[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich
Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 116
  1. 29.05.2012, 19:25
    #1
    Ich möchte mit diesem Thread mal die Möglichkeit diskutieren und schaffen, ob es Sinn macht den Chainfire CF-Root Kernel mit UV (Undervolting) zu betreiben, um den Akkuverbrauch einwenig zu verbessern. Hierzu dient mir für das UV die App Tegrak Overclock Ultimate, das, wenn ich es richtig interpretiere, gerade auch für Stock-Kernel ausgelegt und geeignet ist, als die App SetCPU, das wohl eher für Custom-Kernel entworfen wurde.

    Der Hintergrund dieses eröffneten Threads ist, das es momentan keinen Kernel für ICS gibt, der a) einen wirklich guten Akkuverbrauch aufweist, wie dieser zu Gingerbread-Zeiten vorgelegen hat, und b) auf den Samsung Source-Code von dem Stock-Kernel, als Basis, aufbaut. Ich weiß leider auch nicht wie relevant dieser Source-Code von Samsung auf den Akkuverbrauch Einfluss hat, aber es ist immer wieder zu Lesen, das dieser benötigt wird, um andere Modifizierungen für Custom-Kernel vornehmen zu können.

    Da als einzigster Kernel-Anbieter @Chainfire diesen geheim gehaltenen Source-Code von Samsung nutzt, da sein CF-Root Kernel auf den Stock-Kernel für ICS basiert, liegt nun hier mein Ansatz, um durch entsprechendes UV den CF-Root Kernel soweit zu performen, das dieser einen angemessenen Akkuverbrauch aufweist. In wie weit sich dies nun positiv umsetzen lässt, möchte ich gerne mit Usern hier diskutieren und ausprobieren, die ebenfalls den CF-Root Kernel als Basis-Kernel nutzen und sich zutrauen, über das Tegrak Overcklock Ultimate App gewisse UV Einstellungen durchzuprobieren.

    Als Grundlage für das UV nutze ich den aktuellen CF-Root-SGS2_XX_NEE_LPD-v5.5-CWM5

    Download: http://api.viglink.com/api/click?for...13383144614931

    und habe für das UV mit der App Tegrak Overclock Ultimate die Spannungsversorgungen (mV) von @fenomeno für die Phenomenal Normal, Medium und Extreme v5.1 Kernel angewandt und versucht:

    Normal:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1200mV (Stock ist 1275)
    Level1: 1000mhz = 1125mV (Stock ist 1175)
    Level2: 800mhz = 1025mV (Stock ist 1075)
    Level3: 500mhz = 950mV (Stock ist 975)
    Level4: 200mhz = 900mV (Stock ist 950)

    GPU voltages:
    266mhz = 950mV (Stock ist 1000)
    160mhz = 900mV (Stock ist 950)


    Medium:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1150mV (Stock ist 1275)
    Level1: 1000mhz = 1075mV (Stock ist 1175)
    Level2: 800mhz = 975mV (Stock ist 1075)
    Level3: 500mhz = 950mV (Stock ist 975)
    Level4: 200mhz = 875mV (Stock ist 950)

    GPU Voltages:
    266mhz = 950mv (Stock ist 1000)
    160mhz = 900mv (Stock ist 950)


    Extreme:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1150mV (Stock ist 1275)
    Level1: 1000mhz = 1050mV (Stock ist 1175)
    Level2: 800mhz = 950mV (Stock ist 1075)
    Level3: 500mhz = 925mV (Stock ist 975)
    Level4: 200mhz = 850mV (Stock ist 950)

    GPU Voltages:
    266mhz = 900mv (Stock ist 1000)
    160mhz = 850mv (Stock ist 950)



    Bei meinen ersten Versuchen die Extreme Einstellungen von @fenomeno auf den CF-Root Kernel anzuwenden / zu übernehmen, hat mein Handy abnormale Verhaltensweisen aufgezeigt, die sich in Freezes, Rebootes und Grafikfehlern darstellten und von mir so nicht genutzt werden können. Dieser Umstand erklärt nun auch warum ich schon mit dem Phenomenal Extreme v5.3 solche Probleme hatte und diesen wieder durch einen anderen Kernel ersetzen musste, da die UV Einstellungen von der Extreme-Version v5.3 von meinem Handy nicht vertragen werden.

