[Update vom 09.03. DLNA] Mein (subjektiver) Surface Testbericht [Update vom 09.03. DLNA] Mein (subjektiver) Surface Testbericht - Seite 4
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 111
  1. 20.02.2013, 16:11
    #61
    Zitat Zitat von EdricStorm Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du richtig lesen, worauf dich mit der Synchronisierung bezogen hast...

    Ich möchte das jetzt auch nicht weiter ausarten lassen. Bei grafischen Anwendungen hast du natürlich recht, da gibt es (derzeit) noch nichts bei MS. Aber auch hier: Es wird ein vier Monate alter Appstore mit einem 3-6 Jahre alten Appstore verglichen.
    ich vergleich nicht die App-Stores miteinander sondern habe lediglich gesagt, dass ICH mit dem iPad für meine Anwendungen, welche halt nicht Office sind besser klar komme.
    Dies ändert sich vielleicht, sollte der Store bei MS in ein paar Jahren bessere Anwendungen zu bieten haben.

    Aber ganz sicher könnte ICH mich nicht auf Office beschränken können, vielleicht in der Hoffnung, dass in ein paar Jahren passendere Apps verfügbar sein werden.

    MEINE Meinung, welche für mich die richtige ist, für MICH PERSÖNLICH ist daher das iPad für produktives Arbeiten besser geeignet!
    0
     

  2. Zitat Zitat von mylumia Beitrag anzeigen
    ich vergleich nicht die App-Stores miteinander sondern habe lediglich gesagt, dass ICH mit dem iPad für meine Anwendungen, welche halt nicht Office sind besser klar komme.
    Dies ändert sich vielleicht, sollte der Store bei MS in ein paar Jahren bessere Anwendungen zu bieten haben.

    Aber ganz sicher könnte ICH mich nicht auf Office beschränken können, vielleicht in der Hoffnung, dass in ein paar Jahren passendere Apps verfügbar sein werden.

    MEINE Meinung, welche für mich die richtige ist, für MICH PERSÖNLICH ist daher das iPad für produktives Arbeiten besser geeignet!
    Hier kommt es ja auch auf den Bereich an, in welchem ich arbeite. Im Grafikbereich war Apple ja schon immer mehr vertreten, habe ich den Eindruck. Das liegt aber nicht an Apple, sondern an den Programmen, also an den Herstellern. Für den Office-Bereich ist das Surface mit Sicherheit die dem iPad bei weitem überlegene Lösung.

    Das Surface bzw. Windows RT existieren erst seit vier Monaten. Der Vergleich der App-Stores (doch, das tust du, auch wenn du es bestreitest) ist einfach nicht "fair".

    Letztlich kann ich aber dieses "entweder ... oder"-Gerede nicht ganz nachvollziehen. Das iPad und das Surface sind beides tolle Geräte. Hier entscheidet der Geschmack, ich habe mich für das Surface entschieden und bin absolut zufrieden damit.
    1
     

  3. User61847 Gast
    Zitat Zitat von mylumia Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht erklärst Du ja mal, wozu Du das Surface nutzt? Ausser Office bitte, denn dass dies funktioniert mag ja unbestritten sein.
    Der wesentliche Teil wird mit Office erarbeitet, weil mein komplettes System darauf ausgerichtet ist…
    Aber wenn es dich interessiert…. Von ballistischen Berechnungen bis hin zur ausführlichen Dokumentation von Wundwirkungen verschiedener Geschossarten auf unterschiedlichen Distanzen und Zielmedien, Aufzeichnungen wildbiologischer Beobachtungen, Reviergestaltung, Planung der Bewirtschaftung und Wildbretvermarktung.
    Führen ausführlicher Bibliotheken zum gesamten Themenbereich….

    Und wäre nett, wenn Du mal erläuterst, welches Programm grafische Echtzeitbearbeitung von mehreren Usern zulässt.
    Es war von meiner Seite nie die Rede davon, dass es für RT ein derartiges Programm gibt…im Gegenteil sogar, es wurde von mir auch geschrieben, das es für iOS spezifische Anwendungen gibt, die es so für RT nicht gibt.

    Bitte nicht OneNote, denn dies ist wohl nicht ernsthaft als ein Programm zu grafischen Anwendungen zu bezeichnen!
    Auch das habe ich nirgends behauptet….

