Firewall / Antivirensoftware fürs Diamond 2?
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Hallo liebes Forum,

    ich habe nun auch endlich ein Diamond 2 und mache meine ersten Erfahrungen.
    Wenn man noch nie mit einem Smartphone zu tun gehabt hat, dann ist das schon eine gewaltige Herausforderung

    Ich habe mal eine Frage zur Sicherheit wenn ich surfe. Wo ist in dem Gerät eine Firewall oder Antivirensoftware, oder benötigt man das nicht?

    No Data habe ich bereits draufgemacht (cooles App), gibt es weitere nützliche Apps für den D2.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung
    0
     

  2. Erst einmal herzlich willkommen in der glücklichen Gemeinde der PocketPc User.
    Ws gibt zwar Firewalls und Anti-Viren Programme, die sind aber viel zu Ressourcen hungrig und ich glaube es gibt keinen User in diesem Forum , der von Viren oder Hackern betroffen war.
    Somit kannst du getrost darauf verzichten.
    Ansonsten gibt es viele nützliche Programme für das TD², kommt drauf an was du damit machen willst. Ich sitze z.B. gern auf der Couch und bediene mein Laptop, welcher mit meinem TV verbunden ist und sehe darüber auf Youtube oÄ Videos an. Dafür ist diese Software ideal:http://remote-touch.softonic.de/pocketpc.
    Ansonsten gibt es hier: http://www.pocketpc.ch/htc-touch-dia...ks-tweaks.html gute Programme, die man installieren sollte

    Viel Spaß noch mit dem Gerät
    0
     

  3. Hallo BikerBoy,

    vielen Dank für deine Tipps.
    Aber irgendwie bin ich mir immer noch unsicher. Ich meine, wenn man mit dem PC ohne Firewall und Antivirenschutz surft, wird man binnen einiger Minuten angegriffen. Kann das nicht mit dem Handy passieren?
    0
     

  4. Zitat Zitat von HTC100 Beitrag anzeigen
    Hallo BikerBoy,

    vielen Dank für deine Tipps.
    Aber irgendwie bin ich mir immer noch unsicher. Ich meine, wenn man mit dem PC ohne Firewall und Antivirenschutz surft, wird man binnen einiger Minuten angegriffen. Kann das nicht mit dem Handy passieren?

    ich sag mal so smartphones sind _noch_ keine große angriffspunkte und da zu unterschiedlich aufgebaut, gibt es maximal für die anwendungen selber ein paar sicherheitslücken die von den herstellern gepatched werden...

    also man kann soweit unbedingt damit im netz surfe

    natürlich gehin immer eingeschalten lassen
    0
     

  5. hallo HTC100 und willkommen bei uns im Forum,
    bitte stelle doch pro Thema nur eine Frage und wähle einen aussagekräftigen Titel dazu. Dann bleibt das Forum nämlich übersichtlicher und jemand mit dem gleichen Problem / Frage findet schnell eine Antwort über die Boardsuche (Dann werden auch nicht immer die gleichen Fragen gestellt)
    Habe den Titel einmal angepasst

    Antivirensoftware und Firewall braucht man wirklich noch nicht. Gibt noch keine ernstzunehmenden Windows Mobile Viren.
    0
     

  6. Genau so ist es, ich hätte es nicht besser ausdrücken können

    Möglich ist es natürlich, aber die Zweck-Mittel-Relation ist nicht gegeben.
    Überleg einfach mal wie viel User es gibt, mit Windows auf dem PC(wonach die Hacker und Viren programmiert werden) und wie viel Windows Mobile Geräte im Internet sind ...das lohnt sich nicht zum programmieren. Von daher kannst du noch echt unbesorgt im Internet surfen.

