HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x*** HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 59
  1. HD2 LEO - Eine funktionierende Küche erstellen (ErviusVisualKitchen-EVK 12.6.3)

    Hinweis: Ich übernehme keine Gewähr für die Funktionsfähigkeit von ROMs und Programmen. Ich bin normaler User und teile hier lediglich meine selbsterlangten/erarbeiteten Kenntnisse mit euch. Ich gebe keine Anleitung zum flashen - das ist euer eigenes Risiko! - ich helfe gerne - verpflichte mich aber zu nichts. Wer alle Schritte so ausführt wie ich es beschreibe und die von mir hochgeladenen Dateien verwendet sollte kein Problem haben und bekommen (alles mehrfach getestet - dennoch keine Garantie)

    Wer sein Gerät flasht riskiert die gesetzlichen Garantieleistungen!

    (ich nutze die Funkempfängerversion 2.15.50.14 mit allen meinen ROMs und habe damit keine Probleme)

    Vorbereitungen (Programm+BasisROM Build 21913 (3.14 ROM) habe ich hier für euch vorbereitet) ansonsten:

    Programm besorgen
    BasisROM besorgen

    .netframework (PC-Version) ggf. installieren (muß installiert sein Download bei Microsoft)

    Das Programm (EVK_12_6_3) muß nicht installiert werden! Es wird einfach in das gewünschte Küchenverzeichnis entpackt.

    Zum erstellen unserer Küche benötigen wir die RUU_signed.nbh des Basisroms. Hierzu extrahieren wir die Exe Datei in das Küchenverzeichnis.
    Der Einfachheit wegen habe ich dieKüche soweit vorbereitet(+ Updateutility im Release Ordner), das ihr - sofern .NET Framework auf dem PC installiert ist- mit dem ersten Programmstart loslegen könnt


    1. Programmstart
    Nun starten wir unsere Küche zum ersten mal. (erviuskitchen.exe ausführen)
    Der erste Programmstart wird von einer Vielzahl Fehlermeldungen begleitet, da das Programm einige Ordner nicht finden kann – diese werden später durch das Programm selbst erstellt! Es reicht das einfache Bestätigen der Fehlermeldung aus.

    Unsere Küche ist jetzt noch ohne Inhalt, um die Küche fertig zu machen, dumpen wir nun die RUU_signed.nbh
    (Button linke Seite DUMP.nbh;payload).



    Der Dumpvorgang dauert, je nach System, einige Minuten.
    (Als Anhalt: mein System - AMD Phenom 9850/ Win7 64bit - brauchte "nebenbei" etwa 4 Minuten)
    Der DumpVorgang muß Fehlerfrei beendet werden ( mit den von mir bereitgestellten Dateien sollte das kein Problem sein).

    Unsere Küche ist nun fast fertig, wir müssen vor dem kochen nun nur noch die (bereits angezeigten)
    ROM-Informationen bestätgen:



    DEVICE : LEO
    (Bei mir tauchen hier Fehlermeldungen auf die ich wegklicke)
    Language: 0407 (Deutsch;0409 Englisch)
    (Bei mir tauchen hier Fehlermeldungen auf die ich wegklicke)
    ROM DPI: 192
    ROM RES: DPI_192_RESH_480_RESV_800
    XIP Build: 21913
    SYS Build: 21913
    EXT Build: 21913

    Wir können nun das Datum und die ROM-Version editieren



    und die Eingaben anschließend überprüfen ggf. nochmals korrigieren (ROMdatum wirdmeist nicht übernommen - ist mir diesmal auch wieder entgangen wie ihr auf den angehänten Screenshots seht)



    Nun sollten wir "unser ROM" noch speichern (Save ROM) und dann können wir das ROM erstellen (Create ROM)
    Ich habe das ROM bereits einmal als 21913m1.erv gesichert falls ihr es vergesst.

    EDIT: Ich habe festgestellt das das mit der von mir gespeicherten Version nicht (einwandfrei) funktioniert! Das Speichern ist jedoch Unabdingbar für die Funktion der Küche - also selbst ist der Mann!!

