Motorola Milestone Erfahrungsberichte Motorola Milestone Erfahrungsberichte

Umfrageergebnis anzeigen: Kannst du das Motorola Milestone weiterempfehlen?

Teilnehmer
89. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    82 92.13%
  • Nein

    7 7.87%
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61
  1. Bitte stellt hier eure eigenen Erfahrungsberichte zum Motorola Milestone ein. Dieser Erfahrungsbericht hilft weiteren Benutzern weiter, die noch nicht sicher wissen, ob sie sich das Milestone anschaffen sollen oder nicht - ist schliesslich nicht das billigste Gerät auf dem Markt und ein Kauf will gut abgewogen werden.
    Grundsätzlich gild: Je länger ein Erfahrungsbericht, desto informativer für die anderen Usern

    Wäre schön, hier demnächst (ab Verfügbarkeit des Milestone) einige Einträge zu lesen!

    Bitte keine Fragen in diesen Thread stellen - die User, die bereits ein Motorola Milestone haben, werden euch auch im Forum eine kompetente Antwort auf eure Fragen geben. Bitte pro neue Frage einen neuen Thread eröffenen und einen aussagekräftigen Titel verwenden. So bleibt das Forum übersichtlich und User mit der gleichen Frage können eine Antwort direkt über die boardinterne Suchfunktion finden - so werden nicht die gleichen Fragen immer und immer wieder gestellt.

    Nehmt doch auch an der Umfrage teil - bitte aber nur, wenn ihr das Gerät auch wirklich getestet habt!

    (Auch Unregistrierte dürfen an Abstimmungen teilnehmen, Beiträge schreiben und Themen erstellen - wir freuen uns also auch auf Erfahrungsberichte von nicht registrierten Benutzern)

    // Habe das mal angepinnt, das Gerät kommt ja in den nächsten Tagen Ich freue mich auf eure Berichte
    Geändert von Moritz (26.11.2009 um 16:46 Uhr)
    0
     

  2. 18.11.2009, 19:34
    #2
    Also: Hier meine ersten Erfahrungen mit dem Milestone. Natürlich subjektiv. Habe mir erlaubt für alles eine Note zu vergeben.

    Verarbeitung: Sehr gut. Wenn einem das Design als solches gefällt, und mir gefällts. Note: 2+

    Tastatur: Naja, Druckpunkte fehlen. Irgendwie ist es egal, ob man auf dem Display oder dem Keyboard tippt, aber vll ändert sich das ja nach der Eingewöhnung. Note: 3-

    Display: Wow. Top. Kapazitiv eben. Die Auflösung ist echt gut. Noch ein zwei Updates und es wird auf dem Speed des Iphones. Note: 1-

    Kamera: Die Fotos sind ein Witz. Hierzu gibt es genug Threads mit Beispielfotos. Meine bisherigen waren noch schlechter. Note, auch gemessen am Iphone 3g mit 2 MP: Note: 6, setzen.

    Weitere Pluspunkte bisher:
    Browser schön schnell.
    Die LED für Nachrichten/ Akkuzustand
    Während des Ladens wird der Batteriezustand angezeigt. Zudem singnalisiert ne weisse LED, dass es geladen wird.

    Nachteile bisher:

    - Pinch to zoom funktioniert nicht unter google Maps.
    - (auch wenn nicht überraschend, war auf allen Handson-Videos zu sehen): das Menü/Homescreen ruckeln etwas.
    - Ich hab meine Kontakte immer noch nicht drauf, weil ich keine kostenlose Software zum Syncen von Android 2.0 mit Outlook und einer 64-bit Windows 7 gefunden habe.


    Android selbst werde ich nicht benoten, weil es mein erstes Android-Handy ist und ich mich erst einarbeiten muss, um qualifizierte Bemerkungen hierzu treffen.

    Das war es,für's erste. Nach ein paar Tagen intensiver Nutzung folgt ein weiterer Bericht.
    Geändert von Olsson (18.11.2009 um 20:19 Uhr)
    11
     

  3. dawiz Gast
    Nur ganz kurz - mehr folgt später:

    - Tastatur: nicht so schlecht, wie sie anderswo gemacht wird. Man tippt nach kurzer Eingewöhnungszeit sicherlich ganz brauchbar drauf. Man muss sich aber trotzdem fragen, warum Motorola das Keyboard überhaupt verbaut hat - das On-Screen Keyboard ist nämlich ziemlich gut. Positiv ist, dass das Milestone trotz der Tastatur so dünn geblieben ist, dass man die virtuelle Tastatur ohne jegliche Komforteinschränkung verwenden kann

    - Display: Der Wahnsinn schlechthin. Top Auflösung, extrem hell, wirklich wunderschön. Nachteilig ist im Direktvergleich mit dem iPhone allenfalls der Umstand, dass Motorola das Teil zwar länger, aber etwas weniger breit als den iPhone Screen gemacht hat. Dadurch wirkt es unter Umständen subjektiv kleiner als das Teil vom iPhone, obwohl es faktisch deutlich grösser ist.

    - Speed: Etwas durchwachsen. Das Milestone ist keineswegs lahm - das Switchen der Homescreens ist aber nicht ganz so flüssig wie beim iPhone. Ist aber eigentlich auch kein Wunder, denn beim iPhone laufen auch keine Widgets im Screen. Ich habe lieber die Widgets und dafür einen (absolut minimen) Lag auf'm Homescreen. In den Anwendungen ist es total flüssig. Der Browser ist mit WiFi EXTREM schnell.