    Momentan nutze ich die Medium Einstellungen und muss sagen, das sich diese Einstellungen mit meinem Handy gut vertragen. Mal schauen wie sich jetzt die nächsten Tage der Akkuverbrauch dazu darstellt und ob sich tatsächlich eine Verbesserung durch das UV am CF-Root Kernel von @Chainfire ausmachen lässt. Jedenfalls würde ich mich über eine rege Beteiligung an der Ermittlung von geeigneten UV-Einstellungen, als auch über entsprechende Vergleichs-Test mit anderen momentan zur Verfügung stehenden Custom-Kerneln freuen.
    Geändert von SaGaS (20.09.2012 um 17:19 Uhr)
    3
     

  2. Ich finde das ganze ist eine gute Idee, dann kann man auch mal schön vergleichen und sehen wie verschieden jedes Handy doch ist. Helfe dir gerne dabei hab Grad heute die wanam 11.9 geflasht und hab den Standard Kernel noch drauf. Würde aber vorschlagen ein Test Protokoll zu entwerfen um den Überblick zu behalten und immer die gleichen Vorgänge zu überprüfen um einen vernünftigen Vergleich zu haben.
    Kann ich bei der lpf Basis Firmware den cf lpd Kernel flashen?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    1
     

  3. 30.05.2012, 05:41
    #3
    @zimbo

    Vielen Dank für deine Unterstützung und Mithilfe, als auch Anmerkung in Bezug auf ein Protokol anzulegen. Zwar habe ich jetzt noch keinen Anhaltspunkt wie solch ein Protokol aussehen könnte, aber dies wäre ja gemeinsam auf den Weg zu bringen, oder? Für deine XWLPF Firmware-Build wäre der entsprechende CF-Root Kernel mit Sicherheit installierbar und diesen in der aktuellsten Version kannst du dir von hier downloaden:

    http://download.chainfire.eu/173/CF-...-v5.5-CWM5.zip


    Unterschiede in den CF-Root Kernel, da ich den für die XWLPD nutze, dürften so gut wie keine sein, von daher denke ich ist es auch unerheblich für die Tests. Wie gesagt, bin ich jetzt dabei mal erste Werte zu sammeln in Punkto Akkuverbrauch, wie sich das UV auf den CF-Root Kernel auswirkt und darstellen. Das was ich jetzt unter UV-Bedingungen teste, werde ich dann selbstverständlich auch ohne UV dann nochmal durchführen, um dann Vergleichswerte zu haben. Denke dies wird jetzt ein paar Tage dauern, aber bis zum Wochenende sollte ich erste Ergebnisse gesammelt haben.
    1
     

  4. Ich würde sagen das man erst mal wie du schon geschrieben hast die UV werte von den drei phenos nimmt. Dann einen Test macht indem man eine Stunde oder mehr den stability Test https://play.google.com/store/apps/d...tability&hl=de laufen lässt um zu schauen wie viel Prozent Batterie das Handy verliert.

    Dann könnte man noch einen Test machen bei dem man das Handy gar nicht nutzt auch auf eine bestimmte zeit. Dabei sollte man aber mit betterbateriestats quslesen welche Prozesse im Hintergrund laufen um einen Vergleich zu haben.

    Dann könnte ich mir vielleicht noch einen Test im flugmodus vorstellen oder eine Stunde Musik hören oder sowas. Ich denke so kann man ungefähr einen Vergleich ziehen oder was meinst du/ihr dazu?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    1
     

  5. 30.05.2012, 18:02
    #5
    @zimbo

    Du hast sehr gute Anregungen gebracht, welche ich teilweise als geeignete Tests für den Akkuverbrauch halte. Das App Stability Test kenne ich sogar noch gar nicht , wäre aber für das jetzige ermitteln von UV-Werten absolut Klasse, um auch sicher zu gehen, dass das Handy die UV-Werte auch wirklich verträgt, die man über das UV-App Tegrak Overclock Ultimate einstellt. Deinen anderen Punkt in Bezug auf den Akkuverbrauch im Deep Sleep-Modus kann ich dir anhand von Screenshots sogar gleich darstellen .

