrer sparen-auf-teufel-komm-raus-taktik geschafft haben.
    MS verkrault sich mit WP7 unnötig die business-klientel, die ein (weiterhin) funktionierendes BS incl. outlook-sync erwartet hat.
    Abspecken ja. z.T mag die (funktionierende) Funktionsvielfalt von Outlook/WM6 übertrieben gewesen sein.
    Wenn MS nun mit WP7 die datenvielzahl reduziert, dann erwartet der MS-Durcschnitts-user doch, dass die daten, die bisher selbsverständlich am pc, am handy zu sehen/ editierbar waren, irgendwie abgefangen oder in die neue Ansicht/ Datenbank kovertiert wird. Aber nein. Statt dessen wird an der Integration von Flicker, twitter, hubbel und bubbel programiert. Es lebe der Spaß. Mich freut die neue Oberfläche. Mich ärgert die stiefmütterlice Behandlung des Datenbestandes der MS-Kunden.
    Geändert von tom1492 (08.08.2011 um 23:35 Uhr)
    1
     

  14. Zitat Zitat von tom1492 Beitrag anzeigen
    Lieber Mensch,
    deinen euphorisch pro-ms-lastigen Beitrag in Ehren, aber damit stellst du dich genau in die gleiche unsachlich unproduktive ecke, die du so übezegend anprangerst.
    Fakt ist m.E.: MS hat es sich mit WP7 geleistet, ein unausgegorenes Betriebssystem auf den Markt zu bringen.
    Es sieht schön aus, es ist aus einem Guss, und die Oberfläche funktioniert im Grunde prächtig.
    Leider haben die Leute von MS mit WP7 das geschafft, was Mercedes Benz vor ca 10 Jahren mit Ihrer sparen-auf-teufel-komm-raus-taktik geschafft haben.
    MS verkrault sich mit WP7 unnötig die business-klientel, die ein (weiterhin) funktionierendes BS incl. outlook-sync erwartet hat.
    Abspecken ja. z.T mag die (funktionierende) Funktionsvielfalt von Outlook/WM6 übertrieben gewesen sein.
    Wenn MS nun mit WP7 die datenvielzahl reduziert, dann erwartet der MS-Durcschnitts-user doch, dass die daten, die bisher selbsverständlich am pc, am handy zu sehen/ editierbar waren, irgendwie abgefangen oder in die neue Ansicht/ Datenbank kovertiert wird. Aber nein. Statt dessen wird an der Integration von Flicker, twitter, hubbel und bubbel programiert. Es lebe der Spaß. Mich freut die neue Oberfläche. Mich ärgert die stiefmütterlice Behandlung des Datenbestandes der MS-Kunden.
    Sehr lieber Mensch,

    Du verstehst leider nichts und gehörst auch zu der Gruppe die meint WP7 sei ein WM Nachfolger und extra für die "Businessuser" gemacht. Herzlich willkommen in der realen Welt, mit Businessusern ist kein Geld verdient (siehe WM) deswegen wird die breite Masse angesprochen und richtige Businessuser (mehr dazu weiter unten). Die breite Masse interessiert ein lokaler Outlook sync mal sowas von überhaupt nicht. Für alle wirklichen Businessuser (nicht die möchtegern die kein Exchange und Sharepoint haben) bietet MS mit WP7 super geniale Möglichkeiten alle Daten immer und überall auf allen Geräten aktuell parat zu haben. Also ist WP7 für wirkliche Businessuser sogar besser als der WM Schrott den man mindestens einmal am Tag resetten musste und wenn man ihn gebraucht hat wurde durch irgendein Programm ein kompletter Systemabsturz ausgelöst (glaube mir, das hatte ich oft). Gerne ist kritik an WP7 gesehen, aber wenn man behauptet WP7 sei nicht Business tauglich, dann hat man verpennt wie man effektiv arbeiten kann
    1
     

  15. DA.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  16. Danke. Datenverlust aufs
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  17. User61847 Gast
    Zitat Zitat von Frostbeule Beitrag anzeigen
    Für alle wirklichen Businessuser (nicht die möchtegern die kein Exchange und Sharepoint haben)
    Das ist absurd! In welcher Welt lebst du? Ob jemand im Business resp Businessuser ist, hat rein gar nicht´s damit zu tun, welchen IT-Umfang er für sein Outlook betreibt.

    tom1492
    WP7 bietet bereits jetzt eine bessere Office zusammenarbeite als WM6 je geboten hat und beschränkt sich nicht nur auf Outlook.
    Auch scheint dir noch nicht ganz klar zu sein, wie wichtig Facebook Anbindung heute fürs Marketing ist.
    Facebook ist heuer einer der wichtigsten Orten für die Firmenpräsenz.
    Geändert von User61847 (09.08.2011 um 05:27 Uhr)
    0
     

  18. Es soll hier im Thread zuallererst darum gehen warum so auf WP7 herumgehackt wird und im Eingangspost wird dabei auch noch konkret darauf eingegangen wer gemeint ist (Golem, WinFuture, Engadget - diverse News-Portale halt).