    Vielleicht kannst Du ja auch mal erläutern, ob Du das Gerät nach Erwerb direkt produktiv genutzt hast oder wie der Großteil hier offensichtlich zuerst einmal das System plattgemacht und neu aufgesetzt hast?
    Ich habe da nichts Platt gemacht. Wozu auch? Der Sinn erschließt sich mir nicht, da das System sich bei Erstinbetriebnahme erstmals installiert wird. Es ergibt daher keinen wirklichen Sinn unmittelbar darauf, damit noch einmal zu beginnen.

    P.S. Fällt dir eigentlich nicht auf, das du selber reduzierst? Und kannst du mal bitte erklären, warum du jetzt erst in der Lage warst mal brauchbare Beispiele zu nennen? ....
    1
     

  4. Also jetzt mal was zu dem Gelaber von wegen das alle Graphiker mit Apple arbeiten und co.....

    Mal etwas Geschichts Unterricht.

    Apple hat ihrer Geräte lange vor MS verkauft.
    Deshalb haben firmen wie ADOBE ihre Programme auf apple gebracht, und bis Windows die Führung übernommen hat, gab es vorher keine andere Wahl da bestimmte Programme nur für apple verfügbar waren.

    also haben viele Grafiker, Musiker , Zeitungen und auch Wissenschaftler am Anfang mit apple gearbeitet.

    Diese Änderte sich jedoch auch sehr schnell.
    Denn schnell wurde Wintel zur nr1. Firmen wie Adobe portierten ihre Programme auf Windows, da sie einfach Leistung stärker waren.

    Apple hat damals noch IBM-Power Prozessoren verwendet.

    Und sie kamen einfach nicht mehr mit Windows und INTEL.
    Deshalb hat ja auch dann apple auf Intel setzten müssen, da ihnen nicht nur die Kunden, sondern auch die firmen weggelaufen sind.

    Da hast weder du troll (my lumia) noch sonst wer von apple gelabert. Die waren tot! MS hat sie mit Millionen gerettet damit sie nicht bankrott gehen.

    Aber jetzt mal zum Thema.

    Also wenn ich solche Sätze von dir lese wie preis Leistung Sieger ipad, frag ich mich was mit dir nicht stimmt?! Wie kommst du den darauf????

    Ich mach dir mal meine Rechnung.

    IPAD 4 mit 32 GB kostet 579Euro.

    Und da ist nix dabei. Also keine USB Kein HDMI, kein SD karten Slot, kein Ständer im Gehäuse.

    Das Surface hat das alles, und kostet 479 Euro.

    Dazu kommt dann noch Office, das wenn du es kaufen könntest noch mal nen 100 Euro mehr kosten würde.

    Also wo zum Teufel ist das ipad besser?

    Produktive arbeiten mit ipad? Ich lache mich tot.

    Spielen, serven, ok

    Aber das war es.

    MS bittet einfach nu mal mehr für das Geld. Das ist Fakt.

    Und ich sage auch nicht das alles perfekt ist beim surface, 3-4 kleine kritikpunkte wurde hier ja schon erwähnt.

    Aber diese Gelaber von wegen ohne die und die app geht ja gar nicht, von dir ist einfach nur lächerlich.

    Und mir ist es ja auch egal was du benutzen willst. Dir langt es, ok. Aber vielen anderen nicht. Und Behauptungen wollten stimmen und nicht dazu dienen etwa anderes schlecht zu machen nur um zu denken das man selber das besser hat.

    MS hat obwohl sie erst 95 ihr einen BS gebracht haben alle andere von tisch gefegt. Und das nicht ohne Grund.

    Ich Arbeite bei einem der größten Auto Bauer in D, und wir haben keine Apple Produkte , und wir wissen auch warum.

    so wie die meisten Branchen auf der Welt, und das nicht ohne Grund.

    Also bitte keine aussagen machen die einfach nicht stimmen. Wenn du noch wie ein Neandertaler leben willst, tu das. Aber bitte Laber nicht so ein misst!

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Windows 8 device aus geschrieben.
    1
     

  5. User61847 Gast
    Zitat Zitat von Achilis Wolf Beitrag anzeigen
    Also jetzt mal was zu dem Gelaber von wegen das alle Graphiker mit Apple arbeiten und co.....


    Mein Schwager entwickelt und produziert Modelbausätze. Angefangen vom Body, bis hin zum „Frickelkram“. Nebst Baupläne und Vorlagen zur Produktion von Ätzplatinen, auf denen sich z.B. detailgetreue Instrumententafeln befinden. (Wer Ätzplatinen kennt weiss was das für eine filigrane Zeichnung über viele Ebenen erwartet).
    Er ist darin sehr erfolgreich, daher können Win-Systeme so schlecht nicht sein.
    0
     

  6. Ich möchte hier niemanden vorschreiben welche Programme /Apps er benutzen soll und auch nicht wie sie zu benutzen sind. Das muss jeder für sich entscheiden.