    - Konnektivität: Hier noch was Schweiz-spezifisches: das Milestone hat nicht nur keinen SIM-Lock, sondern kommt auch gleich mit den korrekten Access-Points für die schweizer Provider vorkonfiguriert. Also nur SIM-Karte rein, Uhrzeit korrekt einstellen und lossurfen!
    3
     

  4. dawiz Gast
    So, ein erstes Mini-Update nach 3/4 tagen Nutzung:

    - Keyboard: muss meinen ersten (einigermassen positiven) Eindruck korrigieren. Nachdem ich mal versucht habe, einige EMails damit zu schreiben, komme ich zum Schluss, dass das QWERTZ Keyboard unbrauchbar schlecht ist. Ich vertippe mich wegen der nicht vorhandenen Rechtschreibprüfung derart häufig darauf, dass ich auf der virtuellen Tastatur 10x so schnell schreibe

    das heißt: die Tastatur ist so schlecht zu bedienen, dass man ohne Rechtschreibprüfung häufig Fehler produziert. Man tippt immer wieder daneben bei den ungenauen Tasten.
    Geändert von Moritz (20.11.2009 um 10:40 Uhr)
    2
     

  5. 20.11.2009, 16:07
    #5
    Auch von mir ein kurzer -subjektiver - Erfahrungsbericht wenn ich es mit meinem iPhone 3G vergleiche:

    Gerät und Verarbeitung: Sehr hochwertig verarbeitet. Dadurch dass es auf der Rückseite eine gummiartige Oberfläche hat, liegt es sehr gut in der Hand. Der Schiebemechanismus macht auf mich einen sehr guten Eindruck, nichts wackelt. Selbst die Lautstärke/Kamerataste empfinde ich nicht als wackelig, was ja teilweise in Tests erwähnt wurde.
    Display/Touchbedienung: Excellentes Display und sehr gute Touchbedienung. Es reagiert fast immer mindestens so schnell wie das iPhone 3G, es gibt keine wirklich störenden Verzögerungen. Toucheingaben werden zuverlässig umgesetzt. Das Display sieht natürlich nach kurzer zeit total vertappt aus - aber das ist bei Geräten mit Touchscreen nunmal so. Von der Bedienung her alles in allem wirklich super umgesetzt.
    Tastatur physisch/virtuell: Für mein Empfinden beide sehr gut zu bedienen. Auch wenn ich jetzt schon länger keine "echte" Handytastatur mehr gewöhnt war, komme ich sehr gut mit der des Milestone zurecht. Sicherlich ist sie sehr flach aber die Tasten haben einen fühlbaren Druckpunkt. Nach ein wenig Eingewöhnung kann ich damit sehr schnell und mit relativ wenig Schreibfehlern tippen.
    Die virtuelle Tastatur funktioniert ebenfalls sehr gut und ist nach meinem Empfinden der des iPhone ebenbürtig. Die "Tasten" sind gut zu treffen und das Tippen wird schnell und flüssig umgesetzt.

    Betriebssystem: Es ist mein erstes Android Phone und ich kannte bisher nur das iPhone 3G sowie ein HTC Touch mit Windows Mobile 6.1. Android ist nach meinem Eindruck Windows Mobile derzeit bei weitem Überlegen (was WM 7 bringt wird man sehen). Es reicht allerdings was den Gesamteindruck des Systems anbelangt bisher nicht ganz an das iPhone OS heran. Hier wirkt alles noch eine Ecke "stimmiger". Vermutlich fällt das aber jemandem, der das iPhone nicht kennt, garnicht auf bzw. ist es natürlich letztlich auch wieder Geschmacksache.

    Kamera: Was die Kamera anbelangt, so empfinde ich sie weder besonders schlecht, noch besonders gut. Ich muss aber dazusagen, dass ich von Handycams generell nicht allzuviel halte und mich deshalb auch nicht intensiv damit beschäftigt habe.

    Für mich ist das Milestone definitiv eine wirkliche Bereicherung bei den Smartphones und es ist für mich jederzeit eine Empfehlung wert!
    4
     

  6. 20.11.2009, 16:17
    #6
    ich sag mal zu allem andern nix, da wir ja wissen wie super das system, die bedienung usw.. is....

    daher sag ich nur was zur tastatur:

    find ich ok, man spürt nen druckpunkt beim drücken.
    allesdings muss man sich ein bischen daran gewöhnen...
    mein erster impuls ist es die beleuchtenden buchstaben direkt zu drücken, was dazu fürht, dass man sich vertippt, da die buchstaben ja links unten inner ecke der tasten liegen. deswegen erstmal dran gewöhnen ein bischschen rechts über dem buchstaben zu drücken.

    verarbeitung is super, schön schwer, gefällt mir... jedoch hab ich auch ein wenig angst... diese masse entwickelt sicher ein gute kinetische kraft wenn das ding aus der hand rutscht und irgendo aufschlägt :/
    2
     

  7. So ich habe das Gerät jetzt seit knapp 2 Tagen und ich sage es schonmal vorweg: Ich bin total begeistert.

    Das Gerät liegt super in der Hand und lässt sich einfach, wie es auch nicht anders zu erwarten war, perfekt mit den Fingern bedienen. Mit gefällt auch das Aussehen des Gerätes sehr gut. Lediglich das Gewicht finde ich etwas zu hoch. Aber naja... Fortschritt hat halt seinen Preis.

    Das Display allgemein ist einfach genial. Satte Farbe und eine traumhafte Farben.

    Das Handy ist extrem schnell und lediglich, wenn man Software installiert, wird es kurzzeitig etwas träge, das ist aber in meinen Augen völlig zu entschuldigen. Die Tastatur, die ich nun schon öfter als "schlecht" bezeichnet wurde, finde ich eigentlich ziemlich gut. Ich kann mit Ihr sehr gut schreiben und finde Sie echt passend. Was mich wiederrum etwas stört, ist der Slider. Irgendwie gefällt mir dieser nicht so gut. Wobei ich leider nicht sagen kann, worin der Grund dafür liegt. Die Verarbeitung des Gerätes ist aber sehr gut.

    Auch das Surfen ist mit dem Gerät sehr angenehm. Der Browser ist sehr schnell und zeigt die Seite, die ich bisher damit betrachtet habe korrekt an.