    Lg Falk
    0
     

  7. Super, danke euch für eure Hilfe.
    Ein echt tolles Forum hier.
    0
     

  8. Unregistriert Gast
    Hallo,

    es gibt keine Bedrohungen oder Viren für Mobile Geräte?? Naja, dann herzlichen Glückwunsch, denn es gibt so einige Gefahren: (http://www.f-secure.com/de_DE/security/security-center/) falsch programmierte Applikationen (HatiHati). Dieses Porgramm versendet tausende SMS weil es einen Fehler in der Programmierung hat, Viren/Würmer: also Malware gibt es auch für einige Geräte und Symbian hatte ein Schwachstelle im Betriebssystem für die es sofort einen Trojaner gab. Es gibt auch Spyware (wie Flexyspy) mit der ihr komplett auspioniert werden könnt (GPS funktionalität, SMS mitlesen, E-Mails etc...)

    Natürlich ist die Gefahr nicht so groß wie bei PC´s aber umso mehr die Betriebssysteme verbreitet sind, umso mehr wird es etwas geben. Außerdem gibt es in diesem Bereich immer mehr auf den User angepasste Angriffe, die nur schwer zu entdecken sind.

    Auch das mit der Performance stimmt nur halb, denn wenn man z.b: F-Secure (http://www.f-secure.com/de_DE/products/mobile/) sich ansieht, obwohl F-Secure einen wirklichen echtzeitschutz hierfür bietet und nicht wie die meisten einen onDemand Scanner.

    Die neueste Version (kommt im Juni für WM) hat dann auch einen Diebstahlschutz mit dabei, mit dem man sein Telefon Local, wie auch Remote Sperren und die Daten Löschen kann. Somit kann niemand mehr die Daten verwenden.

    Also zur Frage zurück zu kommen, es gibt so einige AntiViren Software, aber ich benutze F-Secure und bin damit zurfrieden und habe keine Performance Probleme.

    PS: T-Mobile (http://mobile.f-secure.com/t-mobile/) Kunden können für 1,95€ im Monat die Software nutzen oder bei der Swisscom. Sonst muss man sich die Software bei EDV Buchversand kaufen-Deutscher Anbieter)
    0
     

  9. Wie bereits oben erwähnt muss jeder aufpassen wo er surft und was er installiert.
    Also wer "hatihati" installiert, ist selbst schuld, da stimmt mir glaube ich jeder zu

    Ich habe sowas noch nicht gebraucht und hoffeentlich brauch ich es nicht in näherer Zukunft.

    Lg Falk
    0
     

  10. Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    es gibt keine Bedrohungen oder Viren für Mobile Geräte?? Naja, dann herzlichen Glückwunsch, denn es gibt so einige Gefahren: [...] falsch programmierte Applikationen [...] Viren/Würmer: also Malware gibt es auch für einige Geräte und Symbian hatte ein Schwachstelle im Betriebssystem [...]
    Natürlich propagieren die Hersteller ihre Software - die verdienen schliesslich an dem Zeug. Firewall / Antivirensoftware für die aktuellen Geräte ist völliger Quatsch!
    0
     

  11. Mit steigender Verbreitung wird leider auch das Interesse der kranken Hacker-Hirne steigen, im Winmobile Umfeld Schaden anzurichten. Aber vorerst ist das noch nicht ernst zu nehmen.

    Klar, die Hersteller sind bereit und freuen sich sicher jetzt schon auf die ersten Viren, die einfahren ...
    0
     