    ABER: Wir sind hier im Windows 8 Bereich des Forums und diskutieren einen Erfahrungsbericht zu einem Gerät mit Windows RT.

    Wenn jetzt also hier argumentiert wird das gewisse Sachen mit Windows RT nicht funktionieren, dann sollten wir dafür vielleicht auch Lösungsvorschläge finden dürfen. Das dürfte den Leuten die hier vielleicht mitlesen, um etwas über das Gerät zu erfahren, eventuell mehr helfen.

    Warum Office hier als Allheilmittel dargestellt wird liegt einfach daran, dass man allein mit Office ein Großteil erledigen kann (Wie man damit klar kommt ist subjektiv)

    Fassen wir zusammen:

    Office-Dokumente mobil bearbeiten geht auf beiden Geräten. Wer mehr Funktionen benötigt ist mit dem Surface besser aufgehoben. Geht es darüberhinaus und es werden Makros benötigt, dann kommt auch das Surface an seine Grenzen.

    PDF bearbeiten geht wohl mit beiden Geräten. Beim Surface mit Word oder OneNote.
    Word-Dokumente gleichzeitig online bearbeiten geht anscheinend auch mit beiden Geräten. Beim MS-Office habe ich es eben getestet und man muss sein Dokument selbst aktualisieren. Das ist so gewollt und macht für mich auch durchaus Sinn. (Ob Vorteil oder Nachteil ist subjektiv) Die verschiedenen Abschnitte sind klar gekennzeichnet und man sieht wer sie eingetragen hat. Ein Online-Chat während des Bearbeitens scheint auch zu gehen; konnte ich aufgrund der gleichen live-ID auf beiden Geräten nicht testen.
    Gleichzeitiges arbeiten an OneNote geht wunderbar. Text, Zeichnungen, oder Handschriftliche Notizen werden bei mir innerhalb von 2 Sekunden automatisch angezeigt.
    Gleichzeitige-Bildbearbeitung scheint nur auf dem I-Pad zu funktionieren. @ mylumia könntest du bitte mal genauer erklären was du damit meinst bzw. die ios App nennen?

    MindMapping geht auf dem Surface auch durch NovaMind. Mindjet online müsste auch funktionieren (war mal kostenlos, obs noch so ist weiß ich nicht) Da kann man auch gleichzeitig arbeiten. Eine Windows 8 App von Mindjet soll geplant sein.
    ZeitmanagementApps fallen mir keine bestimmten ein. Hier ist das iPad also im Vorteil.

    CAD geht auch auf beiden Geräten. Auf dem iPad z.B. mit Autodesk AutoCAD WS als App. Auf dem Surface funktioniert (bzw. sollte funktionieren; hab kein Surface und habe nur im RT-InternetExplorer getestet) Autodesk AutoCAD WS Web wenn man "autocadws.com" zur whitelist hinzufügt. Vielleicht probiert das mal jemand mit einem Surface aus (anmelden muss man sich nicht, einfach das Anmeldefenster schließen). Ich hatte bei dem Beispiel welches am Anfang kommt Performance Probleme mit meinem VivoTab.

    Bei GrafikApps ist das iPad weit vorne. Hier hat der WindowsStore nicht annähernd was zu bieten. Eine online Alternative (pixlr.com) funktioniert zwar aber nur mit einem üblen Lag.
    Wenn man nur Fotos bearbeiten will kann man kann man die App "fotor" benutzen, ob der Umfang reicht muss man selbst entscheiden.
    Zum Malen gibt es Sketchbook oder andere Apps.

    Bei den Fahrtenbüchern (manuelles eintragen) hat auch das iPad einen klaren Vorteil was Apps angeht.
    Bei OnlineFahrtenbüchersystemen (GPS-Empfänger mit Internetverbindung im Fahrzeug) kann man beim Surface einfach über den Browser zugreifen. Beim iPad gibt es je nach anbieter eine App; ob Browserzugriff geht weiß ich nicht.
    Bei OfflineFahrtenbüchersystemen (GPS-Empfänger ohne Internetverbindung im Fahrzeug) muss der GPS-Empfänger mittels USB manuell ausgelesen werden. Das funktioniert beim Surface nicht da die mir bekannten Anbieter alle x86 Programme haben. Ob ein Anbieter ein Zubehörteil entwickelt hat womit man ein GPS-Empfänger mit dem iPad oder iPhone auslesen kann weiß ich nicht.

