Datenverbindungen --> böse Handyrechnung - Seite 3
Seite 3 von 6 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 116
  1. Das Einschreiben hab ich geschickt und die Rückantwort dafür das sie es bekommen haben, ist auch schon seit ca. einer Woche zurück. Bin gespannt was nun passiert.
    0
     

  2. Zitat Zitat von Saussente03 Beitrag anzeigen
    Ist mir mit dem Touch HD und meiner 1&1 Simkarte auch passiert.
    Der ganze Mist ist nicht fest zu stellen gewesen, ausser das trotz Wlan Verbindung immer wieder die Datenverbindung auf "an" ging, obwohl von mir in den Einstellungen deaktiviert. Als ich gemerkt habe was Sache ist war es zu Spät. Ca. 26MB Datentransfer = 495 Euro und das alles in knapp 10 Minuten. Nicht aus zu denken was passiert, wenn das jemanden nen ganzen Monat nicht auffällt. Was geil ist, mein Touch HD hat kein Branding oder sowas. Das Teil sollte absolut sauber sein. Ich finde sowas für den Arsch. Soche Sachen wie, das Internet sich automatisch einrichten lassen nach einlegen der Simkarte, überschreitet wenn man sich die Datentarife mal ansieht, ganz klar die Grenze zum Betrug. Sowas nennt sich dann wohl moderne Wegelagerei.
    Na dann habe ich ja noch Glück gehabt,
    bei mir sind das gerade mal 56€ trotz W-Lan Verbindung.
    Ich denke, da ich mich in einem anderen Zimmer befunden habe als das wo der Router steht ist kurzzeitig der Empfang über W-Lan abgebrochen und Telefonverbindung hat sich eingewählt.
    Ich werde nun auch eine Fakeverbindung einrichten und hoffen dass das nicht wieder passiert.
    Gruß Andreas
    0
     

  3. Neuigkeiten!!!

    1und1 hat bis jetzt noch nicht auf das Einschreiben reagiert, allerdings hab ich seit heute meine aktuelle Rechnung online und da steht dann unter Punkt 16:

    1&1 Mobilfunk Daten/Internet (Volumen)
    +4917380xxxxx
    Verbindung Internet/WAP/Daten/Fax 19 ct je 10 KByte
    26 MB (25.818.782 Byte) 495,33 EUR19,00

    Der nächste Schritt wird der Gang zum Anwalt sein. Selbst wenn 1und1 für das Verbindungsmanagment des HTC nix kann, ist das in meinen Augen modernes Raubrittertum und überschreitet klar die Grenze zum Betrug. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen das HTC ohne entsprechende Verträge mit den Providern, so etwas hinterfurziges in seine Handy einbauen darf. Über diesen Horror Tarif von 1und1 will ich mich gar nicht erst auslassen. Der topt so ziemlich alles.
    Nicht auszudenken wenn es statt der 10 Minuten, 10 Tage oder gleich ein ganzer Monat gewesen wäre bis das auffgefallen wäre.
    Wenn der Gang zum Anwalt nix bringt gibt es immer noch den Gang an die Medien. Die freuen sich immer auf solche Nummern.
    Ich hab die Schnauze langsam echt voll. Kann man denn nix mehr machen ohne das gleich versucht wird jemanden zu bescheißen und um deren Geld zu bringen?
    Geändert von Saussente03 (26.12.2008 um 00:59 Uhr)
    0
     

  4. Hallo zusammen, ein super Forum hier!

    bin seit Juno schon mit Smartphones mit WM6 vertraut und hier seit 2 Tage am lesen.
    Das ist der Hammer!
    Touch HD beim testen (o2 Simkarte) W-Lan abgebrochen und Telefonverbindung hat sich eingewählt.
    Na dann habe ich ja auch noch Glück gehabt, das ganze war nur ein paar klicks auf Joutube mit den
    ersten und zweiten video, wie viele MB werde ich sehen in der Abrechnung!

    Ist mir nach inbetriebnahme und auschalten der Daten verbindung auch passiert.
    Ich war überrascht wie weit meine W-Lan Verbindung ging bis mein Sohn es nicht für möglich hilt.

    Das ist eine schweinerei! Die Daten verbindung schalt sich von alleine EIN!

