[KERNEL][JellyBean][DB] SiyahKernel S3 v1.9.1 [KERNEL][JellyBean][DB] SiyahKernel S3 v1.9.1 - Seite 33
Seite 33 von 41 ErsteErste ... 323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 660 von 820
  1. User100133 Gast
    Ja, natürlich. Habe mich verlesen. Entschuldigung

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    0
     

  2. 15.10.2012, 21:15
    #642
    hei.. ne frage.
    ich hab auf meinem galaxy s3 ics drauf und hab jetzt die neuste miui rom drauf. jetzt wollte ich fragen ob der ics siyah kernel kompatibel ist miui? funtkioniert das oder sollte ich lieber die finger davon lassen ^^
    falls ich das auf der ersten seite überlesen habe dann tut mir das leid
    0
     

  3. Gedel85 Gast
    Nimm am Besten den 1.5rc1. Läuft 1A auf allen gängigen ICS ROM's...

    Tapatalked from my GT-I9300 with Tapatalk 2
    0
     

  4. 15.10.2012, 21:28
    #644
    oke dankeschön
    0
     

  5. Gedel85 Gast
    Keine Ursache! Wenn's hilft kannst du jeweils einfach kurz auf Danke klilcken; geht schneller wie schreiben...
    0
     

  6. 16.10.2012, 23:02
    #646
    Nabend die RC1 wäre dann da:

    v1.7b6 -> v1.7rc1: car dock support. reverted TMU modifications. some fixes for backup/restore for 2ndROM and internal/external confusion is resolved. default I/O scheduler is set to deadline. default gpu boost is set to disabled. Added this to ramfs (thanks to Oranav@XDA) to fix EasyUMS compatiblity in cm10.

    TAR VERSION:http://d-h.st/ieR

    CWM VERSION:http://d-h.st/ujm

    Gesendet von meinen Gameboy Color
    3
     

  7. 17.10.2012, 10:10
    #647
    Hab heute erst die CWM-Version auf mein Handy gepackt...nach dem Reboot hatte ich nen dunkelblauen Bildschirm und man konnte fast nichts mehr sehen....
    hab anschliessend alles gewiped und nochmals geflasht...wieder dasselbe....scheint als CWM-Version ne macke zu haben....
    Dir TAR-Version lief auf anhieb.....
    Hat sonst noch jemand diese Erfahrung gemacht?
    0
     

  8. falls jemand mit 2nd Roms rumwerkelt, hier hat sich jemand die Mühe gemacht und CWM zips erstellt um die 2nd Rom Partition zu partitionieren:
    http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1943928

    Ist sicherlich zeitschonender.
    1
     

  9. 23.10.2012, 19:15
    #649
    Hier mal was zum Thema Scripte und Einstellungen für den Siyah Kernel und STweaks. Hier ist der original Thread zu finden. http://www.android-hilfe.de/kernel-f...ml#post3846668
    Ein Dank geht an den ursprünglichen Threadersteller Martini3001 und dontobi, er wird den Thread weiterführen.

    sTweaks-Mod v2.4.3 - für Siyah-Kernel

    So, zum Thema. Es handelt sich bei dem Mod um eine .zip, welche über das CWM installiert wird. Nach dem installieren kann man im Aroma Installer folgendes Einstellen.

    Folgende Einstell-Möglichkeiten sind vorhanden:

    • die Wahl zwischen 3 unterschiedlichen Kernel Versionen
    • die Wahl zwischen 4 verschiedenen Recovery Versionen
    • die Wahl zwischen 5 verschiedenen Siyah und Perseus sTweaks Profilen


    Unterschiede der einzelnen Installations Optionen:

    • Easy Installation: Die Easy Installation ist für unerfahrene User und installiert ohne das zu tun des Users Siyah v1.8.9 und Philz Recovery v4.00b4. Der Nutzer hat nur die Wahl zwischen den 5 sTweaks Profilen.
    • Normal Installation: Die Normal Installation ist für die meisten User und lässt diesem die Wahl zwischen den 3 unterschiedlichen Kernel Versionen, den 4 unterschiedlichen Recoverys und den 5 unterschiedlichen sTweaks Profilen.
    • Advanced Installation: Die Advanced Installation ist für erfahrene User und lässt diesem alles einstellen was sTweaks-Mod beinhaltet.