    Die Kamera hingegen ist nun auch in meinen Augen nicht so der Bringer, aber das sollte nun jeder wissen, der sich schon mal mit dem Gerät beschäftigt hat. Da ich selber aber kein großer Kamerafreund bin ist das für mich kein entscheidener Faktor. Jeder der aber jede Menge tolle Fotos machen will, sollte sich nach einem anderen Handy umgucken bzw. warten ob da noch was über ein Softwareupdate verbessert werden kann.

    Der einzige richtige negative Punkt ist die Synchronisation mit dem PC (Outlook). Das funktioniert nicht direkt vom PC zum Handy (zumindest habe ich noch keinen vernünftigen Weg gefunden) und über Google Calender und co werden gespeicherte Wiederholungen leider nicht korrekt übernommen. Was ist echt schade finde... aber ich denke da wird es in Zukunft noch einen Weg geben.

    Der Akku ist leider auch noch ein kleiner Kritikpunkt. Wenn man das Gerät so nutzen will, wie man es möchte, dann läuft man leider Gefahr, dass das Gerät am Nachmittag nur noch eine geringe Akkustärke hat oder es bereits aus ist. Ich hoffe das Motorola dafür noch einen größeren Akku nachliefert.

    Kommen wir nun zu meinem Fazit: Das Milestone ist das Handy das ich erwartet habe. Ein Alleskönner mit leichten Schwächen, von denen die eine und andere sicherlich durch das eine oder andere Update noch ausgeglichen wird.
    Geändert von Unregistriert - Micha (21.11.2009 um 11:08 Uhr)
    4
     

  8. 21.11.2009, 13:14
    #8
    Habe das Milestone jetzt exakt 23 Stunden und wollte euch mal meine Eindrücke und Erfahrungen schildern:


    Design: Sehr elegant! Harte Kanten und alles schön flach. Erinnert ein wenig an das RAZR.

    Display: Exzellent! Das beste was ich jemals bei einem Smartphone gesehen habe. Die Farben sind echt ausdrucksstark und leuchten richtig. Selbst wann man mit dem Auge ganz nah ans Display geht und anschaut, könnte man meinen, die Buchstaben wären aufs Display "gedruckt" man erkennt keinen einzigen Pixel, und selbst kleine Schriften sind noch sehr gut erkennbar. Kein Vergleich zu den Displays meines iPod Touch (480 x 320 Pixel) und Samsung Omnia i900 (400 x 240 Pixel)

    Gehäuse: Fasst sich gut an. Die Rückseite ist ein wenig gummiert, man möchte es gar nicht mehr loslassen, auch beim schreiben liegt es gut in der Hand.
    Der Akkudeckel ist aus Metall, doch leider sitzt er nicht 100 prozentig gut. Am oberen Ende steht er ganz leicht über.

    Tastatur: naja. Hat mich nicht überzeugt. Ist ja klar, dass man bei dem flachen Gehäuse keine wunder erwarten kann, aber 1mm mehr dicke, investiert in die Tasten hätten dem Teil echt verdammt gut getan. Hatte vor längeren im Media Markt die Tastatur eines Nokia N97 getestet, und die war um Welten besser.
    Die On-Screen Tastatur jedoch ist sehr gut, im Querformat tippt es sich sogar noch besser wie auf meinem iPod Touch, da das Display des Milestone breiter ist und die Tastatur somit mehr Platz hat

    Steuerkreuz: kann man meiner Meinung nach nicht gut drücken. Hätten besser ein Trackball eingebaut, und zwar so, dass man auch drankommt, wenn die Tastatur geschlossen ist, dann hätten die auch die Tastatur größer machen können.

    Sprachqualität: Super! Hab noch nie mit nem Handy telefoniert, das beim Telefonieren so einen gute Sprachqualiät hat. Liegt sicher daran, dass Motorola noch seine Sprachverbesserung "CrystalTalk" eingebaut hat.

    Kamera: Sehr gut! An der Bildqualität kann man echt nicht meckern. Für seine 5 MP macht das Milestone meiner Meinung nach sehr gute Bilder. Mein altes Samsung Omnia (ebenfalls 5 MP) kam da nicht mit. Leider speichert das Milestone die Bilder recht langsam, was allerdings auch an der (angeblich) lahmen MicroSD liegen kann.
    Auch die Videoqualität macht einen sehr guten Eindruck, man kann Sogar echt alles hören, was gesagt wird. Bisher hatte ich noch kein Handy, dass bei Videos auch eine gute Tonqualität aufnimmt, aber das Milestone tut es!

    Browser: Recht schnell (Aber nicht so schnell wie Safari auf iPod Touch/iPhone, dafür viel schneller wie Opera Mobile auf Samsung Omnia), gut zu bedienen und hat viele Funktionen, die man bei Safari und Opera Mobile vermisst.

    Media-Player: einfach! Und das meine ich nicht positiv. Lieblos gestaltet, sieht langweilig aus. Hat den selben Player wie alle anderen Android-Smartphones. Da hätte Motorola noch ne Oberfläche drüber legen können, wo die doch viel erfahrung mit ihren ROKR Musikhandys haben! Gibt im Android Market noch weitere Media-Player zum Download, von denen mich allerdings noch keiner überzeugt hat.

    Navigation und GPS: Das Milestone findet seine GPS-Position super schnell, da kommt kein Navigationsgerät oder anderes Smartphone mit! Die mitgelieferte Navigationssoftware "MOTONAV" macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Habe sie jetzt nicht ausführlich getestet, einfach nur mal gestartet und mir die Karten und das ganze Interface angeschaut. Es kann sogar Verkehrsinformationen (also Stau, Unfälle, etc.) übers Internet empfangen. Das konnte Route66 auf dem Samsung Omnia nicht.
    Allerdings will noch gesagt sein: Es Handelt sich nur um eine 60-Tage Testversion.
    Was die Vollversion kostet kann man noch nicht herausfinden, das weiß Motorola scheinbar selbst noch nicht. Jedenfalls ist auf der zuständigen Seite https://motonavmobile.naviextras.com nichts genaues zu finden.

