[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich - Seite 2
Seite 2 von 6 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 116
  1. Keine Ahnung ich hab ihn angestellt und laufen lassen. Wie du auf den letzten beide Screenshots sehen kannst, sind die 9% real bei mir. Vielleicht meinst du den GPU+CPU test da ging es auch schnell bei mir, werde es denke morgen posten, hab mom viel um die Ohren.
    0
     

  2. 04.06.2012, 19:07
    #22
    @zimbo

    Wollte nicht an deinem Ergebnis zweifeln, gibt auch keinen Grund dafür, war eher ein kleines Scherzchen von mir, weil dieser von dir gemachte Classic Test bei mir wie geschrieben nicht dieses Ergebnis erbracht und den Akku leergesaugt hat. Das verhält sich bei mir mit dem CPU & GPU Test auch nicht anders, nach 2 Stunden Testlaufzeit ist mein Akku von 100% bis auf 37% runter. Naja, werde wie geschrieben ab Morgen dann mal mit meinem Test ohne UV-Einstellungen beginnen und bin gespannt welche Ergebnisse sich mit dem CF-Root Kernel XWLPF ermitteln lassen.

    Bin dann auch mal auf deine Ergebnisse mit dem CPU & GPU Test gespannt, ob sie sich mit meinen gemachten einwenig decken, oder ob du dabei besser abschneidest. Wünsche dir noch einen schönen Abend und dann bis Morgen @zimbo.
    1
     

  3. @SagaS
    Das hatte ich auch nicht so aufgefasst, keine Sorge. Mich wundert es nur warum dein Test den Akku so ausgesaugt hat, is irgendwie komisch. Naja warten wir mal den nächsten test ab!
    Dir auch noch nen schönen Abend bis Morgen.
    0
     

  4. So nun wie versprochen noch mein CPU+GPU Test. Bei diesem Test hab ich die Bildschirm Helligkeit auf niedrig gestellt. Wie man sieht hab ich nach einer halben Stunde abgebrochen da mein Handy schon 29% verloren hat. Wie man auf Bild 2 und 3 sehen kann ist der akkuverbrauch auch konstant. Werde diesen Test nun auch mit den pheno Medium werten durchführen mal schauen was dabei raus kommt.




    Den Test mein Handy drei Stunden nicht anzufassen lass ich erst mal weg da komischerweise mein whats app Probleme diesbezüglich macht und immer wakeups verursacht.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    2
     

  5. 05.06.2012, 19:10
    #25
    Habe heute mit den ersten Tests begonnen, musste aber leider den geplanten Navi-Test abbrechen, da ich von unterwegs zu einem anderen Ort fahren musste und konnte somit den Navi-Test nicht bis zum ursprünglichen Ziel zu Ende durchführen, dieser wird dann aber von mir Morgen nachgereicht.

    Was ich aber jetzt ermitteln konnte, war zum einen die Nichtnutzungszeit, wo ich 9 Std. das Handy nicht benutzt hatte, weder telefoniert, noch eine SMS geschrieben oder gesurft. Zum anderen einen Stability Test, bezüglich der CPU und GPU gemacht, um unter starker Beanspruchung der CPU und auch GPU den Akkuverbrauch dazu zu ermitteln.

    Bei diesem Test zum Akkuverbrauch mit dem CF-Root Kernel XWLPF, habe keine UV-Einstellungen genutzt und wurden die ganz normalen Spannungsversorgungen für die CPU-Taktung herangezogen:

    Normal:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1275mV
    Level1: 1000mhz = 1175mV
    Level2: 800mhz = 1075mV
    Level3: 500mhz = 975mV
    Level4: 200mhz = 950mV

    GPU Voltages:
    266mhz = 1000mV
    160mhz = 950mV


    Hierbei waren auf dem WLan und GPS aus-, aber die Datenverbindung eingeschaltet, was jetzt zu folgendem ermitteltem Ergebnis geführt hat:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-05-05-05-27.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-05-14-08-01.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-05-14-08-10.png


    Wie man erkennen kann, habe ich in der Nichtnutzungszeit 1% Akkuverbrauch gehabt und laut CPUSpy war mein Handy zu 98% im DeepSleep-Modus, was einem ausgezeichnetem Wert entspricht. Bei meinem weiterem Test den ich heute noch durchführen konnte, habe ich 2 Stunden lang einen CPU & GPU Stability Test durchgeführt, welcher dann zu folgendem Testergebnis führte:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-05-17-22-43.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-05-19-22-43.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-05-19-31-34.png


    An den Screenshots kann man sehr gut erkennen, das dieser 2 Stunden Test einen Akkuverbrauch von insgesamt 75% zur Folge hatte. Diesen Test hatte ich zuvor auch schon einmal durchlaufen lassen, welcher aber mit UV-Beaufschlagung durchgeführt wurde, der dann nach 2 Stunden einen Akkuverbrauch von 63% aufwies. Dieser Test wird aber von mir noch einmal durchgeführt und dokumentiert, wenn ich den CF-Root Kernel XWLPF mit UV-Einstellungen teste.

