Akkuproblem INFOTHREAD [Update:17.06.2010;17:30] Akkuproblem INFOTHREAD [Update:17.06.2010;17:30]

Umfrageergebnis anzeigen: Habt Ihr akkuprobleme mit dem X10?

Teilnehmer
79. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja! laufzeit unter einem Tag egal was ich mache

    57 72.15%
  • Nein! Laufzeit mehr als einen tag bei Normaler nutzung oder noch besser

    22 27.85%
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Hallo liebe Community und X10 Liebhaber

    Sicher haben schon viele von euch mitbekommen, dass es einige Probleme mit der Akkulaufzeit vieler X10 Modelle gibt. Wir haben bereits einen sehr langen Thread darüber in diesem Forum mit inzwischen fast 600 Posts bei dem aber immer und immer wieder jeder was anderes herausfindet aber keiner zu einem Schluss kommt was es ist.

    Ich habe in den letzten Tagen ziemlich Druck beim SE Support gemacht und habe es endlich geschafft, dass sie auf unser Problem aufmerksam werden. Dieser Thread soll dazu dienen die Infos zusammenzutragen die ich von SE bekomme.

    Ich habe auch die Zustimmung des Mitarbeiters mit dem ich in Kontakt stehe, da SE ebenfalls daran interessiert ist weitere Informationen der Kunden zu bekommen und auch, seine Kunden auf dem laufenden zu halten und dieses Forum, als eines der Größten, ist dafür ein guter Ort.
    Ich wäre den Multi-Foren User auch dankbar wenn sie die Infos von hier weiterhin in andere Foren weiterleiten wie bisher damit die auch Bescheid wissen.

    Aber an alle zur Info: ich möchte nicht dass hier nun jeder Besitzer sein Nutzungsverhalten schildert, sagt mit wem er wie lange und welcher Lautstärke telefoniert hat oder wie lange er (oder sie?!) den Vibrationsalarm missbraucht hat. Bitte nur Posten wenn es wirklich neue Erkenntnisse oder sehr auffällige Ergebnisse eines eigenen Tests gibt die wirklich stichhaltig und nachvollziehbar sind...... am besten auch nur von Erfahrenen User damit keine Kommentare kommen wie "bööööhhh mein X10 hält nur 3 Tage bei Normalnutzung mein K800 war viel besser" etc.....

    Also auf eine baldige lösung......

    die erste Informationssammlung kommt heute Abend da ich noch auf Arbeit bin

    nebenbei möchte ich auch mal noch eine Umfrage einbauen um heraus zu bekommen wie Groß der Anteil an fehlerhaften X10 ist (für SE)

    wer die laufzeit von einem Tag also 24h nicht überschreiten kann also bei normaler oder sehr wenig nutzung möchte bitte für Ja stimmen, wer aber mehr schafft also 2 bis 3 tage bei sehr wenig nutzung oder noch besser bitte mit Nein stimmen.

    Diskussionen und Fragen über das Thema bitte hier: http://www.pocketpc.ch/sony-ericsson...t-des-x10.html
    15
     

  2. Informationsaustauch mit dem SE mitarbeiter

    So also möchte hier mal rein schreiben was ich alles in erfahrung bringen konnte nach meiner kleinen Druck-Email

    Der SE Mitarbeiter wollte gestern von mir meine Telefonnummer haben und hat mich auch heute aus DEUTSCHLAND auf dem Handy angerufen (das kostet ja schon ein wenig ich denke das machen die nicht aus dudeldei).

    durch die ganzen infos die ich denen über meine und manch andere tests erhalten habe, sagte er mir, dass wir damit ganz schön was ins rollen gebracht haben und die entwickler nun fiebernd daran sitzen das Problem zu finden und zu lösen....
    jedoch sagte er auch, es könne ein Paar tage dauern also 3 bis 4 tage bis wir brauchbare infos zurück bekommen aber er versicherte mir, dass ich der erste bin bei dem er sich melden wird sobald er weitere Infos bekommt. SE begrüßt es auch sehr dass wir hier die Infos gesammelt haben, da die ihen helfen kann den fehler einzugrenzen. Wir haben auch über den Grund gesprochen wieso der support so genervt war. Der grund dafür sind einfach die Normaluser die es eben einfach nur benutzen wollen und keine Ahnung von der materie haben (was ja auch niemand verlangen kann) und dann nur emails schreiben wie "Wieso ist mein Akku so schnell leer?" oder "Mein X10 ist kaputt" usw. Logisch dass denen das auf den zeiger geht und sie irgendwann keine Lust mehr haben und kaum das wort Akku und leer in den Mails lesen sofort auf Strg+V drücken und die standardmail senden.

    Ihr nächstes Problem war (weshalb sie das nicht so ernst genommen haben anfangs) dass sie nicht wussten, dass es nur einen Teil der USer betrifft und die Unterschiede gravierend sind. Schließlich kommt ja kein user an und sagt "Ja mein X10 läuft super und ich hab keinerlei Akku Probleme". Somit sind sie davon ausgegangen, die bisherigen Meldungen kamen nur zustande weil die Nutzer zu viel rumgespielt haben.

