Ich habe den alten CF Root Kernel mit Brickgefahr. Was nun? Ich habe den alten CF Root Kernel mit Brickgefahr. Was nun?
Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Hallo

    Ich habe mein Note nun seit Ende November. Alle bisherigen Stock-Firmwareupdates haben problemlos funktioniert:
    • per KIES im Dezember
    • dann das erstemal gerootet mittels EinKlickMethode
    • nach dem nächsten Firmware-Update war Root wieder weg
    • neu gerootet mittels PC-ODIN incl. CWM (CF-Root-SGN_XX_DBT_KL7-v5.0-CWM5)
    • im Februar mittels Mobile ODIN die (xxLB1)-Version problemlos geupdatet, dabei die Root-Rechte (Enable EverRoot angekreuzt) behalten. Auch kein gelbes Dreieck mehr beim Booten.

    Soweit... Sogut...

    Dann, als ICS als Stock-ROM verfügbar war, wieder mittels Mobile ODIN die Firmware geupdatet (N7000XXLPY_N7000OXALPY_DBT). Dabei habe ich alles gewipet (Data und Dalvik cache)! Hat alles problemlos geklappt.

    Jetzt die ganzen Diskussionen über LPY1 - Brick-Gefahr - CWM

    Ich finde allerdings keine CWM-App mehr auf meinem Note! Unter GB 2.3.6 war dies noch als App vorhanden. Traue mich allerdings auch nicht das Note in den Download-Mode zu bringen, um so weitere Informationen zu bekommen.

    Ich habe also einen CF-Kernel auf meinem Note, allerdings nicht den LPY konformen v5.6 sondern immer noch den v5.0.

    1. Muß ich nun den Kernel aktualisieren um die Brick-Gefahr abzuwenden?
    2. Und wie finde ich den CWM wieder?

    Wäre nett, wenn ihr mir meine beiden Fragen beantworten könntet.
    Geändert von FluppFlup (03.06.2012 um 00:50 Uhr)
    0
     

  2. 03.06.2012, 05:52
    #2
    Du brauchst die CWM-App nicht. Drücke mal Lautstärke +, Home und Power gleichzeitig, dann solltest du in den CWM-Recovery-Modus kommen.
    0
     

  3. Du brauchst auch keine Angst davor zu haben, in den Download oder Recovery Modus zu gehen.......
    Der Brick Bug von dem du gelesen hast, kann nur, und zwar definitiv NUR passieren, wenn du:
    IM RECOVERY EINEN FULL WIPE AUSFÜHRST ODER EIN RECOVERY BACKUP RESTOREST (WIEDER AUFSPIELST)
    wenn du dich daran hältst, kann nichts passieren..... Glaub mir, denn der damit verbundene Hardware Bug tritt nur in Verbindung mit einer dieser beiden Funktionen auf......

    Also gehst du wie folgt vor: Lade dir das neueste Cf Kernel runter.....
    Am PC Odin (neueste Version 1,87!!!) öffnen, Handy noch nicht anschließen!!!
    Die zip des cf Kernels entpacken, darunter verbirgt sich ein tar file....
    Bei Odin auf PDA klicken und das cf kernel tar einfügen
    Bei Odin sonst NICHTS ANKLICKEN!!!
    versichern, dass auch Re-partition nicht angewählt ist.....

    In Odin muss jetzt unter PDA das CF Kernel eingefügt sein, und sonst (bei V. 1.87) nichts geklickt worden sein, dann passt alles, aber nur bei der neuesten Version eben....
    Dies schreibe ich deswegen so oft, weil nur die neueste pc Odin Version nach dem öffnen hierfür die richtigen Optionen angeklickt hat....