  12. 1. Windows Mobile ist und bleibt eine Randgruppe. Das man viele User im Internet findet führt evtl zum Trugschluss das es viele Windows Mobile User gibt, aber wenn man es mit Symbian, den diversen Herstellerspezifischen oder selbst dem IPhone vergleicht sind wir defintiv in der Minderheit.
    2. Wenn ich mir ansehe, wo Angriffspunkte bei Mobiltelefonen liegen, dann wohl eher in der JavaEngine die mittlerweile jedes 0815 Telefon mitbringt, da hier einfach die Masse breiter ist
    3. Virenscanner sind aktuell Geldmache. Zum einen gibts kaum Viren, zum anderen sind Features wie Remotesperre unnötig. Ein Anruf beim Provider und schon wird die IMEI geblockt, bzw es kann eine Ortung erfolgen. Zudem, im Falle eines Diebstahls bin ich mir sicher das per Hardreset oder im Extremfall HardSPL und neuem Rom, jegliche Sperre durch den Virenscanner Problemlos umgangen bzw entfernt werden kann. Wenn es professioneller Diebstahl ist, können die Jungs das, wer sich von Amateuren das Telefon klauen lässt hats IMHO nicht anders verdient.
    4. Ein Virenscanner ist ein Helfer, kein absoluter Schutz. Ich betreue jede Menge Anwender und ich kriege es daher mit was unser Virenscanner so zu arbeiten hat. Wer hirnlos auf alles klickt was sich bewegt und alles installiert ist in meinen Augen selber schuld. Ihr wundert euch doch auch nicht das eine Wohnung in der Großstadt leergeräumt ist wenn die Türen offen sind und ein Hinweisschild an der Haustür hängt.
    1
     

  13. Zitat Zitat von tose Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Unregistriert
    es gibt keine Bedrohungen oder Viren für Mobile Geräte?? Naja, dann herzlichen Glückwunsch, denn es gibt so einige Gefahren: [...] falsch programmierte Applikationen [...] Viren/Würmer: also Malware gibt es auch für einige Geräte und Symbian hatte ein Schwachstelle im Betriebssystem [...]
    Natürlich propagieren die Hersteller ihre Software - die verdienen schliesslich an dem Zeug. Firewall / Antivirensoftware für die aktuellen Geräte ist völliger Quatsch!
    Genau so seh ich das auch! Absoluter Schwachsinn Virenschutz/FireWall (auch noch realtime) auf nem Handy/PDA laufenzulassen! Also da muss man schon irgendwo paranoid sein!

    Beim TD2 schaltet sich das Sichtbarkeitsmodus (standardmäßig) nach 5min. ab, auch wenn Bluetooth die ganzezeit an bleibt. Und naja wer sich jedes "Tamtam" auf sein Handy installiert, ohne zu wissen WAS das ist und WOHER das kommt, ist auch wieder selber schuld! Selbst die beste AntiVir wird ihn nicht retten können!

    @Unregistriert:
    Einen schönen Vortrag haste da hingelegt! Wohl bei F-Secure beschäftigt? hört sich ganz danach an
    0
     

  14. Zitat Zitat von OliveJeans Beitrag anzeigen
    Beim TD2 schaltet sich das Sichtbarkeitsmodus (standardmäßig) nach 5min. ab, auch wenn Bluetooth die ganzezeit an bleibt. Und naja wer sich jedes "Tamtam" auf sein Handy installiert, ohne zu wissen WAS das ist und WOHER das kommt, ist auch wieder selber schuld! Selbst die beste AntiVir wird ihn nicht retten können!

    @Unregistriert:
    Einen schönen Vortrag haste da hingelegt! Wohl bei F-Secure beschäftigt? hört sich ganz danach an
    Dem kann ich in jeder Hinsicht nur zustimmen. Der beste Schutz ist "Verstand" in der aktuellen Version 2009 - läuft mit jedem Gerät und ist als Freeware verfügbar
    0
     

  15. Zitat Zitat von tose Beitrag anzeigen
    Dem kann ich in jeder Hinsicht nur zustimmen. Der beste Schutz ist "Verstand" in der aktuellen Version 2009 - läuft mit jedem Gerät und ist als Freeware verfügbar
    Zudem kann man ihn laufend auch bequem über das Internet kostenlos aktualisieren! Nur zu empfehlen!
    0
     

  16. Zitat Zitat von HannesWagner Beitrag anzeigen
    1. Windows Mobile ist und bleibt eine Randgruppe. Das man viele User im Internet findet führt evtl zum Trugschluss das es viele Windows Mobile User gibt, aber wenn man es mit Symbian, den diversen Herstellerspezifischen oder selbst dem IPhone vergleicht sind wir defintiv in der Minderheit.


