[Anleitung] Root unter Android 4.4 KitKat für das Note 10.1 2014 [Anleitung] Root unter Android 4.4 KitKat für das Note 10.1 2014 - Seite 3
Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 90
  1. 29.07.2014, 06:50
    #41
    Kleine Information für alle mit dem P605, die auf 4.4 upgedated haben:

    Towelroot funktioniert wohl auch noch unter 4.4. Danke an den User @Elmar

    P605 LTE: Downgrade von 4.4 auf 4.3? Wie?
    0
     

  2. Zitat Zitat von Riker1 Beitrag anzeigen
    Eine App kann sich ja auch mit Root nicht ohne Deine Zustimmung auf dem Phone installieren
    Eine App kann aber quasi den "Root-Rechte-Exploid" beinhalten bzw. sich damit verschaffen, ohne das man es durch die Installation bemerkt.
    Zitat Zitat von Riker1 Beitrag anzeigen
    die Root-Rechte werden durch die SuperSU App auch nochmal separat abgefragt ... Also was will denn passieren ?
    Da habe ich mir doch tatsächlich noch keine Gedanken darüber gemacht. Ist die SuperSU-App zwingend erforderlich für das weitere Erlangen der SU-Rechte? Ist die App das Äquivalent zum SU-Befehl? Dann könnte sie doch auch über die App deployed werden, oder?
    0
     

  3. 02.08.2014, 07:43
    #43
    Ja, die App "SuperSU" (oder eine andere) ist zwingend erforderlich, um die individuellen Root-Rechte jeder App, die es "anfragt" zu erteilen (oder zu verweigern). Ohne SuperSU hast Du keine vollständigen Root-Rechte und Apps können Root nicht nutzen

    Also ist die vorherige Abfrage der App quasi standard und nicht zu umgehen. Jede App MUSS durch SuperSU erst genehmigt werden
    0
     

  4. Zitat Zitat von Manyota Beitrag anzeigen
    Ich habe eine extrem einfache u. komfortable Root-Möglichkeit gefunden falls es jemanden interessiert:
    einfach towelroot downloaden (auf das Lambda-Zeichen clicken):
    https://towelroot.com. Dann installieren. Wenn nicht gerebootet wurde war das Rooten erfolgreich. Anschliessend den neuesten Superuser installieren. Fertig
    Zum komfortablen Ändern der Platform.xml zwecks wiedererlangen der Schreibrechte folgende App im Playstore downloaden u. installieren:
    https://play.google.com/store/apps/d...=nextapp.sdfix

    easy peasy
    Ist das jetzt, nachdem ich zahllose Threads durchgelesen habe, noch immer die einfachste Methode für Root unter 4.4.2 für das SM-P605 (die LTE-Version)?
    Falls ja: werde ich sie ausprobieren und berichten (und mich bedanken)

    Zitat Zitat von chris1601 Beitrag anzeigen
    Die Methode von Manyota per Towelroot hat super mit dem LTE Modell geklappt.
    Kann sollte man die irgendwo sticky machen?

    P. S. Danke an Manyota (hab auf der mobilen Seite keinen "Danke-Button"
    Also wenn's wirklich so einfach ist und auf der LTE-Version unter 4.4.2 wirklich funktioniert... AUF JEDEN FALL STICKY MACHEN!!!

    Zitat Zitat von Wiesel1988 Beitrag anzeigen
    Also die neue CF Autoroot geht auch nicht. Ist auch nicht zu empfehlen musste gerade das Tablet öffnen um wieder in den Download Modus zu kommen, bin auch mit JIG nicht mehr aus dem Bootloop gekommen.

    PS: Ohne spezielles Werkzeug sollte man das Tab auch nicht öffnen, habe gerade beide Daumennägel halb verloren
    Also entweder per Towelroot oder TWRP und SU.zip rooten.
    Wie um alles in der Welt hast Du das Tablet geöffnet?
    Ich war heute auch schon mal in der Situation, daß ich den Akku ziehen wollte (wie beim Note 4), aber wie man das Ding aufmacht (ohne es zu beschädigen) ist mir ein Rätsel!

