AW: Samsung Galaxy S7 Edge – Unibody Vor - oder Nachteil AW: Samsung Galaxy S7 Edge – Unibody Vor - oder Nachteil - Seite 3
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 59 von 59
  1. Wie gesagt, wir sind hier unterschiedlicher Meinung. Wenn ich zusätzlich Energie brauche, nehme ich einfach mein Akkupack mit und lade es unterwegs bequem auf.

    Für mich ist es kein Argument den Akku Wechseln zu können. Ich hatte wie gesagt nicht ein einziges Smartphone wo man den Akku wechseln konnte und es dennoch verwindungssteif genug war um keine Materialgeräusche von sich zu geben.

    Gesendet von meinem SM-G935F
    0
     

  2. Akkupacks haben halt den Nachteil das sie gegenüber Wechselakkus alles andere als bequem sind. Sehe Akkupacks eher als inakzeptabele Notlösung. Lange Ladezeiten und Kabel am Gerät. Mein letztes Handy was geknarzt hat war im Jahr 2009. Das war daa Nokia 6500 slide. Da knarzte die Tastatur. Aber vor allem Samsung der s Reihe bis zum 5er und die Note Reihe war bei mir absolut geräuschlos.
    0
     

  3. 13.03.2016, 10:00
    #43
    Ich komme mit dem S7 Edge auf ziemlich genau die DOT Zeit, die ich mit dem Note 4 mit zwei Akkus hatte. Von daher erledigt sich für mich da eine weitere Diskussion. Ich kann quasi machen was ich will über den Tag. Ich habe gestern fast nichts anderes gemacht als nur mit dem S7E gezockt. Trotzdem hatte ich nach 7h DOT (!!!) noch 22% Restakku (!!!). Also für mich ist da ein Wechselakku absolut überflüssig.
    0
     

  4. Trotzdem sind die Werte noch nicht so gut wie ich mit dem Note 4 mit Kitkat und mit 1 Akku schaffte. Rein von den Daten muss das s7 edge ja länger laufen, aber wenn der Akku wechselbar ist hat man IMMER die doppelte Kapazität und meist auch Laufzeit. Deswegen allein schon ist ein Unibodygehäuse mit fix verbauten Akku ein absolutes no go. Abgesehen auch von der gefühlt billigen Art der Konstruktion. Ich wäre gern bereit 1000€ für das s7 edge auszugeben wenn der Akku wechselbar wäre. Aber so würde ich keine 200€ zahlen, da es für mich in der Form nur einen Zweithandycharakter hat.
    0
     

  5. Welche Werte hast du denn mit dem Note 4 erreicht? Davon abgesehen sind wir nun bei Marshmallow und nicht bei KitKat.

    Die "gefühlt" billige Art der Konstruktion musst du mir aber mal kurz erläutern. Ich finde das Gerät sehr sehr hochwertig.

    Gesendet von meinem SM-G935F
    0
     

  6. 13.03.2016, 10:30
    #46
    Ich bin raus hier. Es gibt halt verschiedene Geschmäcker.
    0
     

  7. 9 Std und 21 Minuten DOT. Auch mit Screenshot gepostet im Note 4, Akkulaufzeit Thema. Und 8 Stunden waren auch bei fast 2 Tage Laufzeit immer die Regel. Und das unter Kitkat. Ich weiß das mittlerweile Marshmallow angesagt ist, wollte damit ja auch nur sagen was bei meinem Note 4 möglich war. Ich war am Freitag bei Saturn um das s7/ s7edge vor allem wegen der Kamera zu testen. Es fühlt sich von der Haptik auch nicht viel anders an als damals das s3 oder Note 2 mit dem glatten Deckel hinten. Was ja aber egal ist mir persönlich. Es geht einfach um die verklebte Rückseite. Sowas ist in meinen Augen einfach eine billige Art etwas zu konstruieren. Es ist sozusagen recht schnell zum wegwerfen bestimmt. Erinnert mich so sehr an meine Fake Rolex in den 90er Jahren. Da war der Deckel auch verschweißt, sowas man die Batterie wenn überhaupt nur durch aufbrechen des Glases irgendwie wechseln konnte.
    0
     

  8. 13.03.2016, 11:57
    #48
    Ich kann diese Angaben zum Note 4 unter KitKat absolut bestätigen. Ich hatte ähnliche Werte Das war absolut keine Utopie und hat bei mir noch kein anderes Smartphone erreicht - weder vorher, noch danach !
    0
     

  9. 13.03.2016, 16:29
    #49
    ich kann nicht nachvollziehen wie das Note 4 knarzen kann. Es ist völlig steif. es lässt sich auch nicht biegen oder dergleichen.