    Im endeffekt ist die SCHEINBARE ignoranz von SE nur auf mangelnde rückinformationen vom Markt zurück zu führen und das verstehe ich sehr gut. Wenn ich sehe wie viele sich im anderen Akkuthread aufregen, dass ihr X10 nach 8h leer ist nachdem sie 3h telefoniert, 2h youtube geschaut und nochmal 3h gesurft haben, weiß ich genau was die Mitarbeiter gedacht haben müssen xD
    Ein weiterer Grund warum das in der Dringlichkeitsstufe noch nach unten gerutscht ist hängt mit dem X2 zusammen. wegen dem herrscht bei SE zur zeit sowieso Chaos aber das gehört nicht hierher.
    Ich habe dem Mitarbeiter auch die Adresse dieses Threads gegeben damit sie dort nachschauen kann. Ob sich noch ein Entwickler oder so bei uns hier meldet weiß ich nicht aber ich werde es sofort an euch weiter leiten.....
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Habe eben noch eine Mail bekommen von dem Mitarbeiter nachdem ich Ihm von diesem Forenthread hier noch Informiert habe:

    "Dies habe ich bereits gestern Abend schon gesehen, da ich mich persönlich auch mit den Foren beschäftige. Habe dies auch schon weiter geleitet. Vielen Dank dafür."
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    SE Mitarbeiter:
    Wir haben uns dem Problem mit der geringen Akkuleistung angenommen und nun eine Lösung gefunden. Ab sofort steht eine neue Software zum kostenfreien Download zur Verfügung.
    Wir empfehlen Ihnen daher, ein Softwareupdate Ihres Mobiltelefons durchzuführen. Sie finden die entsprechenden Downloads unter www.sonyericsson.de im Bereich Support > Software-Downloads > wählen Sie hier Ihr Xperia™ X10 aus > unter "Produktsoftware aktualisieren" finden Sie das Programm Update-Service. Bitte achten Sie vorab darauf, Ihre Daten, die sich auf dem Mobiltelefon befinden, zu sichern, da diese andernfalls verloren gehen.


    Wir danken Ihnen nochmal für Ihren Einsatz und sind für weiteres Feedback sehr dankbar.

    Meine Antwort:
    Hallo Herr XXXXX

    Danke für diese Information. Ich hoffe jedoch sie meinen nicht die Software RFA016 die seit ende letzter woche ausgeliefert wird über den SEUS. Diese habe ich nämlich schon aufgespielt und habe dieses Problem immernoch. Jedoch habe ich einen Workaround gefunden, den ich im PocketPC.ch forum mit eingetragen habe. als ich gerade eben nach einer Aktualisierung gesucht habe, gab es keine neuere verfügbare Software für das X10.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    gestern nachmittag hat er angerufen und es gibt gute und schlechte neuigkeiten.....

    erstmal die schlechte neuigkeit.....
    der andere mitarbeiter (als mein ansprechpartner am freitag nicht erreichbar war) hatte das mit den FW releases wirklich verwechselt..... es gab zwar eine interne R2Bxxxx firmware aber die released die er meinte war immernoch die R1FA016....... wann die neue FW die im moment intern von den Mitarbeitern getestet wird released wird ist noch nicht sicher und wird wohl im laufe dieser Woche geklärt.....

    die gute nachricht ist aber, dass diese interne FW sich hauptsächlich um das Akkuproblem kümmert und noch ein paar andere optimierungen hat. jetzt geht es nurnoch darum ob sie auch stabil ist und davon ist abhängig ob sie auch released wird oder obs nochmal nen update gibt.....
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    der Nette Herr von SE hat ja gestern angerufen hatte aber noch keine Zeit zu schreiben....
    also zu dem Update selber und dem Release konnte er leider noch nichts neues sagen. es ist eben noch in der Verifizierung...
    ein grund wieso es so lange dauert ist acuh, dass sie neben dem Akkuproblem auch noch andere sachen fixen und Optimieren wollen um den Aufwand so gering wie möglich zu halten und auch den Update Stress für den Kunden (ausgehend vom normaluser) zu minimieren......
    Er hat mir aber nochmal versichert, dass er mich als allerersten Informiert sobald das Update Released wurde.

    Auch angesprochen habe ich, dass Bluetooth unglaublich viel akku zieht wenn sehr viele andere geräte in der nähe sind (samstag auf der Sonic und hier auf Arbeit festgestellt.... zuhause ist der anteil am Bluetooth sehr viel geringer....) Also wer sich in gegenden aufhält in der sehr viele menchen versammelt sind oder andere Bluetooth geräte in der nähe sind sollte es wirklich abgeschalten lassen..... das X10 scheint permanent zu scannen aber das darf eigentlich nicht sein..... das Handy sollte nur bereits gepaarte Mac Adressen anpingen ob sie verfügbar sind und das dürfte kaum merklich Strom verbrauchen.

    Weiterhin wartet er selber noch auf Infos zu dem Market Problem und den ausgeblendeten Anwendungen aber da hat er noch keine Rückmeldung von der Entwicjklungsabteilung bekommen.
    Die anderen sachen was mich ein Paar User hier gefragt haben werde ich Ihn noch per Mail fragen, da ich bei dem Anruf nicht am PC war und nicht mehr alles im Kopf hatte.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    so jetzt nochmal hier die zusammenfassenden infos von dem gespräch heute nachmittag.

    das bisher gerüchteweise bekannte und bestätigte R2B update wurde eingestampft und kommt doch nicht. warum genau konnte er mir nicht sagen da von seiner sicht her alles OK war. Es wird aber nochmals überarbeitet und verbessert und wurde aber mit sehr hoher sicherheit auf mitte juni gestuft. es sollte also bald in die validation kommen und in 3 bis maximal 4 wochen über SEUS erhältlich sein.....
    definitiv bestätigen konnte er mir, dass dort das akkuproblem behoben wird. ausserdem gibt es stabilitäts und starke performance verbesserungen. Ich habe auch die Fehler mit den VZ karten im Timescape nochmal erwähnt, dass das infinite symbol verschwindet nach kontaktverknüpfung und nochn paar andere kleinigkeiten.....
    wir brauchen also nur noch ein wenig geduld und dann sollte das Problem auch geschichte sein
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Habe jetzt eine neue Mail von meinem Kontakt bekommen die etwas gemischte gefühle auslöst. ist das akkuproblem behoben oder ruhen sie sich jetzt drauf aus dass es von selber verschwand?

