Akkuleistung von Samsung I9100 Galaxy S II Akkuleistung von Samsung I9100 Galaxy S II - Seite 10

Umfrageergebnis anzeigen: Wie lange hält bei Euch der Akku bei "normaler" Nutzung

Teilnehmer
434. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • > einen Tag

    102 23.50%
  • > eineinhalbTage

    119 27.42%
  • > zwei Tage

    75 17.28%
  • von Morgens bis Abends

    88 20.28%
  • schaffe es nicht bis zum Abend

    50 11.52%
Seite 10 von 38 ErsteErste ... 91011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 747
  1. Zitat Zitat von Mr Bo Beitrag anzeigen
    ich habe hier zwei Netzteile zum Laden, das eine hat a) 750mA das andere b)1000mA .
    Meine Frage ob es dem Akku schaden könnte ein bisschen schneller geladen zu werden. Dem Desire hat es nicht geschadet weil es dafür gemacht war.
    Eigentlich hätte Samsung auch ein 1000 mA Netzeil bereit legen können oder hat das einen Grund das es nur 750mA hat
    Der Ladestrom des SGS2 ist geräteseitig auf 650mA beschränkt.
    0
     

  2. Zitat Zitat von chalid Beitrag anzeigen
    Der Ladestrom des SGS2 ist geräteseitig auf 650mA beschränkt.
    -> Weißt du woher?
    0
     

  3. @chalid

    Danke dir für den Hinweis.
    Mit der Info konnte ich auch weitersuchen und mir zusätzlich die Bestätigung aus dem XDA-Developers Forum erlesen.
    Damit dürfte auch die Frage von parkbankrowdy einigermaßen beantwortet sein
    1
     

  4. Zitat Zitat von spline Beitrag anzeigen
    Nicht besser als der 400 mAh kleinere DHD Akku?
    Unmöglich!

    Das beste Akkuspar app heisst "Brain.apk"
    wo zu finden ?
    1
     

  5. Zitat Zitat von kaneguru Beitrag anzeigen
    wo zu finden ?
    Zwischen Regio Frontalis und Regio Occipitalis

    Im Ernst, das war ein Joke und bedeutet, dass "Hirn" am meisten Akku spart.
    Einfach Hirn einschalten.
    1
     

  6. Zitat Zitat von kaneguru Beitrag anzeigen
    wo zu finden ?
    Gibts mit Brain Anti Virus zum halben Preis im MM (sry konnte ich mir nicht verkneifen )
    0
     

  7. Hab mich jetzt hier und im Wiki und co versucht schlau zu machen und mehrere Varianten vom "richtigen" laden gefunden.

    Frage an euch und bitte keine tollen verlinkung etc ... wie sollte man am besten laden beim sg2 oder vergleichbaren?
    50% und ladegerät? Bis es ausgeht und dann ran? Immer wenn man daheim is?
    0
     

  8. ich hatte mich auch vorher mal umgehört und viele seiten im internet sind sich einig, dass diese Methoden und Taktiken bei Li-Ion Ionen Akkus keine Bedeutung mehr haben und man nichts kaputt machen kann mit falschem Laden. Das stammt wohl noch von früher als die Akkus auf einer ganz anderen Basis Nickel-Cadmium- (NiCd-) und Nickel-Metallhydrid- (NiMH-) gebaut waren...

    Ich hab meine Akkuprobleme in den Griff bekommen, liefen mehrere Apps unkontrolliert im Hintergrund.
    Bin jetzt bei 8 Std Dauerbenutzung mit ordentlich Helligkeit des Displays oder 400 Std Standby (hochgerechnet aus 2% in 8 Std)
    Das ist ordentlich wie ich finde
    0
     

  9. Ich hab mich auch lange damit befasst.
    Meine Erkenntnis ist ...
    Ein Lithium Akku fühlt sich nicht wohl beim Tiefpunkt und auch nicht beim Höchstpunkt.
    Wobei durch die Lade- und Überwachungselektronik es erst gar nicht zu solchen Zuständen kommen sollte.
    Weiter Faktoren, die sich negativ auswirken ist die Temperatur.
    Dort sollen es vor allem hohe Temperaturen sein, die sich schädlich auswirken.

