[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich - Seite 5
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 45 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 116
  1. 09.07.2012, 20:00
    #81
    Habe nun über das Wochenende und Heute die Tests für den SpeedMod K3-24 durchgeführt und möchte die ermittelten Ergebnisse dazu nun präsentieren. Was mir hierbei aufgefallen ist und auch von mir eine Bestätigung zu den vorab gelesenen Beiträgen zum Akkuverbrauch erhält, ist, das sich der Speedmod K3-24 tatsächlich sehr smooth und akkufreundlich bei den Tests Verhalten hat und in seiner Grundkonfiguration sehr dem Phenomenal Medium v5.3 ähnelt und das positive daran, das ganze ohne UV-Beaufschlagungen.

    Was die Spannungsversorgungen des SpeedMod K3-24 Kernels für die CPU-Taktung betrifft, so sind diese die gleichen wie sie z.B. der CF-Root Kernel hat und deswegen und einen Vergleich zum CF-Root Kernel XWLPG zu lässt, der ja auch ein Meisterstück in Sachen Grundkonfiguration darstellt. Hier nochmal die Eckdaten für die Spannungsversorgung:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1275mV
    Level1: 1000mhz = 1175mV
    Level2: 800mhz = 1075mV
    Level3: 500mhz = 975mV
    Level4: 200mhz = 950mV

    GPU Voltages:
    266mhz = 1000mV
    160mhz = 950mV


    Wie immer setzen sich die 4 Testdurchläufe durch folgende Prüfungen für den Akkuverbrauch zusammen:

    - 1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    - 2.Test: Navigation (ca. 45min.)
    - 3.Test: CPU & GPU werden für 1 Stunde mit der App Stability Test geprüft und hierzu der Akkuverbrauch ermittelt
    - 4.Test: GPU wird alleine für 1 Stunde mit der App Stability Test geprüft und hierzu der Akkuverbrauch ermittelt


    1.Test: Nichtnutzungszeit 9 Stunden
    (Bei diesem Test wurde WLan und GPS ausgeschaltet, nur die Datenverbindung war an, das Handy wurde für 9 Stunden von mir nicht benutzt, um den tatsächlichen DeepSleep-Modus zu ermitteln)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-08-01-00-40.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-08-10-00-33.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-08-10-00-39.png

    Wie man anhand der Screenshots ersehen kann, habe ich in den 9 Stunden Nichtnutzungszeit einen Akkuverbrauch von 0% gehabt und laut CPUSpy einen DeepSleep-Modus von 99% in dieser Zeit erreicht, was einen sehr gutem Ergebnis entspricht. Im Vergleich zum Test mit dem CF-Root Kernel XWLPG konnte ich eine Veränderung im Akkuverbrauch von 1% ermitteln und auch der DeepSleep war beim SpeedMod K3-24 besser als beim CF-Root Kernel XWLPG. Bedeutet, der (SpeedMod K3-24 kann sich hier im direkten Vergleich zum CF-Root Kernel XWLPG) behaupten und stellt sich hier bei diesem Test einbisschen akkufreundlicher dar (wenn es auch marginal zu bewerten ist).


    2.Test: Navigation
    (Hier wurde von mir eine Wegstrecke von 30 Km zurückgelegt und die Fahrzeit beträgt in der Regel ca. 45 min. (+ / - 2 Min.). Bei diesem Test wurde von mir das GPS (Positionsermittlung) und die Datenverbindung (Internet = aktuelle Staumeldungen abrufen) mit eingeschaltet / genutzt)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-09-14-19-10.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-09-15-00-07.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-09-15-00-28.png

    Wie man anhand der Screenshots erkennen kann, habe ich hier einen Akkuverbrauch von 14% ermittelt, was im Vergleich zum Test mit dem CF-Root Kernel XWLPG ebenfalls eine Verbesserung von 2% im Akkuverbrauch darstellt. Auch hier kann sich der SpeedMod K3-24 gegenüber dem CF-Root Kernel XWLPG durchsetzen und punkten.


    3.Test: CPU & GPU Stability Test für 1 Stunde
    (Hierbei wird die CPU (Prozessor) und GPU (Grafikchip) unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Kernel genauer auf seinen Akkuverbrauch, als auch auf seine Stabilität und Performance zu überprüfen)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-10-00-35.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-10-00-42.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-10-00-50.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-10-01-14.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-10-01-17.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-11-01-15.png

    Wie man an diesen Screenshots erkennen kann, habe ich bei diesem Test einen Akkuverbrauch von 22% gehabt, was im Vergleich zum Test mit dem CF-Root Kernel XWLPG eine Verbesserung von 6% im Akkuverbrauch bei diesem durchgeführten Test bedeutet (hierbei muss man den ermittelten Akkuverbrauch vom CF-Root Kernel XWLPG aus dem Beitrag #63 halbieren, da ich ja jetzt diesen CPU & GPU Test ebenfalls nur noch auf 1 Stunde durchführe). Aber auch hier zeigt es sich erneut, wie gut der SpeedMod K3-24 sich im direkten Vergleich zum CF-Root Kernel XWLPG geschlagen hat und einen sehr guten ausgewogenen Akkuverbrauch bei diesen Test aufzeigt. Auch hier punktet der SpeedMod K3-24 ganz klar gegenüber dem CF-Root Kernel XWLPG.


    4.Test: GPU Stability Test für 1 Stunde
    (Bei diesem Classic Stability Test wird die CPU alleine unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Akkuverbrauch durch ständig wechselnde Taktratenänderungen und Spannungsversorgungen zu überprüfen)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-10-00-42.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-16-40-46.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-17-40-47.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-07-17-40-54.png

    Wie man an den Screenshots ersehen kann, habe ich einen Akkuverbrauch von 23% gehabt, was im Vergleich zum Test mit dem CF-Root Kernel XWLPG keine Verbesserung des Akkuverbrauches bedeutet (hierbei muss man den ermittelten Akkuverbrauch vom CF-Root Kernel XWLPG aus dem Beitrag #63 halbieren, da ich ja jetzt diesen CPU & GPU Test ebenfalls nur noch auf 1 Stunde durchführe). Hier hat sich das erste mal der SpeedMod K3-24 im direkten Vergleich gegen den CF-Root Kernel XWLPG nicht durchsetzen können und beide Kernel scheinen bei diesem Test ein ausgewogenes Verhältnis von Beanspruchung der CPU zum Akkuverbrauch zu haben.


    Mein persönliches Fazit:

    In 3 von 4 Tests konnte sich der SpeedMod K3-24 gegenüber dem CF-Root Kernel XWLPG durchsetzen und eine Verbesserung im Akkuverbrauch darstellen. Da beide Kernel ja die Stock-Konfiguration als Basis haben, haben sich meiner Meinung nach, die bestimmten Änderungen von @hardcore an seinem Kernel in Bezug auf Akkuverbrauch, Stabilität und Performance gegenüber der normalen Stock-Konfiguration des Samsung-Kernels durchgesetzt. Der SpeedMod K3-24 Kernel zeigt super Akkuergebnisse und das alles ohne äußere Einflüsse durch UV-Beaufschlagungen.

    Die nächsten Testdurchläufe werde ich nun aber mit Medium UV-Beaufschlagungen von @fenomeno am SpeedMod K3-24 Kernel durchführen, um einen direkten Vergleich zu generieren, ob sich hier beim SpeedMod K3-24 noch Verbesserungen durch UV ermitteln lassen. Sinn und Zweck in diesem Thread ist ja zu ermitteln und auch aufzuzeigen, ob durch UV bei gewissen Kerneln eine Verbesserung des Akkuverbrauches festzustellen ist, oder auch nicht. Die nächsten Testergebnisse mit UV am SpeedMod K3-24 stelle ich dann die nächsten Tage hier ein.
    2
     

  2. 10.07.2012, 19:41
    #82
    So, nachdem ich nun zwei Tage weitere Entfernungen von System-Apps ausprobiert habe, möchte ich diese unter Vorbehalt mal aufführen. Hierzu habe ich über die App Root-Explorer folgende .apk`s und zugehörige .odex Dateien aus dem Ordner "System" > "app" entfernt:

    - Kies.apk und Kies.odex
    - Task.apk und Task.odex
    - TwCalendarAppWidget.apk und TwCalendarAppWidget.odex


    Bis jetzt gab es noch keine fehlerhaften Meldungen, noch das irgendwelche Funktionen beeinträchtigt wurden / waren. Dennoch möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen, das alle durchgeführten Maßnahmen von mir durch entfernen von System-Apps auf eigenes eingegangenes Risiko durchgeführt werden und ich für meine selbst durchgeführten Entfernungen und gemachten Erfahrungen dazu für andere Geräte von Usern keine Haftung, bzw. selbigen Erfolg übernehme oder versprechen kann.