    "Bitte entschuldigen Sie, das ich mich bisher nicht bei Ihnen gemeldet habe, aber uns liegen noch keine neuen Informationen vor. Das Update ist für KW 25 geplant, also nächste Woche. Wie dieses Update allerdings benannt wird kann ich Ihnen noch nicht sagen.

    Was den Akkuverbrauch angeht, kann ich nur sagen das mein Akku und nun auch anscheinend die Akkus der Kunden sich schlagartig verbessert haben. Meiner hält jetzt bei gutem Gebrauch um die 3 Tage. Wir haben dazu auch viele Rückmeldungen von Kunden diesbezüglich."

    meine Antwort darauf:
    "Danke für die Infos. Leider kann ich und auch einige im Forum diese Beobachtung nur bedingt bestätigen. Bei mir hat sich nichts verändert und auch nach einem erneuten Hard-Reset habe ich nur eine Standby zeit (nur mit aktiver datenverbindung und eingerichtetem G-Mail ohne aktivierte push Funktion) von maximal 30h. Ist denn zumindest dieses Problem nun gefunden und verbessert worden? Denn auch wenn es sich nun teilweise von selber behebt darf man nicht riskieren, dass es wieder auftritt und es MUSS ja eine Ursache haben. Sollte nach dem Update dieses Problem nicht behoben sein werde ich das X10 einschicken und wenn das nichts hilft leider Verkaufen, solange ich noch etwas dafür bekomme. Hat SE eigentlich dieses mal vor einen Change Log zu veröffentlichen was verbessert wurde? das haben nämlich immer sehr viele Kunden bemängelt, dass es Updates gab und nicht gesagt wurde was sich verändert hat."

    so mal schauen was dazu noch kommt und ich hoffe es dauert nicht allzu lange.
    8
     

  3. Infos von X10 Usern

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mögliche Problembehebung bei manchen Usern [danke Buddler]:

    1.) Hardreset über Einstellungen Sd Karte und Speicher Auf Werkszustand zurücksetzen
    2.) Mit SEUS nach softwareupdates suchen http://www.sonyericsson.com/cws/supp...10?cc=de&lc=de
    3.) falls aktuelle software schon vorhanden ist (Release version mit dem akku fehler: 1.0.14 Baseband und R1FA014 Build-Nummer; einzusehen unter Einstellungen Telefoninfo) ignorieren und firmware neu aufspielen
    hat bei einigen Usern anscheinend geholfen aber bei mir zb nicht
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Möglicher Workaround [danke LJstc]
    1.) nach jeder nutzung der Datenverbindung diese beenden und telefon neu starten
    2.) sollte w-lan benutzt worden sein ist in meinem fall zb der akkuverbrauch nicht höher geworden danach
    hilft begrenzt aber noch nicht das erhoffte ergebnis in meinem fall. keine Option wer Pushmail oder andere sync dienste dringend benötigt
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    [danke Minneyar]
    mir ist aufgefallen, dass mein akkuverbrauch wahrscheinlich durch fehlerhafte sleep funktion verursacht wird

    meist hilft mir ein neustart & alles ist wieder gut wie bei vielen anderen auch.
    leider musste ich heute feststellen dass neustarten nicht der weisheit letzter schluss ist, da mein x10 heute trotz 2x neustarten & kaum gebrauch 30% in 8h verbrauchte, wo normalerweise 3-4% bei gleichem vorgehen der fall ist

    auch ist mir aufgefallen, dass es weit weniger "non-sleeps" gibt, wenn ich das handy bei jedem benutzen auch entsperre anstatt (z.b. beim auf-die-uhr-sehen) dieplay ein- & gleich wieder auszuschalten
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mögliche Ursache dafür [danke raysman]
    Die Hintergrund datendienste des X10 versuchen permanent eine Verbindung aufzubauen und verursachen dadurch den hohen Stromverbrauch. Programme die Diese Dienste nutzen wären beispielsweise Timescape, Marketplace, gmail sync!

