Goodbye Xperia, goodbye Pocket PC Goodbye Xperia, goodbye Pocket PC
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Grüße, (ex) Kollegen!
    vor fast zwei Monaten hatte ich XPERIA X1, mein erstes WindowsMobile-Gerät gekauft. Die beinahe excellente Hardware war und ist immer noch beeindruckend, aber Software ... Na ja.... Immer wieder hat Windows mich als ehemaligen Linux- und Symbian-Benutzer genervt (siehe meine zahlreichen Postings). Vor einer Woche habe ich dann das "Android Dev Phone 1" (= HTC Dream = T-Mobile G1) bestellt und gestern bekommen. Engeschaltet, eingerichtet ... und schnell beschlossen: das war's wohl mit Windows! Nach 4 Microsoft-Wochen ist Android wie eine frische Brise: die Oberfläche ist elegant, flexibel und blitzschnell, nichts klemmt oder ruckelt; ales zu 100% mit den Fingern bedienbar (Stylus wird nicht mal erkannt), Wechseln zwischen den Applikationen passiert in Milisekunden und Integration der Google-Dienste ist wahrhaftig beeindruckend. Sicherlich ist Pev Phone 1 noch nicht ideal (z.B. ohne Google-Account momentan nicht benutzbar), Softwareangebot im "Android Market" wächst aber mit jedem Tag, ab Januar werden dort auch kommerzielle Applikationen verkauft, und in einigen Monaten werden sowieso viele andere Android-Smartphones kommen: von SonyEricsson, LG, Motorola, Samsung usw. usw. Und Symbian S60 von Nokia als weitere Alternative gibt's ja auch noch. Hauptsache kein Microsoft mehr
    Grüße,
    Vygi
    0
     

  2. wo hast du denn das htc dream gekauft?
    in deutschland gibt's das noch nicht offiziell, oder? erst in den usa?
    0
     

  3. Ich hab's bei Google als "Android Dev Phone 1" bestellt.
    Man muss sich als Entwickler registrieren ($25) und dann kann man für $399 zzgl Versand- und Zollkosten bestellen. Alles zusammen hat eine Woche gedauert und rund 450 EUR gekostet. Das Handy ist ohne SIM-Lock und man kann darauf beliebige Android-Versionen installieren, sobald diese verfügbar sind. Natürlich auch entwickeln und testen.
    Es ist momentan unglaublich viel los in diesem Gebiet (Android-Entwicklung). Von Garmin wird's bald eine professionelle Navi-Lösung geben, Synchronisation mit Outlook/Notes/etc kommt sehr bald (es gibt schon Betas), dann sicherlich auch Google-Entkoppelung, usw...
    Aber vor allem unglaublich schnell und angenehm zu bedienen ist es!
    Geändert von vygi (19.12.2008 um 11:26 Uhr)
    0
     

  4. ich werde mir das teil wenn möglich auch einmal anschauen
    0
     

  5. Zitat Zitat von vygi Beitrag anzeigen
    Hauptsache kein Microsoft mehr
    Salü vygi,
    Ich beglückwünsche Dich zu diesem für Dich wahrscheinlich einzig richtigen Schritt
    Wir (vor allem ich und ich denke da noch an einen ganz bestimmten erfahrener Benutzer hier ) werden sicherlich deine postings in der entsprechenden "Android Dev Phone 1, HTC Dream, T-Mobile G1" Sektion hier im Forum mit grossem Interesse Verfolgen und wenn wir evtl. auch mal den mutigen Schritt wagen ein Gerät aus dieser Fraktion zu bedienen, wirst Du sicherlich unsere Kommentare ebenso respektieren wie wir die Deinigen respektiert haben.
    Ich denke es wir spannend hier auf pocketpc.ch

    In diesem Sinne - frohes Fest und happy-androiding
    Grüessli, Eric
    0
     

  6. Vielen Dank auch Euch allen für die wirklich nützlichen Tipps und freundliche Hilfe (und das meine ich sehr ehrlich). PocketPC.CH ist eine erstklassige Community und ich habe die Zeit hier durchaus genossen.

