Weshalb ein WP8 Update für WP7 Hardware kontraproduktiv wäre Weshalb ein WP8 Update für WP7 Hardware kontraproduktiv wäre - Seite 3
Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 92
  1. Zitat Zitat von chrizmo Beitrag anzeigen
    Wenn man sich aber anschaut was die meisten Hersteller mit ihren Android Handys verdienen denke ich nicht das die prinzipiell was dagegen haben hier noch eine Alternative geboten zu bekommen....
    Wobei das weniger an Android liegt.

    Die haben eher ein generelles Problem bei der Attraktivität ihrer Produkte und Dienstleistungen. Zu hoffen ein weiteres System wäre automatisch deren Heilsbringer wäre die falsche Strategie.
    0
     

  2. 14.05.2012, 19:50
    #42
    Heilsbringer nicht aber monetäre anreize sind wirksame Anreize
    Sent from my Lumia 800 using Board Express
    0
     

  3. 15.05.2012, 04:12
    #43
    @KarstenS

    Ich denke, dass Du damit (gesamter Beitrag #39) die Kräfteverhältnisse und Meinungsdifferenzen zwischen Microsoft und den Herstellern durchwegs richtig beschrieben hast.

    Darüber, ob Microsoft mit einer anderen Strategie (z.B. einer Android ähnlicheren) besser gefahren wäre, kann man sich streiten. Ja. Im Rahmen dieses Threads scheint mir diese Frage jedoch unwichtig. Zumindest erkenne ich bisher keinen direkten Zusammenhang.

    Hingegen ist unbestreitbar, dass Microsoft (zwecks Standardisierung) die volle Kontrolle über die in WP-Geräten verbaute Hardware behalten will. Nebst dem offiziellen Bekenntnis dazu, bestätigt auch ihr Verhalten, dass sie es damit ernst meinen. Dies ist Microsoft wichtig genug, dass sie bereitwillig auf die Unterstützung/Kooperation uneinsichtiger Hersteller verzichten. Zum Verständnis des hier diskutierten Themas ist dieser Sachverhalt zentral.

    Microsofts Verhalten ist langfristiger und strategischer Natur. Langfristige Ziele bedingen oftmals den Verzicht auf kurzfristige Erfolge. Möglicherweise ist WPs aktueller Marktanteil ein Beispiel dafür. Ob sich dies schlussendlich auszahlt weiss aber noch niemand…

    Wenn ich wetten müsste, meinte ich dass Microsoft absolut richtig handelt. Diese Diskussion würde ich aber lieber in einem anderen Thread führen.
    Geändert von Collin5 (15.05.2012 um 06:41 Uhr)
    0
     

  4. 15.05.2012, 08:14
    #44
    um mal im nicht-spekulationsthread zu spekulieren , ich denke, ms würde besser fahren ,wenn es für alle geräte ein wp8 update gäbe.

    1. zufriedene kunden <- sehr wichtiger aspekt
    2. wird es dem entwickler egal sein , weil alle wp 7 apps kompatibel sind und weil eine portierung wohl mit dem selben aufwand wie beim mango update zu realisieren wäre.
    3. hätten entwickler gleich bei einführung schon einen kundenstamm (natürlich nur wenn sie unter wp7 auch schon einen hatten )
    4. sofort nach einführung hätte ms einen "grossen marktanteil. , zumindest müsste man nicht bei 0 anfangen
    5. da es nur sehr wenige wp7 geräte gibt , ist der aufwand für ein update als eher gering einzuschätzen
    6. kann man aufgrund der geringen anzahl der geräte und der fast nicht vorhandenen hardwareunterschiede hier nun wirklich nicht von fragmentierung sprechen, selbst wenn es dann gen1 , 2 und "3" geräte gäbe.

    ich kann collin5´s ausführungen folgen und vill. ist das auch die ms politik.
    ein wp8 update für wp7 geräte würde aber selbst an dieser politik nicht viel ändern.
    0
     