    Beide Systeme haben ganz klar ihre Daseinsberechtigung. Es kommt aber schlussendlich nur auf den Anwender drauf an und was er damit machen will. Ich z.B. habe ein x86 Tablet, würde aber nichtmal im Traum daran denken es Desktop-Ersatz zu nennen. Ein Bauteil in Autodesk Inventor oder ein DINA0 Poster auf einem 11,6 Zoll Bildschrim bearbeiten? Ich bitte euch...
    Geändert von Static (20.02.2013 um 17:51 Uhr)
    4
     

  7. Gut Argumentiert.

    Genau meine denke.
    0
     

  8. 20.02.2013, 18:39
    #68
    Zitat Zitat von Achilis Wolf Beitrag anzeigen
    Also jetzt mal was zu dem Gelaber von wegen das alle Graphiker mit Apple arbeiten und co.....

    Mal etwas Geschichts Unterricht.

    Apple hat ihrer Geräte lange vor MS verkauft.
    Deshalb haben firmen wie ADOBE ihre Programme auf apple gebracht, und bis Windows die Führung übernommen hat, gab es vorher keine andere Wahl da bestimmte Programme nur für apple verfügbar waren.

    also haben viele Grafiker, Musiker , Zeitungen und auch Wissenschaftler am Anfang mit apple gearbeitet.

    Diese Änderte sich jedoch auch sehr schnell.
    Denn schnell wurde Wintel zur nr1. Firmen wie Adobe portierten ihre Programme auf Windows, da sie einfach Leistung stärker waren.

    Apple hat damals noch IBM-Power Prozessoren verwendet.

    Und sie kamen einfach nicht mehr mit Windows und INTEL.
    Deshalb hat ja auch dann apple auf Intel setzten müssen, da ihnen nicht nur die Kunden, sondern auch die firmen weggelaufen sind.

    Da hast weder du troll (my lumia) noch sonst wer von apple gelabert. Die waren tot! MS hat sie mit Millionen gerettet damit sie nicht bankrott gehen.

    Aber jetzt mal zum Thema.

    Also wenn ich solche Sätze von dir lese wie preis Leistung Sieger ipad, frag ich mich was mit dir nicht stimmt?! Wie kommst du den darauf????

    Ich mach dir mal meine Rechnung.

    IPAD 4 mit 32 GB kostet 579Euro.

    Und da ist nix dabei. Also keine USB Kein HDMI, kein SD karten Slot, kein Ständer im Gehäuse.

    Das Surface hat das alles, und kostet 479 Euro.

    Dazu kommt dann noch Office, das wenn du es kaufen könntest noch mal nen 100 Euro mehr kosten würde.

    Also wo zum Teufel ist das ipad besser?

    Produktive arbeiten mit ipad? Ich lache mich tot.

    Spielen, serven, ok

    Aber das war es.

    MS bittet einfach nu mal mehr für das Geld. Das ist Fakt.

    Und ich sage auch nicht das alles perfekt ist beim surface, 3-4 kleine kritikpunkte wurde hier ja schon erwähnt.

    Aber diese Gelaber von wegen ohne die und die app geht ja gar nicht, von dir ist einfach nur lächerlich.

    Und mir ist es ja auch egal was du benutzen willst. Dir langt es, ok. Aber vielen anderen nicht. Und Behauptungen wollten stimmen und nicht dazu dienen etwa anderes schlecht zu machen nur um zu denken das man selber das besser hat.

    MS hat obwohl sie erst 95 ihr einen BS gebracht haben alle andere von tisch gefegt. Und das nicht ohne Grund.

    Ich Arbeite bei einem der größten Auto Bauer in D, und wir haben keine Apple Produkte , und wir wissen auch warum.

    so wie die meisten Branchen auf der Welt, und das nicht ohne Grund.

    Also bitte keine aussagen machen die einfach nicht stimmen. Wenn du noch wie ein Neandertaler leben willst, tu das. Aber bitte Laber nicht so ein misst!

    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Windows 8 device aus geschrieben.
    Arbeitest aber gewiss nicht in der Grafikabteilung Herr Oberlehrer?

    ---------- Hinzugefügt um 19:39 ---------- Vorheriger Beitrag war um 19:36 ----------

    Zitat Zitat von Static Beitrag anzeigen
    Ich möchte hier niemanden vorschreiben welche Programme /Apps er benutzen soll und auch nicht wie sie zu benutzen sind. Das muss jeder für sich entscheiden.

    ABER: Wir sind hier im Windows 8 Bereich des Forums und diskutieren einen Erfahrungsbericht zu einem Gerät mit Windows RT.

