Unglaublich: HTC Touch HD Reparatur Unglaublich: HTC Touch HD Reparatur - Seite 7
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 181
  1. HarryG Gast
    Nachtrag zur "Reparatur" bei Combase:

    Die IMEI des Gerätes hat sich nicht geändert. Somit scheidet ein Mainboardtausch aus. Da der Radiochip aber auf dem Board verlötet ist und dieser wohl kaum separat gewechselt wird, gehe ich davon aus, dass Combase einfach einen Hardreset mit anschließendem Test unter optimalen Netzbedingungen gemacht hat.

    Wenn ich nun sehe, dass die im Insolvenzverfahren befindliche Firma keine Ersatzteile bekommt (Zoll??? Hähh??) und und vermehrt Geräte "instandgesetzt", aber immer noch defekt an die Kunden ausgeliefert werden, zähle ich mal 1 und 1 zusammen.

    Ich für meinen Teil akzeptiere keinen Reparaturversuch dieser Firma mehr und berufe mich (in Deutschland) auf § 439 (1) BGB ... oder Umtausch ...

    Harry

    PS: Ich möchte keine Arbeitsplätze vernichten - aber ich möchte für mein Geld einen entsprechenden Gegenwert!
    0
     

  2. Unregistriert Gast
    Zitat Zitat von xtremer Beitrag anzeigen
    warum sollen die geräte verloren sein? die werden zurückgeschickt an die leute und gut ist. ich hab meins letzten freitag auch bekommen.
    oder glaubst du etwa, das die jetzt fremde handys behalten und zu geld machen?
    Quatsch... natürlich verkaufen die keine fremden (defekte) Geräte.
    Aber die jenigen die die Geräte zurück bekommen, bekommen sie eben defekt zurück.
    Warum dürfte klar sein...

    Irgendwann wird aber auch der Dienstleister für den Versand sein Geld haben wollen und bei Insolvenz ist das nunmal ein Problem.
    Glaubst Du wirklich das das Versandunternehmen lange weiter für umsonst arbeiten wird ???
    0
     

  3. Hallo,

    also ich habe meinen HD noch nicht bekommen, und auch von HTC selbst keine Info (wo ja anscheinend mein Gerät sein soll).

    Nun stellt sich für mich die Frage:
    Kann ich, wenn ich meinen HD wieder defekt bekomme, mich gleich auf einen Umtausch bei O2 des Gerätes berufen?

    Es war hier die erste Reparaturaktion des Gerätes. Muss ich es dann also nochmals wegschicken? die Frage ist aber wohin. Denn in einem Beitrag hatte ich mal gelesen, das Arvato nur ungebrandete Geräte zur Gewährleistungsreparatur annimmt.

    PS: Ich dachte nicht das dieser Thread so eskaltiert

    Gruss Bladey
    0
     

  4. HarryG Gast
    Handy in Deutschland bezogen? Dann bist bist nicht verpflichtet, es nochmals zur Reparatur zu schicken!

    Zitat:

    § 439
    Nacherfüllung


    (1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

    § 440
    Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz


    Außer in den Fällen des § 281 Abs. 2 und des § 323 Abs. 2 bedarf es der Fristsetzung auch dann nicht, wenn der Verkäufer beide Arten der Nacherfüllung gemäß § 439 Abs. 3 verweigert oder wenn die dem Käufer zustehende Art der Nacherfüllung fehlgeschlagen oder ihm unzumutbar ist.

    Ich kann nur immer wieder betonen: Hier geht es nicht um eine Auto oder ein spezielles Gerät, hier geht es um ein Massenprodukt im unteren Preissegment, welches SOFORT (da verfügbar) vom Verkäufer ausgetauscht werden kann. Auch wenn es den Shops nicht passt: Das mit den defekten Geräten müssen sie mit ihrem Lieferanten und/oder HTC ausmachen.