    Unterschiede der einzelnen sTweaks Profile:
    (genaue Angaben zu den Profilen findest du im Spoiler)

    • BatteryPlus: sehr Energiesparend
    • Battery: Energiesparend
    • Normal: für normale Nutzung
    • Performance: Performance
    • PerformancePlus: mehr Performance


    Deteils der einzelnen sTweaks Profile:


    Code:
      BatteryPlus:
    - pegasusq Governor
    - row IO Scheduler
    - 1,0Ghz Max und 200Mhz Min CPU
    - -100mV CPU Undervolt
    - -100mV bis -150mV GPU Undervolt
    - angepasste GPU Steps (108/160/266/300/350Mhz)
    - Gentle Fair Sleepers off
    - Sound Settings angepasst
    - zum Profil passendes init.d Script
     
     Battery:
    - pegasusq Governor
    - row IO Scheduler
    - 1,0Ghz Max und 200Mhz Min CPU
    - -100mV CPU Undervolt
    - -75mV bis -100mV GPU Undervolt
    - angepasste GPU Steps (108/160/266/350/440Mhz)
    - Gentle Fair Sleepers off
    - Sound Settings angepasst
    - zum Profil passendes init.d Script
     
     Normal:
    - pegasusq Governor
    - row IO Scheduler
    - 1,2Ghz Max und 200Mhz Min CPU
    - -100mV CPU Undervolt
    - -50mV GPU Undervolt
    - angepasste GPU Steps (160/266/350/440/533Mhz)
    - Gentle Fair Sleepers off
    - Sound Settings angepasst
    - zum Profil passendes init.d Script
     
     Performance:
    - pegasusq Governor
    - row IO Scheduler
    - 1,4Ghz Max und 200Mhz Min CPU
    - -50mV CPU Undervolt
    - -50mV GPU Undervolt bei allen 5 Steps
    - angepasste GPU Steps (160/266/350/440/533Mhz)
    - Gentle Fair Sleepers off
    - Sound Settings angepasst
    - zum Profil passendes init.d Script
     
     PerformancePlus:
    - pegasusq Governor
    - row IO Scheduler
    - 1,4Ghz Max und 200Mhz Min CPU
    - kein CPU Undervolt
    - GPU Voltages leicht angehoben
    - angepasste GPU Steps (266/350/440/533/600Mhz)
    - Gentle Fair Sleepers off
    - Sound Settings angepasst
    - zum Profil passendes init.d Script
    HINWEIS:
    Wer sich daran stört, dass sein Benchmarktests nicht mehr die gleichen Werte erzielt, sollte auf die energiesparenden Skripts verzichten.


    Installations-Anleitung:
    Ich empfehle vor jeglicher Änderung ein Backup zu erstellen.

    • .zip-File herunterladen und auf deinem Gerät speichern
    • ins Clockwork Mod Recovery booten
    • mittels Option "install zip from sdcard" die herunter geladene Datei flashen
    • den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen
    • Reboot
    • Fertig!



    HINWEIS:
    Der erste Reboot dauert sehr lange, da der Dalvik-Cache neu generiert wird.


    Den Download findet ihr hier:
    sTweaks-Mod v2.4.3
    Hinweis: Diese Version ist ausschließlich für Android 4.1.X Jelly Bean Roms!!!


    Geändert von aljee77 (11.02.2013 um 19:15 Uhr)
    6
     

  10. 24.10.2012, 00:59
    #650
    Habe gerade den Kernel geflasht und hatte dazu ein paar fragen.

    - findet ihr 1200mA zum Akku laden noch im Rahmen?

    - gibt es kein ZRam mehr? Fand ich eigentlich ne gute Sache.

    - was genau hat es mit dem Dualboot auf sich? Ist das tatsächlich zu gebrauchen?