    Weitere kleine, aber feine Mängel:
    -Micro-USB und Kopfhörer-Anschluss sind nicht verdeckt, und stehen sogar aus dem Gehäuse heraus. Der perfekte Staubfänger!
    -Das USB-Kabel ist mit seinen schätzungsweise 70cm (hab nicht nachgemessen) viel zu kurz. Könnte ruhig doppelt so lang sein.
    -Wenn man im Dunkeln auf der Tastatur tippt und gerade ein Sonderzeichen (die Tasten sind ja zahlreich doppelt belegt) sucht, geht die verdammte Beleuchtung schon nach ca. 5 Sekunden aus. Zu wenig zeit, das gesuchte Sonderzeichen zu finden! Man kann auch dummerweise nicht einstellen, wie lange die Tastaturbeleuchtung bei Nichtbenutzung angeschaltet bleiben soll.
    -Nach der kurzen Zeit, in der ich das Milestone habe, ist die Displayrückwand durchs auf- und zu schieben Kratzer und furchen entstanden.
    -Der Spalt zwischen Kameralinse und linkem Gehäuserand ist etwas zu breit geraten, sodass selbst bei mir schon Staubkörner drin sind. Auch der Rahmen um das Display ist nicht so toll. Er steht ca 0,5mm über, gibt auch wieder hier Spalte in den der Staub rein kann.


    Mein Fazit:
    Das Milestone ist kein iPhone. Das will es auch gar nicht sein. Dafür ist es ein solides, schweres,flaches, alles in allem recht gut verarbeitetes Smartphone mit tollem Betriebssysten, dass sich gut an eigene Wünsche (Widgets & co.) anpassen lässt.
    Außerdem ist der Preis, für das was es bietet noch in Ordnung.
    Im iPhone stecken ja teilweise die gleichen komponenten (Prozessor z.b.) und es ist deutlich teurer.
    Das Milestone hat meine Erwartungen zwar nicht übertroffen, aber untertroffen auch nicht. Einzig der Media-Player ist (wie schon oben gesagt) für die Tonne.
    Das Milestone ist für Motorola ein gelungener Start mit kleinen Schwächen in die Android-Welt, der sie wahrscheinlich aus der Krise retten wird.


    Wenn ich dem Milestone eine Schulnote geben müsste, wäre es die 2-.
    5
     

  9. Dirkolino Gast
    Muss einige Sachen an dem Erfahrungsbericht bemängeln!

    Die Tastatur des N97 ist nicht besser... im Gegenteil. Die Tastatur im N97 ist Müll!

    Der Browser ist in der Geschwindigkeit etwas schneller als der des iPhone 3G!

    Zum Media Player:
    Der ist optisch nicht der schönste. Aber vom Klang her ist das Milestone dem iPhone überlegen wenn es um Bluetooth Kopfhörer geht!
    0
     

  10. 21.11.2009, 21:26
    #10
    Soderle... ich schreib nun auch mal meine Meinung.

    Das Gerät habe ich zwar erst seit drei Tagen in den Fingern, aber es ist einfach Klasse. Ich steige von einem HTC Polaris mit einer spartanischen 240x320er Auflösung um und kann nur sagen das Display ist WOW!

    Es ist für mich als Ex-WinMob User noch ungewohnt, dass alle Anwendungen irgendwie offen bleiben, und dennoch das System reaktiv und schnell bleibt. Aber ich denke das ist eher positiv zu bewerten.

    Der APP-Market ist auch wunderbar. Bis auf Facebook musste ich mir bisher nix im Internet zusammensuchen.

    Syncen über Google macht mir immer noch bauchweh, da suche ich immer noch nach einer Lösung, mit einem eigenen Server über den man von überall zu jederzeit Syncen kann, und den Thunderbird/Lightning auch nutzen kann. Exchange ist da keine Lösung.

    Dann stolperte ich über mein erstes Problem. Irgendwann wollte ich meine erste SMS versenden und musste feststellen, dass es einfach nicht Funktionieren will. Ich kann bis heute kein öffentliches Menü finden, in dem ich die Nummer der Mitteilungszentrale einsehen/ändern konnte. Ich fand ein verstecktes Menü (*#*#4636#*#*) in dem ich dann diese Nummer nachtragen konnte. Danach funktionierte es.

    Ein weiteres Problem musste mein Kollege feststellen. In seiner Wohnung ist der UMTS-Emfang äusserst schlecht und das Milestone scheint kein automatisches Fallback auf GSM Netze zu unterstützen. Als Folge liegt das Handy bei ihm zu Hause nur auf der Fensterbank um keinen Anruf zu verpassen.

    Die Hardwaretastatur ist eine nette Zugabe, die ich aber gerne gegen geringeres Gewicht eintauschen würde. Das höhere Gewicht resultiert aber wohl auch aus der extrem guten verarbeitung des Gerätes.

    Ein negativer Punkt stößt mir dennoch auf und zwar würde ich gerne die kostenlose Navigation von Google nutzen. Dennoch ... auch bei meinem Polaris war nur TomTom dabei. Die Karten hätte ich kaufen müssen.

    Jedenfalls bereuhe ich den Schritt zu Android bisher nicht und bin sehr zufrieden.

    Derzeit überlege ich noch ob es nötig ist Displayfolien oder ein ganzes Bodykit zu nutzen um den Meilenstein zu schützen. Was meint Ihr?
    4
     

  11. dawiz Gast
    Habe hier noch einen extensiven Erfahrungsbericht (in Englisch) gepostet:

    http://www.englishforum.ch/619095-post124.html
    1
     

  12. Habe das Gerät jetzt seit Samstag und möchte auch mal meine ersten Eindrücke schildern (die sind ja bekanntlich die wichtigsten )

    Werd mich vom Stil an MrKingFrog orientieren

    Design: Gefällt mir ausgesprochen gut, dieses Kantige mit den Goldakzenten. Liegt gut in der Hand wobei man schon große Hände braucht manchmal

    Display: Wow, wenn man vom HTC Diamond kommt wie ich ist das ganze einfach beeindruckend, die Hintergrundbilder strahlen einem entgegen und es macht einfach nur Laune verschiedene auszuprobieren um sich an der Strahlkraft zu erfreuen.

