Android vs. Windows Mobile Android vs. Windows Mobile
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Ich weiß zwar, dass das hier nicht unbedingt der richtige Platz für diese Frage ist, allerdings bin ich mit dem X1 einfach hier "zuhause"...

    Gestern hat mich ein Kumpel gefragt, was er sich zulegen soll, eine WinMob-Gerät, oder ein Android-Gerät, allerdings konnte ich nicht viel dazu sagen, da ich mich zwar mittlerweile ein wenig mit WinMob auskenne, aber von Android absolut keinen Plan habe, daher würde es mich interessieren wie es bei einem Vergleich von diesen zwei Betriebssystemen aussieht...

    Wenn mir jemand einen guten Vergleich bieten könnte wäre das eine feine Sache (vllt fühlt sich unser WinMob-Genie -schaggo- hier angesprochen).

    Schon mal Danke im vorraus!

    -ebola
    0
     

  2. Ja, das X1-Unterforum hat vermutlich zu wenig Besucher, um eine anständige Menge Antworten zu erhalten. Es gibt auch ein Android-Unterforum: http://www.pocketpc.ch/android-forum/ da gäbe es vielleicht mehr dazu, wenn auch eher von Android-Befürwortern.

    Meine Meinung: ich habe mich auch bereits für den G1 respektive Android interessiert. Die Probleme, die ich hatte, sind vermutlich symptomatisch für das heutige Android und den G1.
    Obschon der G1 mit einer GPS-Einheit daherkommt, gibt es keine gescheite Navigationssoftware, mehr wie Google Maps liegt zur Zeit noch nicht drin. Google Maps ist ok, aber keine Navigationssoftware.
    Der Browser ist völlig in Ordnung, aber so richtig angefangen mit dem "richtigen" Internet auf mobilen Geräten hat Apple mit Safari. Opera Mobile 9.5 ist nachgezogen und auch der Android-Browser gibt mächtig Gas. Zugegeben, ich habe den Browser noch nie selber befummelt, aber die Videos sehen nicht aus, als ob das Erlebnis das Höchste der Gefühle wär.
    Es gibt auch noch weitere Sachen, die ich gelesen und recherchiert hab, die im Endeffekt alle auf ungefähr das Gleiche rauslaufen: Android wird gut, es hat mächtig Potenzial, aber noch sind sie dabei, zu pröbeln und schleifen und es hat noch zu viele Kanten und Ecken.

    Jetzt der Haken an der ganzen Sache: Windows Mobile ist eine einzige Kante und Ecke, das ist schon richtig. Aber es hat zig verschiedene, ausgewachsene Navigationsprogramme, es hat Opera Mobile, Netfront, Internet Explorer Mobile kommt, es gibt Freeware für alles und jeden und ich kenn mich damit ein klein bisschen aus, und weiss wie man seine Grippe heilt. Es gibt sieben Wecker, zwölf Bildbetrachter und jetzt der Clou, der trotz allem eben doch zählt: Sex, Windows Mobile hat Sex. Und zwar als X1, als Diamond und Touch Pro. Als Touch HD, als Omnia und als die neue Verführung von Toshiba. Der G1 sieht einfach besch... aus.

    Alles in Allem: Android wird vermutlich wirklich gut, aber für mich ist weder der G1 was und Android noch nichts. Aber ich behalts mir im Auge. Doof nur, wenn WM7 dann auch richtig gut wird, dann steh ich wieder, wo ich jetzt steh...

    Edit
    Oh, ich hab vergessen, die Frage zu beantworten. Hab mich voll in die Argumentation reingesteigert Wie könnte ich das beantworten. Hmm... Ich denke, ungefähr so: Kommt drauf an, wenn dein Kumpel was will, was man anfummeln kann, nicht zu kompliziert ist und nicht ein iPhone ist, dann muss es wohl ein G1 sein. Sonst halt ein iPhone. Oder wenn du ihn auf den Geschmack bringen willst, dann empfehl ihm ein Windows Mobile-Gerät. Ich mein, du hast die Kurve ja auch gekriegt

    Edit II
    Und WVGA auf dem X1 im Speziellen ist nunmal eine Ecke mehr wie 320x480... Und ich steh auf Bildschirmpornographie, Pixel sind wie Brüs... moment, nein, mehr ist nicht unbedingt mehr
    Geändert von schaggo (16.03.2009 um 02:58 Uhr)
    0
     

  3. Wie immer: Danke!

    Mir fällt gar nichts ein was ich sonst noch dazu schreiben sollte, denn meine Fragen sind beantwortet, schnell ist es auch noch gegangen, aber zu große Lobeshymnen auf dich kann ich auch nicht schreiben, denn sonst hebst du ja noch ab und wirst Größenwahnsinng, wenn du das die ganze Zeit liest

    Größe aus Graz!
    -ebola
    0
     

  4. Wie gesagt, Android ist von Grund auf besser (uuh... wackeliger Begriff!) designed als Windows Mobile, Android ist wirklich zeitgemässer, wenn du so willst. Aber halt, meines Erachtens, noch zu sehr eine Baustelle, als dass ich jetzt und heute damit glücklich werden könnte. Ich vermute aber, immer vorausgesetzt, dass WM7 nicht zu gut wird, dass wir uns hier in einem Jahr in diesem Thread wieder treffen, beide oder zumindest ich mit einem Android-Gerät. Wenn, wenn, wenn Windows Mobile 7 nicht zu gut wird. Das ToiPhone wird vermutlich auch in einem Jahr so wie so nicht in Frage kommen, vermutlich niemals...
    0
     