    Ich werde nun auch Nodata einrichten und hoffen dass das nicht wieder passiert.

    Die angelegenheit ist meiner Meinung Betrug und sollte umgehend gemeldet werden!

    Gruß nando10
    0
     

  5. Unregistriert Gast
    Muss man das Programm NoData jedes mal neustarten und die Einstellungen ändern, wenn man das Touch HD abschaltet?
    0
     

  6. Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Muss man das Programm NoData jedes mal neustarten und die Einstellungen ändern, wenn man das Touch HD abschaltet?
    Bitte solche Fragen in Zukunft in einen neuen Thread. Danke

    Eine Verbindung die du einmal mit NoData deaktiviert hast bleibt das auch nach dem Reboot/SoftReset.
    0
     

  7. Unregistriert Gast
    Zitat Zitat von Saussente03 Beitrag anzeigen
    [B]Neuigkeiten!!!
    ....
    Der nächste Schritt wird der Gang zum Anwalt sein. Selbst wenn 1und1 für das Verbindungsmanagment des HTC nix kann, ist das in meinen Augen modernes Raubrittertum und überschreitet klar die Grenze zum Betrug. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen das HTC ohne entsprechende Verträge mit den Providern, so etwas hinterfurziges in seine Handy einbauen darf. Über diesen Horror Tarif von 1und1 will ich mich gar nicht erst auslassen. Der topt so ziemlich alles.
    Nicht auszudenken wenn es statt der 10 Minuten, 10 Tage oder gleich ein ganzer Monat gewesen wäre bis das auffgefallen wäre.
    Wenn der Gang zum Anwalt nix bringt gibt es immer noch den Gang an die Medien. Die freuen sich immer auf solche Nummern.
    Ich hab die Schnauze langsam echt voll. Kann man denn nix mehr machen ohne das gleich versucht wird jemanden zu bescheißen und um deren Geld zu bringen?
    Sorry, ich kann nicht verstehen, wie jemand der ein 500-Euro Handy mit sich rumträgt, so naiv sein kann.

    Den Handy-Vertrag hast Du aber schon selbst gelesen, unterschrieben und die Tarife zur Kenntnis genommen, oder? Einem Provider deshalb mit einer Klage wegen Wucherei zu drohen ist gerade zu lächerlich - der Preis pro KB ist gerade zu günstig, im Vergleich zu manchen Preisen für eine SMS (160 Zeichen = 4KB).

    Überhaupt mit einer Klage zu drohen ist wirklich nur dumm, der gute Rat wäre wirklich mit dem Provider im Hinblick auf eine Kulanz zu sprechen. Dann vielleicht etwas sachlicher als wie hier bisher geäußert. Ansonsten werden Dir nur weitere Kosten entstehen ...

    Ich kann auch nicht verstehen, wie man sich ein HTC Touch HD anschaffen kann und dann keinen Datentarif dazu bucht. Eine Vielzahl der Funktionen des Gerätes sind gerade für das mobile Internet ausgelegt. Warum ansonsten eines der teuersten Handys kaufen? (Vertragsverlängerungen mal mit eingeschlossen, mann hätte das Gerät sicherlich auch für über 500 Euro veräußern können). Gut, jedem das seine.

    Nur meine Meinung.

    Grüße

    DOK
    0
     

  8. Tach DOK,
    ich denke, das eigentliche Problem worum es geht, ist, dass man sich über w-lan verbindet und das HTC HD wählt zusätzlich eine mobilverbindung.
    Die user glauben sich sicher mit w-lan über ihren provider mit Flatrate und fallen bei der nächsten Handyrechnung ins Koma.
    Da kommen bei einem Clip bei youtube schon einige KB zusammen.
    Nicht jeder der sich das HTC kauf, braucht unbedingt das mob Internet, ich z.B. nutze das Officeprogramm oft, arbeite mit Outlook, benutze das als Navi... alles ohne verbindung! wenn ich etwas aktualisiere, dann über w-lan und wenn sich dann die mobilverbindung einwählt, obwohl eine lanverbindung besteht und das ohne Nachfrage, ist das schlecht.
    Das hat dann auch nichts mit Naivität zu tun, aber das ist ja deine Meinung
    Gruß
    Andreas
    Geändert von Busfahrer.ap (31.12.2008 um 17:36 Uhr)
    0
     

  9. Hallo,

    gibt es kein Programm, welches zwar eine Datenverbindung via Mobile zulässt, aber anschließend (nach z.B. beending des Browsers) automatisch wieder trennt?
    Habe nichts dazu gefunden. Ist das bei allen PocketPCs so?