  5. Zitat Zitat von Collin5 Beitrag anzeigen
    Dies ist Microsoft wichtig genug, dass sie bereitwillig auf die Unterstützung/Kooperation uneinsichtiger Hersteller verzichten.
    Das Problem ist nur: Außer Nokia unterstützt überhaupt kein Hersteller Windows Phone richtig. Und die Unterstützung ist auch nur gekauft. In so Fern ist das Ziel mit dieser Strategie verfehlt, so lange sie nicht selbst Produktion und Vertrieb in die Hand nehmen, wie bei der XBox.

    Wären es nur Einzelfälle, dann könnte man mit der Argumentation leben. Es ist jedoch die Regel als die Ausnahme.
    0
     

  6. 16.05.2012, 10:44
    #46
    Sehe ich genauso. Die Hersteller wollen in erster Linie Geräte verkaufen und Geld verdienen. Im Prinzip ist es denen doch egal, welches OS da drauf ist, Hauptsache es verkauft sich, und da liegt Android nun mal klar vor WP7. Die Schwierigkeit ist halt, das Microsoft doch sehr strenge Vorgaben macht und somit wenig Unterscheidungsmerkmale zulässt. Es ist eben einfacher "tolle" Hardware zu verbauen als z.B. anspruchsvolle Apps herzustellen. Ausserdem ist da der Wiedererkennungswert einer Marke nicht sofort erkennbar wenn ich ein WP7 Gerät einschalte. Ob das eine Strategie von Microsoft ist, nun ja, das wissen sie wohl nur selber. Vielleicht wäre es besser gewesen, WP7 nur über. Nokia zu vertreiben.
    Sent from my OMNIA7 using Board Express
    Geändert von hwendy (16.05.2012 um 10:51 Uhr)
    0
     

  7. Folks!

    Habt Ihr von Paul Thurrott das schon gelesen?
    http://www.winsupersite.com/article/...s-phone-143020

    -AH-
    3
     

  8. 17.05.2012, 12:07
    #48
    Ein sehr interessanter Bericht! Jedoch würde ich dem nicht zustimmen, dass Windows Phone 8 quasi steht und fällt mit der Unkompliziertheit der Programmierung für "Jedermann".
    Der Erfolg bzw. die Zukunft steht und fällt damit, wie es vom Publikum angenommen wird. Ist eine gesteigerte oder große Popularität da, wird auch dafür programmiert. Egal obs vorher einfacher war oder nicht.
    0
     

  9. 18.05.2012, 00:38
    #49
    @hwendy

    Ob das eine Strategie von Microsoft ist, nun ja, das wissen sie wohl nur selber.
    Vermutlich meinst Du die Standardisierung der ganzen Plattform (Hardware + Software + Apps), bei der ich Dir nicht schwarz-auf-weiss belegen kann dass es so ist. Aber! Zumindest was die Standardisierung der Hardware betrifft, und genau darum geht es bei dieser "Nebendiskussion", steht dies ausser Zweifel. Schon nur die veröffentlichten Minimalanforderungen, welche die Hersteller zu befolgen haben, belegen dies.

    @KarstenS
    @hwendy


    Das Problem ist nur: Außer Nokia unterstützt überhaupt kein Hersteller Windows Phone richtig. [KarstenS]
    Sehe ich genauso. [hwendy]
    Klar. Wie schon erwähnt: ich bin einverstanden. Und? Ich kann mich täuschen, aber mir scheint ihr wollt mir mehr sagen als ihr tatsächlich schreibt. Aber was? Wollt ihr damit aussagen, dass WP aufgrund dieser eingeschränkten Hersteller-Freiheit für immer und ewig dazu verdammt ist bei den Herstellern ein Nischendasein zu fristen? Damit wäre ich nicht einverstanden. Hwendy hat schon erwähnt weshalb (siehe Beitrag #46)… sofern die Nachfrage für WP Geräte steigt, werden auch die Hersteller einsteigen, (trotz eingeschränkten Freiheiten). Andernfalls wird sich weiterhin kein Hersteller (ausser Nokia) für WP interessieren.