    Ein neustart nach verwendung dieser dienste scheint den Akkuverbrauch zu normalisieren. Das Benutzen des Browsers hat anscheinend keinen Einfluss auf den Verbrauch. Das selbe (nach meinen Vergleichen) scheint für die meisten Drittanbieter Programme zu gelten. Trotz aktiviertem POP3 email sync und RSS aktualisierungen habe ich gelegentlich einen verbesserten Stromverbrauch gehabt. Werde es aber noch einmal detailliert nachtesten ob das der Verursacher ist.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Habe noch eine eigene erkenntnis.
    beim spielen von Asphalt 5 ist mir aufgefallen, dass ich in zufälligen abständen immer wieder starke slowdowns bis unter 10fps hatte die schlagartig kamen und wieder gingen. das ging so weit dass sehr oft das ganze spiel einfriert. Auch ein Neustart des ganzen gerätes machte anfangs keinen Unterschied. Als ich dann jedoch einmal testete alle datenverbindungen zu deaktivieren und dann neu zu starten (was bei vielen das Akkuproblem ebenfalls temporär löste) und dann nochmal das Spiel neu startete lief alles den leistungsgrenzen des gerätes entsprechend. lediglich leichte einbrüche bei vielen Gegnern im Sichtfeld sinkt die Framerate auf geschätzte 15-20fps.
    Irgendein Prozess muss also infolge des ohnehin schon fehlerhaften GSM moduls selber einen fehler verursachen und somit sehr viel Prozessorzeit verbrauchen. Welcher Prozess das ist konnte ich jedoch nicht nachvollziehen. aber dies würde auch die extremen unterschiede zwischen verschiedenen schlechten laufzeit werten erklären die bei mindestens 1%/h anfangen und bis zu 5%/h akkuverlust betragen können.....
    die 1%/h könnten allein durch das ständig aktive GSM modul verursacht werden denn diese werden bei fast keinem Nutzer unterschritten.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Problem mit Speicherkarte? [danke LJstc]
    manche User berichten davon, dass ein entfernen oder manchmal auch nur das Formatieren der Speicherkarte eine enorme verbesserung bringt und die Akkulaufzeit auf ein erwartetes niveau bringt. Leider kann ich das im Moment selber nicht Testen sondern erst Sonntag abend wieder da ich meine Daten sichern muss. Laut tests einiger User verbraucht der Media server Prozess permanent recht viel akkuzeit und nach entfernen oder formatieren der Speicherkarte ist dieser nahezu auf null.
    Ein X10 Nutzer hat aber berichtet, dass weder formatieren, noch entfernen bei ihm irgendetwas am Verbrauch verändert. Leider macht es das ganze auch nicht leichter einzugenzen aber vielleicht hilft es einigen.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    eine sache hab ich rausgefunden.....nach dem update hab ich mal mit *#*#4636#*#* in das akkuprotokoll geschaut unter "Andere verwendung" oben und "Seit dem Letzten ausstecken" unten.
    schaut euch den balken "Wird ausgeführt an"
    wenn der auf 100% steht ist bei euch der standby bug aktiv!
    die anzeige könnt ihr resetten indem ihr kurz das ladekabel anschließt, zurück geht und wieder in das menü.....
    schaltet dann für einige zeit das display ab und nach etwa 10s wieder an und schaut ob sich was ändert.....
    bei mir hatte es anfangs geholfen die internet verbindung abzuschalten, rebooten und DANN wieder anzuschalten aber nach einer weile trat das wieder auf...... habe dann einen hardreset gemacht und nun habe ich das problem nicht mehr auch nach einrichten von timescape!!!!!
    mein akkuverbrauch hat sich großteils normalisiert und wenn ich einen rapiden abfall bemerke muss ich eifnach rebooten udn es normalisiert sich wieder (auch mit datenverbindung.....)
    ich konnte noch nicht rausfinden an welchem programm es liegt aber irgendwas verhindert die CPU un den schlafmodus zu schalten und das zehrt am akku..... hab jetzt über nacht nichtmal 5% verbraucht (habe nicht geschaut wie viel ich vor dem schlafen hatte aber es sollten knapp über 90% gewesen sein und danach hatte ich 88% heute morgen) und das trotz 15-minütigem sync von FB, stündlichem sync von twitter und google push aktiv.....
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    NEUE PROBLEMFINDINGS DANK BSs!!!

    Die Jungs vom XDA-developers Forum haben wohl was gefunden - seinbar ist nicht nur das X10 von diesem Problem betroffen sondern generell Android 1.6 !

    Es scheint wohl so als ob im Hintergrund konstant location Daten übertragen werden - ich kann zumindest bestätigen dass ich auf meinem X10 konstant Netzwerkverbindungen in die USA sehe ( Location Mountain View ), das würde auf Google passen.

    netstat
    Proto Recv-Q Send-Q Local Address Foreign Address State
    tcp 0 1 192.168.1.213:50765 219.94.128.152:80 CLOSE_WAIT
    tcp 0 1 192.168.1.213:58309 219.94.128.152:80 CLOSE_WAIT
    tcp 0 0 192.168.1.213:40966 209.85.137.188:5228 ESTABLISHED
    tcp 0 1 192.168.1.213:51881 209.44.107.13:80 CLOSE_WAIT
    Das war jetzt über WLAN, per GSM sieht es aber genauso aus ...

    219.94.128.152 -> www912.sakura.ne.jp
    209.85.137.188 -> mg-in-f188.1e100.net
    209.44.107.13 -> kein DNS Eintrag, routet aber nach Montreal

    Wohlgemerkt das sind daten im Standby ! Anschauen kann man das z.B. mit OSMonitor oder eben direkt in der shell.

    Sakura scheint ein japanischer hosting provider zu sein, 1e100 gehört GOOGLE!
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    3
     

  4. Hallo,

    Ich habe oben mit Ja gestimmt. Ich bekomme die 24h nur hin, wenn ich jeweils nach Gebrauch des WLANs und des 3G die Verbindungen kappe, das Handy ein- und wieder ausschalte. Dann ist der Verbrauch absolit i.O. Mache ich das nicht verliert der Akku mehrere % pro Stunde.

    Gruss, Richi

    PS: Hoffe, dass dies nicht ein Spam-Beitrag ist
    1
     

  5. 20.04.2010, 14:45
    #5
    @ RichieW
    @ Black Dragon

    selbes hier getestet und reproduziert!

    Habe reines 3G netz in Österreich wenn ich nach datenverkehr Neustarte ist im Standby alles ok! 1% pro Stunde ca. (natürlich mit 3G ON)
    1
     

  6. Hatte ja auch die Probs mit dem Akku

    Handy resettet und SEUS neu aufgespielt...bisher Probleme behoben.
    Hab alle Verbindungen offen Wifi,BT,W-Lan...
    Muss es aber weiter beobacten,da mein Akku seit dem erst 1 x gefüllt werden musste.