    Tastatur: Für mich liegt die Hardwaretastatur einen Tick vorne. Ich komme mir ihr gut zurecht und mag es einfach beim tippen mehr vom Bildschirm zu sehen. Ich wechsele jedoch immer und habe keinen klaren Favoriten.

    Sprachqualität: Auch hier top, verstehe mein Telefonpartner ohne rauschen oder sonst etwas sehr gut.

    Kamera: Nur einige Bilder geschossen wobei mich der Blitz etwas nervte weil er immer auslöste und die Fotos dadurch "verblitzt" waren. Ansonsten hab ich mir die Kamera oder die BIlder nicht so genau angeschaut weil ich sie auch eher selten nutze.

    Browser: Schnell, super übersicht dank großen Display. Auf dem Diamond war das surfen eine Qual. Multitouch funktioniert tadellos.

    Media Payer: Noch nciht probiert, wobei ich sowieso keine Musik auf dem Handy höre =)

    Navigation: MotoNav wollte ich nicht testen weil ich dachte lasse die 60 Tage erst anfangen wenn ich es wirklich brauche aber werde definitiv demnächst GoogleNav testen.

    Ansonsten bleibt zu sagen, dass Milestone ist mein erstes Androidhandy und ich bin vollauf begeistert. Einfach aber dennoch mit Einstellungsmöglichkeiten. Der Market ist ein Traum allein darin könnt ich Stunden stöbern. WLAN, mobiles Inet funktionieren immer wie sie sollen.
    Alle Kontakte in Google eingetragen, sync MInuten später war alles auf dem Gerät sehr geil.

    Fazit: Das Milestone ist genau das Handy mit dem Betriebssystem das ich gesucht habe. Ich denke es geht noch eine lange Zeit, dass ich immer wieder etwas neues entdecke sei es durch Apps oder so.
    Bin 100% zufrieden.
    4
     

  13. Der von daze erwähnte Kollege, das wäre dann ich und hiermit folgt nun auch mein Bericht:

    Vorweg: Das UMTS Problem hat sich gelöst. Dazu gibt es hier im Forum auch einen eigenen Thread: http://www.pocketpc.ch/motorola-mile...flugmodus.html

    Ich bin bisher auf jeden Fall sehr positiv angetan von dem Milestone. Wie ich bereits an anderer Stelle hier im Forum geschrieben habe, wollte ich es mir ursprünglich erstmal nur bei daze anschauen, bevor ich es selbst anschaffe, konnte der Versuchung aber nicht widerstehen. Auch ich komme vom HTC Polaris und damit WinMob.

    Die Verarbeitung des Geräts ist auf jedenfall erstklassisch - bin ich aber auch nicht anders von Motorola gewohnt.

    Das Display ist mit seiner extrem hohen Auflösung wirklich höchst angenehm für die Augen und auch die automatische Beleuchtungsregulierung ist sehr praktisch, wenn sie mich auch manchmal durch ein "pumpen" bei Änderung des Neigungswinkel etwas nervt.

    Zur Akkulaufzeit kann ich wenig sagen, da das Gerät bisher erst zwei oder drei Ladezyklen hatte und dementsprechend der Akku noch nicht seine volle Leistung erreicht hat. Was ich aber bisher erlebt habe, hat er durchaus das Potential 2-3 Tage zu halten, wenn man nicht übermäßig viel damit rumspielt. In der Anfangsphase ist das natürlich noch extrem viel und führt dadurch zu Fehleinschätzungen.

    Die Tastatur. Oft verschrien, ich mag sie. Sie ist weit entfernt von einer perfekten Variante, das gebe ich zu, aber nach weniger als einer Woche hab ich mich so daran gewöhnt, dass ich kaum mehr Fehler mache, als auf meiner Laptop-Tastatur. Ich bin vielleicht damit nicht so schnell, wie mit der im Lappi, da ich aber darauf auch keine Romane schreiben will, ist das für SMS und Instant Messaging mehr als ausreichend. Die Software-Tastatur hingegen ist nicht so mein Fall (zumindest nicht im Portrait-Mode).

    Die Bedienbarkeit der Oberfläche ist für mich bisher teilweise etwas schlecht, weil ich das Gefühl habe, dass ich gerade relativ kleine Buttons (z.B. Umlaut-Auswahl) meistens mehrfach drücken muss, bis ich es so erwische, dass Android es akzeptiert. Kann aber sein, dass ich auf dem glatten Display Drag-Clicks mache und das Telefon es deswegen nicht akzeptiert - bei meinem HTC hatte ich ein invisibleShield auf dem Display, das punktgenaues Tippen durch (minimalen) Rutschschutz etwas vereinfacht. Aber das ist wohl eher eine Gewöhnungsfrage, wie auch bei dem Hardware-Keyboard.

    Das Gewicht ist für meinen Geschmack etwas zu hoch, aber durch die Verwendung von Metall als Werkstoff und dem Einbau eines Hardware-Keyboard wohl kaum zu ändern.

    Der Android Market hat mich positiver überrascht, als ich es gedacht hätte. Bei WinMob war man es ja gewohnt beispielsweise bei xda-dev tonnenweise Apps zu finden bzw. erstmal aufwändig suchen zu müssen. Das ist hier alles soweit ganz bequem zentralisiert. Gefällt mir. Wie einer meiner Vorredner werde ich aber die Beurteilung von Android Spezifika an dieser Stelle beenden, da ich vorher kein Android hatte.