    Druck Dir den 439 und 440 BGB aus, lies es GENAU durch (Verhältnismäßigkeit) und hau dem Verkäufer bei O2 das Zeug um die Ohren. Wenn es kein selbstverschuldeter Defekt ist, kannst Du auf Umtausch bestehen!!!!
    0
     

  5. eigentlich wollte ich mich zu deinen posts nichtmehr äußern aber...
    machst du das mit absicht? wenn du schon paragraphen zitierst dann bitte komplett und nicht nach spaß an der freude einfach sätze weglassen

    § 440
    Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz

    Außer in den Fällen des § 281 Abs. 2 und des § 323 Abs. 2 bedarf es der Fristsetzung auch dann nicht, wenn der Verkäufer beide Arten der Nacherfüllung gemäß § 439 Abs. 3 verweigert oder wenn die dem Käufer zustehende Art der Nacherfüllung fehlgeschlagen oder ihm unzumutbar ist. Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.
    bezüglich dem rest siehe meine vorherigen posts. im übrigen wäre es sehr nett, wenn du deine aussagen auch belegen würdest.
    0
     

  6. HarryG Gast
    Nachfolgend habe ich die wichtigen Passagen mal GROß geschrieben.

    Grundsätzlich habe ich als Käufer durchaus das Recht, als Nacherfüllung zwischen "Nachbesserung" und "Lieferung einer mangelfreien Ware" zu wählen.

    Bei einem Geräte-EK von ca. 300 Euro und geschätzten Rep.-Kosten von ca. 200 Euro (z. Bsp. Mainboard-Wechsel) ist dem VERKÄUFER die Lieferung einer mangelfreien Ware zuzumuten, während mir als Kunden pro Monat Kosten in Höhe des Mobilfunkvertrages entstehen (im Vergleich zum Verkäufer unzumuzbar.) Zudem hat der Verkäufer Ansprüche gegenüber Lieferanten / Hersteller!!!

    Bei einem Auto für 10.000 Euro und Rep.-Kosten von ca. 1.000 Euro sowie Lieferzeiten von bis zu mehreren Monaten sieht das Verhältnis anders aus - da hat der Verkäufer sehr wohl das verhältnismäßige Recht auf "Nachbesserung."

    Wo in diesen §§ steht denn, dass ich dem Verkäufer ein zweimaliges Nachbesserungsrecht einräumen MUSS????? Nirgends! Ich muss es nur, wenn die Lieferung einer mangelfreien Ware UNVERHÄLTNISMÄßIG ist.

    Lies doch bitte das Gesetz (und die entsprechenden Urteile) mal genau durch. Ich weiss nicht, wie oft ich schon in einem Gerichtssaal war, aber das sind ganz genau die Punkte, auf die es ankommt

    § 439
    Nacherfüllung


    (1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels ODER die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

    (2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.

    (3) Der Verkäufer kann die VOM KÄUFER GEWÄHLTE ART DER NACHERFÜLLUNG unbeschadet des § 275 Abs. 2 und 3 verweigern, wenn sie nur mit UNVERHÄLTNISMÄßIGEN Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere der WERT DER SACHE in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung OHNE ERHEBLICHE NACHTEILE für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; das Recht des Verkäufers, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unberührt.

    (4) Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Käufer Rückgewähr der mangelhaften Sache nach Maßgabe der §§ 346 bis 348 verlangen.
    0
     

  7. Zitat Zitat von HarryG Beitrag anzeigen
    Nachfolgend habe ich die wichtigen Passagen mal GROß geschrieben.

    Grundsätzlich habe ich als Käufer durchaus das Recht, als Nacherfüllung zwischen "Nachbesserung" und "Lieferung einer mangelfreien Ware" zu wählen.

    Bei einem Geräte-EK von ca. 300 Euro und geschätzten Rep.-Kosten von ca. 200 Euro (z. Bsp. Mainboard-Wechsel) ist dem VERKÄUFER die Lieferung einer mangelfreien Ware zuzumuten, während mir als Kunden pro Monat Kosten in Höhe des Mobilfunkvertrages entstehen (im Vergleich zum Verkäufer unzumuzbar.) Zudem hat der Verkäufer Ansprüche gegenüber Lieferanten / Hersteller!!!