    Vielleicht seit ihr noch vom Speicher der zur Verfügung steht enttäuscht - das wird sich mit dem update von Windows Mobile Ändern seht den Screenshot in post 3 ( ROM nicht Komprimiert!)
    Und auch bei diesem ROM haben wir die Möglichkeit das noch zu verändern( falls jemand auf den Start Button oben links steht) - der 576MB Zaubertrick ist im Post#5 erklärt

    Ich weise nochmals darauf hin das es sich bisher um das originale ROM handelt welches reproduziert wurde und ich dennoch keine Garantien übernehme.

    Ich empfehle die Küche vor jeder Veränderung zu sichern - wenn dann einmal nichts mehr geht fängt man nicht wieder bei Null an! ebenfalls sollte man seine Änderungen dokumentieren das Beispiel bringe ich in den nächsten Beiträgen.


    Und ganz wichtig - wie immer bei mir :

    No Donation just fun

    Wenn Ihr den "Danke" Button nutzt erkenne ich ob das Thema ankommt und ob es sich lohnt gemeinsam daran weiterzuarbeiten! ansonsten ist es nur eine Verschwendung von Webspace! Für etwas Resonanz wäre ich dankbar.

    Ferner Weise ich darauf hin das die Files auf Rapidshare.com zur Verfügung gestellt werden und daher nach einer gewissen Zeit (falls nicht downgeloaded) gelöscht werden!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***-ppc012ascreen02.jpg   HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***-ppc012ascreen01.jpg  
    25
     

  2. Damit wir nacher ohne grosse Probleme die Küche updaten und erweitern Können schauen wir uns nun die Ordnerstruktur unserer selbsterstellten Küche an:
    Namensangaben in % % eingefasst können abweichen – je nachden in welchem Verzeichnis ihr eure Küche erstellt habt



    Von Bedeutung sind für uns im besonderen die Ordner

    EXT
    beinhaltet alle zugefügten Anwendungen und Styles (zur laufähigkeit des Gerätes nocht erforderlich)

    OEM
    beinhaltet Treiber und Konfigurationsdateien (Vorsicht bei Änderungen)

    RELEASE_LEO
    beinhaltet (das von mir eingefügte) Updateutility zum flashen des ROMs und ist der Ausgabeordner des fertigen ROMs (Wird als RUU_signed.nbh ausgegeben und sollte vor jeder Veränderung der Küche gemeinsam mit der Build.txt und einer von uns zu erstellenden History/changelog/oderwieauchimmer gesichert werden)

    ROM
    beinhaltet XIP – ist unterteilt in MSXIP und OEM. Der OEM Teil ist der Hardwarespezifische Teil und unterscheidet sich nur bei verschiedenen Geräten.

    SYS
    beinhaltet das Betriebssystem mit den Microsoft eigenen Anwendungen
    Dort finden sich die drei Ordner: DPI_192 und dpi_resh480_resv_800 die mit der Auflösung des verwendeten Gerätes zu tun haben und SHARED der für alle Auflösungen und Geräte ist. In jedem dieser drei Orner findensich mehrere UnterOrdner 0407 und COMMON sowie SHARED. Die 0407-Ordner enthalten jeweils die Sprachfiles (0407=deutsch;0409=Englisch). In den COMMON-Ordnern befinden sich die files die für alle Sprachversionen genutzt werden.

    temp
    Dort wird das Rom für den Erstellungsprozess Zwischengespeichert, dieser Ordner wird von der Küche beim start der Erstellung geleert.
    Wichtig zu wissen – denn dort werden die Dateien ohne Ordnerstruktur abgelegt. Das heißt das gleichnamige Dateien einfach überschrieben werden und die erstgespeicherte somit nicht auf das Gerät übertragen werden kann.
    (Aktuelles Beispiel: CHTEditor und CHTScheduler nutzen für ihre Sprachfiles die gleichen Dateinamen language_german.txt , es wird also nur das letztgespeicherte übertragen und somit fehlt einem Programm das richtige Srachfile – werden wir später umgehen)
    4
     