    Alle Aufgelisteten System-Apps (siehe Beitrag #77) stellen soweit sicher, das dass Gerät zumindestens bei mir funktionstüchtig geblieben ist und keine Beeinträchtigungen in der Benutzung aufgezeigt haben, was aber auf anderen installierten und zusammengestellten Systemen Probleme bereiten könnte, da ich nicht weiß, welche zusätzlichen Apps z.B. aus dem Google Play Store installiert wurden, die vielleicht das eine oder andere System-App benötigen.
    1
     

  3. Ok also mit Tit. Backup komm ich sowie nicht klar -.-

    Anbei ein paar Bilder von meinen Apps

    Mail hab ich nur 1 Push andere Manuell.
    Nutze keine Hubs von Samsung
    Facebook nutz ich
    Akku Kalibrierung probier ich mal

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    Geändert von aljee77 (12.07.2012 um 18:30 Uhr)
    0
     

  4. 11.07.2012, 20:07
    #84
    Habe nun die Testdurchläufe mit Medium UV-Beaufschlagung an dem SpeedMod K3-24 beendet und stelle hierzu nun die ermittelten Testergebnisse ein. Als Vergleich zu den ermittelten Testergebnissen mit dem SpeedMod K3-24, ziehe ich den CF-Root Kernel XWLPG heran, der von mir ebenfalls mit Medium UV-Beaufschlagungen durchgetestet wurde (siehe Beitrag #64), weil dieser in seiner Grundkonfiguration mit den Spannungsversorgungen dem SpeedMod K3-24 gleicht. Bevor ich aber auf die Testergebnisse eingehe, möchte ich vorab die Spannungsversorgungen für die Medium UV-Beaufschlagung an dem SpeedMod-Kernel einstellen, die ich für die Tests herangezogen habe:

    Medium:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1150mV (Stock ist 1275)
    Level1: 1000mhz = 1075mV (Stock ist 1175)
    Level2: 800mhz = 975mV (Stock ist 1075)
    Level3: 500mhz = 950mV (Stock ist 975)
    Level4: 200mhz = 875mV (Stock ist 950)

    GPU Voltages:
    266mhz = 950mv (Stock ist 1000)
    160mhz = 900mv (Stock ist 950)


    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-09-22-32-51.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-09-22-32-58.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-09-22-33-12.png


    Wie immer setzen sich die 4 Testdurchläufe durch folgende Prüfungen für den Akkuverbrauch zusammen:

    - 1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    - 2.Test: Navigation (ca. 45min.)
    - 3.Test: CPU & GPU werden für 1 Stunde mit der App Stability Test geprüft und hierzu der Akkuverbrauch ermittelt
    - 4.Test: CPU wird alleine für 1 Stunde mit der App Stability Test geprüft und hierzu der Akkuverbrauch ermittelt



    1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    (Bei diesem Test wurde WLan und GPS ausgeschaltet, nur die Datenverbindung war an, das Handy wurde für 9 Stunden von mir nicht benutzt. Hintergrund dieses Tests ist es, um in dieser Zeit den Akkuverbrauch durch eventuelle Hintergrundaktivitäten zu überprüfen, die durch das System oder durch installierte Apps entstehen können und dazu auch den DeepSleep [Schlafmodus] zu ermitteln, ob das Handy tatsächlich auch in diesen DeepSleep gelangt, oder durch Hintergrundaktivitäten durch System-Apps oder installierte Apps verhindert wird und somit zu einem Akkuverbrauch führt.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-11-05-00-15.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-11-14-05-39.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-11-14-05-45.png

    Wie man anhand der Screenshots ersehen kann, habe ich in den 9 Stunden Nichtnutzungszeit einen Akkuverbrauch von 0% gehabt und laut CPUSpy einen DeepSleep-Modus von 99% in dieser Zeit erreicht, was einen sehr gutem Ergebnis entspricht. Im direkten Vergleich zum Test mit dem CF-Root Kernel XWLPG (mit UV) konnte ich keine Veränderung im Akkuverbrauch, als auch im DeepSleep feststellen, was auch dem ermittelten Ergebnis des zuvor durchgeführten Test mit dem SpeedMod K3-24 ohne UV gleicht. Bei diesem Vergleichstest zum CF-Root Kernel XWLPG mit UV lässt sich also kein Unterschied, bzw. keine Verschlechterung des Akkuverbrauches, als auch des DeepSleep-Moduses feststellen / ermitteln.



    2.Test: Navigation
    (Hier wurde von mir eine Wegstrecke von 30 Km zurückgelegt und die Fahrzeit beträgt in der Regel ca. 45 min. (+ / - 2 Min.). Bei diesem Test wurde von mir das GPS (Positionsermittlung) und die Datenverbindung (Internet = aktuelle Staumeldungen abrufen) mit eingeschaltet / genutzt. Hintergrung dieses Tests ist es, den Akkuverbrauch bei ständig eingeschaltetem Display zu ermitteln, welches ja bekannt dafür ist, das dass Display der Akkukiller Nr.1 unter den Verbrauchern ist. Hinzu kommt die Datenverbindung (Internet) die von der Navi-Software in regelmäßigen Abständen genutzt wird, um aktuelle Staumeldungen abzurufen, welche ebenfalls dann zu einem Akkuverbrauch beitragen.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-11-14-12-38.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-11-14-56-46.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-11-14-56-59.png

    Wie man anhand der Screenshots erkennen kann, habe ich hier einen Akkuverbrauch von 14% ermittelt, was im Vergleich zum Test mit dem CF-Root Kernel XWLPG mit UV eine Verschlechterung von 1% im Akkuverbrauch darstellt und im Vergleich zu dem zuvor durchgeführten Test mit dem SpeedMod K3-24 ohne UV keine Verbesserung im Akkuverbrauch gebracht hat. Bei diesem Navigation-Test kann sich der SpeedMod K3-24 gegenüber dem CF-Root Kernel XWLPG mit UV nicht durchsetzen und muss den Punkt an den CF-Root Kernel XWLPG abgeben.



    3.Test: CPU & GPU Stability Test für 1 Stunde
    (Hierbei wird die CPU (Prozessor) und GPU (Grafikchip) unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Kernel genauer auf seinen Akkuverbrauch, als auch auf seine Stabilität und Performance zu überprüfen)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-10-19-02-04.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-10-19-02-15.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-10-19-02-24.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-10-19-02-49.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-10-20-02-50.png

    Wie man an diesen Screenshots ersehen kann, habe ich bei diesem Test einen Akkuverbrauch von 19% gehabt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem CF-Root Kernel XWLPG mit UV (siehe Beitrag #64) eine Verbesserung von 6% im Akkuverbrauch bei diesem durchgeführten Test bedeutet (hierbei muss man den ermittelten Akkuverbrauch vom CF-Root Kernel XWLPG aus dem Beitrag #64 halbieren, da ich ja jetzt diesen CPU & GPU Test ebenfalls nur noch auf 1 Stunde durchführe). Hier zeigt sich wie gut der SpeedMod K3-24 sich im direkten Vergleich zum CF-Root Kernel XWLPG mit UV geschlagen hat und einen sehr guten ausgewogenen Akkuverbrauch bei diesen Test aufzeigt.

    Hier punktet der SpeedMod K3-24 ganz klar gegenüber dem CF-Root Kernel XWLPG und auch im Vergleich zu dem zuvor durchgeführten Test mit dem SpeedMod K3-24 ohne UV, lässt sich ebenfalls eine Verbesserung des Akkuverbrauches von 3% festhalten, was bedeutet, das sich bei diesem Test das angewandte UV beim SpeedMod K3-24 Kernel positiv ausgewirkt hat.