    gerade windows Mobile ist für hacker interesanter den je , nen mir mal richtige geschäftsleute die kein Blackbarry oder ein WM handy haben , davon sind Ishrots und Symbian noch lange entfernt


    und gerade mit "gehobenen" leuten lässt sich geld erpressen

    genau wie es die hacker wollen , den einen privatman mit einen Symbian handy,... bei dem gibts net viel zu holen , die mit einen Ishrott kaufen sich das handy meist nur weils trandy ist und nicht produktiv



    Windows mobile ist in den segment bestimmt gefährdet

    jedoch , leute juckts euch ob ihr unbemerkt eure SMS veröffentlicht ?

    der jenige kennt euch net und ihr den net , werdet euch wohl nie begegnen und ich glaube kaum das ihr eure PIN zahl und kontonummer durch die gegend Simst ^^


    Anti-Viren programme sind derzeit total sinnfrei , bis auf wenige leute die sicher sein müssen

    mal abgesehn das die performance eines handys mit sicherheit drunter leidet wen ein Guard nebenbei alles mitscannt ...
    0
     

  17. gezieltes hacken ist eine kunst. eine kunst mit der man auf dauer einzig und allein im it-security bereich geld machen kann, nicht jedoch mit industriespionage, jedenfalls nicht indem man sich den terminkalender eines managers ansieht

    mit was sich jedoch sehr wohl geld machen lässt ist das angreifen der großen masse, hier gibt es gerade bei mobiltelefonen die mittel des automatischen anrufs oder sms senden auf kostenpflichtige nummern (0900 etc) mit dem sich deutlich mehr geld machen lässt

    sieht man ja auch bei den pcs, warum wird wohl fast nur windows angegriffen? nicht weil es sicherheitslücken ohne Ende hat, zum erscheinen von XP SP2 gab es beispielsweise einen nen netten Test des BSI zwischen XP, Mac OS X und Linus in der Standardinstallation, bei dem sich zeigte das XP das sicherste betriebssystem war, vorrausgesetzt man modifizierte keines der system, nein ich habe die einfach die weitaus größere masse an leuten und somit deutlich mehr mögliche opfer.

    lieber 10 000mal 5 € als einmal 5000 €

    Im Viren/Spammarkt gilt einzig und alleine: Die Masse machts
    0
     

Ähnliche Themen

  1. API's fürs HTC Diamond
    Von Pyrgo im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 17:51
  2. Antivirensoftware auf Touch HD
    Von oferl im Forum Touch HD Anwendungsprogramme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 00:17
  3. Diamond Keyboard fürs Xperia X1
    Von juelu im Forum SE Xperia X1
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 14:41
  4. Dockingstation fürs Diamond
    Von neomane im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 17:00
  5. Antivirensoftware für Smartphones!!!
    Von SPV-Junkie im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 09:26

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

brauche ich auf meinem handy t-mobil mda compact 4 eine antivierensoftware

htc touch diamond 2 virus

antivirus htc diamond 2

firewall windows 6.5

benoetigt man eine virusapp auf tablet pc

mobil firewall windows mobile

raucht man antivirus für windows 6.5

windows phone 6.5 firewall

anti viren programm auf mda compact v

antivirensofzware für htc

htc touch pro 2 antivirus programme

virenprogramm für win manila

htc touch diamond 2 virenprogramme

hat das htc handy diamond 2 ein antivirus programm

virenscanner htc td2

firewall fuer winmobile 6.5

site:pocketpc.ch virus auf dem htc

antiviren programm mda

software firewalls sind völliger quatsch

htc mobile firewall

htc touch diamond 2 antivirus

htc diamond 2 virenprogramm

touch diamond 2 vieren

kostenloser virenschutz handy mda vario 4

antivirushtcdiamond2

Stichworte