Originales USB/Ladekabel Originales USB/Ladekabel - Seite 2
Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. Jup, USB Kabel sollten in der Regel max 1 Meter sein, vorallem wenn strom und daten durchlaufen.
    Es kann aber auch an deinem board liegen, dass es schlicht und ergreifend ein bisserl zu wenig strom durchschickt und nach 1.5 metern halt net genug ankommt.
    0
     

  2. ich lade zu hause rglm über tomtom go ladegerät mit miniUSB - geht wie mit dem original
    0
     

  3. Zitat Zitat von DarkTempler Beitrag anzeigen
    Jup, USB Kabel sollten in der Regel max 1 Meter sein, vorallem wenn strom und daten durchlaufen.
    Es kann aber auch an deinem board liegen, dass es schlicht und ergreifend ein bisserl zu wenig strom durchschickt und nach 1.5 metern halt net genug ankommt.
    quatsch, usb-kabel dürfen bis zu 5m lang sein. je nach qualität des kabels und/oder zwischensteckern kann es zwar passieren, daß man diese länge nicht ganz erreicht, oder der datentransfer fehlerhaft ist, aber in dem fall ist das kabel (und/oder mainboard oder gerät) halt müll.
    aber wenns schon nach 1,5 metern solche probleme gibt, dann muss da irgendwas total schief laufen.

    siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Univers..._Bus#USB-Kabel

    weiß zufällig jemand, was an dem original ladegerät von htc so besonders ist? nur mit diesem ladegerät komme ich nämlich auf einen ladestrom von ca. 700-800 mA, am usb-anschluß und allen anderen getesteten ladegeräten sind nur ~200 mA möglich (am usb-anschluß ist der ladestrom klar, da der nur max. 500 mA liefern kann, und der Touch HD selbst ja auch noch etwas verbraucht). aber auch bei ladegeräten mit 2 A leistung zieht der Touch HD nur 200 mA zum laden...
    0
     

  4. Zitat Zitat von DerRob Beitrag anzeigen
    quatsch, usb-kabel dürfen bis zu 5m lang sein. je nach qualität des kabels und/oder zwischensteckern kann es zwar passieren, daß man diese länge nicht ganz erreicht, oder der datentransfer fehlerhaft ist, aber in dem fall ist das kabel (und/oder mainboard oder gerät) halt müll.
    aber wenns schon nach 1,5 metern solche probleme gibt, dann muss da irgendwas total schief laufen.

    ...
    Wenn man keine Ahnung hat.....

    Bis zu 5 Meter...... genau da ist es....

    Du willst jemanden der in der IT Branche tätig ist und sich tag täglich damit auseinander setzt, erzählen, das er quatsch erzählt?!!?

    Fakt ist, 5 meter sind die Angaben MAX bei USB 1.1 , es gibt geschirmte und ungeschirmte Kabel, dabei lässt die ungeschirmte Variante nur kleine Datenraten zu.

    ABER
    hier wird ein GERÄT ÜBER USB mit STROM versorgt und nicht nur Datendurchgedrückt. Bei nem Drucker wäre das was anderes!!!!Ausserdem denke ich reden wir über USB 2.0! Das ist was andres!

    Ich hab schon so oft gesehen dass der im PC eingebaute Basis-Hub so schwächlich war dass alles über 1.5m Entfernung unbedingt einen aktiven(!) Hub dazwischen brauchte. Danach war dann wieder ein 5m-Kabel kein Problem mehr.
    Mit ordentlichen Kabeln (gut geschirmt und Ferritringe an beiden enden) ist die Wahrscheinlichkeit, daß es klappt deutlich besser als mit billigen. Aber 5 Meter bei USB 2.0 und aktiver Stromversorgung?

    NEVER!!!

    Trotzdem zeigt die Erfahrung, dass ab 1 Meter bei aktivem Datenaustausch und Stromversorgung schluss ist, wenn noch andere Stromquellen(wie in dem vom TS genannten Beispiel) angeschlossen sind.

    Was auch wichtig ist, bei USB 2.0 auch entsptrechend certifizierte Kabel zu benutzen.


    Lg

    Darki

    PS: Glaub nicht alles was Wikipedia schreibt, da sind so viele Defizite vorhanden.
    Und hättest auf dem von Dir gelinkten Artikel gescheit gelesen, wäre das folgende aufgefallen:

    Die Längen von Full/High-Speed und Low-Speed Kabeln vom Hub zum Gerät sind auf fünf bzw. drei Meter begrenzt.

    3 meter bei Highspeed - Hinzukommend die Strromversorgung und das billig kabel.... sind wir bei einem Meter....
    0
     

  5. Zitat Zitat von DarkTempler Beitrag anzeigen
    PS: Glaub nicht alles was Wikipedia schreibt, da sind so viele Defizite vorhanden.
    Und hättest auf dem von Dir gelinkten Artikel gescheit gelesen, wäre das folgende aufgefallen:

    Die Längen von Full/High-Speed und Low-Speed Kabeln vom Hub zum Gerät sind auf fünf bzw. drei Meter begrenzt.

    3 meter bei Highspeed - Hinzukommend die Strromversorgung und das billig kabel.... sind wir bei einem Meter....
    daß man bei wikipedia nicht immer alles bedingungslos glauben sollte, weiß ich selber

    aber das mit dem lesen könnte ich auch erwidern. die 3m gelten nämlich für die lowspeed-kabel, für full/highspeed gelten die 5m. klingt zwar komisch, liegt aber dadran, daß für lowspeed keine schirmung notwendig ist, und die signallaufzeiten kleiner spezifiziert sind.

    ich hoffe, diese quelle ist seriöser: http://www.usb.org/developers/usbfaq/#cab1
    0
     

Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2

Ähnliche Themen

  1. Bekomme kein originales htc rom auf mein xda
    Von schrotti im Forum TD ROM Upgrade
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 22:17
  2. KFZ-Ladekabel
    Von LtdMarcel im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 15:37
  3. ROM Backup / Originales ROM sichern
    Von Imhotep im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 12:03
  4. Suche Originales Qtek 9000 Cover
    Von ToRcH im Forum Marktplatz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 12:14
  5. SVP M3000 Update auf originales Microsoft Mobile 5.0
    Von r.crivelli im Forum Orange Forum (PPC)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 18:34

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

usb ladekabel

mini usb stecker arten

tomtom auto stecker

welches lade cabel kann ich benutzen

Stichworte