Spb Online Spb Online
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. http://www.pocketpc.ch/attachment.php?attachmentid=3769&stc=1&d=1221996678 Spb Online besteht aus mehreren online Services, welche über ein dem Spb Mobile Shell nachempfundenes Interface erreicht werden können. So bietet Spb Online TV, Radio, RSS News, Wetter, Games und die Möglichkeit direkt im Programm Software einzukaufen, herunterzuladen und zu installieren.

    Das Spb Online ist vor allem für Windows Mobile unerfahrene Benutzer geeignet und eigentlich vollständig mit den Fingern bedienbar. Hervorzuheben ist, dass sich Spb Online selbstständig updated.
    Nachfolgend werde ich auf die einzelnen Services eingehen.






    TV - Modus
    Da es bereits viele TV-Lösungen für Pocket PCs gibt, mitunter sogar frei erhältliche, möchte Spb sich natürlich von der Konkurrenz abheben.



    Vor allem zwei Features stechen beim TV-Modus heraus. Einerseits, dass direkt im Spb Online drin die Streams angeschaut werden können und nicht extra der Windows Media Player geöffnet werden muss, andererseits die sehr gut gelöste Bildervorschau, mit welcher eine Art "zappen" sowie auch ein Picture-in-Picture Modus möglich ist.
    Gewohnt gut durchdacht ist die Benutzerführung und die Übersichtlichkeit bei den Spb Programmen, der TV-Modus im Spb Online stellt da keine Ausnahme dar. Neben der Bildervorschau ist auch das TV-Programm sowie weitere Sender ersichtlich.



    Ein absolutes no-go ist aber, dass nur drei deutsche Sender empfangbar sind: n-tv, 3Sat (welcher nicht immer Streams sendet) und GIGA, welche in der Senderreihenfolge irgendwo weit hinten angesiedelt sind. (Spb kann natürlich nichts dafür, dass nur so wenige Sender verfügbar sind) Wie beim Radio-Modus hätte das besser gelöst werden können, dazu unten mehr. Auch eigene Streams können nicht hinzugefügt werden.
    Somit erweist sich der TV-Modus als relativ unbrauchbar.
    In Zukunft wird mit einem Premium Zugang zutritt zu mehr TV Stationen gewährt, ob auch Deutsche dabei sind, ist unklar.


    Radio-Modus
    Der Radio-Modus lädt sich wie der TV-Modus seine Streams kostenintensiv aus dem Internet, es ist dabei nicht möglich, den in vielen Geräten bereits integrierte FM-Empfänger zu benutzen. Dadurch entfällt die Möglichkeit von RDS um z.B. die Songtitel anzuzeigen.



    Positiv kann die grosse Anzahl der Sender erwähnt werden. Negativ gibt es hier zu berichten, dass die Sender systemsprachenabhängig angezeigt werden. Steht die Sprache aber auf Deutsch, werden weder Österreichische noch Schweizerische Sender gefunden. Unter Deutsch kann als Region dann auch nur Deutschland ausgewählt werden.
    Eigene Sender können problemlos und einfach (siehe dazu Bild) hinzugefügt werden.


    News - Modus
    Unter News ist ein eigentlich normaler RSS-Reader zu finden. Standardmässig werden fünf Newsquellen angezeigt, keine in deutscher Sprache. News können über den online Katalog von Spb Insight oder manuell hinzugefügt werden. Das Interface erinnert dann auch stark an Spb Insight.



    Während die normale Benutzeroberfläche benutzerfreundlich gestaltet ist und mit den Fingern bedient werden kann, sieht es bei den Einstellungen und beim Hinzufügen von weiteren Newskanälen anders aus. Da wird der Stift benötigt, obwohl die Möglichkeiten nicht wahnsinnig vielfältig sind. Da dürfte man von Spb mehr erwarten.
    Fraglich sind auch die Einstellungsmöglichkeiten: Automatisch ist das "Anonymes Spb News Channel Rating" aktiviert. Die gelesenen Newsfeeds werden also an Spb übermittelt.
    Ansonsten ist das News - Modul aber gut gelöst.


