Kein LTE und Asia-Code Kein LTE und Asia-Code
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. 15.02.2014, 09:32
    #1
    Hallo zusammen

    Ich bin frischer 1520 besitzer. Allerdings bekomme ich, als Telekom-Kunde, kein LTE ans laufen.
    Einen neuen APN habe ich schon eingerichtet.
    Ich kann aber nie 4G in den Einstellungen wählen.

    Zudem hat Amazon mir wohl eine Asia-Version angedreht. D.h. beim ersten einschalten War alles auf Chinesisch. Auch eine China-App namens "Hami" War installiert. Liegt hier schon der Hund begraben?
    Mein Productcode ist RM-937_apac_taiwan_975
    Mobile Operator: CHT-TW
    CConfiguration-ID: 331200
    Build: 1028.3534.1343.10212

    Gibt es vllt. Eine Möglichkeit den Productcode zu ändern (ohne Garstieverlust)?
    0
     

  2. 15.02.2014, 10:02
    #2
    Das geht genau unter dies hier 👎 und NEIN, Garantie gibts hier in Europa für ein Asia-Gerät nicht. Ev. hast Du Glück mit Zurückgeben des Gerätes an Amazon jedoch wenn nicht, dann sehe ich schwarz für Dich.
    Wenn Ihr User doch nur mal die existierenden Treads lesen würdet bevor kaufen.

    Gruess Ddriver.

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-875_eu_france_210 aus geschrieben.
    0
     

  3. 15.02.2014, 10:44
    #3
    Was genau hätte ich, als User, da lesen sollen?
    Das Gerät ist in Deutschland gekauft worden, bei einem deutschen Händler mit deutscher Rechnung. Nämlich Amazon.de
    Das ich ein Asia-Gerät habe und dass es damit Probleme gibt konnte ich ja nicht vorher wissen.

    Per Suche war der Thread nicht zu finden, da hier weder mein Produkt-Code, noch Asia, noch Taiwan erwähnt wurden. Schade, dass Du dies anders siehst.

    Warum sollte ich Glück mit dem zurückgeben bei Amazon.de haben? Ich liege sogar noch innerhalb der 14-tägigen Frist. Von abweichender Produktbeschreibung mal abgesehen (Das LTE-Problem ist wohl auf diese Software zurückzuführen).

    Schade, dass man nicht einfach den Produkt-Code ändern kann (Ohne Garantieverlust).
    Ich hab jetzt einen RMA-Vorgang ausgelöst und bei einem anderen Händler ein neues Gerät bestellt. Ich hoffe mal hier nun ein deutsches Gerät zu erwischen...

    Falls nun noch wem dieser Produkt-Code auffällt, wird jetzt hier weiter nachrecherchieren können...
    Geändert von The_Best (15.02.2014 um 10:51 Uhr)
    0
     

  4. 15.02.2014, 13:08
    #4
    Du hast mich nicht richtig verstanden.
    Hier im 1520ger Forum ist der verlinkte Tread schon längers drin. 😉
    Böse habe ich das auch nicht gemeint, jedoch wird wegen ein paar wenige € weniger zu bezahlen auf grundsätzliche Vernunfts- und Vorsichtsregeln verzichtet.
    Jeder hat die Möglichkeit ein/e E-Mail/Telefongespräch an den Verkäufer zu richten um sich zu vergewissern ob das Gerät ein deutsches und woher das Gerät ist.
    Mit "Habe ich nicht gewusst" ist zu einfach und in der heutigen Zeit des Informationsüberfluss nicht gerechtfertigt.
    Des weiteren ist schon klar, dass Du es innert 14 Tagen es wieder zurückgeben kannst. Zum Glück.

    Also, weder böse noch gemein gemeint. 👌

    Gruess Ddriver.

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-875_eu_france_210 aus geschrieben.
    0
     

  5. 15.02.2014, 13:28
    #5
    naja, wenn ich bei Amazon.de bestelle (und nicht bei irgendwelchen Marketplace Leuten), dann erwarte ich die deutsche Version - und auf die Idee, da vorher anzufragen, ob sie ja auch wirklich die deutsche Version haben, auf die Idee käme ich nicht.

    Hab meins übrigens über Sparhandy.de gekauft und war alles perfekt.
    1
     

  6. 15.02.2014, 13:37
    #6
    Ausser es steht da kleingeschrieben z.B. B-Ware oder so was wie, "die Ware muss nicht aus Deutschland stammen". 😞
    Alles schon erlebt bei Amazon.de 😞

    Im Grundsatz geht es doch nicht darum, sondern um das, dass man (Kunde) sich von den Anbietern (Verkäufern) über den Tisch gezogen wird und das leider viel zu oft weil sich die Kunden über den Tisch ziehen lassen.

