Qualitätsprobleme bei Samungs Galaxy SIII Qualitätsprobleme bei Samungs Galaxy SIII
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Hallo zusammen,

    ich will heute meine Erfahrungen mit der Qualität von Samsung niederschreiben.

    Genauer: Es geht um den Akkudeckel beim weißen Gerät

    Ich habe mir am 26.06.2012 das Gerät gegönnt und war mega Happy, geiles Teil. Fühlt sich super an in der Hand usw.

    Gestern dann der Schock, auf der Arbeit hat sich einer meiner Kollegen das Handy angesehen und meinte da wären Risse!!!! cO

    Ich hab mir das Phone dann mal genauer angesehen und musste feststellen, ja es hat cracks. Zu sehen sind sie auf dem Bild leider nicht aber ich habe die Bereiche Markiert. Sie erstreckten sich jeweils von beiden Lautsprecherseiten zum Geräterand.

    Qualitätsprobleme bei Samungs Galaxy SIII-haarrisse.jpg

    Ich war natürlich entsprechend enttäuscht.

    Ich bin dann gleich am Nachmittag zum Verkäufer des Gerätes gefahren um einen Austausch zu erwirken. Dieser sah sich das Gerät an und meinte nur das er den Akkudeckel sofort tauschen würde. Was sich jedoch nun ereignet hat ist der Wahnsinn.

    1. Versuch: Akkudeckel eines Rückläufers = Abgelehnt, da verkratzt
    2. Versuch: Ungeöffnete Verpackung = Abgelehnt, Blasenbildung (Staubeinschluss?)
    3. Versuch: Ungeöffnete Verpackung = Abgelehnt, Blasenbildung
    4. Versuch: Ungeöffnete Verpackung = Ok, angenommen.

    Ich meine das dies eine ziemlich miese Quote ist, mich würde nichts mehr nerven als ein Makel bei einem solch hochpreisigen Artikel. Ich fand es ziemlich groß vom Händler dort 3 neue Verpackungen aufzuschneiden um meinen Deckel zu tauschen. Der war aber sowieso ziemlich schmerzfrei. Auf meine Frage hin was er nun mit den Telefonen macht meinte er nur das er diese an Samsung zurücksendet.

    Was denkt ihr darüber? Sowas hab ich bei noch keinem Smartphone erlebt, jedoch liebe ich mein SIII trotzdem über alles

    Gab es beim blauen Deckel nicht auch Probleme mit Blasenbildung?
    Geändert von Saphre (29.06.2012 um 09:14 Uhr) Grund: Schreibfehler
    0
     

  2. es ist schon ärgerlich, dass es bei diesem teuren gerät diese probleme gibt. Ich gehe mal davon aus, dass es sich noch um die ersten Geräte handelte, oftmals dauert es immer bisschen bis sich alles in der Produktion eingespielt hat und alles i.O. ist. Hatte damals bei nem Sony Telefon ähnlichen Spass, das war ein sog. Outdoor Telefon (Staub und Spritzwassergeschützt) und nach 2 Monaten löste sich der Lack und die Tastenbeschriftung und das ohne Outdoor einsatz hihi.

    Hilft dir nicht weiter aber Kauf dir mal nen Auto was kurz nach Veröffentlichung produziert wurde, da is der Kunde Betatester
    0
     

  3. Ich habe mein erstes SGSIII (blau) aufgrund von Qualitätsproblemen auch wieder zurückgeschickt. Und zwar hatte es
    1) einen Metallsplitter o.ä. innerhalb der Front-Kamera und
    2) der Akkudeckel ragte am unteren Rand spürbar hervor.
    Nun warte ich wieder...
    Im Moment bin ich schon ein wenig enttäuscht von Samsung, die Verarbeitungsqualität scheint hier etwas zu kurz gekommen zu sein. Der Frust legt sich sicher, sobald ich endlich ein fehlerloses S3 erhalte.
    0
     

  4. 29.06.2012, 11:05
    #4
    Das ist ärgerlich, aber nicht normal.

    Wir haben aktuell ~530 S3 bei uns in der Firma, von welchen mehr als die Hälfte durch mich mit Root versorgt wurden. Von diesem über 250 Stk. habe ich keines mit auf den ersten Blick erkennbaren Fehlern, wie Blasen oder sonstigen unregelmässigen Fehlern gesehen.
    0
     

  5. 29.06.2012, 11:43
    #5
    Ich kann die Risse im Akkudeckel bestätigen. Auch wenn ich sie erst nach einigen Tagen sah. Finde ich persönlich ein bisschen peinlich für Sammy...
    0
     

  6. 29.06.2012, 12:23
    #6
    Hui nicht gut, gar nicht gut!

    Da habt Ihr entweder ne schlechte Charge erhalten oder die Fehler sind bei allen anderen noch nicht aufgetaucht.

