[Anleitung] Flashen der JB Firmware 4.1.2 + Root und entfernen des gelben Dreiecks [Anleitung] Flashen der JB Firmware 4.1.2 + Root und entfernen des gelben Dreiecks - Seite 4
Seite 4 von 21 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 403
  1. 17.03.2013, 22:58
    #61
    Zitat Zitat von hansdampf88 Beitrag anzeigen
    hallo...

    @ SaGaS

    abschließend zu meinem Handy...

    hat nun alles nach meinen Wünschen jeklapt...
    Handy ist gerootet, hat CWM, schlankes custom Rom...

    bei mir brachte kurz und knapp folgendes den Erfolg:

    1. Ausgangspunkt: stock ROM JellyBean 4.1.2 (I9100XWLSD_I9100XXLS8_I9100DBTLS7_HOME.tar.md5),
    gerootet mit @aljee77 "[Anleitung] ROOT/UNROOT Stock ICS/JB Firmware ohne flashen eines Kernels mit Bildern"
    2. mit ODIN 3.07 "PhilZ-cwm6-XWLSE-OXE-4.87.6.tar.md5" draufgeschickt... Handy hatte sofort ROOT
    3. GS2ROMWipeV2.05.zip, PhilZ-cwm6-XWLSE-OXE-4.87.6-signed.zip, XXMS1_NeatROM_Lite_v4.4.zip
    auf die interne SD kopiert...
    4. ins CWM gebootet, GS2ROMWipeV2.05.zip ausgeführt, gleich danach (auch im CWM)
    "PhilZ-cwm6-XWLSE-OXE-4.87.6-signed.zip" installiert, danach "Wipe Cache Partition" und "Wipe Dalvik Cache" gemacht...
    und "XXMS1_NeatROM_Lite_v4.4.zip" installiert... und nen reboot gemacht..
    5. Handy ist sofort gelaufen...und hatte auch wieder root... (mit Titanium Backup getestet...)
    6. App "Triangel Away" installiert, gestartet...(hatte auch sofort root Rechte... ) und Reset Prozedur von @SaGaS durchgefürt...

    7. FERTCH...
    counter war wieder bei "0" & gelbe Dreieck war Geschichte...
    Handy läuft 1A



    möchte mich nochmals bei @SaGaS für seine tolle Anleitung & seine zusätslichen Tips bedanken...
    "weiter so Meiner..."
    @hansdampf88 hab genau das gleiche Problem wie du mit dem PhilZ-cwm6-XWLSE-OXE-4.88.1.tar .md5 kernel triangel erkennt den nicht,(vielleicht muss chainfire auf Triangel erstmal n update drauf machen ? )
    Werde es Morgen nochmal mit PhilZ-cwm6-XWLSE-OXE-4.87.6.tar.md5 probieren.
    aber du hast 2 mal den PhilZ-cwm6-XWLSE-OXE-4.87.6.tar.md5 draufgemacht 1mal mit Odin und im (cwm) Menüe. Hätte nicht 1 mal gereicht? wenn du beim erstenmal schon Root hast! hast du probiert ob Triangel beim erstenmal den Counter erkannt hat,oder hast du erst beim 2 install nachgeschaut,(Counter zurückgeschraubt) ?würd mich mal interessieren.
    aufjedenfall freu ich mich das es bei dir geklappt hat, hab die ganze Zeit mitgelesen und mitgefiebbert,und Daumen gedrückt.

    lg





    edit: nach 5 stunden vorm pc hab ich es nicht geschaft das Triangel den
    PhilZ-cwm6-XWLSE-OXE-4.87.6.tar.md5 erkennt,mein Hintern tut mir jetzt vom Sitzen Weh
    ich lass jetzt die finger vom PhilZ und hab jetzt den Siyah-s2-v6.0b5 kernel genommen,sonst hat ja eigentlich alles andere gut geklappt nur das PhilZ nicht von Triangel erkannt wurde das war aber das was mich am meisten störte.
    hab jetzt NeatROM lite v4.4 halt mit Siyah-s2-v6.0b5 kernel das ist auch ok.
    finds aber trotzdem ärgerlich warum ich das nicht hinbekommen habe,da werde ich wohl noch lange drüber grübeln.
    jetzt lege ich aber erstmal die füsse hoch,keine lust mehr.
    lg
    Geändert von Elmenhorster (18.03.2013 um 20:26 Uhr) Grund: Siehe Netiquette
    0
     

  2. Hi Leute,

    Ich bin noch recht neu in Sachen S2 & Root unterwegs. Ich selber arbeite ansonsten noch mit einem HTC Sensation Xe, was jedoch etwas anders ist....