    Bei einem Auto für 10.000 Euro und Rep.-Kosten von ca. 1.000 Euro sowie Lieferzeiten von bis zu mehreren Monaten sieht das Verhältnis anders aus - da hat der Verkäufer sehr wohl das verhältnismäßige Recht auf "Nachbesserung."

    Wo in diesen §§ steht denn, dass ich dem Verkäufer ein zweimaliges Nachbesserungsrecht einräumen MUSS????? Nirgends! Ich muss es nur, wenn die Lieferung einer mangelfreien Ware UNVERHÄLTNISMÄßIG ist.
    - §440 S. 2 BGB

    Lies doch bitte das Gesetz (und die entsprechenden Urteile) mal genau durch. Ich weiss nicht, wie oft ich schon in einem Gerichtssaal war, aber das sind ganz genau die Punkte, auf die es ankommt
    - das glaub ich dir ja, aber dann bitte belege es auch. ich finde zu handys keine urteile diesbezüglich.

    § 439
    Nacherfüllung


    (1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels ODER die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.
    - Hier wurde schon die Beseitigung des Mangels als Nacherfüllungsart gewählt. An diese ist man dann aber nach Treu und Glauben gebunden, soweit kein sachlich gerechtfertigter Grund vorliegt. (so z.B. OLG Saarbrücken, NJW 2009, 369-372)


    (2) Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.

    (3) Der Verkäufer kann die VOM KÄUFER GEWÄHLTE ART DER NACHERFÜLLUNG unbeschadet des § 275 Abs. 2 und 3 verweigern, wenn sie nur mit UNVERHÄLTNISMÄßIGEN Kosten möglich ist. Dabei sind insbesondere der WERT DER SACHE in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung OHNE ERHEBLICHE NACHTEILE für den Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; das Recht des Verkäufers, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unberührt.

    (4) Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Käufer Rückgewähr der mangelhaften Sache nach Maßgabe der §§ 346 bis 348 verlangen.
    siehe rot.. ^^
    0
     

  8. Also jetzt mal bitte nicht hier streiten ja? Hat doch niemand was davon.
    Streiten wir uns lieber, mit O2, Combase oder HTC

    Als HTC hat mir nun wieder geantwortet. Aber mein Gerät ist gar nicht bei HTC, so sagt mir der Kundendienst, sonder bei O2.

    Jetzt beisst sich doch aber der Fuchs in den Schwanz, denn O2 hat mir gesagt es wäre bei HTC. mmmmmh

    Vielleicht schicken die sich ja das Gerät schon ne Weile hin und her und hoffen das es sich von selbst repariert( neue HD Generation mit Self-Repair-Kit)

    Hätte ich das gewusst, dann hätte ich es ja niemals weg geschickt.

    Naja letzten Endes bin ich dann wohl selbst Schuld.

    Gruss Bladey

    PS: Ich habe das Gerät in Deutschland bezogen. Aber nach eurem Streit weiss ich nun nicht ob ich nun ein neues verlangen kann wenn ich ein kaputtes wieder bekomme oder nicht.
    0
     

  9. Bladey, wir leiden mit Dir, und sind frustriert über Deinen Leidensweg. Dabei könntest Du mit dem HD so viel Spass haben. Deine Geschichte muss ein rühmliches Ende nehmen. Jetzt ist Gudrun Scharler gefragt, die Chefin vom o2 Kundendienst. Vielleicht kannst Du sie über Email erreichen, bestimmt aber mit einem Brief, welcher Deinen Leidensweg darstellt (kannst diesen ja wohl fast mit Copy/Paste aus diesem Thread erstellen... ). Jedenfalls ist Frau Scharler eine wirklich gute Managerin, und wird sowas wie Deine Erfahrung mit o2 nicht auf sich beruhen lassen. Ich drücke Dir die Daumen!

