[Anleitung] Root unter Android 4.4 KitKat für das Note 10.1 2014 [Anleitung] Root unter Android 4.4 KitKat für das Note 10.1 2014 - Seite 2
Seite 2 von 5 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 90
  1. Zitat Zitat von HAMC Beitrag anzeigen
    geht gemäss google auch ohne cf autoroot.

    • stock rom 4.4.2 flashen
    • twrp für 4.4.2 flashen
    • im twrp rooten lassen beim reboot
    • UPDATE-SuperSU-v1.99r4.zip flashen im twrp


    und man hat ein gerootetes p605.
    Danke HAMC, das hat funktioniert so wie von dir beschrieben. CF-Autoroot geht nach wie vor nicht.

    Das P605 ziehe ich übrigens ganz klar dem IPad vor, welches mein Freund benützt. Wenn man nicht basteln mag und sich mit Apples Einschränkungen zufrieden geben will, ist das IPad o.k. Das P605 macht mir auf jeden Fall mehr Spass !
    1
     

  2. 23.06.2014, 22:20
    #22
    hei morpheusus, vielen dank für die positive bestätigung!!!

    seit ich das p605 habe ist das ipad nur noch in der ecke, mit dem p605 kann man herrliche dinge machen diemit dem ipad nicht möglich waren. komisch dass ich das erst seit dem p605 vermisse.
    0
     

  3. 24.06.2014, 07:43
    #23
    Zitat Zitat von morpheusus Beitrag anzeigen
    CF-Autoroot geht nach wie vor nicht.
    Diese Aussage betrifft aber ausdrücklich nur das P605 (LTE-Version) ! Denn mit dem P600 (Wifi) funktioniert die CF-Autoroot nach wie vor. Habe es selbst nun mehrfach unter 4.4 getestet.

    Übrigens steht zum P605 auch ausdrücklich ein Warnhinweis in Post #1 ! Aber trotzdem sehr schön, dass es nun mit dieser alternativen Variante funktioniert
    0
     

  4. Guten Morgen....nach ewigen Fackelzügen hab ich es irgendwie geschafft, das Note 10.1. 2014 LTE zu rooten. Was soll ich sagen, SAMBA geht jetzt...dass brauche ich unbedingt, RSAP fürs Auto geht auch. Das sind die 2 Eigenschaften, die ich brauche.

    Nun will ich auch den S-PEN nutzen und der tut seinen Dienst plötzlich versagen. Auf anderen Geräte (Note 8.0) geht der S-Pen einwandfrei (Liegt also nicht am PEN!).

    Nach einiger Suche habe ich eine Funktion gefunden, mit der ich unter *#0*# das Gerät prüfen kann. Hier fehlt die S-PEN Funktion, sprich, offensichtlich wird diese Hardware nicht aktiviert. Hat irgendjemand ne Ahnung was ich machen kann.

    Die akt. Konfiguration lautet:

    Modell: SM-P605
    Android Version : 4.4.2

    Basisbandversion: P605XXUCNF2
    Kernel : 3.4.0-1914976
    dpi@SWDD6007 #1

    Buildnummer: KOT49H.P605XXUCNF2

    Ich hab keine Ahnung ob die ganzen Daten gebraucht werden, aber bevor ich gar nix angebe, dann eben so

    Hoffe, es kann mir jemand helfen, vielen Dank im voraus

    Schönen Tag
    0
     

  5. 16.07.2014, 11:14
    #25
    Hallo,
    Versuch mal den wacom Kernel zu updaten. Dafür gibst du unter der Telefon App *#2663# ein. Dann auf Update Klicken und ein paar Minuten warten. Anschließend sollte dein Stylus wieder funktionieren.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
    1
     

  6. 16.07.2014, 19:13
    #26
    Stimmt, das mit dem wacom Kernel hat bei anderen Usern auch schon funktioniert
    0
     

  7. Moin,

    Danke für den Tip(p) ?!? an Wiesel. Hat prima funktioniert. Stift geht wieder.

    Jetzt hab ich das nächste Problem.

    Die Bildschirmtastatur verweigert ihren Dienst. Beim Antippen einer Schreibfläche reagiert das Tablet nicht. Witzigerweise kann ich, wenn ich den Stift, schreiben.

    Gibt ev. auch Lösung?. Wäre toll!
    0
     

  8. 17.07.2014, 09:15
    #28
    Moin Leute,

    Gruß aus dem sonnigen Spanien

    Wird bei der Methoden von Tesla bzw. der davor genannte Knox getriggert?

    Danke schonmal für die Antworten.

    Edit: Ach und warum steht oben in der Einführung, dass es ein Autoroot für P605 LTE gibt. Geht die nicht?

    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich habe es geschafft. Es war aber komplizierter als gedacht.

    Das Problem war, daß sich in der P600Autoroot.7z gleich zwei ".tar.md5" und Odin309 befinden. Die Frage war, wleche der beiden ".tar.md5" Datei muß ich in Odin verarbeiten.

    Antwort: Keine der Beiden.

