Apple verklagt Samsung! Apple verklagt Samsung! - Seite 2
Seite 2 von 3 ErsteErste ... 2 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 58
  1. Das Bild hier ist sehr interessant ^^

    http://www.guardian.co.uk/technology...patent-lawsuit
    0
     

  2. Passt dieses Thema nicht besser ins Algemeine Forum?
    Is klar dass es um Galaxy S Design geht aba
    0
     

  3. DaiSifu Gast
    Trotzdem ist der Zeitpunkt interessant. Das hätte Apple auch vor einem knappen Jahr machen können. Aber es wird kurz bevor das SGS II rauskommt geklagt.

    Fakt ist, dass die Ähnlichkeit zum Iphone so groß ist, dass man nun wirklich nicht darüber diskutieren muss.
    0
     

  4. Ich bleib immernoch dabei!
    Apple hat "angst" davor, dass ihr iPhone 5 nicht besser wird, als das Galaxy S II...
    Hätte Apple, Samsung verklagt als das Galaxy S auf'em Markt war[Die ersten paar Wochen], dann könnte man es ...

    Na ja, Apple hat vielleicht einen anderen grund ...
    0
     

  5. Zitat Zitat von One Beitrag anzeigen
    Das Bild hier ist sehr interessant ^^

    http://www.guardian.co.uk/technology...patent-lawsuit
    You made my day. Geile Übersicht. Dann ist ja alles klar.

    Ich bin mir nicht sicher, ob es noch Kabbeleien sind (Kabellaien?). Früher konnte man das lockerer angehen, weil man sich im Großen und Ganzen nicht auf denselben Märkten tummelte. Früher waren auch Google und Apple noch dicke Freunde. Früher war die Werbung auch noch anders ("Wer kein iPhone hat..." oder der 1&1-iPhone Vergleich). Ich denke, dass die Luft durchaus dicker geworden ist. Die Klage selbst ist jetzt nicht der Bringer, aber ich glaube auch nicht mehr an die lockere Atmosphäre von damals.
    0
     

  6. Einfach nur lächerlich:
    http://i.imgur.com/aLGOQ.jpg

    mfg
    Andy
    0
     

  7. Zitat Zitat von Straputsky Beitrag anzeigen
    You made my day. Geile Übersicht. Dann ist ja alles klar.

    Ich bin mir nicht sicher, ob es noch Kabbeleien sind (Kabellaien?). Früher konnte man das lockerer angehen, weil man sich im Großen und Ganzen nicht auf denselben Märkten tummelte. Früher waren auch Google und Apple noch dicke Freunde. Früher war die Werbung auch noch anders ("Wer kein iPhone hat..." oder der 1&1-iPhone Vergleich). Ich denke, dass die Luft durchaus dicker geworden ist. Die Klage selbst ist jetzt nicht der Bringer, aber ich glaube auch nicht mehr an die lockere Atmosphäre von damals.
    Schön wenn ich die Tage anderer Leute mache, das freut mich ungemein Und ja Kabbelei, wüsste nicht was ein Kabellaie damit zu tun hätte. Kabbelei kommt von "kabbeln", steht sogar im Duden drin

    Auf Grund deiner Äußerung stelle ich mal fest dass du den Artikel nicht gelesen hast. Die Grafik zeigt wer in den letzten Jahren alles wen verklagt hat. Und das ist, ob du es nun lesen kannst oder nicht, absolut daraus ersichtlich. Es ist ja nicht so als wenn man mit nem Bleistift ein Labyrinth nachzeichnen müsste Nichts für ungut.. leichter Zynismus Nicht ernst nehmen

    Man wird sehen wie die Geschichte ausgeht. Apple ist der zweitgrößte Kunde Samsungs - wenn ich mich nicht irre auch in diesem Jahr wohl sogar der größte Abnehmer? - und daher sollte man nicht all zu viel in die Sache interpretieren. Ich glaub nicht das Apple auf Samsung verzichten kann und für Samsung würde eine nicht grad kleine Einnahme-Quelle wegfallen (über 7,6 Milliarden Dollar).