    Vorab möchte ich aber erst einmal meine Parameter vom Handy angeben, bzw. welche Firmware-Build, welches Custom-Rom und Kernel ich auf meinem Handy installiert habe und für meine UV-Tests nutze und Ergebnisse heranziehe:

    Firmware-Build: XWLPD Custom-Rom: GoA-Rom XWLPD v4.6 Kernel: CF-Root-SGS2_XX_NEE_LPD-v5.5-CWM5

    Für das UV mit dem CF-Root Kernel setze ich das App Tegrak Overclock Ultimate v1.8 ein und habe folgende UV-Werte (Spannungsversorgungen) für die CPU und GPU eingestellt:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-18-06-25.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-18-06-48.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-14-57-14.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-14-57-33.png


    So, nun zu den ersten ermittelten Ergebnissen die ich Heute machen konnte. Dazu hatte ich das Handy über die Nacht auf der Ladestation und es heute Morgen um 5:00h entnommen. Das Handy war bis um 14:09h im Deep Sleep-Modus (Schlafmodus), was bedeutet, dass das Handy von mir in dieser Zeit nicht genutzt wurde und brachte nun folgendes Ergebnis:


    5:00h
    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-05-00-30.png

    14:09h
    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-14-10-26.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-14-10-34.png


    Vorab möchte ich noch mit Angeben, das in dieser Zeit kein WLan und auch kein GPS eingeschaltet war (wobei das GPS, wenn es eingeschaltet ist, kein großer Akkuverbraucher ist).Wie auf den Screenshots nun unschwer zu ersehen ist, hatte ich a) keinen Akkuverbrauch und b) wie man anhand von CPUSpy ersehen kann, war das Handy tatsächlich auch zu 98% im Deep Sleep, was ein absolut tolles Ergebnis ist und auch einen Einsatz der App BetterBatteryStats unnötig macht.

    Die nächsten Screenshots sollen einen Anhaltspunkt in Bezug auf den Akkuverbrauch unter Last darstellen / aufzeigen. Dazu ziehe ich wie immer meine Navi-Software als Indikator für den Akkuverbrauch heran, weil hier das Handy richtig gefordert wird. Soll heißen, bei der Navi Nutzung ist das Display ständig an und stellt bei diesem Test den größten Akkuverbraucher dar. Des Weiteren ist auch das GPS als auch das Internet im Einsatz, um einmal die Positionsangabe anzugeben (GPS) als auch aktuelle Staumeldungen über das Internet abzurufen, was die gefahrene Route bestrifft.

    Bei diesem Test mit der Navi-Software habe ich eine Wegstrecke von 30Km zu fahren, für die ich eine Gesamtfahrzeit von ca. 45min. benötige.

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-14-11-33.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-14-56-06.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-30-14-56-30.png


    Anhand der Screenshots kann man erkennen, das ich für die Testfahrt 18% Akkuverbrauch hatte und an dem Screenshot von CPUSpy kann man auch sehr schön die CPU Beanspruchung / Verteilung erkennen, welche aufzeigt, das hier die 1200 Mhz Taktung gar nicht gebraucht oder erreicht wurde. Was ich hierzu weiterhin festgestellen konnte, war, dass das Handy so gut wie gar nicht erwärmt war, was aus meiner Sicht gerade bei der Navi Nutzung ein gutes Zeichen ist.

    So, das waren nun meine ersten UV-Tests die ich Heute ermitteln konnte und hoffe, das diese einwenig eine Richtung für den Akkuverbrauch, in Bezug auf das UV mit dem CF-Root Kernel, darstellen können. Dieselben Tests für die Ermittlung des Akkuverbrauches werde ich nun auch ohne UV mit der App Tegrak Overclock Ultimate an dem CF-Root Kernel vornehmen. Sowie ich hierzu ebenfalls Ergebnisse vorweisen kann, werde ich diese dann hier einstellen.
    Geändert von SaGaS (30.05.2012 um 18:08 Uhr)
    1
     

  6. 31.05.2012, 18:18
    #6
    So, habe Heute nochmal dieselben Testvorgänge durchgeführt, wie ich sie gestern schon mit UV-Beaufschlagung über das App Tegrak Overclock Ultimate durchgeführt hatte, nur das ich diesmal kein UV angewandt und hierzu die original CF-Root Kernel Spannungsversorgungswerte genommen habe, seht dazu die Screenshots:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-31-14-58-04.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-31-14-58-14.png