  3. Um die derzeit genutzte Version von Windows Mobile auf eine Höhere upzudaten benötigen wir zunächst ein sogenanntes Rollup
    Hierbei handelt es sich um ein Komplettes Softwarepaket von Microsoft welches die Systemfiles sowie die Microsoft Programmfiles beinhaltet.
    Welche Version man nutzt ist jeden selbst überlassen,jeder schwört auf ein anderes (so ziemlich)
    Diese können mit ein bischen suchen im Internet (HTC-Devs;XDA-Devs;mobile Underground ….) heruntergeladen werden. Bitte beachten: Die meisten Köche verwenden englische Versionen und daher sind oftmals nur die englischen Sprachfiles (0409) vorhanden – wer deutsch kochen will benötigt die entsprechenden deutschen(0407) Sprachfiles.
    In vielen Fällen findet Ihr die Kernel auch bereits im EVK Format vorliegen, zum Teil bereits gefixt (SYS-Ordner) - siehe nächsten Post - ich werde auch noch ein paar hochladen.

    Ihr könnt hier ein vorbereitetes Build (23691) herunterladen, es mus dann nur noch in die Küche importiert/kopiert werden. Der Import geht über die Import über die integrierte Funktion der Küche ist natürlich wesentlich eleganter als das einfache hineinkopieren - die Funktion ist jedoch bei beiden Arten gewährleistet. Auf die IMPORT-Funktion werde ich nicht weiter eingehen ( wer ein ROM kocht sollte in der Lage sein den Dialog eigenständig zu bewältigen)

    Wie aus der eben Kennegelerten Ordnerstruktur ersichtlich, sind die zu bearbeitenden Ordner vornehmlich SYS und ROM.
    Wir erstellen uns nun eine identische Ordnerstruktur wobei die Buildnummer (21913) durch die neue Buildnummer (z.B. 23691) ersetzt werden muß.

    Die neu erstellte Ordnerstruktur sieht nun wie folgt aus:



    und ist noch ohne Inhalte (nur leere Ordner!)
    wer eine andere Sprachvariante will, der erstellt anstatt der 0407-Ordner die entsprechenden mit der gewünschten Länderkennung.

    Nun beginne ich mit dem ROM-Ordner
    Dort befindet sich in ROM\LEO\%Buildnummer%\ der Hardwarespezifische Teil, da sich dieser nicht verändert hat können wir den gesamten Ordner aus unserer Küche nutzen, wir benennen nur die Buildnummer um.
    Unter ROM\Shared\%Buildnummer%\ befindet sich der Teil von Microsoft, diesen entnehmen wir aus dem Rollup, Ebenfalls die Datei xip.bin!

    Weiter geht es mit dem SYS-Ordner
    Dort müssen nun die Pakete aus dem Rollup übertragen werden.
    Als Anhalt welche Pakete wohin kopiert werden müssen könnt ihr in unserer Küche nachschauen.
    Wenn ein Paket nicht im Rollup vorhanden ist (Bsp “.ROM“) wird es einfach ignoriert

    DPI_192\0407
    alle Pakete mit der Endung 0407_DPI_192 wichtig ist das es genau diese Endung ist und nicht anders
    Beispiel:
    Base_Lang_0407_DPI_192
    Base_DPI_192
    Base_Lang_0407_DPI_192_resh_480_resv_800


    DPI_192\COMMON
    alle Pakete mit der Endung DPI_192

    dpi_192_resh480_resv_800\0407
    alle Pakete mit der Endung 0407_dpi_192_resh_480_resv_800

    dpi_192_resh_480_resv_800\COMMON
    alle Pakete mit der Endung dpi_192_resh_480_resv_800

    SHARED\0407
    alle Pakete mit der einfachen 0407 Endung

    SHARED\COMMON
    so ziemlich der Rest

    !nehmt als Anhalt um zu sehen welches Paket wohin kommt die jeweiligen Ordner aus unserer Küche !

    Wenn diese Fleißarbeit erledigt ist, kopieren wir die beiden Ordner in unsere Küche zu den Bestehenden (integrieren) Hier ist ein vorbereitetes Build 23691
    Da ich das sortieren für euch bereits durchgeführt habe braucht ihr nur die beiden (ROM+SYS) Ordner in eure Küche kopieren.
    Wenn Ihr nun die Küche startet, so müsst ihr nun wieder die Auswahl bestätigen, wählt aber bei XIP Build und SYS Build die neue Buildnummer 23691 aus. Bei EXT Build ist alles beim alten geblieben.

