HD zum Mitschreiben benutzen / Grafiktablett HD zum Mitschreiben benutzen / Grafiktablett
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. User29167 Gast
    Hallo zusammen,

    bin gerade folgendes am überlegen: Ich werde mir das Hd vsl. im Juli kaufen. Da ich mich nebenberuflich fortbilde, wäre es doch schön, wenn ich das gute Stück dann auch als Block zum Mitschreiben in der Uni "mißbrauchen" könnte.

    Laptop kann ich nicht nehmen, ist bereits in Gebrauch und ein zweiter ist mir zu teuer. Bluetooth - Tastatur ist für mich keine präferierte Lösung -> Tippgeräusche im Hörsaal und ich bin zu langsam.

    Frage: Hat schon mal jemand ein Bluetooth - Grafiktablett am HD zum laufen gebracht und falls ja, kann man das Ding irgendwie als Notizblock-Oberfläche benutzen?

    Ich stelle mir das so vor, dass man quasi wie auf einem Notizblock in "natürlicher" form mitschreiben kann und word Mobile bzw. irgendein zu verwendendes Notizprogramm setzt das Ganze in ein dokument um.

    Geht das?

    Danke und Gruß

    Zap
    0
     

  2. Du kannst doch via Transcriber Handschrift in Text wandeln. Das HD dürfte als Block aber etwas klein sein.
    Von meinem mobile Device aus eingetragen
    0
     

  3. ... und unbequem dazu noch. durch die glatte oberfläche und den glatten stylus flutscht alles so schön beim schreiben und die eigene handschrift wird unleserlich. da hab ich schon viel bessere lösungen für desktop-pcs gesehen für winmo geräte allerdings noch nicht, sorry!
    0
     

  4. User29167 Gast
    Zitat Zitat von M@tze Beitrag anzeigen
    Du kannst doch via Transcriber Handschrift in Text wandeln. Das HD dürfte als Block aber etwas klein sein.
    Von meinem mobile Device aus eingetragen
    Der Transcriber ist mir ja bekannt (konnte die Funktionalität allerdings noch nicht testen). Aber das Thema Gerätegröße ist ja genau das, was mich stört.

    Zitat Zitat von LmAo Beitrag anzeigen
    ... und unbequem dazu noch. durch die glatte oberfläche und den glatten stylus flutscht alles so schön beim schreiben und die eigene handschrift wird unleserlich. da hab ich schon viel bessere lösungen für desktop-pcs gesehen für winmo geräte allerdings noch nicht, sorry!
    Eben. Deswegen ja die Frage, ob scho mal jemand ein Bluetooth-Grafiktablett am HD zum laufen gebracht hat. Die Teile haben eine vernünftige Größe und man kann quasi "natürlich" schreiben. Das ganze als Input für den Transcriber verwendet und schwupps... Genau das wär's.

    Aber immernoch die große Frage: Geht das technisch? Hat da jemand Erfahrung? (Bitte keine Abhandlungen über Bluetooth, da weiß ich, wie's funzt.)
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Zum Thema Akku beim HD
    Von jagwar im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 22:34
  2. MDA Vario II kfz Ladekabel auch mit Touch HD benutzen ?
    Von Holzfaust im Forum Touch HD Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 08:39
  3. Paar fragen zum Touch HD
    Von Unregistriert im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 19:10
  4. 2 Fragen zum HD
    Von Unregistriert im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 21:28
  5. Ein paar Fragen zum HD
    Von Redhunter im Forum Touch HD Interface
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 21:08

Stichworte