    Da es kein Jain gab bei der Abstimmung,hab ich den derzeitigen Stand genommen und mit Nein gestimmt
    1
     

  7. mir ist aufgefallen, dass mein akkuverbrauch wahrscheinlich durch fehlerhafte sleep funktion verursacht wird

    meist hilft mir ein neustart & alles ist wieder gut wie bei vielen anderen auch.
    leider musste ich heute feststellen dass neustarten nicht der weisheit letzter schluss ist, da mein x10 heute trotz 2x neustarten & kaum gebrauch 30% in 8h verbrauchte, wo normalerweise 3-4% bei gleichem vorgehen der fall ist

    auch ist mir aufgefallen, dass es weit weniger "non-sleeps" gibt, wenn ich das handy bei jedem benutzen auch entsperre anstatt (z.b. beim auf-die-uhr-sehen) dieplay ein- & gleich wieder auszuschalten

    greets Mo
    1
     

  8. AW: Akkulaufzeit des X10
    @black_dragon:
    ich habe auch nochmal etwas rumgefrickelt, gestern bin ich auf 8% in 26 Stunden gekommen, umts und daten an, wlan aus, ahbe auch gesurft etc.

    Was mir aufgefallen ist:
    Eine Verbesserung (in diesem Umfang hier schon recht signifikant) ist bei
    Einstellungen Datensynchronisation bei den Datenkonten bei "Google" die "Hintergrunddaten" ausschalten, das hat sehr zur Verbesserung der Akkulesitung beigetragen.

    Es handelt sich definitiv darum, das die Internetverbindung nach Gebrauch zwar "gekappt" wird aber immer wieder versucht wird sie "aufzubauen". Habe nun an der Stelle mal weitergemacht: Wenn man "normal" mit dem Webbrowser surft bleibt der Verbrauch konstant mega klein (wie nach dem Neustart ohne Nutzen) hier tritt dieses "Hintergrundversuchzuverbinden" nicht auf, der Verbrauch bleibt konstant klein.

    Macht man jetzt diesen Versuch "nach Neustart" einmal mit Timescape, DANN kann man die konstante ENtladung von über 5% des Akkus beobachten. Mir scheint es also so, dass das Routineproblem beim Timescape liegen muß, beim Marketplace verhält es sich wie oben beschrieben, ALLERDINGS muß man hier hinterher die "Hintergrunddatenfunktion" wieder manuell ausschalten ansonsten auch das Akkuproblem.

    Summa Sumarum also nach einem Neustart das Telefon (auch im 3g Modus) und mit Internetbrowsen "normal" benutzbar mit guten Akkuergebnissen, sobald Timescape aber ins Spiel kommt geht wieder alles den Bach runter ....
    2
     

  9. 22.04.2010, 19:01
    #9
    Hi!

    @ black_dragon

    von mir jetzt auch getestet!

    die theorie mit SD karte formatieren HILFT!!

    und wieder ist mein akkuverbrauch zurückgegangen man glaubt es kaum!

    Frisst im Standby jetzt fast nichts mehr! steh schon seit 2 stunden auf 73% nach SD formatieren!

    Ist jetzt nichts mehr drauf was standardmäßig drauf war!

    keine ahnung wieso es hilft aber es ist SEHR VIEL BESSER jetzt!

    habe nicht neu geflasht nur SD formatiert!


    mfg LJ
    1
     

  10. Soo ich habe für mich ne Lösung gefunden. Per Startup Auditor habe ich einfach mal den Prozess "Medienspeicher" geblockt und am neustarten gehindert. Die CPU Power Usage schwankt jetzt je nach Nutzung und der Akku hoffentlich auch.

    Ale anderen Vorschläge haben zwar ab und zu mal ne Stunde mehr gebracht, aber ein Verbesserung von 20-40% Akkuverlust bisher auf 0% Akkuverlust diese Nacht konnte ich nie beobachten.

    Werde jetzt weiter damit rumspielen und schauen ob das deaktivieren irgendwelche anderen Programme beeinträchtigt, oder ob die Akkulaufzeit noch durch nen anderen Prozess verringert wird, aber bisher bin ich zuversichtlich!

    Also SD-Karte auswerfen oder Medienspeicher (Media Storage) blocken dann klappts auch mit dem x10 *g*
    1
     

  11. Bitte in zukunft neue erkenntnisse als PM an mich schicken!!!
    Hier sollen keine Diskussionen gestartet werden die es unübersichtlich machen.

    Ihr könnt eure Comments auch weiterhin HIER machen und mir per PM dann den link schicken wenn ich etwas übertragen soll!
    1
     

  12. Unregistriert Gast
    Hey liebe Forummitglieder!

    Bei mir lag das Problem einfach auch vor! Brachte es grad auf ca. 12 Std. obwohl alle Anwendungen (Bluetooth, Wlan....) abgeschaltet waren. Verwendete auch einen Task-Killer- brachte viell. ne Std.!?
    Habe es über Update versucht und wie bei vielen, sagte mein Telefon mir nur "Neueste Software vorhanden"!
    Also versuchte ich es mit der Speicherkarte! Und da ich meine Daten nicht verlieren wollte- schaltete ich das Gerät aus- steckte die Speicherkarte von meinem "Satio" rein... und machte dann die Formatierung.
    Danach entnahm ich die Karte, steckte die eigene wieder hinein.
    Und plötzlich, siehe da- es tut sich was!!! Habe es gestern Sa 30.04. vom Ladegerät genommen, war zwischenzeitlich damit online (Wlan), hatte Bluetooth laufen, mehrmals telefoniert.... und bin heute am 01.05. bei 69% Akku!
    Und das erscheint doch viel sympathischer!?

    LG
    0
     

  13. Unregistriert Gast
    Ich habe die SD Karte raus, habe die SD Karte von meinem Satio rein... alles gelöscht (formatiert- war nichts wichtiges drauf!)
    Habe sie wieder raus, die SD Karte des X10 wieder rein... der Akku hielt auf einmal....
    Wie das funktioniert, ich weiß es nicht... aber es ging...

    Hmm....
    0
     

  14. BSs aka Bernd Gast
    Auf Wunsch von "the_black_dragon" nochmals hier :

    Hallo Forengemeinde,

    da auch ich massive Probleme mit der Akkulaufzeit meines X10 habe bin ich natürlich auch mal durchs Internet gewatschelt um zu schauen was es da so gibt ...