    Die werden sich schon einig, ich kann mir nicht vorstellen, dass das in einem Fiasko endet. Sonst kommt mein iPhone 5 ja nie raus *lach*


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Geändert von One (19.04.2011 um 23:57 Uhr)
    0
     

  8. manche antworten hier sind wirklich lustig ^^ das samsung 2 soll besser werden, als das iphone 4? natürlich wird es das. schaut euch doch mal die ganzen handytests an (zb chip.de). da steht das "normale" galaxy schon vor dem iphone 4. weiß garnicht, warum es immer apple apple heißt. das galaxy ist in 99% aller kriterien besser, also das verstehe ich immer nicht so

    MfG
    0
     

  9. Zitat Zitat von Azrael030 Beitrag anzeigen
    manche antworten hier sind wirklich lustig ^^ das samsung 2 soll besser werden, als das iphone 4? natürlich wird es das. schaut euch doch mal die ganzen handytests an (zb chip.de). da steht das "normale" galaxy schon vor dem iphone 4. weiß garnicht, warum es immer apple apple heißt. das galaxy ist in 99% aller kriterien besser, also das verstehe ich immer nicht so

    MfG
    Solche Tests sind rein subjektive Eindrücke. Es gibt andere Seiten wo selbst Nokia-Smartphone von vor 2 Jahren alles abräumen.. Ein Schelm der böses dabei denkt Daher müsste man schon ALLE Magazine im Web berücksichtigen.

    Es gibt im Prinzip kein schlechter oder besser, oder das Beste Gerät, es gibt nur das Gerät das zum Nutzer als Individum am besten passt. Jeder hat andere Vorstellungen von einem Smartphone oder möchte andere Dinge damit anstellen. Somit kann ein Gerät höchstens am besten auf einzelne Nutzer zugeschnitten sein.

    Die Werte die man aus Magazinen liest bzw mitbekommt können Richtwerte sein an denen man sich beim Kauf orientieren kann, aber ich finds schwachsinnig ein Gerät vor das andere zu stellen obwohl man beide wohl selber noch nie im Alltagsgbrauch im Einsatz hatte und wenn dann wohl nur eins Dann fällt die Meinung aber auch wieder nicht objektiv aus sondern subjektiv Und der Mist fängt wieder von vorne an. Jeder hat seine eigene Meinung, aber sollte diese niemals über die Meinung des anderen stellen, sondern respektieren. Jeder benutzt eben das Gerät das für ihn selber am besten ist und nicht für die ganze Welt am besten wäre.

    Aber darum gehts hier eigentlich auch gar nicht. Das ist ein Thread über die Klage von Apple an Samsung Well.. back to topic plz.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    0
     

  10. lol die trenzen rum bei apple,weil sie bald nicht mehr marktführer sind.android rulez
    0
     

  11. Zitat Zitat von cybertron Beitrag anzeigen
    lol die trenzen rum bei apple,weil sie bald nicht mehr marktführer sind.android rulez
    Apple war noch nie Marktführer *lach*


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    0
     

  12. Zitat Zitat von One Beitrag anzeigen
    Apple war noch nie Marktführer *lach*


    Sent from my iPhone using Tapatalk

    dann werden sie es auch nie mehr
    0
     

  13. Da Nokia und RIM beide sehr weit oben stehen bezweifel ich das ich das auch Apropo... Du redest hier von Android und Apple Bissel verwirrend du mejnst doch bestimmt Android und iOS Du kannst ja schließlich nicht ein einzelnes Gerät mit einem Betriebsystem vergleichen


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    0
     

  14. Ich persönlich finde das Samsung das Rad nicht unbedingt neu erfinden kann (siehe WP7),
    klar das Design ist recht ähnlich aber doch wohl (für mich) und viele andere DAS Beste,
    hätte Apple sich das Design ruhig patentieren lassen sollen dann hätte Apple diesen Ärger nicht,
    besser wird es dadurch auch nicht, ich denke das Apple in Samsung und dem Galaxy S und S2 eine zu großen Konkurrent für IHR Iphone sieht.

    Gruß rpm14

    P.S: Dies war die Meinung eines 15 Jährigen ich hoffe sie war den Umständen entsprechend
    0
     

  15. Es geht ja eben darum, dass sie es patentieren haben lassen; sonst hätten sie ja keine Chance..
    1
     

  16. @One
    He he. Ja der "Kabel-Laie" war nur eine Art Neologismus, der mir gestern nicht mehr aus dem Ohr wollte. Ich mag halt Wortspiele und was so herauskommt, wenn Wörter absichtlich verfremdet werden. Einfach ignorieren und nichts dabei denken...

