GPS Tuner für Touch HD - Eure Erfahrungen? GPS Tuner für Touch HD - Eure Erfahrungen? - Seite 3
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 53 von 53
  1. Zitat Zitat von ppch Beitrag anzeigen
    Hast Du bei der Version 6 das Final Releas oder eine Beta ausprobiert?
    Ich habe die Final ausprobiert welche diese oder letzte Woche raus kam.

    Zitat Zitat von ppch Beitrag anzeigen
    Meine Erfahrungen mit der Version 5.4 auf dem HD sind auch nicht so berauschend in Bezug auf Akku-Betriebsdauer und die Agilität des Programmes. Es ist in einem bestimmten Punkt wie ein wenig träge. Der Akku (1700er) würde nicht einen ganzen Tag halten um mittels GPS die Tour in den Bergen aufzuzeichnen. Man müsste sicher das Telefon deaktivieren um so Strom zu sparen.
    Also bezüglich der Laufzeit war das P3300 auch nicht berauschend. Ich habe mir deshalb schon lange einen Batterie betriebenen "Notlader" zugetan mit dem ich die Laufzeit fast beliebig verlängern kann.
    Also die Reaktionszeit auf dem Touch HD finde ich gut. Ich war heute mit dem Touch HD auf Geocache Tour und fand es besser als mit dem P3300. Nur die fehlenden Karten sind sehr ärgerlich. Mit dem grossen Display wäre das Touch HD dafür prädestioniert.
    0
     

  2. 21.05.2009, 20:05
    #42
    Leider bin ich von der Praxistauglichkeit der Version 5.4 von GPS Tuner auch noch nicht überzeugt. In der Theorie klingt alles ganz super. Ich habe mir das Programm für meine Radausflüge angeschafft. Sobald ich aber keine GPS Verbindung mehr habe ist es aus sprich mein Touch HD kann dann keine Karten mehr lesen geschweige ein GPS Signal empfangen - nicht einmal die Worldmap ist ladbar. Habe schon die .net Framework deinstalliert - GPS Tuner deinstalliert und alles wieder sauber der Reihe nach - leider kein Erfolg. Zu allen Überfluss funktioniert dann auch mein TOMTOM nicht mehr. Da hilft dann nur noch ein SoftReset. TOMTOM findet dann sofort das GPS Signal wieder aber bei GPS Tuner muss ich dann mit Autoconfig wieder alles einstellen. Das nervt und ich hoffte mit der Version 6 ist es besser. Derzeit versuche ich mein Glück im GPS Tuner Forum

    http://www.gpstuner.com/5.4/forum

    vielleicht komme ich da weiter.
    Schaue mal wieder ins Forum um vielleicht von euch noch was positives zu erfahren.

    Viel Glück
    Oferl
    0
     

  3. 21.05.2009, 21:55
    #43
    habe mir gpstuner6 runtergeladen. bin ich zu blöd oder kann ich das programm nicht auf deutsch umstellen???
    0
     

  4. 22.05.2009, 13:53
    #44
    Zitat Zitat von McFly77 Beitrag anzeigen
    habe mir gpstuner6 runtergeladen. bin ich zu blöd oder kann ich das programm nicht auf deutsch umstellen???

    Nö, ist (z.Z.?) nur englisch auswählbar.
    0
     

  5. 05.06.2009, 22:02
    #45
    Hallo,

    ich nutze google-maps zum navigieren beim Wandern, und auch beim Auto fahren. Ich bin zufrieden, bis auf den hohen traffic.

    Wenn ich den GPS Tuner nutzen würde, mit kalibrierten Karten, würde der HD dann immer noch eine Netzverbindung benötigen, oder würde er nur noch eine GPS-Verbindung brauchen?

    Gruß, saibling
    0
     

  6. 06.06.2009, 09:00
    #46
    Die neuste Version braucht keine Internetverbindung. Da werden die Karten vom PC auf den PPC geladen und somit kann man so quasi "Offline" wandern.
    Leider ist aber die Kartenqualität beim der neusten Version lediglich fürs Autofahren geeignet. Niemals für Offroad. Ich bedaure diesen Rückschritt zur vorigen Version sehr.
    Somit ist es fast Bedingung, dass man bei Offroad-Aktivitäten seine eigenen Karten digitalisiert (einscannt) und über den PC auf den PPC lädt.
    0
     

  7. 06.06.2009, 09:22
    #47
    So wie ich das verstanden habe, sind die "Karten" von GoogleErth oder so google-maps runter zu laden, auf den PC, oder?

    Ich meine, wie kann sich da die Kartenqualität verschlechtern. Also, es kann natürlich sein, dass ich völlig neben der Spur jetzt bin, ich da irgend etwas nicht richtig verstanden habe.