    Über Nacht hatte ich das Handy wieder zum Aufladen in der Dockingstation und habe es heute Morgen um 5:00h entnommen. Das Handy war bis um 14:14h im Deep Sleep-Modus (Schlafmodus), was bedeutet, dass das Handy von mir in dieser Zeit nicht genutzt wurde und brachte nun folgendes für mich nicht erwartetes Ergebnis:

    5:00h
    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-31-05-00-15.png

    14:14h
    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-31-14-15-18.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-31-14-15-26.png


    Anhand der Screenshots kann man sehr gut ersehen, dass das Handy auch hier, nur diesmal ohne UV, keinen Akkuverbrauch innerhalb von 9:14 Std. hatte. Auch hier ist das Handy, laut SetCPU, ganze 98% im Deep Sleep-Modus gewesen, was einem absolut tollem Ergebnis entspricht.

    Bei meinem nächsten Test habe ich nun wieder meine Navi-Software eingesetzt, um den Akkuverbrauch unter Last zu ermitteln. Hierzu bin ich wieder dieselbe Wegstrecke abgefahren, wie ich sie gestern schon gefahren bin (30Km und diesmal aber nur 40min. Fahrzeit):

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-31-14-16-42.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-31-14-57-03.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-05-31-14-57-37.png


    Anhand der Screenshots kann man hier jetzt einen Unterschied wahrnehmen, das hier der Akkuverbrauch ohne UV minimal höher ausgefallen ist, als ich es gestern mit UV-Beaufschlagung ermitteln konnte. Auch wenn es jetzt keine utopischen %-Werte sind, so kann man jedoch feststellen, das UV in Bezug auf die App-Nutzungen Ersparnisse im Akkuverbrauch bringen können.

    Wichtig hierbei ist für mich die Erkenntnis, dass das Handy bei meinen Tests absolut stabil und flüssig gelaufen ist, aufgrund der gewählten Medium UV Einstellungen von @fenomeno und tatsächlich auch den Akkuverbrauch verbessern kann. Das ist ja hier auch meine Intension mit diesen Thread, einwenig Einfluss auf den Akkuverbrauch nehmen zu können.

    Als nächstes möchte ich jetzt mal den Phenomenal Medium v5.5 unter die Lupe nehmen, der sich laut Angaben von verschiedenen Usern auf XDA auch mit der App Tegrak Overclock Ultimate beeinflussen lässt. Hierbei ist mir jetzt wichtig, ob folgende zusätzlich geänderte UV-Werte von @fenomeno

    Bus Voltages:
    266mhz = 900mV (Stock ist 1000)
    133mhz = 850mV (Stock ist 950)

    Screen Controller Voltages = - 300mV in comparison to Stock
    Memory voltages = -100 mV in comparison to Stock


    Einfluss auf den Akkuverbrauch haben und wenn ja, wieviel Ersparnis dies gegenüber den CF-Root Kernel von @Chainfire letztendlich ausmacht. Auch hierzu werde ich dann ermittelte und gemachte Ergebnisse zum Phenomenal Medium v5.5 einstellen.
    1
     

  7. 01.06.2012, 12:51
    #7
    war die Datenverbindung aus bei deinen tests?
    bzw war sie in der Nichtbenutzung aus?... auf. den Screenshots sehe ich ja das an eigentlich...
    0
     

  8. 01.06.2012, 18:24
    #8
    Zitat Zitat von diddsen Beitrag anzeigen
    war die Datenverbindung aus bei deinen tests?
    bzw war sie in der Nichtbenutzung aus?... auf. den Screenshots sehe ich ja das an eigentlich...
    Nein, die Datenverbindung war bei beiden Test mit und ohne UV (in der Nichtnutzungszeit 5:00h - 14:10h) an, das einzigste was ich in dieser Zeit ausgeschaltet hatte war WLan und GPS. Für die Tests mit der Navi-Software war dann GPS zusätzlich noch mit an, für die Positionsangabe.
    0
     

  9. 02.06.2012, 11:03
    #9
    Ich hatte ja geschrieben, das ich mir jetzt mal zum Vergleich, zu meinen gemachten und ermittelten Testergebnissen mit dem CF-Root Kernel, den Phenomenal Medium v5.5 installiere, ob dieser mit den zusätzlichen UV`s an den Bus Voltages, Screen Controller Voltages und Memory Voltages signifikante Verbesserungen bei den Akkuverbrauchswerten aufweist, im Vergleich zum CF-Root Kernel.