    DEVICE : LEO
    Language: 0407
    ROM DPI: 192
    ROM RES: DPI_192_RESH_480_RESV_800
    XIP Build: 23691
    SYS Build: 23691
    EXT Build: 21913

    Wen es stört der kann vor dem Start der Küche den Ordner 21913 im Verzeichnis EXT\LEO\ kopieren und auch in 23691 umbenennen.

    Anmerkung: Das vorbereitete Build 23691 ist ursprünglich für ausgewählte LG Geräte funktioniert aber auf dem HD2 stabil und schnell und verwaltet den Speicher ohne Große Änderungen Korrekt.
    Dennoch übernehme ich keine Gewähr für die Funktion. Wer sein Gerät flasht tut dies auf sein eigenes Risiko
    Ich empfehle jeden seine Änderungen in einer Datei zu speichern, das könnte so aussehen wie ich es in der angehängten changelog.txt gemacht habe
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***-ppc012bscreen01.jpg   HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***-ppc012bscreen03.jpg   HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***-ppc012bscreen02.jpg  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    4
     

  4. Nachdem Update auf die höhere WindowsVersion stellen wir fest da unser Telefon noch einige Fehler aufweist.

    1. Die Anrufererkennung funktioniert nicht wie gewohnt.
    2. Das Dailpad weist Fehler auf – lässt sich nicht einklappen
    3. allgemeine Funktionsstörungen
    4. FMRadio friert ein wenn man es startet
    5. Positionierungsfehler des WIFI Wizard
    6. Lockscreen lässt sich nicht aktivieren

    Es sollte jeder erstmal überprüfen welche Fehler bei ihm auftreten - der FM-Radio Fehler tritt z.B. nicht mit dem TMOUS 576MB Trick Post #5 auf

    Ich bin ehrlich: Um diese Fehler haben sich bereits so viele gekümmert das es keinen Sinn mehr macht eine eigene Lösung zu suchen – wir greifen daher auf vorhandene gefixte Elemente zurück

    Wir brauchn nur die gefixten Elemente direkt in die Küche einarbeiten das heist – die originale Version löschen und die gefixte einfügen. (ich selbst habe dies getan, es gibt auch noch eine andere Möglichkeit die dann Sinn macht, wenn man auch die alte Windows Version nutzen will)


    Ich beginne mit dem

    Paket - behebt die Grafikfehler im Dailpad
    Phone_Canvas_Enhancement_2G_4_2_62520173131_0
    zu finden im Verzeichnis
    (%Buildnummer% ist bei Verwendung der von mir bereitgestellten Dateien 23691)
    EXT\LEO\%Buildnummer%\LEO_External_Packages

    Nun die WinMob Fixes

    Paket
    aygshell.dll
    zu finden im Verzeichnis
    SYS\%Buildnummer%\SHARED\COMMON\Shell

    Paket - Anrufer Erkennung Fix
    cprog.exe
    zu finden im Verzeichnis
    SYS\%Buildnummer%\SHARED\COMMON\PhoneRedist

    Paket
    pimstore.dll
    zu finden im Verzeichnis
    SYS\%Buildnummer%\SHARED\COMMON\BaseApps

    Paket
    tpcutil.dll
    zu finden im Verzeichnis
    SYS\%Buildnummer%\SHARED\COMMON\Redist

    Paket
    gwes.exe.0407.mui
    zu finden im Verzeichnis
    SYS\%Buildnummer%\SHARED\0407\Base_Lang_0407

    Paket - Fettschrift Fix 1/2
    commctrl.dll
    zu finden im Verzeichnis
    SYS\%Buildnummer%\SHARED\COMMON\OS

    Paket - Fettschrift Fix 2/2
    gwes.exe
    zu finden im Verzeichnis
    SYS\%Buildnummer%\SHARED\COMMON\OS

    Das waren nun die Windows Mobile Fixes – nun kommt noch das FM Radio
    Bei verwendung des "576MB_TMOUS_Zaubertricks" nicht notwendig

    Paket
    OEM_Misc.dll
    zu finden im Verzeichnis
    OEM\LEO\COMMON\OEMDrivers

    Paket
    OemExtDll.dll
    zu finden im Verzeichnis
    OEM\LEO\COMMON\OEMDrivers