    Ich denke mir das so: Ich lade einen Ausschnitt aus z.B. google-maps, kalibriere diesen am PC, und übertrage dann dieses .jpg-Bild auf den HD. Und dann kann ich loslegen, ohne online zu sein, ausser GPS natürlich.

    Falls ich falsch liege, wäre ich für eine Aufklärung dankbar. In all den bisherigen Beiträgen habe ich das bisher nicht richtig rauslesen können wie das geht. Oder habe ich da was übersehen?

    Gruß, saibling
    0
     

  8. 06.06.2009, 10:14
    #48
    In der neuen Version sind keine Karten mehr von Google zum runterladen verfügbar, sondern nur noch die eigenen von Teleatlas für GPS Tuner aufbereitete Karten.
    Es ist richtig, dass diese Karten auf den PC geladen werden und dann auf den PPC und je nach Zoom mehr oder weniger Details zeigen. Aber die Karten sind, wie oben schon geschrieben vom Detailreichtumg nicht für Offroad tauglich. Das ist der grössten Widerspruch und Nachteil zur alten Version 5.4.
    Ich habe 5.4 und da kann man die Googlekarten runterladen, aber direkt vom Netz in den PPC. Dies hat halt Traffic zur Folge.
    Die neue Version 6, welche ich auch habe, kann die Karten nur noch vom PC erhalten. Der PC wiederum kann nur die Karten von GPSTuner runter laden. Diese Karten sind von Teleatlas für den GPSTuner aufbereitet und sind NICHT mehr die normalen Googlekarten.
    Für sinnvollen Offroad muss man eine Karte kaufen und sie selber scannen und als JPG in den PPC laden. Dies habe ich aber aus Zeitgründen nicht ausprobieren können.

    Ich hoffe nun die Sache ist klarer. Gruss ppch
    0
     

  9. 06.06.2009, 10:25
    #49
    Ja, viel klarer - herzlichen Dank ))

    Gruß, saibling
    0
     

  10. 06.06.2009, 21:52
    #50
    Hi,
    ich habe mir heute den GPS Tuner gekauft und installiert. Ich habe das subjektive Gefühl, dass der HT etwas langsamer geworden ist.

    E D I T : FAST ALLE FRAGEN HABE ICH SELBER BEANTWORTET: Hier nun für alle, die die gleichen Fragen haben die Antworten:

    Erste Frage:
    Nun, ich habe die Installation in den Programmspeicher zugelassen. Der Speicher ist nun belegt mit 119,7MB, frei nur noch 75,88MB. Hätte ich das Programm besser auf die Speicherkarte installiert?

    Antwort: Ja - habe deinstalliert und auf Karte installiert, PPC ist wieder schneller.


    Zweite Frage:
    Angenommen ich deinstalliere das Programm und installiere es neu, vom PC aus über Kabel, wie verhält es sich dann mit meinem Lizensschlüssel? Ich meine, ist der dann noch gültig?

    Antwort: Ja - ist gültig


    Dritte Frage:
    Kann ich den MapCalibrator auch nach Deutsch umstellen?

    Antwort: Frage ist noch offen, bitte um Auskunft ) Nein Kann man nicht - hab gemerkt!


    Vierte und hoffentlich letzte Frage:
    Im MapCalibrator sehe ich irgend ein Weltausschnitt, aber nicht Europa. Hm, ich kann auch nichts verschieben. Wie bekomme ich Europa hin. ==>>Huuui, morgen sind ja Europawahlen, was fürn Zufall also schön wählen gehen, dann darf man auch meckern!

    Antwort: Open Map -> World.jpg -> dann auf gewünschten Ausschnitt heranzoomen.

    Gruß
    saibling - danke für Eure Mühe ))


    EDIT: Also, irgendwie ist mein ganzer Beitrag für den Ar... . Ich hab zu spät gesehen, dass im Verzeichnis ein Manual ist. Gibt auf alle meine Fragen Antworten.

    Nehmt meinen Beitrag als abschreckendes Beispiel für Bequemlichkeit usw.
    0
     

  11. 14.06.2009, 20:55
    #51
    Hallo,
    ich habe den GPS Tuner V 5.4 für 14,99 Euro gekauft, bin sehr zufrieden.

    Nutze ich den GPS Tuner für eine Reiserute mit dem Auto, fahre also gemäß Stassenkarte, gehe ich wie folgt vor:
    Ich öffne am PC den Map Calibrator und lade die Weltkarte (World.jpg). Ich zoome mittels Maus die Deutschlandkarte heran. Da diese immer undeutlicher wird aktualisiere ich sie mit einem Klick auf das Symbol mit der Weltkugel und anschließendem Klick auf Goggle Map - die Karte wird nachgeladen. So kann man sich seine Fahrtstrecke durch ständiges herantasten und nachzoomen heraussuchen.

