Samsung Galaxy Note 7 – allgemeine Diskussionen zum Smartphone (Stammtisch) Samsung Galaxy Note 7 – allgemeine Diskussionen zum Smartphone (Stammtisch) - Seite 3
Seite 3 von 13 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 248
  1. 29.08.2016, 16:16
    #41
    Der Link geht nicht.
    1
     

  2. 29.08.2016, 16:21
    #42
    danke sollte jetzt gehen
    1
     

  3. 29.08.2016, 22:31
    #43
    Zitat Zitat von trigg3r Beitrag anzeigen
    Es ist doch aber gar nicht notwendig, dass das Ladegerät USB Typ C hat. Wichtig ist doch nur, dass das Kabel auf EINER Seite (der Geräteseite) einen USB C hat, was auf der anderen Seite ist, ist doch völlig Wurschd !
    0
     

  4. 29.08.2016, 22:34
    #44
    Ja das mir später auch aufgefallen ^^
    0
     

  5. Ich hab gerade durch Zufall herausgefunden, dass man mit dem "Always On" Display interagieren kann. Doppelklick auf die Musikanzeige klappt eine Musikplayer-Steuerung aus, Doppelklick auf die Benachrichtigungen öffnet die entsprechende Anwendung.
    Sehr cool, besonders die Musiksteuerung finde ich großartig, da ich so nicht für jede Kleinigkeit das Gerät aus dem Standby holen muss.
    0
     

  6. Zitat Zitat von Peter9000 Beitrag anzeigen
    Die Enttäuschung ist perfekt. Aber das hat sich in den letzten Wochen schon gezeigt. Die Note Reihe hat ihre beste Zeit auch schon lange hinter sich.
    Zitat Zitat von Peter9000 Beitrag anzeigen
    Innovationen müssen ja gar nicht kommen. Es ist ja auch schon gut wenn gutes noch besser wird. Aber hier gibt's leider einen Rückschritt bzw. Downgrade.
    Stimmt (leider):
    Samsung Galaxy Note 7 - Softwareprobleme ?
    1
     

  7. 06.09.2016, 14:22
    #47
    Also sorry Leute, nur weil euer brandneues Note 7 ein Bombengerät ist, müßt Ihr ihm ja noch lange nicht die Innovationen absprechen!

    Aber im ernst, ich finde meins absolut klasse. Es läuft alles perfekt, wird nicht warm und stürzt nicht ab. Ich würde es nur ungern tauschen.
    0
     

  8. 06.09.2016, 14:45
    #48
    Verglichen mit dem Note 3, das ich vorher hatte, ist das Note 7 ein großer Schritt nach vorne und alles andere als eine Enttäuschung. An der Hardware und Verarbeitung habe ich absolut nichts auszusetzen. Es ist das schönste Gerät, dass ich bisher in der Hand hatte. Klar, da gibts die Akkuproblematik, aber Samsung kümmert sich ja drum.

    Die Softwarefeatures sind auch top, ein paar spontane Neustarts hatte ich allerdings schon. Solche Fehler werden sich mit den nächsten Patches hoffentlich legen. Das sind Dinge, die man von Android im Allgemeinen auch irgendwie kennt. Ich bin da schon ziemlich abgehärtet.

    Unterm Strich bin ich super zufrieden mit dem Note 7.
    0
     

  9. Wirkliche Innovationen hat das Note 7 aber ja gar nicht. Klar, Software und die einzelnen Komponenten (Kamera, Display, RAM) wurden dem aktuellen Stand angepasst. Würde ein Note 3 jederzeit einem Note 7 vorziehen, auch wenn der Preis gleich wäre. Samsung hat sich mit den Akkuproblem und das dieser fest verbaut ist selbst ein Bein gestellt. Für mich ist die Bauweise des Note 7 mitunter eines der schlechtesten die ich kenne. Hinten Glas das noch dazu verklebt ist macht es absolut unfunktionell, da Samsung sogar selbst lieber das ganze Smartphone tauscht als nur den Akku.
    1
     