    Nun zu meinem Problem.
    Ich habe das S2 nach einigen Anfangsproblemen erfolgreich mit dem NeatROM lite v4.4 und dem PhilZ-cwm6-XWLSE-OXE-4.87.6 zum laufen bekommen. Auch das gelbe Dreieck ist dank dieser Anleitung weg.
    Soweit läuft auch alles gut.

    Das S2 hat jetzt vor 2 Tagen das Problem, das der Akku sich sehr schnell entleerte. Also so in ca. 10-15 Minuten. Das S2 war in der Zeit auch sehr warm. Das S2 war im Standby und wurde nicht benutzt. Dsplay war aus. Trotzdem war es wirklich sehr warm. Ein laufender Prozess war so auf den ersten Blick nicht zu sehen. Ich habe es dann neu gebootet. Nach dem reboot hatte das S2 nur noch 17% Akkuleistung. Also ab an die Ladestation. Dann beruhigte sich das ganze wieder. Das S2 kühlte ab und und lief danach auch wieder normal.

    Ich komme selber aus der Elektrotechniktechnik und deshalb ist mir schon klar, das da im Hintergrund irgend ein Prozess am laufen war, der das verursacht hatte. Mich würde mal interessieren ob das evtl. am Kernel liegen kann ?

    achja, noch eine Kleinigkeit.....
    Seit der neuen NeatROM lite v4.4 verliert das S2 das Wetter Widget von der Hauptseite und es zeigte 2-3 APPs plötzlich als nicht mehr installiert an.

    --
    BrainBug
    Geändert von BrainBug (19.03.2013 um 19:12 Uhr)
    0
     

  3. 19.03.2013, 19:55
    #63
    @BrainBug

    Es ist wirklich schade, wenn man von solchen problemen lesen muss, welche ich irgendwie nicht nachvollziehen kann, noch erklären könnte ;-(. Ich möchte jetzt mal den PhilZ Kernel nicht für alles ausschließen, aber in Bezug auf deinen überhöhten Akkuverbrauch kann ich das schon fast verneinen, das der PhilZ Kernel dafür verantwortlich ist. Vielleicht macht es Sinn, wenn jetzt auch nicht immer logisch erklärbar, wenn du einfach mal einen "Wipe Cache Partition", "Wipe Dalvik Cache" und Fix Permissions" über das Recovery-Menü durchführst. Vielleicht lassen sich dadurch damit dein Akkuproblem beheben, was sich ebenfalls auch auf die Installation der Wetterapp und der anderen Apps bezieht.

    Manchmal passieren einfach abnormale Verhaltensweisen auf dem Handy nach den Flashvorgängen, die sich oftmals nur durch fehlerhafte Flashvorgänge festmachen lassen könnten. Wenn man dann aber noch mal flasht, begradigen sich oftmals falsch installierte ROMs oder auch Apps wieder von alleine. Von daher könntest du z.B. auch über das Recovery-Menü nochmal das CustomROM NeatROM Lite v4.4 ohne einen anschließenden Wipe Flashen. Vielleicht bringt das auch wieder Ordnung auf deinem Handy, verlierst aber bei dieser Flashvorgehensweise deine jetzigen Einstellungen nicht. Einfach mal ausprobieren.
    0
     

  4. @launi

    ich wes nicht ob das 2 mal kernel flashen notwendig war...bin auch kein profi

    es hatte sich halt so ergeben... mit dem 1 flashen hab ich die neue version des kernels getestet...was mir sofort erfolg bei stock rom brachte...

    und das 2te mal flashen des kernels hab ich eben nach der hier beschriebenen anleitung gemacht...ich wollte ja den neat rom 4.4 lite haben...und dabei eben nix falsch zu machen...

    und hat ja auch geklappt...
    0
     

  5. 21.03.2013, 13:22
    #65
    Bin voller Anfänger Bin froh das die Anleitung so gut ist: Habe bis JB schon geflasht. Jetzt stellt sich mir die frage ob ich das Dreieck wieder entfernen muss: Oder ob ich das auch einfach lassen kann.

