Prepaid-Kreditkarten Prepaid-Kreditkarten
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  2. Sry Text fehlte

    Hallo zusammen! Zwei fragen wg Apps kaufen im Marketplace :

    1.) Hat wer Erfahrung von euch mit Prepaid-Kreditkarten? Und wenn ja welche
    2.) gibt es schon Neuigkeiten, was bezahlen per Telefonrechnung angeht?

    Ich brauche nehmlich unbedingt IM +
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  3. Hab schon seit längerem eine Prepaid Visa und muss sagen das alles ohne Probleme funkt. Einfach aufladen so viel man will und 1-2 Tage später is es schon auf der Karte, kostet nur €1.50 pro Monat. Dann in seinem Google oder Windows Konto die Daten eingeben und es kann schon los gehen mit dem App kaufen.
    mfG
    0
     

  4. Danke für die schnelle Antwort!glaub werd die Wüstenrot nehmen, weil die komplett kostenlos ist!
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  5. Naja - also die Karte selbst ist sicher kostenlos. Allerdings wirst du vermutlich für jede Aufladung Gebühren zahlen müssen.

    Und wenn ich lese, dass z.B. steini81 pro Monat 1.50€ zahlen muss - dann hätte man statt 18€ im Jahr auch 19 oder 20€ zahlen können und eine ECHTE Kreditkarte nehmen können, mit welcher man ab 2000€ Umsatz im Jahr keine weiteren Gebühren mehr zahlt - oder eben nur 1 oder 2€ mehr im Jahr, als mit so einer Prepaid-Karte. Einen echten Mehrwert gegenüber eine KK hat so ein Prepaid-Ding meiner Meinung nach nicht.

    Alternativ: Konto bei DKB oder DiBa eröffnen und kostenlose KK absahnen.
    0
     

  6. Ich habe jetzt zwei Jahre gute Erfahrungen mit der MasterCard von Kalixa gemacht. Kann ich bedenkenlos empfehlen.
    0
     

  7. Der Vorteil einer Prepaid Karte ist das im schlimmsten Fall nur die Kohle weg ist die auch wirklich drauf war. Sollte irgendjemand mal deine Kartendaten abziehen kann er damit nicht wirklich viel anfangen. Bei einer "echten" Karte kann man solange einkaufen bzw. abheben bis sie endgültig gesperrt ist und das kann manchmal bissl dauern.
    0
     

  8. Kaluxa finde ich ebenfalls sehr empfehlenswert, vor allem auch wegen der zahlreichen Auflademöglichkeiten und der unkomplizierten Anmeldung. Net+ soll ebenfalls sehr günstig bzw. kostenlos sein.
    0
     

  9. Zitat Zitat von steini81 Beitrag anzeigen
    Der Vorteil einer Prepaid Karte ist das im schlimmsten Fall nur die Kohle weg ist die auch wirklich drauf war.
    Dafür kann man die Karte sperren lassen - alternativ das Geld zurückbuchen lassen, da es unrechtmäßig umgesetzt wurde. Das ist bei einer echten Kreditkarte kein Problem - diesen Schutz hast du also auch. Bevor das Geld vom Konto runtergeht, bekommst du auch erst einmal eine Abrechnung über deine Ausgaben - und dementsprechend kannst du auch reagieren, bevor die Kohle weg ist. Bei einer PP-Kreditkarte scheint das nicht so zu funktionieren - oder?
    0
     

  10. Schaut euch mal den link an... Tendiere immer noch zur Wüstenrot

    http://www.prepaid-kreditkarte.com/p...vergleich.html
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem OMNIA7 aus geschrieben.
    0
     

