PocketPC(MDAc, XDAmini, S100)Leitfaden für Newbies,must have
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Hi Leute,
    ich habe mal für ne Freundin, die gar keine Ahnung hat ne Mail mit vielen Tipps und Erläuterungen geschrieben und denke, dass vielleicht jemand, der sich einen neuen Pocket PC zugelegt hat, einiges davon gebrauchen kann.
    Auch schon erfahrene User lernen vielleicht etwas von einigen Software-Tipps, Downloadmöglichkeiten, etc..

    Viel Spass beim Schmökern!



    >
    > hi,
    >
    > hier schon mal die ersten Links von Udo's PC aus aus:
    >
    > beste FAQ-Liste, die ich kenne:
    >
    > http://www.maisfeld.de/mda/
    >
    > bezieht sich manchmal auf das deutsche Forum zum Pocket PC, lohnt sich
    > zu registrieren und dort weiter zu suchen oder Fragen zu stellen, sie
    > sind dort sehr nett und geduldig:
    >
    > http://www.ppc-welt.info/community/index.php?
    >
    >
    >
    >
    > pocketpc-magazine nominations 2005 (mit Links zum Produkt):
    >
    > http://www.pocketpcmag.com/awards/nominees_2005.asp
    >
    > Winners und Finalisten 2004:
    >
    > http://www.pocketpcmag.com/awards/no...wandf_2004.asp
    >
    >
    >
    >
    > ultimative "Must have"-Programme-Liste, gute Einstiegshilfe, was es so
    > gibt an Tools, mit Vor- und Nachteilen, auch Freeware dabei (es gibt zu
    > einer Aufgabe oft verschiedene Programme zur Lösung, hier sind
    > zahlreiche Alternativen. vielleicht zuviele für Anfänger...?):
    >
    > http://www.ppc-welt.info/community/s...ad.php?t=58208
    >
    > das ist aus dem Forum von oben.
    >
    >
    >
    > wikipedia im internet, was du dir auf eine SD-Karte laden könntest, dort
    > wird FAST alles beantwortet:
    >
    > http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite
    >
    >
    > so, muss nun los, ciao,



    ....................................................................................................



    Hi,

    ja, ich glaube schon. dass der süchtig macht...

    Vieles braucht man nicht wirklich, die meisten Programme habe ich nur zum Ausprobieren, zum "Angeben", (hehe...), zum Sammeln...

    Aber trotzdem gibt es eben die Möglichkeit, dass man vieles machen kann, was man irgendwann gebrauchen kann, und manches davon ist verdammt nützlich. Wenn man z.B. Pendler ist, dann steigt auch rapide die Nützlichkeit vieler Anwendungen, da man so die Wartezeit mehr oder minder nützlich überbrücken kann. Ich werde dir hier auch meine persöhnliche Auflistung geben, welche Programme du bestimmt mal gebrauchen kannst. Das bedeutet auch, dass du evtl. in die entsprechenden Hilfe-Dateien mal schauen musst, und nicht nur den XDA selber bedienen lernen musst, sondern auch die dazugehörigen Programme. Aber das macht nix, denn das Tempo kannste ja selber bestimmen, und wenn dein Freund sich ein bischen mit Computern auskennt, dann kann er dir sicher auch helfen, denn der XDA ist ja eben auch ein kleiner PC. Und andersrum lernst du auch über PCs wiederum mehr, durch die Benutzung des XDAs.

    Dein XDA ist eben nicht nur ein Handy sondern auch ein:

    - Musik-Player / Ipod
    - Videoplayer
    - Radio (Stichwort Podcast)
    - Fernseher
    - Surf- und Email-Maschine
    - Pager
    - Instantmessenger (ICQ, AOL, etc.)
    - evtl. mit Aufrüstung: Fernbedienung (Infrarot (musste mal testen, vielleicht ist der Infrarotempfänger nicht ausreichend für mehrere Meter,) sonst per Bluetooth oder WLAN)
    - Playstation / Gameboy Advance, C64, DOS-PC, etc. Emulator
    - Buch/Zeitschriften-Ersatz
    - Lexikon/Enzyklopädie, z.B. Englisch-Deutsch-Lexikon
    - mit Aufrüstung: GPS-Navigationssystem
    - Kalorienzähler
    - Fitnesstrainer
    - Menstruationsplaner
    - Reiseplaner
    - Stadtplan
    - Landkarte
    - Partyplaner
    - Freizeit-, Restaurantguide
    - Diktaphone
    - Wetterstation
    - Börsenmakler
    - Fernsehzeitschrift
    - Öffentlicher Nahverkehr immer dabei
    - Foto-, Videokamera
    - Foto-, Videoalbum
    - Organizer / Planer
    - Eieruhr
    - Taschenrechner
    - usw. etc. pp.

    (Einiges was ich unten schreibe, habe ich in anderen Mails schon mal geschrieben und nun kopiert)

    Die meisten Programme für den XDA sind glücklicherweise ziemlich klein, ein paar MB, so daß du sie nebenbei beim surfen runterladen könntest. Ich könnte dir auch ne CD brennen mit allen Programmen drauf, da ich schon CDs habe, die ich einfach kopieren könnte.

    Erschrecke nicht über den Umfang meiner Beschreibung, die Benutzung deines Pocket-PCs ist relativ einfach und Step-by-Step kannst du diese Mail verwirklichen. Es gibt beim XDA meist mehrere Wege zum Ziel, und du kannst nach ein paar Wochenenden des Ausprobierens sicher bald sehr gut und schnell damit umgehen. Es kann auch niemand auf Anhieb seinen Führerschein machen, aber die sichere Benutzung des Pocket-Pc ist schneller gelernt als ein Führerschein... Besonders, wenn man sich schon ein wenig mit Windows-PCs auskennt....


