Qualität & Datensicherheit bei Reklamation
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Hallo!

    Ich bin Systemadministrator in einem mittelständischen Unternehmen. Zu meinen Aufgaben gehört seit drei Monaten auch die Betreuung von 20 Touch Diamonds (von Vodafone) für Chefetage und Außendienstler.

    Das Gerät ist schick, keine Frage. Auch die Features sind nice... nach anfänglichen Schwierigkeiten (z.B. keine Tastatursperre etc.), für die ich hier eine Lösung fand (dafür ein fettes Dankeschön!) schien das Gerät sich gut zu machen.

    Gut, ein wenig lustig fand ich es schon, dass auf unserem ersten Gerät (meins) ein Video einer Arztpraxis sowie ein paar medizinisch anmutende Adressen und Termine gespeichert waren.

    Dann fing es allerdings an:

    - Kaputtes Display 2x
    - Gerät lässt sich nicht einschalten 2x
    - Kamera defekt (bei frisch getauschtem Gerät)
    - Blitzentladung der Akkus (öfter)
    - Systemabstürze (öfter)
    - schief zusammengeschraubtes Austauschgerät erhalten

    Der Umtausch funktioniert super - bis auf die Sache mit dem schief zusammengeschraubten Austauschgerät. Aber die Zeit, die dafür draufgeht ist enorm.

    Wir hatten nun sechs Reklamationen bei 20 Geräten. Wie sind Eure Erfahrungen mit dem der Qualität? Ist das ein Zufall?

    Ein weiteres Problem ist die Datensicherheit:

    Die defekten Geräte werden so wie sie sind von Vodafone abgeholt, repariert und an andere Kunden als Austauschgeräte abgegeben. Dabei wird scheinbar ein Hard-Reset gemacht und der 4GB-Speicher einfach gelöscht. Und genau da liegt der Hase im Pfeffer:

    Diese Daten sind für den nächsten Besitzer problemlos wiederherstellbar. Einfach ein Programm zur Fotorettung durchlaufen lassen und... tadaaa:

    - Fotos vom Oktoberfest mit freundlich aussehenden Menschen (nice Dekoltee @ Bedienung)
    - Familienfotos
    - Fotos von Rollern die Verkauft bzw. gekauft werden wollen
    - Ein Buchcover von Wolfgang Hohlbein
    - 2 gerippte Kinofilme
    - PDF-Dokumente
    - Fotos von einer Sitzung im Burgenland
    - Filmcover: 'Die Wunderbare Welt der Amelie'

    Normalerweise bin ich über eine gute Plattform zum Datenaustausch immer erfreut, aber hier wird sicherlich der Zweck eines Handys verfehlt.
    Nun könnte man die Speicher mit 4GB Datenmüll überschreiben, doch im Falle von Geräten, die nicht mehr starten, ist das nicht möglich. Es kommt quasi kein umgetauschtes Handy ohne Daten zu uns.

    Über diese Problematik diskutieren wir grade mit Vodafone und ich dachte, es gibt vielleicht auch hier den einen oder anderen, den es interessiert.

    Geändert von Felv (10.11.2008 um 16:18 Uhr)
    3
     

  2. Danke für diesen interessanten Beitrag.

    Leider scheint die Qualität der verschiedenen Reperaturzentren stark zu variieren. HTC scheint sich da nicht gross darum zu kümmern.
    Ich bin sehr froh dass sich wenigstens in der Schweiz etwas getan hat und nicht mehr Shaston sondern neu Combase für die Garantie der meisten HTCs verfügbar ist.

    Dass das Gerät schief zusammengeschraubt wurde ist ein krasser Fehler der nicht passieren dürfte. Das mit der nicht funktionierenden Kamera ist noch eher nachzuvollziehen, denn beim Zusammenbau gibt es so viele Steckerchen die richtig reinmüssen (scheiss Gefummel), da kann mal einer nicht richtig sitzen und in der Qualitätskontrolle wird dann meistens nur das geprüft was vorher nicht lief.