    Wenn jetzt also hier argumentiert wird das gewisse Sachen mit Windows RT nicht funktionieren, dann sollten wir dafür vielleicht auch Lösungsvorschläge finden dürfen. Das dürfte den Leuten die hier vielleicht mitlesen, um etwas über das Gerät zu erfahren, eventuell mehr helfen.

    Warum Office hier als Allheilmittel dargestellt wird liegt einfach daran, dass man allein mit Office ein Großteil erledigen kann (Wie man damit klar kommt ist subjektiv)

    Fassen wir zusammen:

    Office-Dokumente mobil bearbeiten geht auf beiden Geräten. Wer mehr Funktionen benötigt ist mit dem Surface besser aufgehoben. Geht es darüberhinaus und es werden Makros benötigt, dann kommt auch das Surface an seine Grenzen.

    PDF bearbeiten geht wohl mit beiden Geräten. Beim Surface mit Word oder OneNote.
    Word-Dokumente gleichzeitig online bearbeiten geht anscheinend auch mit beiden Geräten. Beim MS-Office habe ich es eben getestet und man muss sein Dokument selbst aktualisieren. Das ist so gewollt und macht für mich auch durchaus Sinn. (Ob Vorteil oder Nachteil ist subjektiv) Die verschiedenen Abschnitte sind klar gekennzeichnet und man sieht wer sie eingetragen hat. Ein Online-Chat während des Bearbeitens scheint auch zu gehen; konnte ich aufgrund der gleichen live-ID auf beiden Geräten nicht testen.
    Gleichzeitiges arbeiten an OneNote geht wunderbar. Text, Zeichnungen, oder Handschriftliche Notizen werden bei mir innerhalb von 2 Sekunden automatisch angezeigt.
    Gleichzeitige-Bildbearbeitung scheint nur auf dem I-Pad zu funktionieren. @ mylumia könntest du bitte mal genauer erklären was du damit meinst bzw. die ios App nennen?

    MindMapping geht auf dem Surface auch durch NovaMind. Mindjet online müsste auch funktionieren (war mal kostenlos, obs noch so ist weiß ich nicht) Da kann man auch gleichzeitig arbeiten. Eine Windows 8 App von Mindjet soll geplant sein.
    ZeitmanagementApps fallen mir keine bestimmten ein. Hier ist das iPad also im Vorteil.

    CAD geht auch auf beiden Geräten. Auf dem iPad z.B. mit Autodesk AutoCAD WS als App. Auf dem Surface funktioniert (bzw. sollte funktionieren; hab kein Surface und habe nur im RT-InternetExplorer getestet) Autodesk AutoCAD WS Web wenn man "autocadws.com" zur whitelist hinzufügt. Vielleicht probiert das mal jemand mit einem Surface aus (anmelden muss man sich nicht, einfach das Anmeldefenster schließen). Ich hatte bei dem Beispiel welches am Anfang kommt Performance Probleme mit meinem VivoTab.

    Bei GrafikApps ist das iPad weit vorne. Hier hat der WindowsStore nicht annähernd was zu bieten. Eine online Alternative (pixlr.com) funktioniert zwar aber nur mit einem üblen Lag.
    Wenn man nur Fotos bearbeiten will kann man kann man die App "fotor" benutzen, ob der Umfang reicht muss man selbst entscheiden.
    Zum Malen gibt es Sketchbook oder andere Apps.

    Bei den Fahrtenbüchern (manuelles eintragen) hat auch das iPad einen klaren Vorteil was Apps angeht.
    Bei OnlineFahrtenbüchersystemen (GPS-Empfänger mit Internetverbindung im Fahrzeug) kann man beim Surface einfach über den Browser zugreifen. Beim iPad gibt es je nach anbieter eine App; ob Browserzugriff geht weiß ich nicht.
    Bei OfflineFahrtenbüchersystemen (GPS-Empfänger ohne Internetverbindung im Fahrzeug) muss der GPS-Empfänger mittels USB manuell ausgelesen werden. Das funktioniert beim Surface nicht da die mir bekannten Anbieter alle x86 Programme haben. Ob ein Anbieter ein Zubehörteil entwickelt hat womit man ein GPS-Empfänger mit dem iPad oder iPhone auslesen kann weiß ich nicht.

    Beide Systeme haben ganz klar ihre Daseinsberechtigung. Es kommt aber schlussendlich nur auf den Anwender drauf an und was er damit machen will. Ich z.B. habe ein x86 Tablet, würde aber nichtmal im Traum daran denken es Desktop-Ersatz zu nennen. Ein Bauteil in Autodesk Inventor oder ein DINA0 Poster auf einem 11,6 Zoll Bildschrim bearbeiten? Ich bitte euch...