    Zum Laden.
    Ein Lithium Akku brauch keinerlei Training.
    Das einzige was am Anfang und immer mal wieder "trainiert" werden sollte, wäre die Systemumgebung (die Akkustats).
    So ist es für Lithium Akkus am besten, man hält sie zwischen 20 und 80% der Ladung.
    Da dies aber meist nicht geht, läd man ihm im optimalsten Fall so, wie man früher niemals einen Nimh oder Nicd Akku laden würde, nämlich oft und kurz.
    Dies lässt die Zellen weniger schnell altern (oxidation) und vermeidet auch "überladung".
    Also kurz gesagt, den Akku immer laden, wenn grad Zeit ist.
    Früh eine halbe Stunde beim Frühstück, auf dem Arbeitsweg im Auto, zwischendurch auf Arbeit, usw.
    Lieber viele kleine Teilladungen als eine komplette von null bis einhundert.
    Alle paar Monate sollte man zu Systemkalibrierung allerdings doch mal den Akku entladen lassen bis er von selbst abschaltet und in einem Zug auf voll Laden.
    1
     

  10. Zitat Zitat von spline Beitrag anzeigen
    ...läd man ihm im optimalsten Fall so, wie man früher niemals einen Nimh oder Nicd Akku laden würde, nämlich oft und kurz...Also kurz gesagt, den Akku immer laden, wenn grad Zeit ist. Früh eine halbe Stunde beim Frühstück, auf dem Arbeitsweg im Auto, zwischendurch auf Arbeit, usw.. Lieber viele kleine Teilladungen als eine komplette von null bis einhundert.
    Technisch genau richtig erklärt. In der Praxis ist ein mehrfaches Anstecken an das Ladekabel unnötig. Das Ladeprogramm im SGS2 hat nämlich eine von vielen Parametern gesteuerte Ladekennlinie und macht genau das, was du beschreibst: Intervalladung in Form eines Sägezahns. Ich habe heute den ganzen Tag die Kennlinien analysiert. Was zunächt chaotisch aussah, ist wirklich gut gemacht. Insgesamt sind die Kennlinien auf Schonung und nicht Schnelladung ausgerichtet.
    0
     

  11. @spline: danke!

    So etwas habe ich auch früher irgendwo gelesen: am besten nicht bis unter 10% entladen und auch nicht bis 100% laden!

    Wenn als Lebensdauer eines Li-Ion z.B. 1.000 Ladezyklen angegeben sind dann bedeutet es 1000-mal von 0 bis 100% laden. Stattdessen kann man mehr als 2000-mal von 30% bis 80% laden weil sowohl vollständiges Laden als auch Entladen dem Akku schadet und durch solche verkürzte Ladezyklen Lebensdauer sich überproportional erhöht.

    Siehe z.B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Ionen-Akkumulator

    Da steht heißt es auch: "Coulomb-Effizienz: typischerweise annähernd 100 %,[5] das heißt, fast der gesamte in den Akku geladene Strom kann diesem auch wieder entnommen werden. Nur während der ersten Zyklen ist die Coulomb-Effizienz geringer, da ein Teil der Li-Ionen mit der Elektrolytlösung an der Anode und Kathode irreversibel unter Ausbildung von Deckschichten reagiert."

    Also: während der ersten Zyklen kann ein Li-Ion Akku nicht die volle Kapazität liefern.
    0
     

  12. @axl*
    Du analysierst die Ladekennlinie des SGS2?
    wow!

    Mit Deiner Aussage, erklärt sich auch die lange Ladezeit.
    0
     

  13. Hallo Zusammen,
    eine Frage:
    ich habe die KE2 auf dem GalaxyS2 ..
    ich lese immer wieder über das Update auf KE7 ... wenn ich mich nicht täusche , gibt es da einen Akku Bug , der den Akku ruckzug leer saugt ?
    Ist das so korrekt ? Dann würde ich auf das Update erstmal verzichten (falls es über Kies überhaupt verfügbar ist) , und warte auf Besserung
    Über eine kurze Mitteilung würde ich mich freuen .
    0
     

  14. Wo liesst Du denn bei der KE7 von einem "Akku Bug"?

    Die Aussagen zur Akkuleistung und ggfs. "Bug's" sind so unterschiedlich, wie auch die User, die es schreiben.
    Es gibt einen "Bug" der vom Android OS kommt und meines Wissens Samsung Geräte unter Android 2.3.3 betrifft.
    Jedoch ist diese Aussage auch nicht evidenzbasiert.
    Denn die einen habens, die anderen nicht, die, die es haben, haben es nicht immer und Leute (z.B.) ich, die Android OS als Akkuverbraucher Nr.1 in der Verbrauchsanzeige haben, kommen dennoch fast 2 Tage mit einer Ladung aus, andere wiederum nicht.