    Für die Diskussion was wem fehlt gibt es hier eigene Threads. Um die Marschrichtung für WP7 nochmal kurz zusammenzufassen: Das Telefon wurde designt um Leuten zu ermöglichen ihr Berufs- und Privatleben mit einem einzelnen Gerät schnell managen zu können. Es will weder reines Business-Gerät, noch reines Spielzeug sein.

    Die berühmten 90% an Funktionalität die genutzt werden, werden hierbei abgedeckt. Dass eben gerade auch der private Nutzungszweig (Unterhaltung, etc.) recht stark weiterentwickelt wird hat aber alleine schon damit zu tun, dass wie schon im Rahmen des iPhones festgestellt wurde: auch Business-User zunächst einmal Consumer sind.

    Um aber zum eigentlichen Thema zu kommen: viele News-Portale sind eher gegen Microsoft eingestellt. Das hängt zum einen mit dem alten Buh-Mann-Image zusammen, dass Microsoft im Rahmen der Anti-Trust-Verfahren verdient hat. Andererseits die große Enttäuschung nach allem was für das was dann mal Windows Vista werden sollte geplant war und dann mit Vista nicht kam (diverse Desktop-Effekte die mal gezeigt wurden, WinFS (Datenbankbasiertes Dateisystem), usw.) Windows Mobile Geräte waren zwar vielseitig einsetzbar aber aufgrund der UI Overlays und schwacher Hardware auch oft langsam, die Bedienung vieler Anwendungen ohne Stift nicht möglich und die Stabilität war auch vielfach alles andere als berauschend. Damit erklärt sich dann auch die Haltung vieler dieser Autoren.
    2
     

  19. ...viele der Journalisten und Blogschreiber stammen noch aus einer Zeit, als es "ideologisch" cool war, gegen Microsoft zu bashen und man mit dieser Einstellung dem Zuspruch der Leser gewiss sein konnte. Inzwischen stelle ich vermehrt fest, dass sich die Leser nicht mehr so ideoligisieren lassen und Autoren, welche immer noch auf dieser Masche reiten, doch erheblichen Widerspruch erhalten und
    ins Lächerliche abdriften. Selbst eingefleischte Apple oder Android Hauspostillen versuchen sich in letzter Zeit etwas objektiver gegenüber Microsoft zu geben......
    0
     

  20. Microsoft hat es einfach geschafft, im Jahre 2010 ein Handy OS auf den Markt zu bringen, dass dieselben Macken hat, wie das iOS Jahre zuvor. Normalerweise sollte man meinen, dass man aus den Fehlern anderer (Firmen) lernt und es besser macht. Wenn man sowas nicht hinbekommt, darf man sich nicht wundern, wenn man in der Fachpresse zurecht zerrissen wird.
    Warum hat Microsoft nicht einfach den Release von WP7 um ein Jahr verschoben, und hätte dann ein System rausgebracht das sich am aktuellen Stand der Technik orientiert? Ums Geld kann es nicht gegangen sein, da man ja anscheinend mit den Android Lizenzen ganz gut verdient.
    So wie es jetzt gelaufen ist, hat WP7 den Ruf weg, als veraltet und unfertiges System da zustehen. Und der Ruf wird WP7 noch eine ganze Weile begleiten. Daran wird auch so schnell das Mango Update nichts mehr ändern.
    0
     

Seite 3 von 7 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum kein offizielles WP7 erhältlich?
    Von swiss-hd2 im Forum HTC HD2 Windows Phone 7
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:03
  2. Windows Phone Device Manager - die WP7 Verwaltung erscheint die Tage
    Von SinAStyler im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 19:28
  3. Wie kompatibel ist Android zu Microsoft Office bzw. Adobe
    Von markus.e im Forum Android Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 07:34
  4. warum funktionieren keine MMS bzw. lange SMS?!?
    Von green-apple im Forum Motorola Milestone
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 17:20
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 07:24

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

8500201D

fehlercode 8500201d

fehler 8500201Doutlook fehler 8500201dactivesync 8500201dcontent8500201D windows phonesynchronisierungsfehler t-online 8500201dfehlercode: 8500201dwindows phone synchronisierungsfehler 8500201derror code 8500201doutlook exchange error code 8500201Dfussball manager wp7htc fehlercode 8500201D synchronisierungsfehlernavi wp7mp7 mangowp7 klingelton8500201d t-onlineNavi windows phone 7wp7 fehlercode 8500201d8500201d fehlercodemp7 klingeltonsamsung omnia fehler 8500201d8500201D samsungomnia 7 fehlercode 8500201d

Stichworte