    Das löschen des Counters hört sich ja doch recht gefährlich an: Sollte man es löschen müssen, würde ich ab hier wohl aufhören:

    Wenn man es einfach so laufen lassen kann, ohne größere Probleme, dann stört es mich nicht: Taucht ja nur beim Booten auf oder ?
    1
     

  6. 21.03.2013, 16:47
    #66
    D a n k e ! für die tolle Anleitung.
    Ich habe mir heute sehr viel Zeit genommen und nach dieser Anleitung Stück für Stück mein SG2 komplett neu eingerichtet. Es hat jetzt JB 4.1.2 in gerootetem Zustand und ohne gelbes Dreieck drauf und alles läuft sauber.
    Ich hatte schon vorher einiges an gut gemeinten Ratschlägen und Anleitung probiert, aber alles ohne Erfolg. Dies Anleitung sollte man aber bevor man was macht einige male in Ruhe durchlesen um alles zu verstehen und vor allem sollte man sich dabei nicht ablenken lassen. Mein Standard PC ist ein iMac und damit sollte man keine Dateien zum Flashen für das SG2 runter laden weil diese irgendwie anders aufbereitet werden und für das SG2 nicht zu gebrauchen sind. Ist so meine Erfahrung.
    1
     

  7. 21.03.2013, 17:40
    #67
    @kehne

    Schön das dir die Anleitung behilflich sein konnte, um dein Vorhaben des Systemwechsels umsetzen zu können. Um deine Frage wegen dem gelben Dreieck zu beantworten, NEIN, du musst das gelbe Dreieck nicht entfernen, es wäre eher kosmetischer Natur . Bedeutet, da du ja den PhilZ Kernel geflasht hast, der keine originale Samsung Flashdatei ist, wurde dies von deinem System erkannt und gibt nun als Erkennung dazu, dieses gelbe Warndreieck aus. Des Weiteren hat sich nun der internen Flashcounter (Zählwerk) durch diesen durchgeführten Flash des PhilZ Kernels auch um +1 erhöht, welchen du nur ersehen kannst, wenn du in den Download-Modus wechselst.

    So weit so gut und stellt für das erste auch kein Problem da. Warum man nun eigentlich hergeht, um das gelbe Dreieck und den Flashcounter zu resetten, hat den Hintergrund, solltest du aus irgendeinen Grund das Handy mal zu Samsung einschicken müssen, z.B. wegen einer Reparatur, und der Samsung Mitarbeiter der dein Handy in den Händen hält bemerkt, das dort beim Booten ein gelbes Dreieck erscheint, oder feststellt das dein Flashcounter sich erhöht hat, kann dir Samsung deswegen die Garantie, sofern du noch Garantie auf deinem Handy haben solltest, verweigern. Samsung geht dann nämlich davon aus (ist auch der einfachste Weg), das durch deine Manipulation durch Flashen des PhilZ Kernels das Handy den Defekt erhalten hat, weswegen du das Handy an Samsung jetzt eingeschickt hast.

    Wie eben schon darauf eingegangen, solange alles in Ordnung ist und dich das gelbe Dreieck nicht stört, musst du deswegen auch nichts unternehmen, wenn du dir nicht sicher bist, das durch den Einsatz von Triangel Away das Handy keinen Schaden nimmt, denn das kann dir auch keiner garantieren . Da du aber schon so mutig warst und dein Handy bis zur Jelly Bean geflasht hast, bist du auch schon ein Risiko eingegangen, welches hätte ebenso tragisch enden können, wie du es jetzt durch den Einsatz mit der App Triangel Away vermutest . Wie du dich letztendlich entscheiden magst, immer eines bedenken, jeder Eingriff am Handy kann zum Verlust des Handys führen, oder auch den Verlust deiner Garantieansprüche gegenüber Samsung bedeuten.