    Für den Erfolg von Android waren ja auch kaum die gewährten Hersteller-Freiheiten massgebend. Dies haben wir viel eher den Marketinganstrengungen der US Telekom-Unternehmen (und deren Verkaufsstellen) zu verdanken, welche damals dringendst eine Antwort auf das zu erfolgreiche iPhone bei AT&T brauchten. Der Android Datenblatt-Wettbewerb kam erst viel später. Daher sehe ich auch für WP keine zwingende Notwendigkeit, obwohl es sicherlich hilfreich wäre.

    Aber eigentlich ist es ja egal... die Kontrolle über die Hardware zu wahren (mittels Standardisierung) ist nun Mal Microsofts Strategie. Daran gibt es nichts zu rütteln, auch wenn es uns missfällt.

    Hier geht es mir um etwas anderes. Ich wollte aufzeigen, dass der Standardisierungsgedanke wesentlich mehr betrifft als nur die Hardware, und vor allem wollte ich erklären weshalb das so ist. Das ist mein Ziel.

    @Hübsch
    @Rosetti


    Habt Ihr von Paul Thurrott das schon gelesen?
    Ja. Ein guter Bericht. Hervorragend ist daran zu erkennen, gerade wie krass dieser „harte-cut“ (um mich Rosetti’s Ausdrucksweise aus Beitrag #36 zu bedienen) tatsächlich sein wird. WP8 und WP7 teilen sich gerade mal den Namen… viel mehr nicht… so ähnlich wie bei PS2 und PS3

    Jedoch würde ich dem nicht zustimmen, dass Windows Phone 8 quasi steht und fällt mit der Unkompliziertheit der Programmierung für "Jedermann".
    Ich glaube nicht, dass er dies so geschrieben hat. Er meint, dass Silverlight mit dem gänzlich neuen WinRT ersetzt wird, und dass dies schon nur aufgrund der "Neuheit" ein Risikofaktor darstellt. Bisher hat es sich nirgendwo bewährt, und sowas im Markt einzuführen ist nie Risikolos. Im Fall Microsoft hat er meiner Meinung nach besonders recht, da sie doch hin und wieder Schrott veröffentlichen, welcher aufgrund ihrer Marktstellung dennoch von vielen benutzt wird... im Fall von WP, wo noch kaum ein Markt existiert, könnte das ziemlich daneben gehen.

    Sofern er wirklich dass meinte was Du schreibst, bin ich natürlich auch Deiner Meinung
    Geändert von Collin5 (18.05.2012 um 05:09 Uhr)
    0
     

  10. 18.05.2012, 02:15
    #50
    @Collin5

    Deine Interpretation macht durchaus auch Sinn und so wird er es wahrscheinlich auch eher gemeint haben.
    Diese Gefahr besteht dann natürlich durchaus.
    Es wird sich in Zukunft einfach zeigen, wie die Lumias weiter einschlagen und ob sie es schaffen, eine Welle auszulösen. Kommt diese erstmal in Tritt, dann stellt auch das eben oben angesprochene Problem mit der Programmierung nur eine nebensächliche Rolle und es werden auch andere Hersteller wieder mit mehr Interesse an WP arbeiten.
    Meiner Meinung nach müsste jetzt das nächste Designhandy gleich hinterherkommen, welches sich wie das Lumia 800 von der Masse absetzen kann. Da könnte man den Schwung gut nutzen.
    Leider befindet sich Microsoft momentan aber eher etwas in der Schwebe, weil WP8 bald kommt. Bleibt zu hoffen, dass man den Schwung in die nächste Runde mitnehmen kann.

