Erste iPhone Review für Mobile-Devices.ch
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. Hallo liebe Community,

    Es ist so weit, heute ist mein iPhone angekommen. Die Vorfreude war riesig, und nach einem Tag als iPhone-Besitzer muss ich sagen, die Freude ist kein wenig getrübt.
    Jedoch alles von Anfang an:

    So, also komme ich Heim und hole das iPhone, welches per Nachnahme geliefert wurde, bei der Nachbarin ab. Während dem Aufwärmen der Mittagsmahlzeit habe ich bereits alles ausgepackt, die Dockingstation, welche mir sehr gefällt, dazu aber später mehr, an den Computer angeschlossen und das iPhone mit meiner Swisscom Sim-Karte bestückt und mit dem Computer verbunden. Ich, als Appletechnisch nicht sehr versierter Mensch, habe alles akribisch Tage vorher vorbereitet, heisst also, Alben in iTunes geladen, Cover eingefügt etc.etc, und dass nur, um den vollen iPod Geschmack auf dem iPhone zu geniessen.

    So, nun ging iTunes auf. Ich ordnete an, dass die Kontakte aus Windows Outlook kopiert werden sollten, welche ich nach einer kleinen Nachfrage hier im Forum von meinem alten Qtek s100 auf den Computer gekriegt habe(Danke an der Stelle nochmal).

    Kurz zu mittag gegessen, war vor Freude nichtmal sehr hungrig, schon hat das iPhone alle 3 Gb Songs und Vids fertig synchronisiert, und schon konnte es losgehen. Ich habe mich nach ca. 5 Minuten mit dem momentan noch Englischsprachigen Menü zurechtgefunden, und konnte die volle iPhone-Gunst geniessen. Ich muss sagen, dass ich voll und ganz zufrieden bin. Die Funktionen sind grossartig. Es kann alles was ein Qtek 9000 oder ein vergleichbares Phone der Spitzenklasse kann, jedoch ist es "besser verpackt". Auch das synchronisieren hat erstaunlicherweise sehr gut geklappt. Sehr speziell finde ich auch die Richtungssensoren, und den CoverFlow Modus(ich glaube der heisst so), so macht Musik wählen richtig Spass.

    Alle Funktionen des iPhones sind sehr gut gewählt, jedoch wäre es für mich, ohne Applikationen Dritter nur halb so intressant. Die kleinen Spiele oder Tweaks machen es für einen "Freak" wie mich umso intressanter.
    Auch alles was im Lieferumfang enhalten war, ist sehr nützlich, z.B. die Dockingstation: Das iPhone hat eine gute "Lage", man kann das iPhone direkt an den Computer oder Strom, beides über USB, oder an eine Stereoanlage anschliessen. Das Amerikanische Ladegerät habe ich nicht in Betrieb, stattdessen benutze ich ein iPod Ladegerät, welches ich noch rumliegen hatte.
    Auch das "Saubermachtuch" ist wirklich von Nöten, da das stylische Aussehen des überaus "besten Smartphones" durch die Fingerabdrücke ein wenig "leidet".

    Wie man raushören kann, finde ich das iPhone ausgezeichnet, jedoch benutze ich es erst einen Tag. Ich hoffe die Wege von meinem iPhone und mir werden nicht so schnell wieder getrennt, so dass ich euch mit weiteren Teilen meines Reviews unterhalten kann.

    -p1010052.jpg
    Das iPhone mit Dockingstation. Wie ihr seht, sind die Fingerabdrücke gut ersichtlich.

    -p1010059.jpg
    Das iPhone mit Tastensperre. Nur schon die Tastensperre ist ein Highlight für sich.

    -p1010063.jpg
    Das iPhone im Vergleich mit einigen anderen Geräten, damit ihr euch vorstellen könnt, wie gross es etwa ist.

    Falls Fragen aufgekommen sind, einfach stellen, ich werde sie beantworten so gut es geht.

    Verbesserungsvorschläge oder Comments für das Review sind erwünscht!