    Google Maps Navigation inkl. kostenlosem Offline-Kartenmaterial für EU hätte ich mir jedoch sehr gewünscht. Ich verstehe zwar das Problem mit den Rechten am Kartenmaterial und den dadurch entstehenden Kosten, aber das ändert an meinen Wünschen doch reichlich wenig.

    Sync via Google... Am Anfang hab ich mich schon irgendwie dagegen gesträubt, aber andererseits: Die Zukunft als gläserner Mensch ist kaum vermeidbar, dann will ich wenigstens ganz vorne mit dabei sein!
    Voller Umstieg auf Google Apps mit Kontakten, Mail und Kalender.

    Abschließend kann ich sagen, ich war Anfangs sehr skeptisch und der Flugmodus-UMTS-Bug hat es mich fast zurückschicken lassen, aber mittlerweile bin ich wirklich froh mit dem Gerät.
    5
     

  14. Auch von mir ein kurzer -subjektiver - Erfahrungsbericht wenn ich es mit meinem iPhone 3G vergleiche:

    Betriebssystem: Es ist mein erstes Android Phone und ich kannte bisher nur das iPhone 3G sowie ein HTC Touch mit Windows Mobile 6.1. Android ist nach meinem Eindruck Windows Mobile derzeit bei weitem Überlegen (was WM 7 bringt wird man sehen). Es reicht allerdings was den Gesamteindruck des Systems anbelangt bisher nicht ganz an das iPhone OS heran. Hier wirkt alles noch eine Ecke "stimmiger". Vermutlich fällt das aber jemandem, der das iPhone nicht kennt, garnicht auf bzw. ist es natürlich letztlich auch wieder Geschmacksache.

    Bin seit 4 Tagen stolzer Besitzer und kann die positiven Meinungen der meisten Beiträge nur bestätigen. Allerdings die Begeisterung für das Betriebssystem hält sich auch bei mir noch in Grenzen:
    Habe heute einen hübschen System-Crash erlebt.. einziges Lebenszeichen ist das "Android" Aufleuchten am Anfang. Allerdings in einer Endlosschleife. Momnetan liegt das Gerät ohne Akku im Kühlschrank zum Kalt-Reset. Bin gespannt, ob das was nützt
    Geändert von juelu (29.11.2009 um 18:11 Uhr)
    0
     

  15. 02.12.2009, 14:29
    #15
    Hier noch kurz meine Erfahrungen:

    Ich habe vom HTC Touch HD zum Motorola Milestone gewechselt und bin absolut begeistert!

    1. Performance: Ich merke nirgends die erwähnten Lags, das Browsen ist recht schnell und macht richtig Spass mit diesem Gerät.
    2. Tastatur: Anfänglich hatte ich auch meine Mühe mit der Tastatur, nach kurzer Einarbeitungszeit bin ich nun aber auch damit voll zufrieden. (Rechtschreibprüfung würde ich generell deaktivieren, ich schreibe regelmässig in ~4 Sprachen Mails und SMS, das macht die Prüfung sehr umständlich)
    3. Multitouch: Das einzige was mich bis jetzt stört ist die Zoom-Funktion mit zwei Fingern. Häufig wird nicht wirklich gezoomt nur das Center verschiebt sich.
    4. Design: Das Gerät ist auf jeden Fall super verarbeitet, das Design ist wie immer Geschmackssache.
    5. WinMobile / Android: Android bietet unglaublich viele Möglichkeiten für Entwickler mit einigen wenigen Zeilen Code genialie Applikationen zu schreiben und das merkt man auch: Im Appstore findet man fast alles, was das Herz begehrt. Das Sicherheitskonzept beim Android ist ebenfalls einzigartig, der Marketplace auch für Entwickler ohne Validierung verfügbar.
    6. Kamera: Ich bin an die Kamera des HD gewöhnt und verglichen damit leistet die Kamera des Milestone ganze Arbeit - Die Fotos werden bei halbwegs akzeptabeln Lichtverhältnissen ziemlich gut. Die Videoqualität ist hervorragend. Verglichen mit Sony Ericsson Non-Smartphones ist die Kamera zwar immer noch ein Witz, geht aber in die richtige Richtung.
    7. Batterie: Die Batterie ist zugegebenermassen wirklich schwach. Sie hält bei voller Belastung keine 6 Stunden (Testing). Im Alltag sollte sie aber schon so ca. 2 Tage halten.

    Fazit: Bis jetzt bin ich mit meinem neuen Gadget durch und durch zufrieden. Es bietet genau das, was mir bei Windows Mobile gefehlt hatte.
    Geändert von varius (02.12.2009 um 15:03 Uhr)
    3
     

  16. 02.12.2009, 15:31
    #16
    [FONT="Verdana"]Motorola Milestone ein zweiter Versuch.

    meine erste Kurzvisite das Milestone betreffend war mangels wackelndem Slider nicht von Erfolg gekrönt. Da deshalb kein wirklicher Test von meiner Seite erfolgen konnte, habe ich mich entschlossen- diesen Test mit einem neuen Gerät zu wiederholen.
    Heute kam das gute Stück an und ich konnte das Teil genauer unter die Lupe nehmen.

    Vergleiche beziehen sich primär auf den HTC Hero.

    Zuerst erfolgte natürlich der „Slidertest“- Ergebnis – Bombenfest ohne Spiel und trotzdem nicht schwergängig- perfekt.

    So soll es sein, Akku rein und Handy in Betrieb genommen.

    Display.

    Der erste und bleibende Eindruck ist gut, das Display ist klar und Farbenfroh und sehr hochauflösend ohne das Icons und Schriften zu klein werden. Im Vergleich zum Hero fällt auf, das der Bildschirm empfindlicher auf Eingaben reagiert und die Bedienung daher etwas einfacher ist.
    3,7“ sind angenehm zu überblicken und machen das Milestone insgesamt nicht zu groß.