    Der Punkt mit dem Gegengewicht der anderen Provider und Mobilfunkläden zu den iPhones war mir so gar nicht bewusst, aber er begründet den kometenhaften Anstieg des Erfolges von Android doch sehr genau.


    Um dann auch wieder ganz kurz explizit zum Thema zurückzukommen:
    Ich teile deine Sichtweise wie bereits gesagt, dass dies durchaus die Strategie von Microsoft sein kann für die Zukunft. Verstehen tue ich sie auch, dass man gewissermaßen einen eigenen Weg gehen will, weil er mehr Qualität verspricht.
    Nichtsdestotrotz bin ich weiterhin hin- und hergerissen.
    Aus meiner persönlichen Sicht würde ich Microsoft folgen und mir dann ein neues WP8 Gerät kaufen. Mein WP7 auf dem HD2 ist dann halt ein System der Vergangenheit. Für mich kein Problem soweit und ich bin ein stückweit drauf vorbereitet.
    Aber gerade heute hatte ich wieder die Situation, als mich ein Bekannter um Rat gefragt hat, da er sich erinnerte, dass ich ein WP7 Nutzer bin. Soll er sich das Lumia kaufen, weil es es günstig bekommt war die Frage. Ich sage ja klar, weil WP7 klasse ist. Aber was passiert in einem halben Jahr? Hab ich jetzt meinem Bekannten zu einem Telefon geraten, welches nach 6 Monaten mit einem BS läuft, welches "veraltet" ist... Logisch, das System wird in 6 Monaten immer noch so genial laufen, aber das Prinzip dahinter.....


    Ich bin wirklich gespannt, was kommt.
    0
     

  11. Zitat Zitat von Rosetti Beitrag anzeigen
    Aber gerade heute hatte ich wieder die Situation, als mich ein Bekannter um Rat gefragt hat, da er sich erinnerte, dass ich ein WP7 Nutzer bin. Soll er sich das Lumia kaufen, weil es es günstig bekommt war die Frage. Ich sage ja klar, weil WP7 klasse ist. Aber was passiert in einem halben Jahr? Hab ich jetzt meinem Bekannten zu einem Telefon geraten, welches nach 6 Monaten mit einem BS läuft, welches "veraltet" ist... Logisch, das System wird in 6 Monaten immer noch so genial laufen, aber das Prinzip dahinter.....
    Das Problem habe ich selber. Im Oktober läuft mein Vertrag aus. Was mache ich? Zur Verlängerung bekomme ich immer günstig ein Handy dazu. Nehme ich nun ein Lumia? Was wenn es dafür tatsächlich kein WP8 gibt? Dann habe ich 2 Jahre ein Handy in der Hand, was bereits ein zwei Jahre altes OS hat. Und dazu will ich WP 8 haben, da mich Windows 8 voll überzeugt hat.

    Ist wirklich schwer. Ich hoffe MS stellt das im Juni alles klar, denn dieser Schwebezustand ist wirklich ätzend.
    1
     

  12. Zitat Zitat von Alking Beitrag anzeigen
    Was wenn es dafür tatsächlich kein WP8 gibt? Dann habe ich 2 Jahre ein Handy in der Hand, was bereits ein zwei Jahre altes OS hat.
    Nicht nur das. Nach wie vor stammen die meisten Apps im WP Marketplace von Indie Developern. Von den großen Herstellern, die bei iOS und Android vertreten sind, ist bei WP noch nicht viel zu sehen. Ich rechne auch nicht damit, dass da für WP7 noch viel kommen wird. Wenn dann mit WP8.

    Genau da liegt meiner Meinung nach der Hund begraben, für die Nutzer der jetzt durch massiv durch Werbung gepushten Geräte. Die sind dann nämlich erstmal 2 Jahre an das Teil gefesselt und können sich nicht an der schönen neuen App Welt erfreuen.