    Noch eine allgemeine Bemerkung, da du ja zuhause keine Flatrate hast, ist es vielleicht für dich interessant, dass O2 für dein XDA Handy eine Email- und Surf-Flatrate anbietet für nur 5€ im Monat! Das lohnt sich vielleicht für dich, da man mit dem XDA durch sein großes Display schon sehr vernünftig surfen kann und wenn man einen Instant Messenger nutzt (WAP-Messenger), und deine Freunde auch, spart man viele SMS-Kosten und könnte somit das Geld sogar wieder rein bekommen... Dann bräuchtest du auch nicht, wie unten näher beschrieben, deinen XDA immer mit dem PC synchronisieren, um die aktuellsten Wetterberichte, News, Fernsehprogramme oder PartyTipps aus dem Internet auf den PC und dann auf den XDA zu laden.




    --------------

    Hier der Link zum Shop der Displayfolie; Vorteil der Folie: Enspiegelung, keine Kratzer auf Display=Verkaufswert bleibt hoch und du kannst z.B. in einem Jahr den XDA für min. 200€ verkaufen, angenehmes Schreibgefühl wie auf Papier, Fettflecken durchs Telefonieren oder Fingerbedienung ohne Bedenken einfach mit dem T-Shirt abwischen:

    Erst eine Beschreibung, bzw. Test: http://www.ppc-welt.info/ppc-welt/details.php?id=128

    Hier der Shop:

    http://www.ppc-welt.info/ppc-welt/we...nexave.de/shop

    Nach dem Aufbringen der Folie solltest du den Touchscreen neu kallibrieren/ausrichten, da der Druckpunkt sich verändert hat. (Unter Start->Einstellungen->Touchscreen)

    --------------

    Wieviel Speicher brauchst du auf der SD-Karte?

    Das kannste mit diesen Fakten beantworten (Ich hab ja ne 512MB-Karte, die mir eigentlich ausreicht):

    - pro MP3-Lied kannste mit etwa ~3-4MB rechnen, also ein Album mit 10 Liedern kostet dich ca. 30-40MB
    - ein ganzer Spielfilm kostet dich ca 256MB, wobei sich die Frage stellt, wann du den Film wirklich anschaust. Als Pendler ne feine Sache, oder im ICE, oder im Urlaub. Ich hab mal ein Film aus Spaß auf Karte kopiert, aber brauchen tue ich das nicht wirklich. Anders sieht das schon mit kleinen Filmchen aus, z.B. könnte man die Tagesschau auf Karte kopieren und dann in Mittagspause anschauen, und das kostet dann natürlich viel weniger Speicher.
    - Eine Enzyklopädie auf dem Handy ist ne feine Sache und die nutze ich auch, denn wann immer im Freundeskreis ne Diskussion gibt, und einer Recht haben will, kann ich ins Handy schauen und die Fakten abrufen, oder einfach ein bischen Schmökern und die Geschichte von Ländern lesen, Filmbeschreibungen und Oscargewinner lesen, die Geschichte und Fakten von Bands abrufen, oder anderes. Das Wikipedia-Lexikon kostet dich 50-150 MB, je nach Aktualität und Ausführlichkeit. Ich habe das für ~90MB auf meiner 512MB Karte drauf
    - Ein Audiobook, Hörbuch, kostet dich z.B. von Stephen Hawking - Das Universum in der Nußschale - 50MB. Das liegt daran, daß ein Hörbuch nicht unbedingt CD-Qualität und Stereo braucht, da es ja nur aus Sprache besteht.

    Ich habe auf meiner 512MB Karte
    - Lieder in der Länge von 2 Stunden ca 80MB (das reicht für mein Jogging), man kann Musik aber auch in anderen Musikformaten (OGG, WMA), statt MP3 abspeichern und aus den 80MB 60MB machen.
    - Wikipedia 90MB
    - einige Witzfilmchen 10MB
    - Hörbuch in der Länge von 1 1/2 Stunden 30 MB
    - ebooks: <5MB

    = 215 MB

    + dutzende Programme und Spiele, wovon ich die wenigsten wirklich nutze, wobei die Spiele den größten Brocken ausmachen, so hat z.B. Age of Empire und ein anderes geiles Spiel zusammen schon 150 MB, aber die meisten Spiele sind kaum größer als 5MB


    Wenn du allerdings beim Shooting 12 Stunden unterschiedliche Musik spielen willst, kommst du mit 480MB dafür schon an die Grenzen einer 512 MB Karte. Dabei müsstet du aber wie Chang (?) mit seinem IPOD auch, den XDA an das Stromnetz anschließen, denn nach vielleicht 6 Stunden MP3 hören geht der Akku langsam runter, es sei denn du holst dir einen Ersatzakku...


    SD-Karte:

    512MB:
    http://62.8.212.99/catalog/product_i...ducts_id=15115

    1GB:
    http://62.8.212.99/catalog/product_i...ducts_id=14082
    1GB, mit schneller Leserate:
    http://62.8.212.99/catalog/product_i...ducts_id=15453

    Ob die schnellere Rate der 1GB-Karte wirklich nötig ist, weiß ich nicht genau, ich hab da meine Zweifel, aber da müßtest du dich selber schlau machen, im Netz oder bei Schiwi, wenn du den Verkäufern vertraust...


    In diesem Hamburger Shop sind die Karten übrigens billiger. Besonders die schnelle 1GB Karte!

    http://www.mobilejoker.de/


    ---------------------------



    Eine kleine Beschreibung der Speicherstruktur des XDA

    (dieses bischen Theorie ist extrem nützlich für ein unbeschwertes langes Arbeiten mit dem PPC):

    Du hast einen Hauptspeicher RAM, bestehend aus Daten- und Programmspeicher, der selbständig von den Applikationen organisiert wird und einen festen ROM, wo das Betriebssystem und vorinstallierte Programme drauf sind. (Daneben gibt es noch einen sog. Storage mit 27MB freien Platz, der zum Beschreiben freigeschaltet werden kann, aber das ist vorerst zu kompliziert für dich.)