    Weather - Modul
    Auch das Wetter-Modul vom Spb Mobile Shell wurde praktisch komplett übernommen, der Vorteil hier: Es können bis zu zehn Orte definiert werden, anstatt wie beim Mobile Shell nur einer.


    Vielfältige Möglichkeiten wie z.B. bei SBSH PocketWeather fehlen, ansonsten sind auch hier die Einstellungen nicht mit den Fingern erreichbar.


    Shop - Modul
    Die Idee stammt offensichtlich von Apple: Ein Shopsystem auf dem Gerät. Dadurch wird es unmöglich ein nicht für das Device passendes Programm herunterzuladen oder zu kaufen. Eine gute Idee von Apple und designtechnisch von Spb gut aufbereitet.



    Die Erfolgsfaktoren für so ein Shopsystem sind vor allem die grosse und möglichst komplette Auswahl von guter Software bei einer grossen Übersichtlichkeit und einfacher Bezahlweise.
    Schon bei der Übersichtlichkeit fallen aber bereits erste Mankos auf. Wie im ersten Bild zu sehen wird lieber eine Software (Spb Diary) angepriesen anstelle dass alle Kategorien auf ein Blick ersichtlich wären. Will man dann wie gewöhnlich mit der Seitenleiste nach unten scrollen funktioniert dies nicht. Die Seitenleiste ist wahrscheinlich nur dazu da, um zu zeigen, dass mit einem Fingerwisch auch weitere Kategorien unten angezeigt werden könnten. Ansonsten ist die Benutzerführung gut gehalten, der Screenshot bei jedem Programm gibt bereits einen ersten Eindruck, auch eine Trialversion ist direkt herunterladbar. Leider fehlt eine Möglichkeit, sich mehr Infos zu einer Software anzeigen zu lassen.

    Dürftig ist dann auch die Auswahl an Software: Neben Programmen von Spb selbst finden sich Applikationen von VITO, Ringo und wenigen weiteren. Spannend ist, dass MyList vom direkten Konkurrenten SBSH integriert ist, die aber tatsächlich zu Spb in Konkurrenz stehenden Produkte werden nicht angezeigt. Des weiteren fehlen viele tolle Programme, um ein Beispiel zu nennen der Pocket Informant von WebIS.

    Obwohl nicht Sinn und Zweck des Shop-Moduls würden dem Spb Online einige gestandene Freeware Applikationen gut tun.

    Negativ fällt natürlich auch auf, dass Spb zusätzlich zum Erlös von Spb Online erstens Provisionen von anderen Herstellern für den Verkauf von Software verlangen wird sowie dass für (wenig interessante!) Klingeltöne und Themes 99 Cent bezahlt werden muss. Dies, nachdem eigentlich schon nur für die "Ansicht" des Shops (also den Kauf von Spb Online) Geld bezahlt wird.

    Warum im Hauptbildschirm neben dem Menüpunkt Shop auch noch die Menüpunkte Klingeltöne und Themes ersichtlich sind, obwohl diese auch im Untermenü von Shops angezeigt werden (und etwas kosten), ist absolut unverständlich. Illustration dazu siehe unten:





    Games - Modul
    Beim Games-Modul von Spb wird Wert darauf gelegt, dass die Spiele mit wenigen Klicks beginnen können und nur wenige Minuten dauern. Dies entspricht einem Bedürfnis von vielen Pocket PC Spielern, welche kurz ein Game machen wollen, während sie z.B. auf den Bus warten.
    Spb Online zieht diesen Gedanken noch ein bisschen weiter: Anstelle dass nur kurz gegen den Pocket PC gespielt wird, spielt man im Internet gegen echte Menschen. Zur Verfügung stehen die drei Spiele Dame, Hexagon und Reversi.