    Weiteres Problem war, daß in der neueren ODIN Version der Knopf "PDA" nicht vorhanden ist.

    Ich habe nach einigem herumprobieren es wie folgt geschafft.

    1. Zuerst habe ich die "UPDATE-SuperSU-v1.93.zip" heruntergeladen und auf
    der externe SD Karte des Note 10.1 gespeichert.

    2. von "http://www.techerrata.com/browse/twrp2/lt03wifiue"
    die Datei "openrecovery-twrp-2.7.1.0-lt03wifiue.img.tar" heruntergeladen.

    3. die ".tar" datei im "Odin309" über den Knopf "AP" eingelesen.

    4. Das Note 10.1 ausgeschalten und wie oben beschrieben mit Volume-down + Power
    gestartet und die Sicherheitsabfrage mit Vol+ bestätigt.

    4. Das Note an PC per USB angeschlossen

    5. In Odin auf "Start", warten bis "Pass" erscheint. Dauert eine Weile.
    Nicht vorher den Schritt 6 beginnen.

    6. Danach das Note neu mit Vol up + Power gestartet.
    Der Knackpunkt war, daß das Note vorher wieder vom PC getrennt werden muß.

    7. Es startet das Team Win Recovery. Den Knopf "Install" und anschließend die
    "UPDATE-SuperSU-v1.93.zip" auswählen.

    8. Anschließend habe ich noch aus dem Google Play Store "SD FIX" heruntergeladen
    und ausgeführt.

    Nun habe ich wieder Schreibrechte auf meine eigene externe SD Karte.
    Ich frage mich immer noch, was Google sich dabei gedacht hat, mir auf meine
    eigene SD Karte die Schreibrechte zu verbieten.

    Hat mich (unerfahren mit Android) 2 Wochenende Recherge und ca. 4 Stunden
    herumprobieren gekostet. Ohne die wertvollen Tips auf dieser Seite hätte ich das
    nicht geschafft.

    Vielen Dank an alle beteiligten.
    0
     

  9. 17.07.2014, 13:20
    #29
    Hallo @chris1601:

    Die Methode des Users @Tesla triggert den Knox-Counter, da man hierbei ebenfalls eine Custom-Recovery flashen muss. Sobald man eine Custom-Recovery flasht, wird der Counter immer hochgesetzt.

    Die Autoroot für das P605 gibt es, weil man diese bis einschl. Android 4.3 anwenden konnte. Ab 4.4.x funktioniert diese aber beim P605 nicht mehr (beim P600 schon). Deshalb auch der deutliche Warnhinweis in Post #1
    1
     

  10. 17.07.2014, 13:22
    #30
    Zitat Zitat von wh1111111 Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich das nächste Problem.

    Die Bildschirmtastatur verweigert ihren Dienst. Beim Antippen einer Schreibfläche reagiert das Tablet nicht. Witzigerweise kann ich, wenn ich den Stift, schreiben.

    Gibt ev. auch Lösung?. Wäre toll!
    Leider ist mir dieses Problem noch nie untergekommen ... - Werksreset hast Du schon versucht ?
    0
     

  11. Moin Moin,

    gilt die Einschränkung, das das CF-Autoroot (noch) nicht für das SM-P605 unter Kitkat funktioniert, noch immer?

    In einem englischsprachigen Blog wurde die "einfache" CF-Autoroot-Methode für das P605 auch explizit für's Kitkat erwähnt. Ich habe daraufhin die Autoroot-Datei (CF-Auto-Root-lt03lte-lt03ltexx-smp605) noch einmal heruntergeladen, und gesehen, das die CF-Auto-Root-lt03lte-lt03ltexx-smp605.tar.md5 ein neues Datum (30.06.2014) besitzt - in der vorherigen Version war das Datum noch der 27.02.2014.

    Ich traue mich aber nicht, es auszuprobieren...
    0
     

  12. 19.07.2014, 11:15
    #32
    Hallo,
    da kann ich dir leider nichts zu sagen, bei den XDAs steht diesbezüglich auch noch nichts. Aber es stimmt, es gibt ein neueres Build Date.
    Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst, gehst du den von HAMC beschriebenen Weg. Du musst dir aber bewusst sein, dass du immer den KNOX Counter triggern wirst und somit im Schadensfall kein Anspruch mehr auf Garantie haben kannst.
    0
     

  13. Das Knox-Flag ist schon seit dem 4.3'er-Rooten gesetzt, kann also nicht mehr schlimmer werden.

    Und den "Herzinfarkt" hatte ich übrigens dabei auch schon, da ich bei dem Rooten in eine Boot-Loop kam, bis ich nach der Ausschüttung diverser Stresshormone feststellte, dass Odin als Standard den Pfad verwendet, der schon einmal im Odin verwendet wurde, und nicht den Pfad, aus dem Odin aufgerufen wurde, so dass ich versehentlich die vorher verwendete CF-Autoroot-Datei vom S4 benutzt hatte....
    0
     