    Aber eben weil ein Smartphone wie G1/dream/DevPhone1 kein PocketPC ist und es hier keine "Android Dev Phone 1, HTC Dream, T-Mobile G1" Sektion gibt, werden meine Kommentare und Erfahrungsberichte Euch wohl erspart bleiben

    Beste Grüße an alle,
    Vygi
    0
     

  7. da ist noch nicht das letzte wort gesprochen
    0
     

  8. Dir auch Danke für Deine Tipps.

    Zitat Zitat von vygi Beitrag anzeigen
    ... und es hier keine "Android Dev Phone 1, HTC Dream, T-Mobile G1" Sektion gibt
    Konkurrenz würde ja das Geschäft beleben, und wie ich aus juelu Kommentar entnehme gibt es hier weltoffene Moderatoren die soetwas unterstützen würden. Dieses wirklich einzgartige Forum würde noch mehr an Wert gewinnen, wenn es allen Platformen eine Bühne bieten würde, natürlich ist der name und die Addresse dann ein kleines Problem, aber warum nicht die "Verbrüderung" mit Foren der anderen Platformen anstreben und dann das ultimative "Mobiltelefon mit Datenverwaltungsmöglichkeit" Forum haben?

    Grüessli - wird glaube ich Zeit dass ich in die Ferien gehe - bis zum 12.01.09, also auch nen guten Rutsch

    Eric
    0
     

  9. na wenn soo.... dann könnte ich ein einem dafür vorgesehenen Bereich durchaus etwas Feedback geben! Denn Nachteile durch den Umschwenken von X1 auf G1 habe ich natürlich auch. Nur sind sie alle (oder fast alle) durch die Software, die unglaublich viel Potential und Entwicklungsdynamik hat, heilbar.
    Also dann vielleicht sogar bis später?..
    0
     

  10. www.mobiledevices.ch gehört auch uns

    frohe ferien
    0
     

  11. Zitat Zitat von juelu Beitrag anzeigen
    wo hast du denn das htc dream gekauft?
    in deutschland gibt's das noch nicht offiziell, oder? erst in den usa?
    http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=158726
    http://www.digitec.ch/ProdukteDetail...Artikel=159264
    Preislich (wenn 450 Euro auch mit einem Direkt-Import in die Schweiz vergleichbar sind/wären) allerdings CHF 100 teurer, dafür mit 24Mt Schweizer-Bring-In Garantie.

    Zitat Zitat von vygi Beitrag anzeigen
    Aber vor allem unglaublich schnell und angenehm zu bedienen ist es!
    Hmm...
    Zitat Zitat von Eric Beitrag anzeigen
    Wir (vor allem ich und ich denke da noch an einen ganz bestimmten erfahrener Benutzer hier )
    Schleichwerbung. Psh... Wie siehts aus mit Multitasking auf Android?
    0
     

  12. Zitat Zitat von schaggo Beitrag anzeigen
    Wie siehts aus mit Multitasking auf Android?
    Ja, Android hat echtes Multitasking.
    Applikationen laufen, wenn man "Zurück" oder "Home" drückt, weiter im Hintergrund, wobei Operationssystem nur "überflüssige" Resourcen (CPU+Speicher) denen zuteilt. Nach 2 Tagen intensiver Benutzung habe ich noch nie eine Verlangsamung des Systems erlebt. Wird der Speicher knapp, so werden Hintergrundprogramme geschlossen. Deshalb "startet" der Browser bei mir stets in 0,2 Sekunden und zeigt immer die zuletzt benutzte Seite.