    Bei Android muss man eben ein wenig Mitdenken und daran scheiterts oftmals.

    Weiterhin Akkuzehrend kommt meist hinzu, ...
    schlecht geschriebene Apps, die Möglichkeit der sich selbst aktualisierenden Widgets und Programme wie z.B. Facebook oder Skype, die einmal geöffnet im Hintergrund fleissig weiter werkeln.
    So installiert sich ein Durchschnittsuser laute schöne Widgets mit Akkuanzeigen, Wetter, Social Feed's, usw., weil dafür sind sie ja da.
    Aber beachtet nicht, dass diese nun auch Stromhunger haben.
    Oder nimmt Apps wie App2brain, öffnet es einmal und merkt dann nicht, dass es unbemerkt weiterarbeitet und sich in kurzen Zeitabständen von selbst synchronisiert, wenn man es nicht extra und explizit abstellt.
    Iphone Usern kann so etwas nicht passieren, da sie deren Möglichkeiten beschnitten sind.
    Somit ist die hohe Individualisierungsmöglichkeit von Android ein Segen, wie auch Fluch.

    Im Grundtenor jedoch, liesst man von höherer Akkulaufzeit mit der KE7, als es sonst schon war.
    0
     

  15. Hallo Spline,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Dass diverse Nutzer über eine schlechte Akkukaufzeit jammern,
    aber alle 5 Minuten über WLAN Ihr ganzes soziales Netzwerk updated , was ja nicht unbedingt Akkuschonent ist.
    Wahrscheinlich habe ich etwas falsch gelesen oder verstanden mit der KE7 Firmware.
    Ich werde nachher das Galaxy S2 updaten.
    0
     

  16. Tja, die beste Meinung bleibt die eigene.

    o.k. wenn 80 von 100 Usern über die Akkulaufzeit meckern, könnte schon etwas dran sein.
    1
     

  17. Zitat Zitat von BlackScorp Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen ich komme nicht so wirklich gut aus mit meinem Akku. Noch mehr als der Verbrauch beim benutzen überascht mich die kurze laufzeit ohne benutzung. also wenn ich das handy nicht benutze und es aus ist verbrauche ich etwa 1% in 20 minuten, deswegen bin ich auch so überascht wenn ich hier lese 1%!!!!! über nacht verloren oder ein anderer 5% nur. Ich verliere über nacht in 7 std somit etwa 21%. Im Dauerbetrieb habe ich am Sonntag 6,5 Std voll mit rumgespielt bis es leer war. Gestern im ICE nach Frankfurt war ich neugierig wie schnell wir waren und habe in 10 Minuten Navigon knapp 8 % verloren WOAH!!!

    Der Akkuverbrauch sagt meistens 57% Android OS und 23 & Anzeige und 8% Android System
    ....
    geht mir genauso - bin auch ziemlich enttäuscht von der Akkuleistung - von jedermann in den Reviews gelobt, aber in der Realität zumindest bei mir weit aus schlechter - fast schon katastrophal. Und das vom ersten Tag an.

    Hier im Screenshot sieht man sehr gut den 1-prozentigen Verlust im 5 Minutenrhytmus! Das ist doch übel...

    Also da muß noch Abhilfe geschaffen werden, ansonsten ist das SGS II eher eine Enttäuschung für mich

    BB

    Akkuleistung von Samsung I9100 Galaxy S II-sc20110529-102354.jpeg
    0
     

  18. Zitat Zitat von spline Beitrag anzeigen
    So, hab nun mal einen Tag den Social Hub getestet, unter hoher Last.
    Meine Meinung vorher war, dass es wohl ziemlich am Akku saugen wird.
    Das dem nicht ganz so ist, beweisst mein Monitoring.

