Geräterkennung WinXP - Seite 2
Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2
Ergebnis 21 bis 32 von 32
  1. Nein. Über USB. Hab ich Depp "ältere Bluetoothgeschichte" geschrieben? Ich werde wohl langsam alt. Meinte natürlich ältere USB-Geschichte (1.1 oder so).
    0
     

  2. Also bei mir steht auf der CD das mindestens USB 2.0 benötigt wird.
    0
     

  3. Also eigentlich sollte das nix ausmachen, läuft halt mit der 1.1 nur langsamer.
    Aber warum ich nix auf den Xda draufkriege, ist mir nach wie vor schleierhaft.
    Ich kann nichts über den Explorer auf das Gerät verschieben/kopieren. Was soll ich tun?
    Ich würde halt auch gerne a bisserl Musik und die diversen Zusatzprogramme installieren.
    BTW: Kann ich eigentlich auch eine andere Navisoftware aufspielen (wenns denn bei mir mal gehen sollte) und nutzen, oder bin ich da auf TomTom beschränkt? Eigentlich müßte das doch gehen.
    0
     

  4. Es gehen auch andere Navi-Programme (z.B. MobileNavigator 6).

    Hast du mal versucht dir was per Bluetooth zu schicken?

    Wenn das klappt könntest du mal wm5storage installieren und in diesem Programm einstellen, dass der Diamond als USB-Laufwerk erkannt wird.
    0
     

  5. Ich kann machen was ich will, es geht nix.
    ActiveSync von der beiliegenden CD installiert, über USB angeschlossen. Gerät wird zwar erkannt, aber ich kann nichts auf das Gerät übertragen, eine Synchronisation findet nicht statt.
    Wenn ich den ActiveSync abschalte und das Gerät als externe Festplatte anklemme, will XP jedesmal die Software für eine neu gefundene Hardware installieren, was aber nicht klappt, da es keine gibt. Es ist zum in die Luft gehen.
    Was mache ich falsch?
    Was muß ich tun?
    0
     

  6. Das ist echt merkwürdig, denn wenn du im sagst er soll als Festplatte verbunden werden, dann erkennt Windows den Diamond als Massenspeichergerät (USB) und das sind Windows Standard Treiber.

    Hast du es mal an einem anderen PC probiert? (evtl. auch mal einen mit USB 2.0), denn ich habe jetzt noch mal nachgeguckt. Bei mir steht mit bei den Mindestsystemanforderungen: USB 2.0 ?!
    0
     

  7. Zitat Zitat von storm-nrw Beitrag anzeigen
    Das ist echt merkwürdig, denn wenn du im sagst er soll als Festplatte verbunden werden, dann erkennt Windows den Diamond als Massenspeichergerät (USB) und das sind Windows Standard Treiber.
    Ja, das ist es ja, was mich nervt. XP meldet "neues USB-Massenspeichergerät" gefunden und will die Software dafür installieren. Dann erzählts irgendwann was von "Software nicht kompatibel" oder wie das heißt oder Software hat irgendeinen Test nicht bestanden. Weiß jetzt nicht genau, wie die Meldung heißt.
    Geht man dann auf "Installation fortsetzen" wird gemeldet "Installation erfolgreich". Aber ich finde das Gerät dann nirgends.
    Demzufolge kriege ich dann auch nix aufs Gerät.

    Zitat Zitat von storm-nrw Beitrag anzeigen
    Hast du es mal an einem anderen PC probiert? (evtl. auch mal einen mit USB 2.0), denn ich habe jetzt noch mal nachgeguckt. Bei mir steht mit bei den Mindestsystemanforderungen: USB 2.0 ?!
    Versucht schon , aber die USB-Anschlüsse sind an dem Rechner leider gesperrt und ich habe keine Admin-Rechte.
    0
     

  8. Wenn das Gerät als Massenspeicher installiert wurde, dann schau mal folgendes nach:

    1. Du machst einen "Rechtsklick" auf den Arbeitsplatz und klickst dann auf Verwalten.

    2. Klick auf Datenträgerverwaltung

    3. Schau mal ob da ein Gerät angzeigt wird, dass keinen Laufwerksbuchstaben zugewiesen wurde.

    Wenn das der Fall ist (siehe Bild)



    Dann machst du einen Rechtsklick auf den Weiß-Grau schraffierten Bereich und wählst Laufwerksbuchstaben zuordnen.

    Außerdem solltest du mal prüfen, ob alle Windows Updates gemacht wurden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -zwischenablage01.jpg  
    0
     

  9. Werde ich mal testen. Mehr dann wohl erst heute abend.
    0
     

  10. Es ist zum Haare raufen (wenn ich noch genügend hätte).
    Ich kann machen, was ich will, es funktioniert nix.
    ActiveSync kann ich voll vergessen. Es wird zwar angezeigt, das eine Verbindung besteht, aber der Button "Synchronisieren" ist grau, also nicht aktiv.
    Über den Button"Durchsuchen" komme ich zwar in einen Explorer, aber ich kann dort nichts auf das Gerät kopieren.
    Aus welchem Grund auch immer, wurde das Gerät jetzt zwar als Festplatte erkannt, die cab-Datei DiamondTF3DConfigSetup.cab wurde auch übertragen (hört hört), eine Installation gelingt aber nicht, es kommt eine Fehlermeldung.
    Meine Musikdateien, die ich rüberbeamen wollte, kamen nicht an, es kam eine Fehlermeldung "Pfad zu lang"????????????????
    Hab ich ja noch nie gesehen, so ne Meldung.
    Fällt denn niemandem etwas ein, wie ich das Problem gelöst kriege?
    0
     

  11. Zitat Zitat von cyclingjudge Beitrag anzeigen
    die cab-Datei DiamondTF3DConfigSetup.cab wurde auch übertragen (hört hört), eine Installation gelingt aber nicht, es kommt eine Fehlermeldung.
    Was kommt denn für eine Meldung?!
    0
     

  12. Installation von Diamond TF3D Config Setup.CAB ist fehlgeschlagen.
    0
     

Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 17:56

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

touch diamond win xp

htc diamond 2 xp treiber

htc touch2 wechseldatenträger

htc diamond windows xp treiber

winxp touch diamond 2 treiber

htc touch diamond treiber xp

htc diamond win xp

htc diamond driver windows xp

htc xda diamond cd treiber

treiber htc diamond windows xp

treiber windows xp htc touchdiamond

htc touch diamond treiber windows xp

diamond xp treiber

xda diamond windows xp treiber

htc touch diamond cd driver

treiber geräterkennung

htc diamond winxp

htc touch diamond und windows xp

htc touch diamond 2 win xp usb treiber

htc diamond windows xp installieren

htc touch diamond win xp treiber

htc diamond 2 treiber win xp

windows xp treiber für htc touch diamond

htc touch diamond 2 treiber windows xp

htc xda diamond treiber

Stichworte