  10. User45822 Gast
    Peter sehe ich genauso Samsung musste es auf den neuesten stand bringen aber wirklich tolles gibt es hier nicht und Samsung hat das ganze echt ver***** auf ganzer Linie
    Geändert von cosmocorner (07.09.2016 um 08:15 Uhr) Grund: Wortwahl
    0
     

  11. 07.09.2016, 08:49
    #51
    Schön, dass wir in einem Land leben, wo man seine freie Meinung äussern kann, da gibt's immer mal wieder was zum schmunzeln
    1
     

  12. Wir haben mittlerweile alle begriffen, dass ein fest verbauter Akku der Teufel ist und das Note 1 bis 4 deshalb auch zum selben Preis zu bevorzugen sind.

    Interessant, wie man sich an einer Nichtigkeit so aufhängen kann, dass man darüber alle wesentlichen Verbesserungen übersieht.
    Alleine schon die IP-Zertifizierung macht das Note 7 zum besten Note aller Zeiten. Über die gleiche Displaygröße bei kompakteren Abmessungen, die deutlich bessere Kamera, praktische Softwarefeatures und ein endlich ansprechendes Design brauchen wir da noch nicht einmal sprechen.
    2
     

  13. User45822 Gast
    Und die IP Zertifizierung macht auch gleichzeitig Probleme weil ich denke das der Akku nicht so leicht zu tauschen sein wird und es danach vielleicht nicht mehr dicht hält
    0
     

  14. 07.09.2016, 09:35
    #54
    Warum sollte es nicht mehr dicht sein, wenn das von einer Fachwerkstatt gemacht wird?

    Echt Leute, klar fände ich einen Wechselakku auch besser, aber deshalb dermaßen verbohrt die Scheuklappen aufzusetzten und in jedem Thread mehrfach darüber herzuziehen, da verstehe ich die Motivation dahinter nicht.
    0
     

  15. User45822 Gast
    Weil es meiner Meinung nach durch das erneute Rum machen am Gerät nicht mehr so werden kann wie es einmal war
    0
     

  16. 07.09.2016, 10:16
    #56
    Ihr tut ja so, als würdet ihr jeden Monat den Akku wechseln.

    Ich habe mein Note 3 drei Jahre viel genutzt, ohne den Akku auszutauschen. Am Ende hat es wie am Anfang einen ganzen Tag gut durchgehalten und ich habe nicht gespürt, dass die Kapazität irgendwie nachgelassen haben könnte. Vermutlich bewegt sich der Verlust nach dieser Zeit irgendwo im Bereich von 10-15%, sonst hätte ich es wahrgenommen.
    Hilfreich war mir ein entfernbarer Akku nur, wenn sich das Gerät aufgehängt hat und ich ihn kurz entfernen musste. Dafür gibt es beim Note 7 nun eine spezielle Tastenkombi. Ansonsten habe ich bspw. auf Reisen ohnehin immer schon ein Akkupack statt Wechselakku dabeigehabt. Hat einfach den Vorteil, dass man auch andere Geräte und Mitreisende bei Bedarf mit Strom versorgen kann.

    Und zu dem Akkuproblem kann ich nur sagen: Samsung kümmert sich und kommuniziert mit den Kunden, was will man mehr. Fehler macht jeder mal...

    Die Gründe die Ihr hier gegen das Note7 anführt scheinen mir höchst subjektiv und teils fadenscheinig zu sein. Jedenfalls nicht stichhaltig genug um derart darauf herumzureiten.
    1
     