    Programme kannst du in dem RAM installieren, aber du solltest aufpassen, dass du nicht mehr Programme installierst, als bis du noch insgesamt 30 MB frei hast (etwa 10MB Datenspeicher, 20 MB Programmspeicher). In den ROM kannst du keine Programme installieren, du kannst dort auch nichts löschen (wenn du z.B. Solitäire nicht spielst und diese Datei löschen willst, geht das nicht). Die meisten Programme brauchen nicht mehr als 5MB RAM (Hauptspeicher) (wenn sie nicht alle gleichzeitig lauffen sollen), aber einige Spiele und flüssige Filme brauchen manchmal über 20MB RAM, deshalb sicherheitshalber 30MB insgesamt freihalten)

    Wieso überhaupt in den Hauptspeicher installieren und nicht alles auf die SD-KArte installieren?

    Das hat den Hintergrund, dass einige "Systemnahe" Programme eben nur im Hauptspeicher richtig funktionieren. Denn nach dem "Hochfahren" des PPC wird in der Reihenfolge erst der Hauptspeicher geladen und dann auf die SD-Karte zugegriffen, und wenn dann nicht die Programme (z.B. Akkustand-Anzeige-Programm) gleich zur Verfügung stehen, gibt es eine Fehlermeldung.

    Was du wohin installieren kannst, sage ich weiter unten. Wenn du schon die auf deiner CD befindlichen Programme installiert hast, kannst du sie wieder deinstallieren, da es vielfach bessere Programme gibt, oder einfach einen Hardreset (s.u.) machen, nachdem du deine SMS, Favoriten, Kontakte, etc. gesichert hast (s.u.), damit du wieder einen PPC im jungfräulichen Auslieferungszustand hast.

    Ausserdem solltest du dich über kurz oder lang damit beschäftigen, dass du die voreingestellten Pfade umstellst, damit meine ich, wohin was gespeichert wird, weil du z.B. Fotos, Notizen, Email-Anhänge, Temporäre Internet Dateien, etc. auch als Voreinstellung auf die SD-Karte speichern lassen kannst, und damit den kostbaren RAM schonen kannst. Das geht meist ganz einfach, wenn man's weiß... Z.B. bei den Fotos/Videos geht das so, dass du die Kamera startest, dann in die Kameraeinstellungen gehst, dann Extras->Optionen und dort kannste SD-Karte auswählen. Sonst ist bald dein Speicher noch ein paar hundert aufnahmen voll.

    Ausserdem solltest du vielleicht den voreingestellten Today-Screen Plugin von O2 deinstallieren, der ist vielleicht ganz nett, aber es gibt besseres und wichtiger, weniger Speicherplatzfressendes und schnelleres für deinen Heute Bildschirm.


    Der XDA ist ein Pocket PC (PPC), d.h. er darf nie ganz ausgehen, weil Programme und SMS, Mails, Kontakte, etc. sich auch im flüchtigen RAM-Speicher befinden, der eben gelöscht ist, wenn kein Strom mehr da ist, was ja vielleicht mal passieren kann, wenn man eine Woche zur Oma fährt, und sein Handy zuhause vergessen hat. Dann sind alle von dir gemachten Änderungen futsch, also Kontakte, SMS, Notizen, usw. Deshalb ist es wichtig ein Backup zu machen, vorzugsweise auf die SD-Karte, aber du kannst auch auf deinen PC ein Backup machen kannst, aber zuhasue haste ja immer Strom... Aber im Urlaub kannst du dann dein PPC wieder herstellen, so wie du es gesichert hast. Es gibt sogar die Möglichkeit das zu Automatisieren, so dass automatisch ein Backup gemacht wird, wenn der Akkustand bedrohlich leer wird. Du siehst, alles nicht so schlimm. Ein Programm ist schon auf deinem XDA integriert (X-Backup), aber das ist extrem langsam und dadurch nervig. Besser ist Sprite Backup (unten mehr).

    Nun hast du aber auch noch den ROM, und darauf ist ja das Betriebssystem und vorinstallierte Programme, z.B. Pocket Word, oder Solitaire. Dieser Speicher ist nicht flüchtig, auch wenn kein Strom da ist. Du hast neben den Akku noch eine Notbatterie eingebaut, die eine halbe Stunde bei entferntem oder leeren Akku noch Strom für den RAM liefert, bevor der gelöscht wird. Das hat den Hintergrund, dass man dadurch ohne Datenverlust seinen Akku oder SIM-Karte wechseln kann. Bei mir hielt der Akku in der Anfangszeit immer nur ein - zwei Tage, was ganz normal ist, da ich viel ausprobierte. Der größte Stromfresser ist die Displaybeleuchtung mit über 60%! Da kann man also ne Menge sparen, wenn man das Display ein bischen dunkler macht und es automatisch abschalten läßt. Inzwischen hält mein Akku auch 5 Tage und länger, aber da ich fast täglich den PPC an den PC anschließe, zwecks aktualisierung der NEws und der Wettervorschau, lädt er sich automatisch wieder auf. Du kannst auch noch gut Stromsparen, wenn du deine Telefonfunktion über Nacht abschaltest, indem du in den sog. Flugzeugmodus wechselst.

    Da du den PPC nicht ausschalten kannst, gibt es die Möglichkeit, wenn alle Programme nach tagelangem Benutzen langsam immer langsamer werden, einen "ungefährlich" Softreset durchzuführen. Dabei wird der Speicher von laufenden Programmresten bereinigt und du erhälst wieder einen optimal schnellen XDA, gut zu machen, bevor du große ressourcenfressende Spiele spielst oder lange Spielfilme schaust. Softreset geht, indem du mit dem Stift in das kleine Loch unten rechts reindrückst, danach fährt sofort der XDA wieder hoch.