    Sehr richtig, vielen Dank!
    0
     

  9. 20.02.2013, 22:33
    #69
    @mylumia: ich bin selbst Grafiker und seit über 15 Jahren in der Branche tätig. Wahr ist, dass ein Großteil der Designer MACs traditionell bevorzugen. Allerdings sind die gängigen Programme im Designbereich (Creative Suite, Quark) plattformübergreifend kompatibel. Habe vor kurzem ein Projekt auf beiden Plattformen (Mac & PC) problemlos beendet.

    Wahr ist, dass im Produktionsbereich/Endverarbeitung zum Großteil PCs zum Einsatz kommen. Wahr ist auch, dass alle Grafiker nach immer größeren Bildschirmen schreien. Kein Grafiker würde ERNSTHAFT länger freiwillig Grafiken auf einem Tablet bearbeiten wollen. DAS ist nämlich Frickelei.

    Mich würde also brennend interessieren, was du da für tolle und anspruchsvolle Anwendungen auf deinem iPad fährst, die es so unersetzlich machen. Weder ich mit meinem Surface, noch meine Frau, die Designerin ist und ein iPad besitzt, haben je ernsthaft in Erwägung gezogen, mit unseren Tablets Grafikgeschichten zu machen. Macht zu 95% keinen Sinn.

    Wenn wir von professioneller Bildbearbeitung sprechen, dann ist die einzig brauchbare Lösung für Zwischendurch maximal Photoshop auf dem Surface Pro mit Stiftunterstützung. Nix iPad 😉
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 900 aus geschrieben.
    Geändert von heinz1970 (20.02.2013 um 22:56 Uhr)
    3
     

  10. 21.02.2013, 06:49
    #70
    Bist Du auch so ein Freak??

    Ich hatte nie behauptet, dass ALLE Grafiker NUR Mac benutzen sondern nur, dass diejenigen die ich kenne dies schon seit jeher tun.

    Weiter habe ich nie behauptet, dass mein iPad unverzichtbar ist, wieso schreibst Du so einen Müll? Hast Du Dir den Threat ernsthaft durchgelesen?

    Ich benutze das iPad sehr viel zum skizzieren unterwegs. Darf ich deshalb, da solchen Leuten wir Dir das nicht passt und weil Du und so mancher Troll hier sich das nicht vorstellen kann dies nun nicht mehr tun.

    Soll ich mir eine Office-Bedienmaschine zulegen, obwohl ich insbesondere mobil fast gar nix in Office erledigen muss, nur damit die MS-Fraktion zufrieden ist.

    Es gibt für das iPad zig Apps für genau diese Dinge, Skizzen etc. Auch wenn Du Dir nicht vorstellen kann, dass man auf dem iPad sowas machen kann und das auch vielleicht nicht für produktiv hältst.
    Dann lass es doch einfach oder hältst Du Dich auch für das Mass aller Dinge und nur so wie Du arbeitest ist es richtig und darf es jeder andere tun?

    Ich hab jedenfalls genau so 4 Wochen vom anderen Ende der Welt aus gearbeitet und dies war sehr erfolgreich und produktiv mein lieber. Mit einem MS table wäre das nicht gegangen.

    nochmal: Auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst!! Unglaublich, was??
    0
     

  11. Zitat Zitat von mylumia Beitrag anzeigen
    Bist Du auch so ein Freak??

    Ich hatte nie behauptet, dass ALLE Grafiker NUR Mac benutzen sondern nur, dass diejenigen die ich kenne dies schon seit jeher tun.

    Weiter habe ich nie behauptet, dass mein iPad unverzichtbar ist, wieso schreibst Du so einen Müll? Hast Du Dir den Threat ernsthaft durchgelesen?

    Ich benutze das iPad sehr viel zum skizzieren unterwegs. Darf ich deshalb, da solchen Leuten wir Dir das nicht passt und weil Du und so mancher Troll hier sich das nicht vorstellen kann dies nun nicht mehr tun.

    Soll ich mir eine Office-Bedienmaschine zulegen, obwohl ich insbesondere mobil fast gar nix in Office erledigen muss, nur damit die MS-Fraktion zufrieden ist.

    Es gibt für das iPad zig Apps für genau diese Dinge, Skizzen etc. Auch wenn Du Dir nicht vorstellen kann, dass man auf dem iPad sowas machen kann und das auch vielleicht nicht für produktiv hältst.
    Dann lass es doch einfach oder hältst Du Dich auch für das Mass aller Dinge und nur so wie Du arbeitest ist es richtig und darf es jeder andere tun?

