AW: Samsung Galaxy S7 Edge – Unibody Vor - oder Nachteil AW: Samsung Galaxy S7 Edge – Unibody Vor - oder Nachteil
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 59
  1. Konstruktionsbedingt, also Design vom Gehäuse ist für mich ein absoluter Grund es nicht zu kaufen. Würde bei meiner Nutzung so auch nur als zweit bzw. Ersatzhandy Verwendung finden. Schade das Samsung sich beim Gehäuse (verklebtes Unibody) so negativ verändert hat. 😕
    0
     

  2. Zitat Zitat von Peter9000 Beitrag anzeigen
    Konstruktionsbedingt, also Design vom Gehäuse ist für mich ein absoluter Grund es nicht zu kaufen. Würde bei meiner Nutzung so auch nur als zweit bzw. Ersatzhandy Verwendung finden. Schade das Samsung sich beim Gehäuse (verklebtes Unibody) so negativ verändert hat. 😕
    Ich denke hier trennen sich die Meinungen. Samsung hat für meinen Geschmack das absolut schönste Smartphone zusammengebaut.
    Das abgerundete 2,5d Glas, Edge und die Verarbeitung ist grandios. Absolut hochwertig. Samsung macht alles richtig.
    1
     

  3. Da trennen sich die Meinungen sehr weit, weil ich möchte bei einem Highend Smartphone auch nicht auf volle Funktionalität verzichten, und mir ist ein Wechselakku sehr wichtig. Wenn ich was haben will das schön anzusehen ist, dann suche ich mit Sicherheit nicht in der Smartphone Abteilung. Klar solls auch eine gewisse Optik haben, aber niemals auf Kosten der Funktionalität. So macht Samsung es bestimmt nicht richtig und sowas ist meiner Meinung nach auch keines Flaggschiffes würdig.
    1
     

  4. Zitat Zitat von Peter9000 Beitrag anzeigen
    Da trennen sich die Meinungen sehr weit, weil ich möchte bei einem Highend Smartphone auch nicht auf volle Funktionalität verzichten, und mir ist ein Wechselakku sehr wichtig. Wenn ich was haben will das schön anzusehen ist, dann suche ich mit Sicherheit nicht in der Smartphone Abteilung. Klar solls auch eine gewisse Optik haben, aber niemals auf Kosten der Funktionalität. So macht Samsung es bestimmt nicht richtig und sowas ist meiner Meinung nach auch keines Flaggschiffes würdig.
    Jetzt würde uch gerne wissen, was dein Daily driver ist AW: Samsung Galaxy S7 Edge – Unibody Vor - oder Nachteil
    0
     

  5. Du meinst meine Nutzung und Display Ontime am Tag? Bin beruflich ( Informatik, Fitness Trainer) sehr viel aufs Smartphone angewiesen. Das heißt auch ich bin oft mobil unterwegs oder kann das Smartphone selten mal länger liegen lassen zum laden. Auch privat nutze ich es oft als Ersatz für den Laptop. Angefangen von Zeitung lesen bis zu YouTube und die üblichen Sachen. Wenn ich dann abends noch weggehe, dann ist oft schon der Akku recht schwach. Und da ist es von großen Vorteil wenn ich den dann innerhalb von zwei Minuten gegen einen vollen wechseln kann. Aber auch sonst gibt es genug Situationen wo ich sehr froh bin das ich wechseln kann und nicht umständlich laden muss.
    0
     

  6. Zitat Zitat von Peter9000 Beitrag anzeigen
    Du meinst meine Nutzung und Display Ontime am Tag? Bin beruflich ( Informatik, Fitness Trainer) sehr viel aufs Smartphone angewiesen. Das heißt auch ich bin oft mobil unterwegs oder kann das Smartphone selten mal länger liegen lassen zum laden. Auch privat nutze ich es oft als Ersatz für den Laptop. Angefangen von Zeitung lesen bis zu YouTube und die üblichen Sachen. Wenn ich dann abends noch weggehe, dann ist oft schon der Akku recht schwach. Und da ist es von großen Vorteil wenn ich den dann innerhalb von zwei Minuten gegen einen vollen wechseln kann. Aber auch sonst gibt es genug Situationen wo ich sehr froh bin das ich wechseln kann und nicht umständlich laden muss.
    Mit Daily driver meine ich dein ajtuelles Smartphone
    1
     