    Gesendet mit der Macht der vier Kerne xD
    0
     

  11. 24.10.2012, 16:03
    #651
    1. Jo, die Frage ist nur was das Ladekabel her gibt. Hab da noch nicht nachgeschaut, aber wenn das z.B. nur 1000mA gibt, bringt die Einstellung sowieso nichts.
    2. Nein, gibts keine Option mehr für. Kann Dir aber nicht sagen wieso.
    3. Damit kannst Du zwei Rom´s gleichzeitig auf dem S3 betreiben. Ich habs aber noch nie getestet. Schau mal hier: http://forum.xda-developers.com/show...22&postcount=7
    1
     

  12. ZRam ist mW deaktiviert, aufgrund der Laggs, die es noch bei 1.6 gab.
    Bleibt nur die Frage, wann es wieder aktiviert wird...
    1
     

  13. GokhanMoral hatte mal iwo stehen, dass er davon ausgeht, wenn man den akku mit mehr als 1000 mah auflädt, die Lebensdauer des Akkus nachlässt. Kann ich dir aber nicht genau sagen. Aber 1000 werden ja wohl reichen und auf 1200 ist es ja nicht ein riesen sprung Bin schon froh wenns per USB auf 900 lädt da ich kein normales Kabel habe.
    0
     

  14. 24.10.2012, 20:17
    #654
    Ich will dir ja ungern die Laune vermiesen, aber ein USB2 Port gibt dir maximal 500mA raus
    Die 900mA kannst du nur über einen USB3 Port erreichen

    Zu den 1200mA stehe ich kritisch gegenüber, die erhöhte Temperaturbelastung wird sich sicher
    negativ auf die Zyklenanzahl auswirken. Normalerweise werden Batterien schonend mit einem
    zehntel der Gesamtkapazität geladen. Ich weiß aber nicht genau wie das bei den heutigen
    Litium-Ionen-Zellen aussieht...
    0
     

  15. Ausprobieren!

    Mein Firmenlaptop z.B., ein HP Compaq 6730b schafft über seinen USB 2.0 Port sogar an die 900mA. Entsprechend schnell geht das Aufladen, fast wie mit dem Original Charger.

    Auch wenn die Spezifikationen für USB 2 einen Mindeststrom von 500mA vorschreiben, so verbauen anscheinend doch immer wieder Hersteller stärkere USB 2.0 Anschlüsse...

    Grüße
    Andi


    Zitat Zitat von Notronic Beitrag anzeigen
    Ich will dir ja ungern die Laune vermiesen, aber ein USB2 Port gibt dir maximal 500mA raus
    Die 900mA kannst du nur über einen USB3 Port erreichen

    Zu den 1200mA stehe ich kritisch gegenüber, die erhöhte Temperaturbelastung wird sich sicher
    negativ auf die Zyklenanzahl auswirken. Normalerweise werden Batterien schonend mit einem
    zehntel der Gesamtkapazität geladen. Ich weiß aber nicht genau wie das bei den heutigen
    Litium-Ionen-Zellen aussieht...
    0
     

  16. Also mein Asus P8P67 leistet an den hinteren USB2.0 Ports 1000mAh.
    Mit Supercharger am PC aktiviert werden diese auch an bestimmte Geräte geleistet.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
    0
     

  17. Am Notebook hab ich außerdem 3.0 ports^^, lade aber über den mitgelieferten USB adapter.. Wie siehts mit dem aus? Schafft der die 900? Könnte schwören dass es mit Siyah Kernel doppelt so schnell lädt als mit Stock oder anderen Kernel...
    0
     

  18. 25.10.2012, 14:48
    #658
    Zitat Zitat von Toxic11 Beitrag anzeigen
    GokhanMoral hatte mal iwo stehen, dass er davon ausgeht, wenn man den akku mit mehr als 1000 mah auflädt, die Lebensdauer des Akkus nachlässt. Kann ich dir aber nicht genau sagen. Aber 1000 werden ja wohl reichen und auf 1200 ist es ja nicht ein riesen sprung Bin schon froh wenns per USB auf 900 lädt da ich kein normales Kabel habe.
    Mal ne ganz blöde Frage Wieso kann man denn die USB-Ladespannung über die ST-Tweaks überhaupt einstellen ??? Bzw. - woher will denn bitte das Handy wissen, dass es nun gerade an einem USB-Port hängt und nicht an einem Ladegerät ????????

