HTC Touch Pro und TomTom 7 HTC Touch Pro und TomTom 7
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Hallo zusammen,


    zunächst vorweg: ich weiß, dass das Thema schon oft behandelt wurde, auch hier im Forum, aber ich habe noch einige spezifische Fragen dazu, die mir nicht beantwortet werden konnten.

    Ich bin seit etwa zwei Wochen stolzer Besitzer meines ersten Smartphones (hatte davor ein altes Sony Ericsson) und daher neu in der Materie. Es tauchten extrem viele Fragen auf, die sich dank ausgiebiger online Recherche auch alle mehr oder weniger lösen ließen. Dieses Forum hat mir besonders viel geholfen, daher danke erstmal.

    Nun zu meinem Problem. Es ist ein ganz normales (ohne Branding oder Simlock) HTC Touch Pro; allerdings hab ich das gute Stück über ebay ersteigert. Ich nutze es noch ohne Datenvertrag. Im Angebot war TomTom Navigator 7 mit einbegriffen incl. Karten für Westeuropa, leider findet TomTom 7 (allerdings auch keine andere Anwendung und Google Maps nur sehr grob - etwa 3000m versetzt) kein GPS Signal, obwohl ich in Starnberg/Bayern, also nicht allzu abseits lebe. Sofort machte ich mich online wieder auf die Suche nach der Lösung und stieß auf einige Möglichkeiten.
    Habe u.a. Comports geändert, AGPS aktiviert bzw. deaktiviert, per QuickGPS die neuesten Daten heruntergeladen, bei TomTom den Empfänger auf anderen NMEA Empfänger umgestelllt, GPS Einstellungen von System und Programm abgeglichen, verschiedene Baudrate Werte versucht etc.
    Das Gerät wurde nicht verändert (also größerer Akku oder so), an ein ROM Update habe ich mich noch nicht herangetraut.
    Der HTC Support, wie schon oft geschrieben, konnte ebenfalls nicht weiterhelfen. Das einzige, was ich noch nicht versucht habe, ist das mit dem Comsplitter, was auch im Forum diskutiert wurde.

    Als ich den Verkäufer auf das Problem ansprach meinte dieser, es würde trotz QuickGPS nach jedem Einschalten mindestens 15 Minuten dauern, bis eine Position ermittelt werden könnte. Da es bei mir aber gar nich klappt und auch viele Besitzer von Zeiten um die 10 Sekunden sprechen, glaube ich doch, dass auf jeden Fall etwas nicht stimmt.

    Andere User schickten das Telefon einfach ein, was auch eine Möglichkeit darstellt, die ich jedoch nur ungern wahrnehmen würde.

    Nun ja, kurz und gut, falls irgendjemand neue Erkenntnisse hat oder sonstige Tips, wäre ich sehr, sehr dankbar.
    Oder soll ich das Device lieber einschicken?

    Vielen Dank schonmal im Voraus und nochmals auch für das super Forum.

    Mfg
    F. Karl
    0
     

  2. 11.02.2009, 19:55
    #2
    Also wenn das Gerät seine Position seit dem letzten Satellitenkontakt um mehrere 50-100Kilometer verändert hat, dann muss es einen komplett neuen Satfix erarbeiten. Das kann durchaus 10 bis 15 Minuten dauern. Möglichst freie Sicht zum Himmel ist vorteilhaft dabei.

    Ein anderer Faktor ist die Zeit. Theoretisch sind die letzten Satellitendaten nach wenigen Minuten nicht mehr gültig und wertlos. Dieses Problem ist man mit Lösungen wie QuickGPS angegangen, indem man einfach die Satellitenbahnen erfasst und für plusminus eine Woche zwischenspeichert. Hat das Gerät dann einen Satelliten erfolgreich erfasst, kann es viel schneller errechnen, wo alle anderen in Relation zu diesem Satellit sind.

    Navigiert man also am Abend nach Hause und geht am nächsten Morgen wieder zur Haustür raus, ist der Satellitenfix in ein paar wenigen Sekunden wieder da, ja, denn man hat die Position nicht verändert und einige der Satelliten, zu denen man letzten Abend noch kontakt hatte, sind unter Umständen immernoch erreichbar für das Gerät und entsprechend schnell geht die Geschichte dann.