    Grüße
    Dirk
    0
     

  10. Danke Busfahrer.ap.
    Genau darum geht es.
    0
     

  11. Unregistriert Gast
    Hallo zusammen,

    ich hätte da auchmal ne Frage. Habe das Touch HD seit mitte November. Bin auch sehr zufrieder damit und würde es immer wieder kaufen !!!!!!!
    Mit den Datenverbindungen ins I-Net hatte ich anfangs auch keine Probleme......bis es sich irgendwann automatisch einwählte. Habe dann alle Einstellungen geprüft, aber nichts gefunden ;(
    Am Ende hielt ich es für das Beste, erst einmal ein Hardreset zu machen. Hatte die letzten Tage soviel am Handy rumexperimentiert, dass ich nicht mehr wusste, was die Ursache dafür war (eine für mich Lehrreiche erfahrung)
    Ich bin dann am Anfang, wenn man nach den grundlegenden Provider-Einstellungen gefragt wird (weiß nicht mehr ganz genau, wie das heißt...) auf abbrechen gegangen, so dass ich überhaupt keine Internetverbindung aufbauen kann.
    Seit dem gehe ich nur noch bei mir zuhause über W-Lan rein. Das klappt bis jetzt sehr gut.
    Ausserdem kann ich doch über Einstellungen-Verbindungen jederzeit sehen, ob eine Datenverbindung besteht, oder nicht ????? Bei mir ist immer nur Wi-Fi an. Was doch dann bedeutet, dass ich nur über W-Lan drin bin, oder ??????????
    Bitte macht mir jetzt keine angst.......
    0
     

  12. Genauso ist es. Du kannst auch noch unter Einstellungen - Verbindungen - Verbindungen, schauen was da eingestellt ist. Wenn kein Provider, dann oben ISP und unten Firmennetzwerk
    0
     

  13. Unregistriert Gast
    Danke für deine schnelle Antwort !!!
    War mir eigentlich auch relativ sicher. Hatte mir die ganzen Beiträge in diesen Thread durchgelesen und wurde etwas unsicher. Also brauche ich keine Zusatzprogramme und so zu installieren.
    0
     

  14. Ne, da du ja keine Providerverbindungen eingerichtet hat.
    0
     

  15. was ich nicht verstehen kann ... warum richtet man sich die datenverbindung überhaupt ein wenn man sie nicht benutzen will!?
    Ich denke das gericht wird das auch nicht anders sehen, da unwissenheit keine entschuldigung ist (falls jetzt jemand sagt er wusste das ja nicht.)
    mfg MouFou
    0
     

  16. Ja, damit ist erstmal gut. NoData bringt da auch erstmal nix, weil ja noch nix eingerichtet ist.
    Ich hatte auch erst auf abrechen gedrückt. Ich bin davon ausgegangen das es zum Telefonieren gebraucht wird, da die Abfrage alle paar Minuten wieder kam und hab dann im Internet nachgesehen welches Netz 1&1 zum telefonieren nutzt. Das war Vodafone und so nahm dann das Unglück seinen Lauf.
    Musste zwischenzeitlich einmal einen Hardreset machen und nachdem ich die Abfrage versuchsweise nochmal abgebrochen habe, kam sie diesmal komischerweise nicht mehr wieder. Vor dem Hardreset kams allerdings permanent.
    Trotzdem kontrolliere ich vorsichtshalber regelmäsig obs auch wirklich noch aus ist.