    Der Positionierungsfehler des Wifi-Wizard ist ein anderes Problem: Ich habe hier zwar eine “gefixte“ Version, auszutauschen entweder gegen die alte Version (wie bei Phone_Canvas..) oder als Test einzufügen wie die Lockscreens. (in EXT\LEO\COMMON einen Ordner Test erstellen und in diesem das Paket einfügen) leider ist diese Version auch nicht ganz Fehlerfrei!
    Muss jeder selbst sehen wie er es lieber mag - Fehler oben oder Fehler unten.
    Wer eine weitere Lösung kennt möge mich bitte informieren!! auch ich bin für Hilfe dankber.

    angehängte Version: Wi-FiWizard_1_46_5_0

    Für den Lockscreen kann ich euch zwei verschiedene Varianten des HD-Mini Locks bieten, eine schmale Version (die ich bevorzuge) und die bekannte breite Version 2.0.
    Dazu habe ich im Verzeichnis
    EXT\LEO\COMMON
    den angehängten Ordner "01 Lock" eingefügt. Dieser beinhaltet zwei Pakete von denen man später in der Küche eines auswählen kann/muss.
    (Hierzu nachher im erneuten Kochvorgang mehr – nächster Post!)

    Wer diese Schritte durchgeführt hat sollte nunmehr in der Lage sein ein nahezu Fehlerfreies (bis auf Wi-fi Wizard) erstellen können welches schnell und stabil läuft.
    Das Zeitproblem welches bei vielen Usern aufgetreten war tritt bei diesem ROM nur sehr begrenzt auf: nach einem Neustart wird eventuell die falsche Zeit angezeigt - diese sollte sich aber sobald Daten (Wetter/Aktien/RSS) heruntergeladen wurden wieder korrigieren. Vorraussetzung ist natürlich das man unter
    Einstellungen\Datendienste\Zeitsynchronisierung
    dieses zuläßt !!
    Die Einbindung des offiziellen HTC DST Fixes über ein ExtPkgs ist natürlich möglich - das Paket findet ihr hier.

    Dennoch übernehme ich keine Gewähr für die Funktion. Wer sein Gerät flasht tut dies auf sein eigenes Risiko
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    5
     

  5. Da sicherlich einige ein ROM kochen wollen welches eine Buildversion nutzt die nicht gleich mit dem Speicher karkommt z.B. das BasisROM 3.14 Build21913: nun der große Zaubertrick!

    In den US wird das HD2 bekanntlich mit mehr Speicher als bei uns verkauft, somit muss die Software dort in der Lage sein diesen Speicher anzusprechen. Wie wir zuvor schon besprochen haben gibt es bei unserem Kernel einen Hardwarespezifischen Teil, den wir komplett aus dem BasisROM 3.14 entnommen haben. (daneben finden wir in %Küche%\OEM\LEO\COMMON die Ordner OEMDrivers und OEMDriversHigh )

    Na , was ist denn einfacher als diesen Teil nun aus einem HD2TMOUS zu entnehmen und anstelle des Ursprünglichen Teils zu verwenden?
    In vielen Foren ist zu lesen das man sein HD2 "bricken" also beschädigen könnte wenn man die OEMXIP +++ aus dem TMOUS übernimmt! Ich kann dazu derzeit nicht besonders viel sagen denn: ich nutze es nunmehr seit mehreren Wochen, habe xx mal geflasht und noch kein Problem festgestellt!
    Ich sage noch dazu: noch nie Task 29 oder sowas gemacht!

    machen wir doch glatt mal und siehe da: es geht.
    Ich habe euch den Teil hier hochgeladen (Ordnerstruktur ist entsprechend, sollte das übertragen erleichtern)
    Screenshots sind ebenfalls angehängt.
    Es gibt nun jedoch einen Fehler im BT-Menü, den Fix findet ihr hier
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***-screen02.jpg   HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***-screen03.jpg   HD2 LEO - Schritt für Schritt zum eigenen ROM ***576 MB***WinMob 6.5.x***-screen01.jpg  
    2
     

  6. Die Optimirung der Einstellungen: folgt hoffentlich bald
    hab ich leider nur sehr begrenzt Ahnung von - werde mich weiter schlaumachen


    Pakete abwählen - Speicher sparen
    Sicherlich habt ihr nun schon ein wenig experimentiert und festgestellt das das abwählen von Paketen über den Doppelklick auf das entsprechende Paket funktioniert.
    Bleibt nun also noch zu klären was man abwählen kann und was nicht.