    Massive Werbung für ein Auslaufmodell. Ich habe da so meine Zweifel, ob das gut geht. Vor allen für Nokia, die momentan wohl scheinbar gar nicht so schlecht verkaufen.

    Wenn das nämlich wirklich so hinhaut, mit dem WP7 Aufwind durch Nokia, werden es gar nicht mal so wenige Kunden sein, die vor den Kopf getreten werden. Und der größte Teil dieser Kunden wird dann gerade erst dazugestoßen sein und eben nicht zur Gruppe der Altkunden erster Stunde gehören.
    1
     

  13. Zitat Zitat von KarstenS Beitrag anzeigen
    Nicht nur das. Nach wie vor stammen die meisten Apps im WP Marketplace von Indie Developern. Von den großen Herstellern, die bei iOS und Android vertreten sind, ist bei WP noch nicht viel zu sehen. Ich rechne auch nicht damit, dass da für WP7 noch viel kommen wird. Wenn dann mit WP8.

    Genau da liegt meiner Meinung nach der Hund begraben, für die Nutzer der jetzt durch massiv durch Werbung gepushten Geräte. Die sind dann nämlich erstmal 2 Jahre an das Teil gefesselt und können sich nicht an der schönen neuen App Welt erfreuen.

    Massive Werbung für ein Auslaufmodell. Ich habe da so meine Zweifel, ob das gut geht. Vor allen für Nokia, die momentan wohl scheinbar gar nicht so schlecht verkaufen.

    Wenn das nämlich wirklich so hinhaut, mit dem WP7 Aufwind durch Nokia, werden es gar nicht mal so wenige Kunden sein, die vor den Kopf getreten werden. Und der größte Teil dieser Kunden wird dann gerade erst dazugestoßen sein und eben nicht zur Gruppe der Altkunden erster Stunde gehören.
    Und genau aus den von dir genannten Gründen MUSS es eigentlich ein Update auf WP8 geben. Alles andere würde den Erfolg von MS und Nokia mit WindowsPhone massiv negativ beeinflussen.
    0
     

  14. 18.05.2012, 11:35
    #54
    Ach Leute, warten wir doch mal die Verlautbarungen von Microsoft ab. Bis dahin ist doch alles nur spekulative Kaffeesatzleserei. Wer sich jetzt ein neues WP7 Gerät anschaffen will hat da natürlich ein Problem, aber da kann keiner im Moment helfen. Wenn ich ein WP7 haben will, dann würde ich auf alle Fälle warten, bis WP8 rauskommt, es sei denn, die jetzige Funktionalität reicht aus. Das ist dann schlecht für Microsoft und die Hersteller, aber solange Microsoft keine klaren Ansagen macht heißt es für mich eben warten.

    Sent from my OMNIA7 using Board Express
    0
     

  15. 18.05.2012, 17:10
    #55
    Zitat Zitat von Alking Beitrag anzeigen
    Das Problem habe ich selber. Im Oktober läuft mein Vertrag aus. Was mache ich? Zur Verlängerung bekomme ich immer günstig ein Handy dazu. Nehme ich nun ein Lumia? Was wenn es dafür tatsächlich kein WP8 gibt? Dann habe ich 2 Jahre ein Handy in der Hand, was bereits ein zwei Jahre altes OS hat. Und dazu will ich WP 8 haben, da mich Windows 8 voll überzeugt hat.