    Dann Name vergeben und speichern auf den PPC. Da diese Karte schon kalibriert ist, existiert noch eine 2.te Datei mit der Endung .gmi, mit dem gleichen Namen. Auch diese Datei auf den PPC überspielen.
    Das geht sehr schnell, und die Karte ist auch sehr genau.

    Wenn ich eine Karte zum Wandern benutze gehe ich wie folgt vor:
    Ich öffne den Map Calibrator zwei mal. Im ersten Calibrator suche ich das Gebiet, in dem ich wandern möchte - also diesmal wieder über die Weltkugel gehen und dann wieder mit google map anpassen.

    Dann scanne ich meine Wanderkarte als .jpg mit meiner gewünschten Wanderstrecke mit einem Scanner ein - dpi sollt 300 betragen. Nach dem Scannen die dpi auf 96 stellen, aber die Größe der Gesamt-dpi (Höhe und Breite) wieder auf die Größe ändern, die das Bild mit 300 dpi hatte. Dann speichern mit jpg- Komprimierung ca. 15 - so mach ich es.

    Dieses Bild nun im zweiten geöffneten Map Calibrator laden.
    Jetzt im ersten geöffneten Calibrator auf der Google-Karte Kalibrierpunkte suchen (rote Kreise mit Nummer), die sich eindeutig zuordnen lassen. Also Punkte nicht im freien Feld, am besten an Strassenkreuzungen oder so. Auf den Kalibrierpunkt mit der rechten Maustaste klicken, dann Calib Point - View/Midify die Koordinaten aufschreiben (vorher Einstellungen auf Schraubenschlüssel: WGS84- d°m's.ss").

    Jetzt in den zweiten Map Calibrator gehen, und die Stelle im gescannten Bild suchen, die genau der Stelle entspricht, wo im ersten Map-Calibrator der Calibrierpunkt mit den aufgeschriebenen Koordinaten liegt. Genau an diese Stelle rechte Maustaste drücken - add new - calib point - und die Koordinaten eintragen und save.

    Das sollte man pro Karte ca. 3-10 mal machen, also ca. 3 - 10 Kalibrierpunkte setzten. Je mehr, desto besser.

    Es ist fantastisch, wie genau dann diese eigens erstellte Karte funktioniert.

    Aber nochmals - so mach ich es, meine Empfehlung ist meine persönliche Vorgehensweise, und steht nicht zur Diskussion. Wer es anders macht und erfolgreich ist, bitte sehr.

    Gruß, saibling
    1
     

  12. Unregistriert Gast
    habe mir letzte woche gps tuner 6 gekauft. bin eigentlich mit dem programm an sich recht zufrieden. habe jedoch folgendes problem: wenn ich mein hd auf stand by schalte zeichnet gps tuner nicht weiter auf. diese frage wurde zwar schon zu beginn dieses thread gestellt jedoch nicht beantwortet...
    wäre sehr dankbar wenn mir jemand weiter helfen könnte.
    vielen dank im voraus
    0
     

  13. GPS-Tuner nutze ich bereits sehr lange seit PDA-Tagen (noch ohne Internet). Das ist ein GPS-Programm für den Outdoorbereich! Also nichts für Straßen usw.

    Für 60 Euro würde ich das nicht mehr kaufen, also nur die letzte "alte" Version für etwa 10 Euro.

    Mit Internetverbindung können diverse Kartenarten online heruntergeladen werden. Auch OpenStreet!! Das ist wohl bisher einmalig bei solchen Programmen. Ähnlich GoogleMaps.

    Die Entwicklung geht hin zu Online-Karten. Aber da sollten die Programme eben praktisch nichts kosten sondern eben mit der Nutzung abgegolten werden.
    0
     

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen

  1. Zeigt her eure Touch HD-Desktops!!
    Von silence im Forum Touch HD Interface
    Antworten: 1192
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 19:46
  2. touch hd - erste erfahrungen und 2 Fragen
    Von smart580 im Forum Touch HD Communication
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 16:40
  3. GPS Tuner v5.4 u. HTC Touch Diamond
    Von laacki im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 07:59
  4. HTC Touch elf + Mobile-Shell (Erfahrungen)
    Von butomus im Forum HTC Touch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 23:35

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

gps tuner android

gps tuner anleitung

gps tuner 5.4

gps tuner 6 anleitunggps tuner htc hd2gps tuner handbuchgpstuner androidgpstuner deutschGPS Tuner deutschAndroid gpstunerandroid gps tunerhtc touch hd tuningGPS Tuner HTC Touch HDgps tunerGps Tuner 5.3 auf deutschgpstuner htc touch hdgps tuner touch hdhandbuch gps tuner detailedgps tuner 6 zoom einstellunggps-tuner androidhtc desire hd gps tuninggps tuner manual-german

Stichworte