    Das Titanium - ROM
    External Packages einfach weglassen (rechte Maustaste auf eines der dortigen Pakete und dann "disable Group" fertig ist der großteil, nun noch einiges aus dem Bereich SYS abwählen.
    Hier erhaltet ihr bei der Abwahl von Paketen stets eine Warnmeldung!

    Abwählbar und klassich entfernt:
    Sample Music - Beispielmusik
    Themes - Windows 6.5 Themes (classicBlue bleibt erhalten - ist nicht abwählbar)
    Entertainment - Spiele (meist nur noch Solitär)
    Skybox - MyPhone
    Skymarket - Marketplace
    Office - Achtung wer meint er will es später über Marketplace laden hat sich vertan! (dort ist nur die Updateversion)
    OneNote- ...
    Transcriber - unter dem HD2 nicht mehr so toll zu verwenden
    Windows Live
    Windows MoneyWidget
    Windows WeatherWidget
    ...
    Ich kann hier nicht alle aufzählen denn in vielen Builds sind unterschiedliche Programme enthalten. Zum Glück erleichtert uns der Kommentar die Auswahl.
    Der kommentar ist im übrigen die Datei "packages_usefull_infos.txt" im Küchenstammverzeichnis.
    0
     

  7. Programme /ExtPkgs einfügen
    0
     

  8. Das ROM mit einem eigenen Style versehen

    ist eigentlich ganz einfach!
    Ich empfhele natürlich die OriginalPakete nicht zu Verändern! Man hat somit immer die Möglichkeit jederzeit ein "Stock-ROM" zu erstellen ausserdem ermöglichen wir uns einen anderen Style einzubinden ohne in den einzelnen Paketen herumzusuchen.
    Vielleicht schaffen wir es sogar ein Modell zu erstellen Welches uns den gegenseitigen Austausch von Styles ermöglicht und nur geringe Anpassungen an die jeweilige Küche erfordert!

    Um uns diese Möglichkeit zu eröffnen nutzen wir die Funktionsweise der EVK (hier das überschreiben von gleichnamigen Dateien im temp\dump Ordner) aus.

    Bei den Original Icons (meist die HTC_***) werdet ihr feststellen das diese nach dem überschreiben im Windos Ordner zwar im Startmenü getauscht sind aber bei der Einbindung in die CHT-Quicklinks immer noch die Alten Symbole angezeigt werden. Fragt mich nicht woran das liegt, dem kann man entgegenwirken indem man das Icon nicht wie das Original benennt, sondern einen geänderten Namen Verwendet und dem Programm das Icon in der Regestry zuordnet.
    Beim einkochen geht das ganz leicht über ein Reg eEintrag den wir durch die
    app.reg
    erstellen lassen. Dazu weiter unten mehr.

    Ich persönlich habe zum Austausch des Styles und der Icons im Verzeichnis
    EXT\LEO\COMMON
    einen Ordner "Zz Style" erstellt.
    dieser beinhaltet entsprechende UnterOrdner, bei mir z.B.:
    CHT-Style_Icon_Original
    CHT-Style_Icon_other
    CHT-Style_ToolbarButton
    Acrilico_Icon_Original
    Acrilico_Icon_other
    Acrilico_ToolbarButton
    ....

    Wie ihr erkennen könnt benenne ich die Ordner nach
    %Stylename%_%Beschreibung/ggf. Paketname%Ich erstelle nicht für jedes Paket einen eigenen Ordner - das würde zu unübersichtlich. bei mir sind derzeit CHT-Style und Acrilico als Style für mein ROM gespeichert.

    In den so erstellten UnterOrdnern müssen wir nun noch einen Ordner
    files und ggf. die datei app.regerstellen.
    Die app.reg erstellen wir indem wir eine neue Textdatei erstellen und die Endung txt in reg umbenennen.
    In diesem Ordner können wir nun dir Grafiken und Icons speichern die wir als Style nutzen wollen.