    4.Test: Classic CPU Stability Test für 1 Stunde
    (Bei diesem Classic Stability Test wird die CPU alleine unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Akkuverbrauch durch ständig wechselnde Taktratenänderungen und Spannungsversorgungen zu überprüfen)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-10-21-31-36.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-10-21-31-41.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-10-22-31-42.png

    Wie man an den Screenshots ersehen kann, habe ich einen Akkuverbrauch von 24% gehabt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem CF-Root Kernel XWLPG mit UV (siehe Beitrag #64) eine Verbesserung des Akkuverbrauches von 2% bedeutet (hierbei muss man den ermittelten Akkuverbrauch vom CF-Root Kernel XWLPG aus dem Beitrag #64 halbieren, da ich ja jetzt diesen CPU & GPU Test ebenfalls nur noch auf 1 Stunde durchführe). Auch hier bei diesem Test hat sich der SpeedMod K3-24 im direkten Vergleich gegen den CF-Root Kernel XWLPG mit UV durchsetzen können und kann bei diesem Test punkten. Im Vergleich zu dem zuvor durchgeführten Test mit dem SpeedMod K3-24 ohne UV, lässt sich aber keine Verbesserung des Akkuverbrauches feststellen, ganz im Gegenteil, der Akkuverbrauch hat sich um 1% verschlechtert, was bedeutet, das sich hier bei diesem Test das angewandte UV an dem SpeedMod K3-24 nicht positiv durchsetzen konnte und eher zu einer Verschlechterung geführt hat.


    Mein persönliches Fazit:

    Bei diesem Test an dem SpeedMod K3-24 Kernel mit den Medium UV-Beaufschlagungen gab es zu dem Vergleichstest mit dem CF-Root Kernel XWLPG mit UV ein Unentschieden, eine Niederlage und zwei Siege zu verzeichnen . Bei diesem Vergleichstest bleibt also ein Punktsieg des SpeedMod K3-24 gegenüber den CF-Root Kernel XWLPG festzuhalten, was bedeutet, das sich der SpeedMod-Kernel zwar mit den UV-Beaufschlagungen gegenüber dem CF-Root Kernel XWLPGdurchsetzen konnte, diesen aber jetzt nicht eindeutig zu den besseren Kernel macht / erklärt.

    Merkwürdigerweise muss man hier aber auch ganz klar festhalten, das sich die Testergebnisse bei dem SpeedMod K3-24 ohne und mit Medium UV-Beaufschlagungen auch nicht besser darstellen und bei den durchgeführten Test auch nicht eindeutig aufzeigen, das sich hier eine UV-Beaufschlagung am Kernel selber positiv durchgesetzt hat. Tendenziel hinterlassen die Testvergleiche an dem SpeedMod-Kernel sogar den Schluss zu, bzw. macht es fast den Eindruck, das der SpeedMod sich nicht für UV-Beaufschlagungen eignet und man besser verfährt, diesen SpeedMod-Kernel so zu belassen, wie er letztendlich auch installiert wurde.


    Anmerkung in eigener Sache:

    Auch wenn sich bei den durchgeführten Tests, der ein oder andere Kommentar negativ anhört, oder ein negatives Bild darstellt, so möchte ich hier ganz klar zum Ausdruck bringen, das meine negativen Darstellungen sich rein auf die jeweiligen durchgeführten Tests des entsprechenden Kernels beziehen, wie sich der getestete Kernel in einem Test dargestellt hat, aber nicht gleichbedeutend ist, das der Kernel zu meiden wäre. Wenn ein geprüfter Kernel sich so präsentieren würde, das dieser als Kernel zum installieren nicht in Frage käme, dann würde ich dies auch so unmissverständlich zum Ausdruck bringen. Im Grunde genommen ist die negative Darstellung nicht anders zu bewerten, als meckern auf hohem Niveau .

    Der SpeedMod K3-24 ist alles andere als schlecht, sondern präsentiert sich in seinem Akkuverbrauch, Stabilität und Performance als ausgezeichneter und bestens grundkonfigurierter Kernel, der auf jedem Handy ein guten - bis sehr guten Eindruck macht / hinterlässt und von mir bedenkenlos empfohlen werden kann.



    In eigener Sache:

    Da ich jetzt glücklicherweise endlich meinen lang ersehnten Urlaub antreten kann, werde ich für die nächsten 14 Tage keine weiterführenden Kernel-Test durchführen und somit leider auch keine Testergebnisse präsentieren können. Da ja jetzt der neue modifizierte SpeedMod K3-25 von @hardcore eingestellt wurde und ich glaube, das jetzt bald auch @fenomeno mit dem Phenomenal v5.6 aufwarten wird, werde ich nach meinem Urlaub die Kernel-Tests dazu wieder aufnehmen und dann auch entsprechende Testergebnisse präsentieren können. Wünsche allen die diesen Thread hier besuchen und Lesen eine gute Zeit und bleibt schön gesund .


    @zimbo

    Hoffe deine Zeit hat es vielleicht zugelassen (ich weiß ja das du zur Zeit viel mit Lernstoff um die Ohren hast), um ebenfalls zu meinen ermittelten Testergebnissen, Testvergleiche zu dem SpeedMod K3-24 zu generieren. Bin gespannt darauf was du in Bezug ohne und mit UV an dem SpeedMod K3-24 zum Akkuverbrauch präsentieren kannst und ob sich unsere Ergebnisse decken oder auseinander gehen.
    Geändert von SaGaS (12.07.2012 um 06:11 Uhr)
    2
     

  5. Ja hab schon Tests gemacht konnte sie nur noch mit posten. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub lass es dir gut gehen bis du wieder da bist hab ich dann bestimmt ein paar Tests gepostet.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    1
     

  6. 13.07.2012, 06:36
    #86
    @zimbo

    Danke dir und dir viel Erfolg bei deinen Aufgaben. Habe mir jetzt auch schon den SpeedMod K3-25 installiert und dieser macht nach meinen ersten Eindrücken auch einen sehr guten Eindruck. Was hierzu interessant wäre (aber das prüfe ich), ob das UV hier bei diesem SpeedMod-Kernel einen Einfluss nehmen kann, der ja bei meinen Test mit SpeedMod K3-24 nicht unbedingt so gelungen ist. Habe bei XDA-Developers gelesen, das bei einigen das UV mit den SpeedMod-Kerneln K3-24 / K3-25 zu freezes geführt haben soll, was ich aber so nicht feststellen konnte. Erklärt vielleicht aber auch, warum ich beim SpeedMod K3-24 nicht solch eine Veränderung im Akkuverbrauch durch UV ausmachen konnte, weil dieser und vielleicht auch der SpeedMod K3-25 sich dafür nicht eignen, oder gar sperren.

    Hingegen wird aber auch geschrieben, das dass UV sich beim SpeedMod K3-21 positiv ausgewirkt haben soll und zu einem wahrnehmbaren schonenden Akkuverbrauch geführt hat. Werde dies dann natürlich auch durchtesten, ob sich dies bestätigen lässt und selber durch unsere durchgeführten Test ermitteln, in wie weit sich der Akkuverbrauch durch UV beim SpeedMod K3-21 tatsächlich beeinflussen lässt. Bis dahin alles gute an dich und allen anderen hier.

    Herzlichen Gruss
    SaGaS
    0
     

  7. 27.07.2012, 20:03
    #87
    @zimbo

    Nachdem ich nun wieder aus dem Urlaub zurückgekehrt bin, würde ich gerne mit den Kernel-Tests weiter machen. Die Frage ist, welchen Kernel wollen wir jetzt testen, wenn du die Zeit dafür finden solltest. Da ich jetzt gesehen habe, das mittlerweile der SpeedMod K3-28 von @hardcore herausgekommen ist und ich noch beim K3-25 bin, wäre es doch sinnvoll den K3-28 ohne und mit UV zu testen, oder was meinst du?
    0
     

  8. Hallo SaHaS hoffe du hast dich mal richtig erholt in deinem Urlaub.
    Da ich leider meine Tests mit dem k3-24 immer noch nicht beendet habe aus zeit gründen können wir auch den 28er testen ich müsste allerdings erst nochmal meine bloatware soweit minimieren damit mein Handy auch ordentlich in den deep sleep geht irgendwie bekommen ich das net so gut hin wie du.:banghead:

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    0
     

  9. 29.07.2012, 09:27
    #89
    Guten Morgen @zimbo,

    ja, der Urlaub war schön und erholsam, aber wie immer leider nur zu kurz , Danke aber deiner Nachfrage. Wenn ich dir in Bezug auf das deinstallieren von Bloatware behilflich sein kann, dann lasse mir eine BM zukommen, dann können wir uns gerne diesbezüglich austauschen, OK.