    Nun bringst du dein Note in den Download Modus, indem du es ausschaltest, Volume down+Home+Power drückst, solange bis ein Anfrage Bildschirm erscheint, wo du gefragt wirst, ob du weiter machen willst, dies bestätigen mit Volume up, soweit ich weiß, auf alle Fälle bestätigen.....
    Dein Note befindet sich jetzt im DOWNLOAD MODUS, dies erkennst du an dem gelben Warndreieck, darin ein Android Roboter mit Schaufel und es steht auch Download Mode da....
    Dann das Note an den PC anschließen, und zwar Ohne USB Hub, sondern direkt an einen USB Port......
    Wichtig: Kies oder die Note Treiber müssen auf dem PC installiert sein, aber Kies selbst darf beim arbeiten mit Odin NICHT geöffnet sein...!!

    Nun sollte in Odin oben ein "added", erscheinen und auch zur Bestätigung der Verbindung gelb : Com x, also irgend ne Zahl, je nach Usb Port, erscheinen.....

    Dann klickst du bei Odin auf Start, dann erscheint oben in dem kleinen Fenster kurz ein grüner Balken, wo Kernel steht, sobald dieses geflasht ist, startet dein Note neu....
    Nicht wundern, dauert nur etwa 3 Sekunden...
    Dann Handy abstecken und hochfahren lassen...

    Beim ersten Boot etwas Geduld haben, kann da mal etwas dauern, sollte es aber trotzdem in einer Schleife hängen in der Boot animation, nochmal mittels lang drücken der Power Taste neu starten.......
    Gratulation, du hast jetzt den neuen cf Kernel drauf, und damit auch wieder die Cwm app...

    Wie allerdings mein Vorschreiben sagte, du brauchst diese Cwm App nicht unbedingt, sie ist nur der lange Arm des Recovery Modus des Handys........

    Das neue Cf Kernel enthält auch schon einen Workaround zur Unterdrückung des Bugs, noch keinen fix......

    Aber wie gesagt, solange du oben genannte Funktionen des Recovery nicht aus führst, kann auch nix passieren, nur wäre es anzuraten, bis ein Fix da ist, nicht hundert mal unter ICS das Rom zu wechseln usw. Sondern ne Konstellation suchen, die ok ist und bei der erst mal bleiben, denn wenn ein Rom bei der Installation einen full wipe ausführt, wäre ich mir nicht so sicher, ob das save ist......

    Lg Sts

    P. S., die Beschreibung für den Cf Kernel Flash sieht sehr lange aus, ist aber, wie du merken wirst, eigentlich ein sehr schneller Vorgang, wenn man's weiß wies geht......


    Sent from my GT-N7000 using Tapatalk 2
    Geändert von atonal (03.06.2012 um 07:44 Uhr)
    3
     

  4. Guten Morgen euch beiden,

    danke für eure Antworten.

    @ hama: ich habe den CF-Kernel incl. CWM bisher nur einmal benutzt, nämlich um mein TapPhone zu rooten. Wenn der CF-Kernel v5.0 unter ICS nur Probleme im Recovery-Mode bei einem Full-Wipe macht:
    Der Brick Bug von dem du gelesen hast, kann nur, und zwar definitiv NUR passieren, wenn du:
    IM RECOVERY EINEN FULL WIPE AUSFÜHRST ODER EIN RECOVERY BACKUP RESTOREST (WIEDER AUFSPIELST)
    wenn du dich daran hältst, kann nichts passieren..... Glaub mir, denn der damit verbundene Hardware Bug tritt nur in Verbindung mit einer dieser beiden Funktionen auf......
    dann kann ich auch weiterhin drauf verzichten. Den "Affengriff" habe ich bisher nie wieder gebraucht, ich verzichte auch weiterhin darauf.

    • Irgendwo habe ich gelesen, daß auch das Löschen großer Datenmengen (Videos, MP3-Sammlungen) zu diesem BRICK führen kann.
    • Was ist denn daran wahr?


    @atonal: Kann man den CF-Kernel auch per Mobile Odin installieren (flashen)? Mit Mobile-Odin hat bisher beim Flashen von Stock-FW's alles bestens geklappt.
    Ich werd aber mit mit dem Flashen eines CF-Kernels warten, bis es ein gefixtes Kernel gibt.