    PS.
    Zur Zeit liegt die Sache bei meinem Anwalt. 1&1 wollte mir zum 21 Januar eigentlich den Saft abdrehen. Nacht um ein Uhr war dann auch erstmal alles weg. Telefon, Handy, Internet, nix ging mehr. Am nächsten Morgen war allerdings alles wieder da. Jetzt hab ich schon die nächste, allerdings wieder normale Rechnung bezahlt und immo klappt alles bestens. Hoffe es bleibt dabei.
    Bin gespannt was dabei raus kommt.
    Eigentlich möchte ich schon bei 1&1 bleiben, wenn ich die Nummer aber verliere und bezahlen muss, geh ich da weg, weil Unitymedia hat hier für mich auch ein sehr interessantes Angebot.
    0
     

  17. Zitat Zitat von MouFou Beitrag anzeigen
    was ich nicht verstehen kann ... warum richtet man sich die datenverbindung überhaupt ein wenn man sie nicht benutzen will!?
    mfg MouFou
    Weil nicht nach einer Datenverbindung gefragt wird, sondern danach welches Netz von deinem Telefonbetreiber, Simkartenbetreiber, oder so ähnlich, genutz wird. Das lässt sich schnell falsch interpretieren, vorallen Dingen dann wenn die Abfrage permanet alle paar Minuten wieder kommt. Vom Internet oder einer Datenverbindung steht da nix.
    Ich frage mich warum, wenn sowas schon automatisch kommt, nicht klar vom Internet oder einer Datenverbindung gesprochen wird?!?
    Bei meinem alten Handy musste ich mir die Zugangsdaten noch vom Provider besorgen und manuell eingeben. Das finde ich wesentlich besser, weil ein beschiss somit weitgehend ausgeschlossen ist.
    0
     

  18. @unregistriert:
    Befolge auch noch den Tip von Hadisch.

    Hallo Leute, ich habe auch zuerst die Fakeverbindung eingerichtet. Dies hat aber zur Folge, dass relativ häufig die Anmeldename/Passwortabfrage erscheint die dann mit mehreren Bestätigungen weggedrückt werden muss. Dies passiert insbesondere deshalb weil meiner Erfahrung nach WLAN doch recht viel Strom verbraucht und ich dies deshalb nur bei Bedarf einschalte. Ich habe deshalb unter Start -> Einstellungen -> Karteikarte Verbindungen -> Verbindungen -> Einstellungen -> erweitert -> Netzwerke auswählen -> die beiden Zugriffsmöglichkeiten auf "Firmennetzwerk" geändert. Das bedeutet nichts anderes als WLAN und seit dem bekomme ich eine schöne eindeutige Fehlermeldung wenn ich aufs Internet zugreifen will und keine WLAN Verbindung aufgebaut habe .

    Grüße Hadisch


    PS.
    Registrier dich
    0
     

  19. Hallo unregistriert #51,
    halle alle hier im Forum!
    Kurz meine Erfahrungen dazu:
    Mir erging es ganz gleich - hab mein Blackstone ausgepackt - WLan eingerichtet - Verbindung gecheckt - OK - gesurft und dann natürlich YouTube Videos geguckt ca. 5 Stück.

    Mir ist dann zum Glück aufgefallen, dass im Handy-Empfangspegel Symbol statt dem Handymastensymbol und den Teilstrichen für Empfangspegel plötzlich H und die Teilstriche zu sehen war. Da haben bei mir die Alarmglocken geläutet!
    H steht für HSDPA und bedeutet (wie die meisten wohl wissen) High Speed Data Package Access (Hochgeschwindigkeitsdatentransfer)

    Mir wurde schnell klar, dass hier Daten nicht übers WLAN sondern über die Handydatenverbindung liefen.

    Nun aus meiner Sicht zu den Hauptursachen die zur Kostenfalle beim HTC Touch HD werden kann:
    1. Nach dem ersten Start (konnte mich dann auch wieder daran erinnern) nimmt der Verbindungsassistent automatisch die Einrichtung der Datenbervindung für den jeweiligen Provider vor. Damit ist aber auch bereits HSDPA aktiv, das heisst Daten können damit theoretisch bis zu 7.2 MBit pro sek. heruntergeladen werden (realistischerweise um die 100-300 kByte pro sek) ( ausgenommen der Handyprovider sperrt das bis zur expliziten Freigabe auf Kundenwunsch - war bei mir nicht so)
    2. YouTube
    Die Videos, die ich angesehen habe (dachte ja die gehen übers WLAN) waren flott heruntergeladen trotz der Standardvoreinstellung "Hohe Qualität" . Und hier liegt das Hauptproblem: Die Kombi HSDPA und "YouTube mit hoher Qualität" beschert einem einen Datentransfer von ca. 10 bis 20 MByte pro Video! So lässt sich in wenigen Minuten hoher Datentransfer produzieren.