    Grüsse

    (i)ToRcH
    Geändert von ToRcH (08.12.2007 um 16:46 Uhr)
    4
     

  2. Die Fotos fehlen noch wäre nett wenn du ein paar (in guter Qualität) machen könntest.
    Ist es wie beim iPod auch, dass man kein richtiges Ladegerät bekommt, sondern das Gerät entweder am PC auflädt oder eine Zusatzhardware kaufen muss?
    Man hört deine Begeisterung heraus, war am Anfang auch sehr begeistert muss ich sagen (habs aber nur von einer Kollegin kurz ausprobiert).
    Internet hast du noch nicht erwähnt, das ist auch viel besser gelöst als auf WM Geräten.
    Das iPhone ist halt ein typisches Apple Produkt: es kann nicht mehr als andere Geräte auch können (in technischer Hinsicht), es ist einfach besser verpackt und intuitiver, obwohl WM auch immer Näher an das iPhone kommt (mit Hilfe der xda-developer).

    Danke für das Review hoffe, es mögen noch viele Beiträge folgen! Wirklich toll, dass nun der erste User hier ein iPhone hat und aktiv etwas macht!!
    Geändert von juelu (03.12.2007 um 21:46 Uhr)
    0
     

  3. Hallo Juelu,

    Du hast vollkommen recht, Apple hat es geschafft alle WM Geräte zu übertrumpfen, und ich finde es lustig wie alle Hersteller etwas vom Kuchen abhaben wollen. Zum Ladegerät: Es ist ein normales "Apple Ladegerät" in Miniausführen dabei, mit welchem man das Usb Kabel direkt als Ladegerät nutzen kann, jedoch ist der Adapter für Amerikanische Steckdosen, und darum musste ich mein altes iPod Ladegerät umfunktionieren. Man kann es auch direkt am PC aufladen, über die Dockingstation oder direkt an den Anschluss unten am iPhone. Fotos werde ich Heute oder spätestens Morgen anfügen, dass ihr auch was von meinem schönen Telefon habt
    Zum Mini-Safari, dieser ist wirklich auch ausgezeichnet, ich muss sagen, die Wlan Verbindung, funktioniert tadellos, und funktioniert meines Erachtens sogar besser als mit WM Geräten.
    So, nun nach Eineinhalb-Tagen als iPhone Nutzer habe ich, wenn auch wenige, Mängel festgestellt:
    -Jeder will das iPhone einmal anfassen
    -Die eingebauten "Böxchen" sind nicht sehr überzeugend, was weniger schlimm ist, wenn man nicht zu den Leuten gehört, die laut im Bus Musik hören.
    Sonst habe ich immernoch keine Mängel festgestellt.
    Noch etwas sehr positives: Der AppTapp installier Programme sehr schnell und zuverlässig. Diese Progrämmchen verkürzen einem die Wartezeit z.B. auf den Bus ungemein, und gehören fast zum iPhone dazu.

    Auch noch etwas sehr spezielles: Die mitgelieferten Kopfhörer haben ein super Gadged: Den kleinen Knopf ein wenig unterhalb des rechten Kopfhörers, mit welchem man Lieder anhalten oder sogar wechseln kann, auch Telefonate kann man so führen, wirklich sehr speziell. Jedoch ist der Klang manchmal ein wenig übertönt.

    Grüsse

    ToRcH
    Geändert von ToRcH (04.12.2007 um 11:47 Uhr)
    0
     

  4. Dafür hat das iPhone zB. nur EDGE und kein UMTS oder gar HSDPA (was mich persönlich sehr stört)

    Übertrumpft würde ich nicht sagen, eher: der Masse zugänglich gemacht.

    Kannst du mal die Programme auch posten? (in einem anderen Thread) damit die Leute auch hier das Zeug finden was sie brauche
    0
     

  5. Ja, das fehlende UMTS und HSDPA stört mich auch sehr. Ich benutze zudem unterwegs gerne meinen PocketPC als Modem für mein Notebook. Will ja nicht extra noch eine Unlimited-Card kaufen wenns net nötig ist.

    Auch schreibe ich gerne mit dem Stift, das würde mir auch fehlen.

    Ansonsten ist das iPhone sicher nett, aber deckt meine eher Richtung Business gehende Bedürfnisse nicht ab.
    0
     

  6. Hallo zusammen,

    Kein UMTS und HSDPA das stimmt, wird jedoch mit der Schweizer Version weggemacht. Auch eine 16 Gb Version soll 2008 in der Schweiz rauskommen. Zu Muvon53: Das iPhone kann auch als Modem für den Laptop verwendet werden, dafür gibt es auch gute Tutorials etc. Auch einen Stift gibt es bereits, was mir aber eher nicht gefällt.