    Ich hab jedenfalls genau so 4 Wochen vom anderen Ende der Welt aus gearbeitet und dies war sehr erfolgreich und produktiv mein lieber. Mit einem MS table wäre das nicht gegangen.

    nochmal: Auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst!! Unglaublich, was??
    Fällt Dir nicht auf, dass Du derjenige bist, der hier ständig aus der Haut fährt, wenn er ein Gegenargument genannt bekommt? Dir wurde eine ganz normale Frage gestellt und Du reagierst so trotzig wie ein kleines Kind.

    Daher wäre ich an Deiner Stelle mit der Bezeichnung "Troll" sehr, sehr vorsichtig, denn meiner Definition nach liegst Du davon nicht sehr weit entfernt.
    0
     

  12. User61847 Gast
    Naja zumindest muss man in einem Punkt realistisch bleiben und das ist nun mal die Tatsache, dass es für iOS spezifische Anwendungen gibt, die es für RT nicht gibt und vermutlich auch nicht geben wird.

    Dadurch dass es innerhalb der Apple-Produktpalette kein Pendant zum iPad gibt besteht hier auch nicht die Gefahr der „eigenen Konkurrenz“ so dass es sich hier auch lohnt komplexere Apps zu schreiben.

    Produktivität, das ist eher eine Frage der Definition und muss auch relativ betrachtet werden. In Wahrheit schaut es wohl aber eher so, das sich mit keinem Tab u 13 wirklich Produktiv arbeiten lässt. Und auch das Multitasking bei RT, ist „nur“ ein eingeschränkt brauchbarer Ansatz, der es aber zumindest ermöglicht Mails zu verfassen die einen Bezug zu einem vorliegenden Dokument haben.
    2
     

  13. 21.02.2013, 08:39
    #73
    @mylumia: derjenige, der die Beiträge wohl nochmals lesen sollte, bist einzig und allein du. Ziemlich falsch, wie du meinen Beitrag wiedergibst. Auf nem iPad MINI gelesen? Und Deine Beleidigungen ignoriere ich jetzt einfach mal.

    Letztendlich bist Du derjenige, der hier wild und standfest behauptet, man könne mit einem RT nicht produktiv arbeiten und das dafür für dich im graphischen Bereich allein das iPad taugt. Dies habe ich und andere hier begründet in Frage gestellt. Allein Du bist uns noch eine sinnvolle Antwort schuldig...
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Lumia 900 aus geschrieben.
    Geändert von heinz1970 (21.02.2013 um 08:42 Uhr)
    0
     

  14. 21.02.2013, 08:55
    #74
    Zitat Zitat von Setter Beitrag anzeigen
    Und auch das Multitasking bei RT, ist „nur“ ein eingeschränkt brauchbarer Ansatz, der es aber zumindest ermöglicht Mails zu verfassen die einen Bezug zu einem vorliegenden Dokument haben.
    Das sähe vielleicht anders aus, wenn es, wie Office, auch andere Anwendungen gäbe, die auf dem Desktop laufen. Vielleicht kommt ja noch was in dieser Hinsicht.
    Viele Fenster kann man da aber tatsächlich nicht gleichzeitig bearbeiten, dafür sind 10.6" in der Tat zu klein.
    0
     

  15. übrigens - für mind maps gibt es das kostenlose "Nova Mind Map", das Argument ist also auch weg.
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem Surface aus geschrieben.
    0
     

  16. User61847 Gast
    Zitat Zitat von EdricStorm Beitrag anzeigen
    Das sähe vielleicht anders aus, wenn es, wie Office, auch andere Anwendungen gäbe, die auf dem Desktop laufen. Vielleicht kommt ja noch was in dieser Hinsicht.
    Wünschenswert wäre es, viel Hoffnung habe ich da allerdings nicht. Ich vermute viel mehr, das der Umstand, das es keine Office App gibt der Grund ist warum RT überhaupt mit einem so offen zugänglichen Desktop gesegnet ist.
    Ich kann mir gut vorstellen, das es irgendwann die passende "Metro -App" geben wird und RT sich mehr und mehr zum reinen Tab-OS verändert resp sich dahingehend verändert, das der Nutzer vom "Hintergrund" nicht mehr viel zu sehen bekommen wird.
    0
     

  17. Wäre schön, wenn jetzt alle wieder zum eigentlichen Thema, dem subjektiven Surface-Testbericht, zurück kommen könnten.
    2
     

  18. 21.02.2013, 19:53
    #78
    Produktivität, das ist eher eine Frage der Definition und muss auch relativ betrachtet werden. In Wahrheit schaut es wohl aber eher so, das sich mit keinem Tab u 13 wirklich Produktiv arbeiten lässt.
    Wer bist du um zu entscheiden, welche Bildschirmdiagonale man für produktives Arbeiten braucht? Wenn du von dir redest schön und gut, ist aber noch lange nicht "die Wahrheit".