    Aber die wichtigste Frage von allen:
    Ich hab' eine CF-Autoroot
    CF-Auto-Root-lt03lte-lt03ltexx-smp605.tar.md5
    die hat ein Erstelldatum 10.10.2014 (ist also noch nicht mal 2 Wochen alt).
    Funktioniert DIE jetzt endlich mit der LTE-Version oder auch nicht?
    Weiß man da was oder sollte man gleich die Towelroot Methode verwenden?
    0
     

  5. 23.10.2014, 07:30
    #45
    Hallo,

    also ich kann das leider nicht ausprobieren, da ich kein Note 10.1 2014 mehr habe (zumal ich ohnehin keine LTE Version hatte ) ... - aber aufgrund der Bezeichnung, die Du angegeben hast (CF-Auto-Root-lt03lte-lt03ltexx-smp605.tar.md5), gehe ich davon aus, dass das nun die LTE-Version von CF-Autoroot ist und es funktionieren müsste ...
    0
     

  6. Ich kann mich schon fast gar nicht mehr erinnern, aber ich meine, dass ich die P605XXUCNF2 mit Towelroot gerootet habe, was an Einfachheit wirklich nicht mehr zu toppen ist/war - wo auch m. E. nichts schieflaufen kann, denn, wenn es nicht geht, passiert "eigentlich" nichts. Wie bei meinem S4, wo Towelroot nach dem letzten Samsung-Update seine Dienste verweigert hat, so dass ich dort wieder auf die CF-Autoroot wechseln musste, was für das S4 aber nicht so kritisch ist/war, wie beim Note 10.1, da hier keine Probleme bekannt waren, und auch notfalls der Akku problemlos herausnehmbar gewesen wäre...

    Ich glaube, das Note 10.1 zu öffnen, ohne dass es danach nach Wandalismus ausschaut, ist schon eine Kunst, besonders, wenn man es nicht täglich macht, sondern nur ein-/zweimal im "Rooten"-Notfall...
    1
     

  7. Zitat Zitat von Riker1 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also ich kann das leider nicht ausprobieren, da ich kein Note 10.1 2014 mehr habe (zumal ich ohnehin keine LTE Version hatte ) ... - aber aufgrund der Bezeichnung, die Du angegeben hast (CF-Auto-Root-lt03lte-lt03ltexx-smp605.tar.md5), gehe ich davon aus, dass das nun die LTE-Version von CF-Autoroot ist und es funktionieren müsste ...
    So, da ich jetzt übermütig geworden bin und es eh schon wurscht war (eine schlaflose Nacht kann einen Pensionisten nicht erschüttern, nur Zigaretten muß ich jetzt nachkaufen gehen ) hab' ich
    1.) KitKat geflasht (Mann war das einfach! ) Übrigens die angeblich österreichische FW ging NICHT, aber mit der deutschen ging's problemlos!
    2.) Rooten mit der "TowelRoot"-Methode probiert, hat weder funktioniert noch irgendwas kaputtgemacht , daher
    3.) die "CF-Auto-Root-lt03lte-lt03ltexx-smp605.tar.md5" geflasht und siehe da... ROOT!
    Und übrigens Deine Beschreibung im Eingangspost
    Zitat Zitat von Riker1 Beitrag anzeigen
    Und ab jetzt weicht die Methode von der ursprünglichen Version ab:
    Dein Gerät startet nun automatisch neu und ist noch nicht gerootet. Als nächstes musst Du noch die bereits heruntergeladene SuperSU-v1.93.zip über die TWRP-Recovery installieren.
    traf bei mir nicht zu, ich mußte (konnte) diesen Teil auslassen und hab' trotzdem Root, ich weiß aber nicht ob das daher kommt, daß ich die SuperSU-v1.93.zip und die TWRP-Recovery ja schon beim ersten Mal rooten unter 4.3 installiert habe... keine Ahnung!

    Jedenfalls hab' ich KitKat und Root und bin endlich zufrieden!