  7. Aktuell das Samsung galaxy Note 4, und auch das LG g4.
    0
     

  8. 08.03.2016, 12:27
    #8
    Zitat Zitat von Peter9000 Beitrag anzeigen
    Da trennen sich die Meinungen sehr weit, weil ich möchte bei einem Highend Smartphone auch nicht auf volle Funktionalität verzichten, und mir ist ein Wechselakku sehr wichtig. Wenn ich was haben will das schön anzusehen ist, dann suche ich mit Sicherheit nicht in der Smartphone Abteilung. Klar solls auch eine gewisse Optik haben, aber niemals auf Kosten der Funktionalität. So macht Samsung es bestimmt nicht richtig und sowas ist meiner Meinung nach auch keines Flaggschiffes würdig.
    ich bin absolut deiner Meinung.

    die Einführung von Knox war schon ein herber downside. aber mit dem konnte ich mich noch arrangieren. flashen, custom Rom, root und xposed war zwar echt geil, aber es geht auch ohne. und wenn nicht triggert man eben Knox

    Aber dieser Weg zu unibody lässt mein derzeitiges note 4 wohl das letzte Samsung bleiben.

    gut, gäbe es ein Grund, z. b. ip67 und kram, dann okay. Aber die machen ja auch Geräte momentan via unibody, die keine ip67 Zertifizierung haben. Dann der neue carrier lock, bei dem ich befürchte, dass er wohl bei Vertragsgeräten eingeführt wird.? ne, absolutes nogo.

    für diesen Bold move bräuchte Samsung gläubige jünger, wie sie Apple hat, die wie Zombies jedem neuen Gerät hinterher rennen. - Ich umschreibe das mal mit -
    für diesen Bold move müsste Samsung ein eigenes erfolgreiches OS haben, dass er als einziger nutzt, mit dem schon eine große nutzerzahl abhängig gemacht wurde. bin ja kein Apple hater :-* eigentlich

    Ich hoffe Samsung's Marktanteil bricht zu mindestens 20% ein.

    es gibt andere hersteller, die den Markt ja beobachten. hoffentlich springt die Konkurrenz drauf an und reagiert entsprechend


    Samsung geht vom Slogan 'the next big thing' zu 'the next bad news' über, wie es scheint
    Geändert von dekatch (08.03.2016 um 12:46 Uhr)
    1
     

  9. 08.03.2016, 12:50
    #9
    welche andere Hersteller`? LG hat mit dem G5 auch nicht wirklich was gutes gebracht
    0
     

  10. Meiner Meinung nach hat Samsung mit dem S7 das erste wirklich gute Smartphone seit dem S2 auf den Markt gebracht.
    Alles andere davor war -im Gegensatz zum Mitbewerb- nicht der Rede wert.

    S3 bis S5 waren optisch und haptisch eine völlige Katastrophe, dazu die überfrachtete Software, schlechte Akkulaufzeit und das Fehlen wichtiger Features (Kamerabutton, IP-Zertifizierung außer beim S5 das dafür kein Qi-Laden konnte und deshalb unfunktionell war).

    Das S7 ist endlich ein rundherum gelungenes Smartphone, bei dem kein wichtiges Feature mehr fehlt. Deshalb wird es -nach Jahren mit Sony- bei mir nun wieder einmal ein Samsung.

    Ich hoffe ebenso, dass die Konkurrenz den Markt beobachtet und darauf anspringt: Hoffentlich machen sie es Samsung nach und bieten IP-Zertifizierung und gute Akkulaufzeit. Besonders LG würde das nicht schaden, denn das G5 war bei der Vorstellung für mich eine völlige Enttäuschung.
    1
     

  11. 08.03.2016, 13:10
    #11
    Zitat Zitat von trigg3r Beitrag anzeigen
    welche andere Hersteller`? LG hat mit dem G5 auch nicht wirklich was gutes gebracht

    die Huawei gefallen mir ja grundsätzlich. Sony gibt's noch, LG, Motorola und noch mehr nennenswerte.

    muss mich halt erstmal schlau machen wer in die engere Auswahl kommt

    es gibt keine gewichtigen Gründe mehr bei Samsung zu bleiben, wenn sie genau die Vorzüge aus dem Programm nehmen, weswegen sie mitunter Marktführer waren oder leider ja immer noch sind
    Geändert von dekatch (08.03.2016 um 13:15 Uhr)
    0
     

  12. 08.03.2016, 13:23
    #12
    aber die haben doch auch alle das Unibody Gedöns^^
    1
     

  13. 08.03.2016, 13:26
    #13
    Zitat Zitat von trigg3r Beitrag anzeigen
    aber die haben doch auch alle das Unibody Gedöns^^
    deswegen sage ich doch

    "es gibt keine gewichtigen Gründe mehr bei Samsung zu bleiben, wenn sie genau die Vorzüge aus dem Programm nehmen, weswegen sie mitunter Marktführer waren oder leider ja immer noch sind"