  17. ich wechsel nicht jeden Monat den Akku, sondern mehrmals in der Woche 😀😉 Darüber hinaus hat ein wechselbarer Akku für mich den großen Vorteil das ich einen viel stärkeren Akku einbauen kann. Hab seit fast 1 Woche im LG g4 einen 8200 mAh Akku von Kranich. Das Ist wirklich ein Biest, und selbst ich als Extremnutzer hab den noch nicht an 1 Tag geschafft halbwegs leer zu bekommen. Auf Reisen hab ich immer bisher einen wechselbaren Akku dabei gehabt. Und das hat schon paar mal neidische Blicke im Zug gegeben, bei Nutzern die hilfesuchend im Zug um ein Ladegerät gefragt haben. Den: gewechselt rund 90 mal schneller als geladen 😉

    ---------- Hinzugefügt um 08:36 ---------- Vorheriger Beitrag war um 08:28 ----------

    Zitat Zitat von skycamefalling Beitrag anzeigen
    Wir haben mittlerweile alle begriffen, dass ein fest verbauter Akku der Teufel ist und das Note 1 bis 4 deshalb auch zum selben Preis zu bevorzugen sind.

    Interessant, wie man sich an einer Nichtigkeit so aufhängen kann, dass man darüber alle wesentlichen Verbesserungen übersieht.
    Alleine schon die IP-Zertifizierung macht das Note 7 zum besten Note aller Zeiten. Über die gleiche Displaygröße bei kompakteren Abmessungen, die deutlich bessere Kamera, praktische Softwarefeatures und ein endlich ansprechendes Design brauchen wir da noch nicht einmal sprechen.
    Da hat jeder andere Prioritäten. Für mich zb. ist IP-Zertifizierung neben dem Iris Scanner das Belangloseste Feature am Note 7. Auch über Design kann man streiten. Bei mir steht ja immer gerade bei technischen Highend Geräten immer die Funktionalität vor dem Design. Das Note 7 ist in dem Fall ein Paradebeispiel wie sich Design negativ auf die Funktionalität auswirken kann. Und wasserdicht war schon das galaxy s5, wo man ganz normal den Deckel hinten abnehmen konnte. Also hinten verklebt ist kein Grund für wasserdicht sein.
    0
     

  18. Wozu ein Handy überhaupt wasserdicht sein muß/soll erschließt sich mir auch nicht so ganz!
    0
     

  19. Zitat Zitat von Peter9000 Beitrag anzeigen
    ich wechsel nicht jeden Monat den Akku, sondern mehrmals in der Woche ���� Darüber hinaus hat ein wechselbarer Akku für mich den großen Vorteil das ich einen viel stärkeren Akku einbauen kann. Hab seit fast 1 Woche im LG g4 einen 8200 mAh Akku von Kranich. Das Ist wirklich ein Biest, und selbst ich als Extremnutzer hab den noch nicht an 1 Tag geschafft halbwegs leer zu bekommen. Auf Reisen hab ich immer bisher einen wechselbaren Akku dabei gehabt. Und das hat schon paar mal neidische Blicke im Zug gegeben, bei Nutzern die hilfesuchend im Zug um ein Ladegerät gefragt haben. Den: gewechselt rund 90 mal schneller als geladen ��
    lachhaft - als ob jetzt nicht genug alternativen gäbe wie:

    Akku Backpack
    Akku Powerpack

    und habe den Vorteil, das mein Smartphone nicht aussieht wie eines aus 1990. Warscheinlich habe die so gekuckt weil die Dachten wie kann man mit so einem Knochen noch rumrennen geschweigen denn telefonieren - hatte dann aber nichts mit Neid zu tun
    0
     

  20. lachhaft, die Alternativen Akku Backpack und Akku Powerback sind im Vergleich wie zu Fuß gehen gegen Auto /Bahn /Flugzeug. Was nützt mir ein hauptsächlich auf Optik getrimmtes Smartphone, dem nach ein paar Stunden schon der Akku ausgeht? und die 90er Jahre waren ja nicht schlecht 😉
    0
     

Seite 3 von 13 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 371
    Letzter Beitrag: 13.08.2017, 18:04
  2. Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 21.06.2017, 15:05
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 10:45
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 12:42
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 12:40

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

samsung note 6

s7 always on musikanzeige

samsung note 6 willhaben

Stichworte