    Den Artikel habe ich in der Tat nicht wirklich gelesen. Lediglich die Anmerkungen, was die Grafik anzeigt und meine Äußerung war auf das Erscheinungsbild bezogen - oder wie es so schön im (mittlerweile gelesenem) Artikel heißt: "Which, briefly, is like an explosion in a spear factory." Der Rest des Artikels liefert sogesehen ja weniger Erkenntnisse, sondern vertieft die einzelnen Pfeile nochmal. Von daher war es auch nicht wirklich nötig ihn zu lesen.

    Meine restlichen Anmerkungen bezogen sich dann mehr darauf, dass hier so der Eindruck erweckt wurde, es wäre völlig normal, dass sich Firmen verklagen und dies nichts weiter zu bedeuten hätte. Ersterem stimme ich vollkommen zu. In der Regel dient es vor allem der Rechtssicherheit der Unternehmen. Ein Patent alleine bedeutet ja nicht, dass dieses auch später mal vor Gericht anerkannt wird. Daher ist es interessant zu wissen, wo die Grenzen sind.
    Im Punkt aber, dass dies nichts weiter zu bedeuten hätte bin ich anderer Auffassung. Denn was früher galt, muss heute nicht mehr gelten. Früher buhlten Microsoft, Google, Apple und Nokia nicht um dieselben Kunden. Nokia baute Telefone und vor dem iPhone war es denen erstmal egal, was Apple macht. Dadurch verlor man keine Kunden. Google war Suchmaschinenbetreiber und bis auf Reibereien mit Microsofts Suchmaschine, war es sowohl Microsoft als auch Apple egal, was Google macht. Jetzt bietet Google ein Betriebssystem an und steht in direkter Konkurrenz zu beiden. Samsung baute vor allem Billig-Handys, Apple ein Premium-Produkt. Mit Galaxy S und Galaxy S II betritt man nun auch den Premium-Markt und stellt prompt den prominentesten Konkurrenten.
    Wie man sieht, gab es früher nicht wirklich das Problem, dass man sich die Kunden gegenseitig abspenstig machte. Daher waren Streitereien auch nicht wirklich allzu ernsthaft. Aber aktuelle Meldungen zeichnen nun ein anderes Bild. Patent-Pools für sehr viele Millionen Dollars werden gekauft um sich vor Klagen zu schützen. 1&1 greift in seiner Werbung direkt das iPhone an. Die iPhone Werbung selbst wiederum fordert jetzt einen auf "dazuzugehören" etc. Vieles hat sich in den letzten paar Jahren geändert und einstige Freunde sind jetzt erbitterte Konkurrenten.

    Ist Panik angebracht? Natürlich nicht! Das sind langwierige Prozesse. Wenn du eine Leiter hinaufsteigen willst, springst du ja auch nicht gleich auf die oberste Sprosse. Alles Schritt für Schritt. Da passt es auch ins Bild, dass Apple sich in den vergangenen Jahren Know-How in Sachen CPU-Design zugekauft hat. Ein vollständig eigenes Design, ein Auftragsfertiger wie TSMC oder Globalfoundries und schon liefert Samsung keine CPUs mehr. Flash-Speicher kann auch Toshiba liefern, wenn es sein muss.
    Es ist ebenfalls fraglich, wie schwer Samsung davon betroffen wäre. Klar erzeugt Apple viel Umsatz. Als zuverlässiger Großkunde werden sie aber sehr günstige Konditionen erhalten, was den Gewinn dann entsprechend schmälert. Möglich ist also alles, ob es so kommt ist wieder eine andere Frage.

    Fakt ist aber, dass die Welt für die Beteiligten nicht mehr die ist, die sie mal war bevor es das iPhone gab und Google mit Android antwortete und das ist gar nicht mal so lange her.
    2
     

  17. Der Artikel den ich gepostet hatte galt vor allem einem der meinte Apple würde alles und jeden Verklagen. Die Grafik dazu wurde von Gartner angefertigt die eine Menge in der Analyseszene zu sagen haben, natürlich sieht sie nicht sonderlich professionell aus.. Aber man sollte erstmal wissen wer überhaupt wen verklagt bevor man mit solchen Aussagen kommt, daher hatte ich es als Interessenbeitrag hinzugepostet

    Ich verstehe deinen Standpunkt durchaus und pflichte dir in fast allen Punkten bei. Nur sehe ich immer noch nicht die Dramarturgie dahinter. 90% der Klagen wurden oft außergerichtlich gelöst und ich denke das wir auch hier auf ein ähnliches Beispiel hinauslaufen werden.