    Grüsse aus dem verregneten westlichen WestWestfalen

    Flupp
    Geändert von FluppFlup (03.06.2012 um 11:09 Uhr)
    0
     

  5. Ja das geht auch, dazu musst du dann die tar auch entpacken, dann ist es da ein 7zimage, dieses lässt sich dann mit mobile Odin flashen problemlos....... Aber wie gesagt, das cf kernel in der neuesten Ausführung und auch der Franco und Speedmod, die übrigens beide sehr gut und schnell sind, haben alle den Workaround, mit dem der Brick Bug zwar nicht gefixt ist, aber quasi durch einen Umweg das Zerschießen der Data Partitionen verhindert wird, daher sind die schon ziemlich save.........

    Aber normalerweise werden Kernel in der Regel eben als zip per recovery geflasht, ebenso die meisten Custom Roms......
    Sprich, die entsprechende Datei wird auf die interne sd Karte kopiert, dann das Note per Affen griff in den recovery bringen, dann dort "install from sd card"wählen, dann" choose zip from internal sd card", daß zip file anwählen, loslegen und fertig.......
    Ist halt der schnellste und einfachste Weg ein Kernel oder Custom Rom zu flashen........
    Wie gesagt, das Recovery ist bei einem Root Handy mit das wichtigste Werkzeug und solange man sich an die Regeln hält, kann nichts passieren. Sogar bei den neuen Kernels mit dem Workaround haben sich ettliche User getraut, und wieder nen full wipe gemacht oder ein android backup restored, und bislang gab es auch keine bricks mehr, aber man muss das Glück auch nicht an den Haaren ziehen....
    Aber wie gesagt, normale Benutzung, kein Problem........
    Also ich würde jetzt nicht drauf verzichten............
    Zudem gibt's auch noch den Trick, per Recovery auf das abyss 4.2 zu flashen, ein Gingerbread kernel, bei dem full wipe und restore von nandroid backups absolut save sind, diese durchführen, wieder auf das ICS Kernel zurück..... Fertig.....Sollte man so machen ,wenn man ein Rom flashen will,welches einen full wipe macht.....


    Lg aus dem ebenso verregneten München
    Sent from my GT-N7000 using Tapatalk 2
    1
     

  6. Hi,

    hab jetzt per Mobile Odin den CF-Kernel v5.6 geflasht. Nach Reboot ist auch die CWM-App im App-Drawer wieder vorhanden.
    CWM meldet:
    • CWM Manager v3.15
    • Current Kernel: CF-Kernel 5.6


    Danke an atonal

    Ich werd mich allerdings weiterhin hüten, das CWM zu nutzen.

    -> Kann ich denn auch irgendwie einen Stock-Kernel flashen?

    Grüsse

    Flupp
    Geändert von FluppFlup (03.06.2012 um 15:40 Uhr)
    0
     

  7. Ja klar, entweder du flasht mit Odin PC ne komplette Stock Firmware, dann ist das Kernel dabei und auch der Root weg, hat auf den Counter aber keine Auswirkung, da es ja ne offizielle Firmware ist......
    Es gibt aber auch, soweit ich weiß, nur die Stock Kernels zum Download und flashen, weiß jetzt nur nicht genau wo, denn hab ich noch nie gebraucht..... .
    Aber vor dem PC Odin und Download Modus brauchst du keine Bedenken haben, du musst natürlich, wie bei Mobile Odin auch, wissen, was du flasht und was alles angewählt sein muss....... Aber manche Sachen kann man eben mit Mobile Odin nicht flashen, also ich benutze immer den PC......
    Lg

    Sent from my GT-N7000 using Tapatalk 2
    0
     

  8. 07.06.2012, 08:39
    #8
    Wieso wird hier eigentlich dem OP empfohlen, den CF-Kernel vià PC Odin zu flashen? Dies erhöht meines Wissens den Flash Counter. Wieso macht niemand den OP auf diese Tatsache aufmerksam? Wieso wird nicht Mobile Odin oder CF's Tool zum Flashen des Kernels empfohlen? Diese Tools erhöhen den Flash Counter nicht.