    Und auch das Multitasking bei RT, ist „nur“ ein eingeschränkt brauchbarer Ansatz, der es aber zumindest ermöglicht Mails zu verfassen die einen Bezug zu einem vorliegenden Dokument haben.
    Das Multitasking ist unter Windows RT in keinster Weise gegenüber Windows 8 eingeschränkt. Von was genau redest du? Möglicherweise geht es dir auch nicht um RT sondern um die Metro Umgebung? Dann solltest du das auch so formulieren, RT besteht aus Metro und Desktop Umgebung, so wie Windows 8 auch.

    Das sähe vielleicht anders aus, wenn es, wie Office, auch andere Anwendungen gäbe, die auf dem Desktop laufen. Vielleicht kommt ja noch was in dieser Hinsicht.
    Ja gibt es doch? Habe unter anderem Notepad++, MikTeX, DosBox, 7-zip, PuTTY und Synergy für den Desktop installiert.
    Allein sowas wie Notepad++ kannst auf dem iPad vergeblich suchen. Hab mir seinerzeit immer mit Textastic beholfen...
    Geändert von Tala (21.02.2013 um 20:09 Uhr)
    0
     

  19. Zitat Zitat von konsol Beitrag anzeigen
    Update vom 21.02. (Tag 6)

    Heute mal etwas Kritik: Warum werden Emails nicht gepusht? in welchen Intervallen werden die eigentlich abgerufen? Alle 15 oder 30 Min.? hmmmm das ist wirklich blöd. Habe da auch keinerlei Einstellungen gefunden, um das zu ändern. Die Lautsprecher finde ich in der Tat etwas Leise. Sie könnten ruhig noch ein drittel lauter sein.
    du gehst einfach mal in de mail app, dann die charms bar öffnen und dann auf konten...dort klickst du dein Konto an und kannst die ganzen einstellungenn vor nehmen, wie den Intervall und auch Benachrichtigung
    0
     

  20. Zitat Zitat von konsol Beitrag anzeigen

    Update vom 21.02. (Tag 6)

    Heute mal etwas Kritik: Warum werden Emails nicht gepusht? in welchen Intervallen werden die eigentlich abgerufen? Alle 15 oder 30 Min.? hmmmm das ist wirklich blöd. Habe da auch keinerlei Einstellungen gefunden, um das zu ändern. Die Lautsprecher finde ich in der Tat etwas Leise. Sie könnten ruhig noch ein drittel lauter sein.
    Wenn du in der Mail-App auf auf Einstellungen gehst und dann auf Konten, werden dir die eingerichteten Konten angezeigt. wenn du dann auf ein Konto klickst, erhälst du deren exakten Einstellungen. Unter anderem wann neue E-Mails heruntergeladen werden sollen und ob man benachrichtigt werden soll.

    Edit: War ich wohl ne Minute zu langsam ^^
    0
     

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Microsoft Surface Pro, Testberichte zum Tablet
    Von cosmocorner im Forum Microsoft Surface Pro
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 14:34
  2. Microsoft Surface RT, Testberichte zum Gerät
    Von StevieBallz im Forum Microsoft Surface RT
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 15:57
  3. X10/Desire/Galaxy S - mein subjektiver Eindruck...
    Von hogofogo im Forum Samsung Galaxy S
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 16:21
  4. Kann mein Profil NICHT ändern
    Von javi im Forum Plauderecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 19:09
  5. Icq für mein Smartphone
    Von Antares im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2003, 19:42

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

surface testbericht

surface rt dlna

surface dlnatestbericht surfacetest surfacetest surface rtsurface testmicrosoft surface testperformance surface rt forumsurface pro berichte von usernsurface berichttest windows surfacedatenaustausch surface pctablets testberichtsurface pro 3 dlnawindows rt dlna playermicrosoft surface erfahrungenwindows surface testsurface daten austauschenautocad microsoft surfacemicrosoft surface zum arbeiten geeignetmicrosoft surface pro datenaustausch pcWindows surface test Bewertung surface pro dlnahandschriftliche notizen surface rt youtube