    Bevor wir mit dem SpeedMod K3-28 Test beginnen, wollte ich mich bei dir erkundigen, ob du nach dem installieren von dem SpeedMod K3-28 Probleme mit Auto-Rotation, Bluetooth oder der Kamera hast. Hintergrund meiner Frage ist, der neue SpeedMod K3-30 soll wohl auf der ICS Version 4.0.3 nicht ohne die eben genannten Probleme laufen. Da der SpeedMod K3-28 ebenfalls schon für die neue ICS Version 4.0.4 ausgelegt ist (viel mehr kompatibel), könnte es ja sein, das der SpeedMod K3-28 auch schon bei dem einen oder anderen nicht mehr richtig funktioniert, jedenfalls konnte ich diese genannten Probleme mit Auto-Rotation, Bluetooth und der Kamera bis jetzt bei mir nicht ausmachen.


    EDIT:

    Kann den SpeedMod K3-28 doch nicht so nutzen wie angenommen. Die Auto-Rotation funktioniert tatsächlich nicht, Bluetooth und Kamera hingegen kann ich benutzen und funktionieren einwandfrei. Von daher mein Vorschlag @zimbo, lasse uns den SpeedMod K3-26 für die nächsten Tests heranziehen, da dieser ja noch für die ICS Version 4.0.3 ausgelegt ist, OK.

    Den SpeedMod K3-30 können wir ja dann testen, wenn es eine lauffähige 4.0.4 ICS Version gibt, die man sich auch bedenkenlos installieren kann. Was meinst du dazu?
    Geändert von SaGaS (29.07.2012 um 13:52 Uhr)
    0
     

  10. Alles klar das ist kein Problem also gehen wir auf den k3-26. Ich werde heute Abend mal das handy voll laden und mal scheuen wie der Akku mögen früh aussieht ggf. Werden ich dir dann eine pm mit dem bbs dump file schicken. Danke für deine mühen schon mal und einen schönen Rest Sonntag.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    0
     

  11. 29.07.2012, 18:10
    #91
    Ich hoffe das ich dir dann helfen kann, in Bezug auf die Minimierung von Bloatware auf dem Handy. Danke dir für dein Feedback zum SpeedMod K3-26, werde dann ab morgen die Tests mit dem SpeedMod beginnen. Auch dir einen schönen Restsonntag @zimbo.
    0
     

  12. 31.07.2012, 20:07
    #92
    Habe nun die ersten Tests für den SpeedMod K3-26 ohne UV abgeschlossen und möchte diese hier nun präsentieren. Um es vorweg zu nehmen, haben die gemachten Testdurchläufe die gleichen Ergebnisse hervorgebracht, wie ich sie mit dem SpeedMod K3-24 ermitteln konnte. Wie ich dies ja schon beim Test mit dem SpeedMod K3-24 festgestellt habe (siehe dazu den Test im Beitrag #81), ist dieser SpeedMod K3-26 ebenfalls ein sehr gelungener und gut konfigurierter Kernel (smooth und akkufreundlich) und ist für die ICS Version 4.0.3 der letzte modifizierte Kernel von @hardcore.

    Hier nochmal die Eckdaten für die Spannungsversorgung des SpeedMod K3-26:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1275mV
    Level1: 1000mhz = 1175mV
    Level2: 800mhz = 1075mV
    Level3: 500mhz = 975mV
    Level4: 200mhz = 950mV

    GPU Voltages:
    266mhz = 1000mV
    160mhz = 950mV


    Wie immer setzen sich die 4 Testdurchläufe durch folgende Prüfungen für den Akkuverbrauch zusammen:

    - 1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    - 2.Test: Navigation (ca. 45min.)
    - 3.Test: CPU & GPU werden für 1 Stunde mit der App Stability Test geprüft und hierzu der Akkuverbrauch ermittelt
    - 4.Test: CPU wird alleine für 1 Stunde mit der App Stability Test geprüft und hierzu der Akkuverbrauch ermittelt



    1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    (Bei diesem Test wurde WLan und GPS ausgeschaltet, nur die Datenverbindung war an, das Handy wurde für 9 Stunden von mir nicht benutzt. Hintergrund dieses Tests ist es, um in dieser Zeit den Akkuverbrauch durch eventuelle Hintergrundaktivitäten zu überprüfen, die durch das System oder durch installierte Apps entstehen können und dazu auch den DeepSleep [Schlafmodus] zu ermitteln, ob das Handy tatsächlich auch in diesen DeepSleep gelangt, oder durch Hintergrundaktivitäten durch System-Apps oder installierte Apps verhindert wird und somit zu einem Akkuverbrauch führt.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-30-05-02-27.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-30-14-05-43.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-30-14-05-56.png

    Wie man anhand der Screenshots ersehen kann, habe ich in den 9 Stunden Nichtnutzungszeit einen Akkuverbrauch von 0% gehabt und laut CPUSpy einen DeepSleep-Modus von 99% in dieser Zeit erreicht, was einem sehr gutem Ergebnis entspricht. Im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-24 konnte ich keine Veränderung im Akkuverbrauch, als auch im DeepSleep feststellen.



    2.Test: Navigation
    (Hier wurde von mir eine Wegstrecke von 30 Km zurückgelegt und die Fahrzeit beträgt in der Regel ca. 45 min. (+ / - 3 Min.). Bei diesem Test wurde von mir das GPS (Positionsermittlung) und die Datenverbindung (Internet = aktuelle Staumeldungen abrufen) mit eingeschaltet / genutzt. Hintergrung dieses Tests ist es, den Akkuverbrauch bei ständig eingeschaltetem Display zu ermitteln, welches ja bekannt dafür ist, das dass Display der Akkukiller Nr.1 unter den Verbrauchern ist. Hinzu kommt die Datenverbindung (Internet) die von der Navi-Software in regelmäßigen Abständen genutzt wird, um aktuelle Staumeldungen abzurufen, welche ebenfalls dann zu einem Akkuverbrauch beitragen.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-31-14-07-34.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-31-14-48-06.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-31-14-48-21.png

    Wie man anhand der Screenshots ersehen kann, habe ich hier einen Akkuverbrauch von 14% ermittelt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-24 keine Veränderung im Akkuverbrauch darstellt.



    3.Test: CPU & GPU Stability Test für 1 Stunde
    (Hierbei wird die CPU (Prozessor) und GPU (Grafikchip) unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Kernel genauer auf seinen Akkuverbrauch, als auch auf seine Stabilität und Performance zu überprüfen)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-31-17-31-20.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-31-17-31-25.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-31-17-31-29.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-31-18-31-26.png

    Wie man an diesen Screenshots ersehen kann, habe ich bei diesem Test einen Akkuverbrauch von 22% gehabt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-24 keine Veränderung im Akkuverbrauch darstellt.



    4.Test: Classic CPU Stability Test für 1 Stunde
    (Bei diesem Classic Stability Test wird die CPU alleine unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Akkuverbrauch durch ständig wechselnde Taktratenänderungen und Spannungsversorgungen zu überprüfen)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-30-17-25-30.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-30-17-25-35.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-07-30-18-25-35.png

    Wie man an den Screenshots ersehen kann, habe ich einen Akkuverbrauch von 23% gehabt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-24 ebenfalls keine Veränderung im Akkuverbrauch darstellt.



    Mein persönliches Fazit:

    Wie man nun durch die gemachten Testergebnisse ohne UV (Undervolting) ersehen kann, gab es im direktem Vergleich mit dem SpeedMod K3-24 Kernel von @hardcore keine Veränderungen / Verbesserungen im Akkuverbrauch. Der nun letzte modifizierte SpeedMod Kernel K3-26 für die ICS-Version (Firmware-Build) 4.0.3 zeigt sich auch hier von seiner gelungenen Seite und ist für mich einer der besten ICS Custom-Kernel die auch ohne UV zu glänzen verstehen. Das ganze System auf dem Handy zeigt sich stabil, flüssig und performancefreudig, erfüllt also alle Voraussetzungen, die man an einen guten Kernel stellt. Von daher kann dieser SpeedMod K3-26 auch bedenkenlos mit einem Chapeau empfohlen werden .