    Mein Gedanke ist doch nur dieser: Passt auf, auf was Ihr Euch da einlasst und lasst die Vorsicht und den gesunden Menschenverstand walten.

    Gruess Ddriver.

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem RM-875_eu_france_210 aus geschrieben.
    Geändert von Ddriver (15.02.2014 um 13:42 Uhr)
    0
     

  7. Arcelor Gast
    Zitat Zitat von automatix123 Beitrag anzeigen
    wenn ich bei Amazon.de bestelle (und nicht bei irgendwelchen Marketplace Leuten), dann erwarte ich die deutsche Version
    Zitat Zitat von Ddriver Beitrag anzeigen
    Alles schon erlebt bei Amazon.de
    Also direkt von Amazon.
    Da stimme ich automatix123 vollkommen zu!
    0
     

  8. User105378 Gast
    Ich würde es zurückschicken, Amazon hat ja 30 Tage Rückgaberecht. Wenn es ein europäisches Gerät wäre, würde es ja noch (meiner Meinung) in Ordnung sein, aber ein Taiwanesisches Lumia ist nicht i.o.
    Wenn der Preis jetzt höher ist, lasse dir einfach eine Ersatzlieferung zukommen.

    von meinem GTab 2 geschrieben
    0
     

  9. 15.02.2014, 15:49
    #9
    Kann ich dir nur zustimmen, wenn du es direkt von Amazon bestellt hast.
    Das hast du dann wirklich nicht wissen können.
    Ist auch untypisch für Amazon.de
    Aber hier sollte dann die Rückgabe auch unproblematisch sein.
    0
     

  10. 16.02.2014, 00:25
    #10
    Ja ist direkt von Amazon.
    Wie schon gesagt ist ein RMA ausgelöst. Zudem hab ich das Angebot als nicht mit der Artimelbeschreibung konform gemeldet - LTE ist ja auch nicht zu aktivieren.
    Mal sehen ob da was kommt.
    Über die Rückgabe mach ich mir da keine Sorgen solange jetzt nicht irgend etwas an das Gerät ran kommt. Wird wohl eh dann zu Nokia geschickt werden.
    Hoffe nur, daß Ersatzgerät kommt nun fix..

    Warum man am Asia-Version aber LTE nicht zum rennen bekommt wundert mich trotzdem.

    @DDriver: Schwamm drüber. Man ist wohl immer ein bißchen empfindlich, wenn das Nagelneue, sauteure Gerät was haltend wohl zurückgesandt werden muss...


    P.s.: Durch "zufall" habe ich sogar 2 1520 hier (Fragt nicht warum ), nur das zweite nicht auspackt und direkt den RMA Aufkleber drauf gemacht. Haus gerade des Spaßes halber geöffnet (nat. Nur den Versandkarton, nicht den Geräte Karton) - auch hier verbirgt sich ein Asia-Gerät....
    Da hat Amazon wohl noch einen Restposten ergattern können und sich keine großen Gedanken gemacht. Prinzipiell fast legitim, das es Probleme gibt könnte dort ja keiner Ahnen...
    0
     

  11. User105378 Gast
    Zitat Zitat von The_Best Beitrag anzeigen
    Warum man am Asia-Version aber LTE nicht zum rennen bekommt wundert mich trotzdem.
    Warscheinlich, weil in Asien andere LTE Frequenzen sind. Ich habe hier auh schon gelesen, dass ein englisches Lumia keine 4G/LTE Option anbietet, vielleicht ist es hier ja auch so.

    von meinem GTab 2 geschrieben
    0
     

  12. 16.02.2014, 13:23
    #12
    Soweit ich weiß sind die LTE Frequenzen des Gerätes kompatibel.
    Mama wird wohl so sein, muss wohl so sein.... ärgerlich
    0
     

  13. 16.02.2014, 13:53
    #13
    Zitat Zitat von dominator Beitrag anzeigen
    Ich habe hier auh schon gelesen, dass ein englisches Lumia keine 4G/LTE Option anbietet, vielleicht ist es hier ja auch so.
    Ich habe mein VF DE Branding durch ORG-GB ersetzt. Es fehlt 2G, während 4G/LTE vorhanden ist und funktioniert.

