DVB auf dem Note DVB auf dem Note
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. 24.06.2012, 13:59
    #1
    Ich habe unter DVB oder Tivizen nichts im Note-Board gefunden deshalb dieser Thread

    Nun gibt es jetzt auch eine Android App für Samsung Devices mit denen man den DVB-T-Receiver von Tivizen benutzen kann. Sie nennt sich "Tivizen WiFi for SamsungPhone"
    Natürlich ist der Empfänger zu deren Nutzung unabdingbar.

    Interessant ist, dass das ca. kreditkartengroße Gerät, das normalerweise 129,99 Euronen kostet für manche Samsung-Android-Geräte u. a. auch neuere Notes für 69,99 Euronen zu haben ist. Auf der Kompatibilitätsseite sind die entsprechenden Geräte auch gelistet: click
    Mehr findet ihr auf der Tivizen-Seite: click
    Einen ganz netten Einblick in die Funktionsweise findet ihr in diesem Video:
    Es hat einen Akku, der ca 3,5 Std. halten soll und soll auch mit PC's funktionieren.

    ich hab's mir gerade bestellt

    hat jemand das Teil vielleicht schon und kann etwas darüber berichten?

    In absehbarer Zeit soll es ja ein Update geben, das es ermöglicht das Teil ohne WLAN per USB an den PC zu hängen. Da würde mich dann mal interessieren ob es dann auch per USB2go am Note funzen würde. Denn das könnte evtl. zum Vorteil haben, dass der Akku länger hält weil kein WiFi verwendet wird.
    Geändert von Manyota (24.06.2012 um 14:04 Uhr)
    4
     

  2. 24.06.2012, 15:34
    #2
    Ich freue mich schon auf deine Erfahrungen mit dem Teil, eventuell hole ich es mir dann auch.
    0
     

  3. 24.06.2012, 17:04
    #3
    hab zwar die richtige artikelnummer und auch ein note aber keinen tivizen-sticker auf meinem karton...

    soll ich jetzt 129€ bezahlen oder wie? denn meine IMEI oder S/N will die tivizen-seite nicht fressen.
    0
     

  4. 24.06.2012, 17:21
    #4
    Bei mir das selbe, hab mal eine Anfrage an den Support geschickt.:screwy:
    0
     

  5. 25.06.2012, 14:43
    #5
    Antwort vom Support: *Ohne ein Tivizen Sticker ist der Kauf für diesen Preis leider nicht möglich.*

    Dann behaltet es halt... Jeder DVBT standalone ist da ja billiger,größer und besser als der kram.

    schade für 69,99 wäre es ne alternative gewesen... wäre!
    0
     

  6. 25.06.2012, 14:53
    #6
    Ich frag mich wirklich in sie meine Mail gelesen haben, ich habe ausdrücklich geschrieben das ich ein Gerät mit passender EAN habe.

    Ich hab darauf dieselbe Antwort wie oben bekommen, die können das Teil nun für sich selbst behalten.
    0
     

  7. 25.06.2012, 15:17
    #7
    ich brauchs nicht, ich habe von 3 ein TV Paket und das ist der Hammer. Habe alle Sender die ich am TV gucke nun auf meinem Note
    0
     

  8. 25.06.2012, 19:05
    #8
    Zitat Zitat von vitalij Beitrag anzeigen
    Ich frag mich wirklich in sie meine Mail gelesen haben, ich habe ausdrücklich geschrieben das ich ein Gerät mit passender EAN habe.

    Ich hab darauf dieselbe Antwort wie oben bekommen, die können das Teil nun für sich selbst behalten.
    ich habe auch auf die EAN hingewiesen. na ja, durchsetzen werden sie sich mit dem preis eh nicht. von daher *never mind*...

    ein standalone tut es auch... vor allem wüsste ich mal gerne ob man den sticker nicht über umwege evtl doch bekommt!?
    0
     

  9. 26.06.2012, 03:13
    #9
    Zitat Zitat von vitalij Beitrag anzeigen
    Ich frag mich wirklich in sie meine Mail gelesen haben, ich habe ausdrücklich geschrieben das ich ein Gerät mit passender EAN habe.
    FWIW, auf der oben verlinkten Webseite steht (erst jetzt?) klipp und klar:

    Nur die dort angegebenen Artikel- und EAN-Nummern werden in Verbindung mit einem Preisvorteils Sticker auf der Verpackung unterstützt.
    Also EAN alleine reicht nicht, der Sticker wird zwingend benötigt. Möglicherweise, um die Aktion wirklich nur auf nicht mehr als die Anzahl der verteilten Sticker auszudehnen.