    Ist wirklich schwer. Ich hoffe MS stellt das im Juni alles klar, denn dieser Schwebezustand ist wirklich ätzend.
    Bis Oktober ist ja noch ein wenig hin. Ich würde dann persönlich tatsächlich auf WP8 Geräte warten.
    Mache ich sogar schon seit 1-2 Monaten. Werde mir denke ich kein WP7 Gerät mehr kaufen und bis dahin mein HD2 mit WP7 weiter nutzen. WP7 ist genial, aber KarstenS hat es ja treffend gesagt: Es werden wohl keine Apps mehr weitergeschoben, obwohl es ja nun eigentlich schon für alles ne App gibt. Also mein Bedarf ist zumindest bereits gedeckt. Außer Teamviewer fehlt mir nix. Nur noch Erweiterungen und Verbesserungen für Skype etc. sind gerne willkommen.
    0
     

  16. Teamspeak 3
    Sent from my Dell Venue Pro using Board Express
    0
     

  17. Zitat Zitat von Rosetti Beitrag anzeigen
    Aber gerade heute hatte ich wieder die Situation, als mich ein Bekannter um Rat gefragt hat, da er sich erinnerte, dass ich ein WP7 Nutzer bin. Soll er sich das Lumia kaufen, weil es es günstig bekommt war die Frage. Ich sage ja klar, weil WP7 klasse ist. Aber was passiert in einem halben Jahr? Hab ich jetzt meinem Bekannten zu einem Telefon geraten, welches nach 6 Monaten mit einem BS läuft, welches "veraltet" ist... Logisch, das System wird in 6 Monaten immer noch so genial laufen, aber das Prinzip dahinter.....
    Hatte neulich das gleiche Problem. Ich würde im Moment jedem (guten) Bekannten raten zu warten.

    Alle bisherigen WP Apps sind in Silverlight oder XNA entwickelt. Beides hat offensichtlich keine Zukunft. Die Zukunft wird WinRT sein und ich gehe mal davon aus, dass sich zumindest große Teile des Codes zwischen Windows RT (das ist Windows 8 auf ARM) und WP8 austauschen lassen werden.

    D.h. nehmen wir mal an, dass es kein WP8 Update für WP7 Geräte geben wird, wie hier diskutiert. Selbst wenn es dann noch eine Art "WP 7.6" oder "WP 7.7" geben würde parallel zu WP8, würde so ein WP7.x niemals WinRT-fähig sein, wegen der alten CE-Basis.

    Die Apps-Entwickler würden vielleicht noch ab und zu Patches liefern für die Silverlight-basierten Apps. Aber letztlich müssen sie auf WinRT umschwenken, weil das auch auf Windows RT Tablets nutzbar ist und das die Zukunft laut MS ist. Mit anderen Worten WP7.x wird genauso ein Dead End ohne Zukunft sein, wie vorher WM. Neue Versionen für Apps wird es dann nur noch für WP8 geben.

    Daher würde ich im Moment niemals einem guten Bekannten empfehlen, im Moment viel Geld auszugeben oder neue 2 Jahres Verträge einzugehen die einen auf WP7.x festlegen. Da macht man sich keine Freunde... Jedenfalls solange nicht MS die Strategie klarstellt. Ja, mag sein, jetzt ist WP7.x noch ausreichend. Aber das wird nicht lange gut gehen... Im Juni wissen wir hoffentlich etwas mehr.
    4
     

  18. 27.05.2012, 10:55
    #58
    Je mehr ich mich damit beschäftige, desto weniger möchte ich ein Update auf Apollo für mein Lumia haben.
    0
     

  19. Zitat Zitat von tw_ Beitrag anzeigen
    Hatte neulich das gleiche Problem. Ich würde im Moment jedem (guten) Bekannten raten zu warten.

    Alle bisherigen WP Apps sind in Silverlight oder XNA entwickelt. Beides hat offensichtlich keine Zukunft. Die Zukunft wird WinRT sein und ich gehe mal davon aus, dass sich zumindest große Teile des Codes zwischen Windows RT (das ist Windows 8 auf ARM) und WP8 austauschen lassen werden.

    D.h. nehmen wir mal an, dass es kein WP8 Update für WP7 Geräte geben wird, wie hier diskutiert. Selbst wenn es dann noch eine Art "WP 7.6" oder "WP 7.7" geben würde parallel zu WP8, würde so ein WP7.x niemals WinRT-fähig sein, wegen der alten CE-Basis.

