Microsoft stellt Windows Phone 8 am 20. Juni vor Microsoft stellt Windows Phone 8 am 20. Juni vor - Seite 9
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 89 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 185
  1. Zitat Zitat von toby89 Beitrag anzeigen
    Und mit dem kannst du jetzt alle Apps aus dem Market und Siri Nutzen?

    WP7 wird doch nicht fallen gelassen... Es erscheinen weiterhin Updates und das Ding funktioniert auch noch während WP8 Zeiten...

    mfg
    nehmt doch mal die rosarote Brille ab, WP7 IST bereits fallengelassen worden!
    2
     

  2. blau34 Gast
    Naja,

    mit der Nummer schießt MS Nokia fast ab.
    Wer im ernst kauft jetzt noch ein Lumi ???
    Ich verstehe ja das nicht alle Sachen gehen, aber jetzt steht ein Anwender da und wird viele Apps nicht nutzen können.
    Ist ja schon fast Android like.

    Der Anwender wird hier gerade von Nokia im Regen stehen gelassen.

    Der Entwickler von Apps ist nun auch erst mal anges…


    Kein guter Schachzug.
    0
     

  3. Also wirklich. Wie es denn nun heißt ist doch egal. Im Prinzip ist es mir lieber so herum.
    Denn was bringt mir ein Update mit neuster und höchster Versionsnummer als Anstrich, was aber quasi keine der neuen Möglichkeiten bietet und einfach nur schlechter läuft als die älteres Versionen? Nichts! Die meisten mit den älteren iGeräten wechseln doch wieder auf die vorherige Version, weil es einfach nicht richtig läuft.
    Wir bekommen ein Update, welches die umsetzbaren Eigenschaften mitbringt und nach wie vor die Frameworkandwendungen ausführen kann. Fehlen werden nur die neuen Hardwarebesonderheiten inklusive der nativen Anwendungen. Dafür wird es aber nach wie vor flüssig laufen. Ich denke das ist eine gute Ankündigung für uns Altgerätebesitzer.

    Ebenso ist es ein übles Gerücht, dass dann "viele" Anwendungen nicht mehr laufen würden. Quatsch! Das betrifft nur native Anwendungen. Die Entwickler werden sich das gut überlegen, ob sie nativ oder doch lieber kompatibel im Framework entwickeln. Bei den wenigsten Programmen würde das überhaupt Sinn machen, wo wir dann aber wieder bei der neuen Hardware sind und das käme für alte Geräte so oder so nicht in Frage.
    Ich verstehe diese histerische Aufregung nicht. Immer durch die Hose atmen.
    Geändert von DoGGToR (21.06.2012 um 00:00 Uhr)
    0
     

  4. Mir tun die Leute leid, welche sich voller Freude ein Nokia Lumia 900 gekauft haben, nachdem so eine Werbeschlacht aufgezogen wurde. Zum Glück kann ich meinen Vertrag erst im Oktober verlängern, sonst hätte ich evtl. auch zum Lumia 900 gegriffen, sieht schon schick aus. Nun behalte ich aber mein LG E900 und kaufe mir dann ein WP8. Und mal ehrlich: die 1st Gen WP7-Devices haben auch schon bald 2 Jahre auf dem Buckel, für mich persönlich gehts in Ordnung dass mein LG E900 kein WP8 erhält, das ist für mich nur schon wegen den Hardwareanforderungen klar. Nur eben die Lumia 800 / 900 - Besitzer tun mir schon ein wenig leid...
    Wer jedoch ein 1st Gen. WP7 Device besitzt und kein WP8 kaufen will muss dies ja auch nicht, es sagt ja auch niemand dass jeder immer das neuste Handy haben muss.. Die alten funktionieren ja noch prima weiter
    0
     