    @ruebstiel

    Hehe, .

    Sehr gerne und vielen Dank für dein tolles Feedback zum erfolgreichen Umsetzen der Flashvorgänge auf deinem Handy . Danke dir für deine geschriebene Zeile :

    Diese Anleitung sollte man aber bevor man was macht, einige male in Ruhe durchlesen, um alles zu verstehen und vor allem sollte man sich dabei nicht ablenken lassen.
    Ich denke, das ist manchmal genau der Punkt, welcher vielleicht auch zu Fehlern führen kann, wenn man sich nicht die nötige Zeit und Ruhe nimmt, diese doch sehr komplexe Anleitung Step by Step abzuarbeiten, bis alle empfohlenen Flashvorgänge durchgeführt sind . Mit dem iMac ist natürlich sehr unglücklich gewählt, da das OS System die Windowsdateien nicht wirklich lesen, beziehungsweise verarbeiten kann . Soweit ich weiß, hättest du dann einen entsprechenden Konverter benutzen müssen, um die Windowsdateien für das OS System verarbeitbar zu machen. Generell ist hier aber ein PC oder Notebook mit einem installiertem Windows Betriebssystem (ab XP, besser wäre aber Windows Seven) zu nutzen und von großem Vorteil, um die hier beschriebenen Flashvorgänge in meiner Anleitung erfolgreich umzusetzen.

    Ich Danke dir @ruebstiel für deine sehr offene Kommunikation zu diesem Erlebnis mit dem iMac, welches dem einen oder anderem vielleicht eine kleine Warnung und Hinweis sein sollte . Ich wünsche dir nun viel Spaß und Freude mit deinem neuen installiertem System und würde mich darüber freuen, wenn du die nächsten Tage dazu mal ein kleines Feedback abgiben würdest, wie du damit klar kommst und wie du die ROM für dich empfindest, OK.
    0
     

  8. 21.03.2013, 19:07
    #68
    Garantie habe ich eh nicht mehr Daher ist mir das jetzt eh relativ egal !


    Naja hatte ein bisschen gelesen und wirkliche Briefbeschwerer sind doch eher selten... (oder ^^ ) Da Samsung so ewig brauch, bin ich das Risiko eingegangen. Und ich meine die Anleitung ist ja eigentlich idiotensicher ! Einzig die 3 Teilige Firmware hat bei mir Probleme gemacht.

    Nach dem Neustart ging einfach gar nichts mehr ... Handy war nur am freezen ^^
    Da war schon etwas Panik bei mir

    Die Offizielle 3 Teilige ging dann aber super. Keine Ahnung woran das liegt.
    Geändert von kehne (21.03.2013 um 19:28 Uhr)
    0
     

  9. 22.03.2013, 18:34
    #69
    @kehne

    Zwar wird es mir wahrscheinlich immer ein Rätsel bleiben, warum meine 3-teilige Firmware XWLP7 auf manchen Handys diesen Freeze erzeugen, habe ich selber noch nie gehabt, aber wenn man denselben Flashvorgang nochmal durchführt mit der 3-teiligen XWLP7, dann wäre das Handy danach auch gestartet . Da hier ja ein Full-Wipe bei diesem Flashvorgang mit der 3-teiligen Firmware XWLP7 + PIT-File und Re-Partition durchgeführt wird, kann es vielleicht auch ein Übertragungsfehler durch den ComPort sein, den du zum Flashen gerade genutzt hast.