    So, ich hoffe das es Morgen klappt, das ich den Test mit der Navi-Software noch nachreichen kann, damit ich die Tests ohne UV-Einstellungen am CF-Root Kernel abschließen kann, um dann dieselben Tests mit UV-Einstellungen durchführen zu können.
    Geändert von SaGaS (05.06.2012 um 19:14 Uhr)
    2
     

  6. 06.06.2012, 18:32
    #26
    So, habe heute noch zwei weitere Tests ohne UV-Einstellungen zum Akkuverbrauch durchgeführt, zum einen den Navi-Test, als auch gleich noch einen "Classic Stability Test" der Cpu gemacht. Als erstes möchte ich mich dem Navi-Test zuwenden. Hierzu bin ich, wie zuvor bei meinen anderen Tests auch, eine Wegstrecke von 30Km gefahren (Arbeitsweg), die in etwa ca. 45min. dauert, dabei hatte ich GPS und die Datenverbindung an. Hier mein ermitteltes Ergebnis zum Akkuverbrauch:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-06-14-38-13.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-06-15-20-37.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-06-15-20-58.png


    Wie man anhand der Screenshots erkennen kann, hatte ich für meine gefahrene Wegstrecke einen Akkuverbrauch von 19%, was unter bis jetzt gemachten Tests dazu, normal ausfällt und nicht auffällig erscheint, unter betracht, das alles ohne UV-Einstellungen ermittelt wurde.

    Im nachfolgenden Test, habe ich heute mal einen Classic Stability Test mit der App Stability Test durchgeführt, um einen Vergleich zum gestrigen CPU & GPU Test zu haben, welches Ergebnis in den folgenden Screenshots zu entnehmen ist:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-06-15-55-13.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-06-15-55-31.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-06-18-01-24.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-06-18-01-40.png


    Anhand der Screenshots kann man ersehen, das ich nach 2 Stunden Testdurchlauf einen Akkuverbrauch von 74% hatte, was dem Wert ähnelt / entspricht, den ich gestern schon mit dem CPU & GPU Test ermitteln konnte. Was den Classic Stability Test selber betrifft, muss ich hierzu feststellen, das mein ermitteltes Ergebnis sich leider nicht annähernd mit dem deckt, was @zimbo mit seinem Test dazu für sich ermitteln konnte (3 Stunden CPU Testdurchlauf und nur 9% Akkuverbrauch). Im Moment fällt mir dazu auch kein rationaler Erklärungsversuch ein, der diesen himmelweiten Unterschied erklären könnte.

    So, ich habe nun 2 Tage Testdurchläufe ohne UV-Einstellungen an dem CF-Root Kernel XWLPF durchgeführt und werde dieselben durchgeführten Test ab Morgen mit folgenden Medium / Extreme-Einstellungen von @fenomeno für die UV-Beaufschlagung durch das Tegrak Overclock Ultimate App durchführen:

    Medium/Extreme:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1150mV (Stock ist 1275mV)
    Level1: 1000mhz = 1075mV (Stock ist 1175mV)
    Level2: 800mhz = 950mV (Stock ist 1075mV)
    Level3: 500mhz = 925mV (Stock ist 975mV)
    Level4: 200mhz = 850mV (Stock ist 950mV)

    GPU Voltages:
    266mhz = 950mV (Stock ist 1000mV)
    160mhz = 900mV (Stock ist 950mV)


    Anmerkung:

    Wie man anhand der Auflistung der UV-Einstellungen für die Spannungsversorgung der CPU-Taktung erkennen kann, habe ich einen einzigsten Medium-Wert dabei, der leider von meinem Handy in niedriger Einstellung als 1075mV nicht vertragen wird. Komischerweise kann ich aber alle anderen UV-Einstellungen mit den Extreme-Einstellungen benutzen, ohne das mein Handy Freezt oder Rebootet.