    Das Handy "nimmt" doch das, was es kriegt bzw. angeboten bekommt. Es mach doch höchstens Sinn, dass man es "nach unten" (!) korrigieren kann, also die aufnehmende Spannung begrenzt. Aber man kann sie doch nicht (per Softwarebefehl) erhöhen, wenn gar nicht mehr ankommt ... Und wenn über einen USB-Port tatsächlich 900 mA angeboten werden, dann nimmt es das Handy doch auch. Wie gesagt, es weiss doch gar nicht, dass es an einem USB-Port hängt
    0
     

  19. Falsch.
    Das Ladegerät schließt die Datenverbindungen "kurz". Dadurch weiß das Handy: "Ah, jetzt bin ich am Ladegerät und kann mit 1000mAh laden."
    Der PC hingegen schließt diese nicht kurz, bzw. mit einem anderen Widerstand. So weiß das Handy, dass es den Massenspeicher aktivieren soll und nur weniger Strom bekommt.
    PS: Dieses "kurzschließen" wurde von der EU im Rahmen der "einheitlichen Ladegeräte" spezifiziert.
    Das heißt, jedes Ladegerät, dass per USB lädt, schließt die Datenleitung auf die selbe Weise kurz.

    Normalerweise gibt ein USB 2.0 Port auch "nur" ca. 500mAh her. Dies kann aber von Mainboard zu Mainboard variieren. High End-Mainboards z.B. leisten auch mal 1000mAh. Manche geben sogar die Möglichkeit dies normal im BIOS/EFI zu ändern auf 1500mAh.

    Aber das Handy kann nie mehr über den USB Port ziehen, als der USB Port gibt. Heißt: Wenn das Handy 1000mAh möchte und der USB Port nur 500mAh gibt, muss sich das Handy mit den 500mAh begnügen.
    0
     

  20. 25.10.2012, 17:09
    #660
    Zitat Zitat von g0dsCookie Beitrag anzeigen
    Falsch.
    Das Ladegerät schließt die Datenverbindungen "kurz". Dadurch weiß das Handy: "Ah, jetzt bin ich am Ladegerät und kann mit 1000mAh laden."
    Der PC hingegen schließt diese nicht kurz, bzw. mit einem anderen Widerstand. So weiß das Handy, dass es den Massenspeicher aktivieren soll und nur weniger Strom bekommt. her.
    O.k. Danke! Na das ist doch mal eine Erklärung, die auch ICH verstehe... Aber diese drei ersten Sätze hätten genügt
    0
     

Seite 33 von 41 ErsteErste ... 323334 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [KERNEL][ICS][ExTweaks][All-in-1kernel][DualBoot] SiyahKernel v5.0.1
    Von aljee77 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 389
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 19:04
  2. [KERNEL][2.08][APP/PRO/OTA][AOSP&SAMMY] N.E.A.K. ICS - On Vacation (v2.1.2x)
    Von zimbo122 im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 16:46
  3. CM9 + Welcher Kernel für NTFS MicroSD
    Von nicolash im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 18:09
  4. [KERNEL][UNIFIED] SiyahKernel v2.6.14
    Von diddsen im Forum Samsung Galaxy S2 Root und ROM - GT-I9100
    Antworten: 1465
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 22:30
  5. 32 GB SD-Karte: exFAT bzw. NTFS?
    Von Unregistriert im Forum Samsung Galaxy S
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 18:24

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

galaxy s3 overclock

samsung galaxy s3 root

ExTweaks

galaxy s3 kernel

stweaks

siyahkernel s3

stweaks einstellungen

samsung galaxy s3 overclock

samsung galaxy s3 kernel

galaxy s3 overclocking

siyah-s3-v1.7b6-cwm.zip

stweaks einstellungen s3

s3 root

siyahkernel s3-v1.3.9c

SiyahKernel s3-v1.9.1

siyah-s3-v1.9.1.tar

siyah-s3-v1.9.1-cwm.zip

siyahkernel s3-v1.6alpha

samsung s3 root

s3 kernel

samsung galaxy s3 cifs

stweaks no root access

STweaks einstellung

Stichworte