    Diesen Test mit dem Phenomenal Medium v5.5 habe ich abgebrochen, weil dieser Kernel definitiv einen höheren Akkuverbrauch aufweist, als ich mit dem CF-Root Kernel XWLPD ermitteln konnte. Von daher mache ich mir auch nicht die Mühe und stelle dazu Testergebnisse ein, weil sie definitiv schlechter ausfallen. Da jetzt seit gestern im GoA-Rom Forum die neu Firmware-Build XWLPF eingestellt wurde und dazu auch entsprechendes GoA Custom-Rom, habe ich mich entschieden, erst einmal mein Handy auf die neue Firmware-Build XWLPF zu Flashen und im Anschluss dann direkt den CF-Root Kernel XWLPF von @Chainfire zu testen.

    Nach meinen Vorstellungen würde ich dann im Anschluss mit den Testdurchläufen vom CF-Root Kernel XWLPF, mit weiteren Testdurchläufen an dem Phenomenal Medium v5.4 weiter machen und durchführen, der auch bei @It_ler`s Testergebnissen gut abgeschnitten hat und sich bei weitem besser dargestellt hat, als der Phenomenal Medium v5.5. So, soviel erst einmal zu meinen weiteren Tests, die ich persönlich geplant habe.


    @zimbo

    Konntest du auch schon ein paar Testergebnisse mit dem CF-Root Kernel XWLPF sammeln? Wenn ja, welche Ergebnisse könntest du zur Verfügung stellen, zumal ich jetzt diesen CF-Root Kernel auch installiert habe.
    1
     

  10. Ich bin dabei habe gestern Abend mal über das tegrak app die Werte des Extreme eingestellt. Der Stabillity test lief 15 min durch dann hab ich mal versucht GTA3 zu spielen das hat das Handy dann aber nicht mehr geschafft. Hab jetzt erst mal die Standart werte genommen und bin grad am test dran werde wenn ich es schaffe Später noch ein Ergebnis posten.
    1
     

  11. 02.06.2012, 12:46
    #11
    @zimbo

    Danke dir für deine Infos. Das mit den Extreme-Einstellungen hatte ich auch versucht, aber bei mir haben diese Einstellungen schon den Tegrak Stability Test nicht überstanden, von daher kannst du dich ja schon mal glücklich schätzen, das du soweit gekommen bist. Freue mich jedenfalls auf deine ersten Ergebnisse, weil sie dann auch für mich Anhaltspunkte schaffen, Danke dir nochmals für deine Bemühungen @zimbo.
    0
     

  12. So Jetzt von mir auch mal meine ersten erkenntnisse zum CF LPF Kernel. Ich benutze diesen in Verbindung mit Wanamlite 11.9 basierend auf der LPF Rom android 4.03.
    Hier im ersten Screenshot zu sehen

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-15-36-40.png

    Ich habe wie SaGas auch den Akku voll aufgeladen und das Handy dann nicht mehr angerührt das hab ich aber nur drei Stunden geschafft . Nach drei Stunden hat mein Handy 1% Akku verloren wobei bei mir wobei bei mir aber What´s app läuft. Im Anhang werde ich das Dumpfile von betterbateriestats hochladen damit man die Hintergrund prozesse nachvollziehen kann.

    Im CPU Spy sagt mir das das Handy 96% im deep sleep Modus war, 2% auf 200Hz lief und wo die anderen 2% hin sind ist mir noch ein Fragezeichen.

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-06-41-03.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-09-39-48.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-09-44-23.png

    Anschließend hab ich drei Stunden den Classik Stability test laufen lassen. Bei diesem Test werden verschiedene berechnungen durchgeführt bei denen die prozessoren gut zu tun haben wobei das Display aber aus ist. Dabei ist mein Handy von 98% auf 89% gefallen, also hat es 9% Akku in drei Stunden Test verloren.