    Mal eben den Fabrikanten zu wechseln ist für Apple ein riesen Umbau. Apple hatte schon letztes Jahr mehr als 30% der Displaykapazitäten gekauft um in einer Woche knapp 2,6 Millionen iPad 2 zu verkaufen... Gott in einer Woche Die stehen tierisch unter Produktionsstress. Das iPhone 5 wird sich (eventuell) auch verschieben und ich denke es würde sich noch kranker verschieben, wenn Samsung als SoC Lieferant wegbrechen würde. Eine schnelle Umstellung wäre bei den knappen Produktionskapazitäten so gut wie unmöglich.

    Apple hat einen Standpunkt: Jedes Jahr seit dem ersten iPhone ist jede iPhone Generation das meistverkaufte Smartphone des Jahres. Insgesamt gesehen ist es das meistverkaufte der Welt mit weit über 100 Millionen Einheiten.

    Samsung hat seinen Standpunkt: Apple ist der größte und gewinnbringenste Kunde des Unternehmens. Apple macht über 4% allein in der Abnahme der Hardware jährlich für Samsung aus. Das sind umgerechnet mehr als 7,6 Milliarden Dollar und das sind nicht nur Teile fürs iPad und iPhone.

    Ich denke beide Seiten wollen ihre Standpunkte auch nicht aufs Spiel setzen. Samsung will seinen Kunden (Gewinn) behalten und Apple würde gerne weiterhin ungestört produzieren können.

    Auf der anderen Seite ist Samsung mit seiner Galaxy S Reihe eine Bedrohung in den Absatzzahlen für die kommenden Quartale. Das SGS II kommt noch vor dem iPhone 5 - wies aussieht weit davor - und Apple verspielt seine beste Möglichkeit zu kontern schon allein damit dass das iPhone 5 zu spät kommt...

    Also ziehen sie die Klage nach. Sie lag die ganze Zeit in der Rückhand, da Apple die Patente ja hält und es jederzeit hätte machen können. Das SGS störte die Absatzzahlen noch nicht so gut das eine Klage noch nicht angemessen war, dennoch sehen sie sich JETZT durch den Erfolg des SGS und dem darauf aufbauendem SGS II in Gefahr gute Absatzzahlen zu verlieren.

    Hinzu kommt das Apple den Release-Termin eventuell verschieben muss, und somit bleibt keine andere Wahl als diese Art von Konter.

    Ich hoffe ich hab nichts ausgelassen.. Aber so ähnlich könnte sich das im Moment abspielen. Würde das iPhone 5 sich eventuell nicht so hart verschieben, hätten die vielleicht auch anders reagiert.. vorerst jedenfalls.

    Dennoch denke ich das es für beide Seiten eine Möglichkeit geben wird es anders zu handhaben. Sie sind so ziemlich engste Geschäftspartner und das schon seit Jahren. Ein Wechsel von Samsung auf eine andere Marke halte ich für eine stark schwächende Komponente die dann auf Apple wirken würde. Es würde jedenfalls heftige Auswirkungen haben und ich denke dessen sind die sich auch bwusst.

    Wobei als Außenstehender kann man eh nur spekulieren ^^ Wir sitzen hier und versuchen das zu analysieren warum hier überhaupt etwas passiert. Wirklich sagen kanns im Endeffekt wohl keiner

    Naja ich bin auf das Ende gespannt

    //edit
    Bevor ich es vegesse will ich mich bei dir für die guten Gedankengängedanken Eine sachliche Unterhaltung mit interessanten Standpunkten über eine Situation. Ich liebe sowas Ganz ohne flames oder komische Nebenbemerkungen. Es liest sich deutlich angenehmer und macht vor allem mehr Spaß als so kanch anderer Beitrag hier ^^

    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Geändert von One (20.04.2011 um 23:45 Uhr)
    0
     

  18. Ok, bleiben wir beim Thema

    Ich persönlich kann das nicht verstehen, warum Apple Samsung verklagen will. Denn so schmerzhaft das für mich jetzt auch ist, Apple ist im Moment halt einfach DIE Marke für solche Handys (was für ein Handy Typ ist das eigentlich? ^^ Touch-Smartphone?).