    Noch 2 sehr positivie Erfahrungen habe ich gemacht: Die CoverFlow Funktion ruft bei mir immernoch Begeisterung hervor, wie auch bei allen die es sehen.

    Sowie auch die "Zoom" funktion, indem man 2 Finger auseinanderzieht bei Photos ist erwehnenswert. Natürlich werde ich die Programme posten.

    Hat sonst noch wer fragen oder ähnliches?

    Grüsse
    0
     

  7. Die Bilder fehlen mir noch immer

    Ja, bleibt zu hoffen, dass in der Schweiz HSDPA enabled wird. Hat aber immer noch kein Word/Excel/PP, oder gibt's da auch schon was?

    Geht das Modem auch über W-LAN (also Ad-Hoc)? Damit man das Kabel nicht mit sich herumschleppen muss?

    Gibt's auch schon was für den Exchange Server?



    Was ich halt auch ganz toll finde ist die SMS Gruppierung!
    0
     

  8. Muss mich entschuldigen, dass ich den Termin mit den Bildern leider nicht einhalten konnte. Arbeitstechnisch war es mir noch nicht möglich, und jetzt streikt die Kamera. Morgen sollte es klappen.
    Das mit dem Modem sieht so aus: Man kann das iPhone dann ohne Probleme als Drahtloses Laptop Modem usen.
    Desweiteren hat Google seine www.google.com/m seite nun perfekt angepasst. Somit sollte auch das OpenOffice auf dem iPhone zulaufen gebracht werden.
    Für den Exchange Server gibt es so weit ich weiss auch etwas, nur fällt mir gerade der Name und Link nicht ein, ich werde mich aber erkundigen. So nun werde ich noch eine Liste den Games/Tools/Apps machen die ich bereits testen konnte, welche aktuell gehalten wird.

    Genau, die SMS Gruppierung ist wirklich eine Kunst für sich.

    GRüsse
    0
     

  9. Joa, wenns das alles gibt, wirds echt interessant. Wegen dem Stift: Kann man denn auch damit schreiben (Strichzugerkennung), oder nur zum klicken und für die Bildschirmtastatur verwenden?
    0
     

  10. Klar, wenn das iPhone in den 2 Monaten noch ein wenig weiterentwickelt wird, sollte die perfekte Version für die Schweiz an den Start gehen, mit 16Gb Speicher ist es auch ein richtiger MultimediaPlayer.
    Mit dem Stift kann man nur tippen oder Strichzugerkenner. Damit zeichnen kann man mit den richtigen Apps auch.
    Zur Bildschirmtastatur noch kurz: Momentan habe ich noch das Englische Wörterbuch drin, was ein wenig nervt mit der Autokorrektur die man nicht "einfach" so ausschalten kann, diese Autokorrektur werde ich aber demnächst mit ein wenig Einsatz wegschaffen.

    Grüsse

    Torch
    0
     

  11. Zitat Zitat von Muvon53 Beitrag anzeigen
    Joa, wenns das alles gibt, wirds echt interessant. Wegen dem Stift: Kann man denn auch damit schreiben (Strichzugerkennung), oder nur zum klicken und für die Bildschirmtastatur verwenden?
    Ja, das würde mich auch interessieren. Und ich würde übrigens auch nicht von Übertrumpfen sprechen. Das iPhone hat viele tolle Eigenschaften, die bei Windows Mobile Devices wohl auch gerne gesehen werden würden (und wohl bald auch kommen könnten), aber ohne UMTS würde ich schon sagen, dass es in Sachen Konnektivität etwas wenig zu bieten hat. Und softwareentwicklung für das iPhone ist so weit ich weiss auch nicht ganz so simpel, ohne Hacks jedenfalls.
    1
     

  12. Ich kann nur staunen: Ein Teil, welches einen Apfel drauf hat, Alle sind begesitert.
    Meine Meinung: technologisches Mittelalter: kein WLAN, kein UMTS (HSDPA), kein GPS, kein BT, kein ..., ... und VIEL zu teuer!!