    Sent from my Galaxy Note running ICS
    0
     

  9. 07.06.2012, 08:41
    #9
    Zitat Zitat von altae Beitrag anzeigen
    Wieso wird hier eigentlich dem OP empfohlen, den CF-Kernel vià PC Odin zu flashen? Dies erhöht meines Wissens den Flash Counter. Wieso macht niemand den OP auf diese Tatsache aufmerksam? Wieso wird nicht Mobile Odin oder CF's Tool zum Flashen des Kernels empfohlen? Diese Tools erhöhen den Flash Counter nicht.

    Sent from my Galaxy Note running ICS
    Weil per PC Odin die Brickgefahr gleich Null ist.
    0
     

  10. 07.06.2012, 08:42
    #10
    Zitat Zitat von hamma Beitrag anzeigen
    Weil per PC Odin die Brickgefahr gleich Null ist.
    Sicher?

    Meiner Meinung nach nicht.
    0
     

  11. 07.06.2012, 08:44
    #11
    Zitat Zitat von vitalij Beitrag anzeigen
    Sicher?

    Meiner Meinung nach nicht.
    Zumindest liest man es so bei XDA.
    0
     

  12. 07.06.2012, 08:46
    #12
    Zur Zeit findet man bei XDA alles, nur keine eindeutige Meinung.
    0
     

  13. 07.06.2012, 08:49
    #13
    Zitat Zitat von vitalij Beitrag anzeigen
    Zur Zeit findet man bei XDA alles, nur keine eindeutige Meinung.
    Entropy512 ist eindeutiger Meinung: http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1633943

    If you are running an affected kernel:
    STOP USING IT IMMEDIATELY. FLASH A SAFE KERNEL USING ODIN/HEIMDALL.
    DO NOT wipe in recovery
    DO NOT flash anything else in recovery
    In general, DO NOT use recovery at all
    0
     

  14. 07.06.2012, 08:54
    #14
    Gut das sie sich wenigstens da einig sind.
    Ich hab mir den sicheren Kernel über das CWM geflasht und war zum Glück auch alles gut.
    0
     

  15. Was ist denn der sichere kernel ?
    Aber bei nem Flash über Recovery besteht ja auch keine Brick Gefahr !
    Hies es auch nie sondern immer nur bei Wipes oder Nand Backups wird der emmc getriggert und löscht dann System Paititionen !
    Beim Flash eines kernels oder eines Rom ohne Wipe kann nix passieren So hab ich das verstanden !
    LG

    Sent from my GT-N7000 using Tapatalk 2
    0
     

  16. 07.06.2012, 09:20
    #16
    Bin über den Abyss 4.2 zurück auf die Checkrom und dann die 3teilige LC1 geflasht.
    0
     

  17. 07.06.2012, 13:38
    #17
    Es besteht keine Gefahr beim Flashen eines neuen Kernels!

    Bricks entstehen ausschliesslich beim Wipen des Speichers. Dies kann entweder über CWM erfolgen, über die Funktion "auf Werkseinstellunegn zurücksetzen" oder beim Flashen eines Wipe Roms. Es ist jedoch nicht möglich, das Note durch das Flashen eines Kernels zu bricken, zumidest nicht, solange der Kernel für das Note gedacht ist. Das Schlimmste, was passieren kann, ist ein Note, welches nicht mehr bootet. PC Odin kann also beim Flashen eines Kernels nicht sicherer sein, denn das Flashen eines (korrekten) Kernels ist sowieso sicher.

    Meine Empfehlung:

    1. Flashen des Kernels über Mobile Odin

    2. Flashen mit Hilfe des Tools von Chainfire:

    1.1. If you are already rooted

    - Download the attached "InitialRootFlasher.zip" and extract it somewhere (siehe Link unten)
    - Download one of the CF-Root kernels, and extract it (repeat) until you end up with a zImage file
    - Place the zImage file from the CF-Root kernel in the zImage folder from InitialRootFlasher
    - Start "already-rooted.bat" and follow the instructions

    http://forum.xda-developers.com/atta...6&d=1320499012

    Nachteil dieser Methoden: Man braucht bereits Rootrechte. Doch dies ist kein Problem, geht der Königsweg zu ICS doch immer noch über das Flashen eines bereits gerooteten GB Roms, http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1535025, über PC Odin. Danach kann jedes ICS Rom unter Beibehaltung der Rootrechte inklusive SuperSU App mit Mobile Odin geflasht werden. Anschliessend folgt der CF-Root Kernel, enweder über Variante 1 oder 2. Aber bitte nicht über PC Odin und sinnlos den Flash Counter erhöhen. Das kann es echt nicht sein.