    Ich werde jetzt auch nochmal zum Vergleich dieselben Test mit den SpeedMod K3-26 mit UV Beaufschlagung durch das App Tegrak Overclock Ultimate durchführen, um aufzuzeigen, ob es sich lohnt, diesen schon gelungenen Kernel durch UV doch noch im Akkuverbrauch zu senken. Hierbei ist besonders interessant, ob der SpeedMod K3-26 das UV überhaupt verträgt / mitmacht, da hierzu schon von einigen Usern berichtet wurde, das sich durch das angewendete UV seit dem SpeedMod K3-24 Freezes auf dem Handy ergeben haben. Meine ermittelten Testergebnisse, als auch gemachten Erfahrungen mit dem UV werde ich dann dazu hier demnächst einstellen und darüber berichten.
    1
     

  13. 04.08.2012, 11:58
    #93
    Habe nun die Testdurchläufe mit Medium UV-Beaufschlagung an dem SpeedMod K3-26 beendet und stelle hierzu nun die ermittelten Testergebnisse ein. Zum Vergleich des Akkuverbrauches mit UV-Beaufschlagung dienen die zuvor gemachten Tests mit dem SpeedMod K3-26 ohne UV-Beaufschlagung, um zu ermitteln, ob sich die Anwendung des UV durch das App Tegrak Overclock Ultimate positiv auf den Akkuverbrauch auswirkt.

    Hierzu möchte ich vorab schon einmal folgendes festhalten, beim SpeedMod K3-26 hat sich die UV-Beaufschlagung nur wesentlich positiv auf den Akkuverbrauch ausgewirkt, interessanterweise habe ich aber feststellen müssen, das sich der SpeedMod K3-26 nicht stabil mit UV betreiben lässt und es zu einmal zu einem Ausschalten des Gerätes führte, es einmal zu einem Freeze und einmal bei der Navigon Anwendung zu einem Blackscreen kam. Hiermit dürften sich die Meinungen anderer User decken, die dies schon bei dem SpeedMod K3-24 und dem SpeedMod K3-25 angeführt hatten, das sich der SpeedMod nicht mit UV-Beaufschlagungen betreiben lässt und es zu instabilen Reaktionen des Gerätes führte.

    Dennoch möchte ich meine ermittelten Testergebnisse mit den UV-Beaufschlagungen ausführen, füge jedoch gleich mit an, das sich das UV nicht wesentlich zu Verbesserungen des Akkuverbrauches führte und somit es auch keinen Sinn macht UV am SpeedMod zu praktizieren, bzw. diesen SpeedMod Kernel damit zu betreiben. Bevor ich aber auf die Testergebnisse eingehe, möchte ich vorab die Spannungsversorgungen für die Medium UV-Beaufschlagung an dem SpeedMod K3-26 Kernel einstellen, die ich für die Tests herangezogen habe:

    Medium:

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1150mV (Stock ist 1275)
    Level1: 1000mhz = 1075mV (Stock ist 1175)
    Level2: 800mhz = 975mV (Stock ist 1075)
    Level3: 500mhz = 950mV (Stock ist 975)
    Level4: 200mhz = 875mV (Stock ist 950)

    GPU Voltages:
    266mhz = 950mv (Stock ist 1000)
    160mhz = 900mv (Stock ist 950)


    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-03-14-40-45.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-03-14-41-01.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-03-14-41-23.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-03-14-41-49.png



    Wie immer setzen sich die 4 Testdurchläufe durch folgende Prüfungen für den Akkuverbrauch zusammen:

    - 1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    - 2.Test: Navigation (ca. 45min.)
    - 3.Test: CPU & GPU wird für 1 Stunde mit der App Stability Test auf den Akkuverbrauch geprüft
    - 4.Test: CPU wird alleine für 1 Stunde mit der App Stability Test auf den Akkuverbrauch geprüft


    1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    (Bei diesem Test wurde WLan und GPS ausgeschaltet, nur die Datenverbindung war an, das Handy wurde für 9 Stunden von mir nicht benutzt. Hintergrund dieses Tests ist es, um in dieser Zeit den Akkuverbrauch durch eventuelle Hintergrundaktivitäten zu überprüfen, die durch das System oder durch installierte Apps entstehen können und dazu auch den DeepSleep [Schlafmodus] zu ermitteln, ob das Handy tatsächlich auch in diesen DeepSleep gelangt, oder durch Hintergrundaktivitäten durch System-Apps oder installierte Apps verhindert wird und somit zu einem Akkuverbrauch führt.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-05-00-23.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-14-03-28.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-14-03-34.png

    Wie man anhand der Screenshots ersehen kann, habe ich in den 9 Stunden Nichtnutzungszeit einen Akkuverbrauch von 0% gehabt und laut CPUSpy einen DeepSleep-Modus von 99% in dieser Zeit erreicht, was einem sehr gutem Ergebnis entspricht. Im direkten Vergleich zum Test ohne UV mit dem SpeedMod K3-26 konnte ich keine Veränderung im Akkuverbrauch, als auch im DeepSleep feststellen.



    2.Test: Navigation
    (Hier wurde von mir eine Wegstrecke von 30 Km zurückgelegt und die Fahrzeit beträgt in der Regel ca. 45 min. (+ / - 3 Min.). Bei diesem Test wurde von mir das GPS (Positionsermittlung) und die Datenverbindung (Internet = aktuelle Staumeldungen abrufen) mit eingeschaltet / genutzt. Hintergrung dieses Tests ist es, den Akkuverbrauch bei ständig eingeschaltetem Display zu ermitteln, welches ja bekannt dafür ist, das dass Display der Akkukiller Nr.1 unter den Verbrauchern ist. Hinzu kommt die Datenverbindung (Internet) die von der Navi-Software in regelmäßigen Abständen genutzt wird, um aktuelle Staumeldungen abzurufen, welche ebenfalls dann zu einem Akkuverbrauch beitragen.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-14-04-23.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-14-05-04.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-14-49-02.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-14-49-18.png

    Wie man anhand der Screenshots ersehen kann, habe ich hier einen Akkuverbrauch von 14% ermittelt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-26 ohne UV ebenfalls keine Veränderung im Akkuverbrauch darstellt.



    3.Test: CPU & GPU Stability Test für 1 Stunde
    (Hierbei wird die CPU (Prozessor) und GPU (Grafikchip) unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Kernel genauer auf seinen Akkuverbrauch, als auch auf seine Stabilität und Performance zu überprüfen)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-01-17-42-53.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-01-17-42-55.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-01-17-43-04.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-01-18-43-02.png

    Wie man an diesen Screenshots ersehen kann, habe ich bei diesem Test einen Akkuverbrauch von 21% gehabt, was im direkten Vergleich zum Test ohne UV bei dem SpeedMod K3-26 eine Verbesserung von 1% im Akkuverbrauch darstellt.



    4.Test: Classic CPU Stability Test für 1 Stunde
    (Bei diesem Classic Stability Test wird die CPU alleine unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Akkuverbrauch durch ständig wechselnde Taktratenänderungen und Spannungsversorgungen zu überprüfen)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-18-59-10.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-18-59-12.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-02-19-59-12.png

    Wie man an den Screenshots ersehen kann, habe ich einen Akkuverbrauch von 23% gehabt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-26 ohne UV keine Veränderung im Akkuverbrauch darstellt.



    Mein persönliches Fazit:

    Nach letztem Kenntnisstand ist der SpeedMod K3-26 wohl doch noch nicht der letzte ICS-Kernel von @hardcore für die Firmware-Build 4.0.3, da @hardcore noch einen Testkernel K3-27T entworfen hatte. Ich werde diesen Testkernel K3-27T jetzt auch noch einmal unter die Lupe zu nehmen, um diesen auf seinen Akkuverbrauch zu testen. Eines bleibt wohl aber jetzt schon ganz klar festzuhalten, das sich der SpeedMod Kernel seit dem SpeedMod K3-24 nicht mehr so gut mit UV betreiben lässt und es dadurch zu abnormalren Verhaltensweisen des Gerätes führt. Von daher kann auch ich in Bezug zum UV am SpeedMod Kernel nur dazu abraten, da auch ich, wie andere User auch schon vor mir dies so beschrieben haben, diese Erfahrungen mit UV jetzt am SpeedMod K3-26 selber erlebt habe.