    MS ++ Hero +

    Gehäuse

    Rock solid, mit teils etwas wackeligen Tasten, ich drücke z.B. sehr oft versehentlich die Taste für die Kamera.
    Insgesamt ist mir das MS etwas zu eckig und im besondern- zu schwer. Seine 160gr. sind gefühlt mehr als die 30gr. tatsächliche Differenz zum Hero. Das Handy liegt mir relativ schlecht in der Hand zusätzlich scheint der Schwerpunkt oben zu liegen, was es nicht besser macht.
    Die Hardwaretastatur ist IMHO besser als ihr Ruf aber für mich kein Kriterium.

    MS + Hero ++

    Bedienung/Oberfläche

    Die Grundoberfläche von Android ist sehr „aufgeräumt“ und was als erstes auffällt ist, das der Bildschirm trotz Originalbestückung und drei Seiten, beim scrollen merklich ruckelt, das gilt im übrigen auch für die Benachrichtigungsleiste- das wirkt leicht „pomadig“.

    Insgesamt vermisst man als Hero User zuerst die Sense Oberfläche und zugehörige Widgets. Da beist die Maus keinen Faden ab, das nackte Android ist dagegen öde. Richtig ärgerlich finde ich aber 2 Dinge- die fehlende Modemfunktion und die nicht vorhandene Telefontaste- das sind für mich irgendwie Grundfunktionen eines Smartphons, wobei ich die fehlende Telefontaste noch verschmerzen könnte.
    Hier hat HTC mit seinen Zugaben eindeutig die Nase vorn, daran ändert auch Android 2.0 nichts, Sense bietet sowohl optisch als auch in der Benutzbarkeit einen erheblichen Mehrwert für mich.
    Den Trackball mag man oder nicht, ich mag ihn (insbesonders seine Messagefunktion)

    MS + Hero ++

    Geschwindigkeit

    Vom lahmen Startbildschirm abgesehen, habe ich hier nur Vorteile für den MS sehen können, hier ist der Browser und das drehen des Bildschirms besonders zu erwähnen.

    MS ++ Hero +

    mein Fazit

    Insgesamt ist das Milestone nicht mein Handy, bzw. bietet es mir nicht genügend Mehrwert um vom Hero umzusteigen. Mir ist klar, dass das sehr subjektiv ist und dass man beim "native Android" vieles nachrüsten kann- aber eben leider auch muss. IHMO hat HTC hier einiges richtig und vor allem zuende gedacht.
    Alles hat seine Vor- und Nachteile und ich denke beide Konzepte haben ihre Berechtigung und finden ihre Anhänger- für mich bleibt da nur- warten auf ein (HTC) Smartphone mit größerem Display.

    Zum Vergleich hatte ich vor kurzem das HTC HD2 und das Teil hatte mich, trotz WM, sofort in seinen Bann gezogen- aber das ist wieder eine andere Geschichte.[/FONT]

    Nachtrag


    Habe mich heute von Motonav nach Hause begleiten lassen- Akkustand bei Fahrtbeginn 20%, KFZ Ladegerät angeschlossen nach ca. 10 min. Vollabsturz des MS.

    Kein Einschalten mehr möglich, weitere 10 min später MS reagiert wieder- Akkustand 5%- das MS muss recht viel Akku verbrauchen. Die Ladeleuchte war an, Strom hat das Handy bekommen.

    Empfangsqualität

    Sowohl Mobil (UMTS) als auch per Wlan, hat der Hero unter allen Bedingungen den besseren Empfang. Das ist besonders beim UMTS-Empfang bei mir auf der Arbeit zu beobachten- wo der Hero noch stabil H im Display hat, das ist das MS bereits auf G- Bei Wlan ist es ähnlich, in unserer Wohnung (Badezimmer- ist am schwierigsten) hat der Hero unter gleichen Bedingungen immer 2 Balken mehr als das MS.

    MS + Hero ++
    Geändert von GermanHero (02.12.2009 um 21:22 Uhr)
    5
     

  17. Ich habe das Milestone nun seit gestern Mittag und bin bis anhin grundsätzlich zufrieden...

    Was die positiven Elemente des Gerätes angehen, so kann ich mich eigentlich nur den vorangehenden Beiträgen anschliessen, insbesondere das Display, die Verarbeitung und auch die Sprechqualität sind für mich Top.
    Zudem ist es für mich als Umsteiger sehr angenehm mit Android zu arbeiten, denn es erklärte sich bisher alles von selbst. Gerade die Schlichtheit des Android schätze ich, nach einem völlig überladenen Symbian Gerät, sehr. Ebenso ist die Erweiterung mittels Apps sehr einfach und vielseitig. Innert Kürze konnte ich durch das Gerät so konfigurieren, dass es meinen Bedürfnissen entspricht.

    Obwohl ich vor dem Kauf mir ein wenig Sorgen betreffend die Handlichkeit gemacht habe, so muss ich sagen, dass das Milestone dank seiner geringen Dicke und dem fühlbaren Gewicht sehr angenehm in der (Frauen)Hand liegt.
    Auch die oftmals kritisierte Hardware-Tastatur ist für Frauen ideal.

    Anlass zu Kritik gibt es von meiner Seite eigentlich nur für die fehlende "direkte" Outlook Anbindung. Aber es geht ja auch über einen kleinen Umweg.... Mit einem Gmail-Konto und der Software "Gsync" funktioniert die Synchronisation von Kontakten und Kalender nun auch einwandfrei.
    1
     

  18. Habe mein Milestone nun auch schon fast 24 Stunden, und bin bisher fast ausnahmslos zufrieden. Die HW-Tastatur passt für mich sehr gut, Druckpunkt tiptop, sogar mit dem Steuerkreuz habe ich keine Probleme.
    Was die Hardware anbelangt insgesamt keine negativen Punkte.

    Aktuell habe ich nur zwei Probleme, die etwas nerven (oder wo ich einfach die Lösung noch nicht gefunden habe):
    - Kontakte können nicht nach Nachname, Vorname sortiert werden
    - Die Verbindung zu meinem Bluetooth-Autotelefon bricht immer nach 2 Minuten Inaktivität wieder ab.