  14. 19.07.2014, 14:24
    #34
    Zitat Zitat von salvador Beitrag anzeigen
    Ich habe daraufhin die Autoroot-Datei (CF-Auto-Root-lt03lte-lt03ltexx-smp605) noch einmal heruntergeladen, und gesehen, das die CF-Auto-Root-lt03lte-lt03ltexx-smp605.tar.md5 ein neues Datum (30.06.2014) besitzt - in der vorherigen Version war das Datum noch der 27.02.2014.
    Ich muss sagen, ich an Deiner Stelle würde es einfach versuchen ... Viel mehr als "nicht funktionieren" kann es m.E. nicht und Du kannst zur Not via Odin einfach eine aktuelle FW drüber flashen

    Wäre toll, wenn Du uns auf dem Laufenden halten könntest ...
    0
     

  15. 22.07.2014, 05:54
    #35
    Ich habe eine extrem einfache u. komfortable Root-Möglichkeit gefunden falls es jemanden interessiert:
    einfach towelroot downloaden (auf das Lambda-Zeichen clicken):
    https://towelroot.com. Dann installieren. Wenn nicht gerebootet wurde war das Rooten erfolgreich. Anschliessend den neuesten Superuser installieren. Fertig
    Zum komfortablen Ändern der Platform.xml zwecks wiedererlangen der Schreibrechte folgende App im Playstore downloaden u. installieren:
    https://play.google.com/store/apps/d...=nextapp.sdfix

    easy peasy
    2
     

  16. 22.07.2014, 06:58
    #36
    Bitte keine Doppelposts.

    Im Übrigen hier nochmal mein Hinweis aus dem anderen Thread kein Schreibzugriff auf externe Karte nach Update
    0
     

  17. 22.07.2014, 11:09
    #37
    Die Methode von Manyota per Towelroot hat super mit dem LTE Modell geklappt.
    Kann sollte man die irgendwo sticky machen?

    P. S. Danke an Manyota (hab auf der mobilen Seite keinen "Danke-Button"
    0
     

  18. 23.07.2014, 12:17
    #38
    Also die neue CF Autoroot geht auch nicht. Ist auch nicht zu empfehlen musste gerade das Tablet öffnen um wieder in den Download Modus zu kommen, bin auch mit JIG nicht mehr aus dem Bootloop gekommen.

    PS: Ohne spezielles Werkzeug sollte man das Tab auch nicht öffnen, habe gerade beide Daumennägel halb verloren
    Also entweder per Towelroot oder TWRP und SU.zip rooten.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
    2
     

  19. Dank Wiesel1988 bin ich um die Bastelei herumgekommen, und habe nun via Towelroot das SM-P605 erfolgreich unter Kitkat (4.4.2) geroot.

    So schön und einfach und unkompliziert das Rooten damit funktioniert hat, es bleibt damit die absolute Gewissheit zurück, dass ein Android-Gerät alles andere als abgesichert ist, egal wieviel Virenscanner, Firewalls, Rechtemanager etc. darauf installiert werden. Das ist schon frustrierend, wenn man bedenkt, welche Funktionen und Daten man damit herumschleppt.
    0
     

  20. 26.07.2014, 18:20
    #40
    Naja, aber auch mit Root ist die Gefahr doch realitisch betrachtet recht gering ! Eine App kann sich ja auch mit Root nicht ohne Deine Zustimmung auf dem Phone installieren und die Root-Rechte werden durch die SuperSU App auch nochmal separat abgefragt ... Also was will denn passieren ?
    0
     

Seite 2 von 5 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] Root für das Note 10.1 2014 bis Android 4.3
    Von Riker1 im Forum Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 12:20
  2. Case für das Note 10.1 2014
    Von Riker1 im Forum Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 14:24
  3. [Root] Kingo Android für das Note 3 ohne "Knox Warrantly Void"
    Von Al Falcone im Forum Samsung Galaxy Note 3 Root und ROM
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.10.2013, 17:05
  4. Zubehör für das Note 10.1
    Von Mx_Passi im Forum Samsung Galaxy Note 10.1
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 10:09

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung galaxy note 10.1 edition 2014

galaxy note 10.1 edition 2014 rooten

root android 4.4 auf note 8.0

kitkat rooten

samsung gagaxy note 10.1 lte 2014 Verson

wlan wifi mit android 4.4.2 rooten ohne pc

3.10.0-2774708ndpi@SWDD6007

kitkat 4.4 rooten

galaxy tab4 task manager taste hilfe

galaxy note 10.1 root 4.4.2samsung galaxy tab 3 rootengalaxy note 10.1 rooten ohne pcnote 10.1 root kitkatnote 10.1 2014 rooten 4.4note 10.1 2014 rootroot kitkatnote 2014 rootroot galaxy 10.1 notesamsung note 10.1 edition 2014 lte twrp zip downloadsamsung galaxy note 10.1 edition 2014 rootsamsung galaxy note 10.1 edition 2014 root anleitunggalaxy note 8 root rechte 4.4.2samsung galaxy note 10.1 edition 2014 rootenyoutube verbindungsproblem im wlan am samsung note 10.1galaxy tab 10.1 rooten deutsch

Stichworte