    Zitat Zitat von salvador Beitrag anzeigen
    Ich kann mich schon fast gar nicht mehr erinnern, aber ich meine, dass ich die P605XXUCNF2 mit Towelroot gerootet habe, was an Einfachheit wirklich nicht mehr zu toppen ist/war - wo auch m. E. nichts schieflaufen kann, denn, wenn es nicht geht, passiert "eigentlich" nichts. Wie bei meinem S4, wo Towelroot nach dem letzten Samsung-Update seine Dienste verweigert hat, so dass ich dort wieder auf die CF-Autoroot wechseln musste, was für das S4 aber nicht so kritisch ist/war, wie beim Note 10.1, da hier keine Probleme bekannt waren, und auch notfalls der Akku problemlos herausnehmbar gewesen wäre...

    Ich glaube, das Note 10.1 zu öffnen, ohne dass es danach nach Wandalismus ausschaut, ist schon eine Kunst, besonders, wenn man es nicht täglich macht, sondern nur ein-/zweimal im "Rooten"-Notfall...
    Na ja, wie gesagt: das Towelroot hat nix gemacht, aber auch nix kaputtgemacht.
    Und die oben beschriebene CF-Autoroot vom 10.10.2014 funktioniert auch unter 4.4 !
    Das Akku-Rausnehmen ist mir Gott sei Dank erspart geblieben, aber interessieren tät's mich trotzdem, wie's geht (so für alle Fälle)!
    1
     

  8. 23.10.2014, 12:08
    #48
    Zitat Zitat von salvador Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das Note 10.1 zu öffnen, ohne dass es danach nach Wandalismus ausschaut, ist schon eine Kunst, besonders, wenn man es nicht täglich macht, sondern nur ein-/zweimal im "Rooten"-Notfall...
    Es gab hier mal einen User, der es tatsächlich geöffnet hat und den Akku abgeklemmt hat ... - aber das würde ich jetzt auch nicht unbedingt empfehlen !
    0
     

  9. 23.10.2014, 12:55
    #49
    Tja das war dann ich und ging nicht anders, da mein Note 10.1 2014 in einer Bootschleife hing und es sich absolut nicht wieder hat daraus bewegen wollen.
    Geöffnet hatte ich es damals mit meinen Daumen und den Fingernägeln die sahen danach nicht mehr gut aus. Jetzt habe ich sicherheitshalber Handy Werkzeug Zuhause. Sehr gut zu wissen, dass der CF Autoroot jetzt wieder geht.
    Towelroot basiert auf Lücken im Kernel vom Stock Android die aber mittlerweile fast alle geschlossen sein sollten, daher wach dein Misserfolg.
    1
     

  10. Moin Leute,

    erstmal danke für die Anleitung. Ich habe allerdings noch ein paar Fragen:

    Ich würde mein Galaxy Note 10.1 2014 Edition Wifi (Android 4.4.2) gerne rooten. Habe das bei meinem Handy auch schon gemacht und auch bei anderen Handys ein paar mal, bin also kein absoluter Neuling mehr.

    Welche TWRP-Version muss ich denn nehmen? Die verlinkten sind doch alle für die Wifi-Version? Ich nehme mal an die aktuellste, aber welche von den drei Dateien? Und was mache ich dann mit dieser Datei? Muss ich TWRP auf meinem Tablet installieren?

    Vielen Dank

    Niklas
    0
     

  11. 17.11.2014, 06:42
    #51
    Hallo und Herzlich Willkommen hier bei PocketPC.ch

    Welche TWRP-Version von den dreien Du nimmst, hängt davon ab, wie Du flashen willst. In der Regel (und für die meisten Fälle) wird es wohl die mit der *tar Endung im Dateinamen sein, da Du die ja über Odin flashst. Da kannst Du aber nichts falsch machen, da die anderen bei der "falschen" Flash-Methode dann halt einfach nicht funktionieren, mehr nicht ...

