Hallo, hoffe bin hier im richtigen Thread und hab da mal eine Frage, ich hoffe, jemand kennt eine Antwort...

Ich verwende derzeit udK's Leo R5 WM6.5 in Deutsch, bin eigentlich ganz zufrieden bis auf die mysterioese Tatsache, dass sich zeitweilig der 3G-Modus wie von selbst deaktiviert (und als Nutzer eines reinen UMTS-Anbieters - Hutchinson 3G in Oesterreich) und ich somit, wenn ich das nicht bemerke, telefonisch nicht erreichbar bin. So ist es mir naemlich die letzten 3 Tage gegangen, und ich dachte schon, mein Betreiber hat mal wieder ein gravierendes Problem, gefolgt mit jeden Mengen Verfluchungen auf "3"...

Da deutsche ROMs nur mehr sehr selten gestreut sind, haette ich ja auch kein Problem damit, auf ein englisches auszuweichen, wie zB. Dutty.

Aaaaber: (und jetzt kommt meine eigentliche Frage): warum wird bei einem eingedeutschten Custom-ROM wie udK oder sonst eines bei der Wetteranzeige mein Ort erkannt (kleines Kaff in Niederoesterreich), bei einem englischen aber nicht? Dort wird zwar jedes andere Kuhdorf rund um meinen Ort problemlos erkannt und angezeigt, nur meins nicht... und ehrlich gesagt, als jemand, der alles immer in Ordnung und perfekt haben will, stoert mich das gewaltig. Weiss jemand den Grund dafuer???

Bzw. gibts einen Weg, meinen Ort irgendwie in ein englisches ROM einzufuegen???

Danke!