Akkusparen - Tegrak App zum Undervolting von CPU und GPU Akkusparen - Tegrak App zum Undervolting von CPU und GPU - Seite 8
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 270
  1. @Jonas92
    Hatte eben das gleiche Problem, dass auch keine Werte übernommen wurden. Einzige Änderung war ein Update auf 0.6.3.4.
    Bin nun wieder zurück auf 0.6.0.4 und alles funktioniert wieder bestens (KF1 + Lite'ning 1.5). Vielleicht versuchst du damit nochmal dein Glück.
    0
     

  2. @Matze

    Ein guter Stresstest für Undervoltingwerte scheint myBackup Pro zu sein... das macht recht intensiv auch Zugriffe auf die externe SD-Karte

    mit Deinen 6 Tage getesteten undervolt Werten für Tegrak bekomme ich während eines Vollbackups an unvorhersagbaren Stellen reboots (Stock KG2 Kernel, CF gerootet), die sofort verschwinden, wenn ich den gleichen Backup mit ausgeschaltetem Tegrak undervolt mache
    0
     

  3. @cbeckstein: interessant. Hab gerade auch mal ein Backup damit gemacht und mit meinem Mod 4 lief alles problemlos durch.
    0
     

  4. @Matze

    war tatsächlich Dein Mod 2 (aber CPU 0 level 1200@1200); hast Du viel, was myBackup Pro bei Dir backuppen muss?
    Bei mir ist es sehr viel und ich hatte als Auftrag nen Backup von Progs (Apps+Daten) + Photos gegeben, samt sämtlicher zusätzlicher Backupmöglichkeiten laut Einstellungen (Market links, Contacts, call logs, bookmarks,...); da ist der massiv beschäftigt
    0
     

  5. Beim Backup wird die CPU kaum auf Volldampf laufen. Wahrscheinlich ist eher einer der 500-1000Mhz
    Einstellungen nicht ganz stabil bei dir.
    0
     

  6. Ich habs mit Apps+Daten von 150 Apps probiert, das dauerte auch ca 15min. Ich lebe mit Mod 4 momentan wunderbar. Keinerlei Probleme, egal was ich mach - Benchmark, Spiel, Film, Internet.
    0
     

  7. 21.07.2011, 16:05
    #147
    Frage, was habt ihr eigentlich bei Tweaks IO scheduler eingestellt ?
    noop
    deadline
    cfq
    0
     

  8. Ich hab schon eine Weile deadline eingestellt. Warum, kann ich nicht sagen, einfach zum testen - kein Vor- und kein Nachteil bemerkt.
    1
     

  9. Laut einem Entwickler von den XDA (hab vergessen welcher Thread), käme der BFQ Scheduler am besten. Allerdings bietet den nur der Lulz Kernel an.

    Soweit ich weis, nutzt auch Cyanogen den BFQ
    BFQ-v2 provides the same low-latency guarantees with and without NCQ. In other terms, differently from CFQ, latency guarantees are preserved also in presence of NCQ. For example: under a heavy workload and with BFQ-v2, it takes about two seconds to start konsole with and without NCQ on a medium-rate disk, whereas, under CFQ, it takes about 21 seconds without NCQ and about 2940 seconds (49 minutes) if NCQ is enabled.

    The Completely Fair Queuing (CFQ) scheduler is the default algorthim in Red Hat Enterprise Linux 4. As the name implies, CFQ maintains a scalable per-process I/O queue and attempts to distribute the available I/O bandwidth equally among all I/O requests. CFQ is well suited for mid-to-large multi-processor systems and for systems which require balanced I/O performance over multiple LUNs and I/O controllers.

    The Deadline elevator uses a deadline algorithm to minimize I/O latency for a given I/O request. The scheduler provides near real-time behavior and uses a round robin policy to attempt to be fair among multiple I/O requests and to avoid process starvation. Using five I/O queues, this scheduler will aggressively re-order requests to improve I/O performance.

    The NOOP scheduler is a simple FIFO queue and uses the minimal amount of CPU/instructions per I/O to accomplish the basic merging and sorting functionality to complete the I/O. It assumes performance of the I/O has been or will be optimized at the block device (memory-disk) or with an intelligent HBA or externally attached controller.

    The Anticipatory elevator introduces a controlled delay before dispatching the I/O to attempt to aggregate and/or re-order requests improving locality and reducing disk seek operations. This algorithm is intended to optimize systems with small or slow disk subsystems. One artifact of using the AS scheduler can be higher I/O latency.
    Geändert von spline (21.07.2011 um 16:53 Uhr)
    2
     

  10. Das neue Tegrak Overclock App, kann jetzt auch Profile.
    Hab jetzt ein Spline Profil, ein M@tze Profil und ein extrem Profil.

