Toter Akku !  Oder ist's doch was anderes??? Toter Akku ! Oder ist's doch was anderes???
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Hallo zusammen!


    Kleine Frage:

    Weiss jemand von Euch, warum mein Akku (Standart 1620mA),
    nach ca. 70%igem Gebrauch einfach bereits tot ist, obwohl ich diesen zu Beginn auf fast 3% Restenergie runter brachte?

    Ich gebrauche das Gerät fast täglich, der Akku wird also täglich voll geladen und eben auch täglich bis auf 3 - 4% Restenergie verbraucht.

    Seit guten 2 Wochen beobachte ich dieses Problem, das sich das Gerät nach 70% Gebrauch nicht mehr einschalten lässt.
    wenn ich dann den Akku lade, sehe ich, das eigentlich noch gute 30% Energie vorhanden sein müssten!!


    Weiss da jemand von Euch was drüber, wenn ja, an was liegt das und was kann ich dagegen machen, damit ich wieder die volle Akkuleistung bis fast 100% gebrauchen kann?

    Danke für Eure Hilfe!


    Marc
    0
     

  2. Das ist eine Sicherheitseinstellung, die du wohl irgendwie aktiviert hast. In der Registry gibt es einen Schlüssel, der festlegt, ab wieviel Akku der PocketPC sich nicht mehr anschalten lassen soll damit der Speicher nicht flöten geht. Das kommt noch von den "alten" Geräten, die keinen unflüchtigen Speicher hatten wie die Geräte mit WM5.
    0
     

  3. Hey danke Dir!

    Kannst Du mir noch bitte verraten, wo ich was ändern muss,
    damit's wieder so funzt wie es muss?
    0
     

  4. Apropos Akku:

    Ich hab mir vor ein paar Monaten einen zweiten Akku bei BraunOni's Battery Upgrade http://www.batteryupgrade.com/ bestellt. Günstig und gratis Versand, kann ich empfehlen.

    Cheers
    0
     

  5. ich denke es wird unter HKLM\SOFTWARE\Drivers\VPD sein.
    0
     

  6. Hallo zusammen!

    Leider komme ich schon wieder mit diesem Problem!


    Habe mir auf Grund dieser Probleme, einen NEUEN, zweiten Akku zugelegt!

    Dieser funktioniert einwandfrei, IM Gerät meines Kollegen. Er konnte ihn bis zu 96% der Leistung gebrauchen.

    Lege ich bei MIR diesen neuen Akku ein, ist das Gerät nach Gebrauch von etwa 33% wieder tot!
    So war das auch schon mit dem mitgelieferten Akku!

    Ich denke mal, das dieses Problem nicht an der Batterie liegen kann,
    ABER AN WAS DENN DANN ???

    Mein 9000er wird sorgfältig benutzt, keine Schläge, Stösse und der gleichen, auch ist es mir niemals irgend wie runter gefallen!

    ...Aber das Gerät ist nach ca. 33% einfach tot, lässt sich dann kaum merhr starten und gebrauchen!


    Kann mir irgend jemand von Euch sagen, was das ist, an was es liegt oder was ich machen kann, damit das gerät wieder an die 100% der Akku-Leistung heran kommt?

    Ist wirklich äusserst mühsam, wenn man nie weiss, wann man das Gerät auf's Mal nicht mehr nutzen kann, obwohl man es wahrscheinlich genau in diesem Moment dringend braucht?

    Für Eure Hilfe danke ich Euch

    Marc
    0
     

  7. Ich würde es in die Reparatur senden mit genauer Fehlerbeschreibung
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Ringo Mobile oder etwas anderes
    Von mimei im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 13:55
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 12:38
  3. API Übersicht (oder etwas anderes nützliches)
    Von MontyBurns im Forum Programmieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 17:13
  4. D-Link oder doch Netgear?
    Von MuvOn im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 17:35
  5. Ausschalten oder Akku raus?
    Von MuvOn im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2004, 23:06

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

braunoni

braunonis

braunoni erfahrungen

toter akku

battery upgrade kritik braunonisbraunonis erfahrungenHTC universal Batt wird nicht geladenbraunonis batterie upgradebraunoni batterybraunoni batteryupgrade Erfahrungenbraunoni batterien batteryupgrade erfahrungenwww.braunoni.com

Stichworte