    Die GPU-Werte mit UV-Einstellung entsprechen den Medium-Werten von @fenomeno.
    Geändert von SaGaS (06.06.2012 um 19:54 Uhr)
    2
     

  7. 10.06.2012, 08:46
    #27
    So, hat zwar jetzt ein paar Tage gedauert, aber jetzt habe ich die Testdurchläufe mit UV-Einstellungen an dem CF-Root Kernel XWLPF abgeschlossen. Was mir komischerweise leider nicht gelungen ist, war die Extreme-Einstellungen von @fenomeno zu benutzen, obwohl sie vorher bei dem Stability-Test der CPU & GPU funktionierten, leider hat dies dann in der Praxis mit der Navi-Software dann nicht mehr funktioniert und ich musste dann die Medium-Einstellungen von @fenomeno heranziehen:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-07-04-33.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-07-04-39.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-07-04-57.png


    Medium:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1150mV (Stock ist 1275mV)
    Level1: 1000mhz = 1075mV (Stock ist 1175mV)
    Level2: 800mhz = 975mV (Stock ist 1075mV)
    Level3: 500mhz = 950mV (Stock ist 975mV)
    Level4: 200mhz = 850mV (Stock ist 950mV)

    GPU Voltages:
    266mhz = 950mV (Stock ist 1000mV)
    160mhz = 900mV (Stock ist 950mV)


    Bei meinem ersten Test mit UV habe ich den Akkuverbrauch während der Nichtnutzungszeit von 9Std. ermittelt, wo ich das Handy nicht genutzt habe. Hierbei ist von mir WLan und GPS ausgeschaltet worden, als einzigstes war die Datenverbindung eingeschaltet und dies führte zu folgendem Ergebnis:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-09-21-58-25.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-07-03-55.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-07-04-09.png

    Wie man an den Screenshots erkennen kann, habe ich in den 9Std. 2% Akkuverbrauch gehabt und laut CPUSpy einen DeepSleep-Modus von 98% gehabt (was einem sehr gutem Wert entspricht, bezogen auf CPUSpy). Es sind zwar jetzt keine großen Unterschiede, aber hier kann man schon erkennen, das sich der CF-Root Kernel XWLPF im Vergleich zum CF-Root Kernel XWLPD schlechter darstellt, wenn man die beiden 9Std. Tests (Nichtnutzungszeit) miteinander vergleicht.

    Als nächstes habe ich 2 Testdurchläufe mit der App Stability Test durchgeführt, also sogenannte Stresstests, wo zum einem die CPU & GPU richtig gefordert werden, als auch einen alleinigen CPU Test durchlaufen lassen. Beide Tests wurden jeweils mit 2Std. veranschlagt und ergaben folgende Ergebnisse:

    Stability Test CPU & GPU:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-20-50-20.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-20-50-27.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-20-50-52.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-22-50-51.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-22-51-03.png

    Bei diesem Testdurchlauf habe ich einen Akkuverbrauch von 65% gehabt, was eindeutig aufzeigt, das die Medium UV-Einstellungen am CF-Root Kernel XWLPF, im Vergleich zum selben Test ohne UV-Einstellungen am CF-Root Kernel XWLPF, hier einen 10%tigen niedrigeren Akkuverbrauch zur Folge hatte (Siehe Beitrag #25).


    Classic Stability Test CPU:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-20-50-20.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-09-05-55-16.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-09-07-55-11.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-09-07-55-21.png

    Bei diesem Testdurchlauf habe ich einen Akkuverbrauch von 67% gehabt, was eindeutig aufzeigt, das die Medium UV-Einstellungen am CF-Root Kernel XWLPF, im Vergleich zum selben Test ohne UV-Einstellungen am CF-Root Kernel XWLPF, hier einen 7%tigen niedrigeren Akkuverbrauch zur Folge hatte (Siehe Beitrag #26).

    Mein letzter Testdurchlauf war der Navigationstest, wo von mir das GPS (Positionsangabe) eingeschaltet wurde, als auch die Datenverbindung, die zum Abrufen der aktuellen Staumeldungen von der Navi-Software genutzt wird. Meine Wegstrecke die ich Fahre beträgt wie immer 30Km und ich benötige für die Wegstrecke ca. 45min. Fahrzeit. Auch hier bin ich mit den Medium UV-Einstellungen gefahren und führte nun zu folgendem Ergebnis:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-14-38-13.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-15-20-37.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-08-15-20-58.png

    Bei diesem Testdurchlauf habe ich einen Akkuverbrauch von 19% gehabt, was sich komischerweise mit dem gemachten Test in Beitrag #26, ohne UV-Einstellungen, diesmal nicht unterscheidet. Im Vergleich aber zum CF-Root Kernel XWLPD (siehe Beitrag #5), wo ich ebenfalls mit den Medium UV-Einstellungen von @fenomeno beaufschlagt habe, kann man auch hier erkennen, das der CF-Root Kernel XWLPF schlechter abschneidet, als der CF-Root Kernel XWLPD.