    Wird auf ein Spiel geklickt, öffnet sich dieses und ein Gegner wird gesucht. Wird keiner gefunden, kann (online und kostenintensiv) gegen einen Bot gespielt werden. Immerhin ist so immer jemand zum Spielen bereit, leider aber ist hier die Onlinefunktion fehl am Platze.
    Da aber begonnene und abgebrochene Spiele weitergeführt werden können (leider aber nur gegen einen Bot) sei dies Spb verziehen.
    Wie bei den Online Pokerspielen würde wohl für viele Gamer ein "Fast"-Modus gut tun: Ohne diesen hat der Gegner egal bei welchem Spiel immer 60 Sekunden Zeit, seinen nächsten Spielzug zu fahren, was einem sehr lange vor kommt.
    Gut wäre hier, wenn man eigene Games eröffnen könnte mit Passwortschutz oder etwas ähnlichem damit beispielsweise gegen Arbeitskollegen gezockt werden kann und nicht gegen anonyme Spieler von irgendwo aus der Welt. Auch eine Chat- oder Revengefunktion gibt es nicht.



    Fazit
    Spb Online vermag weder optisch noch funktional zu überzeugen und bringt bis auf das Shopsystem und die online Games keine Neuerungen auf Windows Mobile. Zudem sind die Anwendungen für Benutzer ohne Datenoption enorm kostenaufwendig oder können nur über W-LAN benutzt werden.
    In Zeiten von Manila 2D, TouchWiz etc. genügt es nicht mehr, eine durch Spb Mobile Shell 1 bereits seit über anderthalb Jahren bestehende Grafik kaum aufzufrischen.
    Die Idee des Shopssystems ist zwar an sich gut, jedoch muss diese von einem Unparteiischen umgesetzt werden.
    Mit wenig Suchaufwand und einigen Freewares kann praktisch das ganze Spb Online (bis auf das Shopsystem) nachgebildet werden resp. ist jetzt schon bei vielen Usern auf dem Gerät.

    Trotzdem bietet Spb Online für den Neuling, und davon wird es hoffentlich vor allem in Zukunft viele geben, eine gute und solide Basis, um vieles aus seinem Windows Mobile Gerät einfach und ohne Vorwissen herauszuholen.



    Ein Video mit der Funktionsweise gibt es hier.



    Bewertung & Erwerb
    Performance
    Ausstattung
    Nutzen
    Gesamteindruck


    Hersteller: www.spbsoftwarehouse.com
    Preis: CHF 30 / EUR 20
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Spb Online-200-tv-channels-list.png   Spb Online-201-tv-tv-guide.png   Spb Online-250-tv-options-1.png   Spb Online-251-tv-options-2.png   Spb Online-260-tv-menu.png  

    Spb Online-210-tv-watching.png   Spb Online-211-tv-screen-menu.png   Spb Online-212-tv-brightness-control.png   Spb Online-213-tv-picture-picture.png   Spb Online-214-tv-volume-control.png  

    Spb Online-300-radio.png   Spb Online-301-radio-volume.png   Spb Online-302-radio-add-station.png   Spb Online-360-radio-menu.png   Spb Online-400-news.png  

    Spb Online-401-news-channel.png   Spb Online-402-news-article.png   Spb Online-405-news-updating.png   Spb Online-412-news-add-channels-3.png   Spb Online-461-news-menu-2.png  

    Spb Online-500-weather.png   Spb Online-501-weather-day-view.png   Spb Online-510-weather-add-city.png   Spb Online-610-shop-programs.png   Spb Online-611-shop-programs-category.png  

    Spb Online-612-shop-programs-product-page.png   Spb Online-613-shop-programs-downloading.png   Spb Online-630-shop-purchase.png   Spb Online-632-shop-download-manager.png   Spb Online-100-main-screen.png  

    Spb Online-600-shop.png   Spb Online-710-games-checkers.png   Spb Online-720-games-hexagon.png   Spb Online-730-games-reversi.png  
    Geändert von juelu (24.09.2008 um 14:41 Uhr)
    2
     