    Ich hoffe das sie einen signifikanten Anteil verlieren, dass der Kuchen ^^ breitgefächerter verteilt wird und es so vielleicht wieder eine neue lieblingsmarke in die modderwelt schafft
    1
     

  14. 08.03.2016, 13:32
    #14
    ach ok jetzt versteh ich. das Problem ist nur das die anderen auch immer irgendetwas haben was mir nicht gefällt. das G5 ist zwar schön und gut und das man den Akku wechseln kann. Dafür ist das Teil aber grösser geworden und der akku kleiner... zu dem find ich die Position des Fingerscanners hinten so unnötig.
    0
     

  15. Was ist an einem Unibody auszusetzen? Sry aber genau das ist einer der Vorzüge die ich ganz persönlich sehr schätze. Nichts knackt und nichts knarzt. Jedes Smartphone mit abnehmbarer Rückseite oder generell Plastik hat bei mir unter bestimmten Bedingungen geknirscht und geknackst... Das ist Mist. Das LG G5 finde ich äußerst unschön. Schön das es Modular ist aber ich stelle mir gerade vor das der Mechanismus irgendwann "ausleiert" und das Modul etwas spiel im Gerät hat.

    Ich bin Perfektionist und bei mir muss alles eine gerade Linie haben, daher habe ich in meiner Ansicht keinerlei Spielraum für Fertigungstolleranzen etc. Bisher konnten nur Apple und Samsung diese Kriterien erfüllen.


    Gesendet von meiner T.A.R.D.I.S.
    0
     

  16. 08.03.2016, 13:46
    #16
    Zitat Zitat von Nophira Beitrag anzeigen
    Was ist an einem Unibody auszusetzen?
    Wenn Sie Technik begründet Verwendung finden, habe ich nichts einzusetzen.

    Ich habe aber eher das Gefühl, dass dieser ganze unibody mist wirtschaftliche Hintergründe hat. mehr Rücklaufer, etc. geschlossenes öko System, sozusagen mehr ausbeute am Kunden.

    Ich verabscheue diese übermächtige Wirtschaft diesbezüglich.

    wir mutieren immer mehr zu Schafe
    0
     

  17. Das ist aber kein valides Argument, beim S7 ist es in der IP Zertifizierung begründet.

    Natürlich verfolgt ein Wirtschaftlich denkendes und handelndes Unternehmen eben jene Ziele. Dies vorzuwerfen halte ich aber timides mal für fragwürdig.
    Niemand will ein Produkt erfinden welches ewig hält, wäre auch irgendwie ziemlich dumm, oder?


    Gesendet von meiner T.A.R.D.I.S.
    Geändert von Saphre (08.03.2016 um 14:00 Uhr)
    0
     

  18. 08.03.2016, 14:02
    #18
    Zitat Zitat von Nophira Beitrag anzeigen
    Das ist aber kein schlüssiges Argument, beim S7 ist es in der IP Zertifizierung begründet. Natürlich verfolgt ein Wirtschaftlich denkendes und handelndes Unternehmen eben jene Ziele. Dies vorzuwerfen halte ich aber timides mal für fragwürdig.

    Niemand will ein Produkt erfinden welches ewig hält, wäre auch irgendwie ziemlich dumm, oder?


    Gesendet von meiner T.A.R.D.I.S.
    Zitat Zitat von dekatch Beitrag anzeigen
    gut, gäbe es ein Grund, z. b. ip67 und kram, dann okay. Aber die machen ja auch Geräte momentan via unibody, die keine ip67 Zertifizierung haben.
    Hab ich ja schon eingeräumt. Man kann aber gut beobachten, dass Samsung's image, Produkt Philosophie völlig neu überdacht wurde.

    "Niemand will ein Produkt erfinden welches ewig hält, wäre auch irgendwie ziemlich dumm, oder? "

    ach, genau mein Argument. totally unethical. sowas sollte man nicht gut heißen. oder findest du das gut?

    gibt heute noch 15 Jahre alte Nokias auf ebay mit neuen akkus^^

    gut Nokia ist weg vom Fenster, aber nicht wegen ihren durable Produkten, die haben eben die Konkurrenz und den Markt verpennt. jener, der dich mehr und mehr abhängig machen möchte. Absolut unethisch !!!
    0
     

  19. Zitat Zitat von skycamefalling Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach hat Samsung mit dem S7 das erste wirklich gute Smartphone seit dem S2 auf den Markt gebracht.
    Alles andere davor war -im Gegensatz zum Mitbewerb- nicht der Rede wert.

