Fax empfangen und versenden mit XPERIA X1 und PC Fax empfangen und versenden mit XPERIA X1 und PC
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Hi allerseits!

    bin neu hier und möchte zuerst ein Lob übers Forum aussprechen!
    Alles übersichtich und toll organisiert, super !

    So, jetzt zu meinem Problem...

    Verzweifle an dem Versuch ein Fax, dass sich in meinem Mailbox befindet, auf den Rechner mittels X1 zu übertragen

    Zur Info: ich kann Faxe empfangen (Provider Orange in Österreich) und diese landen im Mailbox und werden als Fax erkannt.
    Lt. Anweisungen von Orange kann man die auf beliebiges Faxgerät umleiten (habe aber kein Faxgerät daheim),
    aber man kann auch Fax-Nachricht über den PC abrufen.

    Hier die Anweisung von Orange:
    "
    Um Ihre Faxnachrichten über den PC abzurufen:
    - verbinden Sie Ihr Handy mit dem PC und aktivieren Sie die Faxsoftware für den Empfang von Faxnachrichten
    - wählen Sie 30 699 oder drücken Sie für ca. 2 sec. die Taste 1 auf Ihrem Orange-Handy
    - drücken Sie die *-Taste um ins Hauptmenü zu gelangen
    - für Fax drücken Sie die Taste 3
    - um Faxnachricht weiterzuleiten drücken Sie die Taste 4
    - geben Sie Ihre mobile Faxnummer 0699 4 xxx xxxx ein
    - drücken Sie die #-Taste zur Bestätigung
    - die eingegebene mobile Faxnummer wird vom Sprachboxsystem wiederholt
    - drücken Sie die Taste 1 zur Bestätigung und beenden Sie den Anruf
    - die Faxnachricht wird mit einer kurzen Verzögerungszeit an Ihren PC weitergeleitet
    "


    Habe alles wie oben beschrieben gemacht, aber es kommt nichts an
    Als "Faxempfangssoftware" verwende ich Mighty Fax (30 Tage Demo)
    und habe die natürlich auf „Empfangsmodus“ gestellt.

    Meine Fragen:
    1) hat X1 ein Faxmodem?
    2) wenn 1) = ja, wie kann man ein Fax am PC mittels X1 empfangen?
    3) wenn 1) = nein, kann man trotzdem Faxe empfangen (immerhin kann ich mit X1, als Modem, surfen)?
    4) Brauche ich, zum verwenden des X1 als (Fax-) Modem nicht einen Treiber (zumindest war es bei Nokia so)?
    Ich kann auch in o.g. Faxsoftware den X1 nicht als "Modem" finden.

    Fragen über Fragen...


    Bedanke mich herzlichst und in Voraus für Eure Hilfe!
    Beste Grüße aus Österreich!
    0
     

  2. 23.02.2009, 20:30
    #2
    Hallo... hast du schon mal "kse truefax" probiert? hier mal ein Link:

    http://kse-truefax.softonic.de/pocketpc

    Aber bedenke das die Seite nicht empfohlen wird!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    0
     

  3. Hi murphyton,

    habe es zwar heruntergeladen, aber noch nicht ausprobiert.

    Der Grund: einige User habe geschrieben, dass die mit der Software Probleme
    gehabt haben (nicht direkt X1-Nützer) und nachdem ich das auf der Herstellerseite gelesen habe:

    KSE Truefax erfordert:
    Betriebssystem: PPC2002/WM2003/WM2003SE


    war ich mir nicht sicher, ob es am X1 mit WM 6.1 überhaupt läuft.

    Ich habe es lieber gelassen, da ich regelrecht Phobie habe was es Deinstallieren der
    fehlerhaften Anwendungen bei Windows OS angeht.
    Da bleibt immer irgendein Mist über (Registry, Sys-Folder etc.)

    Viel lieber wäre es mir, die Faxnachrichten übers Handy (X1 als Faxmodem)
    auf den Rechner zu übertragen. Natürlich mit Hilfe von Software für Faxempfang am PC.