    Will man mal einem fremden die Leistung vom SGS2 zeigen, einfach heimlich vorher das extreme Profil anklicken und das SGS2 auf Turbo laufen lassen.
    Hinterher kehrt man dann wieder (heimlich) auf Slow Power zurück.
    0
     

  11. Coole Sache das mit den Profilen xD

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
    0
     

  12. hab nun den lulz Kernel (Governor auf lulzactive) drauf, bin aber nach durchlesen des gesammten threads unsicher bezügl. der Optimierungs-Einstellungen....
    - also mal generell: muss man nun an den internal volt settings was verändern oder nicht?
    - muß man den hacken bei "set on boot" setzen?
    (was ist der unterschied bei hacken "gesetzt" und "nicht gesetzt")? gehen bei nicht gesetzt die Einstellungen beim nächsten start verloren und zurück zu default?


    ich möchte dann eigentlich nur den unteren Bereich verstellen also den 200 MHz....

    @spline: was ist dein aktuelles Profil ? (inkl. internal voltage wenn überhaupt verstellt)
    Geändert von SamGal2 (25.07.2011 um 21:59 Uhr)
    0
     

  13. Auch kompatibel mit einem LeeDroid Kernel mit Desire HD ?
    0
     

  14. SamGal2, ich habe exakt die letzten Einstellungen von M@atze (siehe Post2).
    Am internat Voltage hab ich nichts verändert.
    Lulzaktive eingestellt und weiter unten im App den BFQ Scheduler.
    Denn die beiden sind ja die Bringer dieses Lulz Kernels.

    @pokimoki
    ¨Schau mal in den Market bei Tegrak Overclock app, dort steht die Kompatibilität mit allen Geräten.
    1
     

  15. @spline:

    der Lulz Kernel bietet aber Level 0-6 ...... Die Einstellungen im 1. Post beziehen sich auf den Tegrak Kernel mit Level 0-4
    0
     

  16. aso, ja stimmt.
    Dann musst Du eben impovisieren.
    Angefangen von M@tzes Wert bei 1200 (1204) MHz ist der neue Wert bei den glaub 1100 MHz eben zwischen der Voltzahl von 1200 und 1000 aus M@tzes Test.
    0
     

  17. ich ändere mal "nur" die level 5 und 6, die stimmen ja genau überein..... außerdem wie Du sagst ist das Gerät (bei mir zumindest) meistens im level 6
    0
     

  18. Man kann doch mit ein wenig Zeit seine Stufen selbst finden.
    Zum einen startet nach umstellen die Stabilitätswächter für einige Minuten, zum anderen, macht man nach dem Umstellen einen Benchmark (z.B. CF Bench oder Antutu) und merkt, obs hängt.
    Wenn es irgendwo hängt, dann geht man wieder 25mV höher.

    Nur die 200 MHz unter 800 mV, das brauchst Du gar nicht erst probieren.
    1
     

  19. spline, was sagst zu meinem Mod 4? Keinerlei Probleme oder? Ich bleib glaub bei Mod 4, das hat sich bewährt.
    0
     

  20. Ich hab das App jetzt mal seit der KG3 garnicht genutzt, mit bedacht mal weg gelassen. Große Unterschiede zur KG2 mit Tegrak kann ich aber auch nicht merken. Akku ist soweit ganz okay je nach Nutzung.
    0
     

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergleich verschiedener Modem's zum Akkusparen bei bestem Empfang
    Von spline im Forum Samsung Galaxy S Root und ROM
    Antworten: 627
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 16:21
  2. App wie iBlacklist - zum blockieren von Anrufen und SMS
    Von wowa1986 im Forum Android Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 20:06
  3. [Gerücht] Dualcore CPU Orion und Mali GPU
    Von qvert im Forum Google Nexus S
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 04:56
  4. HTC HD7 GPU / CPU Witz oder..
    Von Guyver1988 im Forum HTC HD7
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 17:24
  5. App/s für Akkusparen?
    Von deki-faca im Forum Android Apps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 21:45

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung s2 core spannung senken

samsung galaxy s2 akku sparen app

Tegrak app

tegrak overclock ultimate 0.7.0.5

galaxy s2 undervolting

tegrak

galaxy s2 akku sparen

sgs2 undervolting

samsung galaxy s2 akku app

tegrak samsung galaxy s2

samsung galaxy s2 akku sparen

tegrak overclock ultimate voltage sgs2

tegrak undervolt

galaxy s undervolting

galaxy s2 akku app

tegrak overclock galaxy s 2

samsung galaxy s2 batterie sparen

tegrak internal voltage

samsung galaxy akku sparen

akku sparen Samsung galaxy s2

undervolt galaxy s2

Tegrak GPU

galaxy s2 akku sparen app

Stichworte