    Leider hatte ich zum CF-Root Kernel XWLPD keinen Stability Test der CPU & GPU, als auch nur den CPU Stability Test gemacht, wo ich jetzt ebenfalls einen Vergleich zum CF-Root Kernel XWLPF hätte ziehen können. Wenn man jetzt aber mal bei dem CF-Root Kernel XWLPF selber bleibt, und sich die Ergebnisse mit und ohne UV ansieht, dann kann man tatsächlich erkennen, das die Medium UV-Einstellungen hier bei diesen Testdurchläufen hätten gar nicht unterschiedlicher ausfallen können, als ich sie jetzt ermitteln konnte.

    Bei den Testdurchläufen mit der App Stability Test, zeigt sich eindeutig eine Verbesserung des Akkuverbrauches durch die Medium UV-Einstellungen, wenn man sich dann aber mal die Tests mit der 9Std. Nichtnutzungszeit und den Navigationstest miteinander vergleicht, erkennt man, das sich die Medium UV-Einstellungen sich nicht eindeutig hervorgehoben haben, sondern eher fast identisch geblieben sind .

    Mein persönliches Fazit:

    Der CF-Root Kernel XWLPF stellt sich nach meinem empfinden schlechter dar, als der CF-Root Kernel XWLPD. Das UV an dem CF-Root Kernel XWLPF stellt sich nicht, wie gedacht, besser dar, bringt nach meinem empfinden bei diesem CF-Root Kernel wenig, zumindest spiegelt sich der Akkuverbrauch nicht an den erhofften Akkueinsparungen wie Nichtnutzungszeit und Navigation wieder. Der CF-Root Kernel XWLPD hat nach meiner subjektiven Ansicht hier klar die Nase, vor dem CF-Root Kernel XWLPF, vorne.

    Leider kann ich ja den CF-Root Kernel XWLPD nicht auf meiner installierten Firmware XWLPF nutzen, sonst würde ich glatt die ganzen Testdurchläufe noch einmal machen, um dies mit ermittelten Testdurchläufen aufzuzeigen. Nun gut, ich werde jetzt mal den Phenomenal Medium v5.4 testen, um wiederrum einen Vergleich zu den gemachten Testdurchläufen mit dem CF-Root Kernel XWLPF zu haben / zu generieren. Bin mal gespannt, wie sich der Phenomenal Medium v5.4, im Vergleich zum Phenomenal Medium v5.5 darstellt, den ich nach kurzer Nutzungszeit wieder vom Handy verbannt hatte.


    @zimbo

    Konntest du auch noch einige Testdurchläufe mit dem CF-Root Kernel XWLPF machen, die wir miteinander vielleicht vergleichen könnten, ob sich meine ermittelten Ergebnisse mit deinen decken / bestätigen lassen?


    Edit:

    Nach dem ich nun den Phenomenal Medium v5.4 installiert habe, hatte ich gleich wieder dieses Problem, dass das Handy beim Samsung Bootlogo hängen gebleiben ist und dies nach 3x durchprobieren. Bin jetzt daher auf den Phenomenal Medium v5.3 gegangen und habe diesen für meine nächsten Tests installiert. Naja, kann man nichts dagegen machen, aber zum Glück gibt es ja genug Auswahl, was die Kernel betrifft .
    Geändert von SaGaS (10.06.2012 um 10:36 Uhr) Grund: Kernel Auswahl korrigiert
    2
     

  8. 10.06.2012, 16:48
    #28
    Jetzt bin ich aber echt sprachlos. Nachdem ich nun den Phenomenal Medium v5.3 installiert und mein Handy voll aufgeladen hatte, habe ich mit der App Stability Test den CPU & GPU Test für 2Std. durchlaufen lassen und seht selber, welches Ergebnis dabei herausgekommen ist:

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-15-30-48.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-15-31-09.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-15-31-34.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-17-31-35.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-06-10-17-31-44.png

    Es ist anhand der Screenshots unschwer zu erkennen, das die Medium UV-Einstellungen beim Phenomenal Medium v5.3 alle Ergebnisse mit UV-Einstellungen bei den CF-Root Kerneln schlägt und sage und schreibe gerade mal 40% Akkuverbrauch dazu aufweist. Das hätte ich nicht geglaubt, wenn ich es jetzt nicht selber getestet hätte. Werde die nächsten Tage, wie schon geschrieben, alle Testdurchläufe wie ich sie bei den CF-Root Kerneln durchgeführt habe, beim Phenomenal Medium v5.3 durchführen und bin mal gespannt welche Ergebnisse sich dazu generieren lassen.
    3
     

  9. 10.06.2012, 17:45
    #29
    das problem ist nur das der medium nicht zuverlässig läuft!
    kannst du selbst prüfen indem du hier im forum mit dem dolphin browser einen beitrag
    zu schreiben versuchst (im desktopmodus!)
    und wenn sowas nicht funktioniert... was dann noch alles nicht, wo man vorerst vielleicht gar nicht merkt?