  5. Zitat Zitat von =d0m1= Beitrag anzeigen
    Mir tun die Leute leid, welche sich voller Freude ein Nokia Lumia 900 gekauft haben, nachdem so eine Werbeschlacht aufgezogen wurde. Zum Glück kann ich meinen Vertrag erst im Oktober verlängern, sonst hätte ich evtl. auch zum Lumia 900 gegriffen, sieht schon schick aus. Nun behalte ich aber mein LG E900 und kaufe mir dann ein WP8. Und mal ehrlich: die 1st Gen WP7-Devices haben auch schon bald 2 Jahre auf dem Buckel, für mich persönlich gehts in Ordnung dass mein LG E900 kein WP8 erhält, das ist für mich nur schon wegen den Hardwareanforderungen klar. Nur eben die Lumia 800 / 900 - Besitzer tun mir schon ein wenig leid...
    Wer jedoch ein 1st Gen. WP7 Device besitzt und kein WP8 kaufen will muss dies ja auch nicht, es sagt ja auch niemand dass jeder immer das neuste Handy haben muss.. Die alten funktionieren ja noch prima weiter
    Wobei die Frage ist, ob da eigentlich Microsoft oder Nokia dran "schuld" ist.

    Letztes Jahr gab es ja Berichte, dass Microsoft eigentlich Dual Core schon mit Mango unterstützen wollte (ja, auch der alte Windows CE Kernel war schon Multi-Core fähig), aber angeblich Nokia mangels Erfahrungen mit Dual Core CPUs dagegen war:
    http://www.phoneseven.de/2011/11/25/...ndows-phone-7/

    Damit der Partner Nokia dann nicht schlechter dasteht, als die Konkurrenz ist Microsoft bei Single-Core geblieben. Es könnte also sein, dass ursprünglich die 2.Gen eigentlich Dual Core hätte haben sollen und damit durchaus auch für das neue Multitasking von WP8 geeignet gewesen wäre. Dafür würde auch das lange Schweigen von MS zu den (Nicht-)Upgrade-Plänen passen. Man wollte Nokia sicher nicht den Lumia 900-Start in den USA vermasseln.

    Ich weiß nicht ob das stimmt. Klingt aber plausibel.
    0
     

  6. 21.06.2012, 00:14
    #166
    Zitat Zitat von Hamudi2000 Beitrag anzeigen
    nehmt doch mal die rosarote Brille ab, WP7 IST bereits fallengelassen worden!
    Aha, fallen gelassen würde bedeuten das der Support vollständig eingestellt, es gar kein Updates mehr gibt.

    Und 7.8 (wovon wir nix wissen was es beinhaltet, weil es erst in den nächsten Wochen veröffentlicht wird) ist kein Update sondern ein Kopf-Kino-Film...

    Was hätten den MS, deiner Meinung nach tun sollen?

    Auf die alten Handys ein OS Zimmern, was die hälfte nicht kann bzw. schafft?

    Deswegen das 7.8, weil die Handys halt das neuste nicht ausführen können und MS den Leuten auch nichts vorgaukeln will...

    Die Lumias bekommen ja noch ein paar Zusatzapps wie DLNA usw...

    mfg
    Geändert von toby89 (21.06.2012 um 00:17 Uhr)
    1
     

  7. 21.06.2012, 00:18
    #167
    der Entwickler von Apps ist nun auch erst mal anges… [blau34]
    Als Entwickler kann ich bestätigen, dass Du unrecht hast.

    So wie sich Microsoft verhält ist aus Sicht unserer Entwicklungsfirma genau richtig. Wenn meine App keine speziellen WP8 Hardware features braucht entwickle ich für WP7.5 / WP7.8. Alle WP7.5 / WP7.8 Apps laufen auch unter WP8. Sofern ich neuere GPU's, NFC oder Dual-Core CPU's benötige entwickle ich für WP8. In beiden Fällen weiss ich genau mit welcher Hardware meine App auskommen muss. Da fühlt man sich nicht anges... das ist Perfekt. Das macht Microsoft sogar besser als iOS.