    Dann gibt es auch noch den sogenannten Hardreset, dass ist eine Tastenkombination (siehe HAndbuch oder FAQ), womit du den XDA wieder in den Auslieferungzustand versetzen kannst. Vielleicht ist für dich empfehlenswert, dass du ein bischen mit dem XDA herumprobierst, und dann, wenn du genauer weißt, welche Programme für dich sinnvoll sind, einen Hardreset durchführst und dann deine Lieblingsprogramme installierst, dann hast du ein optimales System ohne Programmreste und temporäre Dateien...

    Hier nochmals zusammengefaßt:

    Hauptspeicher wird verwendet:
    1. Installierte Programme
    2. Windows-System (abhängig von den installierten Programmen)
    3. Eigene Dateien (My_Docu)
    4. Speicher für laufende Programme
    5. Download
    6. temporäre Dateien



    ---------------------------------

    Hier nochmal eine Aufstellung, wieviel Speicher so verschiedene Dinge benötigen:



    Objekt benötigte Datenmenge in Kilobyte

    Ein komplettes dickes Buch 700 KB 700 KB
    Ein komplettes kleineres Buch 300 KB 300 KB
    Eine Minute Audioaufzeichung (unkomprimiert in CD-Qualität) 10 MB 10240 KB
    Eine Minute Audioaufzeichnung (schlechte Telefon-Qualität) 1 MB 1024 KB
    Eine Minute Audioaufzeichnung (hochkomprimierte CD-Qualität) 1 MB 1024 KB
    Eine Minute Videoaufzeichnung (hochkomprimiert, geringe Qualität) 1 MB 1024 KB
    Eine kleine Webgrafik (komprimiert, klein) 5 KB 5 KB
    Ein großes hochauflösende Bild (unkomprimeirt, groß) 5 MB 5120 KB
    Ein großes hochauflösende Bild (hochkomprimiert, groß) 500 KB 500 KB
    Eine Webseite ohne Bilder 15 KB 15 KB
    Eine normale kurze Email 5 KB 5 KB
    Ein großes Textverarbeitungsprogramm 40 MB 40960 KB
    Ein einfaches 3D Modell eines Hauses 300 KB 300 KB
    Eine Adressdatenbank mit einigen hundert Einträgen 2 MB 2048 KB





    ------------------


    Wo findest du Programme?




    -> hier gibt es Klingeltöne forFree, aber du könntest auch von jedem Song deiner Alben auf deinem PC einen Klingelton herstellen, geht ganz einfach (s.u.)

    http://www.airfagev.com/tones.asp?cat=ringtones



    -> Freeware und kurze Beschreibungen zu kommerziellen Programmen inkl. Screenshot und Links findest du hier (einfach wie immer "Suche" benutzen):

    http://www.pocket.at/pocketpc/index.htm

    hier noch mehr Freeware mit Beschreibung und Screenshot:

    http://www.pocketpcfreewares.com/de/index.php




    -----------------------

    So, werden wir konkret:

    Welche Programme empfehle ich dir


    (z.T. mit Link zu einer näheren Beschreibung und Screenshot bei einem Shop):
    P.S. Die meisten Programme sind in deutsch, selbst wenn man von englischen Seiten runterlädt, kann man bei der Installation meist deutsch auswählen, bzw. er erkennt es dann automatisch.

    +++ bedeutet: das musst du installieren, denn es lohnt sich wirklich, absolutes "must have"


    # Um deine CD-Alben in MP3 (oder OGG, WMA, ...) auf deinem PC umzuwandeln kannst du kostenpflichtiges Nero nutzen oder die Freewares:

    http://www.mpex.net/software/details/cdex.html

    oder

    http://www.mpex.net/software/details/eac.html

    Anleitungen, Tutorials, FAQ, etc sind auch auf dieser Seite drauf, für den schnellen Einstieg, wie du deine Alben umwandelst.

    hier noch einen Tipp für cdex, falls der nicht funktioniert (bei mir lief er ohne Probleme):
    http://www.pcwelt.de/know-how/tipps_...727/index.html


    # +++ Der eingebaute Datei-Explorer ist schrott, nehme den Resco Explorer, der entspricht auch mehr dem gewohnten Windows Esplorer vom PC

    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=12802
    in den Hauptspeicher (RAM) installieren

    # Softick: Card Export II

    damit kann man den PPC wie einen USB-Speicherstick benutzen, d.h. an jedem PC anschließen ohne Installation von Software auf dem PC. Ich benutze ihn aber vor allem deshalb, weil ich damit MP3, oder andere große Dateien min. 4 mal schneller übertragen kann, als mit der Microsoft Active Sync Software
    http://www.pocket.at/ppc3/cardexport.htm
    in den RAM

    # Microsoft Pocketstreets
    Hier hast du deinen Stadtplan von tausenden Städten immer dabei, inkl. Anzeige von Bars, Restaurants, Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, und dutzende Sachen mehr. Pläne sind umsonst, Programm kostet was, gibts aber in obigen Links. Pläne sind teilweise unterschiedlich groß, weil unterschiedlich detailiert und aktuell was die zusatzinfos, wie diskos, etc. angeht. Pocketstreets zeigt dir sogar an, wo deine Kontakte zu finden sind, sofern du in den Kontakten auch die Adresse eingetragen hast. Ist also schon fast wie ein GPS-Navigationssystem - Geil!

    http://www.pocket.at/pocketpc/pocketstreets.htm

    hier gibt es Karten:
    http://www.microsoft.com/windowsmobi...nguage=english
    noch mehr Karten und auch aktueller:
    http://www.ppc-welt.info/ppc-welt/ka...ir=deutschland

    natürlich gibts nicht nur von Deutschland Stadtpläne.

    auf SD-Karte installieren

    # TCPMP Mediaplayer, besser als der eingebaute Windows Mediaplayer, auch Zoom ist möglich, gut für Spielfilme, die Streifen haben, schnell, stabil
    Freeware:
    http://tcpmp.corecodec.org/about
    in den RAM, zum Schluss installieren, wenn noch Platz ist, sonst SD-Karte