    Grüße!
    0
     

  4. 23.02.2009, 22:55
    #4
    Also Windows Vista (wie auch XP) haben einen Fax-Client integriert, der von Vista ist nicht mal so schlecht. Wie man allerdings das Gerät als Modem nutzen könnte in der Hinsicht, noch nie etwas gehört. Kein Fax im Geschäft? Lass den Fax - hilft zwar dem gegenwärtigen Problem nicht aber trotzdem... - doch im Geschäft ausdrucken, so hast du ihn immerhin mal in Papierform.
    0
     

  5. @ murphyton: KSE Truefax gerade probiert -> funktioniert nicht

    @ schaggo: das mit der Windows-Faxkonsole kenne ich, aber es hilft nicht,
    da ich den X1 nicht als "Faxmodem" deklarieren kann. Klar das Ausdrucken
    im "Geschäft" bzw. Umleiten auf ein fremdes Faxgerät wird sicher gehen,
    aber ich möchte es bei mir am PC haben.
    In weiterer Folge, könnte ich, wenn das funktionieren würde, ev. auch mein
    vorhandenes Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax) auch als
    "vollwertiges" Fax nutzen, ohne das ich ein Faxanschluss bei der Post beantragen
    muss (nutze den gerade voll aus, bis auf die Faxfunktion)

    Das sind so meine Hintergedanken...


    Grüße!
    0
     

  6. 23.02.2009, 23:58
    #6
    Zitat Zitat von ViennaS Beitrag anzeigen
    da ich den X1 nicht als "Faxmodem" deklarieren kann
    Das ist in der Tat ein relativ schwerwiegend zentraler Mangel an der ganzen Geschichte.

    ...mein vorhandenes Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax) auch als
    "vollwertiges" Fax nutzen, ohne das ich ein Faxanschluss bei der Post beantragen muss (nutze den gerade voll aus, bis auf die Faxfunktion)
    Also das geht bestimmt, machen wir hier mit einem "normalen" Fax nicht anders. Stöpsel das Multifunktionsgerät an die Telefonleitung und erzähl im, er soll nach, weiss nicht, 8 mal antwortlosem Klingeln oder so abheben, ist keine grosse Sache. Was mich aber irritiert, einen Faxanschluss beantragen? In der Schweiz darf man mit seinen Nummern tun und lassen, was man will, muss man das bei euch deklarieren und anmelden?

    Hmmm... ich faxe normalerweise eben nicht und mit dem Mobilgerät habe ich in der Hinsicht entsprechend viel Ahnung. Das letzte mal gefaxt habe ich gestern und das letzte mal davor ist Jahre her, und zwar viele...
    0
     

  7. Zitat Zitat von schaggo Beitrag anzeigen
    Also das geht bestimmt, machen wir hier mit einem "normalen" Fax nicht anders. Stöpsel das Multifunktionsgerät an die Telefonleitung und erzähl im, er soll nach, weiss nicht, 8 mal antwortlosem Klingeln oder so abheben, ist keine grosse Sache. Was mich aber irritiert, einen Faxanschluss beantragen? In der Schweiz darf man mit seinen Nummern tun und lassen, was man will, muss man das bei euch deklarieren und anmelden?
    Ähm, vielleicht habe ich mich unpräzise ausgedrückt...

    Ich habe kein Festnetzanschluss und kein Internet-Modem mit Telefonanschluss (Telefonie -> nur Mobilanschluss
    mit Faxfunktion vorhanden), folglich kann ich nirgendwo mein Multi-Gerät anstöpseln.

    Um mit dem Mult faxen zu können, müsste ich eine Fax-Nummer (Fax-Anschluss)
    bei der Post oder bei dem Internetprovider beantragen.

    Meine Vorstellung:
    ich verbinde X1 mit dem PC, sage dem Rechner "der X1 ist jetzt dein Fax-Modem bzw. Tor in die Telefonleitung-Welt".
    Dann, dachte ich, könnte ich auch dem Multi sagen (da es ein netzwerkfähiges Gerät ist) "schau, an dem und dem Rechner
    gibt es ein Tor in die Telefonwelt, bitte schicke deine faxe darüber". Im umgekehrten Fall, also Fax empfangen,
    müsste es auch gehen, sofern der Versand funktioniert.

