Hi,
vielleicht passts ja nicht gerade hierher - aber ich versuchs trotzdem:
wir haben auf unserer Website die Funktionalität eingebaut, dass man die Termine mittels iCal-File in sein Outlook einlesen kann. Soweit so gut. Datum, Uhrzeit (von-bis), Erinnerung 1h vorher, Privater Termin, Bemerkungsfeld werden perfekt abgefüllt. Auch die Synchronisation mittels ActiveSync klappt bei zwei verschiedenen iPaq-Benutzern.
Nun hat aber ein Kollege das Problem, dass Outlook wohl alles frisst, aber bei der Synchronisation (Active Sync 3.7.x und auch 4.2) diese eingelesenen Termine konsequent auf dem iPaq auf den nächsten Tag gelegt werden und zwar als Ganztagestermine. Irgendeine Idee? Wir haben schon einen manuellen und einen eingelesenen Termin exportiert und miteinander verglichen - kein Unterschied. Er arbeitet mit "Agenda Fusion" - könnte das der Grund sein? Wir sind am verzweifeln.
Danke für Tipps
Chris


BEGIN:VCALENDAR
PRODID:-//XXXXXXXXXXXXXX//XXXXXXXXXXXXXX//XXXXXXXXXXXXX//DE
VERSION:2.0
METHODUBLISH

BEGIN:VEVENT
DTSTART:20070115T190000
DTEND:20070115T230000
DTSTAMP:20070115T000000
UID:07-5008@XXXXXXXX.ch
CLASSRIVATE
CREATED:20061128T190130
DESCRIPTION:Bemerkung
LAST-MODIFIED:20061128T190130
SEQUENCE:0
SUMMARY:Beschreibung
TRANSP:OPAQUE
BEGIN:VALARM
TRIGGERT1H
ACTIONISPLAY
END:VALARM
END:VEVENT

END:VCALENDER