    Eine Gemeinsamkeit ist mir in allen Foren aufgefallen ( ich schreibe jetzt hier weil das der längste ist den ich gefunden habe :O ) :

    Irgendwie schreit jeder "Oh Gott mein Akku ist nach +-12 Stunden tot", dann kommen welche mit 2 Tagen ok ... Wie auch immer, das Kernproblem das ich sehe ist dennoch das gleiche :

    1. Sony Ericsson gibt eine Standby Zeit von >400 Stunden ( ca. 16 1/2 TAGE !!! ) im Datenblatt an - ich möchte hier jetzt mal nicht das Wort Betrug verwenden
    2. Die Sprechzeit wir mit 8-10 Stunden angegeben
    3. Ich sehe alle nur schreien "mach das, mach jenes", ein Erfolg zeichnet sich aber nirgends ab
    4. Viele ( ich würde mal schätzen 99% ) machen alle gleichzeitig was sie finden
    5. Keiner weiss so richtig wie Android funktioniert, es ist halt einfach cool sowas zu haben und sich tonnen von "Apps" zu installieren


    Damit kein falscher Eindruck entsteht, ich selbst programmiere C, C++, Assembler und noch ein einiges andere. Ich arbeite seit ca. 12 Jahren in der IT, mitverantwortlich für den Betrieb von > 100 Servern auf den sich 80000 User tummeln mit ca. 300 TB an Daten. Glaubt ihr allen ernstes dass wenn mir ein Server abraucht es für mich Interesse ist wenn mir 100 User erklären dass sie ein Meeting haben und ganz dringend an die Daten ran müssen ? Mich interessiert der eine der mir sagt was er vor dem Crash gemacht hat. Und ja, auch ich wahr schon >24h lang am Stück im Rechenzentrum um Server aufzusetzen und Restores zu machen weil ein Storage Array keine Lust mehr hatte. Unsere Kunden und auch mein Arbeitgeber fordern ein klares Vorgehen nach ITIL.


    Kennt hier irgendwer Begriffe wie ITIL/ITSM oder ATS ?

    Kurz zusammengefasst sind das Prozess Management Terminologien für strukturiertes Arbeiten, ATS richtet sich speziell auf Problemanalyse.

    Haben wir ein Problem ? - Ja, die Akkulaufzeit kommt gerade mal an die im Datenblatt angegebene Sprechzeit ran. Da ich davon ausgehe dass keiner der 10 Stunden telefoniert hat sich über die Akkulaufzeit beschwert dürfte hier mindestens eine Diskrepanz zwischen Datenblatt und Realität vorliegen.

    1. Problembeschreibung

    Akkulaufzeit vieler ( aller ? ) Sony Ericsson X10 liegt deutlich unter den im Datenblatt angegebenen Werten, unabhängig davon was der Benutzer macht.

    2. Was kann ich beeinflussen

    - Nutzungsverhalten
    - installierte apps
    - aktivierte Funktionen ( GPS, Bluetooth, ... )
    - Akkukonditionierung
    - Visibilität des Problems

    3. Was kann ich nicht beeinflussen

    - Sony Ericsson
    - die Prozesse in SE für Problemlösungen
    - die Resourcen Verteilung bei SE

    4. Lösungsansätze

    - X10 im Werkszustand betreiben
    - Speicherkarte entfernen
    - SIM Kartengeneration ändern ( Kartentausch )
    - Nutzungsverhalten ändern
    - Apps schritt für schritt installieren / deinstallieren und Akkulaufzeit bobachten



    Unterm Strich bedeutet das :

    Alle die MEHR ALS EINE AENDERUNG GLEICHZEITIG MACHEN -> Klappe halten, die Aussagen sind wertlos das der Fehler nicht methodisch eingrenzbar ist

    Alle die den Akku nicht mindestens 10x -15x entleert und wieder geladen haben -> Klappe halten, die Aussagen sind ebenfalls wertlos das JEDER Akku eine gewisse Anzahl Ladezyklen braucht um die volle Kapazität zu haben

    Alle die meinen um "0,5%" diskutieren zu müssen -> Klappe halten, was ist 1 Tag mehr Laufzeit wenn uns 15 Tage fehlen ?

    Jeder der nicht in die obigen beiden Kategorien fällt sollte somit ein Feedback in der Form "Ich habe xyz geändert, Laufzeit hat sich um xyz verändert." ( Laufzeit kann positiv oder negativ sein ) oder "Ich habe beobachtet dass sich xyz unerwartet verhält." Nicht mehr und nicht weniger, das ist die einzige Information die einem Entwickler hilft.


    Mal ehrlich glaubt ihr im Ernst dass irgend ein Entwickler, der Druck von seinem Chef bekommt weil's grad brennt, 54 Seiten eines einzelnen Threads durchliest um ein Problem einzugrenzen ? Die Realität ist : Der sieht die Anzahl der Seiten, liest eventuell noch 1 oder 2 posts auf der ersten Seite und wird einfach den Browser zumachen und zur nächsten Seite gehen. Alles in allem max. 30sec - dabei ist es vollkommen egal wie viel und wie gute Information letztendlich in diesem Thread stecken mag oder nicht.

    JEDE grosse Firma arbeitet nach GMP ( ISO 9xxx Zertifizierungen beinhalten sowas ... ), ITIL ist sowas im Bereich IT. Zudem gehts hier um Geld, je länger ein Entwickler an irgendetwas bastelt desto teurer wird es, das will natürlich keine Firma wenn die kein Geld dafür bekommt ( bedenkt : Ihr hab das Teil alle schon bezahlt und wollt nun eine kostenlose Leistung erhalten ! )

    Kurz gesagt : Wenn also nur Rauschen im Kanal ist dann interessiert das nicht und es wird bei der Lösungsfindung ausgeschlossen weil der Aufwand um Informationen zu erhalten in keinem Verhältnis zum Nutzen steht.