    Wichtig ist nur, dass Du tatsächlich die für Dein Gerät (Wifi-Version) nimmst ! Das wäre dann also die hier https://goo.im/devs/OpenRecovery/lt0...wifiue.img.tar
    0
     

  12. Hat jemand schon die neue P605DBTCNJ1 mit ODIN und der neuen, oben erwähnten CF-Autoroot vom 10.10.2014, gerootet?
    0
     

  13. 22.11.2014, 21:47
    #53
    Hallo,
    sorry das ich erst jetzt schreibe, habe es aber erst heute geschaff und ja es klappt einwandfrei mit der neuen CF Autoroot.
    Also wieder viel Spaß beim rooten des LTE Tabs mit Chainfires super Arbeit.
    2
     

  14. Nabend,

    ich habe den Thread jetzt durch gelesen, doch so 100% ig bin ich mir nach wie vor nicht, ist es den nun möglich das 10.1 2014 WiFi ohne auslösen des Knox Zählers zu rooten (nur Root mehr nicht )?
    0
     

  15. 13.12.2014, 20:09
    #55
    Bei der Version mit 4.3 gab's den noch nicht, weiß jetzt leider nicht, wie das Recovery mit Android 4.4.2 aussieht.
    0
     

  16. 14.12.2014, 07:37
    #56
    Es gibt bei der Wifi-Version des Note 10.1 2014 keinen Knox-Counter, ABER einen normalen Flash-Counter (wie früher bei Samsung-Smartphones). Dieser lies sich früher immer mit der App "Triangle Away" zurücksetzen. Das funktioniert allerdings beim Note 10.1 2014 bis dato noch nicht. Also unterm Strich hast Du damit das selbe "Problem" wie mit dem Knox-Counter, wenn es um evtl. Garantieansprüche geht Ansonsten wirkt sich der Counter ja aber nicht aus

    Bis dato gibt es dazu noch keine Lösung.
    0
     

  17. Hey, klappt das ganze auch beim N8010?? Danke!
    0
     

  18. 22.12.2014, 20:29
    #58
    Für das N8010 versuche es mal mit dieser apk aus dem verlinkten XDA Thread.
    http://forum.xda-developers.com/show....php?t=2130276
    0
     

  19. Das problem ist, dass ich die 4.4.2 geflasht hab und seitdem das Entsperren des Geräts nicht mehr möglich ist. Deshalb versuche ich jetzt durch Root an die Daten zu kommen um dann ein Factory Reset zu machen..
    0
     

  20. 22.12.2014, 20:34
    #60
    Dein Tablet in einer Boot Schleife oder kommst du nur bis zur Pin Eingabe?
    0
     

Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] Root für das Note 10.1 2014 bis Android 4.3
    Von Riker1 im Forum Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 12:20
  2. Case für das Note 10.1 2014
    Von Riker1 im Forum Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 14:24
  3. [Root] Kingo Android für das Note 3 ohne "Knox Warrantly Void"
    Von Al Falcone im Forum Samsung Galaxy Note 3 Root und ROM
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.10.2013, 17:05
  4. Zubehör für das Note 10.1
    Von Mx_Passi im Forum Samsung Galaxy Note 10.1
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 10:09

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung galaxy note 10.1 edition 2014

galaxy note 10.1 edition 2014 rooten

root android 4.4 auf note 8.0

kitkat rooten

samsung gagaxy note 10.1 lte 2014 Verson

wlan wifi mit android 4.4.2 rooten ohne pc

3.10.0-2774708ndpi@SWDD6007

kitkat 4.4 rooten

galaxy tab4 task manager taste hilfe

galaxy note 10.1 root 4.4.2samsung galaxy tab 3 rootengalaxy note 10.1 rooten ohne pcnote 10.1 root kitkatnote 10.1 2014 rooten 4.4note 10.1 2014 rootroot kitkatnote 2014 rootroot galaxy 10.1 notesamsung note 10.1 edition 2014 lte twrp zip downloadsamsung galaxy note 10.1 edition 2014 rootsamsung galaxy note 10.1 edition 2014 root anleitunggalaxy note 8 root rechte 4.4.2samsung galaxy note 10.1 edition 2014 rootenyoutube verbindungsproblem im wlan am samsung note 10.1galaxy tab 10.1 rooten deutsch

Stichworte