Touch HD GMX und Pushemail Touch HD GMX und Pushemail - Seite 2
Seite 2 von 4 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 65
  1. Jo, sowas hatte ich eigentlich auch gesucht, und bin über emansio gestolpert bei der google-suche.
    Die übertragenen Daten sind wohl ok, ist eigentlich nicht viel
    Momal ist ein ganz normales imap-push, also kein Exchange-Server, funktioniert mit flexmail ganz gut, wohl mit emansio mit dem mobile outlook
    mail2web bietet kostenlos einen Exchangeserver, ist natürlich interessant - nur, ich weiß im moment nicht, wer das betreibt, habe mal was von Israelis gelesen, andererseits auch was von Toronto - ich möchte dann schon gerne wissen, wem ich meine mails anvertraue. Microsoft mit Hotmail, naja, aber die können sich im Grunde nicht viel erlauben...
    0
     

  2. Emansio ist quasi ein Layer zwischen dem imap-push-service und mobile outlook. Emansio nimmt imap-push-mails entgegen und gibt sie quasi als Exchangeserveremulator an Mobile Outlook weiter.
    Die Datenmenge ist klein...
    Momail mit flexmail nutzt imap-push. Mail2Web dagegen einen kostenlosen Exchangeserver. Aber da weiß ich nicht, wer dahinter steckt, ich hab von israelis gelesen und aber auch von Toronto... Momal dagegen ist was Skandinavien, denen würde ich schon eher vertrauen^^. Man kann sich auch bei Windows Live gedanken machen, aber eigentlich kann sich MS ja nicht wirklich viel erlauben...

    Ups, erst war der vorige Beitrag komplett weg, jetzt ist er doch wieder da, deshalb doppelpost...
    0
     

  3. Naja ich denke emansio dürfte ne gute Lösung sein. Dabei werd ich erstmal bleiben.
    0
     

  4. Ich sag dann morgen nochmal was zum Akku. Meiner steht jetzt bei 80 %. Mal schauen, was er über Nacht macht.
    0
     

  5. hi, ich habe mir das abrufen der mails nun per http://mail2web.com
    eingerichtet...

    und kann dann einstellen was sync. werden soll.. das ist dann quasi das gleiche wenn man das handy per kabel mit outlook verbindet..

    schaut euch mal die seite an .. und ich würde mich über antworten freuen..

    grüße
    0
     

  6. Hm so recht zufrieden stellt mich das nicht. Über Nacht hat das Ding keine mails gepusht, ständig "Socket read strange". Der Akku hat dadurch natürlich kaum was verloren, nur 6 %. Dafür dann heute morgen beim synchen ist er in ner guten Stunde von 72% auf 59% runter...ob emansio schon das Maß der Dinge ist...
    0
     

  7. Das mit Hotmail funktioniert ohne Probleme, allerdings nutzt Windows Live auch das imap-push. Nun habe ich aber schon mehrfach gelesen, daß imap-push den Akku wesentlich mehr belastet als ein Exchange-push per Activesync.
    Vielleicht sollte man doch mal mail2web probieren, die das ja kostenlos bieten. Bisher habe ich das nicht versucht, weil dieses Angebot wohl von einer kanadischen Firma kommt, wie es die mit Datenschutz so haben, weiß ich da nicht so genau. Im Europäischen Raum kostet so ein Exchangekonto wohl üblicherweise zwischen 7 und 12 EUR...
    Vielleicht teste ich auch das Angebot von 1&1, das ist ja ein Monat kostenlos. Dumm ist nur, daß die Anbindung von Outlook mei mailXchange nicht bei 64-Bit-Systemen geht. Beim richtigen Exchangekonto sicher kein Problem, dafür aber doppelt so teuer. Bei mail2web ist der Zugriff von Outlook ebenfalls nicht kostenlos...
    0
     

  8. Emansio ist ja ActiveSync push. Von daher wohl Akkufreundlich. Und die Daten sind auch sehr klein.
    Ja ich hab auch schon über mail2web nachgedacht. Das mit Outlook wär mir wurscht. Ich würde meine mails weiterhin von gmx mit outlook abrufen. Nur für den push würd ich praktisch Kopien von gmx nach mail2web umleiten. Hätte sogar den Vorteil ein zusätzliches Backup zu haben.
    Ich hab allerdings auch noch das hier entdeckt: http://rowi.standardleitweg.de/archi...tem-SEVEN.html Ein Artikel über nen push-Service mit dem Namen "System Seven".
    0
     