    Wenn dann hierbei natürlich kleinste Daten beim Überspielen auf das Handy verloren gehen, oder nicht mitinstalliert werden, kann dies dann auch solch einen Freeze erzeugen, da der Bootloader jetzt bestimmte Daten für das Hochbooten nicht findet, aber vom Bootloader benötigt werden. Daher sollte man dann vielleicht das USB-Kabel (hoffentlich auch ein originales ), dann mal an einen anderen ComPort des PCs oder Notebooks anschließen, welches meistens dann auch zum Erfolg des vorgenommenen Flashvorgangs führt.

    Manchmal kann auch schon die integrierte Firewall (sofern du eine auf deinem PC nutzt) der Auslöser für fehlerhafte Installationen sein, daher kann / sollte man vielleicht diese Firewall bei anstehenden Flashvorgängen kurzzeitig abschalten. Das Samsung Programm Kies kann ebenfalls der Auslöser für fehlgeschlagene Flashvorgänge sein, daher ist es eigentlich auch ratsam, wenn man das Flashprogramm ODIN nutzt, Kies komplett zu deinstallieren, da ODIN und Kies sich nicht wirklich mögen .

    Aber diese beiden eben genannten Möglichkeiten (Firewall und Kies), die zu fehlerhaften Flashvorgängen führen können, scheinen bei dir ja nicht zum Tragen gekommen zu sein, sonst hätte wahrscheinlich das Flashen der 3-teiligen Firmware XWLPJ auch nicht so reibungslos funktioniert, wie du es jetzt beschrieben hast . Was ich dir damit eigentlich aufzeigen wollte / will, ist, das es viele mögliche Einflüsse gibt, welche deine durchgeführten Flashvorgänge beeinflussen könnten, nicht unbedingt müssen, aber wenn man um sie weiß, kann man schon im Vorfeld etwas dagegen tun .
    0
     

  10. 22.03.2013, 21:54
    #70
    Zitat Zitat von SaGaS Beitrag anzeigen
    @kehne

    Zwar wird es mir wahrscheinlich immer ein Rätsel bleiben, warum meine 3-teilige Firmware XWLP7 auf manchen Handys diesen Freeze erzeugen, habe ich selber noch nie gehabt, aber wenn man denselben Flashvorgang nochmal durchführt mit der 3-teiligen XWLP7, dann wäre das Handy danach auch gestartet . Da hier ja ein Full-Wipe bei diesem Flashvorgang mit der 3-teiligen Firmware XWLP7 + PIT-File und Re-Partition durchgeführt wird, kann es vielleicht auch ein Übertragungsfehler durch den ComPort sein, den du zum Flashen gerade genutzt hast.

    Wenn dann hierbei natürlich kleinste Daten beim Überspielen auf das Handy verloren gehen, oder nicht mitinstalliert werden, kann dies dann auch solch einen Freeze erzeugen, da der Bootloader jetzt bestimmte Daten für das Hochbooten nicht findet, aber vom Bootloader benötigt werden. Daher sollte man dann vielleicht das USB-Kabel (hoffentlich auch ein originales ), dann mal an einen anderen ComPort des PCs oder Notebooks anschließen, welches meistens dann auch zum Erfolg des vorgenommenen Flashvorgangs führt.

    Manchmal kann auch schon die integrierte Firewall (sofern du eine auf deinem PC nutzt) der Auslöser für fehlerhafte Installationen sein, daher kann / sollte man vielleicht diese Firewall bei anstehenden Flashvorgängen kurzzeitig abschalten. Das Samsung Programm Kies kann ebenfalls der Auslöser für fehlgeschlagene Flashvorgänge sein, daher ist es eigentlich auch ratsam, wenn man das Flashprogramm ODIN nutzt, Kies komplett zu deinstallieren, da ODIN und Kies sich nicht wirklich mögen .

    Aber diese beiden eben genannten Möglichkeiten (Firewall und Kies), die zu fehlerhaften Flashvorgängen führen können, scheinen bei dir ja nicht zum Tragen gekommen zu sein, sonst hätte wahrscheinlich das Flashen der 3-teiligen Firmware XWLPJ auch nicht so reibungslos funktioniert, wie du es jetzt beschrieben hast . Was ich dir damit eigentlich aufzeigen wollte / will, ist, das es viele mögliche Einflüsse gibt, welche deine durchgeführten Flashvorgänge beeinflussen könnten, nicht unbedingt müssen, aber wenn man um sie weiß, kann man schon im Vorfeld etwas dagegen tun .