    Von manchen wird jetzt groß berichtet, die Updates würden am Carrier vorbei kommen. Das ist Käse: [metze]
    Hier kann ich bestätigen, dass Du leider recht hast, und Dir beipflichten. Gerade over-the-air updates kommen erst recht nicht am Carrier vorbei.
    2
     

  8. Zitat Zitat von DoGGToR Beitrag anzeigen
    und nach wie vor die Frameworkandwendungen ausführen kann.
    Das WinRT Framework wird nicht Bestandteil des 7.8er Updates sein. Das Umzusetzen wäre IMHO auch wesentlich aufwändiger, als WP8 für alle zu bringen. Die neuen Apps werden auf WP7 nicht laufen.


    Zitat Zitat von Collin5 Beitrag anzeigen
    entwickle ich für WP7.5 / WP7.8. Alle WP7.5 / WP7.8 Apps laufen auch unter WP8.
    Hast du dir die Keynote angesehen? Belifore hat ausgesagt, dass alle WP7 Apps, für die Entwickler kostenlos angepasst werden, damit sie auf WP8 laufen. Von Kompatibel kann hier nicht die Rede sein. Und ich bin mir sicher, da wird auch irgendwann ein Cut gemacht.

    Abgesehen davon kann ich Deiner These auch im weiteren nicht zustimmen. Entwickler wollen auch Geld verdienen. Ensprechend wird in Bälde auf das neue Framework gewechselt, weil sie so Windows 8 und Windows Phone 8 bedienen können. Würden sie weiter in Silverlight rumwuseln, würde das die Entwicklungskosten spürbar in die Höhe treiben.
    Geändert von KarstenS (21.06.2012 um 00:34 Uhr)
    0
     

  9. Wer hat was von WinRT gesagt? Lies doch mal den Beitrag von Collin5.
    0
     

  10. 21.06.2012, 00:37
    #170
    Was hätte Nokia denn machen sollen? Keine Geräte mehr anbieten, bis WP8 fertig ist? Man weiß als WP-User, daß man (noch) ein Nischenprodukt nutzt, das noch am Anfang seiner Entwicklung steht. Und damit sind Entwicklungssprünge, wie sie jetzt erfolgen, einfach vorprogrammiert. Man darf im Elektronikbereich einfach nicht erwarten, das Hardware lange supportet wird. Hardware ist schon alt, wenn sie im Laden angekommen ist...
    0
     

  11. Ach bitte, das Lumia ist auch weiterhin nutzbar, auch ohne Updates. Microsoft trifft keine Schuld, die haben das System über 18 Monate supportet. Somit haben die ihre Pflicht getan. Das Nokia auf ein halb totes Pferd setzt, dafür kann MS ja nichts. Und wie gesagt, auch wenn es keine Updates mehr gibt, kann man mit dem Lumia über 100.000 Apps laden und TELEFONIEREN Was ein Telefon halt machen sollte hehe.

    Aber: NOKIA wusste sicher von Anfang an, dass WP7 kein langes Leben mehr hat. ICh denke aus dem Grund hat man EA ins Boot geholt. Es sollen ja bald diese Lumia Exclusiven EA-Games erscheinen wenn der Windows Marketplace in NOKIA Market umbenannt wurde. Immerhin reißt sich Nokia den Arsch auf, die Kunden bei Laune zu halten. Der Support und die Freundlichkeit im Forum von Nokia ist zwar unter aller S**, aber Softwaretechnisch kann man nicht meckern. Da gibt sich Nokia die meiste Mühe von allen.
    0
     