    Das Teil fühlt sich in meinen Händen Rock-solid an. Da kann ich machen, was ich will
    es knarzt nicht.

    Soll kein flame sein, ich kann es nur nicht nachvollziehen.

    perhaps,

    viel interessanter ist ja folgendes



    Zitat Zitat von Nophira Beitrag anzeigen

    Samsung hat im übrigen die Designentscheidung "Unibody" begründet.

    "Samsung hat einen 3.600-mAh-Akku im S7 Edge untergebracht, obwohl weniger Platz als im Gehäuse des S6 Edge+ [...] Laut Samsung setzt man dazu auf eine neue Technik für verformbare, eigens gebaute Akkus, mit der Aussparungen im Gerät genutzt werden können. Das bedeutet aber auch, dass der Akku nicht auswechselbar ist."


    Der Unibody (hatte ich oben aber schonmal geschrieben) ist daher begründet und hat (für mich) neben der Tatsache das ich es mag, den Vorteil eines großen Akkus,
    das unibody ist demnach nur Design bedingt. Man hätte genauso das S7 etwas dicker machen können, oder weniger mAh.

    Das Gerät wurde wohl nicht aufgrund einer technischen Eigenschaft wie IP67 zum unibody.

    und da hört es für mich halt auf. Ich steh eher nicht so auf technische Einschränkungen, wenn es allein dem Design geschuldet ist.

    und vor allem -> verformte, eigens gebaute Akkus. Da hat man sozusagen ein garantiertes Verfallsdatum.
    Geändert von dekatch (13.03.2016 um 16:33 Uhr)
    0
     

  10. So ich bin auch raus.

    Wie ich schon mehrfach gesagt habe, ich nutze die Geräte wenn es hoch kommt 6 Monate und danach werden sie wieder verkauft. Davon abgesehen ist das S7 dicker geworden. Ich mag es so wie es ist und jeder der es eben nicht mag, kauft sich eben was anderes, keiner zwingt dich, oder?

    Um mich anzulügen bedarf es einer suggerierten Erwartung die nicht erfüllt wird. Die gibt es für mich nicht.

    Gesendet von meinem SM-G935F
    1
     

  11. 13.03.2016, 16:51
    #51
    unibody haben objektiv betrachtet nur Vorteile für die Wirtschaft und Nachteile für den Endverbraucher.

    und ich verurteile diese Entwicklung vehement.

    Nophira du sprichst immer von deinem use case. Aber sorry. Nur weil du deine Geräte alle halbes Jahr wechselst, und eher auf Design achtest, heißt das ja nicht, das Unibody das Maß der Dinge ist.

    die Entwicklung unibody kostete der Wirtschaft wohl richtig Geld. Wenn ich mir dazu erste Dokus über die unibody Produktion von Apple anschaue, dann wird einem eigentlich klar, das man einen wirklichen technischen nutzen damit wohl nicht erreichen wollte.

    es geht einzig allein um das abhängig machen der consumer. begründet mit ultra shiny design


    Ich werde diesem Trend nicht hinterherlaufen. Auch wenn die übermächtige Wirtschaft ihrem zielkurs ja eh schon angepeilt hat.
    0
     

  12. Von welchem sollte ich denn dann sprechen? Für mich ist der Unibody ein kaufkriterium ob es dir gefällt oder nicht.

    Du musst dich diesem "Trend" (ich sehe das etwas anders) ja nicht anschließen

    Gesendet von meinem SM-G935F
    0
     

  13. 13.03.2016, 17:03
    #53
    Ich spreche dir das Ja auch nicht ab.

    die Diskussion unibody führe ich nicht auf persönlicher Ebene.