    ---------- Hinzugefügt um 18:40 ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:21 ----------

    testbeitrag mit medium und dolphin... wenn der jetzt erscheint stimmt meine aussage nicht

    ---------- Hinzugefügt um 18:42---------- Vorheriger Beitrag war um 18:40 ----------

    und noch einer, weil ichs nicht glauben kann
    Geändert von diddsen (10.06.2012 um 18:05 Uhr)
    1
     

  10. Ich teste jetzt mal den Phenomenal Medium v5.5 mit Wanamlite v12 mal sehen wie das läuft.
    0
     

  11. 10.06.2012, 19:21
    #31
    @diddsen

    Was die Stabilität betrifft, so kann ich mich nur an Dinge halten, die ich selber wahrnehme, bzw. durch gewisse Tests versuche herauszufinden. Das du das Problem mit dem Dolphin Browser hast und auf ihn schwörst, mag ja aus deiner Sicht ein Grund sein, warum du den Pheno meidest und eher den CF-Root Kernel bevorzugst . Ich versuche nur anhand von verschiedenen Testmöglichkeiten den Akkuverbrauch für bestimmte Kernel herauszufinden und festzuhalten und hier jetzt nicht noch einen Browser-Tests durchführen , das würde irgendwie auch den Rahmen sprengen .

    Was die Kompatibilität der einzelnen Kernel im System selber betrifft, so muss das jeder selber beim seinem installiertem System testen, was geht oder auch nicht. Jedenfalls kann ich bis jetzt noch nichts nachteiliges bei dem Phenomenal Medium v5.3 dazu ausmachen und den Dolphin-Browser nutze ich auch nicht, von daher kann ich dir den Test auch nicht anbieten . Aber vielleicht gibt es ja den einen oder anderen hier, der den Dolphin-Browser mit dem Phenomenal Medium nutzt, um dir dazu etwas sagen zu können.

    Wie gesagt, ich möchte mich hier alleine nur auf den Akkuverbrauch konzentrieren und diesen testen, wie sich die Kernel untereinander zum Akkuverbrauch darstellen und dazu gehören der CF-Root Kernel, der Phenomenal und auch der SpeedMod Kernel. Alles was ich an Testergebnissen generieren kann, stelle ich hier als Ergebnisse ein und sollten auch als unverbindliche Aussage angesehen werden, weil sich die Kernel je nach installiertem System auch unterschiedlich darstellen können.

    Von daher wäre es schön, wenn andere User irgendwie mit dazu beitragen könnten, um Vergleichswerte für die verschiedenen Kernel zusammenzutragen, damit man daraus irgendwelche Tendenzen in Verbindung mit der installierten Firmware und installiertem Kernel ziehen könnte / kann. Jedenfalls werde ich ab Morgen mit den Testdurchläufen für den Phenomenal Medium v5.3 weitermachen und anschließend diesen dann mit dem Basiskernel SpeedMod K3-16 vergleichen, ob sich durch die UV-Einstellungen am Pheno zum SpeedMod ohne UV-Einstellungen Vergleiche ziehen lassen.
    0
     

  12. 10.06.2012, 20:10
    #32
    ich seh das einfach funktionell!
    was bringt ein ach so toller niedriger akkuverbrauch wenn apps nicht mehr richtig funktionieren??
    ps: soeben ist wieder genau das passiert... dolphin machte einfach zu... von daher ist der medium kein thema mehr für mich.
    0
     

  13. wie geschrieben, teste zur Zeit Pheno medium 5.5 , mit Wanamlite 12;
    als Launcher nutze ich Nova und Browser ist Boat Mini,
    bis jetz alles super, Akku verbrauch schreibe ich morgen.
    1
     

  14. 10.06.2012, 21:08
    #34
    ja, ich verstehe das schon... aber ich hoffe ihr versteht auch was ich meine?...
    wenn eine app (egal welche) aus uv gründen nicht mehr geht ist das ein zeichen das es einfach müll ist.
    wenn ich sowas reproduzierbar bei mir machen kann (egal ob ich die app nutze oder nicht) dann ist das eben ein ko-kriterium.