    Du hattest seit ewig keinen Fix und ich schätze, das Gerät ist auch weit gereist. Einen Fix zu bekommen, wird also bestimmt nicht in Sekunden klappen. Starte einfach mal TomTom (welche Version hast du übrigens *genau*?), stell auf den integrierten Empfänger und lass das Gerät einfach mal ne halbe Stunde lang auf dem Gartentisch liegen und nach Satelliten suchen. Geh hin und wieder mal nach draussen und überprüf das Teil. Es reicht übrigens nicht, ans Fenster zu halten. Die Satelliten müssen aus möglichst grossen Winkeln zueinander empfangen werden, Satelliten die direkt bei einander sind, sind ungeeignet zur Berechnung der Position und Satelliten, die nur ganz knapp über dem Horizont stehen ebenfalls. Am Fenster hast du keine Satelliten von oben herunter sondern nur welche die gegen den Horizont stehen und überhaupt, du schneidest dir 180° vom Himmelszelt ab. Geh wirklich in den Garten wo du den ganzen Himmel nach oben frei hast.
    0
     

  3. Unregistriert Gast
    Hallo,

    erstmal danke für die Antwort (und das obwohl das Thema wirklich schon hundertmal im Forum steht ).

    Das hab schon so probiert, weil aus anderen Threads rausgelesen. Sowohl mit TomTom als auch mit dem HTC GPS Tool war ich schon 10-15 Minuten unter freiem Himmel und hab das ganze probiert, leider ohne Ergebnisse.
    Genaue Version ist 7.910.
    Gestern habe ich mich nach einer weiteren schlaflosen Nacht erstmals an die Registry gewagt und folgendes gemacht, obwohl ich ehrlich gesagt nicht sicher bin, was genau ich da bewirkt hab (also jetzt mal die einfachen Dineg wie AGPS ausschalten ausgenommen) :



    Um die Zeit bis zum Erfassen eine GPS Signals zu reduzieren, sollte man folgende Einstellungen vornehmen
    A. Mit Advanced config 3.2 :

    1. deaktivieren von A-GPS
    2. deaktivieren von GPS logging
    3. logfile Name muss leer sein
    4. old logfile Name muss leer sein
    5. Maximale Größe des Logfiles = 0
    6 löschen der Dateien : \windows\GPSLogFile.txt and \windows\GPSLogFileBack.txt



    B. Registry Einträge ändern

    Under: HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\GPS Intermediate Driver\

    - Drivers\GpsOneDevice\PollInterval -> 100 (default is 1000)
    - Drivers\InputBufferSize -> 512 (default is 4096)
    - Drivers\OutputBufferSize -> 512 (default is 4096)
    - Drivers\SleepOnNoData -> 100 (default is 1000)
    - Multiplexer\MaxBufferSize -> 512 (by default not present, you have to create it)

    Probiere jetzt hauptsächlich mit dem HTC GPS Tool rum, da ich erstmal so das GPS zum Laufen bringen möchte und dann sollte es ja auch mit TomTom und Google Maps klappen.
    Sonst werde ich mal auf ein Feld oder so fahren, da ich es bisher immer nur in der Ortschaft versucht hab; vllt hat da ein Haus o.Ä. die Satelliten blockiert.

    Danke auf jeden Fall, für weitere Tips bin ich immer noch sehr, sehr dankbar
    Mfg
    F. Karl
    0
     

Ähnliche Themen

  1. HTC Touch und TomTom
    Von JackJones ak Oli im Forum HTC TyTN II
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 20:09
  2. TomTom 7 auf HTC Touch HD
    Von Lippuner im Forum Touch HD Navigation
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 16:14
  3. tomtom für htc touch hd
    Von Pablo26 im Forum Touch HD Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 13:32
  4. TomTom 7.450 und Touch HD
    Von NormG im Forum Touch HD Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:50
  5. HTC Touch & tomtom 5
    Von freetox im Forum HTC Touch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 07:37

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

pocketpc.ch htc tomtom

tomtom 7 registry

pocketpc.ch tomtom windows 6.5 kein satellit

htc tomtom findet satelit schlecht

tomtom 7 keine satelliten

htc tomtom findet keine sateliet

tomtom navigator 7 logging

tom tom windows mobile touch pro

tomtom 7 htc keine satelitten

tomtom 7htc-windows

TomTom 7 htc touch

htc satellitendaten nicht mehr gültig

htc tomtom findet keine satelliten

tomtom Satellitenkontakt problem

tomtom navigator 7 wertlos für galaxy s3

Stichworte