    Gruss

    kthch
    0
     

  13. Kein WLAN? Wusste ich gar nicht? Gibt es da ne neue Methode wie ich dann in mein Internet komme Drahtlos? Das Teil hat ganz klar Wlan. UMTS, GPS und Bluethoot werden mit der Schweizerversion sehr wahrscheinlich folgen.
    850 Fr für so ein tolles Gerät sind meiner Meinung nach nicht zu viel.
    0
     

  14. open office ist gut und recht, bloss wenn ich mit excel 2007 erstellte sheets anschauen will auf einem iphone so ist schon fertig wenn die übertragung überhaupt klappt.....

    kompatiblität zwischen MS und dem iphone lässt mehr als nur zu wünsche übrig. von der weigerung kopiergeschützte mp3's zu übertragen und dann abzuspielen mal abgesehen.


    na ja noch sehe ich keinen einzigen grund mir ein iphone zulegen zu müssen.
    1
     

  15. Hallo night,

    Die Kompatibilität zwischen MS und dem iPhone ist wirklich nicht gerade grossartig. Ich bin eigentlich "Apple Hasser". Ich war auch sehr pesimistisch, als ich meine Songs und Videos auf das iPhone geladen habe, was aber alles sehr gut geklappt hat, was ich nicht geglaubt hätte.
    Das OpenOffice müsste ich auch noch testen, werde ich machen, wenn ich dazu komme.
    Ich denke, mit Excel 2007 müsste man die Speicherart ändern, also vielleicht den Kompatibilitäts Modus wählen. Ich bin mir da jedoch auch noch nicht sicher.

    Wie gesagt, es ist alles Geschmackssache.

    Grüsse,

    ToRcH
    0
     

  16. Ja, ich muss ToRcH zustimmen!
    Ich denke, dass man das iPhone mal in der Hand gehabt haben muss, um zu beurteilen, zu welcher Leistung es fähig ist.

    GPS fehlt, ich glaube auch nicht daran, dass es noch kommt.
    HSDPA kommt vielleicht noch
    Bluetooth auch...

    Halt alles Sachen, die ich täglich brauche. Fehlt. ABER: es hat auch seine Vorteile. Für einen User, für welchen es keine Rolle spielt, ob das Teil nun HSDPA oder EDGE hat, weil das sowieso zu teuer ist, kann sich das iPhone durchaus lohnen.

    Ausserdem: wer nennt mir ein WM Device mit einem 3.5 Kopfhöreranschluss?

    Dennoch: für mich ist das iPhone nichts Aber für andere sicher auch viel geeigneter als ein WM Gerät!
    0
     

  17. Zitat Zitat von juelu Beitrag anzeigen
    Ausserdem: wer nennt mir ein WM Device mit einem 3.5 Kopfhöreranschluss?
    ICH! Der HTC Universal hat einen. Und Stereolautsprecher.
    1
     

  18. Ja ich geb's zu, aber das Teil ist riesig und nicht mehr unbedingt allzu aktuell. Ich korrigiere also meine Frage: Wer nennt mir ein neues bekanntes in der Schweiz erhältliches WM Gerät mit 3.5 Kopfhöreranschluss?
    0
     

  19. Und wer braucht schon 3.5mm Buchsen wenn man per Bluetooth einen Stereokopfhörer anschliessen kann?
    0
     

  20. Bitte Leute, ihr schweift vom Thema ab. Es geht hier doch um ein wirklich gelungenes Handy. Klar, hat es Vorteile etc. Jedoch das mit dem Edge kommt mir ein wenig komisch vor. Bei meinem iPhone kommt oft die Meldung, wenn man den Browser usen will aber kein Wlan Netz hat, dass man Edge konfigurieren soll, um Internet zu bekommen. Seid ihr also sicher, dass es nicht funktioniert?

    Grüsse
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Konkurrenz für iPhone ?
    Von ralfschmidt im Forum Weitere Apple Geräte
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 09:48
  2. SPV-Review auf Mobile-review.com
    Von SPV im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2003, 06:53

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

erstes iphone

das erste iphone

erste iphone

iphone tastensperreder erste iPhonedas erste I phonetastensperre iphoneiphone 5 tastensperreiphone strichzugerkennerdas 1. iphoneiphone bild tastensperreiphone vergleichiphone erste fotosdas erstes iphonedockingstation iphonewelches ist das erste iphoneiphone 3 tastensperreiphone das erstebild erstes iphoneerster iphondevice.ch erfahrungenwie sieht erste iphone ausstrichzugerkennung iphone