    # Adobe Reader for PPC
    PDF-Reader für Pocket PCs, auch relativ gut für ebooks
    Freeware:
    http://www.pocket.at/pocketpc/acrobatreader.htm
    auf SD-Karte

    # Microsoft Voice Command, Sprachsteuerung. Kaum zu glauben, aber wahr, dein XDA hört auf dein Sprach-Kommando! Und das ohne langwierige Spracherlernphase! Es gibt zwar schon eine Software, die beim XDA mitgeliefert wird, aber MS Voice Command funktioniert besser und schneller. Damit kannst du per Sprachsteuerung nicht nur Telefonnummern ohne die Hände oder Stift zu benutzen anrufen, sondern auch andere Funktionen steuern, z.B. MP3s abspielen, fragen, was deine nächsten Termine sind, wie der Akkustand ist, etc. Alles in Deutsch!!

    http://www.handango.de/PlatformProdu...=voice+command
    erst zum Schluß installieren, wenn noch Platz in dem RAM ist, geht nicht auf SD-Karte wahrscheinlich, sonst in Foren mal fragen, bzw. "Suchen"

    # +++ Sprite Backup
    Backup deine Einstellungen, Kontakte, SMS, Internet Favoriten etc. auf die SD-Karte, das Backup ist meist nicht größer als 30MB, da es 1. komprimiert wird, 2. ja nur der RAM gespeichert wird, da dein 64MB großer ROM ja nie gelöscht werden kann. Ausserdem kannst du einstellen, dass er automatisch täglich z.B. ein Backup macht, oder wenn der Akkustand niedrig ist.
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=16931
    in den RAM

    # +++ Spb Pocket Plus 3.0
    Heute Plugin mit vielen nützlichen Funktionen. Damit kannst du auch ohne Stift nur mit dem Steuerkreuz z.B. Programme starten, siehst immer deinen Akkustand auf dem Heute screen, usw. Wichtig daran ist, dass du nun auch die Programme wirklich schließt, wenn du auf den Schließen-Button rechts oben drückst, und die Anwendungen nicht nur in den Hintergrund klickst, wie es in der Voreinstellung des PPC der Fall ist.
    Dazu gibt es zusätzliche nützliche Plugins, die sich in den Todayscreen von Pocket Plus einbinden lassen, z.B. Spb GPRS Monitor, wenn du vom Handy aus per GPRS ins Internet gehst, oder MMS versendest, hast du damit immer die Kontrolle über deinen Traffic, oder Spb Finance, wenn es für dich sinnvoll ist, über deine privaten Finanzen Buch zu führen, Einnahmen, Ausgaben, Zinsen, etc...
    http://www.handango.de/PlatformProdu...spb+pcket+plus
    in den RAM

    # Spb Diary
    Today Plugin, damit kannst du deinen Kalender viel bequemer auf den Todayscreen dir anschauen und sogar bearbeiten. Sehr schön ist, dass du nun mit der neuen Spb Pocket Plus Version dieses Plugin auch darin einbinden kannst, dass heißt, dass du einen Reiter in Pocket Plus einrichten kannst, und dann darin das Diary-Plugin anzeigen lassen kannst, so dass dein wertvoller Platz auf dem Heute screen nicht verschwendet wird.
    http://www.pocket.at/ppc3/spbdiary.htm
    probier mal SD-Karte aus, wenn's nicht funktioniert, deinstallieren und in den RAM, wenn noch Platz ist.


    # Omega One Journal Bar
    Heute Plugin. Damit kannst du auf deinem Todayscreen immer die neuesten Nachrichten, Börsencharts, etc. offline lesen, die du aktualisierst, wenn dein XDA mit dem PC verbunden ist. Dazu musst du in den Einstellungen/Optionen der Synchonisierungssoftware ActiveSync auf Internet klicken unter Regeln->Durchgang. Auch die aktuelle Wettervorhersage mit Sattelitenbild für beliebige Städte ist immer sichtbar. Schön ist auch, dass die ausgewählten Nachrichtenkanäle und das WEtter langsam auf dem Heutescreen durchscrollt. Eine schöne Anwendung, die Eindruck macht...
    (Übrigens kannst du natürlich auch von unterwegs alles aktualisieren, was dann aber GPRS-Gebühren kosten, und die sicherlich teurer als deine Modemverbindung vom PC sind.)
    hier gibt es Auswahl an "RSS-Feeds" für Journal Bar, also kleinen Newstickerähnlichen Internetadressen, die dann Aktualisiert werden, wenn du deinen XDA mit dem PC verbindest: http://www.rss-scout.de/ und http://www.rss-verzeichnis.de/index.php

    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=8835
    auf SD-Karte

    # +++ Spb Full Screen Keyboard
    Noch ein Texteingabetool, aber ein sehr nützliches, denn nun kannst du auch Text eingeben, ohne dass du den Stift benutzen musst, da die Tastatur über den ganzen Bildschirm geht, so dass die Tasten groß genug für deine Finger sind und du mit zwei Fingern sehr flott schreiben kannst. natürlich in deutsch!
    http://www.pocket.at/pocketpc/fullscreenkeyboard.htm
    hier gute screenshots:
    http://www.handango.com/PlatformProd...=42055&R=42055
    auf SD-Karte

    # Pocket Informant und oder Pocket Breeze:
    Wenn du dein XDA sehr intensiv als Organizer für deine Termine, etc. nutzt, auch vielleicht in Verbindung mit deinem Outlook auf dem PC, dann stößt du schnell an die Grenzen des eingebauten Kalenders, auch weil er umständlich in der Handhabung ist, wie gesagt, nur wenn du sowas intensiver nutzt. Dann wird auch obiger Spb Diary dich nicht zufrieden stellen, weil er den eingebauten Kalender nutzt, und eher eine angenehmere Anzeige darstellt.
    Deshalb gibt es Pocket Informant und auch Pocket Breeze, ersterer ist professioneller, Pocket Breeze ist eher wie ein noch besseres Heuteplugin als Diary. Vielleicht den nehmen, welcher weniger Speicher frißt...
    Nähere Beschreibung siehe hier:
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=7096
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=15211
    in den RAM glaube ich, da ich es nicht brauche