    ABHILFE - VORBEUGUNG:
    - Wenn ich keinen Breitbandtarif hätte, würde ich sofort HSDPA/HSUPA DEAKTIVIEREN
    Der Datentransfer ist damit schon mal eingebremst und datenhungrige Programme fallen auf (langes Warten auf Daten)
    (Programme / Einstellungen / Verbindungen / Erweiterte Verbindungen / HSDPA/HSUPA inkativ)
    - Ohne Breitbandtarif "YouTube" NICHT verwenden:
    Meine Statistik hat nach ca. 7 Tagen folgendes ergeben:
    Gesamttransfer: 144.1 MByte davon:
    Windows Live: 0.3 MByte
    System : 0.1 MByte
    Google Maps : 0.1 MByte
    YouTube : 143.6 MByte ( keine 20 Videos! )
    d.h. ohne YouTube KAUM Datentransfer
    - Software zur Überwachung des Datentransfers kaufen (ca. $20.00)
    Von eben dieser Software stammt meine STatistik
    Diese erlaubt auch die Festlegung von Alarmen bei
    Überschreitung vorgegebener Grenzen - statistische Auswertung - Deaktivierung von Datenverbindungen
    (interessant wenn man im Ausland ist und man sich vor roaming Gebühren schützen möchte ...)
    Tip: So konfigurieren, dass im Heute Plug-in nicht das heutige Datenvolumen sondern das für 1 Monat angezeigt wird und entsprechende(n) ALarm(e) einrichten!

    (google nach Spb Wireless Monitor)

    Damit sollte es KEINE BÖSEN ÜBERRASCHUNGEN mehr geben und die Angst nehmen!
    0
     

  20. ch kann auch nicht verstehen, wie man sich ein HTC Touch HD anschaffen kann und dann keinen Datentarif dazu bucht. Eine Vielzahl der Funktionen des Gerätes sind gerade für das mobile Internet ausgelegt. Warum ansonsten eines der teuersten Handys kaufen?
    Das ist ja quatsch.
    Wenn jemand mit Wifi zufrieden ist lohnt sich die Anschaffung schon.
    Das Gerät ist ein PDA mit Telefonfunktion ,da lohnt sich die Anschaffung auch ohne Internet.
    Allerdings verstehe ich so manche Naivität auch nicht .
    Warum kann denn nicht jeder sofort überprüfen was wann onnline ist?
    Es wird doch alles angezeigt ,wenn eine Verbindung aufgenommen wird,da guckt man doch sofort drauf und reagiert dann.
    Es ist doch schon lange bekannt ,dass viele Handys einfach so Verbindungen aufbauen.
    0
     

Seite 3 von 6 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Datenverbindungen HTC Diamond
    Von alkoholix im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 13:40
  2. Datenverbindungen komplett blockieren?
    Von Alex_3000 im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:19
  3. Das Böse versteckt sich in unseren Mobiles!
    Von robopunk im Forum Plauderecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 22:13
  4. Einstellungen Datenverbindungen Ur-SPV
    Von Titeuf im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2003, 12:15

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

was sind datenverbindungen

datenverbindungen

Verbindung InternetWAPDatenFaxinternetwapdatenfaxdatenverbindungen (data)datenverbindungen dataDatenverbindungdatenverbindung datareklamationsschreiben handyrechnungdatenverbindung handyVerbindung InternetWAPDatenFax 49 ct je MByteVerbindung InternetWAPDatenFax 19 ct je 10 KByte3 handyrechnungdatenverbindungen handyHandyrechnung Datenverbindungwas ist Datenverbindungen (DATA)was sind datenverbindungen dataverbindung internet wap daten fax wap daten faxwas sind data verbindungendatenverbindungen handyrechnungdata datenverbindungenVerbindung InternetWAPDatenFax 19 ct je 10data verbindung handyrechnungwas ist eine datenverbindung beim handy

Stichworte