  12. Zitat Zitat von DoGGToR Beitrag anzeigen
    Wer hat was von WinRT gesagt? Lies doch mal den Beitrag von Collin5.
    Und? Glaubst du ernsthaft, dass wirklich ernsthaft jemand sich die doppelte Arbeit macht, wegen so ein paar WP7 Usern? Mit WinRT erreichen sie WP8 und Windows 8 User in einem Rutsch. Nee. Sorry. Alleine schon Windows 8 wird der maßgeblichere Grund sein, Silverlight den Rücken zu kehren. WP8 wird wohl eher als Addon Geschichte laufen. Aber den Aufwand, nur wegen WP7 naoch Silverlight zu bringen, wird kaum einer noch all zu lange machen.
    0
     

  13. Zitat Zitat von achimholz Beitrag anzeigen
    Was hätte Nokia denn machen sollen? Keine Geräte mehr anbieten, bis WP8 fertig ist? Man weiß als WP-User, daß man (noch) ein Nischenprodukt nutzt, das noch am Anfang seiner Entwicklung steht. Und damit sind Entwicklungssprünge, wie sie jetzt erfolgen, einfach vorprogrammiert. Man darf im Elektronikbereich einfach nicht erwarten, das Hardware lange supportet wird. Hardware ist schon alt, wenn sie im Laden angekommen ist...
    Wer ist "man" und wie lang ist "lange"? Das gilt vielleicht für Enthusiasten / Fanboys aber nicht Otto Normalverbraucher, auf den Nokia massiv abzielt. Der liest doch nicht stundenlang Foren. Außerdem, dass man sich ein gerade erst erschienenes, nagelneues Flagschiff (Lumia 900) kauft, vielleicht sogar zum vollen Preis, und dann ein paar Wochen oder sogar nur Tage später erfährt, dass es nicht mal das nächste (volle) Systemupgrade kriegt, ist außerdem ein Novum, soweit ich weiß.

    Hat das im Smartphone-Bereich irgendjemand schon mal gemacht?

    (Ok, mir fällt noch HTC ein. Die haben in den USA erst in 2010 noch das HD2 mit WM6.5 rausgebracht und auch ein paar Wochen später erst die Katze aus dem Sack gelassen, dass es kein WP7 Upgrade kriegt. Die offiziellen Begründungen waren damals die gleichen wie heute. Angeblich wäre die alte Hardware nicht dazu geeignet usw.. In der Praxis haben dann die XDA-Developers ein WP7-ROM selber gebastelt und das lief ganz gut.)
    0
     

  14. Silverlight ist das eine, aber C# und Visual Basic das andere.
    0
     

  15. 21.06.2012, 01:27
    #175
    Also wer mich kennt, der weiß, dass ich wirklich ein großer Freund von Microsoft Produkten bin, man könnte fast Fanboy sagen. Trotzdem muss ich das jetzt mal realistisch betrachten. Was die neuen Funktionen angeht ist die Zweiteilung des Updates kein Problem. Die neuen Features können entweder auch auf 7.8 kommen, oder sie erfordern Hardware die die alten Geräte ohnehin nicht besitzen. Was bringt einem auf einem Titan oder Lumia 800 SD-Card Support, Dualcores, oder NFC? Und was will man mit den höheren Displayauflösungen, man kann sie eh nicht nutzen. Soweit ist eigentlich alles ok.
    Das Problem ist aber tatsächlich die neue Codebase. Natürlich kann ich auch noch verstehen, dass man potentere Hardware für DirectX und Native Code braucht. Windows Phone 7.8 wird aber nicht wie erhofft von einem Appschub durch Windows 8 profitieren. Neue Apps werden hauptsächlich auf Windows 8 kommen und lassen sich leicht auf Windows Phone 8 portieren. Da ist es unerheblich ob man in seiner App nun Features braucht die man nur mit dem neuen Programiermodell nutzen kann. Schreibt man eine App für Windows Phone 8 muss man sich entscheiden, ob man zusätzlich auch die Windows Phone 7.8 Nutzer als Kunden haben will oder lieber (mit geringem Aufwand) die Windows 8 Nutzer. Also mir würde die Wahl als Entwickler nicht schwer fallen.