    Ok, ich weiß auch, dass o2 Dir in ihren Augen ein wirklich tolles Ersatzgerät zugesandt hat, aber Du warst nicht verpflichtet, diesen Ersatz zu akzeptieren. Erwähne dies jedoch der Fairness halber...
    Geändert von Lucas0511 (10.07.2009 um 12:51 Uhr)
    0
     

  10. Da die Show ja weitergehen muss, und mir vorhin langweilig war.
    Habe ich einfach nochmal bei O2 angerufen.

    Jetzt gibt es wieder ganz neue Erkentnisse, Es ist doch immerwieder schön was die Jungs so alles unterschiedliches von sich lassen.

    Also der gute Mann bei O2 sagte mir, das so ein Geräteaustausch wie bei mir.
    Also XDA Diamond 2 für HTC Touch HD eigentlich nur stattfindet wenn das Gerät nicht reparabel sei. Warum ich allerdings einen Diamond 2 bekommen habe kann er sich nicht erklären.
    *DOING*
    Jetzt aber.
    mmh ich verweigerte den Austausch, heisst denn das nun das es wieder reparabel ist? denn man sagte mir ja das es nun repariert werde. MMMMHHHH

    Ich fragte nochmals nach:
    "Sie sagten doch das so ein Austausch nur Zustande kommt wenn das Gerät nicht mehr reparabel sei?"

    Er:
    "Ja, richtig"

    Ich:
    "Warum wird mir dann kein neuer HTC Touch HD zugeschickt?"

    Er:
    "Weiss ich leider nicht, ich kann mir das nur so erklären das da im Versand jemand gepennt haben muss!" (Und das war genau der Wortlaut!)

    Ich:
    "Dann möchte ich jetzt mal bitte Informationen was der letzte Stand ist und wo sich mein Gerät befindet, was kaputt ist (weiss ich ja bis heute noch nicht) und ob ich ein neues jetzt mal endlich bekomme"

    Er:
    "Sie werden innerhalb von 48 Stunden eine Information bekommen wie der Stand ist"

    Ich:
    "Na dann hoffe ich mal das diese Informationen handfester sind als die letzten 6 die ich bekommen hatte"

    Er:
    "Aufjedenfall, Herr xxxxxxx"

    Ich:
    "Alles klar, schönen abend noch"

    So das war ein kleiner Einblick in meine Abendsbeschäftigungen. Eigentlich ist es doch schön mit so vielen netten Leuten zu reden. Und das beste "Die Hotline ist ja für umsonst"


    PS: Danke Lucas für deinen Hinweis, aber meinst du wirklich das dies die Gute XXX interessiert? Das kann ich leider nicht ganz glauben.
    Geändert von juelu (10.07.2009 um 13:03 Uhr)
    0
     

  11. Bladey, Top-Manager wird man nur mit Auge auch für Details, oder Protektion. Bei besagter Person war es Ersteres...aber was schreibe ich, Du scheinst ja einen neuen Freund gefunden zu haben...sorry, konnte nicht widerstehen...
    0
     

  12. Hi,
    gibt es denn jemanden der damit Erfahrungen gemacht hat?
    Also sich bei den Chefs zu melden, via Mail oder Brief?

    Würde mich mal interessieren!!!

    Gruss Bladey
    0
     

  13. Unregistriert Gast
    Also, da ist doch hier ein HTC Problem. Die haben Mist produziert. Die haben ComBase mit der Reparatur beauftraggt. etc - etc.

    Dass ComBase in Insolvenz ist, ist ein Problem ,

    aber der "Saftladen hoch 5" ist HTC

    und erst dann kommen all die Anderen.

    Der HTC Support ist das mieseste, was mir bisher untergekommen ist.

    Zum angucken habe ich mein HTC-HD (und zum ärgern) zum telefonieren etc. mein
    "altes" LG-Viewty, besser in allen Funktionen, leider nur kleines display.
    0
     

  14. HarryG Gast
    Zitat Zitat von AlanShore Beitrag anzeigen
    siehe rot.. ^^
    Zu § 440 Satz 2 BGB:

    Dieser Satz besagt nur, dass eine NACHBESSERUNG grundsätzlich nach dem 2. Versuch als fehlgeschlagen gilt und somit die Prüfung der Verhältnismäßig- und Zumutbarkeit wegfällt (es sei denn, die besonderen Umstände ...). Hier kann das Auto als Beispiel herhalten, welches nach dem zweiten Nachbesserungsversuch getauscht werden muss.