    Richtig, Kies habe ich grundsätzlich über den Task Manager gekillt. Daran lag es nicht. Habe deine drei teilige Firmware zwei mal ausprobiert. Handy hat gebootet und danach sind alle autostart apps direkt eingefroren!

    Naja die offizielle läuft ja. Werde morgen mal noch weiter ausprobieren. Und dann zur Akku Laufzeit und ähnliches hier bzw. Im anderem thread zur Rom was schreiben
    1
     

  11. 23.03.2013, 09:35
    #71
    Information:

    Durch den neuen PhilZ Kernel v4.90.8 wird jetzt die App SuperSU direkt mit auf das Handy installiert , was die Rootrechte, als auch die Vergabe von Rootrechten an bestimmte Apps jetzt erleichtern sollte . Ich habe deshalb meine Anleitung auch auf den aktuellen PhilZ Kernel v4.90.8 angepasst, in der Hoffnung, das wenn nach Kapitel 4 vorgegangen wird, sich die App SuperSU dann nach dem Flashen, über das Flashprogramm Odin, im App Drawer wiederfinden muss.

    Dadurch sollten sich jetzt hoffentlich auch keine Probleme mehr mit der Benutzung der App Triangel Away ergeben, die ja zuvor beim Öffnen der App meistenteils die Warnmeldung "SUPERSU acces is needed" ausgegeben hatte. Ich erhoffe mir nun endlich mehr Ruhe durch die Rootvergabe und eine einfachere Durchführung mit der App Triangel Away, um das gelbe Dreieck, als auch den Flashcounter damit zu resetten.

    Ich wäre jedem User hier wirklich sehr verbunden, der jetzt nach meiner Flashanleitung die ganzen Flashvorgänge NEU durchführt, mir doch BITTE mal ein Feedback hier im Thread zu geben, ob sich jetzt mit dem neuen PhilZ Kernel v4.90.8 und der anschließenden Benutzung mit der App Triangel Away, das Resetten des gelben Dreiecks, als auch des Flashcounters, einfacher und ohne Warmeldungen durchführen lässt. Ich bedanke mich dafür schon einmal im voraus bei euch für eure Mithilfe.
    0
     

  12. 23.03.2013, 18:34
    #72
    Ich werde es die Tage nochmal ausprobieren Das bin ich nach dieser Super Anleitung schuldig

    Finde es eh sehr merkwürdig: Wenn ich auf Telefon Info gehe, steht dort bei Kernel-Version: 3.0.31-88955, dpi@DELL228#3, SMP PREEMPT Thu Jan 31 14:48:54 KST 2013

    Wenn ich richtig informiert bin ist das die orginale von Samsung oder nicht ??

    Bei der Buildnummer steht neatrom, daher wundert es mich das PhilZ nicht bei Kernel steht. Ich mein er muss ja drauf sein, sonst wäre ich ja nicht im Recovery die Philz touch version oder ??


    Habe es ja schon einmal über ODIN und danach einmal über das CWM geflasht. Kann eig nicht sein, dass der nicht drauf ist.

    Vllt eine Blöde Frage: Aber muss ich das Triangel wirklich in der von dir beschreibenden Reihenfolge löschen ? Also nach dem Aufspielen des PhilZ Kernel ? ( hab den Punkt eh komplett übersprungen, daher hoffe ich, dass es nicht in der Anleitung steht)

    Oder kann ich das jetzt noch nachträglich wieder auf null setzen ??