    Die Apps-Entwickler würden vielleicht noch ab und zu Patches liefern für die Silverlight-basierten Apps. Aber letztlich müssen sie auf WinRT umschwenken, weil das auch auf Windows RT Tablets nutzbar ist und das die Zukunft laut MS ist. Mit anderen Worten WP7.x wird genauso ein Dead End ohne Zukunft sein, wie vorher WM. Neue Versionen für Apps wird es dann nur noch für WP8 geben.

    Daher würde ich im Moment niemals einem guten Bekannten empfehlen, im Moment viel Geld auszugeben oder neue 2 Jahres Verträge einzugehen die einen auf WP7.x festlegen. Da macht man sich keine Freunde... Jedenfalls solange nicht MS die Strategie klarstellt. Ja, mag sein, jetzt ist WP7.x noch ausreichend. Aber das wird nicht lange gut gehen... Im Juni wissen wir hoffentlich etwas mehr.
    Ein ausgereiftes bedienungsfreundliches System ist oft besser als ein neues unausgereiftes. Wichtig ist doch ob es Deine Anforderungen gut erfüllt.
    0
     

  20. Zitat Zitat von docsp Beitrag anzeigen
    Ein ausgereiftes bedienungsfreundliches System ist oft besser als ein neues unausgereiftes. Wichtig ist doch ob es Deine Anforderungen gut erfüllt.
    Das wurde hier ja schon alles oft durchgekaut, wie unterschiedlich die persönlichen Anforderungen sein können usw.. Das will ich nicht hier wiederholen. Ich erwarte jedenfalls von WP8 einiges und ich sehe WP7.x auch noch lange nicht als "ausgereift" an (z.B. 8 Monate alter WLAN-Bug wird nicht gefixt usw., Updates sind überhaupt Mangelware vermutlich weil sich alles um WP8 dreht). Das ist aber nicht der Punkt.

    Der Punkt war aber, ob man guten Bekannten oder Freunden empfehlen sollte, jetzt im Moment noch ein neues (teureres) WP7.x-Gerät zu kaufen, vielleicht sogar noch mit Vertrag, ohne dass klar ist, ob es ein WP8-Upgrade für sie gibt. Letzten Endes sind Bekundungen wie "es reicht für meine Anforderungen" doch alles Momentaufnahmen. Wenn dann neue interessante WP8-Geräte kommen und neue Funktionen, wie Integration mit Win8 usw. steigen auch die "Anforderungen" von jetzt auf gleich bei den Freunden und Bekannten. So war es schon immer.

    Zumindest ich rate deswegen dazu zu warten, aus den oben genannten Gründen, solange bis MS die Strategie klar stellt. Hoffentlich im Juni. Vielleicht gibt es ja doch ein WP8-Upgrade entgegen den ganzen Gerüchten. Aber kann natürlich jeder halten wie er will.
    1
     

Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wann kommen neue WP7/WP8 Geräte?
    Von wurzel im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 23:24
  2. HD2 WP7 - Spiel funktioniert nicht! Weshalb ?
    Von Boss_4 im Forum HTC HD2 Windows Phone 7
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 21:13
  3. Warum kein FM Radio auf Nexus One? Hardware wäre da!
    Von Aspergillus im Forum Google Nexus One
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 12:29

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

wp7 update

wp7 update auf wp 8

wp 8 update

WP 8

wp7 update 2012

weshalb wp8 kontraproduktiv

wp8 update

wp7.5 update to wp8

wp7 auf wp8 updaten

wp7 upgrade to wp8contentwp7 update wp8Update WP7 samsung omnia 7 wp8 updatewp7 refreshwp8 phoneswindows phone 7 update auf 8update wp7 auf wp 8update wp8update von wp7 auf wp8update wp 8wp7 handys update auf wp8wp8 update strategywp7 auf wp8

Stichworte