    ich will hier nichts schlecht machen, runterreden oder gar pushen.
    klar, kann es auch mein hundsmisserables s2 sein, aber zimbo konnte es auch reproduzieren.

    egal, jeder soll machen was er für richtig hält, ich will nur aufzeigen, das es eben sehr wohl dadurch zu problemen führen kann und man oft lange den fehler an der falschen stelle sucht
    1
     

  15. @diddsen
    Das ist schon richtig was du sagst. Das Problem mit dolphin kann ich auch bestätigen. Es hat aber jeder andere ko-kriterien für mich ist das Problem mit dolphin uninteressant da ich zum schreiben in Foren tapatalk nutze. Ansonsten habe ich für meinen alltäglichen Gebrauch keine Probleme entdeckt.
    Das andere ist wenn der cf root gleiche Ergebnisse beim akkutest wie der pheno aufweisen würde. Könnte man auch den cf Kernel mit oder ohne uv nutzen und man hat trotzdem einen ordentlichen akkuverbrauch und genau das gilt es zu testen.

    Wie man aber bei den ersten Tests von SaGaS sieht scheint der pheno und ich schätze auch der speedmod wesentlich besser konfiguriert zu sein.

    @SaGaS
    Ich werde vielleicht heute neben dem lernen weitere Tests durchführen und Posten. Leider kann ich momentan nicht die zeit aufbringen die ich gerne aufbringen würde, hoffe aber das, dass nächste Woche ein ende hat, Samstag hab ich die letzte Klausur vorerst.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    1
     

  16. 11.06.2012, 18:23
    #36
    @diddsen

    Wie ich dir ja schon mal geschrieben hatte, ist mir deine Meinung genauso Wichtig, wie die, die andere zum Thema Akkuverbrauch machen können. Wie ich aus deinem Beitrag #32 entnehme, hast du es ja nochmal mit dem Pheno versucht gehabt und das alleine zählt schon für mich, von daher kann hier auch nicht die Rede von Madig machen sein . Das die UV-Einstellungen sich negativ auf deinen Dolphin-Browser auswirken ist echt schade und ich kann dich nur allzu gut verstehen, wenn dir das App wichtig ist, das du dann auf den Pheno lieber verzichtest. Würde ich genauso tun, wenn ich keine Alternative dazu hätte (wenn Tapatalk keine darstellt wie @zimbo empfohlen hat), von daher ist auch dann dein Einwand gegen den Pheno für mich völlig in Ordnung.

    Wie es @zimbo auch in seinem letztem Beitrag schon so schön geäußert hat, ich möchte lediglich einen Vergleich von den CF-Root Kernel zu Kerneln wie den Pheno oder SpeedMod, in Bezug auf den Akkuverbrauch, generieren und durch gemachte mögliche Tests aufzeigen können, welcher Kernel die besten Akkuverbrauchswerte auf dem Handy hat. Wobei hier bei dem Punkt auch immer Abweichungen von Handy zu Handy auftreten können, gerade wenn man hierbei in betracht zieht, das jeder eine andere Konfiguration auf seinem Handy bevorzugt und diese können dann den wesentlichen Unterschied ausmachen. Es gibt ja eine Menge an Apps, die zwischendurch das Handy aus dem DeepSleep-Modus holen und schon hat man einen Akkuverbrauch erzeugt, den ich zum Beispiel nicht habe, weil ich dieses App nicht nutze, daher wird mein Akkuverbrauch niedriger sein, als bei dem, wo Apps ständig im Hintergrund aktiv sind.

    Ich nutze z.B. die App LBE Privacy Guard, um solche Hintergrundverbindungen schon im Keim zu ersticken, damit sich keine App ungewollten Zugang ins Netz verschafft, um somit auch meinen Akkuverbrauch zu beeinflussen. Ich habe z.B. mit der App Titanium Backup Apps wie Google Maps und StreetView gelöscht, weil man weiß, das diese beiden Apps ständig Kontakt mit Google aufnehmen. Mit Sicherheit habe ich auch noch andere Apps aus dem System gelöscht die ich nicht brauche, aber mit Vorsicht und ohne Gefahr zu Laufen, das mein Handy danach nicht mehr funktioniert. Dies sind ja alles keine Neuigkeiten und das weißt du @diddsen mit Sicherheit auch und wirst auch, wenn ich dich richtig einschätze, in diesen Bezug ähnliche Dinge auf deinem Handy eingestellt, bzw. vorgenommen haben.