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-09-47-30.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-12-50-50.png

    Als nächstes werd ich einen CPU + GPU Test durchführen da dieser den Bildschirm mit benutzt und das Handy somit voll ausgereitzt ist.
    Wenn ich diese Tests fertig habe werde Ich die Phenomenal Medium einstellungen mit dem Tegrak app vornehmen und die gleichen tests nochmals durführen. Ich denke ich werde auch die extreme Einstellungen nochmal testen da ich mal schauen will ob er alle drei tests besteht oder schon vorher schlapp macht.

    Ich bin mal gespannt wie es sich bei mir verhält.

    BetterBatteryStats-2012-06-02_094346222.txt
    1
     

  13. 02.06.2012, 15:53
    #13
    jede wette, am ende ist cf ohne uv zeug der sieger
    0
     

  14. Genau das gilt es heraus zufinden diddsen . Vielleicht gibt es aber auch eine überaschung.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    0
     

  15. 03.06.2012, 10:03
    #15
    Zitat Zitat von diddsen Beitrag anzeigen
    jede wette, am ende ist cf ohne uv zeug der sieger
    Das dies beim CF-Root nicht ganz so stimmt, haben ja meine ersten Vergleiche mit und ohne UV am CF-Root Kernel gezeigt, auch wenn diese % Einsparungen nicht unbedingt als Burner-Werte zu bezeichnen sind .

    Ich habe gestern, nachdem ich mein Handy nun neu auf die XWLPF geflasht hatte, ebenfalls wie @zimbo mal 2 Stunden lang diesen Stability Test mit UV über das Tegrak Overclock Ultimate App an dem CF-Root Kernel XWLPF gemacht, mit selben Medium UV Einstellungen wie oben bei meinen ersten beiden Tests. Diesen Test habe ich aber mit der CPU & GPU gemacht und dieser ist bei meinem ersten Testdurchlauf eher sehr ernüchternd ausgefallen, wie ihr anhand der Screenshots selber sehen könnt:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-21-08-55.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-19-08-18.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-02-21-08-42.png


    Hierzu muss ich aber auch noch mit anfügen, das mein System ganz frisch installiert ist, noch keine Akku-Kalibrierung erfahren hat und auch erst einen Ladezyklus hinter sich gebracht hat. Ich denke, nachdem der Akku nun von mir kalibriert wurde und auch min. noch 2 - 3 Ladezyklen erfahren hat, wird sich das Bild schon wieder ganz anders darstellen. Nächste Woche werde ich dann auch wieder die Tests mit der Nichtnutzungszeit und mit der Navi-Software durchführen, worin ich dann auch nochmal andere Vergleichswerte zum CF-Root Kernel XWLPD ziehen kann, welcher nach @It_lers Testdurchläufen einer der besten Stock-Kernel ohnehin ist.

    Naja, mal schauen was dann so die nächste Woche bringt, werde jedenfalls wie @zimbo beide Varianten durchtesten, also mit und ohne UV und die Medium-Einstellungen von @fenomeno verwenden, um auch relevante Vergleichswerte zum CF-Root Kernel XWLPD zu generieren. Danach werde ich dann, wie schon geschrieben, den Phenomenal Medium v5.4 durchtesten, der laut @It_lers Testergebnissen mit einer der besten Kernel bis dato gewesen ist, seht hierzu seine Ausführung:

    http://forum.xda-developers.com/show...php?p=26775950
    Geändert von SaGaS (03.06.2012 um 10:10 Uhr) Grund: Korrektur
    0
     

  16. 03.06.2012, 10:28
    #16
    auser der pheno normal läuft keiner zuverlässig.
    selbst medium macht probleme... ganz einfach zu testen:
    schreibe einen beitrag hier im forum mit dolphin browser im desktopsidemodus.... welcher daraufhin einfach zumacht.
    sowas hat keinen wert und zeigt das die gesetzten werte eines stockkernels sehr wohl gut gewählt sind.
    einzig ist speedmod wo da zuverlässig ist, da kein uv zeug.
    0
     

  17. 03.06.2012, 11:05
    #17
    @diddsen

    Ich weiß ja um deine Einstellung zum UV und das die Stock-Kernel alles andere als schlecht sind. Was mich hier beim ganzen Thema beschäftigt, ist einfach ausgedrückt, unter ICS läuft der Akkuverbrauch schlechter als unter Gingerbread und das ist auch nicht an den Haaren herbeigezogen. Man kann zu diesem Thema stehen wie man will und auch ich bin nicht immer ein Freund von äußeren Einflüssen, die zusätzliche Eingriffe in das System befürworten.

