Alternativen zu C++ / C#? Alternativen zu C++ / C#?
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Hallo,

    da die Nachricht hier vermutlich untergeht, mal ganz konkret die Frage:

    Welche Alternativen gibt es denn zu Programmierung mit C++ und C#. Ich hab selber mal von LUA gelesen, finde dafür aber keinen "adäquate" IDE dafür. Gibts denn hier Erfahrung mit anderen IDEs oder programmiert "ihr" alle mit Visual Studio? Ich programmiere zwar beruflich mit Delphi und hab daher C-nahe Erfahrung, aber ich scheue einfach den Erwerb der grossen VS-Suite.

    Danke euch
    0
     

  2. Zu LUA:
    Zitat Zitat von yjeanrenaud Beitrag anzeigen
    http://www.uoam.net/lua.html Embeddeed Visual C++ ist umsonst.
    ansonstne, VisualBasic könnte dir als Delphi-Nutzer etwas näher liegen denke ich.
    1
     

  3. und gibts ne IDE für LUA, die du empfehlen kannst?
    0
     

  4. eMbedded Visual Tools 3.0 gibt es gratis von Microsoft. Wie da LUA dann effektiiv geht, weiss ich leider nicht
    Von meinem mobile Device aus eingetragen
    0
     

  5. ich hab jetzt noch 3 Möglichkeiten gefunden:

    Etwas spartanischer:
    eTCL- http://www.evolane.com/

    bunt und umfangreich:
    SharpDevelop - http://www.icsharpcode.net/OpenSource/SD/Download/
    MonoDevelop - http://monodevelop.com/Main_Page

    Gefällt mir persönlich alles etwas besser, als die "kostenlose" Variante von Microsoft, wo ich irgendwie nich so recht durchsehe, was ich alles brauche, welche Sprache sinnvoll ist, für welche Plattform ich danach gerüstet bin und was ich überhaupt mit den Lizenzen machen darf... ^^

    //E
    phh... es is ne Qual.

    SharpDevelop scheint doch herbe Probleme mit .NET für WinMo zu haben, fällt raus
    MonoDevelop gibts nur für Linux
    und das erst genannte ist im Grunde n besserer Texteditor..

    Ich rauf mir gerade die Haare... ich will nur mal in die WinMoProgrammierung reinschnuppern, muss aber erstmal studieren, welche IDE man dafür nimmt.
    0
     

  6. 10.03.2009, 21:20
    #6
    Hast du hier schon ein paar cm weiter unten geschaut ?
    Das wäre doch was nützliches,kleines und übersichtliches zum anfangen und stöbern, mE.

    mfg - nimodo
    0
     

  7. Vielen Dank... aber ich hatte schon vor, fürs System zu schreiben. Als Beispiel: Ich möchte die grauenhafte Phyton-Umsetzung von Anki verbessern. Und dafür brauch ich zumindest eine Sprache, mit der auch mal SQLite möglich ist. Von daher helfen mir Scriptsprachen nicht viel weiter.

    Und wie gesagt. Hätte ich eine komfortable C#/C++ IDE könnte ich sofort anfangen, dass Wissen um die Sprache kann ich mir dank Pascal/Delphi schnell aneignen. Nur mangelt es an einem vernünftigen Editor.
    0
     

  8. hmm, also sqlite sollte in vb.net auch machbar sein.
    0
     

  9. 11.03.2009, 16:26
    #9
    Zitat Zitat von ny_ Beitrag anzeigen
    ...aber ich hatte schon vor, fürs System zu schreiben. ... Und dafür brauch ich zumindest eine Sprache, mit der auch mal SQLite möglich ist. Von daher helfen mir Scriptsprachen nicht viel weiter.
    Und wie gesagt. Hätte ich eine komfortable C#/C++ IDE könnte ich sofort anfangen, dass Wissen um die Sprache kann ich mir dank Pascal/Delphi schnell aneignen. Nur mangelt es an einem vernünftigen Editor.
    Ich denke, du solltest den von mir angegebenen link mal genauer lesen.
    - C ist eine programmiersprache, die in maschinencode kompiliert wird, nix scripting (normalerweise)
    - die WINAPI ist eine C Api, d.h näher als mit C kommst wohl fast nicht ans system ran
    - sqlite ist auch in C geschrieben
    - PellesC ist eine vollständige IDE: C compiler, Editor, Debugger, 32Bit,64Bit Intel + ARM (ppc)
    0
     

  10. ah, verstehe. Die erste Assoziation, als ich TodayScreenPlugin las, war: Scriptsprache. Sorry, dass ich da so voreilig war. Ich schau mir Pelles mal genauer an, danke dir!
    0
     

  11. brauch ich für PellesC nohc irgendwelche SDK's von Microsoft? Bei mir will er eine einfache HelloWorld-Anwendung (siehe http://www.trajectorylabs.com/win32_hello.html) nicht kompilieren.
    0
     

  12. 17.03.2009, 20:01
    #12
    Nein. In PellesC ist alles vorhanden , sowohl für compiler als auch linker.
    Dein 2. Problem musst genauer schildern, da ich (leider) kein Prophet bin.

    mfg - nimodo
    0
     

  13. stimmt, mit Fehlermeldung is vielleicht einfacher ^^

    also, der Quellcode sieht folgendermaßen aus:

    Code:
    #include <windows.h>
    
    int WINAPI WinMain (HINSTANCE hInstance, HINSTANCE hPrevInstance,
                        PSTR szCmdLine, int iCmdShow)	{
    	MessageBox (Null, Text ("Hello World"), Text ("Hello World!!!"), MB_OK);
    
    	return 0;
    	}
    und die Fehlermeldung
    C:\Dokumente und Einstellungen\ich?\Eigene Dateien\Pelles C Projects\helloworld\helloworld.c(7): error #2120: Redeclaration of 'WinMain' previously declared at C:\Programme\PellesC\Include\WinCE\winbase.h(196): found 'int __cdecl function(HINSTANCE, HINSTANCE, char *, int)', expected 'int __cdecl function(HINSTANCE, HINSTANCE, wchar_t *, int)'.
    C:\Dokumente und Einstellungen\ich?\Eigene Dateien\Pelles C Projects\helloworld\helloworld.c(8): error #2048: Undeclared identifier 'Null'.
    C:\Dokumente und Einstellungen\ich?\Eigene Dateien\Pelles C Projects\helloworld\helloworld.c(8): error #2140: Type error in argument 1 to 'MessageBoxW'; found 'int', expected 'HWND'.
    C:\Dokumente und Einstellungen\ich?\Eigene Dateien\Pelles C Projects\helloworld\helloworld.c(8): warning #2027: Missing prototype for 'Text'.
    C:\Dokumente und Einstellungen\ich?\Eigene Dateien\Pelles C Projects\helloworld\helloworld.c(8): error #2140: Type error in argument 2 to 'MessageBoxW'; found 'int', expected 'const wchar_t *'.
    C:\Dokumente und Einstellungen\ich?\Eigene Dateien\Pelles C Projects\helloworld\helloworld.c(8): error #2140: Type error in argument 3 to 'MessageBoxW'; found 'int', expected 'const wchar_t *'.
    *** Fehlercode: 1 ***
    Danke dir :)
    0
     

  14. Auch wenn ich PellesC jetzt nicht kenne, die Fehler sind schon recht eindeutig:

    - Redeclaration of 'WinMain' bedeutet das WinMain quasi doppelt deklariert ist
    Zum einen bereits in PellesC: C:\Programme\PellesC\Include\WinCE\winbase.h(196)
    und dann von Dir neu deklariert: C:\Dokumente und Einstellungen\ich?\Eigene Dateien\Pelles C Projects\helloworld\helloworld.c(7)
    Mir scheint PellesC kapselt die 'WinMain' in einen eigenen Prototypen, hier sollte in der Doku stehen was aufzurufen ist.

    - Null ist unzulässig, richtig wäre NULL was Argument 1 bei MessageBox sein soll
    - weiterhin existiert Text nicht, das sollte TEXT oder _T (was ich besser finde) notiert werden, daraus ergeben sich die Type error (Typenfehler)

    Ganz allgemein gilt:
    - C/C++ und die meisten anderen Sprachen sind Case-Sensitive!
    - somit ist Null ist nicht gleich NULL (!) und logischerweise Text nicht gleich TEXT

    Also möglichst auf genaue Schreibweise achten .
    0
     

  15. verstehe, das muss ich mir noch angwöhnen...danke dir, jetzt muss ich nur das WinApi Problem lösen.
    0
     

  16. 18.03.2009, 19:06
    #16
    das problem löst sich von selbst, falls codeflatters text beachtet hast.

    der redeclaration fehler kommt nur falls man bei implementation der WinMain falsche parametertypen angibt.
    der WinMain prototyp ist schon deklariert, damit man selber den nicht mehr deklarieren muss.

    hlv- nimodo
    0
     

  17. jap, tat er dann auch! Es liegt wirklich nur an der "Case-Sensivity" und an einem kleine Schreibfehler... wie so oft.
    Das erste Programm läuft, jetzt kann ich weiter eintauchen. Danke für eure Hilfe!
    0
     

  18. Unregistriert Gast
    http://wiki.freepascal.org/KOL-CE

    schau dir mal den link an. da wird erklärt wie man auch mit objekt pascal pocket pc anwendungen schreiben kann. als ide wird lazarus genutzt, als delphi nutzer findest du dich sofort zurecht und kannst eigentlich sofort loslegen. nur die installation ist etwas kompliziert, ich musste es insgesammt 3mal installieren bis es funktioniert hat.
    0
     

  19. na das würde mir doch die Arbeit stark erleichtern, hab ich doch vor kurzem noch mit Freepascal und Lazarus Programme von Windows nach Linux portiert, danke für den wertvollen Hinweis!
    0
     

  20. Wirklich, sehr nützlicher Hinweis, danke Gast!
    0
     

Ähnliche Themen

  1. Gute Alternativen zu S2U2
    Von Sol Justice Kyajin im Forum Touch HD Anwendungsprogramme
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 19:59
  2. Tastatursperre - Alternativen?
    Von kagemusha im Forum Touch HD Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 19:06
  3. C600 Alternativen?
    Von santaclaus im Forum HTC Tornado
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 17:38
  4. qtek s100 alternativen
    Von adrian138 im Forum E-TEN Foren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 20:57
  5. Alternativen zu Pocket-PC 2003 Word
    Von ruppino im Forum Plauderecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 19:31

Besucher haben diese Seite mit folgenden Suchbegriffen gefunden:

c# alternativen

alternative zu c

alternativen zu c

undeclared identifier prophet

c# alternative

pelles c error #2140

c alternativen

alternative to c#

alternativen c

c alternative

was bedeutet nimodo

error #2048: Undeclared identifier MB_OK.

alternativen zu c programmieren

prophet undeclared identifier

error #2140 funktion programmierung

error #2140 pelles

alternative programmierung c#

die c programmiersprache alternativen

c# hinstance

lazarus wm 6.5 c

site:http:www.pocketpc.chprogrammieren Pelles

pelles 2140 error

alternative to c

pelles error #2120

Stichworte