    # Metro
    Ein geiles Programm, welches den öffentlichen Nahverkehr von 1000den Städten Weltweit anzeigt (je nachdem welche Städte du dir downloadst), und nicht nur das, er berechnet dir die kürzeste Route von z.B. der Feldsträße, bis nach Bergedorf, inkl. Fußweg-Berechnung, Busse, Fähren, U- und S-Bahnen, und unterwegs befindliche Sehenswürdigkeiten, mit Öffnungszeiten, usw, usw. Geil! Außer du fährst ausschließlich, auch im Auland, Auto ...
    Freeware
    http://chotto.free.fr/tatami/Metro/index-de.html
    auf Sd-Karte
    3
     

  2. Forts.:


    # Phonealarm
    Da der XDA von Haus aus keine Profile hat, also die von fast jedem Handy bekannten Voreinstellungen der Lautstärke und des Vibrationsalarms, z.B. Laut, Leise, Büro, Auto, etc. schafft dieses Programm unter vielen anderen Funktionen für Abhilfe. Ausserdem gibt es interessante Alarmfunktionen. Ich habe es noch nicht installiert, aber im PPC-Forum gibt es zahlreiche positive Berichte darüber und es scheint ein "Must have"-Programm zu sein. Ich werde es demnächst auch mal testen. Check it out!
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=25644
    in den RAM

    # +++ PocketMind PocketMusic
    Ein MP3 (und OGG, WMA, etc.)-Player, der den eingebauten Windows Mediaplayer überflüssig macht. Warum jetzt noch ein Player? (Da TCPMP-Player auch MP3 abspielen kann) Dieser Player hat drei Vorteile: 1. Die Displaytasten sind auf Wunsch so groß, dass du den beim Joggen mit dem Finger bedienen kannst. 2. Er schaltet bei Bedarf (und das sollte schon im Interesse des Akkus) die Displaybeleuchtung automatisch ab, spielt aber weiter, er kann auch die Tasten dabei sperren, ausser diejenigen, die du z.B. fürs Vorwärtsspulen brauchst. 3. Er verwaltet deine Playlisten genauso bequem, wie du es von Winamp gewohnt bist. Ausserdem hat er ne nette Weckerfunktion mit Mp3s , einen guten Equalizer, womit man aus den mitgelieferten Ohrhörern ne Menge mehr machen kann, usw.
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=11266
    auf SD-Karte

    # Vito Soundexplorer
    Was?? Noch'nn MP3-Player???? Ja, ich hab noch ein MP3-Player (und OGG, etc.) auf meinem Handy, warum? Weil dieses Programm ein sehr gutes Diktaphone darstellt, viiieeel besser, als die eingebaute Funktion, ich kann sogar in "CD-Qualität" im MP3-Format was aufnehmen, z.B. um als Klingelton zu fungieren.
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=7892
    Auf SD-Karte

    # +++ Mobipocket Reader Pro
    Das ist ein ebook-Reader in dem eigenen Format, aber auch Textdateien (txt), und andere kann er lesen. Er kann automatisch scrollen in deiner Geschwindigkeit, so dass du noch bequemer Romane lesen kannst. Du brauchst ihn für Wikipedia. Die Pro Version hat noch einige Zusatzfunktionen, ansonsten gibt es die Freewareversion auch noch.
    Gut finde ich auch die Funktion, dass man NewsChannels for free "abbonieren" kann, und zwar direkt vom PC aus, und wenn du das nächste mal dein XDA mit dem PC verbindest, dann kopiert dieser automatisch diese auf deinen XDA und du kannst sie in Mobipocket in Ruhe lesen.
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=10791
    auf SD-Karte

    # Wikipedia Lexikon
    hier gibt es das Lexikon mit verschiedenem Umfang, ich hab die zweitkleinste und hab bisher noch jede Information gefunden, die ich suchte:

    http://www.axelschaefermdb.de/more.php?id=258_0_1_0_M
    Ersatzlinks:
    http://www.beam-bibliothek.de/ebook/156
    natürlich auf SD-Karte


    # +++ PHM Task Manager
    Es gibt zwar bei Spb Pocket Plus schon einen Taskmanager und -Switcher, aber diesen hier hatte ich zuerst auf meinen PPC und ihn auf eine Hardwaretaste gelegt, damit ich auch von vielen Spielen aus, wenn der PPC mal hängen sollte, mittels der Hardwaretaste (bei mir die Kamerataste) in den Taskmanager komme und die Apllikation schließen kann. Ausserdem kann er nicht nur Applikationen richtig schließen, sondern auch sog. Prozesse. Leider wird das Programm nicht mehr aktualisiert, aber bisher war bei mir immer noch gut genug und ist nur winzig vom Speicherpatzbedarf. Inzwischen gibts aber sicher bessere, schau mal in die PocketPC Magazine Nominee Liste oder die Must have Liste in PPC-Forum.
    http://www.phm.lu/Products/PocketPC/TaskMgr/
    Freeware
    in den RAM

    # +++ Cabinstl
    wenn du Software nicht direkt von dem PC auf den angeschlossenen PPC installieren kannst, durch klicken auf die Setup Exe-Datei z.B., dann gibt es noch die sog. Cab-Datei, die auf den PPC z.B. auf die SD-Karte kopiert wird, und dann mittels Datei-Explorer von dort geklickt und gestartet wird. Dann installiert sich das Programm aber in den voreingestellten Pfad, z.B. in den kostbaren RAM, obwohl das Programm auch hervorragend von der SD-Karte aus funktioniert. Dieses kleine Tool bietet nun die Möglichkeit den Pfad der Installation selber zu bestimmen.
    Freeware
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=25565
    auf SD-Karte