    EDIT: Hatte hier ja etwas gelesen das der MP3 player so wenig verbrauchen soll. Bei mir ist es schon seit Android 2.X.X so, dass der MP3 Player den Deep sleep verhindert und den Akku einfach leer SAUGT. Egal welche Firmware, egal welcher Player. Habt ihr dahin gehend was verändert ?!
    Geändert von kehne (23.03.2013 um 18:40 Uhr)
    1
     

  13. 23.03.2013, 20:54
    #73
    @kehne

    Vielen Dank für deine Mühen und nochmaliges ausprobieren der Flashvorgänge, gerade wegen dem neuen PhilZ Kernel und der integrierten App SuperSU. Das ist etwas, was mir echt noch unter den Nägeln brennt, ob jetzt die Rootrechte jetzt für die App Triangel Away vergeben werden, oder es immer noch damit Probleme gibt.

    Was die PhilZ Kernel Angabe betrifft, so ist dies echt normal, da der PhilZ Kernel von @Phil auf dem Basis StockROM Kernel beruht. Zwar könnte @Phil jetzt hergehen und den Kernel explizit nach seinem Namen kennzeichnen, aber dazu hat er wohl keine Lust . Falls du dich vielleicht zu ICS Zeiten erinnern kannst, hatte @chainfire es mit seinen CF-Root Kerneln auch nicht anders gehalten und als Basis seiner Zeit auch den StockROM Kernel herangezogen, diesen aber nie explizit mit seinen Initialien gekennzeichnet.

    Wie du selber schon richtig erwähnt und erkannt hast, ist bei dir definitiv Root auf deinem Handy installiert, sonst hättest du das Touch Recovery-Menü (CWM) nicht als CWM-Menü zur Auswahl. Was die Benutzung der App Triangel Away betrifft, so BITTE ich dich wirklich inständig darum, nach meiner Anleitung vorzugehen und nicht anders. Wenn du den PhilZ Kernel installiert hast, so schreibst du es ja, dann kannst du jetzt auch noch nachträglich über die App Triangel Away das gelbe Dreieck, als auch den Flashcounter resetten, kein Problem.

    Solltest du keinen Root haben, dann meckert die App Triangel Away sowieso herum und bekommst die Warnmeldung "SUPERSU acces is needed" angezeigt. Wenn du Root haben solltest, dann wirst du beim erstmaligem Gebrauch der App Triangel Away dazu aufgefordert, dir noch weitere Daten für die App Triangel Away herunterzuladen, woran du dann erkennen kannst, das du Root hast und die App Triangel Away Rootrechte besitzt . Vielleicht musst du dann auch schon über die App SuperSU der App Triangel Away Rootrechte gewähren, woran du dann auch erkennst, das du Root hast und Rootrechte vergeben kannst .

    Was die MP3 Player App von Samsung betrifft, so haben wir diesbezüglich nichts daran verändert, bzw. geändert . Was meinst du damit? Ich habe diesen Samsung MP3 Player auch schon genutzt und da ist mir persönlich nichts aufgefallen, was zum Beispiel den DeepSleep verhindert. Ich benutze aber auch seit geraumer Zeit einen anderen MP3 Player und zwar PowerAmp, da dieser mehr Einstellmöglichkeiten hat und den besseren EQ. Könntest du ja mal Testen, ob sich damit der DeepSleep bei dir anders verhält, ich habe jedenfalls keine Wakelogs oder sonstiges, welchen den DeepSllep damit verhindern.

    Bin mal auf deine nächsten Ausführungen in Bezug auf das nochmalige Flashen gespannt, kann es gar nicht erwarten . Ich möchte dir auch noch mal ein Danke schön aussprechen für deine nette Anmerkung in deiner ersten Zeile deines letzten Beitrages. Achso, nur mal angemerkt und ist auch kein muss , aber wenn dir Beiträge gefallen haben und vielleicht auch nützlich und hilfreich, so freut sich jeder User hier auch über einen Klickerchen auf den Danke-Button , nur mal so nebenbei bemerkt .
    1
     

  14. Hiho erstmal vielen dank für diese Tolle Anleitung das hilft sogar so nem Noob wie mir. Hab alles so gemacht wie du beschrieben hast und hat auch super funktioniert. Nu meine frage wie bekomm ich es hin dass ich so ne akkuanzeige hab wie auf deinen Bildern. Hab halt die standart Batterie aber hätte schon gern eine % Anzeige
    0
     

  15. 23.03.2013, 21:10
    #75
    @FreezyX

    Danke dir für deine netten Worte zu meiner Anleitung und schön das dir die Anleitung helfen konnte, um dein Handy neu zu Flashen .

