"Verlorene" Outlook-eMail-Accounts löschen?
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Ich habe da ein etwas vertracktes Problem mit meinem SPV M5000: Immer wenn ActiveSync beim Anschluss an den PC ein Problem irgendwelcher Art hat (z.B. Gerät ausschalten während der Synchronisation, aber auch schon mal aus mir völlig unerfindlichen Gründen), erscheint auf dem SPV die Meldung: "Korrigieren Sie Ihr Kennwort für Exchange Server, Domäne/Benutzername: Default/Default".

    Egal, was ich da eingebe, in jedem Fall sind dann alle meine Outlook-eMail-Accounts gelöscht. Das allein wäre schon ärgerlich genug - und wenn jemand eine Lösung dieses Problems hätte, wäre ich auf jeden Fall dankbar (PS: ich habe mir bereits das aktuelle ActiveSync von Microsofts Webseite heruntergeladen, nützte aber nichts).

    Mühsamer noch ist aber das Problem, dass anschliessend Outlook es mir nicht mehr erlaubt, meine eMail-Konten unter dem gleichen Namen neu einzurichten, da sie zwar in der Konten-Liste von Outlook nicht mehr auftauchen, aber offenbar doch nicht völlig gelöscht sind. Ärgerlich ist dies auch, weil im linken Balken, wo bei der SMS/MMS/eMail-Verwaltung auch die eMail-Konten aufgelistet sind, die alten Konten trotz allem noch sichtbar sind, aber nicht mehr angewählt werden können! Somit muss ich die neu eingerichteten Konten jeweils so benennen, dass sie alphabetisch vor den alten Konten-Namen auftauchen, damit sie überhaupt per linken Balken aufgerufen werden können...

    Darum die Frage: Wo zu Henker können die alten eMail-Konten, auf die ich nicht mehr zugreifen kann, definitiv gelöscht werden, damit ich die neuen Konten unter den alten Namen einrichten kann? Für einen Rat wäre ich sehr dankbar, denn diese ganze Sache bringt mich nach nunmehr fünf Mal alles neu Einrichten zur Verzweiflung...
    0
     

  2. puuuh, das ist ja wirklich mühseelig.
    Also die e-mailkonten sind in CE-Datenbanken gespeichert. Mit dem dbExplorer kannst du auf diese zugreiffen. suche dir die mail- und ordner-datenbanken raus, mach eine sicherung und lösche die dann einzeln. oder vielleicht, und je nach dem einfacher, mach einen Hard-reset...
    Geändert von yjeanrenaud (17.08.2008 um 14:35 Uhr)
    0
     

  3. Hmm, ich habe jetzt die Datenbanken durchsucht, aber nichts gefunden. Selbst wenn ich sämtliche Datenbanken gelöscht habe, blieben die Namen der alten Konten besetzt. Die müssen also noch anderswo gespeichert sein... Würde auch dazu passen, dass die alten Konten zwar nicht mehr innerhalb Outlook in der Kontenliste auftauchen, dennoch aber in der Leiste am linken Rand.

    Einen Hardreset würde ich nur ungern machen, nicht nur, weil ich nicht alles neu personalisieren und installieren will, sondern auch, weil es das Problem nicht wirklich lösen würde...
    0
     

  4. Also, zuerst eine Entschuldigung, die Daten sind tatsächlich in einer der Datenbanken, nur nicht in der, die mir dbExplorer angezeigt hat. Überhaupt kann ich mit dbExplorer nur gerade auf das MSN Contacts und die pMailxxx zugreifen, der ganze Rest wird schlicht nicht angezeigt - oder übersehe ich da irgendeine Möglichkeit, die restlichen Datenbanken zu öffnen?

    Wie auch immer, per dbViewer konnte ich mir schliesslich insbesondere das cemail.vol anzeigen lassen - wo eben die vermaledeiten "gelöschten" Konten drin sind - und dann von Hand alle Einträge einzeln löschen (alles aufs Mal ging nicht, da kommt nur eine Fehlermeldung ). Dann endlich waren die Konten definitiv weg, und ich konnte mir wieder alles schön neu einrichten

    Aber wenn ich schon dabei bin: Kennt jemand einen Database-Editor, der unter WM5 zur Abwechslung mal ohne Probleme funktioniert? Der dbViewer ist da eher eine provisorische Lösung...

    Alternativ wüsste ich auch gerne, wie man die Datei cemail.vol schlicht und einfach löschen kann. Wäre zur periodischen "Lösung" meines Problems das praktischste, nur ist diese Datei ständig vom System her in Verwendung, sodass sie weder kopiert, umbenannt noch gelöscht werden kann. Aber irgendeinen Weg muss es doch geben, sie zu löschen(?)...