    Zum anderen haben sich die Akkuverbräuche auch nicht merklich verbessert, was ein weiterer Grund ist, auf das UV am SpeedMod Kernel zu verzichten. Der SpeedMod K3-26 konnte auch bei den Tests ohne UV-Beaufschlagung durchweg überzeugen, welche Ergebnisse sich rundherum auch mit den Test des SpeedMod K3-24 deckten, der für mich der erste stabilste, flüssigste und performencefreudigste Kernel und den SpeedMod Kerneln gewesen ist, die man unter der ICS Firmware-Build 4.0.3 benutzen kann. Der einzigste Kernel der sich bis jetzt noch besser dargestellt hat, war der Phenomenal Medium v5.3 von @fenomenal. Der einzigste kleine Wermutstropfen den man bei diesem Kernel anbringen muss, ist, das er nicht ganz so flüssig in seinem Scrollverhalten erscheint, aber ansonsten den besten Eindruck unter allen bis jetzt getesteten Kerneln gemacht hat.

    Ein weiteres Fazit meiner ganzen bis jetzt durchgeführten Test mit und ohne UV an den getesteten Kernel ist, das sich anscheinend das UV an Custom-Kerneln nicht wirklich auszeichnet, sondern tatsächlich nur marginalen verbesserten Akkuverbrauch aufweist (wenn überhaupt), welches dann nicht unbedingt für den Einsatz von UV an diesen Custom-Kerneln spricht. Hingegen haben die Test an den CF-Root Kerneln schon andere Ergebnisse hervorgebracht, wo man sich über einen Einsatz von UV wirklich Gedanken machen kann, da dies nachweislich zu Verbesserungen im Akkuverbrauch geführt haben, die nicht unwesentlich sind. Von daher kann ich hier folgendes bis jetzt ermitteltes Fazit und Aussage treffen:

    - UV an Custom-Kernel führt nur marginal zu einer Verbesserung des Akkuverbrauches, man läuft aber Gefahr, gerade beim SpeedMod-Kernel, dass das System unrund läuft und abnormale Verhaltensweisen hervorgerufen werden können.

    - UV am CF-Root Kernel führt tatsächlich zu Verbesserungen im Akkuverbrauch, welches sich auch nicht negativ auf das System auswirken (Stabilität, Performance und Akkuverbrauch)


    Werde nun noch den SpeedMod K3-27T als letzte ICS-Version von @hardcore für die Firmware-Build 4.0.3 testen und dann als Ergebnis hier dazu einstellen, um einen Abschluss für die SpeedMod-Kernel Tests zu finden.
    Geändert von SaGaS (04.08.2012 um 12:06 Uhr)
    1
     

  14. 05.08.2012, 18:18
    #94
    Hatte nun den SpeedMod K3-27T installiert, habe diesen aber nach div. Tests wieder durch den Nachfolge-Kernel HiroX (Phenomenal-Kernel) ersetzt. Der SpeedMod K3-27T läuft so weit auch stabil und flüssig, aber was den Akkuverbrauch betrifft, so kann dieser nicht mit den SpeedMod K3-26 mithalten, bzw. haben sich keine Verbesserungen zum SpeedMod K3-26 ergeben. Wer also auf den SpeedMod-Kernel schwört und immer noch eine ICS-Version 4.0.3 auf seinem Gerät / Handy installiert hat, ist mit dem letzten offiziellen SpeedMod K3-26 Kernel von @hardcore sehr gut bedient.

    Wie ich eben schon erwähnt habe, habe ich mir jetzt mal den HiroX 0.26 Kernel von @geroxx installiert. @geroxx aus dem XDA-Forum hat den Phenomenal-Kernel durch die Erlaubnis von @fenomeno weiterentwickelt und seinen neu entworfenen UV-Kernel als HiroX gekennzeichnet, der auch weiterhin auf Basis des SpeedMod K3-26 Kernels entworfen und zukünftig auch weitergeführt wird. Der HiroX 0.26 Kernel ist noch für die ICS Firmware Version 4.0.3 konzipiert und wird auch mit dem HiroX 0.30 für die ICS Firmware Version 4.0.4 angeboten. Der HiroX wird in 4 verschiedenen Versionen angeboten, von denen ich mir die Intensive-Version installiert habe, weil die Extreme-Version nach wie vor bei mir auf dem Handy nicht läuft.

    Die Testergebnisse die ich jetzt zu dem HiroX 0.26 Intensive machen kann, werde ich dann Anfang nächster Woche hier im Thread einstellen, wobei ich jetzt schon sagen kann, das sich der Akkuverbrauch sehr gut darstellt .
    2
     

  15. 08.08.2012, 20:17
    #95
    Habe nun die Tests mit dem zwischenzeitlichem Nachfolger-Kernel des Phenomenal-Kernels den HiroX 0.26 Intensive von @geroxx abgeschlossen und war mehr als angenehm überrascht, was dieser Kernel für ein Schmankerl ist . Der HiroX 0.26 basiert auf den SpeedMod K3-26 Kernel von @hardcore (genauso wie die Phenomenal-Kernel von @fenomeno), der ebenfalls noch für die ICS Firmware-Version 4.0.3 konzipiert und ausgelegt ist. Als Vergleichskernel ziehe ich den Basis-Kernel SpeedMod K3-26 für den HiroX 0.26 heran, um anhand der gemachten Testergebnisse mit dem HiroX 0.26 eine Veränderung / Verbesserung des Akkuverbrauches durch das eingesetzte UV darzustellen.

    Der HiroX 0.26 Intensive wird mit folgenden Spannungsversorgungen versorgt (wurde von mir mit der App Tegrak Overclock Ultimate ausgelesen), die der Medium-Version von @fenomeno`s Phenomenal-Kernel entsprechen:

    Intensive (Medium-UV):

    CPU Voltages:
    Level0: 1200mhz = 1150mV (Stock ist 1275)
    Level1: 1000mhz = 1075mV (Stock ist 1175)
    Level2: 800mhz = 975mV (Stock ist 1075)
    Level3: 500mhz = 950mV (Stock ist 975)
    Level4: 200mhz = 875mV (Stock ist 950)

    GPU Voltages:
    266mhz = 950mv (Stock ist 1000)
    160mhz = 900mv (Stock ist 950)


    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-08-18-35-11.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-08-18-34-09.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-08-18-34-19.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-08-18-34-37.png


    Wie immer setzen sich die 4 Testdurchläufe durch folgende Prüfungen für den Akkuverbrauch zusammen:

    - 1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    - 2.Test: Navigation (ca. 45min.)
    - 3.Test: CPU & GPU werden für 1 Stunde mit der App Stability Test geprüft und hierzu der Akkuverbrauch ermittelt
    - 4.Test: CPU wird alleine für 1 Stunde mit der App Stability Test geprüft und hierzu der Akkuverbrauch ermittelt



    1.Test: Nichtnutzungszeit von 9 Stunden
    (Bei diesem Test wurde WLan und GPS ausgeschaltet, nur die Datenverbindung war an, das Handy wurde für 9 Stunden von mir nicht benutzt. Hintergrund dieses Tests ist es, um in dieser Zeit den Akkuverbrauch durch eventuelle Hintergrundaktivitäten zu überprüfen, die durch das System oder durch installierte Apps entstehen können und dazu auch den DeepSleep [Schlafmodus] zu ermitteln, ob das Handy tatsächlich auch in diesen DeepSleep gelangt, oder durch Hintergrundaktivitäten durch System-Apps oder installierte Apps verhindert wird und somit zu einem Akkuverbrauch führt.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-06-05-00-12.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-06-14-04-38.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-06-14-04-45.png

    Wie man anhand der Screenshots ersehen kann, habe ich in den 9 Stunden Nichtnutzungszeit einen Akkuverbrauch von 0% gehabt und laut CPUSpy einen DeepSleep-Modus von 99% in dieser Zeit erreicht, was einem sehr gutem Ergebnis entspricht. Im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-26 konnte ich keine Veränderung im Akkuverbrauch, als auch im DeepSleep feststellen.