    Das Galaxy Note ist doch USB-Host fähig, dann wäre dieses Gerät vielleicht interessant:
    http://www.heise.de/mobil/meldung/DV...d-1582490.html
    1
     

  10. 26.06.2012, 06:54
    #10
    Zitat Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
    Das Galaxy Note ist doch USB-Host fähig, dann wäre dieses Gerät vielleicht interessant:
    http://www.heise.de/mobil/meldung/DV...d-1582490.html
    Nach dieser Seite ( http://justamp.blogspot.de/2011/11/l...r-for.html?m=1) ist das Ding von Logitec, was ja erst mal für Qualität bürgt. Allerdings hat das Teil wohl 'nen Magneten, der zur Befestigung an Tablets gedacht ist und ich weiss nicht ob das so gut fürs Display ist. Naja man muss es ja nicht anpappen.

    Hier (http://global.rakuten.com/en/store/m...tem/ldt-1sa01/) kann man,s für 87,89 € kaufen. Allerdings dürfte es durch den Zoll dann für uns teurer werden als das Tivizen-Gerät.
    Wer allerdings wert darauf legt Sendungen per Timer aufzunehmen, was ich bei dem Note aber für Quatsch halte sollte sich mehr an das Logitec-Gerät halten.



    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
    Geändert von Manyota (26.06.2012 um 07:03 Uhr)
    0
     

  11. 26.06.2012, 09:36
    #11
    Zitat Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
    Also EAN alleine reicht nicht, der Sticker wird zwingend benötigt. Möglicherweise, um die Aktion wirklich nur auf nicht mehr als die Anzahl der verteilten Sticker auszudehnen.
    Ich hab das so verstanden das die Geräte in der Übersicht den Sticker haben sollen, aber nicht das eigene Gerät.
    Außerdem hab ich noch nie Geräte mit so einem Sticker gesehen.
    0
     

  12. 26.06.2012, 09:44
    #12
    @Manyota:

    Hast du die Vergünstigung bekommen?
    Hattest du so einen Sticker auf deiner persönlichen Verpackung?
    0
     

  13. 26.06.2012, 11:32
    #13
    Zitat Zitat von Manyota Beitrag anzeigen
    Hier (http://global.rakuten.com/en/store/m...tem/ldt-1sa01/) kann man,s für 87,89 € kaufen.
    Vorsicht! Das dort angebotene ist kein DVB-T Tuner, sondern ein Empfangsgerät für das japanische digitale terrestrische Fernsehen, ISDB-T. Damit kann man ausser in Japan AFAIK nur noch in Brasilien etwas anfangen, im Rest der Welt ist das Teil nutzlos!

    Man muss darauf achten, wirklich die DVB-T Variante zu bekommen. Die scheint trotz der "sofort" Ankündigung aber wohl noch nicht lieferbar zu sein...

    P.S. Bei Cyberport wird derzeit der 05.07.2012 als Lieferdatum genannt:
    http://www.cyberport.de/?DEEP=4007-17T&APID=14
    Geändert von robert_s (26.06.2012 um 11:39 Uhr)
    0
     

  14. 26.06.2012, 13:31
    #14
    Das Tivizen for Android ist da!

    DVB auf dem Note-p1140590.jpgDVB auf dem Note-p1140591.jpgDVB auf dem Note-p1140592.jpgDVB auf dem Note-p1140593.jpg
    In der packung ist das gerät selbst, ein USB/Mini-USB-Kabel und eine Anleitung in deutsch u. englisch. Ein USB-Stecker f. d. Steckdose ist nicht dabei aber sowas hab ich hier zuhauf rumliegen

    Man kann es auch während des Ladens benutzen, was ich auch gleich gemacht habe weil ich einfach zu neugierig war um zu warten
    DVB auf dem Note-p1140594.jpg
    Die Antenne ist zum herausziehen (Teleskopantenne) u. hat am Ansatz ein kleines Gelenk, das es ermöglicht sie in jede Richtung auszurichten. Sie ist aber am Ansatz dehr dünn und wenn man nicht ganz herauszieht kann es passieren, dass man sie verbiegt anstatt das Gelenk zu nutzen.
    Während des Betriebs wird das Ding warm aber nicht heiß.
    Drei LEDs zeigen Stromstand, DVB-t-Empfang und WLAN an. rechts ist ein Schalter unten die Mini-USB-Buchse, die durch ein Plastikteil abgedeckt wird.
    Der Akku ist herausnehmbar u. der Deckel lässt sich leicht aufschieben, sitzt aber sicher.