    So, und nun warte ich noch auf ein ROM-Update, wo all die Probleme, welche mich überhaupt erst an den Rand der Verzweiflung gebracht haben, hoffentlich gelöst sein werden...
    0
     

  5. nun, du kannst einen ordner FilesToBeDeleted (oder so ähnlich, ich glaueb in \windows\ ist so einer vorhanden), erstellen und dort eine Verknüpfung zur cemail.vol datei erstellen. Dann wird beim nächsten Soft-Reset eigentlich die datei gelöscht.
    Wenn nicht, geh in den Ornder \windows\Startup und bennenne die Datei poutlook.lnk um, oder verschiebe sie woanders hin. Softreset, datei löschen, Startup-verknüpfung wieder herstellen, fertig.
    0
     

  6. Ach, dafür ist dieser "FilesToBeDeleted"-Ordner... Hab' den immer nur am Rande und wenn, dann achselzuckend beachtet. Ich werd's das nächste Mal probieren, wenn mir wieder die E-Mail-Konten gelöscht werden (was hoffentlich so bald nicht sein wird ) Danke jedenfalls für die Tips!
    0
     

  7. wo hast du diesen "dbViewer" her? wo kann man diesen Herunterladen?
    0
     

  8. 0
     

  9. [FONT=Arial][FONT=Arial]Es gibt noch einen anderen Weg der aber alle Konten, Mails, SMS, MMS löscht... also vorher sichern.

    Finally... es gibt eine Datei cemail.vol im Stammverzeichnis die alle Konten und SMS/MMS/MAILS verwaltet.. wenn man die löscht sind alle E-Mail Konten inkl jedweder Nachricht weg. Aber das Ding ist, dass sich die Datei im Betrieb des PPC weder löschen, umbennen, noch verschieben, kopieren läßt.. Das ganze hat mich durch ein forum dann zu Mortscript geführt.[/FONT]
    [/FONT][FONT=Arial][FONT=Arial] Dort schrieb jemand: einfach ein Programm mit

    Delete „\cemail.vol“

    schreiben-> Verknüpfung des Progs in Windows\Autostart und schon ist die Datei nach dem nächsten Soft Reset gelöscht und es wird dann sofort eine Neue erstellt... Danach nur wieder rausnehmen aus Autostart, damit nicht jedesmal eine neue erstellt wird!


    Dann SMS/MMS wieder drauf spielen.

    Für das Outlook Konto: Bei ActiveSync auf dem PC euer Gerät entfernen und beim PPC wenn er nicht mit dem PC verbunden ActiveSync starten und unter Menü-> Optionen euren Windows PC löschen. Anschließend PC und PPC verbinden und bei ActiveSync eine neue Partnerschaft einrichten und synchronisieren.[/FONT]
    [/FONT]
    0
     

  10. Ja, http://www.pocketpc.ch/system-entwic...ortscript.html ist ganz nützlich, vor Allem weil es sachen machen kann, bevor das User Interface geladen wurde. Was auch geht ist, die von der Datei cemail.vol eine Verknüpfung in den FilesToBeDeleted-Ordner zu erstellen und POOM.lnk aus dem \Windows\AutoRun zu entfernen, dann wird die Datei beim Neustart auch gelöscht.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Bearbeiten von den Tasten "Calender" und "Contacts"
    Von flinkthink im Forum HTC Touch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 19:55
  2. "Speicher löschen"
    Von Unregistriert im Forum HTC P3600
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 21:35
  3. "Mobile Portal" im "Heute / Pocket Plus"
    Von v1605-User im Forum HTC TyTN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 13:36
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 18:45
  5. "Wie bitte ????" oder "Habe mein SPV nicht ge
    Von McBa im Forum Plauderecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.11.2003, 07:22

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

cemail.vol löschen

Verlorenen E-Mail account HTC löschen

outlook mail konto löschen speicherort

outlook 2007 mail konten reste löschen

outlook verlorenes konto

htc titan outlook konto löschen

FilesToBeDeleted Ordner diamond2

outlook email konto löschen

outlook e-mail account nicht ersichtlichoutlook konto gelöscht ordner noch datrotz löschen email account noch vorhanden outlookcemail.vol outlookoutlook 2007 email konten unsichtbaroutlook konten gelöscht unsichtbar noch vorhandenwas ist cemail.volemail konto in outlook noch sichtbar nach löschenoutlook löschen htc 3600outlook accounts gelöscht ordner sind noch dawindows mobile 6.5 mail dateipoutlook.lnk windows mobilewindows mobile 6.5 email konto nicht sichtbarverlorene outlookfilestobedeleted windows ordnermails trotz löschen des accounts noch da outlookwm5 email konto löschen

Stichworte