    # Spb GPRS Monitor
    hatte ich oben glaube ich schon, läßt sich in Pocket Plus einbinden und zeigt deine GPRS kosten an. Habe ich nicht, da ich (fast) kein GPRS nutze.
    Ist glaube ich auch auf der mitgelieferten CD drauf, oder schon eingebaut?
    http://www.handango.com/PlatformProd...=43793&R=43793
    in den RAM

    # +++ Spb Imageer:
    Ein viel besseres Bildprogramm, als das eingebaute!
    Man kann sogar rote Augen entfernen, und vieles mehr. Inkl. guter Album-funktion, Diashow, etc.
    http://www.handango.com/PlatformProd...02019&R=102019
    auf SD-Karte

    # +++ Jeyo Mobile Extender
    Da beim Synchronisieren deines PPc mit dem PC alles in Outlook gespeichert wird, ausser deine SMS, ist dieses Programm unverzichtbar, welches sich in Outlook einklinkt, und du dort dann die SMS genauso wie die Mails bedienen und austauschen kannst, du kannst auch direkt vom PC (Outlook) aus SMS versenden
    http://www.jeyo.com/
    auf den PC installieren


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Hier noch einiges nettes, was ich auch installiert habe, du aber vielleicht nicht brauchen kannst:

    # Ganz nett ist noch Spb Time, eine schöne Uhr mit Weltzeit (brauch ich eigentlich nicht), und einem guten Wecker und Eieruhr und Chronografen, den ich schon eher brauche.
    http://www.handango.de/PlatformProdu...earch=spb+time
    auf SD-Karte

    # Was ich schon als Cineast eher brauche ist: Landware Leonard Maltin Movie Guide (engl.)
    mit über 20.000 Filmen, 35000 Schauspielern Filmografien, alle Oscars, etc. Man kann auch seine Sammlung dort eintragen, welche Filme man verliehen hat, und sie wieder haben will, usw. Überschneidet sich natürlich mit Wikipedia ein wenig, aber hier gibt es noch ein Bewertungssystem mit Sternen, woran man sich ein wenig orientieren kann. Läßt sich auch mit dem Internet (über PC oder GPRS, wie immer... ) synchronisieren, sodass man über neue Filme, Festivals, etc. informiert wird. (nutze ich aber nicht, dafür habe ich schon meine Newschannel, z.B. von Cinema)
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=23054
    auf SD-Karte


    # Agile Messenger
    Instant Messenger nicht nur für MSN, sondern auch für ICQ, AOL, Yahoo, usw. Nutze ich aber nicht, auch wenn Messages über GPRS billiger als Messages über SMS durch diese Applikation werden. Vorrausgesetzt, Freunde (Buddies) von dir sind auch z.B. bei ICQ kostenlos registriert.
    Freeware
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=17346
    in RAM oder SD-Karte? Probier erstmal SD-Karte, wenn du es nutzen willst.

    # Omega One 1-Calc
    Ein viel besserer Taschenrechner, als der eingebaute, inkl. grösserer Tasten für meine Wurstfinger, mehr Funktionen, Umrechnungen von Währungen, Größen, Maßen, Kleidungsgrößen, und noch dutzende mehr. Es hat sich allerdings bei mir herausgestellt, dass ich doch nicht soviel rechne, und wenn ich eine Maßeinheit mal brauche, habe ich ja immer noch Wikipedia.
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=15426
    auf SD-Karte

    # KSE Truefax
    ist glaube ich auch auf mitgelieferter CD. Ein Faxprogramm, welches ich nicht brauche, aber wenn du vom Handy faxen mußt, scheint es gut zu sein.
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=5366
    weiß nicht wohin, versuch erst SD-Karte

    # Wenn du zusätzlich zum Startmenü noch ein Startmenü wie auf dem Windows PC haben möchtest:
    Smallmenu oder Programmmenu ist nicht schlecht da sehr klein, allerdings mit weißem Hintergrund nicht sehr schick.
    http://www.tillanosoft.com/ce/smenu.html
    in den RAM

    # Wenn du noch Platz auf dem RAM haben solltest, dann wäre Wisbar Advance 2 die schickere Variante der Startmenü-Programme, allerdings ist er langsamer und größer. Aber das musst du selbst entscheiden, ob's dir schnell genug ist.
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=14251
    wie du hier siehst, kann dein PPC wie dein PC aussehen, wen's dir schnell genug ist, und du noch Platz hast:
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=21671
    in den RAM

    # wenn du Dokumente genauso brauchst, wie sie auf dem PC aussehen, dann ist Repligo was für dich. Pocket Word und Pocket Excel haben nämlich die Angewohnheit, die Word Dokumente zu konvertieren, wenn du sie vom PC auf den XDA lädst, damit sie leichter zu bearbeiten und anzuschauen sind, dass ist aber manchmal nicht gewünscht, weil du Formatierungen u.U. verlierst. Also bietet RepliGo hier Hilfe bei
    - Microsoft Office: Word, Excel, PowerPoint und weitere 100
    - Adobe Acrobat PDF
    - beliebige Internetseiten
    - jedes andere Format, das man drucken kann
    http://www.pocketland.de/product.php?prod_id=17508
    auf SD-Karte

    # Wenn du mehr mit Dokumenten arbeitest, wird dir Pocket Word vielleicht nicht mehr leistungsfähig genug sein, dann gibt es eine Alternative, die eher wie das Word vom PC ist: TextMaker
    http://www.softmaker.de/
    auf SD-Karte

    # Kalorien Calculator, wie der Name schon sagt, 1000de Nahrungsmittel und Fertiggerichte sind schon in der Datenbank, damit erhälst du Kontrolle über deine Kalorienzufuhr...
    http://www.windows-mobile-software.de/9987
    auf die SD-Karte