    Das muss ja doch irgendwie mit dem X1 gehen, so Steinzeit-Nokias oder Siemens-Dinger konnten, verbunden mit dem PC,
    als Faxmodem agieren. Es wäre gelacht, wenn X1, "das große Business-Handy", das nicht konnte...

    Danke für Deine Geduld und beste Grüße in die Schweiz!
    0
     

  8. 24.02.2009, 11:08
    #8
    Das problematische Stichwort ist steinalt. Steinalte Technik beherrscht steinalte Technologie. Moderne Technik beherrscht... nun, konnten uralte Nokia und Siemens einen Audioplayer ersetzen, hatten eine Kamera verbaut, eine 7.2Mbit/s Internetanbindung, boten Push-Mail, MMS und Websurfen? Ich denke das Problem wird klarer und klarer.
    Ich bin natürlich davon ausgegangen, dass du eine Heimlinie hast. Der Gedanke ist noch ungewohnt, gar keine Heimnummer mehr zu haben. Wie dem auch sei, ich denke nicht, dass das gehen wird, denn der Fax ist auf eine analoge Linie (respektive digitale Linie mit analog-Wandler) angewiesen und das kann das X1 nicht bieten, keinesfalls. Die Übertragung ist voll-digital. Womöglich kann man über Treiber und Clients am PC entsprechende Funktionalität erwürgen oder irgendwie einen Audio-Koppler oder dergleichen basteln, aber für ein simples Gerät mit Telefonstöpsel sehe ich Tiefrot...

    Andere Inputs?
    0
     

  9. 27.02.2009, 07:11
    #9
    Hallo,
    ich möchte aus Neugierde kurz das Thema noch einmal aufgreifen:

    Gibt es eine Chance/Tool, mit dem ich von Unterwegs mal eben ein Fax senden kann. Es kann ja sein, dass ich irgendwen mal nicht erreiche und keine Nachhricht hinterlassen kann, aber ein Fax senden könnte. Dann ein paar Worte in einen Editor und ab per Fax an den Anschluß.

    Geht das?

    Danke und Grüße
    Preto
    0
     

  10. Habe einen kleinen Input zum Thema:

    Da alle mir bekannten aktuellen Windows Mobile Geräte kein Fax-Modem mehr besitzen habe ich mir folgende Lösung zusammengestiefelt (nur für den gelegentlichen Gebrauch sinnvoll):

    Fax senden: ich verwende den FaxOut-Dienst von eCall.ch um ein eMail an Nummer@fax.ecall.ch senden zu können.

    Fax empfangen: Hierfür verwende ich einen dieser Gratis Fax-To-Email Anbieter. Damit bekomme ich den Fax als PDF im eMail. Derjenige, der mir den Fax schicken will muss zwar eine Ausländische Nummer anfaxen, aber die Auslandstarife sind ja auch nicht mehr so teuer... (Und für 2 bis 3 Faxe pro Jahr passt das schon)

    t0m
    0
     

  11. Also,

    ich habe jetzt einiges ausprobiert und habe teilweise auch Erfolg gehabt
    (leider nicht mit X1 )

    Folgendes konnte ich schon eruieren:
    schaggo meinte es wird ohne "Heimline" (Festnetzanschluss) schwer gehen, jedoch dachte ich mir,
    es muss irgendwie gehen, und siehe da, mit einer Nokia 6310i konnte ich Faxe senden und empfangen
    und das auch noch über Bluetooth

    Was habe ich dazu gebraucht:
    1) Bluetooth-Faxmodem am PC-Installiert -> da ich an meinem Laptop nicht integr. Bluetooth habe,
    besorgte ich mir so einen Mini-USB-BT-Adapter von Ednet. Dazu bekam ich auch eine Software namens
    "BlueSoleil". Wenn man die installiert, bekommt man automatisch 2 weiter "Modems" installiert:
    1x Bluetooth DUN Modem und
    1x Bluetooth Fax Modem.