    EDIT:
    "Rubin [Googles Senior Director of Mobile Platforms] erklärte auch, wie sich Android davor schützt, dass zu viele Programme, die im Hintergrund laufen, zuviel Akkuleistung verbrauchen und den Arbeitsspeicher vollschreiben. Android setzt diese in einen Zustand, den er "freeze dry" nannte. Android gefriertrocknet also die Programme. Was sich technisch dahinter verbirgt, sagte er allerdings nicht. Die Botschaft ist dennoch klar: Die vielfältigen Möglichkeiten von Android werden nicht zu Lasten des Akkus gehen."
    Geändert von vygi (20.12.2008 um 22:02 Uhr)
    0
     

  13. hört sich echt spannend an!
    0
     

  14. 0
     

  15. Nee; es ist dieses:


    Sieht vielleicht nicht schick aus, fühlt sich in den Händen aber sehr warm und geschmeidig an, ist auch ergonomisch sehr gelungen: mit der Tastatur komme ich besser zurecht, und insbesondere der Mini-Trackball (gleiches wie bei den Blackberries) funktioniert viel besser als der optische Joystick von X1.

    Aber wenn wir schon hier, im PocketPC-Forum, darüber sprechen: für die meisten von Euch ist dieses Gerät [noch] nicht geeignet, weil z.B. gar keine direkte Kalender-/Kontakt-Synchronisation mit dem Outlook und überhaupt mit dem PC möglich ist! Wenn schon - dann über Umweg, also über Google (es gibt kostenlose Tools dafür). Auch an manchen andere Ecken fehlt noch dies, das oder jenes; z.B. virtuelles Keybord (es kommt aber bald).
    1
     

  16. ist es viel größer im vergleich zum x1 ?
    0
     

  17. X1: Maße 111 mm x 53 mm x 19 mm, Gewicht 161 g, Displaydiagonale 76 mm
    G1: Maße 117 mm x 55 mm x 16 mm, Gewicht 159 g, Displaydiagonale 81 mm
    0
     

  18. und wie beurteilst du es subjektiv? das macht ja auch immer noch viel aus finde ich.. es sieht dann plötzlich ein gerät viel grösser aus als das andere, tatsächlich sind sie beide jedoch fast gleichgross
    0
     

  19. Als ich das X1 bekommen hatte war ich erstaunt, wie klein es ist; ich hätte es etwas größer vorgestellt. Beim G1 war es nicht unbedingt so. Des sah aber besser aus, als auf den Fotos.

    Jetzt, wenn die beiden nebeneinander auf dem Tisch liegen, sieht G1 schon etwas größer aus, vor allem das Bildschirm ist breiter. In der Hand wiederum kaum Unterschied, vielleicht wegen den abgerundeten Ecken und Kanten. G1 ist dabei wie gesagt einfach angenehmer zu halten, besonders jetzt im Winter, weil das Metall von X1 so kalt ist.

    Mit aufgeklappter Tastatur ist G1 dann schon wesentlich größer, weil dann die Tastatur um ca. einen ganzen Zentimeter hoher ist. Sie hat nicht nur 5 Tastenreihen sondern sind diese auch etwas weiter auseinander.
    Geändert von vygi (21.12.2008 um 15:42 Uhr)
    1
     

  20. sind die tasten eingelassen oder erhöht ? oder so in der art vom x1 ? also wenn die tasten noch ein stück weit weiter von einander entfernt sind, dann stell ich mir tippen noch viel angenehmer vor, als es ohnehin schon aufm x1 is (also für mich, hab relativ gut proportionierte finger für die tasten).

    hast du schon erfahrungen mit dem surfen im web gemacht? denn ich finde, dass grad beim surfen die hohe auflösung vom x1 super dafür is. g1 hat ja "nur" ungefähr die hälfte der pixel ... : /
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Xperia 1 Ram?
    Von Unregistriert im Forum SE Xperia X1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 05:34
  2. Xperia mit PC
    Von martinwahoo im Forum SE Xperia X1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 00:20
  3. TV auf dem Xperia X1?
    Von tom68 im Forum SE Xperia X1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 10:05
  4. ipaq 3660 pocket pc 2000 updaten auf pocket pc 2002
    Von doodeedeldoo im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2003, 09:49

Stichworte