  11. Zitat Zitat von voodoo44 Beitrag anzeigen
    Dafür kann man die Karte sperren lassen - alternativ das Geld zurückbuchen lassen, da es unrechtmäßig umgesetzt wurde. Das ist bei einer echten Kreditkarte kein Problem - diesen Schutz hast du also auch. Bevor das Geld vom Konto runtergeht, bekommst du auch erst einmal eine Abrechnung über deine Ausgaben - und dementsprechend kannst du auch reagieren, bevor die Kohle weg ist. Bei einer PP-Kreditkarte scheint das nicht so zu funktionieren - oder?
    Doch, sobald eine Zahlung durchgeführt wird bekomme ich eine E-mail mit der Option die Zahlung zurück zu ziehen sollte sie nicht von mir getätigt worden sein. Soweit ich weis kommt die Abrechnung bei der "echten" Karte erst etwas später, bis dahin sind die meisten Online bestellten Sachen ja schon ausgeliefert. Das heist dann Stress mit dem Händler und dem Karteninstitut,oder? Und sollte ich meine Karte mal verlieren, kann ich sofort mit einem Ausweis zur Bank gehen und mein Kartenkonto leer machen so das der Finder nur ein wertloses Stück Plastik in der Hand hat mit dem er nichts anfangen kann. Sicher hat eine "echte" Kreditkarte so ihre Vorteile, aber ich brauch meine Karte nur für den Google Market und vielleicht noch 2-3 PC Games im Jahr also würde ich nie auf diese 2000€ jährlich kommen das die Karte gratis wäre. Für manche Leute ist eine PP Karte sicher besser, da sie dann nicht in Versuchung kommen etwas zu kaufen das sie sich eigentlich garnicht leisten können (sieht man ja immer wider z.B im TV)
    mfG
    0
     

  12. Wenn man im Supermarkt immer mit der KK bezahlt und dazu noch damit tanken geht - da kommt man doch locker auf das doppelte oder dreifache von den 2000€.

    Ansonsten: ich kann meine Umsätze auch online einsehen, wenn ich das möchte. Wenn man die KK-Umsätze via Überweisung zahlt ist das doch kein Problem - dann gibt's eben nur den korrekten Betrag überwiesen und nicht den mit den "falschen" Umsätzen.
    Schau mal hier:
    http://www.internetfallen.de/Betrug_...ditkarten.html
    Die Ausschreibung zum Betrieb der Notrufnummer hat begonnnen, Betriebnahme wahrscheinlich ab Anfang 2005.
    - Sofort gegen den Zahlungsbeleg bei der Kreditkartenorganisation Widerspruch einlegen.
    - Originalbelege anfordern.
    - Strafanzeige erstatten und unter Hinweis auf Betrug nicht bezahlen.
    Der Kreditkartenvertreiber muß IHNEN nachweisen, dass sie die Kosten auch verursacht haben, nicht umgekehrt ! Wichtig: Halten Sie auf jeden Fall die Einspruchsfrist, normalerweise vier Wochen, ein”

    Das OLG Frankfurt a.M. hat entschieden mit Urteil vom 15.3.2000 - 7 U 47/99: Bei missbräuchlicher Verwendung einer Kreditkarte beim Bezahlen online kann der Berechtigte (Inhaber) der Kontobelastung durch die Kreditkartengesellschaft widersprechen und die Rückbuchung des Geldbetrages verlangen.
    @Karmui
    Dann nimm sie doch - was hast du denn groß zu verlieren?
    0
     

  13. Das meine ich ja wenn ich sage das eine normale Karte sicher auch ihre Vorteile hat. Nur für mich persönlich zahlt es sich eben nicht aus. Und die 1,50 pro Monat stören mich nicht.
    Wer oft und viel damit bezahlt ist mit einer normalen KK sicher besser bedient.
    Der einzige Nachteil bei PP Karten ist das wenn mal kein Geld drauf ist und man etwas online kaufen will muss man erst Überweisen und kann erst ca. 2 Tage später seinen Einkauf tätigen.
    Aja, diese alten Ritsch Ratsch Geräte funken auch nicht damit. Also sollte im Geschäft mal das Lesegerät kaputt sein muss man Bar zahlen da ja nicht überprüft werden kann ob auch genug Geld drauf ist.
    Fazit: Ich bin sehr zufrieden damit und kann es nur jedem empfehlen der keine "echte" KK möchte.
    mfG
    Sent from my Desire HD using Tapatalk
    0
     