    Insofern die Dateien auf dem Smartphone im Windows-Ordner abgelegt werden ist kein weiterer Schritt notwendig!
    Dateien die noch in andere Ordner sollen werde ich später erklären - dazu gibt es noch einige Besonderheiten.

    Bei den Icons nehmen wir nun die Zuordnung zu den Programmen vor, dazu nutzen wir die noch leere app.reg
    Dort werden nach folgendem Muster (Beispiel JBlend) die Eintragungen vorgenommen

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\Security\Shell\StartInfo\Start\Tools\JBlend.lnk]
    "Icon"="\\Windows\\Xtra12_JBlend.png"

    Wobei ihr schon erkennen könnt das in der ersten Zeile ...\Start\Tools\Jblend.lnk der Ort und Dateiname im Startmenü angegeben ist, die Endung ".lnk" ist dort weil es ein Link ist dem das Icon zugeordnet wird.
    Im Zweifel nutzt den TotalCommander und schaut damit im Startmenü nach, dann wird euch der richtige Name angezeigt.

    In der zweiten Zeile folgt nun der Ort und Name des zu verwendenden Icons.

    Toll wäre es natürlich wenn man für die Bennenung der Icons ein Schema verwendet (vielleicht alle eines - wenn mal jemand eines erstellt) so das man die app.reg nicht für jeden Style neu erstellt, sondern einfach die Icons/Styles miteinander tauschen kann.

    Bei mir ist es derzeit so, das ich, wie ihr im Beispiel erkennen könnt statt HTC_*** das Icon in Xtra01_***; Xtra02_*** usw benenne.
    In der angehängten Zip findet Ihr meine XtraXX_Icons (CHT-Style) die App.reg hänge ich nicht an weil mein Startmenü anders sortiert ist (machen wir ein anderes mal)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    3
     

  9. ***reserviert***
    0
     

  10. ***reserviert***
    0
     

  11. ***reserviert***
    0
     

  12. 21.12.2010, 13:00
    #12
    geil,
    werde es mal runterladen und testen .... denke das wird aber paar tage dauern,
    0
     

  13. 21.12.2010, 13:15
    #13
    Danke sehr Cool !
    0
     

  14. 21.12.2010, 13:54
    #14
    sag mal kann ich eigentlich auch "andere" custom roms damit meinen bedürfnissen anpassen
    danke
    0
     

  15. Die meisten Custom ROMs sind leider nicht korrekt zu dumpen - weil jeder Koch sein eigenes Süppchen kocht und nichts preisgeben will.
    aber wenn du mir sagst welches ROM und was die Besonderheiten sind - so sollten wir in der Lage sein etwas vergleichbares selbst zu erstellen. Wir müssen nur wissen welches Build und welche zusätzlichen programme (aber die Kommen noch - ich hab noch einiges).
    zudem werde ich später auch mehrere deutsche Küchen Buildversionen 23139;23148;23149 hochladen.
    Zunächst sollte man sich aber mit der Funktionsweise der EVK vertraut machen denn ich leiste keinen grosartigen Support - ich bin ein ganz normaler User!
    Den Support kann man hier auch gemeinsam machen! jeder sammelt seine eigenen Erfahrungen und daher kann jeder etwas wissen was andere nicht wissen - viele Köche verbessern die Küche!
    0
     

  16. Super, echt danke =) ist Super verständlich
    0
     

  17. 22.12.2010, 07:47
    #17
    Zitat Zitat von mampe52 Beitrag anzeigen
    Die meisten Custom ROMs sind leider nicht korrekt zu dumpen - weil jeder Koch sein eigenes Süppchen kocht und nichts preisgeben will.
    aber wenn du mir sagst welches ROM und was die Besonderheiten sind - so sollten wir in der Lage sein etwas vergleichbares selbst zu erstellen. Wir müssen nur wissen welches Build und welche zusätzlichen programme (aber die Kommen noch - ich hab noch einiges).
    zudem werde ich später auch mehrere deutsche Küchen Buildversionen 23139;23148;23149 hochladen.
    Zunächst sollte man sich aber mit der Funktionsweise der EVK vertraut machen denn ich leiste keinen grosartigen Support - ich bin ein ganz normaler User!
    Den Support kann man hier auch gemeinsam machen! jeder sammelt seine eigenen Erfahrungen und daher kann jeder etwas wissen was andere nicht wissen - viele Köche verbessern die Küche!
    ok, verstehe, danke.
    Wollte das 6.0er Goa mir anpassen, einiges da noch Rausschmeissen, zuviele TABS, einiges auf der SD Karte ablegen ....
    0
     

