Wie lade ich den Akku am Besten? Wie lade ich den Akku am Besten?
Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. 30.09.2009, 15:41
    #1
    wie lang habt ihr es beim ersten mal geladen?? meins hängt seit 16.30 uhr dran...bis wann soll ich es dran lassen??
    0
     

  2. tempest Gast
    Nun, ich denke Du kannst es bald mal anschalten bei mir der Akku ca. in 2 1/2 Stunden voll
    0
     

  3. 30.09.2009, 17:31
    #3
    also nicht 16 stunden beim ersten mal????

    nur voll machen?
    0
     

  4. tempest Gast
    Nun... das war, was ICH gemacht habe Keine Ahnung, ich dachte mir einfach, einfach voll machen... und dann abstöpseln, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren. Aber wozu denn 16 Stunden anschließen?!?
    0
     

  5. Unregistriert Gast
    Der Akku sollte trainiert werden am Anfang.
    Das heißt einmal komplett voll aufladen. (einen Tick länger als die Anzeige "voll"), dann komplett leer machen (bis Handy ausgeht... so oft versuchen wie es geht wieder anmachen), dann wieder komplett aufladen (wieder einen klenen Tick länger). und das ganze von vorne.
    Das sollte man mehrmals machen. Dann habt ihr die volle Leistung vom Akku.
    (Man sollte das eigtl komplett so praktizieren. Schont den Akku, als dieses mittendrinne immer wieder aufladen. )
    0
     

  6. Unregistriert Gast
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Der Akku sollte trainiert werden am Anfang.
    Das heißt einmal komplett voll aufladen. (einen Tick länger als die Anzeige "voll"), dann komplett leer machen (bis Handy ausgeht... so oft versuchen wie es geht wieder anmachen), dann wieder komplett aufladen (wieder einen klenen Tick länger). und das ganze von vorne.
    Das sollte man mehrmals machen. Dann habt ihr die volle Leistung vom Akku.
    (Man sollte das eigtl komplett so praktizieren. Schont den Akku, als dieses mittendrinne immer wieder aufladen. )
    Darf ich wissen woher du dieses "Fachwissen" hast? Es tut mir leid, aber das hier ist kein Akku von 1950. Das Omnia 2 hat (wie die meisten anderen Handys) ein Lithium-Ionen-Akku.
    1. Das Handy hat ein Laderegler. Es spielt also keine Rolle wie lange du ihn am Anfang auflädst, bei 100% ist schluss mit laden.
    Genau gleich verhält es sich mit dem Tiefentladen.
    2. Der Lithium-Ionen-Akku kennt kein Memory-Effekt. Dh. es spielt keine Rolle ob du ihn bei 50% oder bei 0% Auflädst.
    3. Den Akku kannst du nur Trainieren indem du ihn nie unter 40-50% und nie über 90% lädst.

    Aber mal ehrlich: Bei "Normalbenutzung" (also immer laden wenn es nötig ist) hat der Akku nach ungefähr 300 Ladezyklen noch 80% der ursprünglichen Kapazität. (Wenn man alle 2-3 Tage auflädt, dann kommt man mit 300 Ladezyklen auf 600-900 Tage 1.5-2.5 Jahre)
    Bis dahin habt ihr eh schon alle das Omnia 14
    Also, aufladen und spass haben
    0
     

  7. Unregistriert Gast
    Mit der anderen Methode hast du dann aber immer noch 90-98% Akkuleistung nach 2 Jahren!
    Einfach mal richtig erkundigen!
    (Es ist ganz egal welcher Akku-Typ. Alle verlieren nach einer gewissen Zeit ihre Leistung. Je nach Pflege mehr oder weniger.)
    0
     

  8. Unregistriert Gast
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Mit der anderen Methode hast du dann aber immer noch 90-98% Akkuleistung nach 2 Jahren!
    Einfach mal richtig erkundigen!
    (Es ist ganz egal welcher Akku-Typ. Alle verlieren nach einer gewissen Zeit ihre Leistung. Je nach Pflege mehr oder weniger.)
    90-98% Akkuleistung nach 2 Jahren? Alleine durch Zell-Oxidation altert der Akku unabhängig von der Anzahl der Ladezyklen und 98% sind nicht mehr möglich.
    Zudem kommt es auf die Ladezyklen an. Wenn du ihn immer auf 0% entlädst, dann braucht er weniger Ladezyklen, aber mit Training hat das nicht viel zu tun. Der Akku hält dadurch nicht pro Ladung länger*, sondern nur in seiner gesamten Lebenszeit. Und die ist, je nach Hersteller, mit 500-1000 Ladezyklen angegeben. (Kurz nachrechnen: 2-3 tage pro Ladung = 1000-3000 Tage. Und bis dahin ist der Akku so oder so kapput, unabhängig von den Ladezyklen.)

    *Lithium-Ionen-Akkus haben keinen Memory-Effekt. http://de.wikipedia.org/wiki/Memory-Effekt_(Batterie)
    Man kann ihn dementsprechend auch nicht Trainieren.
    0
     

  9. 01.10.2009, 21:30
    #9
    ich weiß nicht...und ich denke wenn man in einem ahr das Omnia2 immer noch haben will gibt es für 10-20€ nen neuen evtl sogar noch stärkeren akku.....
    versuch jetzt jadenfalls erst mal kurzladungen zu lassen.....leer - voll - leer - voll....
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Akku und Lade-Tips
    Von timsah im Forum HTC Touch Diamond 2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 13:28
  2. Wie lade ich richtig? Hier die Anleitung!
    Von SPV im Forum Plauderecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 07:19
  3. wie mach ich den underscore?
    Von nightfire im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2004, 11:54
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 22:58

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung omnia 2 akku laden

Wie lade ich meinen Akku richtig

wie lade ich am besten einen akku

wie lade ich einen handy akku am besten auf

wie lade ich das omnia von samsung auf

akku erstbenutzumg handy

wie lade ich einen handyakku am besten

one s akku trainieren

wie lade ich mein smartphone am besten auf

handy akku erste ladezyklen

samsung galaxy s akku erstbenutzung laden ladetipps

wie lade ich beim handy am besten den akku

wie lade ich beim ersten mal meinen akku

wie lade ich am besten akku auf

wie lade ich am besten den akku#

wann und wie lade ich mein handy am besten auf

wann lade ich meinen handy akku am besten(samsung)

samsung omnia ii akku laden

wie lade ich am besten das handy auf

wie lade ich am besten den handy Akku

wie am besten akkus laden

wie am besten akku laden

wie lade ich den akku am besten auf

wie lade ich am besten mein akku zum ersten mal auf

aufladen samsung omnia 2 handyakkus

Stichworte