    Das Ganze könnte nachteilige Auswirkungen sowohl auf die Versorgung mit neuen Apps als auch auf Updates haben. Wer jetzt wieder damit kommt, dass man auch auf einem iPhone 3GS nicht mehr alle neuen Apps nutzen kann , der hat das Problem nicht erkannt. Es geht hier eben nicht um einige Hochleistungs Apps oder welche die zwingend neue Features brauchen, sondern um die komplette App Versorgung, die ziemlich zusammenbrechen könnte. Genau das war übrigens der Todesstoß für Symbian und ist es ebenfalls für Bada und vielleicht auch Blackberry OS.
    0
     

  16. 21.06.2012, 02:02
    #176
    Also ich sehe das mal so: Microsoft will sich ja weiter entwickeln. Also würde ich an deren Stelle auch einfach mal schauen das ich - ungeachtet aller Marketing Probleme die da auftreten könnten weil aktuelle User unzufrieden sind - ein super Handy entwickel. Wenn das dann nun mal von der Hardware anders ist als der Vorgänger ist das schade aber ist halt so. Ich denke bis hier hin sind wir uns einig.
    Jetzt will sich Microsoft natürlich nicht die aktuellen Kunden vergraulen und ist sich bewust das die da was machen sollten. Also hauen sie (voraussichtlich) nen paar Software Sachen auf die alten Teile und überbrücken so den Übergang bis 7.5 nicht mehr existiert.
    Ich kann halt verstehen das das jetzt so ist wie es ist.
    Ich finde das Lumia 800/900 Titan sollten irgendwie eine Entschädigung in Form eines Updates bekommen. Ich mit meinem E900 würde mich drüber freuen. Das der Support unabhängig von WP8 weiter geht finde ich aber ist Pflicht! Irgendwie haben wir ja alle so ein bisschen gespannt drauf gewartet was mit WP passiert. Im vertrauen das sich da noch was ändert (wobei meine Erwartungen nach Mango erfüllt waren).
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem LG-E900 aus geschrieben.
    0
     

  17. 21.06.2012, 02:03
    #177
    @_tw

    Hallo _tw. Schön wieder von Dir zu hören. Letztens im Stress?

    Wobei die Frage ist, ob da eigentlich Microsoft oder Nokia dran "schuld" ist.
    Die Kernaussage, dass wir wegen Nokia nicht früher WP Geräte mit dual-core unterstützung haben, ist richtig. Alles andere (die Begründung) ist falsch. Ich würde gerne wissen wer solches "Zeugs" ausplaudert. Vermutlich hat ein MS oder Nokia Techniker mit zu grosser Klappe einen "Jounalisten" mit mangelndem technischen Verständnis überfordert.

    Eines nach dem anderen:

    ... ja, auch der alte Windows CE Kernel war schon Multi-Core fähig
    Das ist falsch. Der von WP7 verwendete Windows CE 6.5 R3 Kernel ist multi-threading fähig, aber nicht multi-core fähig. Multi-core fähig ist erst Windows CE 7.0. Ein dual-core WP7 hätte also nicht nur neue hardware, sondern zwingend auch einen anderen Kernel vorausgesetzt.

    Letztes Jahr gab es ja Berichte, dass Microsoft eigentlich Dual Core schon mit Mango unterstützen wollte
    Dual core unterstützung hätte viel früher kommen sollen. Ja. Für Mango war das allerdings nie vorgesehen.

    Microsoft arbeitet schon seit mitte 2011 mit einem "engineering sample" des Qualcom S4 Chipsets. Damals hat Qualcom unmissverständich klar gemacht, dass der S4 frühstens im Q1 2012 erhältlich sein wird. Microsofts ursprünglicher Projektplan sah vor, dass WP8 mit dual core unterstützung etwa zeitgleich auf dem Markt erscheint, also etwa Ende Q1 2012.