    ABER: 440 Satz 2 sagt NICHT, dass immer ein oder zwei Nachbesserungsversuche stattfinden müssen! An dieser Stelle ist ein sachlich gerechtfertigter Grund eine insolvente, offensichtlich unfähige Firma - da keine Ersatzteile - sowie der mir durch die Reparaturdauer entstehende Schaden - Vertragskosten.)

    Warum gibt es keine Urteile zu Handys (wahlweise andere Gegenstände dieser Preisklasse)? Genau für solche Dinge ist die Möglichkeit des Kunden in 439 eingeräumt, als NACHERFÜLLUNG zwischen NACHBESSERUNG und LIEFERUNG EINER MANGELFREIEN WARE zu WÄHLEN. Zudem gibt es also auch keine richtungsweisenden Urteile, die meiner Deutung der §§ 439 ff widersprechen.

    Soll heissen: Wenn der Kunde eine neue Ware kauft und diese einen Produktionsfehler ausweist, hat er das Recht, den sofortigen Umtausch gegen ein mangelfreies Exemplar zu verlangen - es sei denn, der Tausch ist für den Verkäufer nicht verhältnismäßig!

    Zusammenfassung an meinem eigenen Beispiel (auch hier meine Bitte: Nicht 1 zu 1 auf Eure Probleme ummünzen - jeder Fall ist ein Einzelfall, bei dem alle Umstände berücksichtigt werden müssen!):

    - Ich habe vor über zwei Monaten ein Handy zusammen mit einem Vertrag erworben.
    - Das Handy wies (nachweislich)schon bei der Lieferung einen Defekt auf.
    - Aufgrund dieses (nicht von mir verschuldeten) Defektes kann ich das Handy nicht benutzen, dadurch entsteht mir ein monatl. Schaden von 50 Euro.
    - Ich habe aus Kulanz und gutem Glauben den Versuch einer Reparatur zugelassen. Dieser Versuch hat nicht funktioniert.
    - Ein weiterer Reparaturversuch ist weder vorgeschrieben noch sinnvoll (Stichwort: Insolvenz). Desweiteren ist mir dieser Versuch auch nicht mehr zumutbar (Abwägung Wert der Sache / Reparaturkosten / Schaden des Kunden / Verfügbarkeit eines Tauschgerätes.)
    - Ich habe dem Verkäufer ein (für ihn) attraktives Angebot gemacht (Umtausch gegen T-Mobile MDA Pro 2, 40 Euro günstiger, verfügbar) und eine Frist gesetzt.
    - Ich habe Rechtschutz und werde nach Ablauf der Frist die Sache dem Anwalt übergeben.

    Nach Kalkulation der jeweiligen Kosten und Prüfung der Rechtslage kann der Verkäufer nur zu einem Schluss kommen - Tausch ist billiger denn Streit.

    Es gibt übrigens zahlreiche Musteranschreiben im Netz, welche dem Verkäufer nachdrücklich klarmachen, dass er durchaus zum Tausch gegen eine mangelfreie Ware verpflichtet sein kann.


    Halte Euch auf dem Laufenden

    Grüße, Harry
    0
     

  15. Zitat Zitat von bladeyfocal Beitrag anzeigen
    Als HTC hat mir nun wieder geantwortet. Aber mein Gerät ist gar nicht bei HTC, so sagt mir der Kundendienst, sonder bei O2.

