HTC wird Treiber nicht verbessern HTC wird Treiber nicht verbessern
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Dass die Treiber für die Qualcomm-Chipsets auf den aktuellen HTC-Geräten schlecht funktionieren, haben wir ja schon berichtet. Nun gibt es anscheinend eine offizielle Abfuhr an das Bestreben, ATI Imageon und weitere Videohardware-Beschleunigung auf den Geräten zu erhalten. "Der Wert für die Geräte in deren Kombination von Funktionalität und Konnektivität zusammen übersteige den Wert in deren Fähigkeiten, hochaugelöste Videos anzuzeigen".
    Für HTC, so scheint es, sind die Geräte also gut genug in Sachen Graphiktreibern und die ATI Imageon-Funktion wird erst in kommenden Geräten aktiv genutzt werden. Mehr dazu gibt es hier (Englisch).
    3
     

  2. Das bisher einzige offizielle Statement von HTC kann hier gefunden werden.
    Geändert von yjeanrenaud (27.01.2008 um 17:45 Uhr)
    1
     

  3. Sehr billig von HTC.. Da sind sie dabei, viele Geräte zu verkaufen, Apple echt Konkurrenz zu machen und dann so etwas. Das wird sie viele, sehr viele Kunden kosten und zwar wohl nicht die "Alltagsuser" (welche sich sowieso eher ein Apple iPhone kaufen) sondern die Poweruser, welche sich so etwas nicht bieten lassen und welche auch immer mitgeholfen haben, HTC Geräte zu verbessern (zB. die xda-devs.)
    0
     

  4. Ein gewisses Verständnis für HTC kann ich ehrlich gesagt aufbringen.
    Es ist immer einfach als User, alles mögliche zu fordern. Wir sind uns gewöhnt, alles zu erhalten, vorallem Software, und das noch gratis.
    HTC wird Gründe haben, sei es technischer Natur (Treiber noch nicht ausgereift), oder finanzieller Natur (man möchte nicht alle Funktionen auf einmal einbauen, ansonsten wirds schwierig, kommende Geräte zu verkaufen).
    Wir müssen uns bewusst sein, dass beim Kauf des Gerätes fast niemand überhaupt wusste, dass die überhaupt möglich wäre mit dem Chip. Erst nachdem jemand das rausgefunden hat, wills jeder haben. Es ist ja nicht so, dass diese Funktion "versprochen" wurde von HTC und nicht eingehalten wurde. Sie wurde bewusst deaktiviert.

    Ich denke wir sollten uns einfach an unseren jetzigen Geräten freuen, welche ja wirklich gut sind, und uns auf die kommenden Geräten mit ATI Imageon freuen.
    1
     

  5. Also ich hoffe, dass bei den xda-devs einer die treiber noch macht
    klar ist es einfach, zu fordern. aber wenn man das iphone ansieht, alles schnell, alles flüssig und nachher scrollst du mal im IE mit ein paar Bildern auf dem Kaiser ... dann schluckst du schon leer.
    0
     

  6. Zitat Zitat von juelu Beitrag anzeigen
    Also ich hoffe, dass bei den xda-devs einer die treiber noch macht
    klar ist es einfach, zu fordern. aber wenn man das iphone ansieht, alles schnell, alles flüssig und nachher scrollst du mal im IE mit ein paar Bildern auf dem Kaiser ... dann schluckst du schon leer.
    Diese Hoffnung wollte ich auch gerade aussprechen. Ich verstehe HTC natürlich auch, dass es nicht das Ziel ist einer PSP Konkurrenz zu machen. Wenn aber das normale Benutzen wie Surfen stark verbessert werden könnte sehe ich den Sinn nicht.
    0
     

  7. ...und zumal es ja LG anscheinend mit dem KS20 auch geschafft hat, die Treiber ordentlich zu implementieren.

    Ich denke, da die Treiber ja wohl vorhanden waren, wäre es ein Leichtes gewesen, diese auch zu integrieren.

    Aber HTC will wohl eher neue Geräte verkaufen, die diese Funktionalität dann auch besitzen.

    Eigentlich schon traurig, was einem heute als Kunde so angeboten wird. Oft nur halbfertige Sachen, die wir dummen Beta-Tester dann zur Serienreife bringen dürfen

    Aber wie oben schon angedeutet, die Developers werden da wohl sicher noch etwas heraus tüfteln, hoffe ich mal. Ist ja schon nicht normal, was das gesamte Potential an Tüftlern und Programmierern dort auf die Beine stellen kann.

    Grüessli und einen schönen Sonntag

    Thomas
    0
     

  8. xda-developers bieten $5200 für die Treiber.
    0
     

  9. Nun, so weit ich das verstanden habe, geht es ja nicht nur darum, dass die Funktion entdeckt wurde und nun gefordert wird, sondern dass die Geräte ohne die entsprechenden Treiber ordentliche Leistungseinbussen aufweissen und verglichen mit der Vorgängerreihe langsamer sind, oder?
    0
     

  10. Ich habe es auch so Verstanden.
    0
     

  11. Ja sie sind langsamer (in einigen Anwendungen jedenfalls)
    Der Bildaufbau ist um einiges langsamer und beim berühren des Touchscreens steigt die CPU-Aktivität auf 100% was es unmöglich macht irgend etwas zu spielen oder die Lautstärke ändern während ein Video läuft!
    Und das stört schon sehr. Ich muss kein 3D Wunder haben aber möchte wenigstens die selben Applikationen nutzen (und zwar mindestens gleich schnell) wie auf meinem Qtek 9090
    2
     

  12. Schaut euch mal diese Werbung von Qualcomm an:
    http://brew.qualcomm.com/bnry_brew/p...-303_Ligon.pdf
    Vorallem auf der Seite 16 ist auch ein Kaiser (Tytn II) zu sehen. Das gibt mir Hoffnung

    *edit* Das ist kein Kaiser, aber auch irgendwas von HTC
    Geändert von Boriz (01.02.2008 um 08:30 Uhr)
    2
     

  13. Hmm.. das zeigt doch mehr, dass der Kaiser den Qaulcomm Chip integriert hat und nicht wie gut.. jedoch könnte es aber natürlich wieder sein, dass Qualcomm nicht schlecht dastehen will und darum einlenkt..
    0
     

  14. Naja, wenn sie darüberschreiben "Xbox 360 Graphics scaled for mobile devices"
    Dann wird wohl auch irgendwas drann sein. (evt. auch erst in Zukunft )
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Treiber zu HTC Touch ??
    Von zh169 im Forum HTC Touch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 09:44
  2. Verteilerliste wird nicht synchronisiert
    Von NEMA im Forum HTC TyTN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 11:53
  3. Empfang wird nicht angezeigt
    Von SPV im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 06:43

Stichworte