  5. Unregistriert Gast
    Also ich würde sagen Android ist besser!!! Ich hatte selber WinMo geräte das letzte Gerät was HTC touch HD und ich habed mir geschworen nie mehr WinMo denn der hat einfach versagt!!!Der ist immer Hängen geblieben und der Touchscreen ist so schlecht ( resistive touch ) das ich mir nur noch Kapazitiven Tocuhscreen holen werde!!( Wer noch nie einen Kapazitiven toucscreen probiert hat, dann hat der was verpasst)!!
    Ich wollte unbedingt ein schnellen Smartphone (beim WinMo dauerts ewig bis du was machst) und komm eigentlich nur iPhone oder G1 in frage!! Ich habe mir dann das iPhone 3G geholt der war auch von der bedienung her echt Top aber die Hardware und das Betriebssystem war zu geschlossen und brauchte unbeding ein offense betriebsystem!!
    Dann bin ich auf das G1 gestoßen und ich sags dir das beste Handy das ich je hatte!!

    Die Nachteile die aufgezählt werden sind nur Software die aber sicherlich mi der Zeit rauskommen werden!!! Und navisoftware gibt es schon nur so zur Info!!!

    Also definitv G1
    0
     

  6. Es gibt eine (1) Navigationslösung, ich weiss und habe ich auch so geschrieben.
    Der Knackpunkt ist, ich bekomme eine (1) sehr gute zu meinem Windows Mobile-Gerät geschenkt, hab eine weitere (2) sehr gute in der Schublade, meine Freundin hat eine (3) dritte auf ihrem Gerät und ich weiss noch von 3 weiteren (6), die es gibt. Auswahl ist alles, ein Credo von Linux und Co. Und das zieht sich eben durchs Band durch, noch, starke Betonung auf *noch*...

    Ich sage auch, Android ist eine sehr gute Sache aber noch nicht bereit für mich. Wenn der Rest der Welt damit zurecht kommt, gut. Viele scheinen auch mit dem iPhone gut zurecht zu kommen. Aber ich betrachte mich als Poweruser, einer, der sein Gerät - ein Smartphone! - kauft, weil er es nutzen will und nicht weil es schön anzuschauen ist und einen Touchscreen hat. Dieser Anspruch schliesst das iPhone per Definition aus und G1 mit Android ist einfach noch nicht bereit für mich. Aber eben, man sieht sich in einem Jahr zur erneuten Lagebesprechung
    1
     

  7. Unregistriert Gast
    @ schaggo

    deine "Navigationslösung" für das Android heißt google maps, nicht wahr?
    das fällt aber nicht unter die Kathegorie Navigationssoftware.

    Zudem kann man kostenpflichtig (30-40 Euro) eine Hand voll "richtiger" Navigationssoftware von anderen Entwicklerfirmen downloaden...da der preis vom G1 auch nciht der höchste ist und wenn man wert auf navi auf dem smartphone legt kann man ruhig eines davon kaufen und das g1 wird trotzdem nicht teurer als so manches WinMob Gerät...

    man hört aus deinem Bericht über Android heraus dass du keines dieser Geräte besitzt geschweigedenn im AndroisMarket unterwegs warst oder dich "richtig" darüber informiert hast...

    bitte nur weitere kommentare von Leuten die auch wissen von was sie sprechen...


    danke
    0
     

  8. Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    man hört aus deinem Bericht über Android heraus dass du keines dieser Geräte besitzt
    Äähm... ja?! Das ist einerseits nichts Neues und dürfte andererseits keinem entgangen sein, denke ich, der lesen kann und es hier in diesem Thread auch tat.
    Übrigens, Geräte muss vorderhand noch ein Singular sein, diese Tage gibt es erst das G1. Brüder und Schwestern sollten aber glaube ich noch diesen Monat folgen. Irrtum vorbehalten.
    0
     

  9. Unregistriert Gast
    aalllsoo.. du wolltest einen erfahrenen andoid benutzer.. da hast du ihn..

    ich hab jetzt schon eine lange zeit mein g1.. und ich muss sagen, ich bin völlig überzeugt von dem handy..
    mal etwas das zeigt, wie gut das handy ist.. ich bin ausversehen mit meinem g1 für eine halbe stunde lang baden gegangen (es lag in meiner hosentasche der badehose..) und habs dann tagelang getrocknet etc.. und siehe da.... es funktioniert noch fast tadellos.. einige kleinere mängel, wie kamera defekt, tastatur beleuchtung, usw.. aber immerhin.. es funktioniert noch, ich kann ganz normal mit ihm telefonieren..
    ich hab noch nie sowas von einem anderen smartphone gehört..
    und ich muss sagen, es hat echt noch ein paar kleinere mängel.. aber jetzt kommt ja schon bald mal ein 3. software update Donut 1.6..
    mir gefällt vorallem, das android open source ist/hat (?).. das man alles nach seinem eigenen belieben verändern kann..
    und wegem navi.. - AndNav2.. super navi für android.. kann man sich auch karten aus m net runterladen..und in letzter zeit hat das G1 genug brüder gekriegt.. vorallem das HTC Hero kann ich nur empfehlen...

    wen noch was wissen will.. fragt mich, oder geht auf www.g1-forum.de...

    Lg, Minimiller
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Telekom lobt Android und kritisiert Windows Mobile
    Von yjeanrenaud im Forum Android News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 15:23
  2. Dell: Android oder Windows Mobile?
    Von yjeanrenaud im Forum Android News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 12:08

Stichworte