    Also ich habe absolut keine Risse oder Blasen bei meinen beiden S3! Habe gerade beide extra mit dem Mikroskop angeschaut.
    0
     

  7. Naja die Makel hat man immer erst auf den zweiten Blick gesehen. Hast du jedes der Geräte sorgfältig geprüft?

    Wie dem auch sei, vielleicht ne schlechte Charge aber ich fand es schon hart...
    0
     

  8. 29.06.2012, 12:56
    #8
    @Nophira,

    Nein so genau, wie meine beiden, habe ich keines der von mir gerooteten Geräte unter die Luppe genommen. Einfach eine rein visuelle Oberflächen Überprüfung habe ich gemacht. Zudem wären mir Blasen oder überstehende Kanten aufgefallen, denn schon nur durch das rooten hatte ich alle Geräte in div. Positionen in der Hand.
    0
     

  9. Zitat Zitat von Al Falcone Beitrag anzeigen
    Das ist ärgerlich, aber nicht normal.

    Wir haben aktuell ~530 S3 bei uns in der Firma, von welchen mehr als die Hälfte durch mich mit Root versorgt wurden. Von diesem über 250 Stk. habe ich keines mit auf den ersten Blick erkennbaren Fehlern, wie Blasen oder sonstigen unregelmässigen Fehlern gesehen.
    Schade, das es Offtopic ist, aber vielleicht im Stammtisch.
    Eine Firma, die über 500 S3 hat und 250 Rootet?!
    Wow.
    0
     

  10. 30.06.2012, 11:37
    #10
    Meines hat die gleichen Haarrisse beim Lautsprecher wie im Post vom ersten Bild sichtbar. Blaues 32GB Modell

    Man siehts nur bei gewissem Lichteinfall
    0
     

  11. 30.06.2012, 12:45
    #11
    Zitat Zitat von spline Beitrag anzeigen
    Schade, das es Offtopic ist, aber vielleicht im Stammtisch.
    Eine Firma, die über 500 S3 hat und 250 Rootet?!
    Wow.
    Wo liegt das Problem? Das Collaboration & Directory Services Head Team trifft eine Entscheidung und so passiert es dann auch, ohne wenn und aber oder lange Bewilligungswege.


    Unsere Firma ist ein international tätiger Schweizer Energiekonzern mit ~10'000 Mitarbeitern. Zur Stromgewinnung nutzen wir Wasserkraft, fossile Brennstoffe, Kernenergie und neue erneuerbare Energiequellen wie Wasser-, Wind-, und Solarkraftwerke.
    Betrieben werden die Kraftwerke in der Schweiz, in Italien, Deutschland, Frankreich, Norwegen, Ungarn, Bulgarien, Spanien und in der Tschechischen Republik.


    Ich spreche nur von unserem Standort und unseren Abteilungen an diesem Standort. Wir haben die Geräte gerootet um Sie besser verwalten zu können. So sparen wir uns MobileIron auf den Andorid Geräten.
    0
     

  12. 03.07.2012, 18:00
    #12
    Die Swisscom schickt mir jetzt ein neues Backcover zu (als Zubehör) ... kostet normalerweise 59 Fr. - find ich gut
    Geändert von StevieBallz (03.07.2012 um 21:57 Uhr) Grund: böses Wort
    0
     

Ähnliche Themen

  1. [Tausche] Galaxy Nexus (+Zuzahlung) gegen Samsung Galaxy SIII
    Von Bierfreund im Forum Marktplatz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 14:06
  2. [Verkaufe oder Tausche] Tausch HTC One x gegen Samsung SIII in weiß oder blau
    Von Neo1312g im Forum Marktplatz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 10:00
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 19:43
  4. Galaxy SIII vs. Xperia S
    Von Maryan im Forum Kaufberatung Smartphone / Tablet / Mobilfunkanbieter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 19:04
  5. [Verkaufe] Samsung Galaxy SIII blau 16 Gig
    Von Frostbeule im Forum Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 07:41

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung galaxy s3 probleme

samsung s3 probleme

galaxy s3 ladeprobleme

samsung galaxy s3 gesprächsqualitätgalaxy s3 qualitätgalaxy s3 gesprächsqualitätgalaxy s3 schlechte verarbeitungsamsung s3 empfangsproblemesamsung galaxy s3 risse im akkudeckelsamsung galaxy s3 akkudeckel risseprobleme samsung galaxy s3qualität galaxy s3s3 ladeproblemeladeprobleme galaxy s3Galaxy S III Problemes3 qualitätsamsung galaxy s3 telefon problemegalaxy s3 Problemes3 ladeproblemprobleme samsung s3samsung galaxy s3 rissegalaxy s3 soundqualitätempfangsprobleme galaxy s3samsung galaxy s3 verpackunggalaxy s3 qualitätsprobleme

Stichworte