    Systemabstürze? klingt nach einer alten Firmware, hat Vodaphone noch kein Update rausgebracht? (Bei HTC warens schon 2)

    Ich hatte da schon schlimmere "Reperaturen" zurückbekommen.
    Shaston z.B. hatte die Angewohnheit die Schrauben mit den "VOID" Kleber so zu lassen und das Plastik rundherum abzubrechen
    Und haben es auch schon geschafft in einem Gerät mit Wasserschaden das Flachkabel des Bildschirmes zu verreissen. Nach gründlicher Reinigung und einem neuen Screen lief das Telefon wieder


    Ach und wegen Datensicherheit:
    Da sollte man halt einfach selber Hand anlegen bevor man was einschickt. Ich will auch nicht dass die Typen der Reperaturwerkstätte meine Daten sehen.
    0
     

  3. Ja die Firmware habe ich bei allen Geräten auf 1.93 von Vodafone gebracht. Du hast schon Recht, dass es vorher öfter zu Systemabstürzen kam, aber beseitigt ist das Problem nicht.

    Selber Hand anlegen klingt im ersten Moment logisch, schade ist nur, dass man die Hälfte der getauschten Diamonds nicht mehr als Laufwerk verbinden konnte und somit auch die Daten nicht löschbar waren. Einfaches Löschen tut es ja auch nicht, denn erst das Zerstören der Daten durch Überschreiben bringt Sicherheit.
    0
     

  4. unregistriert Gast
    Hallo - interessanter Beitrag und mein jetziges Problem geht genau in die Richtung.
    Habe mein Diamond seit einen halben Jahr und war auch sehr zufrieden. Anfangs war genau der interne Speicher ein Kritikpunkt am Handy - habe es mir dennoch geholt - 4GB reichen ja im normal Fall.
    Nun war ich im Urlaub und habe fleißig bilder gemacht, dummer Wiese ist das Handy dann irgendwann ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten - scheint überhaupt keinen Strom zu bekommen - akku ist jedoch okay und auch mit usb-Kabel kein atmendes Ladelicht oder Anzeichen einer Vibration zum Startvorgang. Habe schon bsichen gegoogelt, ob man irgendwie die Daten retten kann, da ich meine Urlaubsbilder haben will, aber nicht gefunden. Aseinanderbauen will ich es ja auch nicht und ich nehme an, dass der Flash Rom eh fein eingelötet ist. Handy tauschen okay - dann aber Verlust meiner Bilder und wie hier geschrieben wurde, bekommt mein Handy dann jemand anderes, wenn es repariert werden sollte und der hat dann mit wenig Aufwand meine Urlaubsbilder? Auch blöd.

    Kann mir jemand helfen oder einen Rat geben?

    Danke
    Robin
    0
     

  5. Felvinator Gast
    Hi!

    Bis zum heutigen Tag gibt es von Vodafone kein Statement zu der Datenproblematik. Die Daten der Vorbesitzer sind und mit jeder popeligen Recoverysoftware (z.B. PC-Inspector) ohne große Mühe wiederherstellbar. Leider interessiert das keine Sau.

    Im Falle eines Totalausfalls des Handys gibt es für den normalsterblichen Handybenutzer im Grunde keine Möglichkeit, diese Daten zu retten oder zu entfernen. Die einzige (wenn auch verschwindend geringe) Chance ist da wohl der Kundenservice des Providers.

    Würde gern etwas erfreulicheres melden.
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Sound Qualität?
    Von MichaelG im Forum HTC Tornado
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 07:52
  2. Photo Qualität
    Von Salvatore im Forum HTC TyTN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 19:42
  3. datensicherheit
    Von GAst im Forum HTC Universal
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 20:09
  4. Datensicherheit oder der gläserne Mensch?
    Von andy k im Forum Plauderecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 10:53
  5. PPC-Datensicherheit im LAN / WLAN
    Von curcuma im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 18:21

Stichworte