    Mitte 2011 begann Nokia langsam zu befürchten, dass ihre Führungsrolle im low-end Symbian Bereich ungünstig früh einbrechen könnte (was inzwischen auch geschehen ist). Daher drängten sie Microsoft ihre Prioritäten zu ändern: zuerst low-end und dann high-end, statt umgekehrt.

    Nokias Anforderungen sind alle in das Tango Update eingeflossen. Tango hätte nur ein micro-update werden sollen, aber dank Nokias Anforderungen ist der damit verbundene Arbeitsaufwand UNHEIMLICH VIEL GRÖSSER geworden. Dies verzögerte auch die Arbeiten an WP8. Darum ist Nokia wirklich an einem verspäteten WP8 mit dual core unterstützung schuld.

    Nebenbei: Abgesehen vom Qualcomm S4, verbrachte kein einziger anderer dual-core SoC auch nur einen Tag in Microsofts Hardware labors. Auch daher ist dual core support unter Mango, was ein S3 Chipsatz (o.ä.) gefordert hätte, gänzlich ausgeschlossen.
    Geändert von Collin5 (21.06.2012 um 02:59 Uhr)
    0
     

  18. Zitat Zitat von Collin5 Beitrag anzeigen
    @_tw

    Hallo _tw. Schön wieder von Dir zu hören. Letztens im Stress?
    Es drehte sich doch eh nur noch im Kreis.

    Das ist falsch. Der von WP7 verwendete Windows CE 6.5 R3 Kernel ist multi-threading fähig, aber nicht multi-core fähig. Multi-core fähig ist erst Windows CE 7.0. Ein dual-core WP7 hätte also nicht nur neue hardware, sondern zwingend auch einen anderen Kernel vorausgesetzt.
    Wieder eine Belehrungsrunde?

    Na schön: ja und? Hätte ich geschrieben, dass Windows CE 6 multi-core fähig gewesen wäre oder kein Upgrade des Kernels fällig gewesen wäre, hättest Du recht. Aber davon habe ich nichts geschrieben. Ich habe nur geschrieben, dass auch mit Windows CE multi core schon möglich gewesen wäre, auch vor dem radikalen Umbau. Und das ist nun mal so. Denn die dazu nötigen Personalressourcen wären im Vergleich für Microsoft Peanuts.

    Ich kenne außerdem nur einen CE 6.0 R3 Kernel. WP7 verwendet allerdings keinen reinen 6.0 R3 Kernel, sondern einen hybriden CE Kernel in den CE 7.0 Features zurückportiert worden sind. Wenn der "6.5 R3" heißt, ist das nie nach außen gegeben worden, soweit mir bekannt.

    Das ist jedenfalls das einzige was offiziell bekannt ist. Wenn es dann solche Presseberichte gibt, wie den von mir zitierten, liegt die Vermutung nicht weit, dass zu den zurückportierten Features der Multi-Core Support gehört haben könnte.

    Aber wie auch immer, (wie immer) genaues weiß man nicht (jedenfalls nicht offiziell). Es spielt aber auch gar keine Rolle, ob es so ist oder nicht. Das war eh nicht meint Punkt. Es sollte selbstverständlich sein, dass man davon ausgehen kann, dass das für Microsoft nicht die entscheidende Hürde gewesen sein kann. Ich sehe deswegen keinen Grund diese Berichte als völlig erfunden abzutun, dazu waren sie mir schon zu konkret.

    Dual core unterstützung hätte viel früher kommen sollen. Ja. Für Mango war das allerdings nie vorgesehen.

    Microsoft arbeitet schon seit mitte 2011 mit einem "engineering sample" des Qualcom S4 Chipsets. Damals hat Qualcom unmissverständich klar gemacht, dass der S4 frühstens im Q1 2012 erhältlich sein wird. Microsofts ursprünglicher Projektplan sah vor, dass WP8 mit dual core unterstützung etwa zeitgleich auf dem Markt erscheint, also etwa Ende Q1 2012.