  14. Ich wollte damit nur anmerken, dass eine "richtige" Kreditkarte 1 oder 2 Euro mehr im JAHR kostet. Vorher hatte ich auch überlegt, ob ich eine richtige KK oder eine Prepaid-Karte nehmen soll. Ich habe mich dann wegen der vermehrten Vorteile für die "normale" Kreditkarte entschieden - wenn ich was bezahlen will, bezahle ich - wenn nicht, dann nicht. So muss ich nicht die Kohle von meinem Konto ständig auf die Karte laden - das geht alles automatisch und im Rahmen von 1500€ - somit kann man auch mal was kaufen, wenn gerade was im Angebot ist - auch wenn grad kein Geld auf dem Girokonto ist.

    Aber das muss jeder selbst wissen - ich wollte wie gesagt nur drauf hinweisen: eine ECHTE KK kostet quasi das gleiche wie deine.
    Wer nur 1x damit im Jahr was kauft, bei dem lohnt es sich freilich nicht. Ich finde im allgemeinen sowieso eine Kreditkarte unseren normalen Girokarten weit überlegen.
    0
     

  15. Es gibt azch ecgte kk due nichs kosten, zb. bei der DKB.
    0
     

  16. Ich habe die yuna Card von Maestro die karte kostet im Jahr 30€ Laufzeit 2 Jahre und das online Konto 2€ im Monat Laufzeit ist gleich bin aber total überzeugt davon es ist schnell gegangen mit der Anmeldung ca 2 tage kann ich nur weiter empfehlen. www.yuna.com glaub ich wenn nich googlen
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem LG-E900 aus geschrieben.
    0
     

  17. 25€ Jahresgebühr? Sorry, aber das geht ja garnicht. Ist dann da wenigstens eine richtige Karte dabei?

    Bei Kalixa zahl ich für die (richtige) Karte 5€ (einmalig bei 2 Jahren Gültigkeit), das Konto selbst ist kostenlos.
    0
     

  18. Ja ne Card is dabei 25 Kröten sind nich schlimm
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem LG-E900 aus geschrieben.
    0
     

  19. Was ist denn an 25€ Jahresgebühr schlimm? Was zahlst du denn an Zinsen, wenn du mit der Karte bezahlst und mehrere Monate abbezahlst? 16%?
    0
     

  20. Bezahlung in und Ausland gratis. Nur Bargeld abhebung in und Ausland 2% mindest betrag 3,50
    Mit der kostenlosen PocketPC.ch App von meinem LG-E900 aus geschrieben.
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kostenlose Kreditkarten
    Von MrEnglish im Forum Windows Phone 7 Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 20:13
  2. [Info] Kreditkarten wenig oder ohne Jahresgebühren
    Von timsah im Forum Android Apps
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 09:49
  3. Kreditkarten(Wirecard)-Problem
    Von KloinerBlaier im Forum HTC Hero
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 07:40
  4. Android Market - Kreditkarten Pin
    Von DeepInside im Forum HTC Hero
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:21

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

prepaid kreditkarte

prepaid kreditkarten

kalixa geld zurückbuchen

wüstenrot geld von prepaid kreditkarte zurückbuchen

windows phone 7 prepaid

rückbuchung kalixa

kalixa windows marketplace

kalixa rückbuchung

wie geld von kalixa zurückbuchen

google konto mit prepaid kreditkarte

kalixa marketplace

kostenlose prepaid kreditkarte

windows phone 7 apps per überweißung zahlengeld zurückbuchen lassen kalixakann man zu den windows phone auch eine prepaid karte nehmenprepaid kreditkarte auch zahlen wenn leer jährlichapps kreditkartenwindows marketplace dkb kreditkartevisa prepaid rückbuchunggeld von prepaid kreditkarte zurückbuchenmit kalixa zurückbuchenrückbuchung von prepaid kreditkarteKann ich mit einer Prepaid Kreditkarte auch einkaufen obwohl kein Geld drauf istkalixa und wp7gratis geld abheben

Stichworte