    Hast du nur die StockROM geflasht oder auch den PhilZ Kernel und die NeatROM Lite v4.4? Solltest du die NeatROM Lite v4.4 installiert haben, dann schau mal hier herein, da kannst du dir dann den einen oder anderen Mod in Bezug auf deine % Batterieanzeige für die NeatROM herunterladen und über das Recovery-Menü (CWM) Flashen:

    http://www.pocketpc.ch/samsung-galax...n-4-1-2-a.html
    0
     

  16. 23.03.2013, 21:11
    #76
    Klick mal auf einstellungen, dann auf Anzeige und scrolle runter: dort steht Akku Anzeige in Prozent! Einen harken hinmachen und dann hast du es schon!
    0
     

  17. Juch schnelle antwort find ich sehr geil xD hab die NeatROM (Full-ROM) XXMS1 runtergeladen is da nen großer unterschied zur Lite? Welche unterschiede gibts da eigentlich?
    0
     

  18. 23.03.2013, 21:23
    #78
    *OT ON*

    Hey Sagas, weißt du, ob deine TriangelAway Anleitung auch auf dem Galaxy Tab 2 funktioniert?

    *OT OFF*

    Danke


    MfG Metti
    0
     

  19. 23.03.2013, 21:29
    #79
    @FreezyX

    Der unterschied zwischen der Full-ROM und der Lite-ROM besteht darin, das in der NeatROM weniger Bloatware enthalten ist, was bedeutet, das weniger Apps installiert werden, die unnütz sind und zu dem unnütz Akku verbrauchen. Ich persönlich empfehle dir die NeatROM Lite v4.4 zu nehmen und zu Flashen, wirst du selber später merken "warum" .

    ---------- Hinzugefügt um 22:29 ---------- Vorheriger Beitrag war um 22:26 ----------

    @Metti

    Ich weiß es nicht, ob meine Anleitung auch für ein Tab herangezogen werden kann, habe dies so noch nie ausprobiert. Ich denke aber das die Handhabung dieselbe sein wird, von daher spricht nichts gegen einen Versuch. Entscheiden musst du es aber selbst, da ich wie gesagt die Anleitung für ein Tab nicht getestet habe.
    0
     

  20. alles klar dann jetzt einfach die NeatRom nochmal laden und drüber flashen. und die addons die es dafür gibt auch einfach mit cwm installieren wenn ich das richtig verstanden habe. Danke dir für den super support
    0
     

Seite 4 von 21 ErsteErste ... 345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] Flashen der ICS-Version 4.0.4 + Root und entfernen des gelben Dreiecks
    Von SaGaS im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 20:17
  2. [HOW TO] Anleitung zum Löschen des gelben Dreiecks auch bei neuen Kernels / Firmwares
    Von ReaperRich im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 16:10
  3. [HOW TO] Anleitung zum Löschen des gelben Dreiecks nach flashen eines Custom Kernel
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und Rom - GT-I9100 G
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 20:48

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

galaxy s2 4.1.2 root

samsung galaxy s2 rooten 4.1.2

samsung galaxy s2 root entfernen

samsung galaxy s2 flashen

galaxy s2 root entfernen

root entfernen

samsung galaxy s2 rooten anleitung

samsung galaxy s2 4.1.2 root

s2 4.1.2 root

galaxy s2 root 4.1.2

jailbreak android 4.1.2

firmware

root s2 4.1.2

samsung galaxy s2 4.1.2 rooten

s2 rooten 4.1.2

galaxy s2 rooten 4.1.2

galaxy s2 rooten anleitung

android 4.1.2 root

s2 root 4.1.2

i9100xwlsd_i9100xxls8_i9100dbtls7_home.tar.md5

galaxy s2 root anleitung

android 4.1.2 jailbreak

samsung root entfernen

samsung galaxy s2 firmware download

s2 root entfernen

Stichworte