    Aber, und das ist jetzt mein Ansatz, warum mal nicht nachhelfen, wenn das Handy dabei stabil bleibt, die Performance sich nicht verschlechtert und eben einwenig auf den Akkuverbrauch einwirken kann. Das interessante hierbei ist doch herauszufinden, welcher Kernel letztendlich den eigenen Ansprüchen genügen kann und hierbei die unterschiedlichen Custom-Kernel gegen einen Stock-Kernel zu vergleichen, wie sie sich beim Performen aufzeigen. Jeder Entwickler eines Kernels nutzt hier anscheinend eine andere Basisversion, womit er dann seine Kernel modifiziert, um sie dann anzubieten.

    Überlege doch mal was das für ein Aufwand ist und Zeit und Geduld abfordert, um seine Fangemeinde damit zu beeindrucken. Und jetzt kommt ein @Chainfire daher, modifiziert einen originalen Samsung Stock-Kernel und man stellt fest, das gerade dieser Stock-Kernel besser dastehen kann, wie manch ein ausgeklügelter Custom-Kernel, der tiefergelegt wurde, fantastische Spoiler für die Aerodynamik erhalten hat und eine ganze Menge PS unter der Haube hat. Verstehst du worauf ich hinaus will?

    Ich möchte mit meinen Tests genau das einmal näher betrachten, wie sich so ein gemeiner einfacher originaler Samsung Stock-Kernel gegen die Zunpft der Custom-Kernel behaupten kann, nicht mehr und auch nicht weniger. Ob ich nun ein CF-Root Kernel mit und ohne UV betreibe, ist hierbei den Custom-Kerneln geschuldet, die heute von Hause aus schon eine eigene App mitbringen, um ihren angebotenen Kernel nach eigenen Bedürfnissen zu performen. Darum nutze ich das Tegrak Overclock Ultimate App, um ebenfalls ein Tool nutzen zu können, womit ich einen Einfluss auf den CF-Root Kernel nehmen kann.

    Ich bin auch schon am überlegen, mit der App Luzactive von Tegrak einen anderen Governor als den Ondemand Governor zu generieren, weil a) dieser Governor im Tegrak Overclock Ultimate App nicht vorhanden ist und b) die meisten Custom-Kernel über ihre eigene App soetwas auch beinhalten und nutzen. Aber wie gesagt, erst einmal mache ich die Tests mit der normalen App Tegrak Overclock Ultimate und den dafür vorgesehenen Medium-Einstellungen von @fenomeno. Ich hoffe, das du es jetzt nachvollziehen kannst @diddsen, warum ich mich im Moment dieser Thematik einwenig verschrieben habe und ich danke dir @zimbo dafür, das du parallel ebenfalls zur Aufklärung mit beiträgst, DANKE @zimbo.
    0
     

  18. 03.06.2012, 11:10
    #18
    ich verstehe schon was du meinst, jedoch ist für mich die FUNKTION an erster stelle und wenn mir ein dolphin beim drücken auf "speichern" beim schreiben eines beitrags im forum hier (im desktopsidemodus) einfach zumacht (reproduzierbar beim pheno medium), dann ist für mich einfach ende der ganzen geschichte und zeigt mir das es keinen sinn macht.

    aber ich wünsche fröhliches testen weiterhin und werde das hier verfolgen

    ps: werde mich auch nicht mehr miessmacherisch einmischen , obwohl es oft nicht schlecht ist finde ich wenn man mal wieder auf "den boden der tatsachen" zurückgeholt wird
    Geändert von diddsen (03.06.2012 um 11:13 Uhr)
    0
     

  19. 03.06.2012, 12:17
    #19
    Zitat Zitat von diddsen Beitrag anzeigen
    ps: werde mich auch nicht mehr miessmacherisch einmischen , obwohl es oft nicht schlecht ist finde ich wenn man mal wieder auf "den boden der tatsachen" zurückgeholt wird
    Wie sagt man so schön, entweder ein Anhänger oder ein Gegner . Von daher betrachte ich deine Einwände auch nicht als miesmacherisch, sondern als deine Meinung, die du dir ja über die Zeit selber gebildet hast und auch selber machen konntest. Deshalb schrieb ich ja auch am Anfang des Threads, das hier auch darüber diskutiert werden soll und darunter verstehe ich auch, das hier keine einhellige Meinung vorliegen muss und auch nicht soll.