    Ist Zustand:
    Social Hub mit ...
    • 5 Emailkonten, die von 6-23 Uhr per Push verbunden sind.
    • 1 Exchange Konto (auch Push)
    • 1 Konto mit 3 Stündiger manueller Abfrage (gmx)
    • 1 Twitteraccount mit Aktualisierung alls 3h
    • 1 MSN Account (stets verbunden)
    • 1 Google Talk Account (stets verbunden)
    • 1 Facebook Account mit Aktualisierung alle 3h
    • 1 Whatsapp Account (allerdings nicht im Hub)

    Belastend, kommt noch hinzu, dass einer der Pushmailaccounts eine extra PocketPC Adresse ist, mit der ich am Tag bis zu 250 Mails reinbekomme.
    Wenn man nun diese Mails, mit den Geschäftlichen und anderen Privaten, sowie den Kurznachrichten per Talk, MSN und Whatsapp, zusammenzählt, sind es locker über 300 Benachrichtigungen am Tag.
    Weiterhin belastend ist, dass bei jeder Nachricht das Display für 2-3 Sekunden an geht und auch das Wetterwidget sich 2x am Tag aktualisiert.

    Zusammenfassend, sind das alles Dinge die wirklich heftig am Akku nagen.
    Ich bin davon ausgegangen, dass mit so einer Belastung der Akku am Abend schon schlapp macht.
    Denn Benutzt hab ich das SGS2 ja neben den ganzen Mailkram auch noch.

    Die Screenshots beweisen aber ...
    es ist gar nicht so schlimm.
    in 21 Stunden 60% Akkuverbrauch bei der o.g. Leistung.
    Finde ich Top !

    Anhang 69429Anhang 69427Anhang 69428
    Das sind ja schier unglaubliche Werte! Da mag ich ja gar nicht glauben, dass wir beide dasselbe Gerät haben! Du hast aber schon das SGS II, oder??

    BB
    0
     

  19. Also ich habe jetzt nach einem 24 std. ,ok nit wenig nutzung, d.h, ein paar SAchen aus dem Market geladen , bischen am SII rumgedaddelt Einstellungen vorgenommen und bin jetzt noch bei 92%

    @ Edit mein OS steht bei 23%

    Mein Sohn hat vor ein paar TAgen fast 2 Std. Angry Birds gespielt und dabei knapp 30% aklku verloren
    0
     

  20. Zitat Zitat von NicNac Beitrag anzeigen
    Also ich habe jetzt nach einem 24 std. ,ok nit wenig nutzung, d.h, ein paar SAchen aus dem Market geladen , bischen am SII rumgedaddelt Einstellungen vorgenommen und bin jetzt noch bei 92%

    @ Edit mein OS steht bei 23%

    Mein Sohn hat vor ein paar TAgen fast 2 Std. Angry Birds gespielt und dabei knapp 30% aklku verloren
    Lass das Android OS außer acht ich hatte da schon 36% und genau nicht mehr Akkuverbrauch wie mit 10% Beim Spielen ist es absolut normal das der Akku schneller zieht ich habe gestern auf meinem auch ne ganze weile gespielt ca 3 Stunden und es waren fast 50% weg. Das ist Natürlich derb. Dafür sehen manche Spiele aber auch hammer aus auf dem Phone.
    0
     

Seite 10 von 38 ErsteErste ... 91011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Index] Alle Info's, wichtige Links, FAQ (Update 29.08.2011)
    Von spline im Forum Samsung Galaxy S2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 12:32
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 18:33
  3. Akkuleistung - Samsung Galaxy S vs HTC HD2 (Android)
    Von drno74 im Forum Samsung Galaxy S
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:26
  4. Galaxy Tab von Samsung: ein Vorgeschmack
    Von rari2003 im Forum Android News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 10:13

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

Samsung Galaxy S2 akkulaufzeit

SAMSUNG I9100 Galaxy S II

akku galaxy s2

i9100 akkulaufzeit

galaxy s2 akkulaufzeit

Samsung Galaxy S2 akku

galaxy s2 akkuleistungakku i9100akkuleistung samsung galaxy s2Samsung I9100samsung galaxy s ii i9100akkulaufzeit i9100samsung galaxy s2 whatsappsamsung i9100 galaxy s2sgs2 akku schnell leerakku samsung galaxy s2samsung galaxy s2 akku leistungSamsung I9100 Galaxy S II testsamsung galaxy 2 symbolsamsung galaxy s2i9100

Stichworte