    2) Man braucht eine Software, die am PC Faxe empfangen und versenden kann.
    Habe mir Trial-Version von "MightyFAX" heruntergeladen, da die relativ einfach ist.

    3) Mann braucht ein faxfähiges Handy um die Funktion überhaupt überprüfen zu können.
    Wie oben schon erwähnt, habe ich Nokia 6310i benützt.

    Damit konnte ich wunderbar Faxe senden und empfangen.
    Empfangen heißt bei Orange-Mobilfunknummer: Mailbox anrufen, ins Fax-Menü gehen, Fax weiterleiten,
    eigene Mobile-Faxnummer eingeben, man bekommt sofort ein Anruf (Faxdaten), Anruf annehmen,
    den Rest erledigen das Handy und die PC-Software.
    Natürlich vorausgesetzt, dass das Handy mit dem PC verbunden ist (Bluetooth), der Fax-Dienst in "BlueSoleil"-Software,
    für das verwendete Handy aktiviert ist und die Fax-Software ("MightyFAX") auf „empfangen“ gestellt ist.

    Ach ja, ich bräuchte keinerlei Software, Treiber etc. für/von Nokia.

    So und jetzt bleibt nur die Frage: kann man Xperia dazu bringen, so etwas durchzuziehen,
    oder ist man chancenlos, wenn ich so lese kein Fax-Modem in WM-Geräten?


    Was mich sehr wundert, ist das, wie ich die diese Faxumleitung auf die eigene Nummer, mit Xperia
    gemacht habe, habe ich auch kein Anruf bekommen, mit dem Nokia 6310i dagegen war der Anruf
    in Echtzeit da (ich habe die Weiterleitungsnummer bestätigt und es hat sofort geklingelt).
    Ist das, weil es im Xperia kein Faxmodem verbaut ist

    Sonst wenn alles nichts hilft, verwende ich ein faxfähiges Nokia zum faxen. Das mit der SIM
    Umsetzen ist auch nicht so eine Arbeit, jedoch „eleganter“ wäre all-in-one…

    Grüße aus Österreich!
    0
     

  12. Unregistriert Gast
    oder du holst dir vom provider ne 2te SIM Karte mit gleicher Nummer. Dann brauchste net mehr hin und her wechseln. soweit ich weiß geht das bei vodafone.

    mfg basti
    0
     

  13. Unregistriert Gast
    Hallo! versuch mal Popfax (http://de.popfax.com/). Ich brauche kein Faxgerät, keine Telefonleitung, keine Software Einrichtung! So, ich hab kein Problem damit. Vielleicht ist es besser, solcherweise Faxe zu versenden.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Internetverbindung , WLan , Opera, IE und Windows XP Firewall
    Von Unregistriert im Forum HTC Touch 3G
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 05:40
  2. Hardreset und BirdieSync
    Von SecretPlace im Forum Touch HD Communication
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 08:08
  3. Startmenü Farbe und Transparenz
    Von Fraenky im Forum Touch HD Interface
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 18:25
  4. MMS Versenden/Empfangen beim MPx220
    Von javi im Forum Motorola Forum (SP)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:07
  5. m3000 sms via bluetooth versenden/empfangen
    Von gast im Forum HTC Wizard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 14:11

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

faxempfang android

android fax empfangen

xperia Fax

fax empfangen android

android fax empfangxperia fax versendenkein email versenden bei x1fax auf handy empfangenorange fax empfangenxperia fax modemfax senden und empfangen kostenlosfax empfangen kostenlosfaxen mit xperiaxperia fax weiterleitenfax an handy SENDENpc fax software freewarehttp:www.pocketpc.chse-xperia-x151319-fax-empfangen-versenden-xperia-x1-pc.htmlandroid faxempfangmit natel ein fax sendenfax android empfangenFaxempfang auf pcxperia x1 faxmodemhandy mit faxfunktionsmartphone faxen

Stichworte