    Ich denke, das gemachte Ergebnisse letztendlich für sich sprechen und eine gewisse Aussage auf das UV zulassen werden, ob es sich tatsächlich lohnt einen Kernel mit UV-Einstellungen zu betreiben. Nachdem ich ja nun durch deinen Hinweis @diddsen erst auf den CF-Root Kernel näher eingegangen bin, habe ich hier irgendwie eine verkehrte Welt erlebt, weil der CF-Root Kernel sich besser dargestellt hat, als manch Custom-Kernel, die mit hohem Aufwand kreiert wurden. Nur das möchte ich eben mit diversen Tests selber ausprobieren und nachgehen, ob sich diese Behauptung auch beweisen, oder wiederlegen lässt.

    Von daher ist hierzu jeder Beitrag Willkommen, der ein Stück dazu beitragen kann, um solche Ergebnisse zu liefern. Es geht mir auch nicht darum, dir @diddsen zu beweisen, das deine Meinung zum UV falsch ist, sondern, ob sich dazu andere gemachte Ergebnisse dagegen stellen lassen, ob es eine Verbesserung in Bezug auf den Akkuverbrauch durch das UV erzielen lassen. Wenn dem so ist, dann ist es auch gut und nur du entscheidest, ob du dich diesem UV annehmen magst, oder es doch durch deine gemachten Erfahrungen bleiben lässt, weil genau das eingetreten ist, wozu du dir deine Meinung gebildet hast, das UV eben nichts bringt .
    1
     

  20. 04.06.2012, 17:55
    #20
    @zimbo

    Mal eine Frage an dich, verrate mir bitte mal wie du das mit dem "Classic Stability Test" hinbekommen hast ,

    "Anschließend hab ich drei Stunden den Classik Stability test laufen lassen. Bei diesem Test werden verschiedene berechnungen durchgeführt bei denen die prozessoren gut zu tun haben wobei das Display aber aus ist. Dabei ist mein Handy von 98% auf 89% gefallen, also hat es 9% Akku in drei Stunden Test verloren."

    Dieses ermittelte Ergebnis von dir, mit den 9%, schafft mein Handy schon nach 20min. und wenn ich diesen Test wie du 3 Stunden laufen lasse, ist mein Akku leergezogen ? Also entweder habe ich hier ein offensichtliches Problem, welches ich mir jetzt nicht erklären kann, oder aber du hast eine Null hinter der 9 vergessen .

    Morgen werde ich dann mal mit meinen Tests beginnen und dann entsprechende Ergebnisse hier einstellen.
    0
     

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)
    Von spline im Forum Samsung Galaxy Tab 10.1 Root und Rom
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 00:01
  2. USB-Jig Problem Android 2.3.4 - KI4 Chainfire Root Kernel
    Von der pe1337 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 00:39
  3. [Hilfe] Aktuellste 3-teilige deutsche Stock ROM & Chainfire Root Kernel
    Von User93238 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 16:58
  4. [KERNEL] Neue CF-root Kernels von Chainfire
    Von cbeckstein im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 10:07
  5. Sgs2 Upadte,Kernel,ROM,Root?
    Von DerChecker55 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 12:22

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

cf root

chainfire

cf root kernel galaxy s2

chainfire root kernel galaxy s2

cf root kernel sgs2 download

CF-Root kernel

content

cf root galaxy s2

cf root kernel

chainfire kernel

chainfire root kernel

autorun surfsetprop

cf root kernel download

cf root galaxy s2 download

cf root sgs2 downloadchainfire cf root kernelcf root kernel sgs2sgs2 kernel vergleichcf-root-sgs2_xx_nee_lpdcf root icsroot kernel galaxy s2 downloadcf-root-sgs2 downloadchainfire root sgs2chainfire 4.0.4cf-root

Stichworte