  18. Zitat Zitat von kober Beitrag anzeigen
    ok, verstehe, danke.
    Wollte das 6.0er Goa mir anpassen, einiges da noch Rausschmeissen, zuviele TABS, einiges auf der SD Karte ablegen ....
    Na das Passt doch - er benutzt auch ein "LG-Build" und die Tabs Facebook Dokumentenbrowser und Call History werden wir bei uns noch einbinden. Die dort vorhandenen Toggles und Programme lasse ich normalerweise weg. Ich werde hier noch einige FreewareProgramme einstellen.
    meine Liste sieht derzeit wie folgt aus:
    Total Commander
    Regedit
    AMeBa
    PIM Backup
    SRS_WOW_HD
    Taschenlampe
    MY_Note
    winrar
    LeoCpuSpeed
    Chainfire
    JWMDIconChanger
    CLeanRAM
    XDAS_UC_NET
    ++++
    Einige REG Tweaks und auch Toggles.
    Wir werden eine recht völlständige Küche haben die sich nicht Verstecken muss!
    Und wenn es um den Style Von Goatrip geht: der Musikplayer und die Rahmen sind eh von mir .

    Ich weise aber nochmals darauf hin das ich weder Support noch Garantien Übernehme!
    Goatrip hat ein eigenes Forum und kümmert sich um seine ROMs!! Seine Leistung ist ein vielfaches von meiner! ich will nur jedem die Möglichkeit geben, sein eigenes ROM zu erstellen. Wer ein schnelles - stabiles und mit herrvoragenden Support ausgestattetes ROM will ist mit den Goatrip ROM bestens bedient.

    Wie ich schon geschrieben habe den Support hier müssen alle gemeinsam durchführen denn auch ich habe (sogut wie) keine Ahnung
    1
     

  19. Das finde ich ja echt Klasse, was du hier machst. Und wenn ich so viel "keine Ahnung" wie du hätte, würde mir das schon genügen.
    Denkst du (ihr) auch Roms hier reinzustellen ?
    1
     

  20. Jepp - ich werde auch mal ROMs zum Download hochladen, aber ich Wähle derzeit immer noch aus was in das ROM reinkommt.
    Viele Dinge sind einfah überflüssig wenn man CHT mit Erweiterungen verwendet - so die meisten Toggles (eigentlich alle)
    wer dann noch den Scheduler nutzt spart sich noch mehr und wer noch mehr will, beschäftigt sich mit der XDA_UC_NET package, dann kann man nach einem RESET alles automatisch einrichten lassen (Mail-/News/allg. Einstellungen)
    Die Auswahl ist nicht leicht!
    0
     

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schritt für Schritt Anleitung zur Registration im Marketplace
    Von Marco im Forum Windows Phone 7 Entwicklung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 07:47
  2. [Suche] Schritt für Schritt Anleitung wie ich eine neue ROM aufspiele
    Von Hopperrapper im Forum HTC Desire Root und ROM
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 19:00
  3. Schritt für Schritt Anleitung TomTom 6
    Von Unregistriert im Forum Samsung Omnia II
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 13:37
  4. Eigenen Tastaturschiebeton
    Von ZeroCool im Forum HTC Touch Pro 2
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 14:05

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

Obnam screenshots

htc hd2 leo rom

hd2 schlankes rom

576 mb ram trick

HTC HD2 alte system drauf

htc hd2 radio 576 anleitung

Dateiendung TXT in REG umbenennen

theme zte linke

hd2 576mb patch

woran erkenne ich dass ich hspl hab htc hd2

wie entpacke ich evk-dateien mit windows 7

hd2 radio rom error 276

htc hd2 radio roms 576

leo rom erv erstellen

Task29 vergleichbares programm

htc hd2 radio 276 ram

hd2 underground roms

htc hd2 576 mb radio anleitung

cprog.exe error pim fix

mehrere cprog.exe task

radio leo 2.15.50.14 error 276

Stichworte