    2.Test: Navigation
    (Hier wurde von mir eine Wegstrecke von 30 Km zurückgelegt und die Fahrzeit beträgt in der Regel ca. 45 min. (+ / - 3 Min.). Bei diesem Test wurde von mir das GPS (Positionsermittlung) und die Datenverbindung (Internet = aktuelle Staumeldungen abrufen) mit eingeschaltet / genutzt. Hintergrung dieses Tests ist es, den Akkuverbrauch bei ständig eingeschaltetem Display zu ermitteln, welches ja bekannt dafür ist, das dass Display der Akkukiller Nr.1 unter den Verbrauchern ist. Hinzu kommt die Datenverbindung (Internet) die von der Navi-Software in regelmäßigen Abständen genutzt wird, um aktuelle Staumeldungen abzurufen, welche ebenfalls dann zu einem Akkuverbrauch beitragen.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-08-14-14-19.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-08-14-14-30.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-08-14-56-27.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-08-14-56-42.png

    Wie man anhand der Screenshots ersehen kann, habe ich hier einen Akkuverbrauch von 13% ermittelt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-26 eine Verbesserung von 1% im Akkuverbrauch darstellt. Hier kann sich das UV bei dem HiroX 0.26 gegen den SpeedMod K3-26 durchsetzen und zieht somit mit der ermittelten Bestmarke vom Phenomenal Medium v5.3 mit 13% gleich, welches unter den ICS-Kernel ein absoluter Spitzenwert ist.



    3.Test: CPU & GPU Stability Test für 1 Stunde
    (Hierbei wird die CPU (Prozessor) und GPU (Grafikchip) unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Kernel genauer auf seinen Akkuverbrauch, als auch auf seine Stabilität und Performance zu überprüfen.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-07-16-33-30.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-07-16-33-35.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-07-16-33-40.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-07-17-33-40.png

    Wie man an diesen Screenshots ersehen kann, habe ich bei diesem Test einen Akkuverbrauch von 18% gehabt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-26 eine Verbesserung von 4% im Akkuverbrauch darstellt. Wie man erkennen ist dies schon eine deutliche Akkuverbrauchseinsparung, die durch das UV bei dem HiroX 0.26 erreicht wurde. Was aber zum Vergleichstest mit dem Phenomenal Medium v5.3 (mein bisheriger Favorit unter den ICS-Kerneln) ebenfalls eine Akkuverbrauchsersparnis von 4% bedeutet und dies ist schon eine echte Kampfansage an alle anderen ICS-Kernel, die hier der HiroX 0.26 Intensive aufstellt.



    4.Test: Classic CPU Stability Test für 1 Stunde
    (Bei diesem Classic Stability Test wird die CPU alleine unter Volllast durch die App Stability Test getestet, um den Akkuverbrauch durch ständig wechselnde Taktratenänderungen und Spannungsversorgungen zu überprüfen.)

    [Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-06-20-06-24.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-06-20-06-28.png[Chainfire] ICS 4.0.4 CF-Root Kernel ohne & mit UV und Custom-Kernel Vergleich-screenshot_2012-08-06-21-06-28.png

    Wie man an den Screenshots ersehen kann, habe ich einen Akkuverbrauch von 23% gehabt, was im direkten Vergleich zum Test mit dem SpeedMod K3-26 keine Veränderung und dem Phenomenal Medium v5.3 eine leichte Verbesserung von ca.1 % im Akkuverbrauch darstellt.


    Mein persönliches Fazit:

    Man kann hier bei dem HiroX 0.26 Intensive mit Fug und Recht behaupten, das dies der derzeit beste ICS-Kernel für die Firmware-Version 4.0.3 in Bezug auf den Akkuverbrauch ist. Alle bis jetzt getesteten ICS-Kernel, ob der CF-Root Kernel von @Chainfire, der SpeedMod-Kernel von @hardcore oder der (Medium) Phenomenal-Kernel von @fenomeno, sind zwar wirklich gut gelungen, aber was die Stabilität, die Performance und den Akkuverbrauch beim HiroX 0.26 betrifft, so konnte sich dieser in allen Belangen gegen seine starke Konkurrenz durchsetzen und erhält von mir persönlich das Prädikat WERTVOLL .

    Ich werde jetzt nochmal versuchen mit dem App Tegrak Overclock Ultimate das UV einwenig zu beeinflussen, um vielleicht dadurch nochmal die Akkuverbrauchswerte zu verbessern. Ich denke dies wird ohnehin schon ein schwieriges Unterfangen, weil bei unterschreiten der Spannungsversorgungen von den funktionierenden Medium-UV Werten, es sich tendenziell schon den Extreme UV-Werten annähert und diese führen leider bei mir auf dem Gerät zu Freezes und Reboots. Mal sehen ob sich vielleicht beim HiroX-Kernel nochmal etwas im Akkuverbrauch verbessern lässt, wenn nicht, war dies mein letzter Testbericht in Bezug auf das ermitteln von UV an den Kerneln für die ICS Firmware 4.0.3, da ja jetzt mittlerweile alle Kernel-Entwickler ihre Kernel auf die ICS Firmware-Version 4.0.4 aufbauen und entwerfen.

    Das bedeutet aber nicht, das ich die Test um das UV nicht irgendwann wieder aufnehmen werde. Zur Zeit möchte ich nur noch keinen Systemwechsel auf meinem Gerät mit der ICS Firmware-Build 4.0.4 vornehmen, weil immer noch das Problem mit dem Brick-Bug vorhanden ist und von Samsung auch noch nicht behoben wurde. Erst wenn sich ein Umstieg auf die ICS-Version 4.0.4 lohnt, werde ich dann auch diesen Schritt unternehmen und mein System anpassen und dann werde ich auch wieder wie gewohnt gerne die Tests zu den angebotenen Kernel unter der ICS-Version 4.0.4 ohne und mit UV aufnehmen.

    Ich hoffe sehr, das alle Beiträge die ich und auch @zimbo bis dato über die Zeit hier eingestellt haben, euch (die diesen Thread hier verfolgen) in der einen oder anderen Situation, in Bezug auf eure Kernel-Auswahl, mit unseren Test helfen / unterstützen konnten, um für euer System den geeigneten Kernel zu finden, bzw. das ihr mit den persönlichen Empfehlungen zu bestimmten Kerneln ebenfalls eure Freude hattet.
    2
     

  16. 09.08.2012, 18:25
    #96
    Wie ich es ja schon befürchtet hatte, lässt sich auch der HiroX 0.26 Intensive nicht mit der App Tegrak Overclock Ultimate Undervolten. Es gab gleich nach den ersten Test-Versuchen Reboots und nachdem ich heute die Navisoftware testen wollte, gab es einen Freeze. Unter diesen Umständen lassen sich keine weitere Tests mit dem HiroX-Kernel durchführen und ich kann zu dem Undervolting auch an diesem HiroX-Kernel nur abraten.

    Hier scheint sich auch die Dominanz des SpeedMod-Kernels zu zeigen, der sich ja ebenfalls nicht mehr seit der Version K3-24 Undervolten ließ. Somit muss ich nun warten bis sich eine geeignete ICS Firmware Version 4.0.4 findet (ohne Brick-Bug), um dann die Tests an CF-Root Kerneln und Custom-Kernel fortzuführen. Bis dahin, euch allen alles gute.
    0
     

  17. Zitat Zitat von SaGaS Beitrag anzeigen
    Wie ich es ja schon befürchtet hatte, lässt sich auch der HiroX 0.26 Intensive nicht mit der App Tegrak Overclock Ultimate Undervolten. Es gab gleich nach den ersten Test-Versuchen Reboots und nachdem ich heute die Navisoftware testen wollte, gab es einen Freeze. Unter diesen Umständen lassen sich keine weitere Tests mit dem HiroX-Kernel durchführen und ich kann zu dem Undervolting auch an diesem HiroX-Kernel nur abraten.

