Gyrator 2 wirklich so schwer einzustellen? Gyrator 2 wirklich so schwer einzustellen?
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. sorry, wenn es schon so ähnliche threads gibt, die sufu hat mir nichts gebracht....

    man liest viel in foren zum hd, dass die instalation von gyrator 2 sehr aufwendig ist... genauer gesagt, gibts anscheinend viele probleme beim autostart und beim sperren einiger programme (z.B. dass es bei tf3d nicht dreht) Ich frage mich aber, wieso soll man programme sperren, wenn man nicht will, dass sich der screen da dreht, dann dreh ich halt das gerät nicht...

    Hab schon von alternativen wie GSEN oder AEButton(oder so ähnlich) gehört..
    Nur bei Gsen hab ich oft von problemen allgemein gehört...
    Und bei AEButton stört mich, dass man manuell umstellen muss, ich finds besser, wenn der die lage erkennt....

    ist die instalation von gyrator 2 wirklich so schwer (hab überhaupt keine erfahrungen mit winmob)? oder könnt ihr mir alternativen empfehlen??
    0
     

  2. Ist eigentlich einfach.

    Es gibt Programme, die bereits selbst drehen z.B. Internet Explorer, Bildbetrachter, Email, SMS usw. Wenn diese dann noch im Gyrator gedreht werden, drehen sie unter umständen doppelt. Selbst bei der Kamera, die nicht dreht (selbst nicht auf Befehl des Gyrators), merkt man, daß das Handy 1 Sekunde lang hängt, wenn man es drehen will.

    Deswegen werden solche Programme ausgeschlossen.

    Aber:

    Jedes mal, wenn ein Programm dazu installiert wird, muss es in der Ausnahmeliste von Gyrator auch hinzugefügt werden. Das ist mit der Zeit lästig. Deswegen dreh die ganze Logik um:

    Die Liste wird von oben nach unten abgearbeitet. Sollte Dein Programm in der Liste nicht auftauchen, dreht der Gyrator das Programm trotzdem um, da der letzte Eintrag in der Liste der Umdrehbefehl für jedes Programm ist (mit * in der Programmliste).

    Das ganze macht mehr sinn, wenn es umgekehrt logisch behandelt wird:

    Mach die ganze Liste leer, und lass nur die Programme drehen, die Du explizid auch gedreht haben willst, z.B. Navigon usw.

    Das war es dann eigentlich schon, ganz einfach und keine Probleme...

    Etwas fummelig ist es das Programm automatisch starten zu lassen. Beim booten des Handys ist der Neigungssensor nicht nicht rechtzeitig aktiv. Deswegen muss mit einer Programmstartverzögerung gearbeitet werden. Darüber gibt es hier aber schon genug Anleitungen und ist für jeden zu schaffen.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Gyrator 2 => wirklich sinnvoll??? Manuelle screen rotation!
    Von pfusti im Forum Touch HD Anwendungsprogramme
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 17:26
  2. Sound wirklich aus?
    Von BluetriX im Forum Touch HD Media
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 19:28
  3. Person wirklich im Ausland?
    Von bambel im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 15:30
  4. Programme mit X wirklich beenden
    Von jeanlee1986 im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 05:31
  5. Wie langsam ist das M5000 wirklich?
    Von yjeanrenaud im Forum HTC Universal
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 21:49

Stichworte