    Mitte 2011 begann Nokia langsam zu befürchten, dass ihre Führungsrolle im low-end Symbian Bereich ungünstig früh einbrechen könnte (was inzwischen auch geschehen ist). Daher drängten sie Microsoft ihre Prioritäten zu ändern: zuerst low-end und dann high-end, statt umgekehrt.

    Nokias Anforderungen sind alle in das Tango Update eingeflossen. Tango hätte nur ein micro-update werden sollen, aber dank Nokias Anforderungen ist der damit verbundene Arbeitsaufwand UNHEIMLICH VIEL GRÖSSER geworden. Dies verzögerte auch die Arbeiten an WP8. Darum ist Nokia wirklich an einem verspäteten WP8 mit dual core unterstützung schuld.

    Nebenbei: Abgesehen vom Qualcomm S4, verbrachte kein einziger anderer dual-core SoC auch nur einen Tag in Microsofts Hardware labors. Auch daher ist dual core support unter Mango, was ein S3 Chipsatz (o.ä.) gefordert hätte, gänzlich ausgeschlossen.
    Hmm, hast Du dazu irgendwelche Quellenangaben? Das WP8 schon im Q1 2012 erscheinen sollte habe ich bisher noch nirgendwo gehört. Das würde ja auch bedeuten, dass auch der Windows RT Kernel schon mindestens im Sommer 2011 oder noch früher fertig war.

    Klingt alles ganz interessant, aber erscheint mir alles etwas dubios. Ich war selber früher Microsoft MVP (Windows Mobile) und auch mehrfach in Redmond und daher kann ich auch grob abschätzen, dass nach der normalen Arbeitsweise von Microsoft Mango schon mindestens seit Sommer/Herbst 2010 entwickelt worden sein muss (ja, bevor das erste WP7.0 raus kam). Entsprechend lange wird der Vorlauf von WP8 gewesen sein.

    Gibt es für Deine Story eine Quelle? Das sind entweder Gerüchte, oder Insider-Infos. Ich hoffe Du plauderst hier nicht was aus, wofür Du einen NDA unterschrieben hast...?
    0
     

  19. 21.06.2012, 05:58
    #179
    Fakt ist, dass WP7.8 keine WP8 Apps unterstützen wird. Fakt ist auch, dass Entwickler sicherlich auf die 2% WP7 Marktanteil sch... werden und nicht für die veraltete Silverlight Umgebung entwickeln werden, sondern lieber das einfachere Code Sharing zwischen Windows 8 (RT) und WP8 nutzen werden, da dies eine Perspektive mit Zukunft darstellt. Fakt ist auch, dass App Starts nur mit Native Code deutlich beschleunigt werden können (z.B. WhatsApp), so dass auch hier für WP7 User keine Aussicht auf Besserung besteht.

    Es waren zwei nette Jahre mit Windows Phone. Aber sorry MS, ich lasse mich nicht für dumm verkaufen und kaufe jedes (halbe) Jahr ein neues Smartphone mit komplett neuem OS, weil mein aktuelles Modell nicht mal mehr aktuelle Apps (die keine speziellen neuen Hardware Features benutzen!) ausführen kann.

    Mit WP7 stehe ich jetzt auf einer "burning platform".
    0
     

  20. 21.06.2012, 07:17
    #180
    @_tw

    Es drehte sich doch eh nur noch im Kreis.
    Hmm... und ich meinte wir waren am Ende und an einem Konsens angelangt

    Zum Thema... ich habe gelesen:

    ja, auch der alte Windows CE Kernel war schon Multi-Core fähig
    Dabei habe ich angenommen, dass Du mit "alte" die mit WP7.x ausgelieferte Version des CE Kernels meinst.

    Meine Aussage: Die mit WP7.x ausgelieferte Version ist nicht multi-core fähig (trotz CE 7.0 Bestandteile).