  9. Da werde ich nun nicht recht schlau draus, was denn genau ist...
    Ich behalte meine email-Adressen ohnehin, und leite nur weiter, so kann ich auch den Pushdienst leicht wechseln. Das bräuchte ich zwar eigentlich nicht, da meine Konten bei 1&1 direkt auf flexmail ja pushen können, aber wenns über ein Exchangekonto gehen würde, wenn dabei der Akku nicht so belastet wird, wie man liest, war das schon besser.
    0
     

  10. So der Akku ist jetzt nach 6 Stunden weitere 50% runter und bei 29%. Nen tag wird er also mitmachen. Nen bisschen Schwach für so ein Smartphone.
    0
     

  11. Das liegt wohl eher am imap-push, das die Verbindung ja aufrecht erhalten muß, mit exchange soll es ja angeblich deutlich besser sein...
    0
     

  12. Naja, aber soweit ich weiß können WM-Geräte die Internetverbindung nicht selbstständig wieder trennen. Das Gerät ist also eh ständig online dann. Macht es da wirklich nen Unterschied zwischne IMAP-Push und Exchange? Ich teste morgen vielleicht mal mail2web.
    0
     

  13. Ok kleiner erster Test mit mail2web...vieleicht hab ichs nicht gefunden, aber das Ding scheint nicht ständig die mailbox zu checken, so dass zeitnaher Push nicht wirklich stattfindet. Diese Aggragation scheint nur in Intervallen zu gehen und ich hab nix gefunden, wie man die Intervalle einstellen kann.
    Nächstes Problem: mein gmx-Postfach kann ich am PC per imap verwalten, sprich, was ich im Outlook lösche, ist auch beim gmx gelöscht. Sehr sinnvoll. Soweit ich das sehe müllt mein mail2web-Postfach aber einfach zu. Und damit push er das zeug ständig, zumindest im eingestellten Intervall, also von heute oder von vor 3 Tagen. Man könnte also nur die heutigen Mails pushen lassen. Trotzdem überzeugt mich das jetzt nicht so sehr, wenns mit emansio auch anders geht.
    0
     

  14. So, grade wieder was gelernt, mein Postfach beim mail2web kann ich ja mit dem Touch sauber halten. Was ich auf dem Touch lösche ist dann auch da weg. Schon besser. Jetzt werdich wohl am einfachsten bei gmx ne Weiterleitung einrichten, dann kommen die mails zeitnah bei mail2web an und ich muss nicht auf deren Abholung warten..
    0
     

  15. Eine Weiterleitung ist auf jeden Fall die bessere Wahl, ansonsten muß man ja auf dem kanadischen Server auch noch die Login-Daten seiner richtigen Mailadressen hinterlegen... Außerdem werden die mails beim Eintreffen bei gmx sofort weitergeleitet, während mail2web sie nur in festen Zeitintervallen abruft - was natürlich die Sinnhaftigkeit von pushmail wg. der Zeitverzögerung in Frage stellt.
    Als 1und1-Kunde kann ich einen Monat lang deren Exchangezugang kostenlos testen. Das funktioniert soweit auch ganz gut, allerdings geht der Akku fast genauso schnell runter wie mit Pushmail.
    Ich teste jetzt mal 1&1 Exchange einen Monat, werde dann aber entweder mail2web für push per Exchange testen - oder wieder mit hotmail pushen lassen. Meine Kontakte synchronisiere ich jedenfalls nicht mit mail2web...
    0
     

  16. Hm ich kann jetzt nix sagen, was den Akku angeht mir mail2web. Ich kan heute nicht mal auf 85% runter. Blöderweise hat er aber aucf einmal, obwohls anders eingestellt war, geladen, als ich ihn am PC hatte. Trotzdem scheint mir so zu sein, dass mit dem Exchange von mail2web der Akku bedeutend langsamer unter geht.
    0
     

  17. Hallo!

    Ich habe zur Zeit die Testversion von FlexMail am laufen, mit einem GMX IMAP-IDLE-Konto, worüber ich meine Mails per Push beziehe.
    Jetzt habe ich nur folgendes "Problem"...
    Ich habe jetzt mal ein Auge auf den Traffic geworfen, und da sind nur durch das pushen (und Verbindung halten/reconnecten) in 11 Stunden knappe 3,4MB nur für Flexmail (laut Wireless Monitor) angefallen. Das erscheint mir sehr/zu viel.
    Oder ist das normal? Vielleicht habe ich falsche einstellungen?
    Habe die Standardeinstellungen drin mit IDLE + reconnect....
    und die normalen Einstellungen in Ein- und Ausgang für ein IMAP-konto bei gmx... allerdnigs ohne die ports 99... irgendwas, die für push bei gmx vorgeschlagen werden, denn wenn ich diese benutze, funktioniert es nicht...
    0
     