    Zu deutsch : Je klarer etwas formuliert ist desto einfach ist es zu vertsehen, je mehr "Füllmaterial" dran ist desto schwerer.


    Um hier den Anfang zu machen :

    1. Ich habe beobachtet dass der Mail Task teilweise auf 100% CPU hängen bleibt, soweit ich das herausfinden konnte liegt das an meinem Mobilfunk-Netzbetreiber (T-Mobile/Telekom.De). ( Mail transfer kostet extra ) Es scheint als ob hier content filtering gemacht wird anstelle von port blocking, der Mailclient also ein Verbindung aufbaut und dann verhungert weil keine brauchbare Antwort mehr zurück kommt - polling Schleife. Per Taks Killer konnte ich das Problem umschiffen, zusätzlich das automatische Mail polling und Benachrichtigungen abgeschalten.

    2. Ich habe beobachtet dass der "Face Recognition Service" sporadisch für eine Weile die CPU auslastet, es scheint sich aber automatisch zu beheben wenn man wartet ( 10-15min ). Ich vermute es werden im Hintergrund die Bilder für die Gesichtserkennung aufbereitet.

    3. Ich habe beobachtet dass der "Media Server" sporadisch für eine Weile die CPU auslastet, auch hier scheint es sich nach einer Weile automatisch zu berreinigen. Indexing im Hintergrund ?

    4. Ich konnte keine Veränderung beobachten als ich jeweils eines der folgenden ausgeschaltet habe : GPS, Bluetooth, WLAN, 3G. Alle gleichzeitig bringen geschätzt ca. 1-2 Stunden mehr Laufzeit.

    5. Meine Akkugesamtlaufzeit schwankt zwischen 8 Stunden und 15 Stunden.

    6. Mein Telefon ist jetzt 4 Wochen alt, der Akku also bereits einige male geladen.

    7. Ich sehe beim Akkuverbrauch sehr hohe Werte für "Handy Standby" und "Telefon aktiviert" - beides zusammen ca. 90% des Akkuverbrauchs

    8. Das Telefon wurde mit R1FA014 geliefert, hier Standbyzeiten von ca. 8 Stunden.

    9. Vor ca. 2 Wochen per PC Companion ein Update auf R1FA016 gemacht, der content auf dem Telefon wurde hierbei interessanterweise NICHT gelöscht, alle Mails, SMS und Apps waren noch immer da, die Version wurde jedoch entsprechend angezeigt. Mit dieser Version ca. 1 Stunde mehr Akkulaufzeit.

    10. Vor 1 Woche zeigte mir der PC Companion abermals ein neues update an, habe ich dann gemacht, noch immer R1FA016 hier wurde jedoch der gesamte Content gelöscht ( SMS, Apps,... alles weg ). Keine weitere merkliche Aenderung der Akkulaufzeit.

    11. Seit dem zweiten R1FA016 Update sehe ich im Market "Bubble Level" von Antoine Vianey nicht mehr, soll aber nach wie vor ab SDK1.5 laufen.

    12. Sporadische automatische Reboots waren unter R1FA014 häufig, mit der R1FA016 nur noch sehr sporadisch - kein Muster erkennbar, uptimes von ca. 80 -100 Stunden sind jetzt möglich.

    Zur Funktionsweise von Android :

    - Android hat ALLES IMMER PARALLEL im ARBEITSSPECHER, die Tasks werden eingefroren und durch events wieder aufgeweckt ( z.B. Screen on, Anruf, ... ), die events werden vom Programm definiert - kann natürlich auch "immer Vollgas" sein.
    - Systemrelevantes hat normalerweise "autorespawn", wird also automatisch wieder gestartet
    - Jeder Prozess ist vollständig gegen den anderen isoliert, daher hat auch jeder ein anderen user unter dem er läuft
    - Das OS verwaltet ALLES

    Prinzipiell ist das genau was Linux macht nur in einer konsequenteren Weise.

    Es ist daher einem User x nicht möglich Daten des Users y direkt einzusehen bzw. an dessen Prozessen zu fummeln, die wird per Definition vom OS verhindert.

    -> Ein Taskmanager ist zu 99% Blödsinn ( Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe bei mir das Mailproblem ) und verschlimmert das Problem unter umständen nur - respawns müssen neu geladen werden, neu initialisiert usw. womit natürlich Zusatzlast generiert wird. Ein Taskmanager KANN sinnvoll sein bei Programmen die nicht sauber laufen ( mein Mail Problem ) oder schlicht nicht im System mitspielen ( resourcen nicht mehr freigeben und damit das System im "wake" Zustand halten), Programme dieser Kategorie haben normalerweise nur was im Mülleimer zu suchen und sollten im Market entsprechend gemeldet werden ("Programm schädlich").

    Zudem würde ich vorschlagen dass 2 Threads eingerichtet werden wo jedes nur 1x gepostet wird :

    1. Beobachtungen - hier sollten lediglich persönliche Beobachtungen stehen die für die ENTWICKLER RELEVANT sind ( z.B. Task x frisst immer nach dem Einschalten für 5min 100% CPU - nicht rein gehören "Bei mir auch" oder "bei mir sind es aber 0,5% mehr Laufzeit" )

    2. Lösungsversuche - wie konntet ihr die Laufzeit erhöhen und um wie viel ( positiv oder negativ ! ) ?

    und noch eventuell ein Troll Thread

    3. "Ich auch thread" - Der Rest

    Interessant wäre auch ein "bei mir gehts" Thread

    4. "bei mir gehts thread" - alle die MEHR als 200 Stunden mit einer Akkuladung hinbekommen


    P.S.: Auf Grund meiner Beobachtungen ist mir durchaus klar warum ein Formatieren bzw. entfernen der Speicherkarte mehr Akkulaufzeit bringt - Face Recognition und Media Server können ihre Arbeit nicht mehr tun und verbrauchen daher weniger CPU Leistung. Es löst nur leider das Problem nicht.