    Insgesamt aber definitiv ein grosses GO! für das Gerät, schlägt mein (altes? HTC Hero um längen. => Hätte übrigens zufälligerweise gerade so eines abzugeben
    1
     

  19. Habe jez auch endlich mein DROID.

    Habe meinen Stein jez seit gestern und bin rundum zufrieden!
    Das Gerät hat meine Erwartungen voll erfüllt.
    Zum Vergleich nehme ich mal mein altes Gerät, den Touch HD.
    Hier nun mein Erfahrungsbericht:


    Hardware ****
    Die Verarbeitung des Gehäuses und der Tastatur ist noch besser als ich mir vorgestellt habe. Ich hatte bisher noch kein Gerät welches sich so hochwertig anfühlte.
    Die Kamera & Laustärketasten trüben den Gesamteindruck aber ein bisschen, da Sie sehr wackelig sind. Ist für mich aber verschmerzbar.

    Display *****
    Das Display ist sehr empfindlich und sehr genau. Selbst winzige Links im Browser kann ich gut 'drücken' - bei meinem Touch HD brauchte ich dafür meist den Stylus. Multitouch funktioniert zumindest im Browser sehr gut.(hab ich bisher nur im Browser probiert).
    Display ist sehr hell, kräftige Farben und noch schärfer als das Display von meinem Touch HD. So muss ein Display strahlen.

    Tastatur ****
    Die Tasten sind kleiner als ich gedacht habe. Trotzdem kann ich darauf ganz gut tippen. Habe aber auch nicht die grössten Hände.
    Guter knackiger Druckpunkt!
    Ist übrigens mein erstes Gerät mit 'richtiger' Tatatur. Habe noch ein altes SonyE P910, das hatte zwar auch ne QWERTZ aber die Tasten waren zu klein um Sie zu benutzen.

    Software *****
    Mein erstes Android Device!
    Bin recht begeistert von Android. Super zu bedienen, sehr schnell. Da liegen Welten zwischen Android(auf meinem Milestone) und WinMobile(auf meinem HD).
    Man braucht keine Bedienungsanleitung. Alles schön aufgeräumt.
    Vor allem der Market ist klasse.

    Telefon & Empfang *****
    Habe erst 2 kurze Anrufe gemacht. Bin kein Vieltelefonierer, der Klang ist auf jeden Fall gut.
    Empfang ist bei mir mit T-Mobile sehr gut(wohne ausserhalb der Stadt).

    GPS & Empfang *****
    Hab ich bis jez nur kurz im Haus probiert. Sehr schnell und exakt Standort gefunden und das Indoor!
    Draussen bzw. im Auto hab ich noch nicht ausprobiert.
    Bewertung folgt...
    EDIT: Findet auch im Auto immer sehr schnell einen Satelitten und den exakten Standort, die Verbindung bleibt meist stabil. Auch hier hat das Milestone vor meinem HD die Nase vorn.

    Kamera ***
    Kann ich noch nicht wirklich beurteilen.
    Muss ich mal bei gutem Licht ein paar Bilder machen.
    Besser als die Kamera meines HDs ist Sie aber auf jeden Fall.
    Bewertung folgt...
    EDIT: Bei starker Vergrösserung auf dem Rechner unscharf u detailarm.
    Sehr helles Fotolicht!
    Für Schnappschüsse unterwegs ok, zum ernsthaften Fotografieren nehm ich lieber meine Sony.
    Videoaufnahme find ich für ne Handycam recht gut.

    Akku ****
    Kann ich auch noch nicht beurteilen, nach nur 1 Tag.
    Scheint aber nich der schlechteste Akku zu sein.
    Bewertung folgt...
    EDIT: Akku hält bei nicht intensiven Nutzens bei mir max 2 Tage. Am WoEnde nutze ich das Milestone deutlich mehr, da ist der Akku meist Abends leer. Lade aber sowieso immer Abends auf, daher ok.

    D R I D - D O E S
    Geändert von JustDoIt (20.12.2009 um 22:37 Uhr)
    4
     

  20. 03.12.2009, 22:39
    #20
    Habe meines jetzt fast eineinhalb Tage und kann sagen PERFEKT!
    Nur die Kamera fand ich nicht sehr toll...... aber leigt so wie ich überall lese an der software was hoffentlich geupdatet wird. ansonsten fünf von fünf sterne!!!
    Tastatur auch ok muss mich nur mit dem "s" und dem "@" noch anfreunden ^^
    0
     

Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorola Milestone Testbericht / Review
    Von Magni im Forum Motorola Milestone
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 14:00
  2. Motorola Milestone Videos
    Von Magni im Forum Motorola Milestone
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 15:59
  3. Motorola Milestone Bedienungsanleitung / Handbuch
    Von Moritz im Forum Motorola Milestone
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 12:18
  4. Motorola Milestone Freeware
    Von Moritz im Forum Motorola Milestone
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 10:28
  5. Motorola Milestone Fotos
    Von juelu im Forum Motorola Milestone
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 18:05

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

motorola milestone erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte Motorola Milestone

motorola milestone erfahrungen

motorola milestone meinungen

motorola milestone erfahrungsbericht

motorola milestone erfahrung

erfahrungsbericht motorola milestone

erfahrungen mit motorola Milestone

motorola milestone

erfahrung motorola milestonemotorola milestone media marktmilestone erfahrungenmilestone erfahrungMotorola Milestone preis media markterfahrung mit motorola milestonebedienungsanleitung motorola milestonemilestone erfahrungsberichtewie bekomme ich bilder auf mein handy motorola x720milestone erfahrungsberichtmotorola milestone bewertungenMilestone 2 erfahrungsberichtarmv milestone prozessormotorola milestone bei media marktmotorola milestone cm7m otorola milestone erfahrungsbericht

Stichworte