    P.S. Ich vergass zu erwähnen, dass natürlich auch Nand Backups den Brick auslösen können. Da es hier jedoch ums Flashen von Roms geht, ist das nicht wirklich relevant. Trotzdem sei es hier erwähnt.

    ---------- Hinzugefügt um 13:38 ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:19 ----------

    Zitat Zitat von hamma Beitrag anzeigen
    Zumindest liest man es so bei XDA.
    Sorry, diese Aussage findest du nicht auf XDA, zumindest nicht von Leuten, welche eine Ahnung haben. Die Brickgefahr ist immer die gleiche, egal ob du mit PC Odin, Mobile Odin oder CWM flashst. Wipe = Brickgefahr. Das Flashen selbst ist nicht gefährlich, ausser eben, du flashst ein Wipe Rom. Und das ist auch mit PC Odin gefährlich.
    Geändert von altae (07.06.2012 um 13:23 Uhr)
    0
     

  18. Ich hab den Threadtitel mal angepasst.
    Dieses geballte Wissen, sollte nicht verloren gehen.
    Danke an altae und atonal
    0
     

  19. Und ein NAND-Rom flashen bedeutet automatisch dass dabei ein Wipe durchgeführt wird? Hat jemand aus diesem Forum bereits einmal ein NAND-Rom/Backup auf ein Gerät mit einem der "sicheren" Kernel geflasht? Da dürfte ja theoretisch nix passieren, richtig?

    (offtopic: habe heute ein wenig mit dem SG3 und dem HTC One X gespielt: Bzgl. Tempo können wir prima mithalten. Das hat mich gefreut) Bin sogar etwas von meinem HTC-Sense Trip runtergekommen)

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
    0
     

  20. 08.06.2012, 16:09
    #20
    Zitat Zitat von Walve Beitrag anzeigen
    Und ein NAND-Rom flashen bedeutet automatisch dass dabei ein Wipe durchgeführt wird? Hat jemand aus diesem Forum bereits einmal ein NAND-Rom/Backup auf ein Gerät mit einem der "sicheren" Kernel geflasht? Da dürfte ja theoretisch nix passieren, richtig?

    (offtopic: habe heute ein wenig mit dem SG3 und dem HTC One X gespielt: Bzgl. Tempo können wir prima mithalten. Das hat mich gefreut) Bin sogar etwas von meinem HTC-Sense Trip runtergekommen)

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2


    Die sicheren Kernel, sind wie der Name schon irgendwie sagt: Sicher
    0
     

Seite 1 von 2 1 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hab ich nun Root oder nicht
    Von 2babe im Forum Sony Ericsson Xperia Ray
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 14:58
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 16:03
  3. Habe Opera 9.5b2, wie kann ich den alten (vom HTC ROM) löschen?
    Von Ch3ck_TH1s_0ut im Forum HTC Touch Diamond
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 20:44
  4. Welche Verbindung habe ich denn nun?
    Von vincentgdg im Forum Touch HD Communication
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 07:18

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

galaxy note brick

galaxy s3 brick

cwm manager v3.15

samsung note brick

galaxy note recovery mode

galaxy note root

cf cwm 1.1

galaxy note speedmod kernel safe

samsung galaxy note brick

mobile odin brick

galaxy note bug brick

galaxy note bricken

mit ClockworkMod firmware flashen

CF-root brick

galaxy note brick bug

cwm app download galaxy note

galaxy note soft brick

galaxy note nach root bootes das handy nicht

clockworkmod forum

nandroid backup galaxy s3 install

Stichworte