  2. Einige Punkte, die ich gern korrigieren möche:

    Allgemein
    Spb Online ist auch für Smartphones verfügbar.
    Kann hier heruntergeladen werden: http://www.spbsoftwarehouse.com/smartphone/online/?de
    Spb Online eigenet sich auch für erfahrene Benutzer, die mit wenig zufrieden sind - nicht nur an Neulinge. 10 Städte für Wettervorhersage, reicht nähmlich auch einem Profi. Auch Nachrichten (RSS)werden von Profis gelesen.
    Dazu stellt Spb Online für vorhandene Programme, eine Update-Funktion dar. Spb Online prüft nähmlich automatisch, ob alle Spb Programme aktuell sind. Und viele Profis nutzen Spb Programme


    Shop
    Ja, ja....Apple mit dem Apple Application Store. Leider stammt diese Idee nicht von Apple. Spb hat schon 2007 (!!!) angekündigt, einen Shop auf Windows Mobile Geräten zu machen. Siehe hier, bei Interesse: http://www.spbsoftwarehouse.com/abou.../nov28.html?de


    TV
    Leider kann Spb nichts dafür, dass nur 3 Kanäle verfügbar sind. Die Deutschen Rechte bei Multimeida-Services ist da sehr streng. Aber es werden 100% weitere Kanäle folgen. Und noch mal zurck zu "Nur für Anfänger gedacht" - Man kann Nachrichten anschauen - tun auch Profis.

    Radio
    Man kann eigene URLS hinzufügen. Auch Englische und östereichische.

    Nachrichten
    [FONT=&quot]Automatisch ist das "Anonymes Spb News Channel Rating" aktiviert. Die gelesenen Newsfeeds werden also an Spb übermittelt.
    [/FONT]
    Fraglich ist diese Einstellung nicht. Die Daten werden hier gespeichert:
    http://www.spbinsight.com/
    Und schieben die meist-gelesenen-Kanäle nach oben, damit diese schneller gefunden werden können.

    Wetter
    [FONT=&quot][/FONT][FONT=&quot][/FONT]
    Auch das Wetter-Modul vom Spb Mobile Shell wurde praktisch komplett übernommen.
    Nur dass man hier 10 Städte hinzufügen kann, und nicht nur eine.



    Soweit erstmal alles.
    Geändert von crazy cat (24.09.2008 um 15:25 Uhr)
    2
     

  3. danke habe die sachen die mir als richtig erscheinen hinzugefügt
    - smartphone version (oooops )
    - radio eigene urls (war schon auf dem bild - jetzt noch im text)
    - 10 städte bei wetter (der vollständigkeits halber - nehme kaum an, dass das jemand tatsächlich für 10 städte wissen will)
    - dass spb nichts dafür kann, dass es nur 3 sender gibt habe ich deutlicher gemacht, es stand aber nie, dass spb dafür verantwortlich ist
    1
     

  4. hab das programm in der vollversion und muss sagen soweit stimmt alles wie im test. nur meine t-mobile umts flat machts mir dabei sehr schwer. über wlan geht alles aber über umts muss ich auf radio und tv (die zwei wichtigsten kaufpunkte) verzichtet. beim radio kommt wrong http und bei tv läuft die bildvorschau und fernsehprogramm aber im vollbild wird schwarz und die helligkeit setzt er auf die niedrigste stufe (keine ahnung wieso) wäre super wenn mir da einer weiterhelfen könnte...
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Spb Mobile Shell 2.0 - Spb Softwarehouse
    Von juelu im Forum System- und Tuningsoftware
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 20:09
  2. Spb Wallet 1.5 von Spb Softwarehouse
    Von M0rph im Forum Securitysoftware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 20:34

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

spb online

spbonline spb programme deutschreversi onlinehttp:www.pocketpc.chsoftware-reviews43360-spb-online.htmlonline tv pocket pcspb tv kanaele hinzufuegenspb tv aktivierenspb online n-tvspb tv app nur zwei sprachen windows phone 7spb online deutscheigene Sendwerspb online for windows mobilewetter modul t-onlinespb online for windows mobile]reversie spielradio volumecheckers.pngspb mobile online

Stichworte