    S3 bis S5 waren optisch und haptisch eine völlige Katastrophe, dazu die überfrachtete Software, schlechte Akkulaufzeit und das Fehlen wichtiger Features (Kamerabutton, IP-Zertifizierung außer beim S5 das dafür kein Qi-Laden konnte und deshalb unfunktionell war).

    Das S7 ist endlich ein rundherum gelungenes Smartphone, bei dem kein wichtiges Feature mehr fehlt. Deshalb wird es -nach Jahren mit Sony- bei mir nun wieder einmal ein Samsung.

    Ich hoffe ebenso, dass die Konkurrenz den Markt beobachtet und darauf anspringt: Hoffentlich machen sie es Samsung nach und bieten IP-Zertifizierung und gute Akkulaufzeit. Besonders LG würde das nicht schaden, denn das G5 war bei der Vorstellung für mich eine völlige Enttäuschung.
    Bei mir wurde Samsung erst ab dem s3 interessant. Hätte das s2 auch schon damals gekauft, doch ich entschied mich fürs HTC Sensation. Dann hatte ich noch das s5 was echt ein super Smartphone war. Optik war einfach ok, mehr muss ein Smartphone auch nicht sein, und Haptik war auch sehr gut. Das s5 war bei der s Reihe noch Samsungs wirklich beste Leistung. Übrigens war bei mir auch die Akkulaufzeit des s5 sehr gut. Kam meist auf 6 Stunden DOT, und mit dem wechselbaren Akku war das Akkuthema so oder so keins mehr. IP Zertifizierung ist zwar nicht schlecht, aber bei allen Smartphones die ich bisher hatte ist es mir auch nie abgegangen. Ich behalte so mein Note 4 noch weiter. Den seit dem s6 halte ich mich von Samsung fern. Das Note 5 war ja leider auch nicht das was man erhofft hat..
    0
     

  20. Zitat Zitat von Nophira Beitrag anzeigen
    Was ist an einem Unibody auszusetzen? Sry aber genau das ist einer der Vorzüge die ich ganz persönlich sehr schätze. Nichts knackt und nichts knarzt. Jedes Smartphone mit abnehmbarer Rückseite oder generell Plastik hat bei mir unter bestimmten Bedingungen geknirscht und geknackst... Das ist Mist. Das LG G5 finde ich äußerst unschön. Schön das es Modular ist aber ich stelle mir gerade vor das der Mechanismus irgendwann "ausleiert" und das Modul etwas spiel im Gerät hat.

    Ich bin Perfektionist und bei mir muss alles eine gerade Linie haben, daher habe ich in meiner Ansicht keinerlei Spielraum für Fertigungstolleranzen etc. Bisher konnten nur Apple und Samsung diese Kriterien erfüllen.


    Gesendet von meiner T.A.R.D.I.S.
    Unibodygehäuse haben einfach auch den Nachteil des nicht schnell wechselbaren Akkus. Hatte bisher 5 Samsung Smartphones, und bei keinem gabs irgendwie ein knarzen oder knacken. Auch der Rückdeckel, den ich bei jedem Modell wohl einige 100 mal ab und aufsetzte saß auch dann noch bombenfest ohne Spiel. Auch so wenn man hier oder in anderen Foren liest gab es nie ein Problem mit dem Akkudeckel von Samsung. Das beste was Samsung wohl bisher baute war das galaxy Alpha. Bis auf die fehlende SD Karte war der Alurahmen wirklich schön. Und dazu die Funktionalität des abnehmbaren Akkudeckels. Schade das sie diese Linie nich beibehalten haben.
    0
     

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Surface Pro 2 mit u4300 - Vorteil oder doch Nachteil?
    Von Rocker79 im Forum Microsoft Surface Pro 2
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 07:31
  2. Erste Bilder oder Videos vom Samsung Galaxy S6 Edge Plus
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S6 Edge + (plus)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 12:03
  3. Samsung Galaxy S6 Edge Plus - Neue Spezialfunktionen fürs Edge-Display
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S6 Edge + (plus)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 11:44
  4. Samsung Galaxy Note Edge vs. Galaxy S6 Edge
    Von Riker1 im Forum Samsung Galaxy Note Edge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 22:01
  5. Samsung Galaxy Note Edge - Erste Bilder oder Videos vom Gerät
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy Note Edge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 08:02

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

http:www.pocketpc.chsamsung-galaxy-s7-edge233791-aw-samsung-galaxy-s7-edge-unibody-nachteil-2.html

content

Nachteile bei Samsung S 7

htc sensation vs samsung s7 edge

Vor und Nachteil von Samsung galaxy edge 7

samsung galaxy s7 edge nachteile

Vorteile und Nachteile Samsung galaxy s5 und samsung galaxy s7 rdge

nachteil

Stichworte