    Zitat Zitat von The_Best Beitrag anzeigen
    Zudem hat Amazon mir wohl eine Asia-Version angedreht. D.h. beim ersten einschalten War alles auf Chinesisch. Auch eine China-App namens "Hami" War installiert. Liegt hier schon der Hund begraben?
    Mein Productcode ist RM-937_apac_taiwan_975
    Mobile Operator: CHT-TW
    CConfiguration-ID: 331200
    Build: 1028.3534.1343.10212
    Amazon anrufen, Fall schildern und Kauf entweder rückgängig machen oder das Gerät gegen eines mit Europa-Garantie tauschen. Amazon hätte in diesem Fall darauf hinweisen müssen, das man ein Gerät verkauft, das nicht der europäischen Garantie von Nokia unterliegt. Vermutlich wird man den Preis nicht halten können.

    Gibt es vllt. Eine Möglichkeit den Productcode zu ändern (ohne Garantieverlust)?
    Nein. Alle Änderungen an dem ROM dieses 1520 geschehen auf Risiko des Ausführenden und beinhalten den Verlust der Gewährleistung und Garantie.
    0
     

  14. Die EU Versionen des 1520 sind bzgl. Hardware identisch. Ich habe selbst ein ungebrandetes UK Gerät und LTE geht bei A1 in Österreich problemlos. Generell ist es aber so, dass die Geräte teilweise 4G erst nach einem Check der SIM-Karte freischalten. D.h. auch wenn das Gerät es kann, lässt es das teilweise nicht mit jeder SIM zu.

    In dem Fall kommt aber auch noch dazu dass das Gerät ein Provider-Branding hat. Sieht man am Mobile Operator String. Wäre es ungebrandet stünde dort 000-TW. Insbesondere dadurch könnte sich das Problem mit dem fehlenden 4G Support erklären.
    0
     

  15. 20.02.2014, 06:48
    #15
    Schön, das sich hier schon so viele Antworten gesammelt haben.

    Ich hab das alte Gerät nun abgeschickt und das neue in Betrieb. Hier funktioniert 4G.

    Nach Vergleich beider Geräte kann ich sagen, dass das Taiwan-Gerät die LTE Frequenzen hier nur teilweise unter stützt. (850,900,1900 und 2100)
    Das erklärt in jedem Fall das fehlende 3G.

    Ein Branding-Gerät? Langsam wird es aber mehr als frech... Ich hoffe die ziehen die Asia-Geräte vom Markt und hauen dem Zulieferer das Ding um die Ohren...

    Sent from my RM-937_eu_euro2_211 using Tapatalk
    1
     

  16. User105378 Gast
    Deiner Signatur anzunehmen hast du nun ein brandingfreies, deutsches Gerät, also musst du dor ab jetzt keine sorgen mehr machen. Ob dein altes nun gebrandet war weiß ich nicht, jedoh ist es definitiv ein taiwanesisches Lumia, was vollig inakzeptabel ist, weshalb ich ebenfalls hoffe, das Amazon die Geräte nicht mehr verkauft.

    Geschrieben mit der kostenlosen PocketPC.ch App.
    0
     

  17. 20.02.2014, 13:07
    #17
    Naja das mit dem Branding könnte schon einiges erklären. Z.b. Die chinesische bloatware

    Sent from my RM-937_eu_euro2_211 using Tapatalk
    0
     

  18. 21.02.2014, 22:01
    #18
    Zitat Zitat von dominator Beitrag anzeigen
    Warscheinlich, weil in Asien andere LTE Frequenzen sind. Ich habe hier auh schon gelesen, dass ein englisches Lumia keine 4G/LTE Option anbietet, vielleicht ist es hier ja auch so.

    von meinem GTab 2 geschrieben
    Mit ungebrandeten englischen Geräten geht es (hatte selber ein englisches 1020). Allerdings gibt es in England verschiedene Provider, die noch kein 4G Netz haben (z.B. 3) und 4G in der Firmware deaktiviert haben. Wenn man eines mit Branding kauft, kann es gut sein, dass LTE nicht läuft hier.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Touch HD Kein empfang und kann programme nicht mehr starten!!!
    Von Unregistriert im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 07:32
  2. Keine Wifi und Datenverbindung möglich
    Von Ch4otin im Forum HTC Touch Diamond 2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 21:06
  3. kein Synch und zuwenig Stromspannung
    Von bantan im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 15:49
  4. Kamera speichert keine Bilder und blockiert
    Von step im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 16:26
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 19:00

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

nokia lumia 1520

1520 taiwan lte

lumia 1520

nokia windows phone 8 kein lte apm

nokia lumia 1520 fehlende 4G Option

lumia 1520 asien lte

lumia asien in europa

nokia 1520 mit 000-DE als Operator. woher ist es

mobile operator org-gb netz Ee