    Jetzt beisst sich doch aber der Fuchs in den Schwanz, denn O2 hat mir gesagt es wäre bei HTC. mmmmmh
    oh, das kenn ich von mir.
    anruf bei cs: handy wurde zu htc geschickt
    anruf bei htc: die haben kein gerät von mir, ich solle bei cs anrufen
    anruf bei cs: handy wurde zu htc geschickt
    anruf bei htc: handy sei bei combase in england und sollte die tage unterwegs zu mir sein

    jetzt kommt das beste: das handy kam nicht von combase england, sondern von cs deutschland.

    nun die fragen:
    1. wie kann ein paket aus england eine deutsche versandadresse aufweise?
    2. wieso kommt es doch von cs, obwohl man mehrmals sagte, das handy garnicht mehr zu haben?

    sehr komisch das ganze. hier wird einem doch nur schwachsinn am telefon erzählt und gelogen, das sich die balken biegen
    0
     

  16. hi,

    ja im lügen scheinen die Kameraden alle ganz gross im Rennen zu sein.

    Hatte den Mann von O2 gefragt ob er mir denn jetzt sagen könne wer mich eigentlich hier die ganze Zeit anlügt.
    Wusste er nix drauf zu sagen, aber er wird nachforschen. NA KLAR!

    Seiner Ansicht nach müsste schon lange ein neues HD zu mir geschickt werden, LOL, aber da muss wohl jemand im Versand gepennt haben.

    Wenn ich mal keine Arbeit mehr haben sollte werde ich CallCenter Agent.
    Da kann man einfach Dinge erzählen auf die man grad so Lust hat.

    Eigentlich ist das ganze ja wirklich traurig, da ja die Leute, mit denen wir telefonieren eigentlich am wenigsten dafür können, zumindest denke ich das. Deswegen versuche ich auch immer so gelassen und ruhig zu sein wie es nur irgend geht. Das hat eigentlich bei allen geklappt, nur bei einer Dame von CS nicht, da is mir der Kragen geplatzt. Die ist mir mit einer Arroganz und Desintresse meines Falles begegnet, das man nur noch ausflippen konnte.

    Vielleicht macht denen das Ärgern auch Spass

    Nobody knows

    Gruss Bladey
    0
     

  17. oh ... vielleicht hatten wir da sogar die gleiche frau von CS an der strippe
    0
     

  18. das kann sehr gut möglich sein
    0
     

  19. Ich habe jetzt mal wirklich eine Mail an XXX geschickt. Da ich nun wirklich kurz vorm Ausbruch bin.

    Nun behauptet CS ich hätte den XDA Diamond 2 nicht zurück geschickt den sie mir zum Austausch angeboten haben.

    Jetzt aber das komischer. Als ich die Mail geschrieben hatte, kam postwendend 5 Minuten Später eine Antwort zurück, das die sich dem Problem annehmen.

    Das kann doch nicht sein oder? ich denke die Mail-Adresse ist ein Fake oder?
    In der Mail steht auch die angebliche Handynummer von Ihr drin. das kann ich ja schon gleich gar net glauben.

    Aber in meiner Verzweiflung hab ich einfach da hin geschrieben.

    mmh mal abwarten.

    Gruss Bladey
    Geändert von juelu (10.07.2009 um 13:00 Uhr)
    0
     

  20. Ich möchte euch bitten, inskünftig darauf zu verzichten, namen bzw. email adressen von mitarbeitern von firmen hier zu diskutieren. dies kann schnell zu (persönlichen) hetzaktionen führen.
    0
     

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HD Reparatur-Katastrophe...!
    Von audirsruler im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 10:52
  2. Touch HD 4 Wochen in Reparatur und kein Ende in Sicht!!
    Von rodgauman im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 20:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 11:05
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 08:22
  5. HTC-Supporthotline...Unglaublich aber wahr...
    Von Unregistriert im Forum HTC Touch Pro
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 14:51

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

htc reparaturservice

htc reparaturen

unglaublich

htc reparieren

htc reparatur

reparatur HTC

htc reparatur frankfurt

htc reparatur schweiz

htc reperaturreperatur htcreparatur htc schweizarvato karlsteinhtc Reparatur ohne Rechnungarvato karlstein telefonnummerhtc hd reparaturreparaturservice htchtc reparatur dauerhtc reparaturen schweizhtc service wienhtc touch reparierenreparaturen htchtc reparatur servicearvato reparatur

Stichworte