    # ein System Utility ist SK-Tools, womit du dein System komfortabel von Temporären Dateien reinigen kannst, usw. Aber ich empfehle es dir nicht, da es zu umfangreich für absolute Anfänger ist, und man damit auch was "böses" anstellen kann, sodaß du schlimmstenfalls dein Handy hardresetten musst.
    http://www.windows-mobile-software.d...&prod_id=17603


    # für den PC: PocketDivXEncoder , damit kannst du selber von irgendwelchen DVDs oder Videos schnell sehr kleine Videos in der passenden Auflösung für den PPc erstellen und sie dann mit dem TCPMP-Player abspielen:
    http://divx.ppccool.com/
    auf den PC

    # ein Englisch-Lexikon ist für mich sinnvoll, es gibt viele gute, z.B. SlovoEd, aber auch andere (Es gibt auch Freeware):
    http://www.penreader.com/
    auf SD-Karte

    # An Spielen orientier dich am besten an den Nominations von PocketPC Magazine
    als Emulator kann ich dir Morphgear empfehlen, der kann neben Super Nintendo auch Gameboy Advance und Gameboy Color emulieren
    http://www.spicypixel.com/snipsnap/space/start
    Als Playstation Emulator ist zu empfehlen:
    FpseCE_0.09.4_Xscale
    http://www.fpsece.net/
    auf SD-Karte


    -----------------------


    Hier mal ein paar Fotos, wie dein Today-Screen aussehen kann.








    http://www.ppc-welt.info/community/a...id=11770&stc=1

    und hier der ultimative thread:
    http://www.ppc-welt.info/community/s...ad.php?t=49832

    Hier ne gute Einführung in Today-Screens und alles was damit zusammenhängt:
    http://www.aximsite.com/tutorials/in...lugins%20Chart







    ------------------------------------------


    Wenn du im RAM insgesamt weniger als etwa 25MB RAM hast, ist das auch kein Beinbruch, da fast alles funktioniert, ausser vielleicht Spiele wie World of Warcraft, Atlantis Redux, usw. oder der Sound geht dann nicht mehr bei eben genannten. Wenn du unter 20 MB insgesamt hast, wird sich dass vielleicht bei mehr Spielen bemerkbar machen, wie bei Emulatoren, oder Age of Empires, usw. Bei noch weniger Gesamt-RAM wirst du vielleicht auch einige Ruckler bei einigen langen Spielfilmen bekommen. Es gibt Leute, die problemlos jahrelang mit insgesamt 8MB auskommen...

    Aber es gibt noch die Möglichkeit, den versteckten Speicher des Extended ROM (Bigstorage) freizuschalten und schwups hat man zusätzlich zum RAM noch 27MB mehr Speicher und man kann etliches in den sog. Bigstorage installieren, statt in den RAM. Der Extended ROM geht nämlich nach Stromverlust oder Hardreset auch nicht verloren. Wie das geht, steht im PPC-Forum, wenn du die Suche aktivierst.

    Ausserdem kannst du während des Hardreset beim Booten einen Trick anwenden, so dass die voreingestellte O2-Software nicht installiert wird, und du selber nach dem Hochfahren entscheiden kannst, was du davon installierst. Somit sparst du etliche Programme, die vielleicht überflüssig sind, wie z.B. die Westek Viewer Software, da du ja z.B. schon den leistungsfähigeren Adobe Acrobat REader installierst. siehe maisfeld-FAQ: http://www.maisfeld.de/mda/

    So, nun reicht's.

    ciao.
    Geändert von yjeanrenaud (24.01.2009 um 22:01 Uhr) Grund: warez-link entfernt
    3
     

  3. komisch, keine reaktion von euch...
    0
     

  4. Hi, ich finde die Sammlung oben toll - bin durch die Wucht der Informationen allerdings erschlagen - hab Dein Posting aber schon zum Nachschlagen ge-bookmarked.

    DAAANKEEEEE!
    0
     

  5. Auch vom Siteadmin noch ein Kommentar: Echt super! Den Bericht werde ich wohl öfters mal weiterempfehlen können... da werden noch einige Leute froh sein... ich glaub ich setz das sogar gleich mal noch in den FAQ Bereich rein
    0
     

  6. Hallo,


    danke für deinen Beitrag,ist wirklich gut.Alles was man,vor allem als Newbie braucht.mit funktionnierenden Links.

    Super.


    Gruss.
    0
     

  7. Danke danke danke, werd (sobald mein TyTN II hier ist) die Links checken

    Gruss
    maeder1
    0
     

  8. Hallo maeder1,
    der Thread ist schon 3 Jahre alt, das meiste ist nicht mehr aktuell. Am besten Fragst du im Forum nach
    0
     

  9. halli hallo

    jaja, das wird wohl so sein, aber wenn ich Namen von Programmen kenne, dann kann ich die auch einfacher googeln trotzdem danke
    0
     

Ähnliche Themen

  1. mdac und tomtom 5.10
    Von monstaaaa im Forum Forum andere Hersteller (PPC)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 12:03
  2. ActiveSync via Bluetooth Qtek S100/MDAc
    Von Ddriver im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 02:44
  3. Qtek s100/MDAc firmware
    Von Gast im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 11:35
  4. Software installieren - Qtek s100/MDAc
    Von gast im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 06:17
  5. Camera-Patch fürs S100 oder MDAc
    Von Ddriver im Forum Qtek Forum (PPC)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 01:29

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

pocketpc.dh

Tankstellen Haste loc:CH

fusswegberechnung

xda mini wm 6.1Kalorien Calculator ppc wareztomtom htc hd2 ohne installationfusswegberechnung chsprite backup backup dienstprogramm pc einstellungenhttp:www.ppc-welt.infocommunitywww.jeyo.comPHM Task Manager downloadhtc hd2 usb stick simulierenxda hintergrund

Stichworte