    Wie schon geschrieben, im allgemeinen bin ich mit den momentanen angebotenen Kerneln auch nicht so zufrieden, was den Akkuverbrauch betrifft, wenn wir uns dazu einfach mal die letzten Kernel zu Gingerbread-Zeiten vor Augen führen. Und gerade deswegen möchte ich einwenig durch meine Tests mit dazu beitragen, Vergleiche zwischen den Kerneln zu schaffen, wo man in etwa Tendenzen ablesen kann, welcher zur Zeit die beste Figur unter ICS macht. Die letzten Kernel von SpeedMod K3-19 und K3-20 haben mich nicht überzeugt, wogegen der K3-16 schon besser gefiel und dies zeigt sich auch an dem darauf aufbauenden Phenomenal v5.3 Kernel. Die beiden anderen Pheno Kernel v5.4 und v5.5 gingen bei mir gar nicht, der Pheno v5.4 blieb zuletzt ständig beim Booten hängen und der Pheno v5.5 hat einen Akkuverbrauch gehabt, das ich mich erst gar nicht weiter mit diesem Kernel beschäftigt habe.

    Das verrückte schlechthin aber ist der Umstand, das andere User keine Probleme mit den benannten Kerneln haben, wo ich mich dann auch wieder hinterfrage, was mache ich falsch oder was machen die anderen User anders. Ich hatte ja vor langer Zeit schon mal das Thema aufgeworfen, ob eventuell unterschiedliche CPU`s oder Platinen in den Galaxy S2 verbaut wurden, um einen möglichen Anhaltspunkt zu haben, warum sich gleiche Firmware, als auch Kernelinstallationen so unterschiedlich auf den Handy`s darstellen. Klar, einige haben hier und da falsche Flashvorgänge unternommen und dann kamen meistens auch schon die Hilferufe. Aber es gab auch viele Erfahrene User, die ihre Flashvorgänge schon fast Blind durchgeführt haben und da kamen am Ende dann auch unterschiedliche Resultate zum Vorschein. Da kann man dann schon Vermutungen anstellen, ob sich in verschiedenen Auslieferungssteps des Galaxy S2 nicht doch irgendwelche Bauteile verändert haben könnten, ohne das dies groß Publik gemacht wurde, noch das man darüber informiert hat.

    Alles nur reine Spekulation, aber abwegig?

    Von daher @diddsen halte ich deine Einwände in Bezug auf UV nicht für uninteressant, ich würde es nur begrüßen, wenn du das eine oder andere Ergebnis nicht gleich versuchen würdest zu wiederlegen, denn weder ich, als auch @zimbo müssen hier irgendetwas beweisen. Alles was wir bis jetzt ermitteln konnten, sind gemachte Ergebnisse zu bestimmten Kernel, ohne dabei etwas schön zu reden, noch das es angepriesen werden soll. Es ist auch nicht das Amen in der Kirche oder alles in Stein gemeißelt, weil sich ein gemachtes Ergebnis bei einem anderem schon wieder ganz anders darstellen kann. Wie schon ausgeführt, jeder der sich hier versucht mit einzubringen, um bestimmte Kernel auf verschiedenen Handys durchzuprobieren, ist eine Bereicherung, damit man am Ende wertvolle Vergleiche ziehen kann.

    Zur Zeit bin ich ja mit dem Phenomenal Medium v5.3 beschäftigt und werde dazu Morgen nochmals die Tests durchführen, wie ich sie heute schon machen konnte, um Bestätigungen für die heute ermittelten Ergebnisse zu bekommen. Denn im Moment scheint der Phenomenal Medium v5.3, in Bezug auf den Akkuverbrauch, alles zu unterbieten, was ich an Ergebnissen mit dem CF-Root Kernel machen konnte und das mit den eigenen UV-Einstellungen von @fenomeno. Ich würde dann im Anschluss den Phenomenal Medium v5.3 ebenfalls nochmal mit dem App Tegrak Overclock Ultimate versuchen zu beeinflussen, ob dieser sich dann vielleicht noch besser im Akkuverbrauch darstellen kann.


    @zimbo

    Kein Problem, lass dir Zeit, habe absolutes Verständnis für deine momentane Situation und Lernen geht vor, keine Frage. Wenn es deine Zeit dann wieder zulässt, würde ich mich über deine gemachten Ergebnisse freuen, wenn du sie dann präsentierst . Ich drücke dir die Daumen, das du dein Ziel mit der Schule, bzw. Arbeit erreichst und wünsche dir viel Glück dabei.