    Der von WP verwendete Kernel hätte also so oder so angepasst werden müssen. Mango war aber ein Wartungs-Update! Das man nicht derart tiefgreifende Kernel änderungen in einem Wartungs-Update vornimmt muss ich dir sicherlich nicht erklären. Das war der Punkt den ich machen wollte. Ich sage nicht, dass Deine Überlegungen unplausibel sind. Sie sind absolut plausibel. Ich wollte damit nur zusätzliche Informationen liefern, um besser erklären zu können, warum der erwähnte Bericht falsch ist.

    Das WP8 schon im Q1 2012 erscheinen sollte habe ich bisher noch nirgendwo gehört.
    ...
    nach der normalen Arbeitsweise von Microsoft Mango schon mindestens seit Sommer/Herbst 2010 entwickelt worden sein muss
    Das ist absolut richtig. Meine Informationen stammen aus alten Projektplänen genau aus dieser Zeit.

    Noch zum Termin Q1 2012:

    Microsoft wollte, dass WP8 gemeinsam mit dem verwendeten Qualcomm S4 Chipsatz die Marktreife erreicht. Den entsprechenden S4 Chipsatz wollte Qualcomm ursprünglich Q1 2012 ausliefern, woraus Microsoft ihre eigenen Termine ableitete. Wie wir inzwischen wissen, konnte Qualcomm diese Termine selbst nicht einhalten. So hat sich ziemlich alles nach hinten verschoben (auch völlig unabhängig von Nokia und Tango).

    Bezüglich dem Fortschritt von Windows RT weiss ich nicht mehr als andere. Keine Ahnung.

    ---------- Hinzugefügt um 07:17 ---------- Vorheriger Beitrag war um 06:26 ----------

    @KarstenS

    Belifore hat ausgesagt, dass alle WP7 Apps, für die Entwickler kostenlos angepasst werden, damit sie auf WP8 laufen. Von Kompatibel kann hier nicht die Rede sein. Und ich bin mir sicher, da wird auch irgendwann ein Cut gemacht.
    Von A bis Z falsch. Weitere Diskussion bedingt Referenzen.

    Entwickler wollen auch Geld verdienen.
    Ja, aber wenn es nur darum ginge gäbe es heute kaum mehr als hundert WP7 Apps.

    Ensprechend wird in Bälde auf das neue Framework gewechselt, weil sie so Windows 8 und Windows Phone 8 bedienen können. Würden sie weiter in Silverlight rumwuseln, würde das die Entwicklungskosten spürbar in die Höhe treiben.
    Nichts davon hat etwas mit der Aussage zu tun, auf die ich mich bezogen hatte, und zwar folgende:

    Zitat Zitat von blau34 Beitrag anzeigen
    Der Entwickler von Apps ist nun auch erst mal anges…
    Was Du da schreibst mag alles stimmen, aber deswegen fühlt sich kein einziger Entwickler mehr oder weniger verarscht. Das Thema welches Du hier ansprichst wurde teilweise schon ausdiskutiert (hier ab Beitrag #57). Allerdings involviert dies so viele Unbekannte, dass mir kurzfristige Prognosen unmöglich erscheinnen. Mittelfristig hast Du sicherlich recht.
    Geändert von Collin5 (21.06.2012 um 06:41 Uhr)
    0
     

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 89 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Microsoft stellt WM6.5 vor
    Von Danny78 im Forum Touch Diamond 2 ROM Upgrade
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 09:43

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

windows phone 8

windows phone 8 logo

windows phone 10

windows phone 7.8 vpn

microsoft 20. juniwann stellt microsoft windows phone 8 vorwindows phone 8 neuerungenwinphone 8winphone 7windows phone 8 vpnwp7.8 keine native20. juni wp8iphone forum windows phone 8wp 7.8vpn windows phone 8windows phone 8 htc hd 7absatz lumia serie juniMicrosoft Windows Mobile 7.8microsoft phone 8windows phone logo 8windows wp8wp8 werbeblockerWP 8neuerungen windows phone 8