    Zuerst schaltet man das Gerät an. Nach ein paar Sekunden leuchten alle drei Dioden.
    Dann startet man das Programm ("Tivizen WiFi for SamsungPhone").
    Zunächst kommt der Startbildschirm, dann wird man darauf aufmerksam gemacht, dass WiFi eingeschaltet werden muß, nach einem Click auf "OK" macht die Software das aber von selbst. Danach wählt man das Land aus, in dem man sich befindet und der Suchlauf beginnt
    DVB auf dem Note-001.jpgDVB auf dem Note-002.jpgDVB auf dem Note-005.jpgDVB auf dem Note-006_groessenaenderung.jpgDVB auf dem Note-008_groessenaenderung.jpgDVB auf dem Note-009_groessenaenderung.jpg
    Nach Bestätigung erscheint die Senderliste, die sich leider nicht großartig editieren lässt. Lediglich unerwünschte Sender lassen sich löschen. Sortierung geht nicht.
    hinter dem Menue steckt nicht viel: nur der Sendersuchlauf und die "Einstellungen", die neben der Einstellung wann das Gerät ausschalten soll nur noch die Info über Gerät u. Firmware beinhaltet
    DVB auf dem Note-010_groessenaenderung.jpgDVB auf dem Note-012_groessenaenderung.jpgDVB auf dem Note-017_groessenaenderung.jpgDVB auf dem Note-018_groessenaenderung.jpgDVB auf dem Note-019_groessenaenderung.jpgDVB auf dem Note-020_groessenaenderung.jpg

    Der Sendersuchlauf ergab bei mir 37 Kanäle, was bei uns beachtlich ist.
    Zu den einzelnen Sendern gelangt man indem man auf den Eintrag in der Liste toucht.
    rechts neben dem Sendernamen findet man innerhalb der Senderliste jeweils ein kleines "i" für "Info". Damit gelangt man zum EPG, aus dem heraus man aber keine Aufnahmen programmieren kann.
    DVB auf dem Note-021_groessenaenderung.jpg

    Der Empfang ist brilliant und flüssig, ebenso das Bild:
    DVB auf dem Note-b.jpg


    clickt/toucht man auf das Bild erscheinen weitere Möglichkeiten und Infos:
    Am unteren Rand erscheinen alle Sender, durch Wischen dieser Liste oder des Bildes selbst kann man durch die Liste zappen. Das Umschalten geht sehr zügig. Oben sind Infos zur aktuellen Sendung, dem Akkustand, WiFi und DVB-t-Empfang.
    Links im Bild ist ein roter Punkt zu sehen, der zur Aufnahme gedacht ist. Leider hat das bei mir nicht funktioniert. Merkwürdig weil ich auf interner SD und externer SD genügend Speicher haben sollte. Will das Ding vielleicht in das RAM schreiben? Leider habe ich keine Auswahlmöglichkeit für den Speicherplatz gefunden und hoffe auf eine baldige Nachbesserung der Software.
    DVB auf dem Note-015_groessenaenderung.jpgDVB auf dem Note-016_groessenaenderung.jpg

    Ich habe noch nicht testen können wie lange der Akku hält, werde dann aber darüber kurz bescheid sagen.
    3
     

Ähnliche Themen

  1. Wieviel läuft auf dem Note ?
    Von siebziger im Forum Samsung Galaxy Note
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 09:10
  2. DVB-T Videoaufnahmen mit dem HD2 abspielen
    Von Werner Sg. im Forum HTC HD2 Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 16:54
  3. Videoanleitung für DVB-T auf dem HTC HD2 -IT WORKS-
    Von M.D. im Forum HTC HD2 Programme
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 09:12
  4. Mobile TV (DVB-H) auf dem Diamond?
    Von snord im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 15:18

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

tivizen samsung galaxy

samsung galaxy note dvb-t

tivizen wifi for samsung phone

galaxy note dvb t

dvb-t galaxy note

samsung galaxy note dvbt

dvt b samsung note

samsung note dvb t

samsung note n7000 dvb t fernsehendvb-t samsung notetivizen wifi for samsungtivizen galaxy note androiddvbt auf galaxy notegalaxy note 2 tivizenldt-1sa01tivizen androidsamsung galaxy s3 dvb-t antennetivizen sticker

Stichworte