    @Truckerdidi

    Konntest du schon Ergebnisse in Bezug zu dem Phenomenal Medium v5.5 machen und wenn ja, wie sind diese ausgefallen?
    1
     

  17. Also heute hab ich den GPU + CPU Test mit den pheno medium Einstellungen laufen lassen. Und seltsamerweise ist nach ungefähr 1,5 Stunden mein Handy mit leerem Akku ausgegangen. Werde morgen das ganze nochmals testen.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    0
     

  18. @SaGaS
    laufen tut die kombi ohne probleme, alles funktioniert ohne Problem,
    über Nacht war WLAN an und nach ca. 11 Std war der Akku auf 91% gesunken,
    wie du schreibst soll der Pheno 5.3 ja im Akku verbrauch besser sein.
    0
     

  19. 11.06.2012, 23:56
    #39
    Zitat Zitat von zimbo122 Beitrag anzeigen
    Also heute hab ich den GPU + CPU Test mit den pheno medium Einstellungen laufen lassen. Und seltsamerweise ist nach ungefähr 1,5 Stunden mein Handy mit leerem Akku ausgegangen. Werde morgen das ganze nochmals testen.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2


    Das ist aber ganz schön heftig, das ist definitiv zu viel Akkuverbrauch für den CPU & GPU Test, selbst für den CF-Root Kernel XWLPF, der sich aus meiner Sicht schlechter im Akkuverbrauch dargestellt hat als der CF-Root Kernel XWLPD. Vielleicht klappt der Test Morgen besser und du bekommst ein anderes Ergebnis heraus als heute.


    @Truckerdidi

    Dafür das du WLan über die Nacht an hattest, aber ohne etwas mit dem Handy zu tun, ist der Akkuverbrauch schon ganz schön hoch. Hast du das mal mit CPUSpy überprüft, ob dein Handy ständig mit Wakelogs zu tun hatte, oder war der DeepSleep-Modus in Ordnung? Bei mir stellt sich der Phenomenal Medium v5.3 in Bezug auf den Akkuverbrauch erstaunlich gut dar und denke, das dieser besser ist als der Phenomenal Medium v5.5. Einfach mal ausprobieren und vielleicht auch mal eine Akkukalibrierung nach einer Akkuvollaufladung über den Recovery Modus (CWM) durchführen.


    Mal ein Tipp zur Akkukalibrierung:

    Handy im eingeschaltetem Zustand voll aufladen, dann Handy ausschalten und im ausgeschaltetem Zustand erneut weiterladen, bis sich das Handy durch ein Brummen / Vibrieren meldet, das es voll ist und 100% als Akkuanzeige im Display anzeigt. Handy Neustarten und im Anschluss wieder ausschalten und denselben Vorgang mit dem Aufladen im ausgeschaltetem Zustand durchführen, wie zuvor. Wenn sich das Handy wieder meldet, das es voll ist, dann danach in den Recovery-Modus wechseln durch den 3-Finger Affengriff und dann nach "Wipe Battery Stats" suchen und durchführen. Danach das Handy wieder Rebooten und fertig ist die Akkukalibrierung .
    3
     

  20. @SaGaS
    habe gerade mal mit CPU Spy geprüft,
    500 MHz 0:21:29 1%
    200 MHz 3:01:37 14&
    Deep Sleep 17:40:12 82%

    das mit der Akkukalibrierung mache ich auch gleich.
    0
     

Seite 2 von 6 ErsteErste ... 23 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)
    Von spline im Forum Samsung Galaxy Tab 10.1 Root und Rom
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 00:01
  2. USB-Jig Problem Android 2.3.4 - KI4 Chainfire Root Kernel
    Von der pe1337 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 00:39
  3. [Hilfe] Aktuellste 3-teilige deutsche Stock ROM & Chainfire Root Kernel
    Von User93238 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 16:58
  4. [KERNEL] Neue CF-root Kernels von Chainfire
    Von cbeckstein im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 10:07
  5. Sgs2 Upadte,Kernel,ROM,Root?
    Von DerChecker55 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 12:22

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

cf root

chainfire

cf root kernel galaxy s2

chainfire root kernel galaxy s2

cf root kernel sgs2 download

CF-Root kernel

content

cf root galaxy s2

cf root kernel

chainfire kernel

chainfire root kernel

autorun surfsetprop

cf root kernel download

cf root galaxy s2 download

cf root sgs2 downloadchainfire cf root kernelcf root kernel sgs2sgs2 kernel vergleichcf-root-sgs2_xx_nee_lpdcf root icsroot kernel galaxy s2 downloadcf-root-sgs2 downloadchainfire root sgs2chainfire 4.0.4cf-root

Stichworte