    hatte auch schon unibody Geräte. Dennoch bin ich der Meinung, daß es zum Nachteil der Endverbraucher sich so entwickelt hat. Und die sind eben wir.
    0
     

  14. Naja bei jedem Auto, egal ab 7000 oder 300000 € ist die Frontscheibe auch verklebt. Da jetzt von Billigbau zu reden. Naja und mit nem Heißluftfön ist es auch kein Problem die Rückseite zu lösen und neu zu verkleben..
    Ich liebe das S7E
    0
     

  15. Ja die Frontscheibe, das ist ja das Display auch bei jedem Smartphone. Aber was wäre wenn plötzlich die Motorhaube zugeklebt oder verschweißt wäre? Wie gesagt, für so eine Konstruktion würde ich keine 150€ zahlen... aber das ist nur meine Meinung.
    0
     

  16. Naja dann kauf dir mal einen Smart, oder diverse andere FZ da gibt es auch nur noch Serviceklappen. Soll ja auch nicht jeder ahnungslose überall rumpfuschen können. Der Akku beim S7E ist echt ausreichend. Wenn er für dich nicht reicht ist es das falsche Gerät für dich, ich kauf mir ja auch nicht einen Ferrari um Brückenpfeiler von A nach B zu fahren.
    0
     

  17. Der Akku des s7e würde ja auch reichen für mich, weil er so in etwa was ich bisher gesehen habe ähnliche Laufzeiten hat wie mein aktuelles Note 4. Nur eben in bestimmten Situationen möchte ich den Vorteil eines Wechselakkus nutzen. Ich war halt bisher Jahrelang treuer Samsungfan, und eigentlich erhofft man sich bei Nachfolgemodellen eine Verbesserung. Wenn ich mir einen 500er Mercedes der s Klasse kaufe, dann erwarte ich auch das ich die Motorhaube leicht von Hand zu öffnen ist, und nicht verschweißt oder verklebt. Weil Zündkerzen und Ölwechsel nehme ich immer noch selbst gern vor.
    0
     

  18. Im S7E gibt es ja viele deutliche Verbesserungen, nur eben nicht aus deinem Blickwinkel.

    Gesendet von meinem SM-G935F
    0
     

  19. Von den anderen Verbesserungen sag ich ja nichts negatives. Kamera, Display, Prozessor, Speicher alles wohl ziemlich das beste was es zur Zeit gibt. Sogar der einmalige interne Akku ist ordentlich dimensioniert. Nur eben fest verbaut. Ein wechselbarer Akku ist für mich eines der Hauptgründe ein Smartphone zu kaufen. Und in bestimmten Situationen wenn mal der Akku wirklich leer werden sollte, dann nutzt mir die beste Technik nichts wenn kein Saft mehr da ist. Hatte ja schon mal ein Unibody- smartphone. Das Sony xperia Z. Aber das hatte auch noch dazu eine unterirdische Laufzeit.
    0
     

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen

  1. Surface Pro 2 mit u4300 - Vorteil oder doch Nachteil?
    Von Rocker79 im Forum Microsoft Surface Pro 2
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 07:31
  2. Erste Bilder oder Videos vom Samsung Galaxy S6 Edge Plus
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S6 Edge + (plus)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 12:03
  3. Samsung Galaxy S6 Edge Plus - Neue Spezialfunktionen fürs Edge-Display
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S6 Edge + (plus)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 11:44
  4. Samsung Galaxy Note Edge vs. Galaxy S6 Edge
    Von Riker1 im Forum Samsung Galaxy Note Edge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 22:01
  5. Samsung Galaxy Note Edge - Erste Bilder oder Videos vom Gerät
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy Note Edge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 08:02

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

http:www.pocketpc.chsamsung-galaxy-s7-edge233791-aw-samsung-galaxy-s7-edge-unibody-nachteil-2.html

content

Nachteile bei Samsung S 7

htc sensation vs samsung s7 edge

Vor und Nachteil von Samsung galaxy edge 7

samsung galaxy s7 edge nachteile

Vorteile und Nachteile Samsung galaxy s5 und samsung galaxy s7 rdge

nachteil

Stichworte