    Hier scheint sich auch die Dominanz des SpeedMod-Kernels zu zeigen, der sich ja ebenfalls nicht mehr seit der Version K3-24 Undervolten ließ. Somit muss ich nun warten bis sich eine geeignete ICS Firmware Version 4.0.4 findet (ohne Brick-Bug), um dann die Tests an CF-Root Kerneln und Custom-Kernel fortzuführen. Bis dahin, euch allen alles gute.
    Wie sieht es denn mit den neuen Phenomenal Kernels aus? HiroX war ja eh nur als Zwischenlösung gedacht.
    0
     

  18. 10.08.2012, 06:39
    #98
    Guten Morgen @chrischaan,

    leider kann ich dir zu den neuen Phenomenal v6.0 und v6.1 Kerneln nichts sagen, wie es sich hier mit dem Akkuverbrauch darstellt, da ich ja immer noch auf der ICS Firmware-Version 4.0.3 bin. Ich bin so wie so überrascht das @fenomeno sich hier wieder mit eingebracht hat, da ich im XDA-Forum gelesen hatte, das er sich erst einmal zurück nimmt, weil er auch oft attackiert wurde und darauf keinen Bock mehr hatte.

    Ich hoffe ja inständig, das es bald von Samsung eine neue Firmware-Build 4.0.4 gibt, wo endlich dieser Brick-Bug behoben wurde, damit ich auch einen Systemwechsel vornehmen kann, um auch die neueren Kernel durchtesten zu können. Habe jetzt schon des öfteren gelesen, das die ICS Firmware-Version 4.0.4 nochmal einen Tick besser sein soll im Akkuverbrauch, als es die ICS Firmware-Version 4.0.3 gewesen ist. Wenn man das dann in Verbindung mit den neuen Kerneln bringt, erhoffe ich mir auch nochmal einen Sprung in Richtung Gingerbread-Zeiten, wo man ja zum Schluss mit der KK5 und dem SpeedMod K2-21 Kernel traumhafte Akkuzeiten hatte.

    Es wird dir zwar jetzt auch nicht deine Frage beantworten, aber vielleicht kann ja mal ein anderer User hier Tests mit der ICS Firmware-Version 4.0.4 in Verbindung mit installierten Phenomenal-Kernel einstellen, um den Akkuverbrauch bei diesem Kernel zu beleuchten. Ansonsten kann ich nur um Geduld bitten, bis ich die Tests dazu wieder aufnehmen kann, um ermittelte Ergebnisse hier zu CF-Root Kerneln und Custom-Kerneln einstellen zu können.


    EDIT:

    Laut @It_ler aus dem XDA-Forum (Kerneltester), soll der Phenomenal v6.0 beste Akkulaufzeiten (Verbrauch) haben, siehe hier:

    http://forum.xda-developers.com/show...&postcount=774
    Geändert von SaGaS (10.08.2012 um 06:51 Uhr)
    1
     

  19. 14.08.2012, 10:03
    #99
    Anders wie erwartet, werde ich doch noch einen Kernel-Test für die ICS Firmware-Version 4.0.3 durchführen können, da @hardcore seinen ursprünglichen SpeedMod Test-Kernel K3-27T noch einmal überarbeitet und daraus sogar eine Special-Version K3-27b entworfen hat. Diese Special-Version beinhaltet alle Änderungen die @hardcore für den SpeedMod K3-31 für die neue ICS Firmware-Version 4.0.4 vorgenommen hatte, um diese auch für die ICS Firmware-Version 4.0.3 anzubieten.

    Bin wirklich sehr gespannt, wie sich der SpeedMod K3-27b durch seine Änderungen (Modifizierungen) auf den Akkuverbrauch unter der ICS Firmware-Version 4.0.3 darstellen werden, die wohl unter der ICS Firmware-Version 4.0.4 (K3-31) hohen Anklang gefunden haben. Ich werde dann dazu in den nächsten 2-3 Tagen die gemachten / ermittelten Testergebnisse einstellen, um einen Vergleichstest zu dem letzten durchgeführten Test mit dem SpeedMod K3-26 zu generieren / zu ziehen.
    2
     

  20. Zitat Zitat von SaGaS Beitrag anzeigen
    Guten Morgen @chrischaan,

    leider kann ich dir zu den neuen Phenomenal v6.0 und v6.1 Kerneln nichts sagen, wie es sich hier mit dem Akkuverbrauch darstellt, da ich ja immer noch auf der ICS Firmware-Version 4.0.3 bin. Ich bin so wie so überrascht das @fenomeno sich hier wieder mit eingebracht hat, da ich im XDA-Forum gelesen hatte, das er sich erst einmal zurück nimmt, weil er auch oft attackiert wurde und darauf keinen Bock mehr hatte.

    Ich hoffe ja inständig, das es bald von Samsung eine neue Firmware-Build 4.0.4 gibt, wo endlich dieser Brick-Bug behoben wurde, damit ich auch einen Systemwechsel vornehmen kann, um auch die neueren Kernel durchtesten zu können. Habe jetzt schon des öfteren gelesen, das die ICS Firmware-Version 4.0.4 nochmal einen Tick besser sein soll im Akkuverbrauch, als es die ICS Firmware-Version 4.0.3 gewesen ist. Wenn man das dann in Verbindung mit den neuen Kerneln bringt, erhoffe ich mir auch nochmal einen Sprung in Richtung Gingerbread-Zeiten, wo man ja zum Schluss mit der KK5 und dem SpeedMod K2-21 Kernel traumhafte Akkuzeiten hatte.

    Es wird dir zwar jetzt auch nicht deine Frage beantworten, aber vielleicht kann ja mal ein anderer User hier Tests mit der ICS Firmware-Version 4.0.4 in Verbindung mit installierten Phenomenal-Kernel einstellen, um den Akkuverbrauch bei diesem Kernel zu beleuchten. Ansonsten kann ich nur um Geduld bitten, bis ich die Tests dazu wieder aufnehmen kann, um ermittelte Ergebnisse hier zu CF-Root Kerneln und Custom-Kerneln einstellen zu können.


    EDIT:

    Laut @It_ler aus dem XDA-Forum (Kerneltester), soll der Phenomenal v6.0 beste Akkulaufzeiten (Verbrauch) haben, siehe hier:

    http://forum.xda-developers.com/show...&postcount=774
    Kann ich verstehen, dass du auf 4.03 bleibst, wobei zumindest der Speedmod (und auch ein paar andere) durch deaktiveren des "MMC_CAP_ERASE" sicher sein sollte. Vorsicht sollte man trotzdem walten lassen. Für mich ist vorallem aber Jkay der Grund erstmal auf der 4.03er zu bleiben, weshalb ich auch sehr gespannt bin auf deine neuen Ergebnisse bzgl. K3-27b. Ist immer gut mehrere Batterie-Benchmarks zu haben, wie z. B. vom It_ler oder dir Verstehe auch nicht was Samsung da so lange braucht, das Problem aus der Welt zu Räumen. Die News auf XDA, in der mitgeteilt wird, dass Samsung das Problem kennt und sich dessen annimmt, ist miterweile schon vom 8. Juni... Kann man nur hoffen, wie so oft.
    1
     

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 45 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] Root für Galaxy Tab 10.1N GT-7511 (plus Custom Kernel und Custom ROM)
    Von spline im Forum Samsung Galaxy Tab 10.1 Root und Rom
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 09.09.2016, 01:01
  2. USB-Jig Problem Android 2.3.4 - KI4 Chainfire Root Kernel
    Von der pe1337 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 01:39
  3. [Hilfe] Aktuellste 3-teilige deutsche Stock ROM & Chainfire Root Kernel
    Von User93238 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 17:58
  4. [KERNEL] Neue CF-root Kernels von Chainfire
    Von cbeckstein im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 11:07
  5. Sgs2 Upadte,Kernel,ROM,Root?
    Von DerChecker55 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 13:22

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

cf root

chainfire

cf root kernel galaxy s2

chainfire root kernel galaxy s2

cf root kernel sgs2 download

CF-Root kernel

content

cf root galaxy s2

cf root kernel

chainfire kernel

chainfire root kernel

autorun surfsetprop

cf root kernel download

cf root galaxy s2 download

cf root sgs2 downloadchainfire cf root kernelcf root kernel sgs2sgs2 kernel vergleichcf-root-sgs2_xx_nee_lpdcf root icsroot kernel galaxy s2 downloadcf-root-sgs2 downloadchainfire root sgs2chainfire 4.0.4cf-root

Stichworte