    P.S.2 : Ich bin weder bei SE angestellt, noch sonstwie mit denen verbunden oder verpflichtet. Das X10 ist mein 4. SE Handy.

    P.S.3 : SE spricht kein deutsch ...

    P.S.4 : Hier in Deutschland nennt man sowas "fehlen einer zugesicherten Eigenschaft" was generell zur Rückabwicklung des Kaufes berechtigt, in der Schweiz soweit ich weiss auch


    Vor den Klick auf "Antworten" bitten zuerst nochmal lesen, verstehen, darüber nachdenken und sich an die eigene Nase fassen. Ich habe es bewusst ketzerisch und möglicherweise unhöflich formuliert, eventuell wacht der eine oder andere dadurch ja auf, zumindest dürften sich die Gemüter erhitzen.


    Viele Grüße,

    Bernd
    0
     

  15. 19.05.2010, 17:01
    #15
    also:
    Habe mehrere Speicherkarten mit derselben Geschwindigkeit.
    Je größer die Karte und je voller diese ist desto weniger hält der Akku!
    Überprüft mit JuiceDefender der seinen Verlängerungsfaktor ja anzeigt.
    Mit 10 Gb auf der 16Gb class 6 Speicherkarte (ca. 7Gb an Kartenmaterial) schafft Juice Defender nur noch nen Verlängerungsfaktor von 1,8-1,94.
    Mit ca 4gb weniger 2,3.
    Naja, sollten mal versuchen ne 16gb class10 Karte zu nehmen und die mit genau nem Abbild der aktuellen SD Karte ins Handy zu tun um zu sehen ob nicht nur die vorhandene Datenmenge die Android überwacht sondern auch die Zugriffsgeschwindigkeit etwas mit der Akkulaufzeit zu tun hat.
    Im Vergleich bei 4Gb class6 und class2 Karten mit genau dem gleichen Inhalt war die Akkulaufzeit bei der class 6 Karte auch länger.
    Es wird Sofwaremäßig recht schwierig dieses Problem zu lösen.


    MfG
    0
     

  16. hmm seh ich ned unbedingt so dass es schwierig zu lösen sein sollte.
    ich meine gewisse analogien zu erkennen.
    -4gb c6 mahr akku als 4gb c2 -> c6 könnte datenzugriffe schneller handlen, cpu schneller fertig -> weniger akkuverbrauch
    -je größer, desto weniger akku -> längere cpu zeit weil mehr speicher zu prüfen? (auf was eigentlich? ^^)

    ich denke mal da haperts deutlich in der speicherverwaltung der sd karte, ob das nun ein dienst ist der für e.g. time/mediasc. arbeitet & mist baut/mit der struktur ned zurande kommt oder ein androidinterner bug ist wegen treiber/whatsoever sei dahingestellt.

    fürchte nur so leit es mir hierbei tut, ausser karte raus wird da wohl ned viel dagegen helfen was WIR machen können deswegen
    höchstens genau prüfen WAS wir auf die karte klatschen & herausfinden, wobei er so fürchterlich auf die nase fällt, dass er uns den akku leer saugt..
    & da das bei jedem was anderes zu sein scheint muss das auch noch jeder selbst machen -.- NICE ^^

    greets Mo
    0
     

  17. vielen dank BSs

    Weiterer möglicher Problemauslöser mit Hoher wahrscheinlichkeit (als Info für SE):

    ANDROID 1.6 selber!!!!

    BSs hat im XDA developers Forum etwas entdeckt was sehr hilfreich sein dürfte. Hier hat er dazu eine deutsche beschreibung gepostet (nochmal großes DANKE )

    Ich hoffe es ist ok wenn ich deine beschreibung oben rein kopiere

    dazu habe ich noch eine abweichende Theorie die ich auch mit dazu schreibe..... es liegt eh an SE rauszufinden was es ist aber vlt als Anhaltspunkt sinnvoll, beides zu erwähnen...
    3
     

  18. so es gibt neue infos. trotzdem bitte keine Posts sondern nur PM an mich oder im Diskussions thread
    0
     

Ähnliche Themen

  1. [Radio][12.02] 32.26.00.24U_4.04.00.03_2
    Von qvert im Forum Google Nexus One Root und ROM
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 07:38
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 12:19
  3. Display schaltet sich immer um 00:00 Uhr ein
    Von sindbad111 im Forum HTC Touch 3G
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 18:07
  4. Ipaq schaltet sich um 00:00 immer wieder an
    Von @lexander im Forum Plauderecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 20:55

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

sony ericsson xperia x10 akku schnell leer

xperia x10 akku schnell leer

htc smart akku schnell leerx10 akku schnell leersony ericsson spiro akku schnell leersony ericsson akku schnell leersony ericsson w100i akku schnell leerxperia x2 akku schnell leerxperia x10 akku problemx10 akkuverbrauchsony ericsson xperia x10 akku geht schnell leersony ericsson xperia x10 akkuakku schnell leer xperia x10sony ericsson spiro akku problemesony ericsson x10 akku schnell leersony ericsson xperia ray akku schnell leerakku sony ericsson xperia x10ipad akkugesamtlaufzeitsony ericsson xperia x10 akkulaufzeitakku problem xperia x10Sony ericsson spiro handy software kostenlosxperia arc akku schnell leersony ericsson xperia x10 akkuverbrauchxperia x10 akku sehr schnell leerse w100i tot