  18. Flexmail kenne ich nun so genau auch nicht. Zwar kenne ich mich mit der Thematik auch nicht so gut aus, aber Deine Datenmenge läßt mich, wenn da nicht nennenswert mails dabei waren, eher vermuten, daß flexmail alle paar Minuten Dein gmx-Postfach abfrägt und so auch gleichzeitig kräftig an Deinem Akku knabbert... Du kannst ja testweise ja z.B. Momail.de testen, der Dienst harmoniert mit flexmail wohl sehr gut, außerdem kannst Du dort Deine dir zugestellten mails gezielt schrumpfen lassen, wenn Dir die Standardeinstellungen nicht behagen. Die übertragene Datenmenge bei der Zustellung von mails sinkt dadurch um einiges. Oder Du testest mail mail2web, über einen Exchangeserver soll die Datenmenge nochmal einiges kleiner sein als bei imap-push.
    Du kannst Dir ja auf Dein gmx-Konto mehrfach eine Testmail schicken und dann beobachten, wie schnell sie auf Dein Handy gepusht werden. Einfache Testmails sollten nach ca. 20 Sekunden auf dem Handy sein, wenns minutenlang oder länger dauert, ist das ein Indiz für Abfrageintervalle vom Handy z.B. alle 5 Minuten...
    0
     

  19. Für mich sieht es tatsächlich so aus, als würde die IDLE-Verbindung tatsächlich funktionieren, denn wenn FlexMail von sich aus syncronisiert, dann erscheint so ein Briefsymbol. Und Testmails brauchen im Schnitt ca. 30 Sekunden.
    Mail2Web habe ich mir angeschaut, ist aber keine wirkliche alternative, da ich meine gmx.de Adresse behalten möchte, und Mail2Web nur einmal die Stunde die Mails von anderen Accounts abrufen kann. Weiterleiten ist auch nicht das wahre, da ich dann nicht auf die ursprüngliche E-Mail-Adresse antworten kann, und immer meine Adresse in der Liste stehen habe.
    MoMail werde ich mir mal ansehen.
    Aber evtl. weiß ja sonst noch jemand aus eigener Erfahrung mit FlexMail und GMX zu berichten.
    0
     

  20. So, ich habe jetzt über FlexMail einen MoMail-Account eingerichtet.
    Mails an MoMail werden sofort weitergeleitet, klappt super schnell, so wie es sein soll.
    Aber... Mein GMX-Postfach kann ich nur per POP3 abrufen, und ich finde nirgendswo eine Erwähnung, wie oft in der Stunde diese Mails abgerufen werden. Lieber wäre mir natürlich, wenn auch das GMX-Konto selbst per IDLE abgerufen werden könnte.
    3 Testmail habe ich mal abgeschickt...
    die erste hat ca. 12 minuten gedauert
    2: um die 2,5 minuten....
    3 (direkt nach der 2ten): wieder 12 Minuten....
    Es schaut also so aus, als ob lediglich 5mal in der Stunde die Postfächer abgerufen werden.
    0
     

Seite 2 von 4 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touch Diamond / Touch Pro mit Multi-Touch
    Von juelu im Forum HTC Touch Pro
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 20:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 16:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 16:46

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

imap gmx windows mobile

gmx push windows mobile

gmx imap windows mobile

nexus s gmx imap

exchange server gmx

gmx account auf smartphone einrichten

gmx windows mobile imap

emansio test

gmx imap win mobile

gmx exchange server

gmx blackberry

windows mobile 6.5 gmx pushWindows Mobile 6.5 mail nachrichtenformatGMX mail imap Windows mobilePush up Einstellungen beim HTC HD 2gmx push akkumail konto einrichtung nexus sgmx imap konto windows mobilesony ericsson active xperia mails nur abholen auf server lassenimap push windows 6.1 gmximap gmx auf windows mobile outlook 6.1pushemail wieviel kbgmx imap konto in windows mobiletouch hd push-mailnexus s push mail gmx

Stichworte