Unterschied zwischen Handheld, Windows CE und Pocket PC Unterschied zwischen Handheld, Windows CE und Pocket PC
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Ein Pocket PC ist eine Geräteklasse mit einem "Viertel-Bildschirm" mit einer Auflösung von meistens VGA (640x480) oder QVGA (320*240) bei den neueren Geräten und enthält ein festes Paket integrierter Anwendungen, Möglichkeiten zur drahtlosen und drahtgebundenen Verbindung sowie Win32 APIs für Entwickler. Sehen Sie hier nach, um Genaueres über die vielen Funktionen von Pocket PCs zu erfahren.

    Ein Handheld PC ist eine Geräteklasse mit eine Halb-Bildschirm VGA (640x240) oder einem Vollbildschirm (640x480 oder 800x600) mit oder ohne integrierter Tastatur. Er enthält ein festes Paket installierter Anwendungen, Möglichkeiten zur drahtlosen und drahtgebundenen Verbindung sowie Win32 APIs für Entwickler. Sehen Sie hier nach, um Genaueres über die vielen Funktionen von Handheld PCs zu erfahren.

    Windows CE ist ein kompaktes, modulares Betriebssystem, das ganz und gar zur Unterstützung vielfältiger Clients entwickelt wurde, wobei die Flexibilität und Zuverlässigkeit von Windows mit Unterstützung für Verarbeitung in Echtzeit verbunden werden. Einige Beispiele von Geräten auf
    Windows CE-Basis, die von Microsoft definiert werden, sind Handheld PC, Pocket PC, X-Box, WebTV, MSN Web Companion, eBook Reader, Windows-basierter Terminal und Smart Phone. Jeder kann den Microsoft Platform Builder nutzen, um sich ein Gerät, das auf der Basis des Betriebssystems Windows CE läuft, benutzerdefiniert einzurichten. Hunderte Unternehmen verfahren auf diese Weise und haben Apparaturen eingerichtet, die von Tierfütterungsanlagen und Milchprüfgeräten über Verkaufsterminals und Kontrolleinrichtungen für den Fertigungsprozess sowie Sicherheitsanlagen bis hin zu Verarbeitungssystemen für Bankschecks reichen.

    Das Betriebssystem der älteren Pocket PC Generation bildet noch Windows CE. Heute laufen diese Geräte wie auch Spartphones mit Windows Mobile. (Neben den Erneuerungen im System wurde dabei auch der Name von Windows CE auf Windows Mobile von Microsoft geändert) Es wird im Zusammenhang mit Pocket PCs zwar noch mit Windows CE gesprochen, dieser Begriff wird jedoch in Zukunft in diesem Bereich verschwinden.
    Geändert von yjeanrenaud (05.03.2008 um 15:28 Uhr) Grund: vga/qvga
    1
     

  2. hoi,
    du hast da ein zahlendreher. VGA ist 640x480 und QVGA ist 320x240. 800x600 nennt sich dann SVGA.

    gruß
    1
     

  3. und übrigens: Windows Mobile Standard ist der Name für Geräte ab Windows Mobile 5, die keinen Touchscreen besitzen (früher Smartphone genannt). Windows Mobile Professional für diejenigen mit (früher PocketPC)
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Synchronisation zwischen Pocket PC und Desktop PC
    Von juelu im Forum FAQ/Workshops
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 02:17
  2. Unterschied zwischen Pocket PC und Palm
    Von juelu im Forum FAQ/Workshops
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 15:53
  3. Unterschied zwischen MDAIII und XDAIII?
    Von Nicole79 im Forum Forum andere Hersteller (PPC)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 22:03
  4. Unterschied zwischen ETEN M500 und QTEK S100
    Von mkaderli im Forum E-TEN Foren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 08:42
  5. Unterschied Windows CE - Pocket PC
    Von Joerg im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2003, 20:12

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

handheld windows mobile

HandHeld Pocket PC

windows mobile handheld

handheld

windows handheld

pocket pc windows ce

windows ce pocket pc

handheld windows

pocket pc wince

windows ce Handheld

handheld windows cewindows mobile windows ce unterschiedhandhelpwindows mobile handheld versionunterschied zwischen windows mobile und windows cewindows mobile pocket pc mobile 2003 unterschiedLG handheld windows ceLG Handheldhandheld windows ce or mobilewindows pocket pcpocket pc handheldlg handheld pcHandheld PCLG Handheld Pc Windows CE

Stichworte