    Obwohl immer mehr Handys so aussehen wie das Iphone (LG, Samsung, HTC etc), teilweise sogar "besser" sind und oft auch um einiges günstiger, steigen die Verkaufszahlen des Iphones immer weiter.

    Ich verstehe nicht, wie es soweit kommen konnte, das Apple so gehypt wird. Die Firmenpolitik ist (in meinen Augen) einfach unhaltbar.

    Aber ich denke nicht, das Apple "Angst" haben muss, denn selbst wenn das Galaxy S II kommt, glaube ich fest daran, das dennoch mehr IPhones 4 verkauft werden und es wird genug Menschen geben, die auf das 5 warten. Das wird sich so schnell nicht ändern.

    Für die meisten geht es einfach um den Apfel auf der Rückseite und nicht immer nur um das, was "drin" steckt.

    Ich hatte die letzten Tage Freunde zu besuch. Insgesamt waren wir 8. Und? 5 IPhones4, 2 IPhone3 und ich mit meinem Galaxy ^^

    Also wie gesagt, meiner Meinung nach braucht Apple sich keine Sorgen machen, das Samsung mal in aller Munde sein könnte. IPhone kennt wirklich jeder. Samsung? Die machen auch Handys?


    MfG

    Hätte ich fast vergessen. Was auch noch (leider ) für das IPhone spricht, es taucht einfach überall auf. In jedem zweitem Film oder Serie (aktuelle natürlich) tippen die Leute auf nem IPhone rum. In der Werbung heißt es auch ständig "Holen sich sich jetzt die IPhone app" und von Android zb hört man sowas so gut wie nie. Selbst bei Jamba Spots etc ist ein IPhone abgebildet. Apple ist einfach überall und das wird sich so schnell nicht ändern.
    Geändert von Azrael030 (21.04.2011 um 07:18 Uhr)
    0
     

  19. Ich frage mich, wie viel von den gerade bekanntgegebenen 6 Milliarden Dollar Quartalsgewinn Apple wieder in die Werbung steckt. Man muss sich über die Hype wirklich nicht wundern, wenn das iPhone - wie Azrael030 ganz richtig schreibt - an jeder Ecke zu sehen ist. Wann immer eine Vorabend-Serie oder eine TV-Reportage läuft, darf man davon ausgehen, dass ein iPhone (z.B. als Stoppuhr) ins Bild kommt. Apropos BILD - die scheinen auch nur "iPhone" zu schreiben, wenn sie Smartphones meinen. Tipps für Apps werden grundsätzlich auf Apple-Produkte ausgerichtet - selbst wenn es dieselben Programme (und das sogar meist kostenlos) auch für Android gibt.
    Mir kann niemand weismachen, das wäre Zufall: Apple sponsort alles und jeden und stattet Redaktionen aller Medien kostenlos oder günstig mit iPhones und iPads aus, um überall präsent zu sein. Nicht falsch verstehen: Das ist ein genialer Schachzug und unterstreicht Steve Jobs' Talent als Product Placer. Schade nur, dass damit die Realitäten verzerrt werden. Man muss der breiten Masse eben nur oft genug das Produkt vor die Nase halten, damit sie meint, das wäre auch das beste. Selbst wenn (oder gerade weil?) man dafür das Doppelte bezahlen muss.
    0
     

  20. Ja, das stimmt wohl. BILD hat vermutlich auch einen Vertrag mit Apple, oder bekommt für alle Mitarbeiter kostenlose Pads und Telefone

    Apple hat das wirklich schlau angestellt. Heute muss sich jedes neue Handy mit dem IPhone vergleichen lassen und auch messen. Das IPhone ist fast schon wie Tempo oder OB, wenn ihr wisst, was ich meine
    0
     

Seite 2 von 3 ErsteErste ... 2 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Samsung Galaxy mit einem Apple PC
    Von Lance im Forum Samsung Galaxy S
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 16:21
  2. Apple verklagt HTC wegen 20 Patentverletzungen
    Von [Prototype] im Forum Plauderecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 10:56

Stichworte